Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    22x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juni 2016 06:53 - Strafe für Österreichs Hetze

    Die Äusserungen diverser Bundeskanzler gegen Ungarn sind genauso unangebracht, wie die Sanktionen gegen Rußland. Man schießt sich mit Überheblichkeit und Arroganz ins eigene Knie.

  2. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juni 2016 09:26 - Europa, die Jungen, die Schotten

    Mich wundert das Europa vor der EU überhaupt existieren konnte.
    Mich wundert das es in der EU fast überall ca 50% Rechtspopulisten gibt.
    Mich wundert das das linke Gesindel zwar gegen die Burschenschaften hetzen, weil sie angeblich den Anschluß an Deutschland anstreben, aber gleichzeitig hängt unser Kern am Rockzipfel von Merkel.
    Was mich nicht wundert, das die Briten dieses Irrenhaus verlassen wollen.

  3. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juni 2016 11:32 - Walzer korrupti

    OT
    Unser ungewählter Bundeskanzler Kern bekrittelt an der FPÖ das sie noch nichts geleistet hat. Ja gehts noch Mr Bean? Was soll eine Oppositionspartei leisten, außer Ideen zu liefern die dann von den Regierenden kopiert werden.
    Was hat die Koalition geleistet? Einen Haufen Arbeitslose, Schulden, Gesetzesbrüche usw. Was, sehr nicht geehrter Herr BK haben Sie geleistet? Als Manager einen Haufen Defizite angehäuft, Schlepperdienste im großen Stil, das nennen Sie Leistung?

  4. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juni 2016 09:42 - Wenn die Skandalbank zum grünen Blockwart wird

    Wo sind wir gelandet. Blockwartmentalität, vernadern und verhetzen prägt eine Zeit voll Hass und Agressivität gegenüber dem Andersdenkenden.
    Gestern wieder zu beobachten in der Hetzersendung im Zentrum. Vier linxlinke Kreaturen lassen einen FPÖ Abgeordneten nicht einmal die Fragen beantworten, die sie selbst gestellt haben, ohne zu unterbrechen.
    Das eine demokratische Partei mit rund 30% Wähleranteil so behandelt wird ist ein Skandal ohnegleichen.

  5. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juni 2016 08:35 - Warum die Wahlanfechtung chancenlos ist

    Einen Rechtsanwalt wie Böhmdorfer Prozessfreudigkeit vorzuwerfen ist eigenartig. Da könnte man einem Bäcker vorwerfen gerne zu backen. Da der Gerichtshof rotschwarz besetzt ist, und die SPÖVP durch einen Spruch keinen Schaden nimmt, sehe ich durchaus eine Möglichkeit zur Wahrheitsfindung.

  6. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juni 2016 14:04 - Sie haben bis zuletzt nichts verstanden

    OT
    Demokratie und Österreich, zwei Begriffe die miteinander offensichtlich nichts mehr miteinander zu tun haben.
    Der kernlose Mr.Bean will erst gar nicht in den Fehler verfallen das Volk zu einem EU Austritt zu befragen. Die Staatssekretärin Muna Duzdar mit dem Aussehen der MonaLisa und dem Benehmen eines Bassena Weibes gibt im Parlament keine Auskünfte über den Islam.
    Weit haben wir es gebracht.

  7. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juni 2016 17:32 - Geben Sie Gedankenfreiheit, Sire!

    Ich bin kein Akademiker, aber ich schäme mich zutiefst das die rote Brut über unsere Geistesgrößen herfallen, anstatt stolz ihre Leistung zu würdigen. Schande über solche Nestbeschmutzer.

  8. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juni 2016 09:44 - Wer sind da die Extremisten?

    Ich möchte wissen welcher Idiot ständig linke Gegendemonstrationen genehmigt, die in unmittelbarer Nähe von demonstrierenden Bürgern stattfinden. Das ist doch verständlicherweise ein Signal zum Übergriff.
    Es muß doch möglich sein die Gegendemo Zeit- und Ortsverschoben woanders stattfinden zu lassen.
    Warum darf sich das linke Anarchogesindel unwiedersprochen vermummen, in der Kärntner Uni hingegen wird ein mit einer Burka verkleideter als vermummt bezeichnet.
    Eigentlicher gibt es kaum was wiederliches als ORF und ATV Nachrichten.

  9. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juni 2016 08:39 - Genossen fallen weich

    Ja was hätte der blitzgescheite und hochbegabte Faymann sonst tun sollen. Durch seine vielseitigen Talente ist er leider nicht dazu gekommen einen Beruf zu erlernen, ja nicht einmal seine Schulausbildung konnte er aus diesen Gründen zu Ende bringen.
    Wo wäre heute das Bankenwesen, hätte er nicht durch seine Konsulententätigkeit den Weg des Finanzimperiums vorgezeichnet.
    Auch seine Tätigkeit als Fremdenführer hat er mit Hilfe seines Nachfolgers und Proteges erfolgreich durchgeführt. Das er von diesen dann erfolgreich geputscht wurde war Pech und nicht vorhersehbar. Da hat offensichtlich sein Brain Osterhase total versagt.
    Aus diesen Gründen wünschen wir ihm alles Gute auf seinen weiteren Lebensweg, und hoffen keinen weiteren Schaden durch ihn zu erleiden.

  10. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juni 2016 09:43 - Zwei Anmerkungen zu 50 ermordeten Schwulen

    Waffengegener regen mich mindestens genauso auf wie die welcome Schreier. Jedes Tier verteidigt sein Nest und seine Jungen. Und bei uns gibt es immer mehr Gehirnamputierte Schwachmatiker die uns das Recht auf Notwehr nehmen wollen. Strengere Waffengesetze führen nur dazu, daß nur mehr Verbrecher Waffen tragen, siehe England. Das saudumme Argument sich im Notfall auf das Gewaltmonopol zu verlassen, geht vollkommen ins leere, denn da ist man schon lange tot. Abgesehen davon, das die meisten Toten durch das Gewaltmonopol zu verzeichnen sind und zwar durch Kriege.

  11. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juni 2016 10:22 - Warum die Wahlanfechtung chancenlos ist

    Warum hält die Spitzenmoderatorin der ZIB2, Lu Dittelbacher, in aggressiver Weise den Kopf so schief wenn ihr eine Antwort nicht passt? Versucht sie damit das bißchen Gehirn zu konzentrieren? Oder konnte sie den Argumenten des Prof. Mayer und Dr Böhmdorfer nicht folgen? Auf jeden Fall werden ORF Moderatoren darauf getrimmt, bei unpassenden Antworten mit ausdrucksvolle Gesten ihr Missfallen zu zeigen, und den Intervieften möglichst als Idioten darzustellen.

  12. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juni 2016 13:47 - Kern - linker geht’s nimmer

    Nach der größten Steuerreform aller Zeiten, die dazu führte das sich manche Bürger ein Krügerl Bier mehr im Monat leisten können, überlegt der geistige Einzeller aus der roten Brigade noch höhere Steuern. Maschinensteuer und Vermögenssteuer sollen den desolaten Haushalt noch desolater machen. Zusätzlich wird man mit Strafen und Tariferhöhungen eingedeckt.
    Aufgelockert wird der Schmarren mit einer Arbeitszeitverkürzung. Von irgendwelchen Einsparungen bei Förderungen hört man gar nichts. Wir nähern uns der Endzeit dieser 2. Republick.

  13. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juni 2016 19:02 - Gott, Allah und Christian Kern

    "Wir werden der FPÖ nicht unser Land überlassen." Was glaubt der arrogante Schnösel überhaupt? Gehört der SPÖ schon Österreich.
    Unglaublich überheblich!!!!!!!!!!!!!!!!

  14. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juni 2016 09:12 - Frankie ade, scheiden tut niemandem weh

    Das es Stronach mit seinem Motto ehrlich meinte, glaube ich schon. Aber in erster Linie wurde er von den Medien hochgejubelt weil er der FPÖ Stimmen gekostet hat.
    Ich bedaure nur das einige gute Leute nicht in der FPÖ sind. Es wäre ein Schaden für Österreich und das Parlament wenn sie in der Versenkung verschwinden würden.

  15. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juni 2016 08:30 - Was die Krankenkassen wirklich gesunden würde

    Solange auf der E-card kein Foto des Versicherten vorgesehen ist, solange ist der Mißbrauch offensichtlich erwünscht. Die Masse der Einzahler sorgen für die Masse der Nichtzahler.

  16. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juni 2016 09:33 - Der „Internierungslager“-Trick

    Das dicke Ende kommt mit größter Sicherheit, wenn Asylanten und Schatzsucher nicht das bekommen was ihnen ursprünglich versprochen wurde. Stattdessen sollen sie nach erfolgter Integration arbeiten deutsch lernen unser Rechtsystem achten usw.
    Alles eine Zumutung, hat er doch in seinem Heimatland anderes gelernt und verinnerlicht. Zur Erleichterung seiner Wünsche würde ich jeden Gutmenschen ein paar Schatzsucher einquatieren die sie dann zu betreuen und zu verpflegen haben.

  17. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juni 2016 14:36 - Die Bereicherung aus Marokko

    Die deutschen Grünen sind auch nicht besser als unsere Melonengrüne, der Unterschied bei uns ist das Flaggerl fürs Gaggerl, in Deutschland pisst man darauf.
    https://www.unzensuriert.at/content/0021008-Junge-Gruene-urinieren-auf-Deutschland-Flagge-und-fordern-Fahnen-Verbot-bei-EM

  18. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juni 2016 14:46 - Der Zauberlehrling und der islamische Fundamentalismus

    Leider ist auch "Janus " Kurz der Meinung, der Islam gehört zu Österreich, und die Schatzsucher sind intelligenter als die Eingeborenen. Mit der letzten Behauptung könnte er Recht haben, denn die Neuzugänge wissen genau wie sie an unser Geld kommen ohne sich anzustrengen. Und wir sind leider zu dumm den NGOs den Geldhahn zuzudrehen.

  19. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juni 2016 08:51 - Sie haben bis zuletzt nichts verstanden

    Welche große Probleme hat die EU gelöst? Ich kenne keine. Jeder Staat hat sein eigenes Sozialsystem, eigene Steuersysteme sogar die Mehrwertsteuer ist verschieden.
    Aber es wurden großzügig Fehlentscheidungen getroffen, angestachellt von sogenannten Lobbyisten (ich nenne sie Bestecher der Industrie) was zum lächerlichen Glühlampenverbot, Traktositzverordnung und vielen anderen Detailfragen führte.
    Das ständige Wiederholen der Aufteilung von Schatzsucher funktioniert nicht einmal im Ansatz. Das kann man im eigenen Land verfolgen, das nach Kürzung der Mindestsicherung in OÖ sofort eine Völkerwanderung nach Wien entsteht.
    Und sollen freiwillig Wirtschaftsmigranten nach Rumänien oder Bulgarien verfrachtet werden? Die sind in zwei Tagen wieder zurück.
    Dann die ständige Farce von der Außensicherung der EU Grenzen. Bei der schnellen Ausweitung der EU Richtung Osten, hätte Grenzsicherungen laufend verlegt werden müssen. Und in welcher Form -Zäune, Maschinengewehre oder wie, wenn man schon mit einfachen Passkontrollen überfordert ist.

  20. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juni 2016 11:17 - Die Wohnpreis-Explosion und was dagegen getan werden müsste

    OT
    Unserem ungewählten und unverehrten Mr Bean alias Kern ist das Wählerpotential der Schwulen und Lesben offensichtlich wichtiger, als das der Familien.
    Ist doch das Ziel der Linken die Familien zu zerstören, somit muß man Homos fördern. Wie man beobachten kann, wird die Umerziehung schon in den Kindergarten verlegt.
    Genderei setzt diesem Tun noch die Krone auf.

  21. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
  22. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Juni 2016 08:28 - Der Rechnungshof oder: Neunzehn Erkenntnisse aus einer Wahl

    Ein totalitäre System kämpft mit letzter Kraft ums überleben. In größter Eile, ohne Rücksichtnahme auf demokratische Gewohnheiten, werden noch schnell alle Posten parteimäßig aufgeteilt, und somit die Parteibastionen verstärkt. Und geht es trotzdem schief kann man ja Wahlen ein wenig korrigieren. Als letzte Rettung stehen immer noch die Medien zu Verfügung, allen voran der ORF.

  23. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juni 2016 09:37 - Sinnlose Inserate subventionieren Boulevard

    Irgendwie muß ja das Käseblatt erhalten werden, ist doch vor jeder Wahl lebenswichtig.
    In Wirklichkeit sollen die Besteller dieses Inserates privat zu Kasse gebeten werden, bei Uneinbringlichkeit ab ins Häfen.

  24. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juni 2016 08:40 - Bitte um Spenden für den Vizekanzler!

    Leider kann ich Vizekanzler Mitterlehner nichts spendieren, denn ich brauche mein Gehirn selbst.

  25. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juni 2016 15:42 - Wenn die Skandalbank zum grünen Blockwart wird

    Faymann unser unverehrter und weggeputschter BK a.D. wird Lobbyist. (Ich nenne es Bestecher, Korruptionist und Ausnutzung seiner Bekanntschaften während seiner politischen Karriere).
    Das hat uns ja schon Gusenbauer vorgemacht wie so etwa funktioniert.
    Und so kommt man ohne jede gescheite Ausbildung zu einem vernünftigen Verdienst.
    Einzige Voraussetzung das man der linken Reichshälfte angehört. Der schwarze Graf hat mit diesen "Beruf" weniger Glück.

  26. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juni 2016 11:58 - Gott, Allah und Christian Kern

    Unser unverehrte Herr Bundeskanzler Kern hat nicht nur das Aussehen und die Mimik von Mr. Bean. Seit gestern wissen wir auch das er Ansprachen halten kann wie sein Ebenbild. Zwar kann er geschliffen Worte formen anstatt nur Laute von sich zu geben, aber Inhaltlich es es genau das selbe.
    Hier bewahrheitet sich der Spruch das nichts Besseres nachkommt. Ich fürchte mich schon vor dem nächsten Kandidaten.

  27. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juni 2016 12:00 - Warum brauchte Mitterlehner zwei Jahre dazu?

    Warum er keine Konsequenzen zieht? Weil er abgrundtief eitel ist, und Angst hat seinen Vizekanzler zu verlieren. Da wird lieber geschwiegen. Der echte Django hätte sich vor lauter Scham vor seinen Namensvetter selbst gerichtet.

  28. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juni 2016 09:39 - Frankreich ist anders

    Umso schneller der Sozialismus krepiert, umso besser für den normalen arbeiteten Bürger.Es erhebt sich die Frage, warum sich das linke Gesindel so enorm verbreitet. Meiner Meinung nach fehlt es an der richtigen Gesinnung. Jeder möchte möglichst viel, und das möglichst geschwind, für sich lukrieren.

  29. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juni 2016 15:01 - Der Zauberlehrling und der islamische Fundamentalismus

    Flüchtlinge wollen nicht um die Burg nach Bulgarien, Litauen etc. Behagt ihnen das soziale Klima nicht? Oder sind das keine sicheren Staaten? Wenn das so wäre was haben die dann in der EU zu suchen?
    Es beweist eines, die Schutzsucher sind Schatzsucher.
    Beim Asylantrag wäre folgende Frage zu stellen: sind Sie bereit nach Bulgarien überstellt zu werden? Wenn die Antwort ein nein ist, dann ist es ein Schatzsucher und abzuweisen.

  30. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juni 2016 09:50 - Sie haben bis zuletzt nichts verstanden

    Das wichtigste nach jeder EU Sitzung,dürfte das mir verhasste Gruppenfoto sein, mit dem sich unsere geistigen Eliten (Satire aus) in das Geschichtsbuch der ewig gestrandeten eintragen. Jetzt wird aus dem Panoramafoto schön langsam ein Hochformatfoto werden.

  31. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juni 2016 08:34 - Ein Referendum ohne guten Ausgang

    Wenn sich das Verwaltungsmonster EU nicht grundlegend ändert, werden andere Staaten folgen. Wirtschafts Verträge kann man ohne EU genauso lösen, und man erspart sich die ständige Einmischung und Gängelung in Detailfragen. Große Probleme wie die Gleichschaltung der Sozialsysteme der Flüchtlingsfrage etc wurden nicht einmal angegangen.
    Ich habe auch kein Problem beim Ende der sogenannten Reisefreiheit meinen Paß herzuzeigen, den ich sowieso mitführen muß.

  32. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juni 2016 10:49 - Das Wochenendprogramm zweier Regierungsmitglieder

    OT
    Ich hätte da noch eine Frage bezüglich des Verhetzungsparagraphen dessen Text uns freundlicherweise franz-josef nähergebracht hat:
    1. Ist jede Kritik, die vielleicht etwas rustikal gegen Politiker vorgebracht werden, eine Verhetzung?
    2. Ist eine Äußerung im Unterberger Blog eine Bekanntmachung für viele Menschen, oder nur der hier Schreibenden?
    Könnte unser Blogmaster AU vielleicht als Überschrift "das ist ein Satirischer Blog" den Verhetzungsanzeiger den Wind aus den Segeln nehmen?

    Dieser Verhetzungsparagraph hätte im 3. Reich Furore gemacht. Es ist einfach unglaublich das jeder blockwartähnliche Mitbürger jeden unliebsamen für Jahre hinter Gitter bringen kann. Ein Ausländer der mit einer Eisenstange Innländer ermordet bekommt weniger Schmalz.

  33. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juni 2016 09:45 - Venezuela: Das nächste Debakel

    Auch unser hochverehrter Spezialist der Ökonom Stefan Schulmeister würde uns mit seinem wirtschaflichen Denken direkt ins Soziparadies führen.

  34. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juni 2016 09:57 - Erdogan befiehl, wir folgen dir

    Ich sehe überhaupt nicht ein, warum wir Kurse zahlen sollen für Flüchtlinge die mit Sicherheit nie arbeiten werden. Was oder wo soll eine Analphabetin in der Burka arbeiten? Welche Berufe gibt es, wo dies möglich ist.
    Voraussetzung wäre das der Muselmann seine stets schwangere Frau überhaupt arbeiten lässt.

  35. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juni 2016 11:38 - Die Wohnpreis-Explosion und was dagegen getan werden müsste

    OT
    Der Witz der Woche:
    Die FPÖ soll wegen falscher Beurkundung angezeigt werden, weil sie den offensichtlichen Wahlbetrug für richtig empfunden haben und durch ihre Unterschrift dies bekundeten.
    Ja zum Teufel, was ist mit den anderen Parteien? Die haben auch unterschrieben, und werden nicht angezeigt?
    Offensichtlich hat hier die Schulung der Wahlbehörden versagt das es zu keine rechtskonformen Wahl gekommen ist.

  36. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juni 2016 10:39 - Die Wohnpreis-Explosion und was dagegen getan werden müsste

    Es ist mit Sicherheit ein besseres Geschäft Schatzsucher einzuquatieren, und von der Caritas die Miete einzukassieren. Viele Gasthöfe und Hotels leben damit schon ganz gut, ist doch die Zimmerbelegung ganzjährig gesichert.
    Bei den Wohnungen detto. Wenn man das Mieterverzeichnis in einem Gemeindebau ließt bekommt man eine Gänsehaut.
    Und zahlen darf das über NGO Umwege der Steuerzahler.

  37. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juni 2016 13:06 - Dunkelrotes Österreich

    Der Registrierkassenschelling wäre für die ÖVP eine schlechte Wahl. Was war bisher seine Leistung? Was soll die Registrierkasse bringen? Außer Selbstständige zu sekkieren ist ihm noch nichts eingefallen. Vielleicht könnte man irgendwo sparen, als 500 Finanzprüfer einzustellen.
    Der ÖVP ist leider nicht mehr zu helfen, und was nicht fällt sollte man stoßen.

  38. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juni 2016 09:54 - Kern - linker geht’s nimmer

    BK Kern schaut nicht nur aus wie Mr, Bean, wie sich jetzt herausstellt handelt er auch wie Mr Bean. Auf was wartet die ÖVP? Darauf das sie einstellig wird? Diese ganze Regierung ist eine Lachnummer die uns noch teuer zu stehen kommen wird, wenn kein Ende absehbar wird.

  39. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juni 2016 09:32 - Urlaub im Führerstaat

    So einen Führer wie Orban hätte ich auch gerne.

  40. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juni 2016 08:51 - Österreichs Sorge: das Wählerregister

    Das man im Gemeindeamt für ein Volksbegehren persönlich erscheinen muß und sich somit politisch deklariert, ist gegen jeden Datenschutz. Das Wahlkarten anonym bestellt und abgegeben werden können, ist jedoch erlaubt. Wem fällt so ein Unsinn überhaupt ein? Und warum wird das nicht sofort geändert? Ganz einfach es dient dem Machterhalt. Und das ganze nennt sich Demokratie.

  41. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juni 2016 17:04 - Die einzige Therapie gegen Katzenjammer

    Die arrogante Meischberger muß wie ihre Kollegin Dittelbacher beim strengen Verhör den Kopf ganz schief halten. Wer hat von wem abgeschaut, und was soll durch diese aggressive Haltung zusammenrinnen?

  42. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juni 2016 08:49 - Christian Kern, der richtige Mann zur richtigen Zeit

    Herr Reichel danke************************+++
    Besser hätte man diesen arroganten und eitlen Parvenü nicht beschreiben können, und es bewahrheitet sich immer wieder das Sprichwort "es kommt nichts Besseres nach".

  43. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juni 2016 11:27 - Erdogan befiehl, wir folgen dir

    Erdowahn ist für Europa eine riesige Gefahr. Als Natomitglied hat er Narrenfreiheit, und zusätzlich wird er von der verhaltensgestörten Merkel unterstützt, die bis zu den Knöcheln in seinem A.... steckt. Und die ganze Sozibrut klatscht begeistert Beifall, überlegt sich das ein linker und schwenkt wird er entfernt (siehe Faymanderl).

  44. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 10:22 - Historisches EGMR-Urteil kontra Schwulenehe

    OT
    Endlich rührt sich etwas, und Bürger setzen sich zur Wehr
    https://www.unzensuriert.at/content/0021023-Identitaere-wehren-sich-gegen-Verleumdungen-und-klagen-ORF
    Die Berichterstattung war ein einziger Skandal. In jeder objektiven Fernsehanstalt würden die Verantwortlichen fristlos entlassen werden.
    Es erhebt sich die Frage ob Journalisten bis zu Rufmord (siehe Grasser) alles dürfen?

  45. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juni 2016 10:26 - Das Wochenendprogramm zweier Regierungsmitglieder

    Hoffentlich ist Eminenz zum Fastenbrechen rechtzeitig zurück.

  46. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juni 2016 20:22 - Frankreich ist anders

    BK Kern fallen neue Steuern ein, als Gegenleistung werden die guten Ideen von Kurz einfach geschlachtet. Wie lange schaut der eierlose Django zu?

  47. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juni 2016 11:55 - Völkermorde erster und zweiter Klasse

    Und wohin man schaut immer waren am Völkermord Linke am Werk. Ob Kommunisten, Nationasozialisten, Jakobiner usw. ständig sind Sozis am morden.

  48. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juni 2016 08:22 - Faymann oder: die Damnatio memoriae

    Wer von der roten Bateispitze gehört nicht vor einen Richter? Ein Kern der 1 Jahr braucht um hinterhältig einen Putsch vorzubereiten, und hunderttausende Illegale durchs Land geschleppt hat, und das auf unsere Kosten?
    Ein Feymann der ungeniert mit seinem Einsager Ostermayer auf Regimentsunkosten Inserate schaltet um die Medien anzufüttern?
    Ein Schieder der sich in der Hypo Affäre keine Lorbeeren verdient hat?
    Die Reihe wäre endlos fortzuführen genauso in der ÖVP. Wir können uns schämen für so eine Regierung,

  49. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juni 2016 08:28 - Walzer korrupti

    Früher, am Verkehrsamt, war es ohne S50.- Beilage fast unmöglich ein Auto anzumelden. Und das wußte wirklich jeder.

  50. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juni 2016 09:44 - Rechnungshofballade

    Ich hoffe das unser Poesieliebhaber WK diese treffenden Zeilen liest.
    Ganz toll, danke.

  51. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juni 2016 09:41 - Kurz, Franziskus und die Bibel

    Was bei der Papstwahl vor sich gegangen ist würde mich interessieren. Irgend ein geheimer Virus hat offensichtlich die Kardinäle ergriffen, oder sie waren schon so übermüdet das sie darauf gepfiffen haben, und das Los entschieden hat.

  52. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 20:41 - Bravo Frankreich

    Ist hier der Größenwahnsinn des totalitären Regims zu Tage getreten?
    https://www.unzensuriert.at/content/0021027-SPOe-Bundesgeschaeftsfuehrer-Niedermuehlbichler-Andere-Parteien-muessen-sich-SPOe
    Gute Nacht Demokratie!!!!!!!!!!!!!!

  53. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 20:37 - Bravo Frankreich

    Die österreichische Rechtssprechung ist einfach zum fremdschämen. Wie ist es möglich das in relativ kurzer Zeit die Gerichtsbarkeit mitsamt der Medien so nach links abdriftet, was meinen Empfindungen nach überhaupt nicht der Volksmeinung entspricht.
    Ein unglaublicher Skandal ist die Duldung des linken Gewaltpöbels mit der fadenscheinigen Ausrede gegen den Faschismus zu sein.

  54. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  55. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juni 2016 14:40 - Kluge Schweizer

    Kommunismus in Reinkultur. Da ist es den Negersklaven in Amerika nicht viel schlechter ergangen, die mußten wenigstens nicht für sich selbst sorgen, sondern wurden mehr oder weniger gut verköstigt.
    Mindesteinkommen und hin und wieder unversteuert schwarz arbeiten wenn es einem lustig ist, das hat es nicht einmal zu den schlimmsten Zeiten in der UdSSR gegeben.

  56. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  57. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juni 2016 08:56 - Luftnummer Kern

    Eines hat Kern mit Mitterlehner gemeinsam, die unglaubliche Arroganz und Selbstverherrlichung.
    Wenn es regnet brauchen sie einen Schirm sonst rinnt ihnen das Wasser in die Nase.

  58. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juni 2016 11:14 - Bitte um Spenden für den Vizekanzler!

    Mitterlehner und Kern sind aus dem gleichen Holz geschnitzt. Völlig realitätsfern verbreiten sie gemeinsam warme Luft.
    Was mir auffiel, ist nach dem Ministerrat sind keine Stehpulte mehr vorhanden. Freier Stand mit freier Rede, nichts mehr an dem man sich festhalten kann.

  59. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juni 2016 08:29 - Widerstand wirkt (solange er nicht nachlässt)

    Wenn Lehrer bei einer Fortbildung so etwas mit sich machen lassen, wundert es mich nicht das die Kinder total vertrotteln und nach Jahren dann grün wählen.

  60. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juni 2016 08:19 - Die einzige Therapie gegen Katzenjammer

    Ich hätte gerne eine Aufzählung der positiven Dinge die die EU zustande gebracht hat, die man mit einfachen Wirtschaftsverträgen oder Zollunionen wie die selige EWG, nicht auch geschafft hätte.

  61. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 10:08 - Die Wertvernichtungsabgabe

    An Kern kann man erkennen was heute hochgelobte Manager wert sind. Nämlich nichts, feuchter Staub. Wie kann man nur so blöd sein eventuelle ausländische Investoren von vornherein so abzuschrecken.
    Inländische Interessenten die sich Selbstständig machen wollen, werden schon der Regulierungswut , und der Drangsalierung der Behörden abgeschreckt.
    Ein Bundeskanzler der so verblödete Vorschläge daherschwurbelt gehört entfernt.

  62. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juni 2016 17:39 - Faymann oder: die Damnatio memoriae

    OT
    Sanktionen gegen Rußland verlängert!
    Wie oft kann man sich selbst ins Knie schießen? Diese Vollpfosten wissen wahrscheinlich gar nicht mehr warum sie verhängt worden sind,ob gerechterweise oder nicht, egal, wir schießen uns zum x mal ins zweite Knie.

  63. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juni 2016 08:59 - Flüchtlingswelle und Völkerwanderung

    Selbst wenn die Neuankömmlinge Neurochirurgen, Atomphysiker also hochgebildete Menschen wären, sind sie für den Österreichischen Abeitsmarkt unbrauchbar. Man müßte erst den Grad der Bildung erforschen, er müßte hinlänglich deutsch lesen schreiben und sprechen können, und das nicht bruchstückhaft wie ein Hilfsarbeiter.
    Und das Argument der Kulturbereicherer geht auch in die Hose, wer möchte seine Frau so behandeln wie es uns die Bereicherer vormachen?

  64. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juni 2016 08:32 - Wer Wind sät, wird Sturm ernten

    Diese Worte könnten von unserem neuen BK stammen.

  65. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juni 2016 16:07 - Erdogan befiehl, wir folgen dir

    OT
    Minister Stöger nannte den AMS Chef angeblich einen Volltrottel!
    Ich bin total überrascht das Stöger plötzlich den totalen Durchblick hat.(es gilt die Unschuldsvermutung).

  66. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juni 2016 10:38 - Warum die Wahlanfechtung chancenlos ist

    Besonderst lustig finde ich den Vorschlag in Deutschland zwei Bundespräsidenten zu wählen, und zwar einen Juden und einen Moslem:
    https://www.unzensuriert.at/content/0020979-Doppelpraesidentschaft-fuer-Deutschland-eine-moegliche-Alternative
    Wäre vielleicht auch in Österreich eine Lösung.
    Man könnte das sogar erweitern und jeden Politker der in der Privatwirtschaft scheitert, zum Multikultipräsidenten machen.

  67. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juni 2016 10:53 - Rechnungshof: Der Koalitionsschmäh

    Unsere Rückführungen mit der Herkules Flotte wären auch einen Bericht des Rechnungshofes wert. Ständige Versprechungen und Ideen folgen absolut keine Taten. Außer es geht darum die eigenen Bürger mit Vorschriften zu sekkieren. Orban ist da etwas tatkräftiger:
    https://www.unzensuriert.at/content/0020965-Kanzler-Kern-und-Innenminister-Sobotka-haben-die-Milchmaedchen-Rechnung-ohne-den

  68. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juni 2016 08:52 - Der miese Hochhaus-Trick

    Die Ausrede das die Planung viel Geld gekostet hat ist zum schreien, warum hat man denn planen lassen. Glauben die Politiker das nur mehr Trottel und Analphabeten Wien bevölkern?

  69. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juni 2016 13:56 - Richter, Beamte und der Umgang mit den Untertanen

    Ich glaube das viele Bürger ähnliche Geschichten erzählen können, wir Untertanen sind dem Beamtentum vollkommen schutzlos ausgeliefert.

  70. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juni 2016 09:14 - Die Hegelgasse und der Niedergang unserer Schulen

    Mit schlechten Deutschkenntnissen kann man dann noch immer in die Werbebranche gehen, und Sprüche wie"So muß Technik" erfinden.

  71. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 14:28 - Zwei spanische Lehren für ganz Europa

    Habe ich schon wieder etwas verschlafen?
    AU:"Es ist im Falle der Sowjetunion zwar durch einen historischen Zufall teilweise umgesetzt worden und findet heute in den 14 dabei neu entstandenen Staaten auch große Zustimmung. Es wird nur vom heute imperialistisch-militaristisch denkenden Russland leider nicht akzeptiert und hat von Georgien bis zur Ukraine und Moldawien zu blutigen militärischen Aggressionen durch Russland geführt.
    Was hat Russland schon wieder angestellt?
    Alle müßen sich vor den Imperator Putin so fürchten, das die gut NATO versucht die dunklen Mächte der Hölle einzukesseln.

  72. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 14:19 - Die Vertreibung aus dem Paradies

    Sozialisten sind ein Bund Hadern die nichts anderes im Sinn haben als zu lügen , zu stehlen und zu betrügen. Durch den Umstand, das aus Dummheit und Ignoranz sich immer mehr Menschen beeinflussen lassen, haben Sozis überall den meisten Einfluss. Das kann man mit Wahlgeschenken und Inseraten noch verstärken.

  73. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 14:00 - "Fakten helfen!" - Was denn sonst?

    Offensichtlich ermorden viele unserer Mitbürger lieber ihre Nachkommen,dafür importieren sie lieber Frischfleisch zur Blutauffrischung.Schäuble ist der Meinung, nur der Import von Zuchtmaterial bewahrt uns vor Degeneration durch Inzucht.

  74. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juni 2016 13:57 - Die EZB darf Schwarz für Weiß erklären

    Das Recht geht vom Stärkeren aus, und wird mit Gewalt gebeugt und zurechtgebogen.

  75. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juni 2016 13:52 - Eine Präsidentenwahl oder: So funktioniert Österreich

    Mich würde jetzt die Meinung des Wertkonsevativen interessieren, der eine schlampige Wahl oder Wahlbetrug heftigst bestritten hat.

  76. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juni 2016 10:02 - Eine Präsidentenwahl oder: So funktioniert Österreich

    In Bezug auf das unterschreiben von Protokollen ist ja Herr Hundsdorfer mit gutem Beispiel vorangegangen im Glauben die Anwesenheitsliste zu unterzeichnen.
    Abgesehen davon gehören die Wahlhelfer aller Parteien die nicht oder nicht regelkonform anwesend waren beschuldigt.

  77. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juni 2016 09:34 - Absage an die Völkerwanderung, nächster Akt

    Nicht nur Italien hat einen eitlen und arroganten Schlepper. Wir können mit Stolz sagen, da können wir mit Mr. Bean locker mithalten. Unser Oberschlepper kann sogar mit Schwulen und Lesben bestens umgehen.

  78. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juni 2016 10:50 - Der miese Hochhaus-Trick

    OT
    Die frohe Zeit des Ramadan ist angebrochen, und unsere Fastenbrecher Schönborn und Kohl etc. dürfen sich freuen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020961-Sogar-ORF-Nachrichten-Heimische-Medien-berichten-euphorisch-ueber-Ramadan-Beginn
    Ich kann mich nicht erinnern das der ORF so freudig über Ostern oder Pfingsten berichtet hat.

  79. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juni 2016 09:51 - Der miese Hochhaus-Trick

    Es wird nur mehr getrickst, gelogen vernadert oder totgeschwiegen. Die Frau Blockwart Turnschuh gibt als Expertin für vernadern den Bayern unterricht.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020962-Im-Bayern-Radio-ORF-Sprecherin-Ingrid-Thurnher-als-oesterreichische-Spezialistin
    Ich hoffe die Bayern sind gegen die linkslinke Seuche besser geimpft als wir Österreicher.

  80. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juni 2016 08:44 - Völkermorde erster und zweiter Klasse

    Gestern wurde im Bundestag der Massenmord der Türken an den Armeniern behandelt und verurteilt. Auffällig war die Abwesenheit der Erdowahnfreundin Merkel.
    Wollte sie ihre Freundschaft mit dem Sultan nicht belasten?

  81. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juni 2016 08:54 - Sind Österreich und Europa auf die Flüchtlingsflut vorbereitet?

    Ich würde jegliche finanzielle Unterstützung streichen, und nurmehr Sachleistungen anbieten. Es wird immer berichtet das die Schatzsucher Arbeit brauchen um nicht auf dumme Gedanken zu kommen. Es wäre so viel zu tun, bei der Straßenreinigung,Katasrophenhilfe, landw. Helfer usw.Sie sollen sich ihre Sachleistungen erarbeiten, oder verstößt Arbeit gegen die Menschenrechte? Ich wette das die Asylanten dann in Ihren Ländern bleiben anstatt zu desertieren, und sich um ihre Familien sorgen, bzw ihr Land wieder aufbauen.

  82. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juni 2016 08:22 - Brexit oder: Was ist Populismus?

    Die linkslastigen Medien sind sehr erfindungsreich, wenn es um die Beschimpfung und Verunglimpfung Andersdenkender geht. Diese Begriffe werden dann mit Begeisterung von den Politikern übernommen.
    In meiner Jugendzeit hat es den Begriff Popolismus gar nicht gegeben.
    Dafür hat zum Beispiel der Begriff Proletariat ziemlich ausgedient.
    Verstärkt werden dann diese Begriffe mit Eigenschaftswörter wie "umstritten", oder "zweifelhaft".

  83. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juni 2016 10:39 - Absage an die Völkerwanderung, nächster Akt

    Die Wiener Politiker sind offensichtlich total Übergeschnappt:
    https://www.unzensuriert.at/content/0021074-Integration-von-Fluechtlingen-Wien-Stadtplan-fuer-Sozialleistungen-Einladung-zu
    Wien ist nicht anders, sondern genauso deppat wie alle Linken.

  84. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juni 2016 10:52 - Walzer korrupti

    Wie kommen viele (nicht alle) Gastronomen zu einer oder mehr Hauben? Wie kommen viele Restaurants ins Fernsehen? Wie oft muß man die Regie- und Kameramänner duchfüttern?
    Als Einkäufer in einer großen Firma wird man auch zu Urlauben, oder Geschäftsessen "gezwungen". Auch kleine Aufmerksamkeiten der Pharmaindustrie gegenüber den Hausärzten sind duraus üblich.Kleine Weihnachtsgeschenke dienen dazu sich in Erinnerung zu rufen, oder Dankbarkeit zu dokumentieren.
    Und diese Sauereien ziehen sich durch das ganze Leben.

  85. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 09:02 - Historisches EGMR-Urteil kontra Schwulenehe

    Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld......
    In Zukunft wird der Staat alles einkassieren, und jeder bekommt ein Taschengeld und Essengutscheine. Ausgenommen werden Beamte und Politiker.

  86. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juni 2016 10:10 - Schlechte Gewinner

    Das letzte Aufgebot der linken Mafia zuckt aus. Ich glaube schön langsam hat der letzte Tölpel begriffen wohin der Sozialismus führt.

  87. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juni 2016 10:35 - Rechnungshof: Der Koalitionsschmäh

    So wichtig der Rechnungshof wäre, so hilflos ist er leider. Solange sich niemand an die Erkenntnisse hält, und genauso straffrei weitergewurstelt wird, solange ist es vollkommen Wurst wer President wird. Der infame Schaukampf dient nur zur Beruhigung der Gemüter.

  88. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juni 2016 10:30 - Zweimal schwachsinnige Geldflüsse, zweimal Kopfschütteln über die ÖVP

    Die ÖVP schaut nicht nur tatenlos zu, sondern unterstützt noch tatkräftig das rote Gesindel. Und sollten noch Stimmen fehlen, springen die Grünen mit Freude ein.

  89. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juni 2016 10:58 - Der miese Hochhaus-Trick

    Die SA (Soziantifa) wütet wieder. Ob in Deutschland oder Österreich, ist dieses Gesindel nicht zu bremsen, oder sogar erwünscht? Alles schon einmal dagewesen, nur der Feind hat gewechselt, die Täter sind diegleichen:
    https://www.unzensuriert.at/content/0020960-Von-Brandstiftung-bis-Morddrohung-Welle-linker-Gewalt-gegen-AfD-Deutschland
    In Wien geht es halt um die FPÖ.
    http://www.bilderhoster.net/s2m4aa7h.jpg.html
    Wir gehen gefährliche Zeiten entgegen!

  90. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Mai 2016 11:00 - Ein wichtiger Schritt zur Vernunft

    Es wird doch einer Firma noch erlaubt sein Bekleidungsvorschriften zu erlassen. Als Anhänger der Freikörperkultur darf ich auch nicht nackt arbeiten. Oder als Pfadfinder in der Uniform.
    Sonderbarerweise sieht man in Istanbul wenig Kopftücher, in Anatolien viele. Vielleicht bringt man hiermit nicht nur sein Religionsbekanntnis nahe, sondern auch seinen Bildungsstand?
    Vollkommen Trottelhaft finde ich das Argument, daß Bauersfrauen bei uns auch Kopftuch getragen haben. Erstens war das ein Schutz gegen Staub und Sonne, und zweitens ist die Trageweise eine ganz andere.

  91. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
  92. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juni 2016 14:02 - Was die Krankenkassen wirklich gesunden würde

    Man muß nur schauen was die diversen Kammern, Versicherungen und sonstige Versorgungsbetriebe für ausrangierte oder unfähige Politiker für Paläste leisten. Kein Wunder das für Krankenkassenleistungen das Geld fehlt. Müssen doch asylsuchende Schatzsucher doch auch regelmäßig zum Arzt.

  93. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 10:28 - Historisches EGMR-Urteil kontra Schwulenehe

    Wenn sich Flüchlinge als verfolgt ausgeben, weil sie schwul sind, sollen sie gleich einer Probe unterzogen werden und zB. mit einem Prüfer den Analverkehr durchführen, der lt. Koran streng verboten ist.
    Genauso sollte man Moslems die angeblich zum Christentum konvertiert sind, mit einer Schweinstelze und Blunzen einer Prüfung unterziehen. :-)

  94. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 10:15 - Internationaler Biologenkongress: "Gender-Theorie ist Pseudowissenschaft"

    Diese trottelhafte Genderei wird genauso in der Versenkung verschwinden wie weiland die unsägliche Mengenlehre.

  95. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juni 2016 11:37 - Zweimal schwachsinnige Geldflüsse, zweimal Kopfschütteln über die ÖVP

    Gestern hat sich der Leitl beim Armin Wolf einem strengen Verhör unterzogen. Roland Freisler war ein Kindergartenonkel gegen diesen hinterfotzigen Moderator. Es ist mir unverständlich warum dem keiner Fotzen antragt, oder zumindest mit ein paar flotten Sprüchen das Studio verläßt.

  96. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juni 2016 10:47 - Zweimal schwachsinnige Geldflüsse, zweimal Kopfschütteln über die ÖVP

    Auch ein eigenartiger Geldfluss zu Ute Bock, die durch Strafmaßnahmen in den Kinderheimen der Stadt Wien zweifelhaften Ruf erhalten hat. Jetzt macht sie es mit den Negern wieder gut.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020971-Waldviertler-Bio-Produzent-Sonnentor-will-mit-Refugees-Welcome-Tee-der
    Es ist zum kotzen, wie manche Firmen Geschäfte machen.

  97. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juni 2016 10:16 - Frankie ade, scheiden tut niemandem weh

    Ich könnte mir vorstellen das im Parlament parteilose Abgeordnete sitzen, die wie Geschworene nach dem Zufallsprinzip für einen gewissen Zeitraum bestimmt werden, und über Parteivorschläge abstimmen.
    Das würde ich unter einer abwechslungsreicher Demokratie verstehen.

  98. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juni 2016 11:17 - Widerstand wirkt (solange er nicht nachlässt)

    Vielleicht ist dieser Weiterbildungskurs ein Fortpflanzungsseminar, und die Fragen dienen zur Klasseneinteilung.

  99. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Mai 2016 11:21 - Ein wichtiger Schritt zur Vernunft

    OT
    Ein weiterer Geniestreich von Finanzminister Schelling:
    das Verbot von Zigarettenstopfapparaten in der Trafik, da ein eigenes Gewerbe. Braucht jetzt eine Firma die einen Kaffeekocher betreibt eine Gasthauskonzession?
    Haben wir keine anderen Sorgen, als Bürger zu sekkieren?

  100. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 14:05 - Marsch für die Familie 2016 - Bericht eines Mitveranstalters

    Ich habe geglaubt das der Marsch der Familie und der Marsch für Jesus ein und dieselbe Veranstaltung war. Vielleicht wurde das schlecht kommuniziert, oder ich habe es falsch verstanden.

  101. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 13:54 - Die Wertvernichtungsabgabe

    Wieviel wollen uns die Sklavenhalter noch wegsteuern? Es ist wie beim Militär: beim einrücken ist die erste Tat durch Vorschriften und Strafen den eigenen Willen zu brechen.
    Wann beginnen die Ar......er endlich zu sparen? Und am besten bei sich selbst.

  102. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juni 2016 09:52 - Die IGGiÖ-Machtkämpfe kosten die Steuerzahler Millionen

    Die Staatssekretärin Muna Duzdar mit dem Aussehen der MonaLisa und dem Benehmen eines Bassena Weibes gibt im Parlament keine Auskünfte über den Islam.
    Und das nennt sich Demokratie.

  103. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 10:13 - Betreuter Spielplatz für Patrioten

    Wenn es im Schießsport so eine Randale, Verletzte und sogar Tote gäbe wie im Fußball, würde diese Sportart sofort verboten werden. Warum kann man Fußball nicht an ausgelosten geheimen Orten ohne Zuschauer austragen, wenn es sowieso im Fernsehen übertragen wird.

  104. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juni 2016 10:06 - Warum die Stichwahl wiederholt werden sollte

    Wer zum Teufel braucht überhaupt die Briefwahl. Fliegende Wahlkommisionen können Altenheime und Krankenhäuser besuchen, Auslandsösterreicher ihre Wahlkarten im Konsulat abgeben, Verreiste im nächstgelegenen Wahllokal.

  105. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Mai 2016 22:13 - Wie tief sind die Gräben wirklich?

    Herr Tögel danke, Volltreffer wie immer.**********************
    Es wird mir auch immer ein Rätsel sein, warum man in einer Demokratie, in der fast nichts mehr funktioniert, nicht einmal das Risiko eingehen will, um etwas zu ändern. Wenn das eine Demokratie nicht aushält, hat sie auch keinen Wert.

  106. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  107. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juni 2016 08:30 - Terror - im Namen welches Islams?

    Danke für die gründliche Erklärung!

  108. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  109. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Mai 2016 11:08 - Vorne verlogene Mäßigungsaufrufe, hinten totalitär

    Wer sich gestern die Sendung im Zentrum angetan hat, konnte drei Oppositionelle mit recht guten Ideen und disziplinierter Darstellung erkennen, die einer aufgeregt gackernden Glawischnig, die immer haßerfüllt dreinquatschen mußte, gegenübersaßen.
    Die Grünrote vermittelte den Eindruck das sie schon die Regierungspartei vertritt. Der Größenwahn greift um sich!

  110. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Mai 2016 10:08 - Vorne verlogene Mäßigungsaufrufe, hinten totalitär

    Die Wahlgewinner möchten gerne die Gräben zuschütten. Aber erst nachdem sich alle Hoferwähler in diesen Graben versammelt haben.

  111. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Mai 2016 15:25 - Von einem, der aus dem Raster fällt, weil er kein Gutmensch ist

    Es ist mir unerklärlich warum immer auf Donald Trump hingehauen wird. Nur weil er Dinge ziemlich rustikal beim Namen nennt? Auf jeden Fall wählbarer als die falsche Ziege Clinton.
    Ein ähnliches Schiksal wie Trump darf HC Strache erfahren. Er spricht die Wahrheit und wird deswegen von vielen gehaßt und verteufelt. Einen wahren Grund konnte ich noch nicht erkennen.

  112. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juni 2016 09:02 - Österreichs Sorge: das Wählerregister

    WK
    Was ist falsch am Kommentar von Riese35, das Sie mit Fragezeichen antworten?


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung