Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Oktober 2017 08:59 - Eine Wahl, sechs Mythen rund um sie und zwei Verfassungssensationen

    Ich kann den Ausdruck Rechtsruck aus dem In-und Ausland schon nicht mehr hören. Wenn man sich vom linksradikalen abwendet, kann das nur eine Wende zur Normalität sein. Ich kann mir kaum vorstellen, das die Österreichischen Bürger Lügen und kriminelle Handlungen in diesen Ausmaß befürworten, den die SPÖ und ihr Häuptling vorgeben.

  2. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Oktober 2017 09:02 - Chorherrs Glück und Ende

    Ich bin neugierig ob der Aufdecker Pilz die Schandtaten des grünen Gesindels erwähnenswert findet, oder wird er zum Zudecker?

  3. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
  4. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Oktober 2017 10:03 - Europa zwischen radikalem Islamismus und türkischem Chauvinismus

    Was bitte, ist mit den Schweden los? Wer wollte solche Zustände, und warum ertragen sie diese:
    https://www.unzensuriert.at/content/0025399-Schwedisches-Fernsehen-untersucht-Gruppenvergewaltigungen-aber-nur-solche-mit
    Mit einiger Verzögerung wird uns das auch blühen.

  5. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Oktober 2017 09:29 - Gute Nachrichten von der Koalitionsfront

    Das wichtigste wäre, alle roten Fallenleger ruhigzustellen. Die größte Gefahr geht nicht von der Witzfigur Kern aus, sondern von der roten Beamtenschaft, die jede Gelegenheit wahrnehmen wird, der Regierung ein Ei zu legen.

  6. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Oktober 2017 11:08 - Die Antworten auf alle Fragen zur Causa Kern-Silberstein

    Ich hätte mir nie gedacht, das man auf einen Herrn Fellner angewiesen ist, um die Wahrheit zu erfahren!

  7. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Oktober 2017 09:00 - Solche Eliten brauchen wir nicht

    Unsere sogenannten Eliten kann man großteils in der Pfeife rauchen. Eine Inflation ungeheuren Ausmaßes an Titel entwerten dieselben. Heute kann man einen Bachelor in Schneebrunzen machen, aber Hauptsache die Sozi haben die Adelstitel abgeschafft. Da wird streng darauf geachtet.

  8. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Oktober 2017 08:27 - Moser vs. Schelling: Das Match ist entschieden

    Die KMU s werden sich nicht nur die Registrierkasse merken, sondern die vielen Schikanen der EU, die von einer willfährigen Regierung oft noch verstärkt werden. Von der ständigen Beraubung durch wahnsinnige Steuern und deren Verschwendung gar nicht zu reden. Die FPÖ wird sich einen Partner suchen, der die meisten ihrer Forderungen verwirklicht.

  9. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Oktober 2017 09:16 - Der Faschismus ist zurück – und Europa schweigt

    Sonderbarerweise gilt das Recht der Selbstbestimmung für manche Länder schon, für andere nicht. Ja nach belieben der Nachbarn oder der EU. Spannend wird es bei uns nach der Wahl, wenn die Donnerstag Kerzerlmaschierer wieder unterwegs sind, sollte die Wahl nicht zu Zufriedenheit des roten Gesindels ausgehen.

  10. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Oktober 2017 09:57 - Gute Nachrichten von der Koalitionsfront

    SOS Mitmensch zünden schon die Kerzerln an, um den Ring mit ihren schwachsinnigen Demos zu blockieren. Das sie sich mit diesen Maßnahmen nur den Zorn der Mitbürger zuziehen, soweit reicht ihre Intelligenz nicht.

  11. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Oktober 2017 08:18 - Die Angst der Subventionsgeier

    Ich staune immer wieder, wenn bei einem Politikerinterwiev die Bilder im Hintergrund sichtbar werden. Der Kauf dieser Farbenkleckserei ist eine subtile Art der Förderung. Als gegenständlicher konservativer Maler hat man heute kaum eine Chance Bilder zu verkaufen.

  12. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Oktober 2017 15:03 - VfGH: Vor dem Ende der linken Vorherrschaft rasch noch die Schwulenehe

    Warum soll man eine Schwulenpartnerschaft Ehe nennen. Das ändert doch nichts an der Situation, man könnte ja auch in Zukunft schwarz statt weiß sagen, oder türkis statt schwarz.

  13. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Oktober 2017 08:29 - Na, und die Neos?

    Die NEOS sind einfach unnötig wie ein Kropf. Und gibt es etwas peinlicheres als die ewig grinsende Griss? Die Grünen im Parlament nicht mehr zu sehen wäre eine Wohltat, dem Pilz vergönne ich ähnliches, obwohl der wenigstens einen gewissen Unterhaltungswert besitzt.

  14. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Oktober 2017 09:04 - Sie lügen und betrügen immer weiter

    Der Topf in dem der Dreck des roten Gesindels brodelt, ist endlich übergegangen. Ob rot oder grün, eine ekelhafte Masse versucht Österreich zu vergiften. Die Teilnehmer dieser Ekelparteien scheuen vor keinerlei Lügengeschichten zurück, um ihr Parasitentum zu erhalten. Wer jetzt noch links wählt macht sich hiermit mitschuldig, oder ist einfach zu blöd um die Situation zu erkennen.
    Kurz der Geschundene ist aber leider auch nicht der Messias, für den er gehalten wurde. Plötzlich hat das brillante Gehirn der ÖVP bedauerlicherweise Gedächtnisverlust, obwohl er sonst alles bis ins Detail durchschaut.
    Im Angesicht solcher Politiker(die übrige linke Mischpoche ist nicht besser) kann man sich nur fremdschämen.

  15. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Oktober 2017 08:56 - Europa zwischen radikalem Islamismus und türkischem Chauvinismus

    All die Prohaskas, Novotny etc mußten sich nicht integrieren- sie waren Österreicher aus den Kronländern. Aus dem gleichen Kulturkreis und mit der gleichen Religion. Und sie waren keine Parasiten, sondern kamen nach Wien um zu arbeiten.
    Die ständige Verunglimpfung der linken Idioten, das diese Altösterreicher Asylanten waren, richten sich von selbst.

  16. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Oktober 2017 11:27 - Asylrecht: Was zuviel ist, ist zuviel

    Weit haben wir es gebracht. Jetzt gibt es für Muselmanen eine Partnervermittlung für die Zweitfrau(secondwife.com). Gelten in Europa die Gesetze nur mehr für Einheimische?

  17. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Oktober 2017 08:42 - Ein Dogma wird entsorgt

    Mit etwas Hoffnung und Zuversicht, kann man mit Fug und Recht ein neues Zeitalter einläuten. Die ersten Schalmeientöne sind bei der Wiener Zeitung zu beobachten. Wenn es dort so weitergeht, werde ich diese Zeitung wieder abonnieren.
    Den roten Dreck wegzuräumen, wird viel Staub aufwirbeln.

  18. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Oktober 2017 14:22 - Christoph Matznetter: Tarnen, täuschen, tricksen

    In der SPÖ sind lauter Adelige am werken. Eine Prinzessin und ein Lügenbaron (oder mehrere?) und viele Baron Münchhausen. Für wie deppert halten diese Vollpfosten und Wähler?

  19. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Oktober 2017 09:28 - Wo Kern auch wirklich Recht hat

    Das die SPÖ doch noch ein relativ gutes Ergebnis erzielte, löst bei mir Unbehagen aus. Logisch darf man an die Sache nicht herangehen. Offensichtlich ist kriminelles Handeln für viele Wähler völlig normal. Es dürfte ihnen auch egal sein ob sie nach Strich und Faden angelogen werden, sie wählen stur rot. Wenn man sich näher mit dem Koran beschäftigt, findet man viele Gemeinsamkeiten mit dem Sozialismus. Ist das vielleicht ein Grund des guten Ergebnisses?

  20. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Oktober 2017 14:40 - Na, und die Neos?

    Die Ziele der Neos sind systemelastisch, je nach Bedarf wird der entsprechende Baum umarmt. Dann kommt das Schlagwort "was es braucht...." oder "das ist nicht ok". Besonders biegsam ist die Fr. Griss. Die ist imstande und ändert ihre Meinung in einem Satz.

  21. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Oktober 2017 16:37 - Der Raubzug

    Sitzen in diesem dubiosen Parlament wirklich nur Vollpfosten? Oder halten diese Volksvertreter die Wähler für Vollidioten? Ich bin schwer enttäuscht von dieser Lügnerpartie!

  22. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Oktober 2017 11:01 - Was die SPÖ unter Aufklärung versteht

    Die Änderungen der ÖVP erinnern mich an Silvestervorsätze. Nach einigen Tagen sind die guten Vorsätze vergessen, und der alte Trott nimmt seinen Lauf. Wie oft haben wir schon Versprechen der ÖVP gehört und geglaubt. Nichts wurde verwirklicht. Ich warte immer noch auf die entfesselte Wirtschaft, und viele andere angekündigte Taten. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, auch wenn er ..........................

  23. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Oktober 2017 09:30 - Fiaker, Taxis, Uber

    Wie kommen die nicht deutsch sprechenden Taxler zu einer Taxifahrbewilligung? Da kann nur kriminelles Handeln dahinterstecken. Und niemand ist fähig diese Zustände zu kontrollieren?

  24. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Oktober 2017 09:04 - Asylrecht: Was zuviel ist, ist zuviel

    Solange wir keine Wege finden, die abgelehnten Asylanten abzuschieben, solange sind wir absolut machtlos. Die teure und wenig wirksame Variante mir dem Flugzeug ist einfach ineffizient.
    Solange wir die Migranten mit Geld locken anstatt nur begrenzte Sachleistung, solange wird der Strom der Zuwanderer nicht abreißen.

  25. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Oktober 2017 08:33 - Die Liste der ärgsten SPÖ-Sauereien und Widersprüche

    Ich möchte keinesfalls die kriminellen Taten unserer Politiker in Schutz nehmen, aber ohne Mithilfe der linken Medien, bzw der ultralinken Justiz, wären diese Zustände gar nicht möglich.

  26. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Oktober 2017 09:13 - Katholischer englischer Politiker gegen Abtreibung und Homo-Pseudo-Ehe

    Das töten ungeborener Kinder ist einer der widerlichsten Taten, und völlig unverständlich. Es gibt so viele Ehepaare die gerne ein Kind adoptieren würden, aber denen legt man ständig Steine in den Weg.

  27. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Oktober 2017 17:32 - Asylrecht: Was zuviel ist, ist zuviel

    Was mir wirklich Angst macht, und das kann man auch nicht beeinflussen, sind die Krankheiten die mit der Masseneinwanderung mitgeschleppt werden. Sogar die Pest die schon überwunden war, feiert fröhliches Wiedersehen.

  28. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Oktober 2017 10:22 - Da fährt die Bahn ab

    Die Chuzpe der staatlichen Monopole, wie Energieversorger, Telekom, ÖBB etc liegt darin, das man die Grundgebühren, wie Leitungskosten, Schienenbenützungsgebühren etc so hochschraubt, das ein Wechsel des Energielieferanten fast sinnlos ist. Die Frechheit daran ist, das wir Bürger diese Einrichtung schon lange mehrmals bezahlt haben, und nur eine Instandhaltung verrechnet werden sollte. So sollte uns die Freiheit vermittelt werden, sich den Energielieferanten aussuchen zu können, oder mit welcher Bahn wir fahren wollen-ÖBB oder Haselsteiner Westbahn. Der Blöde ist immer der Bürger.

  29. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Oktober 2017 09:03 - Warum Rot-Blau die einzig logische Koalitionsvariante ist

    Die Sozis retten sich weltweit immer wieder mit vergifteten Geschwafel. Und da die Mehrheit der Menschen zu einem selbstständigen Denken unfähig oder zu faul ist, wird sich leider nichts zum Besten wenden.

  30. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Oktober 2017 08:43 - Jean-Claude, das Recht und die Wirklichkeit

    Das Beispiel Karas zeigt, wie unsinnig es war die größten Vollpfosten in die EU zu entsorgen. Wer in der heimischen Politik unnötig, belastend oder aufmüpfig war, wurde in diesen verkommenen Verein EU geschickt, wo sie sich wichtig machen konnten, und die Bürger Europas schikanieren.

  31. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Oktober 2017 09:18 - Wie reich sind die Österreicher wirklich?

    Ich muß meinen Vergleich des BK Kern mit Mr. Bean zurücknehmen. Außer dem Aussehen erinnert Kern nichts an Bean, denn der ist zwar auch nervtötend, aber lustig.
    Nein, Kern erinnert mich jetzt an Lieutenant Commander Philip F. Queeg aus dem Buch "Die Caine war ihr Schicksal". In die Enge getrieben (durch seine eigene Schuld) beschuldigt er immer Andere, und spricht sich von jeder Schuld frei.
    Ein Mann mit solchen zweifelhaften Charakterschwächen hat in der Politik nichts verloren. Als Manager hat er genauso versagt, hält sich aber selbst für die beste Lösung für das Amt als Bundeskanzler.
    In dem Duell mit Kurz wurden diese Schwächen so augenscheinlich, das es fast körperliche Schmerzen bereitet hat.

  32. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Oktober 2017 08:25 - Chorherrs Glück und Ende

    Wie viel Dreck wird noch an die Oberfläche gespült , sollte die schwarzblaue Koalition Wirklichkeit werden. Ein Sumpf der Korruption tut sich auf, und die Schandtaten des linken Gesindels werden publik. Da sind die schwarzen Stangenhalter von schwarz rot nicht auszuschließen.

  33. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Oktober 2017 09:14 - Demokratie: Wenn ein System in die Krise kommt

    In einer funktionierenden Demokratie soll den handelnden Politikern bewußt sein, das sie Dienende sind, und nicht Herrschende. Machterhalt ist nicht Ziel einer Demokratie. Mit Kurz und Strache wittere ich endlich ein erfrischendes Morgenlüfterl für unser Land.

  34. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Oktober 2017 09:18 - „Ich auch“

    Viele Frauen wären maßlos enttäuscht, wenn sich kein Mann mehr für sie interessiert, aus Angst sich vor Gericht wiederzufinden. Eigenartigerweise tun Frauen alles um den Mann zu gefallen. Von der Schönheitsoperation übers Schminken bis zur aufreizenden Kleidung wird alles aufgeboten, um dann zu behaupten das mache sie nur für sich.
    Aber es muß alle paar Wochen eine neue Sau durch das Dorf getrieben werden. Zuerst wurde die Ehe schlecht geredet, jetzt sind es halt die Männer, diese haltlosen Schweine. In die Welt gesetzt wird das meistens von frustrierten Kampfemanzen.

  35. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Oktober 2017 09:10 - Asylrecht: Was zuviel ist, ist zuviel

    Es wird ja immer die Mär verbreitet, das die Zuwanderer arbeiten wollen:
    https://www.unzensuriert.at/content/0025331-Asylwerber-beteiligen-sich-kaum-Freiwilligenarbeit
    Ich habe auch noch nie bei einer Naturkatastrophe Asylanten helfen sehen.

  36. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Oktober 2017 08:56 - Rechtsruck, tatsächlich?

    Dieses blöde Gerede vom Rechtsruck beschmutzt immer nur das eigene Nest, und das heißt Österreich. Ausländische Medien übernehmen diesen Dreck, und wir müssen ihn ausbaden. Das wir Zigtausend antisemitische Asylanten aufgenommen haben, wird sonderbarerweise nicht als Rechtsruck ausgewiesen.

  37. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 08:50 - Rasch noch eine letzte Sauerei

    Das linke kriminell veranlagte Gesindel, wird immer Mittel und Wege finden sich zu bereichern, und ihren Einfluss und Macht zu missbrauchen. Angeführt von einem Vollpfosten (Copyright Wampo) kämpft man sich durch den Schlick des Grauens.

  38. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 15:12 - Wer mit Wem? Eine Entwirrung

    Wer etwas für Österreich tun will, wählt die Partei die er für die Richtige hält. Jedes taktieren erinnert mich an die Bundepräsidentenwahl, da haben wir jetzt auch den Salat.

  39. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  40. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  41. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Oktober 2017 09:18 - Das Dirty Campaigning war schon intelligenter

    Wenn das Prinzesschen ständig die hervorragenden Leistungen der verflossenen Regierung aufzählt, kommt mir jedesmal das kotzen. Ist es möglich das es solche Idioten gibt, die kein Kurz-zeitgdächtnis haben und die Kern- fragen vergessen haben?

  42. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Oktober 2017 09:17 - Die Antworten auf alle Fragen zur Causa Kern-Silberstein

    Es graust einem vor diesen Politikern, die eine Regierung mimen. In Wirklichkeit sind es in erster Linie Abzocker und ein nicht geringer Teil dieser Parasiten zeigen schamlos kriminelle Neigungen. Da diese Fähigkeiten offensichtlich ansteckend sind, spielen Medien und Justiz begeistert mit, und werden von der korrupten EU noch brav gestützt.
    Übrig bleibt ein Teil rechtschaffender Bürger, der einerseits zu gutmütig oder anderseits zu blöd ist, um dem Treiben gewaltsam ein Ende zu setzen. Sie lassen sich schikanieren, drangsalieren und ausrauben um diese miesen Falotten zu unterstützen.

  43. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  44. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Oktober 2017 09:05 - Warum Schwarz-Blau der FPÖ schaden würde

    Die größten Probleme werden die roten Beamten sein, die bei jeder sich bietenden Gelegenheit ein Haxel stellen werden.

  45. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Oktober 2017 10:05 - Aus einer Welle ist ein Tsunami geworden

    Ständig wird uns eingebleut das wir eines der reichsten Länder. Sonderbarerweise mit einem Haufen Menschen die an der Armutsgrenze leben. Das ist wie mit dem tollen Wirtschaftsaufschwung den uns die Sozi immer verkaufen wollen. Oder den Reichen das Geld stehlen, um es unter den Arbeitsunwilligen aufzuteilen. Es wird nur nicht bedacht, das der Reichtum nicht im Nachtkastelladel liegt, sondern in Firmen den vielen Mitarbeitern zu einem Einkommen verhelfen.

  46. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Oktober 2017 08:46 - Direkte Demokratie: Jetzt geht es zügig

    Eine Nation hat sich auf den Weg gemacht von der Parteiendiktatur zur Demokratie. Möge die Übung gelingen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  47. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Oktober 2017 09:16 - Die Verschweizerung Österreichs

    Vor allem sind die Schweizer reif genug, nur mitzustimmen wenn sie das Sachproblem auch verstanden, bzw sich damit beschäftigt haben. Das führt naturgemäß zu geringen Teilnahmen, ist der Demokratie aber durchaus förderlich.

  48. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Oktober 2017 08:45 - Bundespräsident und US-Botschafter: Wortspenden ohne Hirnverwenden

    Welcher Vollpfosten (Copyright Häupel) schreibt die Reden, die der Herr Bundespräsident stockend herunterliest, und dabei strafend schaut? Die kriminellen Zwischenfälle der SPÖ bleiben unerwähnt, aber Mahnungen an die FPÖ werden so breitgetreten, das die ausländischen Medien die Aussagen für bare Münze nehmen. Plötzlich ist Österreich wieder ein Naziland, wie seinerzeit unter Waldheim.

  49. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Oktober 2017 09:11 - Das wichtigste Thema der österreichischen Wahl

    Sollte die FPÖ eine Koalition mit der SPÖ bilden, wäre das für mich die letzte Wahl in der ich eine gültige Stimme abgebe. Sollte Kern dabei BK bleiben, würde ich in Zukunft jeder Wahl fernbleiben.

  50. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Oktober 2017 09:46 - Was die SPÖ unter Aufklärung versteht

    Ich frage mich, schämt sich in der SPÖ kein einziger Politiker? Wo bleiben die Parteiaustritte bzw Rücktritte. Ist man stolz Mitglied in so einer mafiösen Gang zu sein? Hat denn keiner ein wenig Ehre und Anstand im Leib?

  51. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Oktober 2017 16:06 - Die Schlammschlacht des Peter Puller

    Und dieses Drecksgesindel fühlt sich dem Bürger gegenüber als Elite auf.

  52. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Oktober 2017 13:20 - Tal Silberstein und das Dirty Campaigning

    Auf ein Einschreiten der Justiz wird man lange warten können!

  53. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Oktober 2017 11:06 - Die Antworten auf alle Fragen zur Causa Kern-Silberstein

    Es ist traurig da die heutigen Politiker so Kreaturen wie den Silberstein benötigen, um eine Wahl zu gewinnen. Normalerweise würde der Hinweis auf die erfolgten Taten genügen, aber wenn nicht vorhanden s.o...................

  54. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Oktober 2017 22:09 - Die entlarvenden Zitate zum Tag

    Ich habe mir die Elefantenrunde in ATV angetan. Ich kann das blödsinnige Grinsen eines Teilnehmers nicht mehr sehen.

  55. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Oktober 2017 10:19 - Sie lügen und betrügen immer weiter

    Politik war immer ein schmutziges Geschäft. Aber was sich jetzt nicht,nur in Österreich, abspielt, spottet jeder Beschreibung. Werte und Ehre sind einfach Fremdworte geworden, wer den Mitmenschen mit mehr Dreck bewirft, oder bestiehlt, hat offensichtlich gewonnen. Die Mafia ist dagegen eine Kindergartenjause .

  56. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Oktober 2017 09:01 - Der Fall Weinstein - eine Lektion für uns alle?

    An die überiggebliebenen Kampfemanzen: nicht jeder Mann ist ein Missbraucher auch wenn er einen weiblichen Wesen ein Kompliment macht, und nicht jede Frau ist eine Nutte wenn ihr dieses Vorgehen gefällt.

  57. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Oktober 2017 09:30 -  Die verlorene Stadt

    Wien hatte, um der Türkenbelagerung entgegenzuwirken, eine Stadtmauer gebaut. Das wäre heute auch wieder notwendig, aber nur um keinen aus der Enklave herauszulassen.

  58. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Oktober 2017 08:56 - Er lügt fast so oft, wie er den Mund aufmacht

    Der Koran schreibt vor Andersgläubige zu belügen wenn es dem eigenen Glauben dient. Basierend auf diesen Grundsatz gehen die Sozi vor, und Meister dieses Faches ist Kern. Dazu kommt das er sein Geschwurbel so kompliziert und geschliffen vorträgt, das kein Sozi es verstehen kann.

  59. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Oktober 2017 10:56 - Wo Kern auch wirklich Recht hat

    Die NEOS haben meiner Meinung nach einen Fehler begangen: sie hätten die Oma Griss den Wahlkampf führen lassen sollen, dann müssten sie nicht im Parlament die langweiligen Sitzungen miterleben.-))

  60. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 08:43 - Und so etwas soll unsere Verfassung schützen

    Grasser wird noch lange nicht verurteilt werden, stehen doch immer wieder Wahlen an, wo man diesen Geist aus der Flasche holt. Es ist gegen jegliche Würde eines Menschen diesen jahrzehntelang durch den Dreck zu ziehen, ohne jeglichen Beweis eines kriminellen Vergehens. Gerechterweise gehören jene vor Gericht gestellt, die jahrelang den Grasser quälen.

  61. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  62. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 09:11 - Sozialdemokratie wanted

    Das Ziel der Sozi war einmal einer sehr schlecht gehender Arbeiterschaft zu besseren Verhältnissen zu verhelfen. Das ist längst Geschichte. Heute wird der Arbeiterschaft die Verbesserung wieder gestohlen, um es an vor sich hinfaulendes Gesindel zu verteilen, und damit neue Wähler anzusprechen.
    Wer das Duell Kurz vs Kern gesehen hat, konnte sehen das ein vorher stets überlegen grinsender Kern zu einem um sich schlagenden, giftspeiender Versager verwandelt wurde.

  63. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Oktober 2017 11:09 - Im roten Sumpf

    Es ist fürchterlich abstoßend wenn eine Partei als Programm nur die Verhinderung des Gegners im Auge hat. Wer bis zu Oberkante Oberlippe im Dreck sitzt, hat nur mehr die Möglichkeit wild um sich zu schlagen. Aber selbst der Superbasti bewirft die FPÖ mit dem üblichen Nazidreck, obwohl er ständig behauptet keine Gegener anzupatzen. Denken diese Politiker eigentlich nicht daran, das sie in Zukunft gemeinsam für Österreich arbeiten sollen?

  64. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Oktober 2017 10:01 - Die Wahrheit über Österreichs Pensionen

    Ich bin glücklicher Pensionist, der zusätzlich mit 70 Jahren noch als Selbständiger tätig ist, und habe durch die Pensionserhöhung € 21 mehr Pension. Das finde ich Super: jetzt darf ich mir als chronisch Kranker die Medikamente bis September selbst finanzieren. Ein bekannter Beamtenpensionist hat eine Mehrbetrag von € 450.- zu bejubeln, trotz geringerer prozentueller Erhöhung.
    Das die Lebenserhaltungskosten für jeden gleich teurer geworden sind, ist für unser Pensionssystem gleichgültig. Alles sozial ausgewogen. :-((((

  65. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Oktober 2017 08:34 - Was die SPÖ unter Aufklärung versteht

    Das Verhaltensmuster der politischen Eliten war bis heute immer gleich: lügen, betrügen und abkassieren. Kommt eine Sauerei an das Tageslicht wird beschwichtigt, verschwiegen und möglichst einem Anderen die Schuld in die Schuhe schieben.
    Heute zählt nicht Leistung, sondern wer ist der Beste im Verleugnen.

  66. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Oktober 2017 12:42 - Moser vs. Schelling: Das Match ist entschieden

    El Wampo verteidigt im Mittagsjournal Kern den Ahnungslosen, und hat mit der SPÖ Mitleid. Dieser Mann hat offensichtlich den totalen Durchblick, und lügt nie.

  67. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Oktober 2017 08:50 - Linke Comedians und ähnliche Geisteszwerge werden immer lächerlicher

    Das Problem ist meiner Meinung nach, das sozial mit Nächstenliebe verwechselt wird. Diese Unkenntnis, von den NGOs und den Kirchen noch geschürt, führt dazu. Im Gegensatz dazu die Idioten die dem Sozialismus aus Idealismus folgen, was in der Vergangenheit zu Millionen von unschuldigen Toten geführt hat, die von den Dreckssozi verschuldet wurden.

  68. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  69. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Oktober 2017 09:24 - Erdogan lässt ein paar Geiseln frei

    Wer nimmt den Wahnsinnigen noch ernst? jeden Tag eine neue Frechheit, die sich diese Kreatur leistet. Bezeichneter Weise ist das Merkels geliebter Vertragspartner, und Natofreund.

  70. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  71. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Oktober 2017 10:10 - Die Angst der Subventionsgeier

    Ein Künstler ist ein Unternehmer wie jeder Selbstständige, und sollte sich um seinen Verkauf genauso bemühen. Samt Registrierkasse.

  72. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 15:54 - Sozialdemokratie wanted

    Es werden die Verleumdungen schon vorsorglich vorbereitet:
    Überschrift in der Krone:
    Neonazis als Königsmacher in Austria“
    In britischen Medien wird bereits ein massiver Rechtsruck in Österreich bei der Nationalratswahl prophezeit. Die Sorge spiegelt sich in immer dramatischeren Schlagzeilen wider. Nun warnt der "Guardian" vor der FPÖ, die die Zeitung als "Neonazis" bezeichnet und in der Rolle des "Königsmachers in Österreich" sieht.

  73. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 09:00 - Eine ganz neue Außenpolitik für Österreich

    Wenn man die Östlichen Nachbarstaaten besucht, kann man auch visuell die Annäherung an k u k erkennen. Von Krakau über Prag und Budapest bis nach Istrien spürt man die gemeinsame Vergangenheit.

  74. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Oktober 2017 09:08 - Eines der vielen schweren Fouls dieses Wahlkampfs

    Ich glaube das die Wähler mit dieser Lawine an sogenannten Duellen überfordert ist. Ein Zuviel erzeugt Sodbrennen.

  75. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Oktober 2017 13:18 - Der seltsame Mitarbeiter

    Linke Lügner und Betrüger soweit das Auge reicht!

  76. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Oktober 2017 08:44 - Der Massenmörder ohne (erlaubtes) Motiv und das Gericht als oberster Völkerwanderungs-Schuldiger

    Einst hat ein Bundespräsident vom Trockenlegen der feuchten Wiesen gesprochen, mittlerweile ist es ein Mohr geworden, und es scheint ausgeschlossen diesen roten Sumpf auszutrocknen. Eine vernetzte kriminelle Vereinigung hat Österreich fest im Griff. Und sich dann von aalglatten Wahlreden beschwichtigen zu lassen, gehört schon eine Menge Dummheit dazu.

  77. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Oktober 2017 19:23 - Die entlarvenden Zitate zum Tag

    Lügen haben nicht nur kurze Beine, sondern auch einen engen Anzug zum zerplatzen!

  78. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Oktober 2017 14:57 - Eine Wahl, sechs Mythen rund um sie und zwei Verfassungssensationen

    Jetzt können sich die Grünen endlich mit den roten Krawallos den Demonstrationen widmen.

  79. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Oktober 2017 10:51 - Sebastian Kurz: Da war mehr drinnen

    An den Taten werden wir sie erkennen, ich bin nicht sehr zuversichtlich.

  80. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 15:14 - Kerns Widersprüche rund um Peter Puller

    Wen wundert die Unredlichkeit der verlogenen Sozis?

  81. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 08:50 - Die von Silberstein kassierten Gelder verlieren sich im Nirwana

    Schlicht und einfach mafiöse Zustände, Lügenkonstrukte- Sozi halt

  82. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Oktober 2017 12:14 - Die SPÖ klärt auf

    Cosa Nostra klärt sich auf!!!!!!!!!

  83. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Oktober 2017 12:12 - Linke Blitzgneißer

    Heulen und Zähneknirschen wird sein: aber ein Zugeständnis oder eine Entschuldigung der Linken bei der FPÖ, die diese Zustände schon jahrelang vorausgesagt hat, ist nicht zu erwarten. Da werden lieber für die Wahl blaue Mahnungen zu eigenen Erkenntnissen gemacht.

  84. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Oktober 2017 09:58 - 500 Jahre "Reformation"

    Nicht zu vergessen die vielen Menschen die durch die Reformation zu Tode gekommen sind.

  85. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Oktober 2017 11:34 - Chance auf einen schwarzblauen Neubeginn

    Die Ungewissheit dürfte ausgestanden sein. Es beginnen schwarz blaue Koalitionsverhandlungen.

  86. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Oktober 2017 09:19 - Politiker haben nur Interessen

    Ich würde mir eine sehr notwendige politische Erneuerung wünschen. Eine Koalition mit einem dampfplaudernden BK führt zu nichts, außer zu stets sich veränderten Plänen.

  87. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Oktober 2017 09:06 - Berechtigter Jubel – notwendige Ausnüchterung

    Das so viele Bürger wieder die Linken gewählt haben, lässt auf deren Horizont schließen. Die Roten können ihnen in den Teller sch...... wählen diese geistig minderbemittelten Mitbürger noch immer rot.

  88. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Oktober 2017 08:40 - Die Redl Papers (VIII): Einmal hü, einmal hott

    Danke für die interessanten Ausführungen. Sie ergeben auch ein Sittenbild der österr. Entscheidungsträger.

  89. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 15:08 - Sozialdemokratie wanted

    In der laufenden Parlamentssitzung hat das Prinzesschen eine mächtige Watsche auf sein Lügenmaul bekommen.

  90. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Oktober 2017 14:41 - Die Wahrheit über Österreichs Pensionen

    Wem nach den heutigen ORF Sendungen "Pressestunde" noch immer nicht graust, darf sich das Gesudere noch eine Woche lang zu Gemüte führen. Mittlerweile versuche ich schon als Gesellschaftsspiel die Lügen mitzuzählen.

  91. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Oktober 2017 11:48 - Deutsch für Migranten: Linke Lehrer wollen keine Werte vermitteln

    Wenn sie keine Werte vermitteln wollen(wahrscheinlich kennen sie die gar nicht), dann müssen die Einwanderer gesonderte Kurse zwangsverpflichtend besuchen.

  92. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Oktober 2017 09:11 - Die miesen Tricks des "Falter"

    Durch solche verblödeten Artikel wird Österreichs Ruf nachhaltig beschädigt. Fällt dieser Falter nicht unter den Hetzparagraphen? Ist das nicht Rufmord?

  93. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Oktober 2017 08:34 - Die Wirtschaft, das unbekannte Wesen

    Welcher denkende Mensch möchte heute noch Selbstständig sein? Den Kunden wird eingebleut das der Unternehmer ein Gauner ist, denn er verkauft Waren die er billig eingekauft hat zu horrenden Preisen ( die 50 oder 60 % Preisnachlässe eines gewissen Möbelhauses sollen es beweisen). Dann kommen noch die Schikanen der Behörden dazu, und vom Staat bzw der EU zahllose unsinnige Gesetze. Von den administrativen Arbeiten die man unbezahlt für Ämter verrichtet ganz zu schweigen. Dafür darf der Unternehmer das volle Risiko des Geschäftes übernehmen.

  94. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 11:55 - Eine Buchmesse degeneriert zur gewalttätigen Antifa

    Faschistoide Zustände machen sich breit, und die linke Fratze wird sichtbar!

  95. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 11:53 - Die Lügen der deutschen Gutmenschfront

    Dieser Artikel beweist das Muddi nicht alle Latten am Zaun hat!

  96. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Oktober 2017 08:52 - Kern macht Strache zum Kanzler

    Ich traue dem Kurz nicht ganz. Ein so gewaltiger Sinneswechsel ist verdächtig!

  97. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Oktober 2017 14:26 - Macrons Höhenflug nach Merkels Wahldebakel: Finis Germaniae?

    Wir können uns bei den Verantwortlichen herzlichst bedanken. Am besten mit Mistgabel und Dreschflegel.

  98. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Oktober 2017 13:57 - Die Liste der ärgsten SPÖ-Sauereien und Widersprüche

    Manchmal kommt mir der schleichende Gedanken, das die Sudelkampagne der SPÖ dem Kurz nicht ganz ungelegen kommt. Als Märtyrer und Opfer kann man auch Kleingeld machen. Wie gesagt, nur ein Gedanke!

  99. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  100. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Oktober 2017 09:59 - Die Redl Papers (IX): Der Primat der Politik

    Wenn Hausmeister über eine Besenfirma entscheiden :-)

  101. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  102. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 15:20 - Diktator Erdogan wird immer brutaler

    Wir können auch ein Lied singen, durften wir doch auch diktatorische Erfahrung sammeln.

  103. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 15:17 - Gewalt gegen Mädchen und Polizisten: Staatsanwalt setzt Täter sofort wieder frei

    Ist bei uns nicht anders. Die Gefängnisse sind voll belegt, wohin mit dem ganzen kriminellen Gesindel?

  104. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Oktober 2017 09:34 - Wie ich wähle

    So, ich habe gewählt!!!! Möge die Übung gelingen.

  105. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Oktober 2017 09:45 - Wie ich wähle

    Kurz, der als BK das alleinige Sagen hat, ist mir unheimlich. Was hat das mit Demokratie zu tun. Wozu brauchen wir dann überhaupt Minister. Eine absolut abstruse Idee. Kurz spricht immer von Veränderungen in Österreich. Aber in welche Richtung? Von Versprechen allein halte ich wenig, und Taten konnten wir fast keine sehen.

  106. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Oktober 2017 16:52 - Die seltsame Flucht des Christian Kern

    Dem Prinzesschen wurde die Krone gestohlen :-))))

  107. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2017 09:12 - "Wenn der Papst das vorvorletzte Wort hat" - aber nicht mehr ernstgenommen werden kann

    Als Orthodoxer Christ kann mir dieser Papst egal sein. Aber was die Kardinäle im Konklave dazu getrieben hat dieses Oberhaupt zu erwählen, kann man dem hl. Geist nicht in die Schuhe schieben. Der Hodenkontrolleur hätte lieber die Beine kontrollieren sollen, ob nicht eines vielleicht mit einem Huf ausgestattet ist.

  108. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Oktober 2017 12:13 - Der Faschismus ist zurück – und Europa schweigt

    OT
    Ständig der tägliche Einzelfall:
    https://www.unzensuriert.at/content/0025172-Einzelfall-Toter-Serbe-und-Schwerverletzter-nach-Messerstecherei-mit-Afghanen

    Wann unternimmt man etwas gegen diese Schwerverbrecher. Ein Verbot für das mitführen von Messern wäre sinnvoll.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung