Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Januar 2017 13:55 - Das ist Brutalität: Kern+Krone vs. Stöger+ÖGB

    OT---aber ich finde es in höchstem Maße empörend, daß man es überhaupt wagt, das moslemische KOPFTUCH in einen Zusammenhang mit den hier in UNSEREM Land seit eh und je herrschenden religiösen christlichen Gepflogenheiten zu bringen!

    Es ist UNSER LAND und wir dürfen keinen Millimeter davon abgehen, was in Ö, einem christlich geprägten Land, seit Jahrhunderten üblich ist und zum gewohnten Straßenbild gehört. Wir dürfen uns nicht einmal im Ansatz damit beschäftigen, ob das uneingeladenen ZUGEREISTEN paßt oder nicht!

    Da darf es überhaupt keine Diskussion darüber geben, ob in öffentlichen Gebäuden Kruzifixe hängen, ob sich jemand ein Halskettchen mit Kreuz umhängt oder ob Ordensfrauen einen Habit, also eine Ordenstracht mit dazugehörigem Schleier tragen.

    Es ist von Leuten, die zu uns UNGEBETEN ins Land stürmen und nicht unserem KULTURKREIS angehören, aber von uns z. T. AUSGEHALTEN werden wollen, unverschämt zur höchsten Potenz, UNS VORSCHRIFTEN zu machen!

    Es ist so absurd, daß diese Mohammedaner uns Diskussionen AUFZWINGEN über Dinge, die sie nichts angehen. Wem es nicht paßt, wie wir in Ö zu leben gewohnt sind, soll ABHAUEN, aber keine FORDERUNGEN stellen, das steht einem ungebetenen Eindringling NIRGENDWO zu!

    Ich empfinde das KOPFTUCH als reine Provokation und als MACHT-DEMONSTRATION, als "BESITZANSPRUCH auf UNSERE angestammte HEIMAT", was "uneingeladenen Gästen" nicht zusteht.

    Wir dürfen uns in keine Diskussionen einlassen, in denen Dinge von uns österr. Bürgern verlangt werden, die einfach niemals zur Diskussion stehen dürfen!

    Noch einmal:
    Wem von den unaufgefordert zu uns ins Land gedrungenen MOSLEMS es nicht paßt, wie wir hier leben und die uns ihre SEHR UNANGENEHMEN Sitten und Bräuche aufdrängen wollen, der soll VERSCHWINDEN!

    Wer ohne Kopftuch (Mädchen und Frauen), ohne Messer, Machete, Schußwaffe (Männer) nicht leben kann, wer nicht gewillt ist, hier die Gesetze zu akzeptieren, soll verschwinden und nicht Forderungen stellen!

    Ich verabscheue das moslemische KOPFTUCH---warum muß ich es in meiner angestammten Heimat akzeptieren? Von einem Gast erwarte ich, daß er sich anpaßt---oder fernbleibt!

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    22x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2017 09:43 - Wenn eine Staatssekretärin auf Reisen geht

    A.U. schreibt:

    "Dennoch glaube ich, dass es an sich das zu respektierende Recht einer Religionsgemeinschaft ist, in ihren sakralen Einrichtungen Kleidungsvorschriften zu machen."

    Alles recht und schön---aber bitte: GLEICHES RECHT für alle Religionsgemeinschaften!

    Wie war doch das im Winter anno 2012/2013, als in der VOTIVKIRCHE ein "Refugee Protest Camp Vienna" veranstaltet worden war? Der Abschaum---vermutlich lauter MOHAMMEDANER ---lagerten, aufgestachelt und unterstützt von unseren vertrottelten Gutmenschen (auch Abschaum!), WOCHENLANG in einer KATHOLISCHEN KIRCHE und hausten dort wie die Schweine! Dieses Pack scheute sich nicht, BLASE und DARM innerhalb des Gotteshauses zu ENTLEEREN!

    Was passierte mit diesen moslemischen Frevlern? NICHTS! Sie wurden dann sogar in einem Kloster in Wien fürstlich aufgenommen!

    Man versuche es, sich vorzustellen, Christen würden in einer Moschee oder Synagoge wochenlang so hausen! Unvorstellbar, denn sowohl Moslems, als auch Juden würden so eine Schändung einer Moschee, bzw. einer Synagoge bei Widerstand mit der Waffe beenden, bevor die Frevler überhaupt PIEP sagen könnten.

    Mit Christen und ihren kirchlichen Einrichtungen ist Moslems ALLES ERLAUBT---UMGEKEHRT aber NICHT!

    Wie erklären so eine Diskrepanz eigentlich die vertrottelten GUTMENSCHEN?

  3. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Januar 2017 08:44 - Kern: Niederlage; Mitterlehner Punktesieg mit zwei blauen Augen; Österreich: Unentschieden

    A.U. schreibt:

    "- ein Kopftuchverbot für Exekutive, Richter und Staatsanwälte (aber leider nicht für die übrigen Beamten, insbesondere unverständlicherweise auch nicht für Lehrerinnen!!!)"

    Ich möchte auch nicht im Krankenhaus von weiblichem Personal mit Kopftuch betreut werden---schon gar nicht im Ramadan.

    Das moslemische Kopftuch gehört in Österreich generell verboten, aus, basta! Wer ohne Kopftuch meint, nicht leben zu können, muß gehen! Es IST ---entgegen allen gutmenschlichen Beschwichtigungen!---reine PROVOKATION, ein Symbol für die Machtdemonstration der mohammedanischen Zugewanderten über die Einheimischen, es bedeutet BESITZANSPRUCH hier in unserer angestammten Heimat:

    Das Kopftuch bedeutet: WIR SIND DA, WIR TUN, WAS UNS PASST, das LAND GEHÖRT UNS!

  4. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Januar 2017 11:04 - Kern und Schulz, Justiz und EU, Wetter und Vormärz: alles deprimierend – oder?

    Gestern schrieb @lenz:

    "Georg Zakrajsek, Generalsekretär der Interessensgemeinschaft liberales Waffenrecht in Österreich (IWÖ), wurde zu 5 Monaten bedingt verurteilt, weil er es wagte folgende Feststellung zu treffen:
    „Die Muslime haben uns allen den Krieg erklärt und sie führen ihn bereits. Unsere verräterischen Politiker stehen entschlossen auf deren Seite. Sie fördern und erleichtern den Terror. Aber wir werden den Kampf führen.“"

    Meine Güte, der Mann hat doch nur deutlich ausgesprochen, was mit Händen zu greifen ist! Da gibt es nichts zu bestreiten! Ich kenne diesen Herrn Zakrajsek nicht, aber er spricht nur aus, was auch die träge Masse so nach und nach begreift:

    Der ISLAM ist eine EROBERUNGS-RELIGION!

    Jede einzelne Kopftuchträgerin in Ö signalisiert Besitzanspruch: WIR KOMMEN, WIR GEHÖREN HIER HER, ES IST UNSER LAND!

    A.U. schreibt:

    "Dieses Urteil ist – natürlich – auf Anzeige der Grünen erfolgt."

    Und WER FINANZIERT die ausufernde Denunzierungs-Lust der GRÜNEN?

    Wieder einmal stößt man auf einen Herrn SOROS! Dieser finanziert nämlich auch das "BETREUTE FLIEHEN", das ja auch den Grünen ein solches Anliegen ist: VdB (nicht mein BP!) verkündete: "Ja, wir Grünen sind eine AUSLÄNDER-PARTEI!"

    ASYL-INDUSTRIE - SOROS - "BETREUTES FLIEHEN" - KOMMUNISMUS - GRÜNE - PETER PILZ - DENUNZIANTENTUM---das gehört alles zusammen!

    Schöne Aussichten!

  5. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2017 09:26 - Trumps brutale Rache an Deutschland: Ja, darf er das?

    TRUMP wird in sämtlichen Medien unisono wie ein Aussätziger behandelt. Was, bitte, haben etwa seine drei Amtsvorgänger Großartiges, Bewundernswertes, für die Menschheit Positives "geleistet"! Mir fällt NICHTS ein!

    Das Gegenteil ist der Fall: Sie haben es geschafft, daß NACH dem unblutigen grandiosen Hinscheiden des Kommunismus (wie sich zeigt, ist er leider nur scheintot!), die Welt erneut aus den Fugen geraten ist!

    Diese "Gloriosen Drei"---Bush Vater, Bush Sohn und OBAMA, der als Vorschußlorbeeren sogar mit dem Friedensnobel-Preis bedacht worden ist!!!---haben als Marionetten einer Macht, die ich nicht benennen möchte, zahllose Kriege angezettelt und damit nicht nur unsagbares Leid, angefangen im Irak über Libyen, etc. hin bis zu Syrien über die betroffenen Menschen gebracht, zerstört, gemordet, Chaos hinterlassen und dazu noch Europa DESTABILISIERT!

    "Germaniam esse delendam!" war das Motto der Drahtzieher hinter den "Gloriosen Drei"---ich glaube nicht, daß TRUMP die Vollendung dieser Devise im Sinn hat (sein Großvater war Deutscher). Einen WKIII, der sich auf Betreiben der Drahtzieher auf deutschem Boden abspielen sollte, wäre mit einer Präsidentin Killary Clinton ziemlich sicher gewesen---nicht aber mit TRUMP!

    Ganz gleichgültig, aus welchen Beweggründen Trump nicht die Konfrontation mit PUTIN, wie besonders OBAMA sie gesucht hatte, wünscht, sondern auf Augenhöhe mit Putin "leben" will---Hauptsache ist, Deutschland und damit ganz Europa wird nicht als Spielball in einer Konfrontation der USA mit Rußland zerrieben, ja, zerstört!

    Hillary CLINTON hätte mit Sicherheit KRIEG bedeutet! Bei TRUMP kann man auf Frieden hoffen.

  6. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2017 11:03 - Ein Sack voller giftiger Wahlkampfzuckerl

    A.U. schreibt:

    "15. Er verlangt einen Kindergartenplatz ab dem ersten Lebensjahr (Das ist kinder- und familienfeindlich und hat gleichzeitig die übliche Folge fast aller Kern-Vorschläge: Noch mehr Schulden oder Steuern)."

    Was für eine grandiose und vielbejubelte ERRUNGENSCHAFT war doch vor einigen Jahrzehnten die VERLÄNGERUNG der KARENZ-ZEIT für berufstätige Mütter bis zum 3. Geburtstag des Kindes!

    Alle Psychologen begrüßten zurecht euphorisch, daß ab jetzt die berufstätige MUTTER als wichtigste Bezugsperson in den ENTSCHEIDENDSTEN DREI JAHREN im Leben eines Kindes ganz für ihr Kind da sein kann!

    In der Zwischenzeit haben leider die Psychologen eine kräftige Gehirnwäsche abbekommen und behaupten nun das glatte GEGENTEIL dessen, was bisher gegolten hatte. Die stramm LINKS-indoktrinierten Psychologen, diese leider willfährig gewordenen Fähnchen im Wind machen nun fleißig mit der linkslinken Politik mit und erklären den Frauen, daß die Abnabelung gar nicht früh genug beginnen kann, denn nur eine KINDERGARTEN-TANTE weiß, was für das Kind gut ist; zudem bewahrt der Staat nun die Kleinen vor der FAMILIE, dem gefährlichsten Ort für ein (Klein-) Kind---Sie wissen schon: da lauern ja die pöhsen Väter.....!

    Also sprach BK Kern: Jedes Kind wird mit einem Jahr einen Platz im Kindergarten bekommen---um jeden Preis (im doppelten Sinn des Wortes!)

  7. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Januar 2017 15:00 - Kern: Niederlage; Mitterlehner Punktesieg mit zwei blauen Augen; Österreich: Unentschieden

    Zum KOPFTUCH-VERBOT möchte ich noch sagen: Es gehört endlich ein Exempel statuiert, daß wir autochthonen Österreicher uns nicht alles gefallen lassen dürfen, was die massenhaft uneingeladen sich hier breit machenden Mohammedaner von uns FORDERN!

    Wer in einem Gastland leben will, hat keine Forderungen zu stellen, sondern sich den Gepflogenheiten anzupassen.

    Das Kopttuch der Mohammedanerinnen ist u.a. eine beabsichtigte PROVOKATION, ein Symbol der Unterwerfung, aber auch des Besitzanspruches dem Gastland gegenüber.

    Noch bis vor 15 Jahren konnten Mohammedanerinnen übrigens recht gut ohne diese provokante Kopfbedeckung leben!

    Komme nun keiner mit dem DÜMMSTEN aller Argumente PRO Kopftuch, nämlich dem SCHLEIER der ORDENSFRAUEN! Wer nicht ganz beschränkt ist, weiß, daß man die beiden Kopfbedeckungen nicht vergleichen kann. Die Nonnen gehören seit vielen Jahrhunderten zum christlich geprägten Abendland---der "Schleier" ist wichtiger Bestandteil der ORDENSTRACHT.

    Heute kann man leider fast keinen Schritt mehr auf der Straße tun, ohne zahllosen mohammedanischen Kopftuchfrauen zu begegnen---sie verändern auf unangenehmste und untypische Weise das Straßenbild; man dünkt sich manchmal im Orient!
    Bin ich neugierig auf Orientalisches, reise ich in den Orient---aber der Orient braucht nicht zu uns zu kommen!

    Hingegen wird man sich schwer tun, sich zu erinnern, WANN man das letzte Mal eine Klosterschwester zu Gesicht bekommen hat, es sei denn, man lebt in einem Ort mit einem Frauenkloster.

    Das mohammedanische Kopftuch gehört in der Öffentlichkeit VERBOTEN---Ö ist (noch!) KEIN ISLAMISCHER STAAT! Und damit das auch so bleibt, gehört eben ein Exempel statuiert. Wer ohne Kopftuch glaubt, nicht existieren zu können, möge Ö umgehend verlassen.

    Warum lassen wir Österreicher uns ständig provozieren?
    Warum dulden wir dies alles, obwohl es den weitaus meisten gegen den Strich geht?
    Warum lassen wir uns von den Mohammedanern regelmäßig auf den Kopf machen?
    DIE zeigen nämlich mit ihren dreisten Unverschämtheiten STÄRKE, während wir nur SCHWÄCHE und nichts als Schwäche zeigen und von ihnen VERLACHT und VERACHTET werden!

  8. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Januar 2017 09:46 - Häupls Wien: eine traurige Provinzposse

    Gefühlte 95 % aller Probleme, mit denen wir uns zur Zeit herumschlagen müssen, verdanken wir den MOSLEMISCHEN INVASOREN und der katastrophalen FLÜCHTLINGS-POLITIK!

    Wissen wir überhaupt noch, wie gut es uns vor diesem islamischen gezielt gesteuerten Massenimport gegangen ist? Erinnern wir uns überhaupt noch daran, daß es Zeiten gab, in denen wir nicht Tag für Tag hören und v.a. ERLEBEN mußten, worum sich heute alles NEGATIVE dreht, nämlich um die MOHAMMEDANER?!?

    Wir müssen alle Augenblicke auf irgend etwas VERZICHTEN, was uns lieb und teuer ist, weil es entweder den Mohammedanern nicht paßt, oder weil es deren genuine Kriminalität fördern könnte!

    Nur wegen dieser PRIMITIVEN ZUWANDERER wird man auf dem Wr. West-BHF auf eine noch relativ neue Errungenschaft und Annehmlichkeit verzichten müssen:

    "ÖBB sperrt Gratis-WLAN auf dem Westbahnhof für alle, weil Afghanen raufen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022958-OeBB-sperrt-Gratis-WLAN-auf-dem-Westbahnhof-fuer-alle-weil-Afghanen-raufen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Weil dieses dahergelaufene Gesindel wegen der verheerenden gutmenschlichen Asylpolitik nicht in Schach zu halten ist, müssen wir Einheimischen auf Dies und Jenes einfach VERZICHTEN. Von jeder normalen Politik könnte man verlangen, daß solches Pack, das sich nicht normal zu verhalten weiß, ABGESCHOBEN wird! Wir Österreicher werden damit abgespeist, daß man mit solchen Leuten REDEN will, um ihnen klar zu machen, WIE man sich in Ö verhält! Mit guten Worten richtet man da nichts aus, aber unsere vertrottelten Gutmenschen kapieren rein gar nichts und überlassen uns unserem traurigen Schicksal---der UMVOLKUNG!

  9. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2017 09:52 - Die Neos, die Freiheitlichen und der seltsame Doppelagent Silberstein

    Gestern abend stieß ich beim Stichwort "Gender-Mainstreaming" auf ein Video, das man unbedingt sehen sollte, denn hier werden die Zusammenhänge und die Ursprünge der gegenwärtigen Politik in allen Bereichen in der entsprechenden Reihenfolge sehr gut dargestellt.

    Es werden nicht nur die Namen der Väter und Mütter der perversen Frühsexualisierung der Kinder und die Ursprünge und Gründe und ZIELE des "Genderns" genannt, es wird auch klipp und klar gesagt, WER das alles seit vielen Jahrzehnten FÖRDERT und FINANZIERT, angefangen die Margaret SANGER, über den großen Scharlatan KINSEY (ja, das ist der mit dem "Report"!) bis hin zu "PRO FAMILIA" und weiter zu den Pädophilen bei den Grünen ---die Familie ROCKEFELLER!

    Sie denken, daß sich eine Institution, die sich "Pro Familia" nennt, für die Familie einsetzte? Weit gefehlt! Das ist eine Einrichtung zur Zerstörung der Familie, deren Ziel ABTREIBUNGEN en masse sind!

    "DEMORALISIERUNG unserer KINDER VERSTECKT im LEHRPLAN -
    SEXUALVERKEHR zwischen ELTERN und KINDERN muß STRAFFREI bleiben!"

    https://www.youtube.com/watch?v=rHxIOP1NHYk

    Die schlimme Rolle der SEXUAL-PÄDAGOGEN wird hier aufgezeigt---wie sich dieser "Unterricht" auf die Kinder und Jugendlichen auswirkt, mag man sich gar nicht vorstellen. Begonnen hat alles mit Marx und Engels und nimmt weiter seinen Lauf, wenn sich die ELTERN NICHT dagegen WEHREN!

    Die ZERSTÖRTEN KINDERSEELEN sind den Gender-Mainstream-Förderern nicht nur gleichgültig, sondern GEWOLLT, denn diese verfolgen beinhart ihre Ziele---und Rockefeller läßt sich nicht lumpen!

  10. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2017 10:48 - Die erste gute Nachricht aus Wien

    Zu den Massen an Ausländern/Moslems, die die Ambulanzen für Einheimische verstopfen und unerträglich machen, kommt noch zusätzlich das große RISIKO, sich an diesen Leuten, welche Krankheiten aus ihren Herkunftsländern mitbringen, die bei uns längst als AUSGEROTTET galten, ANZUSTECKEN. Eine davon ist die TUBERKULOSE:

    "Flüchtlinge - Die Büchse der Pandora ist geöffnet

    "FACHKRÄFTE" bringen seltene Krankheiten mit - Behandlungen natürlich auf Kosten des Steuerzahlers"

    https://www.youtube.com/watch?v=3nsADBafl3c

  11. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Januar 2017 09:27 - Große Erfolge der Menschheit – aber nie durch die Linken

    A.U. schreibt:

    4.So ist es nicht zuletzt unter Koordination zweier österreichischer Minister zu einem geschlossenen Agieren der Balkanstaaten gekommen. Es gelang, die illegale Migrantenroute, die durch die Einladung Merkels an alle Wanderwilligen zum Massenpfad geworden war, weitgehend zu schließen. Die schwierigste Aufgabe dabei hatten Mazedonien (weil es unmittelbar an den Völkerwanderungshelfer Griechenland angrenzt) und Ungarn (weil es unter heftigen Beschimpfungen aus Wien als erstes Land Grenzschließungen durchgeführt hat)."

    Die zwei* österr. Politiker handelten richtig---allerdings erst NACH ORBAN, der sich damals die wüstesten Beschimpfungen Faymännchens anhören mußte.

    EHRE, WEM EHRE GEBÜHRT---und die gebührt Viktor ORBAN

    Ein einziger Politiker eines EU-Staates hat die EU-Gesetze eingehalten, und das war UNGARNS Regierungschef ORBAN! Er hat vorausblickend die TRAGWEITE dieser Völkerwanderung ERKANNT und effektvoll GEHANDELT, indem er bravourös die GRENZEN seines Landes schließen ließ.
    ORBAN hat diese gewaltigen Ströme an KULTURFREMDEN MOSLEMS seinem Land erspart.

    * Einer der zwei österr. Politiker hatte knapp zuvor, also bevor er zu Ministerehren gekommen war, als oberster Polizeichef des Burgenlands breit grinsend tausende PSEUDO-FLÜCHTLINGE über die Grenze gewinkt!

  12. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2017 08:34 - Trumps brutale Rache an Deutschland: Ja, darf er das?

    A.U. schreibt:

    "Denn Angela Merkel, ihre Verteidigungsministerin und etliche andere europäische Politiker haben sich total einseitig gegen Trump in den US-Wahlkampf eingemischt."

    An prominenter Stelle ist auch Frank-Walter Steinmeier zu nennen, der mehrfach als Trump-Hetzer aufgetreten ist!

    Und nicht zu vergessen: Die deutsche Regierung hat mit einem saftigen Brocken Geldes Killary Clintons Wahlkampfbudget aufgefettet! Was für eine Sauerei! Deutsches Steuergeld für diese von den Amerikanern mit Recht so sehr verhaßte kriegslüsterne Frau zu spenden!

    "Auch Deutschland hat an Clintons Stiftung gespendet

    Mit Hillary Clintons Präsidentschaftskandidatur beginnt die Diskussion um ihre Finanziers. Sie bekommt nicht nur Geld für ihren Wahlkampf, sondern auch für wohltätige Zwecke – sogar vom deutschen Staat."

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/hillary-clinton-und-ihre-spender-deutschland-gehoert-dazu-13535492.html

  13. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Januar 2017 11:38 - Noch mehr Asylanten nach Wien

    Tja, so ist das eben: Die 3. TÜRKENBELAGERUNG WIENS ist voll und ungehindert im Gange! Im Gegensatz zu 1529 und 1683 haben erstens die Wiener unter ihrem BM HÄUPL, dem MOSLEMFREUND, alles unternommen, um die TÜRKEN in die Stadt Wien zu bitten und zweitens haben die Türken VERSTÄRKUNG durch MOSLEMS aus vielen moslemischen Ländern bekommen.

    Fällt Wien, fällt Österreich---das weiß auch Sultan Erdogan, der Größen-Wahnsinnige!
    Seine Eroberungsgelüste werden von HÄUPL, bzw. den Roten und Grünen massiv unterstützt.

    Sultan Erdogan, der Größen-Wahnsinnige, kann sich die Hände reiben, weil es so einfach ist, die Wiener/Österreicher zu UNTERWERFEN! Das macht Mut, das ganze Abendland zu islamisieren. Sultan Soliman wurde von unbeschreiblich tapferen Männern zurückgeschlagen; Häupl und Co., diese verantwortungslosen Waschlappen und WaschlappINNEN, ganz "G'schamster Diener und -DienerINNEN", werden Sultan Erdogan, dem Größen-Wahnsinnigen, das Wiener Rathaus und somit die Stadt Wien und ganz Österreich feierlich und devot übergeben! ALLAHU AKBAR!

  14. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2017 08:21 - Soll die Welt wirklich wieder ärmer werden?

    Donald TRUMP wird bisher von den linken Medien---und das sind nahezu alle!---mit geradezu biblischem Haß behandelt, während dieselben Medien seinem Vorgänger OBAMA prophylaktisch massenhaft Rosen streuten. Der Gipfel war die Verleihung des Friedensnobelpreises nach nicht einmal einem Jahr seiner Regentschaft. Was für ein kolossaler Fehlgriff diese Ehrung damals war weiß mittlerweile jeder.

    "Weltweit gab es begeisterte Reaktionen, aber auch Skepsis und Kritik. Der 48-jährige Obama, der erste farbige Präsident der USA, hatte sich umgehend nach seinem Amtsantritt im Januar dieses Jahres um die politischen Brandherde rund um den Globus gekümmert. Er präsentierte sich als ein Hoffnungsträger für eine friedlichere Welt, brach mit der Politik seines Vorgängers George W. Bush und setzte Zeichen der Entspannung sowie des Ausgleichs."

    Besonders der entscheidende letzte Satz klingt wie reiner HOHN!

    Für TRUMP gilt das Gegenteil: Er wird von den linken Medien verteufelt, umso mehr, als diese auf Hillary CLINTON gesetzt hatten. Es stellt sich die Frage, wie nun TRUMP mit den rund 200 amerikanischen Familien zurechtkommt, die die eigentlichen Regenten der USA sind: Rockefeller, Rothschild etc. Bisher hatten diese eigentlichen Regenten hinter den Kulissen die Präsidenten fest an der Kandare. Wir werden sehen, ob TRUMP dieser Maschinerie standhalten kann. Das Zeug dazu hätte er---aber er lebt halt auch gerne.....

  15. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Januar 2017 10:40 - Unglaublich 1: Österreich hat eine neue Zensurbehörde

    Das hat uns gerade noch gefehlt: Frau Duzdar, eine Landfremde---auch wenn sie fließend deutsch spricht, bleibt sie es im Innersten!---noch dazu eine Mohammedanerin, wünscht, daß sich die Einheimischen im eigenen Land gegenseitig denunzieren, damit die ungebeten in unser Land eingedrungenen Glaubensgenossen der Frau Duzdar ungestraft und in aller Ruhe auf unserem angestammten Grund und Boden sich und ihren Glauben weiter verbreiten können.

    Ein alter gültiger Spruch zeigt, wie sehr man immer schon Denunzianten verabscheut hatte: "Der größte Schuft im ganzen Land ist und bleibt der DENUNZIANT!"

    Noch älter: "Proditionem amo, sed proditores non laudo"

    Den GRÜNEN scheint diese unschöne Eigenschaft angeboren zu sein; ich kann mich an gar keine Zeit erinnern, in der etwa der Oberdenunziant Peter Pilz NICHT denunziert hätte---natürlich denunzierte er nur Freiheitliche; gegen den obersten Grünen hingegen, den Kinderschänder Cohn-Bendit oder die Pädophilen in seiner Partei, hat er noch nie das Wort erhoben.

    Für viele Menschen, die gewohnt sind, nicht zu heucheln, die nicht gewillt sind, Gesslers Hut zu grüßen, beginnen schwere Zeiten. Da werden von "oben" die niedrigsten Instinkte bedient---mit viel Erfolg, wie man in den beiden Diktaturen des 20. Jhdts, nämlich in der NS-Zeit und im Kommunismus, leidvoll erleben konnte.

    Nicht vergessen: Der ISLAM ist eine EROBERUNGS-RELIGION! Wider den Stachel löcken wird streng bestraft---zunächst mit der Nennung auf der Liste der Frau DUZDAR! Aber zuerst muß sich jemand finden, der gerne seine Mitmenschen vernadert---man wird sie finden.....

  16. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2017 13:23 - Trumps brutale Rache an Deutschland: Ja, darf er das?

    Ich bin ja wirklich gespannt, wie sich einmal eine Begegnung TRUMPS mit Angela MERKEL gestalten wird! Mit den heute unter Politikern so üblichen, mir unbegreiflichen und unsympathischen UMARMUNGEN, Abbusseleien und gegenseitigen Betatschungen (Weltmeister in dieser Disziplin ist Juncker, besonders, wenn er angesäuselt ist) wird es wohl nichts werden!

    Wie lächerlich wirkte doch das eher schmächtig gebaute Männchen Sarkozy am wogenden Busen der stämmigen Angela, wenn sie die obligaten Küsse austauschten, die früher nur in der unseligen UdSSR Usus waren! Zu Hause in Paris wird Nicolas mit seiner schönen Carla gelacht haben!

    PS: Ich finde es von Trump erfrischend und durchaus berechtigt, daß er Merkels Wahnsinns-Ausländerpolitik so scharf kritisierte! Sie ist ja auch eine einzige Katastrophe für Deutschland und auch für uns! Wer das Gegenteil behauptet, ist ein Idiot! Aber vielleicht ist ja die Angela bald weg vom Fenster und an ihrer Stelle Frauke PETRY!

  17. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Januar 2017 15:13 - Die Wortbrüchigen

    OT---aber das muß man sich schon auf der Zunge zergehen lassen, wie es möglich ist, gleich DOPPELT UMSTRITTEN zu sein!

    Gestern in der ZiB2 gelang dieses Kunststück Peter FRITZ---natürlich unter der Vorgabe von Armin Wolf, der ihm das Wort "umstritten" richtiggehend ORF-konform in den Mund legte!

    "ORF-Korrespondent Peter Fritz analysiert, warum die Wahl zum EU-Parlamentspräsidenten so schwierig geworden ist und warum der neue Präsident Antonio Tajani als umstritten gilt."

    Wolf meinte: Tajani ist ja durchaus UMSTRITTEN.

    Fritz: Tajani war ein enger Mitarbeiter von Berlusconi, dem UMSTRITTENEN früheren Ministerpräsidenten von Italien.....

    So viel UMSTRITTEN-SEIN! Man hört förmlich das verbitterte Zähneknirschen der Vereinigten Linken! Gut so!

    Zu verdanken ist der Sieg Tajanis ausgerechnet den BRITEN und den POLEN! Danke, liebe Briten, danke, liebe Polen! ;-)))

    http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/13903458/Peter-Fritz-ORF-aus-Strassburg/13956451

  18. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2017 10:33 - Schizophrenie als europäische Massenerkrankung

    Unter den Moslemmassen, die unser Land, unseren Kontinent überfluten, um die Islamisierung des christl. geprägten Abendlandes voranzutreiben, sind, wie es immer wieder anläßlich eines islamischen Terroraktes heißt, sehr viele TRAUMATISIERTE und auffallend viele SCHIZOPHRENE, die dann, wie die Psychologen und -INNEN behaupten, für ihre brutalen Taten nicht bestraft werden können, weil sie GEISTIG NICHT ZURECHNUNGSFÄHIG sind!

    Sehr angenehm für die Täter, wesentlich weniger angenehm für uns Einheimische. Aber die Psychologen und -INNEN sind halt leider, bis auf wenige löbliche Ausnahmen, LINKS ORIENTIERT! Dagegen ist die VERNUNFT MACHTLOS!

    Es ist schon was dran an der Feststellung, daß tatsächlich Schizophrene geistig nicht zurechnungsfähig sind, aber eines eint die MOSLEMS aus aller Herren Länder: Es wird durch die EHEN unter ENGSTEN VERWANDTEN, also unter Cousins und Cousinen, INZUCHT betrieben, was für die aus diesen Verbindungen hervorgehende Nachkommenschaft eine äußerst unangenehme Folge hat---viele der Kinder sind GEISTIG und KÖRPERLICH schwerst BEHINDERT und das Problem der Moslems!! Das ist aber HAUSGEMACHT! Nur sehe ich nicht ein, warum WIR für die Folgen dieser MOSLEMISCHEN TRADITION mit schlimmsten Erscheinungsbildern VERANTWORTLICH sein sollten!

  19. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Januar 2017 09:31 - Gesamtschule: Das Scheitern einer Ideologie

    Die tägliche Kulturbereicherung---in diesem Fall durch tschetschenische Jugendliche:

    "Tschetschenische Schläger terrorisieren Eishallen-Besucher - Wien kapituliert vor Ausländerbanden"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022987-Tschetschenische-Schlaeger-terrorisieren-Eishallen-Besucher-Wien-kapituliert-vor?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Die lieben, guten jugendlichen tschetschenischen "Helden" sind wahrscheinlich alle "TRAUMATISIERT", und vermutlich auch "unbegleitete Minderjährige", denen man solche Dinge halt nachsehen muß, wie das unsere gutmenschlichen Idioten landauf, landab predigen. Ich fürchte nur, daß man diese offensichtlich genuin gewalttätigen Vertreter ihres Volkes mit gutem Zureden und "Psychologischer Betreuung" nicht zum Besseren ändern kann!
    TSCHETSCHENEN RAUS aus Ö!

  20. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Januar 2017 09:15 - Gesamtschule: Das Scheitern einer Ideologie

    Wie vieler handfester Beweise bedarf es denn noch, bis die LINKEN endlich begreifen, daß sie mit ihrer jämmerlichen Ideologie gescheitert sind?!?

    Selbst wenn sie noch so viel Steuergeld für die Schule aufwenden---es ist beim Fenster hinausgeworfen, wenn es etwa den mohammedanischen Kindern, die leider an manchen Schulen schon einen beträchtlichen Anteil stellen, an Intelligenz mangelt, und dann zusätzlich noch der Wille, sich anzustrengen, sich zur Decke zu strecken, weder bei diesen Kindern, noch bei deren Eltern* vorhanden ist. Warum das so ist, entnehmen Sie unten stehendem Nachweis!

    Selbst wenn die Aufschrift an der Schule ausgetauscht wird ---statt Hauptschule NMS---werden die Schüler deshalb keinen Deut intelligenter.
    Selbst wenn man in großen Lettern nun statt NMS einfach UNIVERSITÄT darauf schriebe---der Erfolg wäre um nichts besser!

    Für ein erfolgreiches Abschneiden in der Schule ist nach wie vor eine gewisse Intelligenz des Kindes UND guter Wille ---von Schülern UND Eltern!---erforderlich. Von der Eignung und guten Ausbildung der Lehrer spreche ich erst gar nicht, denn die setze ich einmal voraus.

    Ganztagsschule, Gesamtschule soll vorwiegend dazu dienen, die Kinder möglichst lange von den Eltern und etwaigen Geschwistern fernzuhalten---siehe Kommunismus.

    * In Ö kann man auch ohne geringste Schulbildung oder Leistung ganz gut leben, wie folgendes Beispiel lehrt (danke, @McErdal für den Hinweis!):

    http://www.erstaunlich.at/index.php?option=com_content&view=article&id=4706:5118-euro-im-monat-fuer-6-koepfige-fluechtlingsfamilie&catid=1:erstaunliches

    PS: Die Politik hat in der Schule nichts zu suchen--- ebenso wenig in der Medizin!
    Lehrpersonen und Ärzte müßten unabhängig sein von einem Parteibuch!

  21. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Januar 2017 14:47 - Die Wortbrüchigen

    Die "Wortbrüchigen"! Wir finden sie nicht nur regelmäßig unter den Roten, sondern genauso gut unter den Schwarzen. Da ist kaum ein Unterschied.

    Bleiben nur noch die FREIHEITLICHEN! Diese sind seit Jahrzehnten ihrem Programm TREU geblieben: ÖSTERREICH ZUERST! Deshalb sind sie mMn die einzige ernst zunehmende Partei.

    Bestätigt wurde ich durch die fulminante REDE von H.C. STRACHE, zu der @Erich Bauer gestern den Link beisteuerte! Danke dafür!

    "HC STRACHE - FPÖ Neujahrstreffen 2017"

    "https://www.youtube.com/watch?v=k7Nn0VmzBDY

    Ginge alles mit rechten Dingen zu, dann müßten die Freiheitlichen bei der nächsten Wahl als stärkste Partei hervorgehen, da sie als einzige Partei FÜR die Österreicher da sind, was die Bürger auch merken. Aber es geht leider in Ö bei Wahlen nichts mit rechten Dingen zu.

    Die Roten wären längst zur Marginalie geworden, wären sie nicht durch zwei um teures Steuergeld eingekauften Herren von der Ostküste, den Herren Spindoktoren Greenberg und Silberstein, vor dem Absturz gerettet worden.

    Beide dürften Spezialisten für SCHMUTZIGSTEN WAHLKAMPF sein! Dieser unglückseligen, teuer erkauften Einmischung hat Österreich nur Negatives zu verdanken: Die Sozis konnten wieder einmal am Futtertrog bleiben und das Geld des ARBEITENDEN TEILS der Bürger UMVERTEILEN.

    Ob die Freiheitlichen mit Geradlinigkeit gegen die Niedertracht der von den Sozis angeheuerten Leute samt ihrer Schmutzkübelkampagnen aufkommen können, weiß ich nicht. Aber vielleicht durchschauen die Bürger Österreichs, wer es gut mit ihnen meint. Aber seit ich diese Neujahrsrede STRACHES gehört habe, kommt doch Hoffnung auf!

  22. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Januar 2017 14:23 - Die Regierung sprüht vor Ideen – nur nicht bei ihrer wichtigsten Aufgabe

    A.U. schreibt:

    "Die Familienministerin will das Rauchverbot für Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ausdehnen."

    Ich reibe mir verwundert die Augen: Im Linzer Gymnasium unserer Kinder (geb. 1967, 1969, 1971) wurde auf Befehl des Unterrichtsministeriums, das damals fest in sozialistischer Hand war, ein RAUCHERZIMMER eingerichtet, damit die nach Nikotin lechzenden Kinderchen nicht bis zum Unterrichtsschluß auf die dringend notwendige Zigarette warten mußten! Der helle Wahnsinn damals, ein Verbrechen gegenüber der Jugend! Das ist noch nicht allzu lange her!

  23. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Januar 2017 16:44 - Noch mehr Asylanten nach Wien

    Allen Asylanten gehören die Smartphones abgenommen---österreichweit! Wer GELD, Unterkunft und Essen vom Staat haben will, muß sein Handy abgeben. Diese Aktionen (Razzien in Asylantenheimen) müßten nicht nur beinhart durchgezogen werden, sondern so oft wiederholt werden, bis die Leute mürbe werden. Ohne Smartphone sind die nämlich nichts!

  24. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Januar 2017 13:59 - Was Snowden und Assange dürfen, dürfen die Russen noch lange nicht

    OT---aber die chaotische Flüchtlingspolitik macht nicht nur uns schwerst zu schaffen---auch die einst so großzügigen SCHWEDEN rudern nun heftig zurück, so war es im Mittagsjournal zu vernehmen!
    Die GRÜNEN sind ganz aus dem Häuschen! Margit SILBERSTEIN (!), die innenpolitische Kommentatorin beim schwedischen Rundfunk, dürfte eine der Ihren sein.

    Diesen verdammten GRÜNEN sind die in die Tausende gehenden sexuellen Belästigungen, bzw. Vergewaltigungen, begangen von ASYLWERBERN v.a. dunklerer Hautfarbe, wahrscheinlich noch immer nicht genug, ebenso die ständigen heftigen KRAWALLE!

    "Asylpolitik: Schwedens Kehrtwende"

    Schweden - eigentlich die europäische Supermacht der Menschlichkeit, liberale Gesellschaft, offene Asylpolitik. Doch das hat sich vor einem Jahr geändert, seit seit 4.Jänner 2016 wieder die Grenzen kontrolliert werden und die rot-grüne schwedische Regierung das Einwanderungsgesetz verschärft hat. Für viele Schweden kratzt das am eigenen Selbstverständnis, für andere geht es noch immer nicht weit genug, und auch die schwedischen Rechtspopulisten sind laut wie noch nie.

    http://oe1.orf.at/player/20170104/456376

    Übrigens kupfert der ORF Wort für Wort ab, was der "Deutschlandfunk" berichtet:

    "Kehrtwende im Asylrecht - Ein Schock für viele Schweden"

    http://www.deutschlandfunk.de/kehrtwende-im-asylrecht-ein-schock-fuer-viele-schweden.795.de.html?dram:article_id=375469

  25. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Januar 2017 20:09 - Die Asylillusionen der SPÖ und ihre Folgen

    OT---aber auf ORF-WATCH gefunden:

    "Zwischen 23.1 und 30.1.2017 kann man gleich zwei Volksbegehren unterschreiben:

    1. Volksbegehren "gegen TTIP, CETA und TISA".

    2. Einleitungsantrag auf ein Volksbegehren "ORF - ohne Gebühren und ohne Politik".
    Hauptforderungen sind die Beseitigung der parteipolitischen Einflussnahme sowie die Abschaffung der ORF-Gebühren. Gleichzeitig soll damit auch die Einhebung einer allgemeinen Haushaltsabgabe verhindert werden, nach der jeder Haushalt eine weitere Zwangsabgabe leisten müsste, auch wenn kein Interesse an den ORF- Programmen besteht oder gar kein Fernseher benutzt wird.

    Initiator ist die Christliche Partei Österreichs /CPÖ).

    Lichbildausweis und Formular mitnehmen aufs Amt.

    Mehr Infos=> www.wien-konkret.at/politik/direkte-demokratie/volksbegehren/orf/

    Während man vom Volksbegehren gegen TTIP und TISA sehr viel im ORF hört und sieht, wird der Einleitungsantrag auf ein Volksbegehren "ORF- ohne Gebühren und ohne Politik" der Bevölkerung wohlweislich verschwiegen. Traurig, dass dies auch in allen anderen Medien nicht erwähnt wird."

  26. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Januar 2017 10:55 - Häupls Wien: eine traurige Provinzposse

    OT---aber Vorliegendes ist eine NOVITÄT, denn normalerweise ist ja die Video-Überwachung etwa im U-Bahn-Bereich dazu da, Vorfälle / Übergriffe anhand des Bildmaterials nachweisen zu können. Im vorliegenden Fall aber wurde dank Video-Überwachung festgestellt, daß die Behauptung einer Mohammedanerin* FREI ERFUNDEN war! Sie hatte sogar ganz dreist eine ANZEIGE bei der Polizei gemacht! Wer sie wohl zu Lüge und Anzeige angestiftet hat?
    Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein!

    "Auf Gleise gestoßen: Moslemin gab Lüge zu"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022948-Auf-Gleise-gestossen-Moslemin-gab-Luege-zu?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    * Ich verwende absichtlich jetzt den Begriff "Mohammedaner", weil ich gelesen habe, daß die Mohammedaner diesen ablehnen!

  27. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Januar 2017 10:39 - Häupls Wien: eine traurige Provinzposse

    OT---aber soll das ein neuer "ORF-Experte" sein, der da gestern in der ZiB1 wie ein CLOWN---es fehlte nur die rote Nase!---auftrat, um uns zu erklären, wie die Welt MIT TRUMP funktionieren, oder besser gesagt, nicht funktionieren wird?

    "Wirtschaftswelt durch Trump in Aufruhr | 01:44 Min.

    Macht Donald Trump wirklich wahr, was er wirtschaftspolitisch angekündigt hat, dann beginnen ab Freitag unsichere wirtschaftliche Zeiten. Viele Experten warnen jedenfalls vor einem Handelskrieg."

    http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/1203/ZIB-1-OeGS/13904163/Wirtschaftswelt-durch-Trump-in-Aufruhr/13958919

  28. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Januar 2017 14:13 - Wenn das nicht Korruption ist: Selbstbedienung im Steuertopf

    Apropos Korruption:

    "Kern, Silberstein und die Lückenpresse"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022909-Kern-Silberstein-und-die-Lueckenpresse?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    "In jedem anderen Fall würden diese Medien den betroffenen Politiker seit Wochen vor sich hertreiben, seinen Rücktritt fordern, nach Rumänien fahren, um mutmaßliche Opfer des Beraters, Staats- und Rechtsanwälte zu interviewen… aber in diesem Fall nicht. Warum ist das so?"

    Ja, und warum ist das tatsächlich so, lieber ORF???

  29. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2017 16:42 - Da muss man doch was tun

    Die Regierung hat Asylproblematik nicht unter Kontrolle!

    "Migranten migrieren eben gerne – Innenministerium ahnungslos, wohin 10.200 Asylwerber verschwunden sind"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022894-Migranten-migrieren-eben-gerne-Innenministerium-ahnungslos-wohin-10200-Asylwerber?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Noch vor 30 Jahren hätte man sich solche SCHLAMPEREIEN eines Staates höchstens in einem DRITTE-WELT-LAND vorstellen können---heute ist diese Gesetzlosigkeit bei uns in Ö gang und gäbe!

    Nur wenn irgendein nicht gerade helles Bürscherl "H.H." oder "Sieg heil!" schreit oder den rechten Arm schräg nach oben streckt, dann sind sie sofort auf dem Plan, unsere Gesetzeshüter, und eine ordentliche Strafe bleibt nicht aus---es könnte ja so ein Bürscherl das 3. Reich wieder auferstehen lassen! Das Bürscherl kommt auf jeden Fall in Haft.
    Moslemische Vergewaltiger, Brandstifter, Räuber und Mörder läßt man laufen.

  30. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2017 15:05 - Gute Laune dank Soros, der Tschechen, eines Briten, einer Gendermedizinerin und Mitterlehners

    Was es doch alles gibt:

    "Marokko: Burkaverbot im Schnellverfahren

    "Sicherheitsgründe"

    Marokko greift im Kampf gegen den Islamismus zu drastischen Mitteln: Wie die BBC berichtet, will das muslimisch geprägte Königreich im Schnellverfahren ein Burkaverbot durchpeitschen. Innerhalb von 48 Stunden werde die Ganzkörperverschleierung verboten, so der britische Sender am Mittwoch. Als Grund werden Sicherheitsüberlegungen genannt."

    http://www.krone.at/welt/marokko-burkaverbot-im-schnellverfahren-sicherheitsgruende-story-548491

    Was dazu wohl unsere Gutmenschinnen sagen?

  31. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2017 17:24 - Grün plötzlich für „Stuttgart 21“

    Ich werde nie verstehen, daß diese linksextremen Chaoten, die Grünen also, immer und überall Narrenfreiheit genießen, ihre häufig perversen Vorstellungen durchsetzen können, aber nie Verantwortung tragen für den Schaden (in JEDER Hinsicht!), den sie überall anrichten.

  32. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Januar 2017 11:53 - Europa – die Vierfachkrise

    OT---kein Mittel zur Lösung der Vierfachkrise Europas, aber zum Jahresbeginn eine reine Freude:

    "Wagner: Tannhäuser Ouverture - Thielemann / Münchner Philharmoniker"

    https://www.youtube.com/watch?v=KTM7E4-DN0o

    Im Publikum sitzt ein "Überraschungsgast", ein Musikliebhaber, der vor dem Zubettgehen gerne Klavier spielt. Er sagt: "Die Kunst ist mit der Wissenschaft die höchste Gabe, die Gott den Menschen gegeben hat." Und er muß es ja wissen! ;-)

    PROSIT NEUJAHR!

  33. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Januar 2017 11:27 - Danke für ein Programm, das uns in grauen Zeiten lachen lässt

    OT---aber es schadet nicht, immer wieder darauf hinzuweisen, wie wir Österreicher uns auf so vielfältige Weise von den schutzsuchenden traumatisierten Kulturbereicherern auf der Nase herumtanzen lassen und dabei nur tiefste VERACHTUNG und homerisches GELÄCHTER für unsere sagenhafte, sträfliche Naivität ernten!

    "Gefälschte Dokumente verschaffen hunderttausenden Asylwerbern falsche Identitäten"

    https://www.unzensuriert.at/content/0023033-Gefaelschte-Dokumente-verschaffen-hunderttausenden-Asylwerbern-falsche-Identitaeten?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

  34. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
  35. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Januar 2017 14:40 - Die terminale Krise der Sozialdemokratie

    A.U. schreibt:

    "Wohl noch nie in der Geschichte ist eine mächtige Bewegung so rasch in die Bedeutungslosigkeit zurückgesunken, wie es derzeit weltweit der Sozialdemokratie passiert."

    Als ich heute früh diesen Satz las, wurde mir ganz warm ums Herz!

    Auch wenn bei diesem Absturz in der Verzweiflung noch alles mögliche mitgerissen wird, weil sich die Sozis an allem festzukrallen suchen, was nur irgendwie noch greifbar ist---es wird ein letaler Aufprall mit Getöse sein!

    Lang hat's gedauert, bis sich die träge, so lange Zeit betrogene Volksmasse endlich bewegt und die Ursache allen gegenwärtigen Übels erkennt: der SOZIALISMUS!

    In der Anfangszeit eine dringend nötige Bewegung, die sich aber ab den 60er-Jahren ÜBERLEBT hat. Die Ziele waren erreicht. Was ab da vom Sozialismus noch gekommen ist, waren nur noch KRANKHAFTE AUSWÜCHSE, die das, was sich die Sozialdemokratie einst auf die Fahnen geheftet hatte, so weit überzogen, daß nur noch schwerer Schaden angerichtet wurde. Und diese Schäden haben wir jetzt alle auszubaden.

    Wollen wir also hoffen, daß A.U. recht behält mit seiner Prognose!

    Also, nur den Fall des Sozialismus nicht aufhalten! ;-)

  36. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2017 21:49 - Trumps brutale Rache an Deutschland: Ja, darf er das?

    Den Brüdern im Geiste---@Freak77 und @Ai Weiwei---sei der Artikel, den A.U. in der Spalte "Spannend" empfiehlt, ans Herz gelegt:

    http://cicero.de/weltbuehne/donald-trump-der-wahre-68er#sthash.xs2iG6Di.dpuf

    Wundern Sie beide sich nicht, daß sich regelmäßig die Linken nicht und nicht mit einer Niederlage abfinden können und dann lautstark und gewalttätig demonstrieren ohne Ende, während sich ebenso regelmäßig die Rechten einer demokratisch erreichten Wahlniederlage ohne zu demonstrieren, beugen?

  37. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2017 19:14 - Die Neos, die Freiheitlichen und der seltsame Doppelagent Silberstein

    OT---aber sehr erheiternd, wie sich Trump über Merkels verheerende Ausländerpolitik äußert! Blöd gelaufen für Merkel, Steinmeier und Co.! Dabei hatten sie doch Hillary Clinton mit mehreren Millionen Dollar (aus deutschen Steuergeldern!) unterstützt! Man hat auf das falsche Pferd gesetzt und verloren---wie auch erfreulicherweise Soros! Seine 30 Millionen Wahlkampfhilfe für Killary sind perdu und zusätzlich 1 Milliarde Dollar verwettet!!!

    "Donald Trump sticht ins Wespennest – Kritik an Merkel, Syrienkrise, Irak-Krieg, NATO und den Systemmedien"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022920-Donald-Trump-sticht-ins-Wespennest-Kritik-Merkel-Syrienkrise-Irak-Krieg-NATO-und-den?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Und Donald Trump schlägt den Journalisten, diesem wetterwendigen Völkchen ein Schnippchen und TWITTERT! Köstlich, wie die Journalistenzunft vorgeführt wird von jenem Mann, über den sie nur aufs Widerlichste gelästert haben!

    Wenn Trump nicht noch rechtzeitig ermordet wird, wird er, ob es den LINKEN, den JOURNALISTEN und sonstigen Übelwollenden paßt oder nicht, am 20 Jänner 2017 ins Weiße Haus einziehen!

  38. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2017 18:35 - Wehsely, Siemens und die Korruption

    OT---aber wie oft schon haben die lieben, guten Antifaschisten den "Rechten" den Brand in einem Asylantenheim in die Schuhe geschoben---das österr. und das deutsche Fernsehen schwelgt hier wie dort geradezu bei der Berichterstattung!--- und genauso oft sind die lieben, guten Antifaschisten falsch gelegen:

    "Streit um Zigarette: Somalischer Flüchtling legte Feuer in steirischem Asylheim"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022881-Streit-um-Zigarette-Somalischer-Fluechtling-legte-Feuer-steirischem-Asylheim?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Die lieben guten schatzsuchenden Pseudoflüchtlinge zünden ihre Unterkünfte nämlich gerne selber an---weil ihnen das Essen nicht schmeckt, weil irgendjemand ein bisserl schief schaut...

  39. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2017 09:32 - Ein Sack voller giftiger Wahlkampfzuckerl

    A.U. schreibt:

    "1. Kern will die EU-Erlaubnis, noch mehr Schulden machen zu dürfen („Änderung des Stabilitätspaktes“) und begreift nicht, dass eine Schuldenbremse vor allem im Interesse der Österreicher selbst liegt und keineswegs ein Liebesdienst an die EU ist!"

    Am 7. 1. war die SCHULDENBREMSE in der SCHWEIZ Thema im Mittagsjournal; dazu schrieb ich:

    "Schuldenbremse in der Schweiz"

    In der Schweiz hat die Regierung 2003 eine Schuldenbremse eingeführt. Man darf über einen definierten Konjunkturzeitraum nicht mehr Geld ausgeben als eingenommen wird. Seither läuft diese Art des Wirtschaftens in Bern und die Schulden gingen deutlich zurück."

    Mit 85 % (!!!) votierten bei einer Volksabstimmung die klugen, besonnenen Schweizer FÜR eine SCHULDENBREMSE!

    Ich will gar nicht wissen, wie die Österreicher in so einem Fall abgestimmt hätten! Ich fürchte, die dummen Österreicher hätten zu 85 % GEGEN eine Schuldenbremse gestimmt! Uns ist nicht zu helfen."

    In der Schweiz wäre ein BK Kern längst weg vom Fenster---nicht so bei uns.

    PS: Eine Frage: Bedient man sich in der Schweiz auch solcher zwielichtiger "Berater"? Kern hat sich den Herrn SILBERSTEIN um teures Steuergeld eingekauft!

  40. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2017 17:04 - Grün plötzlich für „Stuttgart 21“

    Die GRÜNEN mit all ihren KRANKEN, häufig perversen IDEEN, die sie uns aufzwingen, gehören abgewählt---in D und in Ö!

    Es gibt in D eine junge gesunde Partei mit der brillanten Galionsfigur Dr. Frauke PETRY, die AfD! Und es gibt PEGIDA!

    Die GRÜNEN wollen alles Deutsche vernichten, die AfD kämpft, um zu retten, was noch zu retten ist.

    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/02/Pegida-Dresden-6.2.1667b.jpg

  41. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Januar 2017 14:04 - Die Regierung sprüht vor Ideen – nur nicht bei ihrer wichtigsten Aufgabe

    Kleine Mittagsjournal-Nachlese:

    "Russland und die Menschenrechte"

    http://oe1.orf.at/player/20170107/456521

    Unsere Auslandskorrespondenten scheinen ein recht glückliches Händchen bei der Auswahl ihrer Interviewpartner zu haben, denn es finden sich---mit geradezu traumwandlerischer Sicherheit!--- immer nur solche, die ORF-GENEHME Antworten liefern---so auch heute wieder von Carola Schneider vorexerziert.

    Die gräbt eine 89-jährige Mumie aus: Ljudmilla Alexejewa. Die setzt sich seit Sowjetzeiten für Menschenrechte in Russland ein.

    Und was beklagt die alte Dame? Daß es in Rußland KEINE UNABHÄNGIGEN GERICHTE gäbe! Warum nur kommt mir das bekannt vor? Ach ja, wir Österreicher vermissen auch unabhängige Gerichte---nur der ORF weiß das nicht!

    "Kopftuchverbot: Geteilte Meinungen":

    http://oe1.orf.at/player/20170107/456521

    Natürlich wehren sich gerade jene zwei Damen gegen das Kopftuchverbot im Öffentlichen Dienst", die mMn überhaupt KEIN RECHT haben, uns einheimischen Österreichern etwas auszurichten: Die TÜRKIN Alev KORUN und die Palästinenserin Muna DUZDAR, beide Moslems.

    Ich bin der Meinung, das Kopftuch gehört in Österreich generell verboten, denn es ist nichts anderes als eine PROVOKATION der MOSLEMS und ein BESITZANSPRUCH auf unsere angestammte Heimat. Ich bin ALLERGISCH geworden durch die unverträglich hohe Dosis an Kopftuch-Trägerinnen auf unseren Straßen!

    "Schuldenbremse in der Schweiz"

    In der Schweiz hat die Regierung 2003 eine Schuldenbremse eingeführt. Man darf über einen definierten Konjunkturzeitraum nicht mehr Geld ausgeben als eingenommen wird. Seither läuft diese Art des Wirtschaftens in Bern und die Schulden gingen deutlich zurück."

    Mit 85 % (!!!) votierten bei einer Volksabstimmung die klugen, besonnenen Schweizer FÜR eine SCHULDENBREMSE!

    Ich will gar nicht wissen, wie die Österreicher in so einem Fall abgestimmt hätten! Ich fürchte, die dummen Österreicher hätten zu 85 % GEGEN eine Schuldenbremse gestimmt! Uns ist nicht zu helfen.

    "Bio-Zusätze statt Erdöl: Löwenzahn im Autoreifen"

    Autoreifen aus Löwenzahn könnten in wenigen Jahren auf den heimischen Straßen rollen. Der Hersteller Continental mit Sitz in Wiener Neudorf testet Reifen, gemacht mit Naturgummi aus der Wurzel der gelben Blume.

    Continental will Löwenzahn in Fabriksnähe anbauen, um unnötige Transportwege zu vermeiden; der Umwelttechnologe Georg Gübitz (?) meint dagegen, neue Anbauflächen für Löwenzahn könnten die für den Lebensmittelanbau notwendigen Flächen wegnehmen.

    Meine Frage: Warum müssen Bauern auf Befehl der EU riesige ACKERFLÄCHEN (gegen Bezahlung!!!) BRACHLIEGEN lassen---und jetzt plötzlich diese widersprüchliche Sicht eines BOKU-Fachmannes?

  42. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2017 11:13 - Wenn eine Staatssekretärin auf Reisen geht

    OT---aber was sagen denn da die GRÜN- und GENDERBEWEGTEN? Sogar die GEBETE sind in "männliche" und "weibliche" eingeteilt!

    "Geschlechtertrennung bei radikaler Türkendemo: Grüne flippen aus"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022779-Geschlechtertrennung-bei-radikaler-Tuerkendemo-Gruene-flippen-aus?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail

    Jetzt werden sie als deklarierte Moslemfreunde wiederum schmerzhaft vor den Kopf gestoßen, weil die Moslems von der GLEICHHEIT von Mann und FRAU partout nichts wissen wollen! Die GRÜNEN können EINPACKEN!

  43. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Januar 2017 16:38 - Fake News oder grüne Blödheit?

    Vernunft und Selbsterhaltungstrieb eines betrogenen Volkes müßten doch Grund genug sein, die GRÜNE PARTEI zu VERBIETEN!
    Die Grünen sind nicht nur völlig nutzlos, sondern höchst gefährlich für uns Österreicher.

  44. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Januar 2017 13:44 - Danke für ein Programm, das uns in grauen Zeiten lachen lässt

    OT---aber das sollten Sie lesen---es wird den meisten von Ihnen gefallen!

    ""Drain The Swamp": Die Hintergründe von Trumps massiver Umbesetzung im US-Außenministerium"

    https://deutsch.rt.com/meinung/45926-drain-the-swamp-trump-aussenministerium-usa-clinton/?utm_source=spotim&utm_medium=spotim_recirculation&spotim_referrer=recirculation

    Besonders entlarvend für die "Vor-Trump-Ära" ist das Video! SO wurde HASS GESÄT in den USA---in diesem Fall gegen Putin!

    Meiner Generation hat man---ganz und gar politisch-korrekt!---den Vorwurf gemacht, wir hätten als Kinder nach dem Krieg im Turn-Unterricht (und auch nach der Schule im Freien!) so leidenschaftlich gerne ein "abscheuliches verhetzendes kriegerisches Spiel" gespielt, nämlich VÖLKERBALL! Ich glaube, es darf heute in den Schulen nicht mehr gespielt werden---wegen Wiederbetätigung oder so ähnlich!

  45. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2017 15:21 - Soll die Welt wirklich wieder ärmer werden?

    Meine Frage an die Mitposter @herby, @Freak77, @Ai Weiwei und @Claudius, die Sie allesamt so auffallend intensiv und wortgewaltig gegen Trump auftreten und nicht müde werden, eine "Schandtat" Trumps nach der anderen akribisch aufzulisten:

    Meine Herren, ist Hillary Clinton in Ihren Augen völlig makellos, oder übersehen Sie absichtlich, was diese Frau auf dem Kerbholz hat? Es kann doch nicht sein, dass Ihnen allen entgangen sein soll, was während ihrer Zeit als Aussenministerin so alles in ihrem Namen gelaufen ist? Stichwort "Arabischer Frühling", ihre Befriedigung, als sie die Nachricht von der grauenhaften Schlachtung Gadhafis erhielt, oder die Enthüllung über die Machenschaften mit der Clinton-Stiftung, über ihre geradezu unfassbar hohen Gagen bei Reden usw.. Packt Sie, meine Herren, da nicht ein klein wenig das Grauen an vor dieser Frau?

    Ihre vielfachen Bemühungen, Trump ins schlechte Licht zu rücken in Ehren, aber die Killary ist auch nicht gerade das Unschuldslamm, das sie in Ihrer aller Augen zu sein scheint.

  46. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Januar 2017 14:02 - Gesamtschule: Das Scheitern einer Ideologie

    Kleine Mittagsjournal-Nachlese:

    Ganz versteckt am Ende des Mittagsjournals konnte man etwas vernehmen, was mir Gänsehaut verursachte, wenn ich diesen Wahnsinn in Gedanken folgerichtig
    weiterspinne:

    "Die TÜRKEI verabschiedet sich von der EVOLUTIONSLEHRE von Charles DARWIN.
    Sie soll aus den Lehrplänen der Gymnasien GESTRICHEN werden, kündigt der türkische Bildungsminister an. ATHEISMUS soll in den Religionsbüchern als KRANKHEIT eingestuft werden. Auch der Gründer der Republik, Mustafa Kemal ATATÜRK, soll immer mehr aus dem Unterricht verschwinden. Regierungskritiker sehen die Maßnahmen dafür, daß das Land ISLAMISIERT werden soll."

    Liebe Leute, wenn ich denke, mit welcher Energie Sultan ERDOGAN, der Wahnsinnige ein Thema nach dem anderen "ohne Rücksicht auf Verluste" durchzieht, dann packt mich das pure Grauen! Erstens wird die Türkei noch weiter ins tiefste Mittelalter zurückgeworfen und zweitens wird Erdogan seine gewaltige Macht über die Europäer nutzen, um auf die LEHRPLÄNE v.a. deutscher oder österreichischer SCHULEN ---dort, wo halt türkische Kinder sitzen!---EINFLUSZ zu nehmen!

    Man stelle sich vor, in österr. und deutschen Schulen (anderen europ. Ländern wird es nicht besser gehen!) wird der Lehrplan abgeändert werden müssen, weil Erdogan das so wünscht! Sagen Sie bitte nicht, diese Sorge sei an den Haaren herbeigezogen! Was alles, womit wir uns heute "abfinden müssen", hätten wir noch vor 10 Jahren nicht einmal in den schlimmsten Albträumen geträumt!

  47. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Januar 2017 13:41 - Die terminale Krise der Sozialdemokratie

    A.U. schreibt:

    "Es war zwar absurd, dass sich Trump am ersten Amtstag auf eine wilde Polemik mit den Medien eingelassen hat, wie viele Zuhörer denn bei ihm und wie viele einst bei Obama versammelt gewesen waren. Genauso absurd war aber auch die Tatsache, dass etwa der ORF die Spitzenmeldung seiner Hauptnachrichtensendung einer wilden Gegenpolemik zu diesen Aussagen Trumps gewidmet hat."

    Es ist eine beschämende Tatsache, daß sehr viele Menschen, wenn ihnen Geld geboten oder ein Gratis-Essen + Getränk versprochen wird, bereit sind, einer bestimmten Person zuzujubeln---sie sind käuflich. Solche Claqueure gab es schon in der Antike!

    Tatsache ist aber auch, daß man vor allem die LINKEN am einfachsten KÖDERN kann, an solchen "spontanen Demonstrationen" teilzunehmen. Das Pack liebt den Krawall, das Pack liebt es, etwas zu zerstören, kaputt zu machen, was anderen, ihrer Meinung nach unverdient Reicheren, gehört! Da können die Linken ihre Primitivität, ihren Neid und Haß legal ausleben.

    Trump hätte humorvoll über dieses kindische Feilschen hinwegsehen sollen.

    Was aber nie erörtert wird:

    WER hat veranlaßt, daß OBAMA gleich zu Beginn und völlig GRUNDLOS der FRIEDENSNOBELPREIS verliehen worden ist?

    WER hatte sich von dieser Aktion eine GEGENLEISTUNG erwartet? Die Frage "Cui bono?" ist auch hier angebracht.

    WER sitzt in der Jury? Mein Verdacht: Es sind die Mächtigen hinter den Kulissen, die da aktiv werden und alles zu ihrem und ihrer Clique persönlichem Vorteil bestimmen---auch die NOBELPREISTRÄGER! Wem auch nur der leiseste Hauch einer "rechten" Gesinnung anhaftet, kommt erst gar nicht ins Rennen! Obama hat man sich gefügig gemacht---durch diese vorauseilende "Auszeichnung".

    WER hat also die Massen finanziert, die, wie es heißt, einst OBAMA "spontan" zugejubelt haben?

  48. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Januar 2017 16:00 - Papiertiger Deflation

    OT---aber ich wüßte gerne, wie viele Attacken von Moslems auf Einheimische VERSCHWIEGEN werden, während die LÜGENGESCHICHTE eines moslemischen Mädchens genüßlich weiter verbreitet wird:

    "Auf Gleise gestoßen: 14-Jährige Moslemin dürfte Rassismus-Attacke erfunden haben"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022936-Auf-Gleise-gestossen-14-Jaehrige-Moslemin-duerfte-Rassismus-Attacke-erfunden-haben?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Das gilt auch dann, wenn es in einer Asylantenunterkunft brennt: Sofort heißt es dann, Rechtsextreme waren es. Daß nahezu alle derartigen Brände von Asylanten MUTWILLIG oder aus Nachlässigkeit im Umgang mit Brennbarem selber verursacht worden sind, wird dann verschwiegen, Hauptsache, man hat die Rechten angepatzt!

  49. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Januar 2017 11:49 - Papiertiger Deflation

    OT---aber sehenswert!

    "Roger Köppel gibt Ralf Stegner (SPD) eine Lektion in Sachen Demokratie - Hart aber Fair"

    https://www.youtube.com/watch?v=3XoGn4HAumk

  50. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2017 19:04 - Gute Laune dank Soros, der Tschechen, eines Briten, einer Gendermedizinerin und Mitterlehners

    SOROS hat also 1 Milliarde Dollar verspekuliert---nur weiter so! Soll er die restlichen 25 Milliarden Dollar auch noch verzocken, damit endlich Schluß gemacht wird mit der UMSETZUNG von Richard Coudenhove-Kalergis Wunschträumen von der EURASISCH-NEGROIDEN MISCHRASSE in Europa!

    Es kann doch nicht sein, daß EIN MANN die Möglichkeit hat, dank seiner ergaunerten Milliarden Europa als bloßes Spielzeug zu benutzen! Soros ein PHILANTROP??? Für ihn bedeuten Menschen und deren Schicksal NICHTS!

    SOROS' Vater war ein ESPERANTO-SCHRIFTSTELLER: Esperanto ---eine "EINHEITSSPRACHE" für die NEUE WELTORDNUNG?!?

    Theodor HERZL, Coudenhove-Kalergi, SOROS---sie alle verfolgten/verfolgen das gleiche Ziel.

  51. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2017 08:25 - Dirty Campaigning

    Very dirty---aber wen wundert es?

    "Trotz Haftbefehl gegen Israeli: Bundeskanzler lässt ihn als teuren Berater nach Wien einfliegen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022517-Trotz-Haftbefehl-gegen-Israeli-Bundeskanzler-laesst-ihn-als-teuren-Berater-nach-Wien

    BRASOW ist die Jahrhunderte alte wunderschöne deutsche Stadt KRONSTADT!

  52. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2017 14:06 - Wenn eine Staatssekretärin auf Reisen geht

    OT---aber vielleicht sollte man, um die g'schamigen Moslems nicht zu reizen, dem Neptun eine BADEHOSE anzuziehen! ;-)

    "Facebook und Islam gegen nackte Statuen - SPÖ-Justizsprecher beschwert sich aber nur über Facebook"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022782-Facebook-und-Islam-gegen-nackte-Statuen-SPOe-Justizsprecher-beschwert-sich-aber-nur?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail

    Nicht mehr ganz taufrisch, paßt aber trotzdem: ;-)

    "Irans Staatspräsident ROHANI setzt Kunst-Tour fort und besucht Österreich:

    http://www.infocusmagazin.com/single-post/2016/1/29/Irans-Staatspr%C3%A4sident-Rohani-setzt-KunstTour-fort-und-besucht-%C3%96sterreich

  53. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2017 09:02 - Schizophrenie als europäische Massenerkrankung

    OT---aber beim Stöbern im Tagebuch fand ich folgenden interessanten Kommentar ---vor fünf Jahren war aber von der gigantischen moslemischen Flutung, die seit Sommer 2015 stattfindet, noch weit und breit nichts zu sehen; jetzt, nach dem gezielten Massenansturm von Schwarz-Afrikanern, ist Europa der Erfüllung von Coudenhove-Kalergis Wunschträumen ein riesiges Stück näher gekommen:

    @Herbert Richter (kein Partner)

    15. Januar 2012 15:56

    Das einzige, nach nunmehr fast 10 Jahrzehnten, Bestreben dieser EUgenossenschaft und ihrer getarnten Vorläufer, ist die Vernichtung europäischer Nationalstaaten und dadurch die Verlustigmachung der ureigensten Wirtschaftskraft derselben, speziell im Fokus die deutsche Agilität, die weder durch Versailles, noch durch Made in Germany, noch durch die oktroierte Wiedervereinigung, in ihrer immensen Stärke beeinträchtigt werden konnte. Der größte, offensichtliche Wirtschaftsbetrug der Menscheit, die zwangsweise Einführung des Katastropheneuros hat den rasanten Abstieg der Kernstaaten Ureuropas eingeläutet, eingehend mit dem Wissen, daß, wenn man einem Volk die Währung nimmt, auch dessen Identität verloren geht. Hand in Hand gehend mit einer aggresiven Islamisierung und Pigmentisierung der autochthonen Bevölkerung. Kalerghi, einer der "Karlspreisträger", hat schon 1923 die radikale Rassenmischung gefordert, um Europa leichter beherrschbar zu machen, bezeichnend, daß er auch die zukünftige Herrscherdynastie exakt definierte, die nun zum finalen Halali bläst und wieder einmal mehr die radikale Linke ihre Drecksarbeit erledigen läßt. Daß einige, die ihr Schandgeld von dieser EUdssr bestechlich erhalten, deren Lied pfeifen, ist zwar korrupt, jedoch durchsichtig.
    Die Eudssr ist imperialistisch, ohne eine Kugel abzufeuern (noch - denn die Eurogenfor steht schon Gewehr bei Fuß)

    - See more at: http://www.andreas-unterberger.at/2012/01/vielen-dank-gb-jetzt-ists-ade-das-triple-a#comment-479270

  54. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Januar 2017 10:58 - Kern: Niederlage; Mitterlehner Punktesieg mit zwei blauen Augen; Österreich: Unentschieden

    OT---aber heute ist die letzte Möglichkeit zu unterschreiben! Der ORF hat diesen EINLEITUNGS-ANTRAG auf ein Volksbegehren "ORF - ohne Gebühren und ohne Politik" natürlich NICHT beworben; dort will man ja, daß alles so bleibt wie bisher!

    "Zwischen 23.1 und 30.1.2017 kann man gleich zwei Volksbegehren unterschreiben:

    1. Volksbegehren "gegen TTIP, CETA und TISA".

    2. Einleitungsantrag auf ein Volksbegehren "ORF - ohne Gebühren und ohne Politik".
    Hauptforderungen sind die Beseitigung der parteipolitischen Einflussnahme sowie die Abschaffung der ORF-Gebühren. Gleichzeitig soll damit auch die Einhebung einer allgemeinen Haushaltsabgabe verhindert werden, nach der jeder Haushalt eine weitere Zwangsabgabe leisten müsste, auch wenn kein Interesse an den ORF- Programmen besteht oder gar kein Fernseher benutzt wird.

    Initiator ist die Christliche Partei Österreichs /CPÖ)."

  55. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Januar 2017 22:51 - Die Asylillusionen der SPÖ und ihre Folgen

    Zitiert aus "Unzensuriert":

    "Profiteur Asylindustrie

    Anmerkung: Der kürzlich verstorbene Journalist und Publizist Udo Ulfkotte beschäftigte sich ebenfalls mit dem Thema „Konjunktur“, also der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung der deutschen Asylkrise, und konnte dabei entlarven, dass mit Sicherheit nicht der durchschnittliche Steuerzahler von der Asylkrise profitiert. In Deutschland ist es die Asylindustrie, die pro Jahr mehr als 140 Milliarden Euro umsetzt. Siehe dazu auch ein Interview mit Udo Ulfkotte auf Unzensuriert-TV."

    https://www.unzensuriert.at/content/0023024-Asylkrise-kostete-deutsche-Steuerzahler-allein-2016-unglaubliche-217-Milliarden-Euro?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    "Unzensuriert-TV 6: Die Geschäfte der Asylindustrie"

    https://www.youtube.com/watch?v=HhaITQWL1kY

  56. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Januar 2017 11:13 - Auch Griechenland muss einmal gelobt werden

    OT---aber für Geschichtsbewußte und an der Wahrheit Interessierte lohnend:

    Wir sind es gewohnt, über die Weltpolitik dank der gekauften Medien, tagtäglich nach Strich und Faden gezielt belogen, also einseitig MANIPULIERT zu werden. Die gegenwärtigen Vorgänge im Weltgeschehen werden aber einmal "Geschichte" sein.

    WIR werden es nicht mehr erleben und natürlich auch nicht beeinflussen können, was einst in den Geschichtsbüchern zu lesen sein wird.

    Aber WIR haben eine einzigartige, nie da gewesene Möglichkeit bekommen, uns zu informieren---das Internet!

    LÜGEN, aber vor allem VERSCHWIEGENES, wird nach und nach aufgedeckt und rückt so manches, uns als unverbrüchliche Tatsachen Aufoktroyiertes, ins Reich der Märchen.

    Die gravierenden GESCHICHTS-LÜGEN des 20. Jhdts. sind sonder Zahl! Sie haben Jahrzehnte lang ein verheerendes Klima gegen Deutschland erzeugt und künstlich am Leben erhalten.

    WIR haben es in der Hand, den LÜGNERN und VERSCHWEIGERN ein Schnippchen zu schlagen---nützen wir doch diese einzigartige Möglichkeit, es ist höchst an der Zeit!

    "Die Wahrheit über den 2. Weltkrieg"

    https://www.youtube.com/watch?v=PLQwyWVvFsI

    PS: Sollten Sie jetzt verunsichert sein, dann erinnern Sie sich an KATYN! Auch diese folgenschweren Lügen zum Nachteil Deutschlands konnten nicht ewig verschwiegen werden---sie kamen spät, aber doch an die Sonne! Und "Katyn" war nicht die einzige Kriegslist und Lüge!

  57. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Januar 2017 11:50 - Unglaublich 4: Was der EU zum Flüchtlingschaos (noch immer nichts) einfällt

    Stichwort "Flüchtlingschaos":

    Gestern in ZiB1 und ZiB2 glaubte ich, etwas überhört zu haben und habe mir die Stelle vorhin noch einmal via "Sendung verpaßt?" angehört. Da heißt es ganz knapp und unauffällig im "Meldungsblock":

    "Die EU-Kommission ERLAUBT weitere GRENZKONTROLLEN im Schengenraum: bis Mitte Mai DARF Österreich an den Grenzen zu UNGARN, SLOWENIEN und DEUTSCHLAND kontrollieren."

    Und was ist mit den Grenzübergängen zu ITALIEN??? Aus Italien etwa wird TIROL mit Schwarzhäutigen in allen Schattierungen ÜBERFLUTET! Warum werden also die Grenzen zu Italien ausdrücklich NICHT ERWÄHNT?

  58. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Januar 2017 15:20 - Kern und Schulz, Justiz und EU, Wetter und Vormärz: alles deprimierend – oder?

    Diesen hervorragenden Kommentar von Manuela HAHOFER auf ORF-WATCH sollten Sie sich nicht entgehen lassen---er sollte nicht übersehen werden!

    "EINLADUNGS-POLITIK im ORF"

    "Vom ORF kennt man folgende Diskussions-Einladungspolitik: 3-4 zu 1. Also mindestens 70 Prozent der Gäste sollten schon die (linke) Regierungslinie verfolgen. Zusätzlich passen die Moderatoren ganz genau auf, um in "brenzligen" Situationen sofort "einzugreifen".

    Ganz klar, dass die Einzelkämpfer beim ORF auf verlorenen Posten stehen. Wie sehr diese Einladungspolitik das Verhalten und die Wirkung eines Diskutanten beeinflusst, zeigte jetzt ein Beispiel auf oe24.

    Hier wurde bei der Diskussion: "Was tun gegen Sexattacken?" eine gänzlich andere Einladungspolitik praktiziert: Man stelle sich vor: Es stand 2 zu 2!

    "Ganz etwas Neues", werden jetzt alle ORF-Seher staunen.

    Es diskutierten: Robert Lugar (TS) und die Islamexpertin Laila Mirzo auf der einen Seite, Julia Herr (SPÖ) und Astrid Wagner (Anwältin) auf der anderen, dazu die erfreulich neutrale Moderatorin Katrin Lampe.

    Zunächst durfte Julia Herr ja annehmen, dass die Syrerin Laila Mirzo (Islamexpertin) auf "ihrer" Seite stand. Doch das änderte sich rasch: Ihr zunächst reflexartiges Kopfnicken und Lächeln, als Laila Mirzo zu reden begann, wich Unverständnis und Ungläubigkeit. Das Kopfnicken wurde eingestellt, das Lächeln verschwand.

    Die vermeintlich Verbündete entpuppte sich als beinharte Kritikerin. Man erahnte, dass das Weltbild von Frau Herr einen Knacks bekam. Wenn man sich als SPÖ-Politikerin nicht mal mehr der Loyalität einer Syrerin sicher sein kann, wird's ernst. Und das wurde es dann auch, denn Robert Lugar und Laila Mirzo redeten Tacheles und widerlegten die üblichen Argumente von Herr. Während die SPÖ-Politikerin im ORF immer - freundlich ausgedrückt - souverän und redegewandt rüberkommt, verlor sie hier zusehends an Terrain.

    Sie hat in Laila Mirzo ihre Meisterin gefunden. Diese war gut vorbereitet, konnte mit Fachwissen und Fakten aus dem Alltag punkten. Herr bliebt stellenweise nur der Rückzug. Chapeau Frau Mirzo, solche Frauen braucht das Land!

    Es ist sehr aufschlussreich und amüsant, Regierungs-Politiker zu sehen, die aus der kuscheligen Diskussions-Komfortzone des ORFs gerissen werden.

    Es wäre doch spannend, wenn auch der ORF mal so ein "Experiment" wagen würde.

    Ob die neue "Im Zentrum"-Moderatorin Claudia Reiterer diese Möglichkeit in Betracht zieht....???"

  59. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2017 21:30 - Trumps brutale Rache an Deutschland: Ja, darf er das?

    Ganz unten schrieb @dssm---und ich will Ihnen das nicht vorenthalten:

    http://www.zerohedge.com/news/2017-01-20/friday-humor-hillary-catches-bill-staring-ivanka

    "Folgen Sie dem Link zum Film, Sie werden lachen, ein kleines, zugegeben bösartiges, Filmchen zeigt mehr als tausend Worte!"

    Dem Frauenkenner Bill Clinton rinnt sichtlich das Wasser im Mund zusammen angesichts so viel Schönheit! Hillary is not amused!

  60. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Januar 2017 21:19 - Häupls Wien: eine traurige Provinzposse

    Eine überaus erfreuliche Rede von Fr. Dr. Frauke PETRY in KOBLENZ:

    "Rede von Frauke Petry vor der ENF-Konferenz in Koblenz 21.01.2017"

    https://www.youtube.com/watch?v=egLhV5Xvi4A

    Diese nicht nur sehr hübsche, charmante, mit scharfem Verstand gesegnete junge "rechte" Politikerin spricht in klaren Worten aus, was jeder normal denkende Mensch, der seine Heimat liebt, besonders zu schätzen weiß, weil die Politiker aller anderen Parteien das eigene Volk VERGESSEN haben, ja, sogar VERLEUGNEN zugunsten kulturfremder Moslemmassen!

    Frauke PETRY ist mMn die personifizierte HOFFNUNG Deutschlands, was auch für uns positive Folgen hat.

  61. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Januar 2017 14:48 - Häupls Wien: eine traurige Provinzposse

    Erstaunliches Video:

    Insiderwissen!!!!! Lord und Ex-Freimaurer: "Das Netzwerk der Rothschild-Familie"

    https://www.youtube.com/watch?v=8yBHC7MsMI8

  62. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Januar 2017 16:01 - Wenn das nicht Korruption ist: Selbstbedienung im Steuertopf

    OT---aber ich frage mich immer öfter: In welcher Zeit und in welchem Teil der Welt leben wir, wo SOLCHE Dinge passieren, die man noch vor zehn Jahren für unmöglich gehalten hätte im Herzen Europas?

    "Leipzig: Nach Massenschlägerei mit jugendlichen Asylanten haben Eltern Angst um ihre Kinder"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022900-Leipzig-Nach-Massenschlaegerei-mit-jugendlichen-Asylanten-haben-Eltern-Angst-um-ihre?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    In diesem Fall müßte die Schüler-, bzw. Eltern-Vertretung einen SCHUL-BOYKOTT beschließen, bis diese Elemente von der Schule entfernt, bzw. ABGESCHOBEN worden sind, denn deren mieser Charakter wird sich durch gutes Zureden nicht bessern!

    "Nächste Gewalttat an Berliner Linie U8 – Mann von „arabisch aussehenden“ Jugendlichen auf die Gleise gestoßen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022903-Naechste-Gewalttat-Berliner-Linie-U8-Mann-von-arabisch-aussehenden-Jugendlichen-auf?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Daß es in Wien noch nicht so schlimm ist wie in D erkläre ich mir damit, daß die Moslems Österreich als Hort für "Schläfer" benötigen.

  63. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2017 11:54 - Wehsely, Siemens und die Korruption

    OT---aber hörenswert: Von Rußland freigegeben:

    "Rede von Adolf Hitler 1941"

    https://www.youtube.com/watch?v=T7V4lrO5g-g

    Erstaunliche Parallelen zum Verhalten der USA von heute...

    ---------------------------------------------------------------------------

    OT---aber in diesem Video wird ab 14:41---nach "PUTIN spricht Klartext"---über

    "Die hinterlistigen Kriegspläne der USA"

    berichtet: "Wie funktionieren neue KRIEGE"

    Wer das gesehen hat, fühlt sich bestätigt!

    Ganz genauso hat es sich etwa in SYRIEN abgespielt, zuvor bereits im IRAK und von Tunesien bis Ägypten!

    Es sind alles in allem spannende 20 Minuten!

    https://www.youtube.com/watch?v=GrQIzOzHkns

    Die USA handeln heute genauso wie vor weit mehr als 100 Jahren---eine wahrlich bewährte Methode! Möge sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Wer weiß, wie viel unterdrückte Wahrheiten noch auftauchen werden.

  64. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2017 21:56 - Gute Laune dank Soros, der Tschechen, eines Briten, einer Gendermedizinerin und Mitterlehners

    Zu den Tschechen:

    A.U. schreibt:

    "...ist es aber dennoch erfreulich, dass sich in Tschechien noch (oder nach den kommunistischen Zeiten eigentlich: wieder) Gesetze durchsetzen können, die für mehr Anstand und Sauberkeit im politmedialen Spiel sorgen."

    Ja, das ist erfreulich und man könnte als Österreicher NEIDISCH werden! Für mich sieht die Sache so aus:

    Die Tschechen, aber auch andere ehemalige Ostblock-Staaten wie die Slowakei, Polen, und nicht zuletzt Ungarn sind aus der Jahrzehnte langen Unterdrückung erstaunlich UNGEBROCHEN hervorgegangen; sie wußten die errungene FREIHEIT zu schätzen, die "WERTE" bekamen eine besondere Bedeutung---sie haben ihren STOLZ, den sie sich auch von der EU nicht nehmen lassen wollen und pfeifen auf die dreisten Ermahnungen der EU! Sie lassen sich nicht von den Mohammedanern für dumm verkaufen! Recht haben sie! Gratulation!

    Den DEUTSCHEN wurde auch noch das kleinste Fünkchen STOLZ mit der NAZIKEULE ausgetrieben---es wurde ihnen das RÜCKGRAT GEBROCHEN! Sie halten willig den Kopf unter das Fallbeil!

    Auch wir Österreicher haben keinen Stolz mehr, und deshalb lassen wir uns von den MOHAMMEDANERN ALLES GEFALLEN, was DIE von UNS FORDERN!

  65. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  66. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Januar 2017 17:17 - Fake News oder grüne Blödheit?

    Bei einem "Gastkommentar" schrieb

    @Enigma47 unter anderem sehr richtig:

    "Die Visegrad-Länder haben Politiker, die sich um ihre Menschen kümmern. Diese Menschen wollen keine Antänzer, keine Vergewaltiger, keine Grapscher, keine Kinderschänder, keine Drogendealer und schon gar keine Terroristen im eigenen Land haben."

    Die glücklichen Visegrad-Länder sind vermutlich nicht mit den mutwilligen Gesellschafts-Zerstörern, den GRÜNEN, geschlagen! Die jahrzehntelange Diktatur hat sie feinfühlig und hellhörig werden lassen, so daß die GRÜNE DIKTATUR (hervorgegangen aus dem Kommunismus) dort nicht Fuß fassen kann---und das ist gut so!

    - See more at: http://www.andreas-unterberger.at/2017/01/2017-die-vertreibung-aus-dem-paradies#comment-479515

  67. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Januar 2017 14:17 - Fake News oder grüne Blödheit?

    Nicht ganz fein ausgedrückt, aber mMn auf die Grünen zugeschnitten: "Je kleiner der Dreck, umso mehr stinkt er".

    Aus den PC-verzerrten Mündern kommt ausschließlich uns Bürger belästigender purer Schwachsinn; beim besten Willen fällt mir nichts ein, was für die Grünen spräche. Ich spreche ihnen auch den leisesten Anflug von Intelligenz oder rationellem Denken ab. Sie sind nur LAUT und völlig UNLOGISCH! Wir müssen sie leider ertragen, bis sie einmal von selbst von der Bildfläche verschwinden.

  68. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2017 20:19 - Die erste gute Nachricht aus Wien

    MERKELS GÄSTE tanzen den Deutschen auf der Nase herum, weil sie ganz genau wissen, daß ihnen nichts passiert, wenn sie sich kriminell betätigen und gewalttätig werden. Solche Fälle werden außerdem von den Medien mit voller Absicht verschwiegen:

    "Multikulti-Deutschland: 16 Ausländer reisten extra an, um ein Asylantenheim in Brandenburg zu stürmen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022879-Multikulti-Deutschland-16-Auslaender-reisten-extra-um-ein-Asylantenheim-Brandenburg?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

  69. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2017 21:03 - Wenn eine Staatssekretärin auf Reisen geht

    OT---aber ich muß meiner Wut Luft machen!

    Ich finde es zutiefst beschämend, mit welcher Schadenfreude, welcher Häme und Genugtuung vorhin in der ZiB1 Christian LININGER und die mir namentlich unbekannte Ansagerin sich genüßlich über die Folgen der SANKTIONEN gegen RUSSLAND ausgelassen haben, daß es den Russen seit den Sanktionen eh schon merklich schlechter gehe. Beider Augen funkelten geradezu vor Selbstgerechtigkeit!

    Man konnte sich allerdings des Eindrucks nicht erwehren, daß diese beiden ORF-ler zutiefst enttäuscht sind, ja, es einfach nicht verstehen können, daß die Russen nicht längst einen Aufstand gegen PUTIN gemacht haben! Es scheint, als wünschte man den Russen noch größere Armut, nur um Putin zu schaden.

    Zuletzt gab dann dieser höchst unsympathische LININGER---den scheint Gott im Zorn erschaffen zu haben!---auch noch den GLEICHGESCHALTETEN MEDIEN die Schuld daran, daß die meisten Russen PUTIN immer noch schätzen!

    He, geht's noch lächerlicher? Ein ORF-ler regt sich über die GLEICHGESCHALTETEN MEDIEN in Rußland auf !?! Da lachen ja die Hühner!

    Herr Lininger, sollten Sie den Balken im eigenen Auge wirklich nicht sehen?

    http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/1203/ZIB-1/13901941/Lininger-ORF-zu-den-Russland-Sanktionen/13948125

  70. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Januar 2017 22:57 - Fake News oder grüne Blödheit?

    OT---aber wenn unsere Gutmenschen immer von "FLÜCHTLINGEN" und "Schutzsuchenden" sprechen, die ihrer Meinung nach jeden Anspruch haben, sich von uns verwöhnen zu lassen, gleichgültig aus welchem Erdteil und aus welchen tatsächlichen Gründen sie ihre Heimat FREIWILLIG verlassen haben, dann weiß man, daß diese Gutmenschen sich nie die Mühe gemacht haben, sich unter den eigenen älteren Mitbürgern, die nach dem WKII aus ihrer alten HEIMAT vertrieben worden sind, umzusehen. Da hätten sie auch erfahren können, was diese Menschen erlebt und erlitten haben. Aber für die Schicksale der "eigenen" Mitbürger interessieren sich die meist linksgestrickten Gutmenschen ja überhaupt nicht!

    Eine sehr gut gemachte Dokumentation zeigt das schlimme Los der Ostpreußen bis zum bitteren Ende:

    "Dokumentation zur früheren deutschen Provinz Ostpreussen"

    https://www.youtube.com/watch?v=1dJmpLJwhlY

  71. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2017 16:16 - Soll die Welt wirklich wieder ärmer werden?

    OT---aber gerade entdeckt: Geschichtslügen:

    "Die Geschichte hinter der Geschichte (!!!) Es ist ein Wahnsinn wie wir belogen werden (!!!)"

    https://www.youtube.com/watch?v=goRNrSiiUOo

  72. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Januar 2017 21:29 - Das Kreuz an der Wand, die Burka vorm Gesicht

    Erinnern Sie sich noch? Ein SOMALIER störte massiv eine Adventfeier in Oberndorf bei Schwanenstadt. Die Kinder, die gerade ein Weihnachtsspiel aufführten, aber auch die Eltern waren zutiefst schockiert. Zwei Väter, einer davon ein Polizist, überwältigten den Mann. Folgen hatte diese makabre Aktion für den Koran-Prediger offensichtlich keine, denn nun hat er in Wien zugeschlagen:

    "Koran-Prediger (24) wollte Pfleger erwürgen
    VERSUCHTER MORD

    Jener 24-jährige Somalier, der vor einem Monat die Kindervorstellung bei einem Adventmarkt im oberösterreichischen Oberndorf gestört hat und aus dem Koran vorlesen wollte (Video oben), hat nun im Neuromed Campus der Linzer Uniklinik einen Pfleger angegriffen und verletzt. Gegen den Mann wird jetzt auch wegen versuchten Mordes ermittelt."

    http://www.krone.at/oesterreich/koran-prediger-24-wollte-pfleger-erwuergen-versuchter-mord-story-549843

  73. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2017 21:01 - Da muss man doch was tun

    "Willy Wimmer sagt die Wahrheit"

    Zwei Minuten nur---aber die haben es in sich!

    https://www.youtube.com/watch?v=KdzXmQKd86s

  74. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2017 21:11 - Die erste gute Nachricht aus Wien

    OT---aber hörenswert: Von Rußland freigegeben:

    "Rede von Adolf Hitler 1941"

    https://www.youtube.com/watch?v=T7V4lrO5g-g

    Erstaunliche Parallelen zum Verhalten der USA von heute...

  75. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2017 13:49 - Die erste gute Nachricht aus Wien

    Die zweite gute Nachricht aus Wien:

    "Endlich: Austrian bietet Direktflug von Wien nach Bratislava"

    Wäre es nicht ein selbstverständlicher Akt der Höflichkeit gewesen, HÄUPL als ersten Flugpassagier einzuladen? ;-)

    http://dietagespresse.com/endlich-austrian-bietet-direktflug-von-wien-nach-bratislava/

  76. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2017 22:36 - Gute Laune dank Soros, der Tschechen, eines Briten, einer Gendermedizinerin und Mitterlehners

    @Ai Weiwei

    Haben Sie damals nicht mitgelesen, als A.U. sich veranlaßt sah, über die Veröffentlichung der Machenschaften von George SOROS in der "Jerusalem Post" einen Kommentar zu schreiben?

    http://www.andreas-unterberger.at/m/2016/09/george-soros-und-die-feinde-der-westlichen-demokratie/

  77. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2017 23:00 - Dirty Campaigning

    Wer vorhin in der ZiB2 bei Armin Wolf die kopftuchbewaffnete, zum Islam konvertierte Frau erlebt hat, muß gespürt haben, was wir für die Zukunft zu erwarten haben.

    Diese Frau ist mit allen Wassern gewaschen. Es war zutiefst beklemmend, mit welcher Härte diese Frau agiert---einfach furchtbar. Und wie immer sind Konvertiten die allerschlimmsten Zeitgenossen. Was für ein grauenhaftes Paar, diese verbissene Kopftuchfrau und ihr Muslimbruder-Ehemann, dieser schleimige Levantiner, der in einem Video für VdB geworben hat.

  78. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2017 23:09 - Dirty Campaigning

    OT---aber dieser Bestie Hillary (Killary!) Clinton traue ich alles Schlechte zu:

    "Recherche: Hillary Clinton verantwortlich für Saringas-Geheimoperation und Tod Tausender Syrer"

    https://deutsch.rt.com/international/38131-massenmorderin-hillary-clinton/

  79. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Januar 2017 17:35 - "Den europäischen Schlappschwänzen mal zeigen"

    Das ist ja köstlich: Ausgerechnet jene Alice Schwarzer, die den 68-ern einst so wacker vorangeschritten ist, die lauthals schrie: "Mein Bauch gehört mir!" und flugs dafür sorgte, daß ihr kurzfristig bewohnter Bauch wieder ihr alleine gehörte, ausgerechnet also diese Alice Schwarzer, die mit Ihresgleichen, also den männerhassenden Kampf-Emanzen, jahrzehntelang dafür eintrat, daß die Männer zu dem geworden sind, was sie heute sind: Schlappschwänzen, die mit Teddybären spielen--- ausgerechnet diese Alice Schwarzer, die mit den anderen 68-ern den "SCHEISZ-BULLEN" den Tod wünschte, also, ausgerechnet diese Alice Schwarzer lobt plötzlich die POLIZEI!
    Alice Schwarzer und Co. werden die Geister, die sie riefen, nicht mehr los---und jetzt rufen sie nach den "SCHEISZ-BULLEN"!
    Alice Schwarzer soll besser den Mund halten.

  80. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2017 18:30 - Wenn eine Staatssekretärin auf Reisen geht

    OT---aber zu einem anderen A.U.-Thema schrieb @Gasthörer sehr treffend:

    "Meiner Meinung nach das fake news Sahnestückchen. Selbstverständlich im Standard und von einem Soziologen (die rezent sehr viel logen):

    Titel des Artikels vom 15. August 2015:

    "Soziologe: "Erleben qualifizierteste Einwanderung, die es je gab"

    Auszug:
    Gächter: [...]Wir haben so viele Migranten mit hoher Bildung bei uns und laufend kommen neue dazu. Das sind tausende von Menschen, von denen wir hier sprechen. Mit diesen Leuten, wahrscheinlich sogar allein mit denen, die gerade im Asylverfahren sind, könnte man eine Universität gründen, die "Flüchtlingsuni". Ich bin auch nicht der einzige, der so denkt. -"

    Was denkt man sich bloß im "Standard" bei so einer Lügengeschichte?

    Eher könnte man eine "Akademie für Anleitung zu Verbrechen jeglicher Art" gründen---da gäbe es ausreichend geeignete "Professoren" oder besser gesagt "PROFIS"! DIE nämlich sind in hellen Scharen gekommen und der Zustrom endet nicht!

  81. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2017 21:45 - Die erste gute Nachricht aus Wien

    OT---aber in diesem Video wird ab 14:41---nach "PUTIN spricht Klartext"---über

    "Die hinterlistigen Kriegspläne der USA"

    berichtet: "Wie funktionieren neue KRIEGE"

    Wer das gesehen hat, fühlt sich bestätigt!

    Ganz genauso hat es sich etwa in SYRIEN abgespielt, zuvor bereits im IRAK und von Tunesien bis Ägypten!

    Es sind alles in allem spannende 20 Minuten!

  82. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2017 13:55 - Obergrenze halbieren, auf Null senken – Ja, aber wie?

    Im Mittagsjournal vernahm man heute, daß sich unter den zig-tausenden "Flüchtlingen" / "Schutzsuchenden", die in Ö hängengeblieben sind, doch nicht fast lauter Ärzte und Atomphysiker und sonstige Hochqualifizierte befinden dürften!

    Es sind---sage und schreibe!---119 (in Worten: einhundertundneunzehn!) geflüchtete fertig ausgebildete ÄRZTE und ÄRZTINNEN! Na, wumm, die Zahl wirft mich um! Nach all den Aussagen im ORF müßten es ja mindestens 119.000 sein!

    Und jetzt zerbricht man sich im Gesundheitsministerium den Kopf, wie man es denen leicht machen könnte, in Ö in ihrem Metier arbeiten zu können.

    Die NOSTRIFIZIERUNG war nie leicht errungen---Gott sei Dank!

    Jetzt plädiert dieser Herr PAUKNER dafür, daß die 119 ausländischen Ärzte und Ärztinnen, "wenn sie nur HALBWEGS ENGLISCH KÖNNEN" (O-Ton!), die zur Nostrifizierung notwendigen Prüfungen in ENGLISCHER Sprache ablegen können!

    In ENGLISCHER SPRACHE, die diese Ärzte und Ärztinnen vielleicht HALBWEGS können, wie Hr. Paukner annimmt!?! Und dann sollten sie in ÖSTERREICH arbeiten können? Wie stellt sich denn der gute Hr. Paukner das vor?

    Gerade ausländische ÄRZTE, Krankenschwestern und-pfleger, aber auch LEHRER müssen als erstes die DEUTSCHE SPRACHE PERFEKT BEHERRSCHEN---wir Österreicher sind doch nicht lebensmüde! Ich will jedenfalls nicht an einem ÜBERSETZUNGSFEHLER in einem KRH STERBEN!

  83. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2017 11:27 - Obergrenze halbieren, auf Null senken – Ja, aber wie?

    A.U. schreibt:

    "Es ist schlicht jammervoll, wenn Mitterlehner zu diesem „Wie?“ bloß herumzuschwadronieren imstande ist. Das sei ja nur eine „Metapher“ für die „Integrationsnotwendigkeit“."

    INTEGRATIONS-NOTWENDIGKEIT---wenn ich das nur höre, werde ich WÜTEND!

    Warum sollten angebliche "KRIEGS-FLÜCHTLINGE" überhaupt INTEGRIERT werden---was immer das heißen soll?!?

    Jeder Krieg geht einmal zu Ende, und dann kehren die angeblich vor dem Krieg Geflüchteten wieder in ihre Heimat zurück, um sie wieder AUFZUBAUEN!

    Wozu also sollten--- mühselig und kostspielig für uns!--- Leute, die mit unserer Kultur rein gar nichts zu tun haben WOLLEN, "integriert" werden? Wenn schon, dann müßten sie sich ASSIMILIEREN!

    Und warum sollten wir bis an die Grenze der Belastung für uns alle---finanziell und "gesellschaftlich"---die vermutlich 95 % "NICHT-Kriegsflüchtlinge" INTEGRIEREN?
    Die gehören ohne Wenn und Aber ABGESCHOBEN! Der Schuldenberg würde MERKBAR SCHMELZEN!

  84. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2017 11:44 - Obergrenze halbieren, auf Null senken – Ja, aber wie?

    A.U. schreibt:

    " Manfred Weber [der deutsche EVP Fraktionschef] verlangte neuerlich „Flüchtlingskontingente“, die jeder EU-Staat aufnehmen solle. Diese Kontingente sollten „ambitioniert“ sein (Was auch immer das heißt). Und überhaupt sieht er die Ideen, die Flüchtlinge außerhalb der EU zu behandeln, als nicht praktikabel an.!

    "Die gefährlichsten drei Wörter" sind ---laut Roger KÖPPEL!---"WIR SCHAFFEN DAS!"

    Es ist ja wohl die Höhe, wenn Angela MERKEL präpotent und vollmundig alle, die "mühsam und beladen" sind, gleichgültig, aus welchem Teil der Welt sie stammen, nach Deutschland EINLÄDT, um sie dann, weil es viel zu viele sind, was ihr mittlerweile auch schon dämmert, den NACHBARN AUFZUHALSEN!

    Ich lade mir auch nicht hundert Gäste zu Speis und Trank und zur Übernachtung ein, wenn an meinem Eßtisch maximal acht Personen Platz haben und ich zudem bloß EIN GÄSTEBETT habe!
    Die NACHBARN würden mich mit Recht scheel ansehen und für verrückt halten, wenn ich sie bäte, "meine" überzähligen "GÄSTE", die ich gedankenlos eingeladen hatte, bei sich aufzunehmen!

  85. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Januar 2017 22:49 - „Blendle“, Breitbart, Dortmund und viel Fake um angebliche „Fake News“

    Ich möchte Ihnen einen Vortrag von Roger KÖPPEL, dem Chefredakteur und Verleger des Schweizer Wochenmagazins "Die Weltwoche" ans Herz legen! Obwohl er 1:17:48 dauert, vergeht die Zeit wie im Flug und man möchte sehr gerne noch mehr hören:

    WELT im AUFRUHR - SCHWEIZ, WIE WEITER?

    "Roger KÖPPELS grandioser Vortrag über Flüchtlingskrise, Scheindemokratie, korrupte Weltpolitik"

    https://www.youtube.com/watch?v=VJNln63mb6U

  86. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Dezember 2016 13:44 - „Schon wieder“ statt „Nie wieder“

    OT---aber wo bleibt da "Gleiches Recht für alle"???

    JA für alle Linken---NEIN für alle Rechten; so sieht in der Realität "gleiches Recht für alle" aus!

    "Demonstrationsverbot für AfD in Köln ist Kapitulation vor möglicher Gewalt in der Silvesternacht"

    https://www.unzensuriert.at/content/0022742-Demonstrationsverbot-fuer-AfD-Koeln-ist-Kapitulation-vor-moeglicher-Gewalt-der?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Friedlich Demonstrierenden wird das Recht auf Demonstration versagt, weil die LINKEN GEWALTTÄTIGEN KRAWALLMACHER am Rande einer rechten Demonstration nicht zu bändigen wären! Wie wär's, wenn man diese linxlinken Krawallmacher FESTNÄHME oder, noch besser, mit Wasserwerfern begegnete, bevor es zu einer Eskalation kommen kann?

  87. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Dezember 2016 21:05 - Syrien: Grund zum Jubel, Grund zur Verzweiflung

    OT---aber Putin hat souverän auf Obamas Ausweisung der russischen Diplomaten reagiert! Sein hervorragender diplomatischer Schachzug ist für Obama eine Ohrfeige: Putin lädt nämlich die amerikanischen Diplomaten zur NEUJAHRS-PARTY im KREML ein! Herrlich!

    http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/1203/ZIB-1/13901314/Putin-Wir-werden-niemanden-ausweisen/13944475

  88. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Dezember 2016 20:56 - Syrien: Grund zum Jubel, Grund zur Verzweiflung

    Heute bei den 10h-Nachrichten habe ich bei der ersten Meldung nicht schlecht gestaunt! Da hieß es:

    "In Deutschland WÄCHST die WIRTSCHAFT stärker aufgrund der AUSGABEN für FLÜCHTLINGE"

    Die einzig richtige Schlußfolgerung scheint somit zu sein:

    Wunderbar! Noch viel, viel mehr Ausländer müssen nach Deutschland kommen, damit die Wirtschaft so richtig schön wächst! Für Österreich erwartet man übrigens auch ein Wachstumsplus dank der Ausländer! Na, bitte!

    http://oe1.orf.at/player/20161230/454603

    Aber irgendwann kommt halt das dicke Ende! Das ist bombensicher!

  89. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Dezember 2016 09:14 - Syrien: Grund zum Jubel, Grund zur Verzweiflung

    A.U. schreibt:

    "Die Annexion der japanischen Kurileninseln durch Russland"

    Das müßte heißen: Die Annexion der japanischen Kurileninseln durch die Sowjetunion---oder irre ich da.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung