Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    25x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2016 08:45 - Und wieder ein „Einzelfall“ eines armen Schutzsuchenden

    Die kriminellen Vollkoffer die uns diese Zustände eingebrockt hat, gehören vor ein Gericht gestellt. Aber vor keinen Sozi Richter aus Österreich, sondern vor einen internationalen Gerichtshof wie Nürnberg2.0.

  2. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2016 09:23 - Österreich hat ein großes Problem, die SPÖ ein noch viel größeres

    Gestern in der ZIB2 beim unsäglichen Armin Wolf, zwei Türken im Streitgespräch wegen der Demo, wurde zweimal betont das die Türken Österreich wieder aufgebaut haben.
    Aber Hallo gehts noch? Und dieser sonderbare Moderator findet kein Gegenwort? Soweit mir bekannt ist, haben die Gastarbeiter alle einen Lohne erhalten für ihre Arbeit, im Gegensatz zu den österreichischen Ziegelfrauen, die ihre Arbeit unentgeltlich getan haben.

  3. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Juli 2016 09:08 - "Freundschaft!" - "Gesundheit!"

    Wien ist in jeder Hinsicht nicht mehr lebenswert. Das fängt bei der Verkehrspolitik an, und hört bei der Gesundheitspolitik noch lang nicht auf.
    Man schaue sich nur die Optik dieser Stadt abseits der Touristenzentren an. Jedes zweite Geschäft ist geschlossen und total verdreckt, überall lungern fremdländische Jugendliche rudelweise herum.
    Wer kann, flüchtet nach Niederösterreich.

  4. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2016 08:54 - Für Papst und Kardinal: Letzte Chance zu Reue und Umkehr

    Ich kann mich noch erinnern, das Österreich zu Beginn des Syrienkonfliktes 1000 Syrische Christen aufnehmen wollte. Und was ist daraus geworden? Eine Moslemische Explosion ungeheuren Ausmaßes.
    Wieso ist das in der Ostkirche nicht passiert?
    Einfache Antwort:
    die haben keinen Papst
    die haben keinen Schönborn
    die haben keine kommunistische Caritas
    die haben keinen Amnesty International
    die haben keine gutmenschlichen NGOs mit ihren linxslinken Politikern
    Das bittere ist, das dieser Prozess leider nicht umkehrbar sein wird.

  5. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2016 10:52 - Wie wird die Wahl beeinflußt? Wie wird der Wahlkampf aussehen?

    Wer kein Interesse hat zu wählen und ständig jammert "schon wieder muß ich wählen", der soll gefälligst zu Hause bleiben. Kein aufrechter Demokrat wird sich je beklagen, denn er wird die Gelegenheit seine Meinung kundzutun, freudig nutzen.

  6. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2016 10:02 - Wie wird die Wahl beeinflußt? Wie wird der Wahlkampf aussehen?

    Wer den unparteiischen VdB wählt muß einen gehörigen Dachschaden haben. Und die taktischen Wähler die VdB wählen um Hofer zu verhindern, sind die Totengräber der Demokratie.

  7. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2016 09:22 - Was bedeutet der Coup in der Türkei?

    Hauptsache die Türken kommen in die EU. So etwas brauchen wir ganz dringend im Friedensprojekt EU. Genügt es nicht, das so ein Staat in der Nato ist? Und mit diesen Despoten Erdowahn schließt die unerträgliche Merkel Verträge ab?

  8. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2016 10:00 - Frankreich im Krieg, Europa im Krieg

    Würde es mehr zivile Waffenträger geben, wären solche Terrorakte nicht so leicht möglich. Aber was macht der Staat? Er schränkt den legalen Waffenbesitz möglichst ein, und macht das führen einer Waffe unmöglich. Und das auch bei Polizisten die privat keine Waffe führen dürfen, in Ermangelung eines Waffenpasses.

  9. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2016 09:09 - Österreich hat ein großes Problem, die SPÖ ein noch viel größeres

    Die Zeiten werden immer härter. Jeder freie unbescholtene Bürger sollte rechtzeitig für entsprechende Verteidigungsgeräte sorgen. Was die EU mit uns freien Bürgern vorhat, von der Einschränkung des Waffenbesitzes bis zu Abschaffung des Bargeldes, spottet jeder Beschreibung.
    Unverständlich wie Menschen ohne wenn und aber die EU anhimmeln, oder diesen sonderbaren VdB wählen.
    Lustigerweise wird der Wähleraustausch bei rot grün nicht funktionieren, denn dann werden die Türken mit einer eigenen Partei ihre Bedürfnisse durchsetzen, und wir Österreicher dürfen es bezahlen.

  10. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2016 16:44 - Endlich liegt Österreich wieder voran

    Wk
    Wie oft muß ein FPÖ ler die Tatsache wiederholen, daß keiner aus der EU austreten soll, sonder sie verbessern will. Erst dann wenn sich nichts zum Besseren wendet, oder sogar der Beitritt der Türkei zur EU virulent wird, erst dann soll es ein Volksabstimmung geben.
    Das wurde jetzt schon hundertemale gesagt, wann werden Sie das endlich begreifen, und nicht immer das Gegenteil behaupten.

  11. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juli 2016 08:51 - Die Hilfslosigkeit in Person

    Diese Frau ist eiskalt, und ohne geistigen Inhalt. Jetzt können wir, die Nachkriegsgeneration, miterleben wie Diktatoren geboren werden und an die Macht kommen. War im 3. Reich auch so. Durch Bequemlichkeit und Duckmäusertum läßt man Despoten an die Macht kommen, bis es zur Umkehr zu spät ist.
    Unsere Europäische Wirtschaft ruinieren wir auch durch die Sanktionen gegen Russland, während wir dem türkischen Falotten das Geld hinten hineinschieben, und uns von ihm zum Narren halten lassen. Und diese DDR Tussi hat diesen Deal noch eingefädelt.

  12. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2016 08:34 - Frankreich im Krieg, Europa im Krieg

    Man kann nur empfehlen das jeder für seine Sicherheit selbst sorgt. Jeden Tag hat man es mit Gutmenschen zu tun, die sich im Falle eines Angriffes wehren wollen, aber sie wollen niemanden verletzen oder Schaden zufügen. Das funktioniert nur leider nicht. Es ist wie mit der Schwangerschaft. Entweder ist man schwanger oder nicht. Ein wenig schwanger geht nicht, genauso wie ein wenig Notwehr.

  13. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2016 15:28 - Grazer Mut, Wiener (und mediale) Feigheit

    Der Witz des Tages:
    Die ersten 14 negativ bewerteten Asylwerber werden mittels Herkulesmaschine abgeschoben. Begleitpersonen 36 in Worten sechsunddreißig. Sind bei uns nur Blöde am werkeln? Wir habe für die Militär Lkw kein Benzingeld mehr, aber für 14 illegale und 36 Mann Bedienung ist Geld genug da?

  14. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2016 13:51 - Die drei Aspekte einer neuen Frau auf Nummer zehn

    Es wird interessant. Eine deutsche Pastorentochter versucht gerade Europa zu einem Tollhaus zu machen. Möge jetzt der englischen Pastorentochter das Gegenteil gelingen.

  15. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2016 08:58 - Das war Heinz Fischer: Die Schatten überwiegen

    Der Intrigant der gerne aus dem Hinterhalt agierte, und einer direkten Konfrontation durch Rückzug in gewisse Nassraume aus dem Wege ging, wird uns glaube nicht sehr abgehen. Seine Hauptaufgabe sah er in erster Linie, die verhasste FPÖ nicht aufkommen zu lassen. Sein Paradestück war sicher die Geschichte mit dem liberalen Forum unter Heidi Schmidt.

  16. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2016 08:32 - Grasser: Was wirklich gewesen und was wirklich seltsam ist

    Bei jedem Schwerverbrecher gilt die Unschuldsvermutung, und sein Gesicht wird unkenntlich gemacht.
    Eigenartigerweise gilt das nicht für Grasser, Meischberger,Plech und alle anderen Beschuldigten. Zusätzlich wird das Gericht durch hetzerische Medienberichte beeinflußt.
    Und über den Erdowahn regen wir uns auf?

  17. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2016 08:27 - Grasser: Was wirklich gewesen und was wirklich seltsam ist

    Ich bin sicher kein Grasser Fan, aber was hier produziert wird spottet jeder Beschreibung. Es ist mir auch neu das gegen die Anklage Einspruch möglich ist.
    Dann die ewigen Ermittelungen von 7 Jahren. Haben die geschlafen, und vor jeder Wahl neu begonnen, und das für einen schwarzen Finanzminister?
    Der Prozess ist für Jahre anberaumt. Das müssen ja handfeste Beweise sein, das die verblödete Staatsanwaltschaft in 7 Jahren zusammengetragen hat.
    So kann man eine Existenz in einem Rechtsstaat vernichten.

  18. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2016 08:26 - Nizza und Istanbul: Der Todesstoß für das Islamgesetz

    Ein Unterschied zwischen Islam und den Kunstwort Islamismus besteht nicht. Es gibt nur strenger Gläubige und weniger strenge Gläubige bis Ungläubige Moslems.
    Dasselbe gibt es unter den Christen, zb die Zeugen Jehovas sehen in der Bibel ein Betriebsanleitung für das Leben. So ist es auch unter den Moslems, viele nehmen den Koran wörtlich, und das endet meistens für die Ungläubigen letal.

  19. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juli 2016 11:45 - Von Erdogan bestellt?

    Wo ist in der ganzen EU eine reale Demokratie zu finden? Wenn ein Wahlergebnis nicht passt, wird es passend gemacht.
    Es wird gelogen, manipuliert von linken Medien falsch dargestellt oder verschwiegen.
    In früheren Kriegen konnte man den Feind erkennen auf Grund einer fremden Uniform. Beim heutigen Krieg, und den haben wir durch den Terrorismus, erkennen wir den Feind nicht mehr. Er tarnt sich als Politiker, Redakteur als linker Agitator der einen rechten Anschlag vortäuscht.
    Und diese Feinde unter uns sind nicht zu fassen, und Gegenwehr ist leider unmöglich, ohne selbst zum Täter zu werden.

  20. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2016 09:32 - Was bedeutet der Coup in der Türkei?

    Und unerklärlicher Weise gibt es Menschen, die in der Türkei Urlaub machen.

  21. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2016 09:50 - Und wieder eine Milliarde beim Fenster hinaus

    Die Kuenringer Raubritter waren Kindergartentanten, im Gegensatz zu unserer Regierung.
    Jeder Gewinn wird im vorhinein schon verbraten.
    Und wir lassen uns ständig auf den Kopf kacken.

  22. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2016 10:14 - Völkerwanderung in Österreich: Terroristen und die Wohlfahrt

    Wir werden in Zukunft sehr viele Analphabeten durchzufüttern haben, samt der nachgeführten Familienanhang. Ob die paar Österdeppen, die noch arbeiten gehen und Steuern abliefern, dies stemmen können ist unmöglich. Da kann die EZB Geld drucken wie sie will, es langt mit Sicherheit nicht.
    Und das wir die "Flüchtlinge" jemals wieder los werden ist mehr als unwahrscheinlich.

  23. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2016 09:53 - Völkerwanderung in Österreich: Terroristen und die Wohlfahrt

    Sehr zu empfehlen ist das neue Buch von Akif Pirencci:"Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden".
    Da Pirencci selbst türkischer Migrant ist, aber bestens integriert, ist er für die Gutmenschen unantastbar. Jeden deutschen Schriftsteller hätten die NGOs schon längst als Hetzer angezeigt, soviel Wahrheit und Tatsachen stehen in diesem Buch. Man könnte sich tagelang übergeben.

  24. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2016 17:01 - Endlich liegt Österreich wieder voran

    Ich glaube wir halten auch den Rekord die meisten Vollpfosten in der Regierung zu haben.

  25. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2016 10:34 - Der Denkfehler des VfGH

    Sehr ärgerlich ist, das der einfache Bürger mit Regeln und Gesetzen drangsaliert, und natürlich auch sofort bestraft wird, während diejenigen die uns diese Gesetze aufs Auge drücken, ungestraft alle Regeln brechen.
    Das fangt bei der EU an, geht über die einzelnen Staaten mit ihren Regierungen und endet beim Beamten. Jeder dieser Institutionen glaubt er kann den einfachen Bürger, der eigentlich der Souverän ist, mit Vorschriften eindecken, die für den Erfinder keine Geltung haben.
    Bestes Beispiel ist die Registrierkasseverordnungsreparatur. Gilt für jeden kleinen Greißler, ausgenommen sind schon wieder politische Parteien und ihre Vorfeldorganisationen.

  26. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2016 08:36 - Was kann der Mann eigentlich außer stänkern?

    Die FPÖ wäre schön blöd eine Koalition mit der SPÖ unter dem Vollpfosten Kern einzugehen. Und wenn die ÖVP weiter mit sich so handeln läßt, und das Fetzenlaberl für die SPÖ spielt werden sie über kurz oder lang einstellig werden. Vielleicht wäre bei der ÖVP einmal ein Putscherl angesagt.

  27. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 16:09 - Sie haben es „geschafft“, Frau Merkel!

    Ich kann nur jeden empfehlen, sich für seinen Schutz vorzusorgen. Die ärmsten in unserer Gesellschaft sind leider die Kinder, die unter 18 Jahren keine Möglichkeit haben sich selbst zu schützen. Der einzige Schutz wäre ein Schrillalarm, der Erwachsene auf den Hilfsbedürftigen aufmerksam macht. Darum mein Appell an die Mitmenschen bei ertönen eines schrillen Alarmtons, nicht weghören, sondern gemeinsam helfen.

  28. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 10:23 - Sie haben es „geschafft“, Frau Merkel!

    Das Beziehungsdrama wurde mit einem Dönermesser vollzogen. Warum verbietet man nicht die Dönerbuden?

  29. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2016 10:48 - Die Terrorfront rückt immer näher

    Leider wird dieser Anschlag nicht der letzte sein. Das dicke Ende kommt wenn die Schatzsucher dahinterkommen, das es kein Gratishaus gibt, kein Gratisauto und keine 4 Gratisfrauen.
    AU schreibt von rechtsradikalen Anschlägen? Ich kann mich an keinen einzigen erinnern. Alle Anschläge waren linksradikale Anarchisten. Jetzt kommen die Islammachos als neue Gruppe dazu. Aber Hauptsache wir entwaffnen die eigenen Bürger, das fördert, wie man beobachten kann, die Sicherheit keineswegs.

  30. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juli 2016 13:38 - Von Erdogan bestellt?

    Es ist mir schleierhaft, wie es möglich ist um zwei Uhr Früh 4000 Türken zu einer unangemeldeten Demonstration zu bewegen. Mit Fahnen und allem drum und dran. Ich glaube es stehen uns sehr schmerzhafte Zeiten bevor.
    Noch schleierhafter ist mir, warum sich ein Staat dieses Vorgehen gefallen läßt, und die Aktion nicht im Keim erstickt.

  31. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2016 15:00 - Grazer Mut, Wiener (und mediale) Feigheit

    Im Mittagsjournal entblödet sich ein Experte zu sagen das die Gefahr bestünde, das der Häftling andere Mitgefangene radikalisieren könnte, und eine Einzelzelle nicht in Frage komme , da dies gegen die Menschenrechte verstößt. Aber Hallo, wie weit haben wir es gebracht? Ein Mensch(?) der andere zum morden aufruft will sich auf die Menschenrechte berufen?

  32. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2016 14:16 - Amerika ist anders – aber nicht so, wie es die Medien darstellen

    Wenn in einem Kuhstall eine Maus geboren wurde ist es auch keine Kuh. Wenn ein Neger in Amerika geboren wird ist er ein Afroamerikaner? Wäre dann die Maus eine Kuhmaus? Das ist genauso trottelhaft wie die elende Genderei.

  33. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juli 2016 10:48 - Kluge Bücher, bedenkliche Erkenntnisse – und hoffentlich schönes Lesewetter

    Die Kritik an Amazon finde ich nicht gerechtfertigt. Wenn jemand in einer Stadt wohnt ist es ein leichtes die nächste Buchhandlung aufzusuchen und ein Buch zu bestellen das man nach einigen Tagen abholen kann.
    Aber wohnt man 45 km von der nächsten Buchhandlung entfernt, ist man froh wenn man das Buch versandkostenfrei zwei Tage später vom Briefträger überreicht bekommt.
    Und was Amazon betrifft, kein Mensch wird gezwungen dort zu arbeiten. Und die Steuerproblematik betreffend ist die Politik und deren Verwaltung schuld die solche Gesetze in die Welt setzt.
    Darum danke an AU für die Links und die guten Vorschläge.

  34. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2016 09:41 - Die Medien, die Staatsmacht und der Münchner Massenmord

    Der ORF bemüht sich nicht einmal wertfrei von Tatsachen zu berichten. Da wird gemutmaßt, spekuliert und vermutet, jeder Moderator darf sich wichtig in den Mittelpunkt stellen, und sensationslüstern knietief im Blut waten. Dann sind sie in ihrem Element.
    Sind ideologische Feinde mit im Spiel wie die FPÖ oder Personen wie der Grasser, werden steinalte Fotos und längst bekannte Tatsachen hervorgekramt, und als aktuell verkauft.
    Interviews werden immer in Form von Verhören geführt und dienen nicht der Erklärung sondern am besten gleich der Verurteilung.
    Und für diesen Dreck sollen wir bezahlen?

  35. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2016 09:21 - So schauen keine Minderjährigen aus

    Warum müssen Abzuschiebende unbedingt geflogen werden? Ist ein schlichter Autobus zu schlecht? Und was soll dieses krasse Mißverhältnis von 11 Abzuschiebenden und 36 Begleitern? Sind jetzt schon alle verrückt geworden? Wäre es nicht möglich an einen Linienzug einen zusätzlichen Waggon für Rückführungen anzuhängen?

  36. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2016 08:13 - Frau Lisa von Gessler, hochwohlgeborene Stadträtin zu Graz

    Es ist unglaublich das die größten Trottel in der Politik zu finden sind, gefolgt von den Journalisten. Ein normaler Mensch mit Hausverstand geht schon nicht in die Politik, weil er mit solchen Vollpfosten nicht in einer Reihe stehen will.

  37. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2016 09:15 - So schauen keine Minderjährigen aus

    Wie kommt es das die traumatisierten Flüchtlinge alle kein Dokument mithaben, aber alle ein teures Handy?
    Wer keine Papiere vorweisen kann gehört hinter Gitter bis seine Idendität zweifelsfrei nachgewiesen ist.

  38. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2016 13:25 - Gespenstisch

    Ein von Erdowahn inszeniertes Schauspiel, der DDR Trampl ist begeistert.

  39. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2016 10:24 - Vom Wüten totalitärer Kollektivisten

    Wer heute noch Grün wählt, ist mit Sicherheit nicht ganz richtig im Kopf. Das trifft auch auf VdB zu.
    Nur um zu verhindern das ich mir eine Schnittwunde am kleinen Finger zufüge, Hacke ich mir die ganze Hand ab?
    Um Hofer zu verhindern wähle ich VdB?

  40. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2016 09:20 - Die Universalgarantie für Verschwender

    Ja wir können stolz sein auf unsere Politiker. Lauter Experten, angelernt vom Oberexperten Stefan Schulmeister, dem König der Schuldenmachtheorie, werden wir frohgemut von diesen Vollkoffern in den Abgrund geführt.
    Wer soll diese Anhäufung von Schulden jemals bezahlen? Aber von sparen ist keine Rede, aber wie man die eigene Tasche füllt, das wissen sie.
    Wir werden von einer Herde inkompetenter Politiker angeführt, und wir Lemminge traben fröhlich hinterher.
    Das einzige was diese Experten wirklich können, ist ihre Unzulänglichkeiten hinter Lügen glaubhaft zu verstecken.

  41. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2016 14:02 - Nur dagegen sein ist zuwenig

    Offensichtlich hat die EU England aus der wirtschaftlichen Gosse befreit, wo Armut und Verzweiflung herrschte.
    Und zu unseren großen Entsetzen machen jetzt die Briten wieder einen Köpfler in die Gosse.
    Bald wird Heulen und Wehklagen von der Insel zu hören sein, ähnlich wie in der Schweiz.
    Ich bin aber überzeugt das die listigen Engländer bald Sonderbedingungen mit der EU aushandeln werden, und unsere EU Führungseliten werden bis zur Halskrause dorthin gleiten, wohin die Sonne niemals scheint.

  42. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juli 2016 10:08 - Fragen Sie Ihren Arzt

    Wenn sich ein weibliches Wesen über die widerliche Genderei definieren muß, ist das traurig genug. Nicht umsonst lehnt eine Mehrzahl der Frauen diesen ekelerregenden Dreck ab, ebenso die Quotenregelung. Sind Frauen andere Wesen als Männer. Da schlägt der Rassenwahn unbarmherzig zu.

  43. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2016 09:19 - Der Denkfehler des VfGH

    Was so eine einfache Sache wie eine Wahl, durch jahrelange Schlamperei zur rechtswidrigen Sache macht ,ist einfach unglaublich. Jeder erfindet etwas dazu, und plötzlich hat sich alles Verselbstständigt.
    Was ist so schwierig wenn alle um 17Uhr zu zählen beginnen, und die Wähler das Ergebnis um 20Uhr erhalten. Dazwischen kann man ja hochrechnen wie man will.

  44. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Juli 2016 10:18 - Österreich allein daheim

    Keiner weiß im vorhinein was der Brexit auslösen wird, aber gibt es irgendwo negatives zu berichten, kann man schon alles auf den Brexit abschieben. Was die Politurlaube betrifft, welche Firma kann sich leisten wochenlang in den Urlaub zu entschwinden. Jeder Arzt hat eine Urlaubsvertretung, aber unsere Politiker und Gerichte machen monatelang blau. Offensichtlich hat Justiz und Politik schon vorgearbeitet, sonst wären solche Zustände nicht möglich (Sarkasmus aus).
    Das es dem Dampfplauderer Kern trotzdem möglich ist im Gespräch zu bleiben, ist unseren linken Medien zu verdanken, die jede warme Luft die dem Kern entweicht freudig begrüßt.

  45. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2016 09:10 - Wie Europas Regierungen reagieren müssten (und nicht werden)

    Jeder tote Terrorist sollte mit Schweineblut übergossen werden, dann kann er sich ein tolles Jenseits mit 72 Jungfrauen abschminken.
    Gewalt kann man nur mit Gewalt begegnen. Und wenn man es nicht zuwege bringt, das man wirkliche Flüchtlinge von Einwanderern unterscheiden kann, dann muß man auf Einwanderung verzichten. Wenn das eine Hilfsorganisation nicht begreift, muss sie aufgelöst werden. Migranten ohne Ausweis dürften gar nicht ins Land, nicht mehr gefährdete Flüchtlinge, wie die aggressiven Tschetschenen, gehören schon längst rückgeführt. Die Bahnfahrt können sie sich mittlerweile hoffentlich selbst bezahlen.

  46. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2016 10:13 - Blutig rote Spuren des „Wirtschaftsexperten“ Kern bei ÖBB und Verbund

    Was ist aus dem Projekt "von der Straße auf die Schiene"geworden. Nichts, nur warme Luft. Mittlerweile ist die ÖBB der größte Fuhrwerksunternehmer der den privaten Spediteuren fleißig den Boden abgräbt. Es mangelt an Autoverladestellen, die Preise sind exorbitant, dafür dürfen wir einen Zentralbahnhof ohne U-Bahnanschluß bezahlen.
    Und das alles wird vom Manager Kern als Gewinn für Österreich bezeichnet. Da ist uns ja noch der Taxler billiger gekommen.

  47. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2016 16:52 - Auf zur Neuwahl und zum Dienst nach Vorschrift

    Unser AU irrt wenn er meint die FPÖ wettert gegen die Wahlkarten. HC Strache hat betont das die Wahlkarten, wenn sie richtig ausgezählt werden, durchaus brauchbar sind. Eine Änderung möchte er in der Briefwahl, die nur für Auslandsösterreicher gelten soll. Eine durchaus brauchbare und leicht umzusetzende Lösung.

  48. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juli 2016 10:33 - Die Richterin und der Präsidentschaftskandidat

    Was mir immer öfter auffällt ist die Tatsache das immer mehr Frauen als Experten auftreten. Ob im ORF oder in den Zeitungen, überall moderieren, und schwurbeln irgendwelche linksgestrickte Weiber und belehren uns eines Besseren.
    Warum soll das bei den Richtern anders sein? Meine seltenen Erfahrungen mit Richterinen zeigten eine erschreckend fehlende Allgemeinbildung. Und für jeden kleinen Umstand muß ein Sachverständiger her, der die Kosten und die Länge des Verfahrens weiter ins endlose zieht.

  49. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2016 11:55 - Die Terrorfront rückt immer näher

    Falsch gepostet, darum wiederhole ich es hier nochmals:

    Ich kann den saublöden Spruch der Politiker nicht mehr hören "jetzt müssen wir zusammenstehen". Die Idioten haben noch nicht begriffen, das wir mitten im Krieg sind. Und zusätzlich wird uns Angegriffenen die Möglichkeit genommen sich zu verteidigen. Der Grund dürfte sein, daß unsere Eliteführung Angst vor der eigenen Bevölkerung hat. Das die Gefahr durch den ungezügelten Zuzug der Moslems für sie größer wird, haben die Vollpfosten noch nicht begriffen. Denn diese neuen Wähler lassen nicht mit sich spassen. Da können sie zusammenstehen wie sie wollen.

  50. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2016 11:17 - Die Mitte und der Verlust des Politischen

    Warum müssen diese Parteihanseln überhaupt in Blöcken sitzen? Das man sie besser zählen kann? oder das die Blödesten wissen wann sie zur Abstimmung aufstehen sollen?

  51. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2016 09:04 - Frau Hinze, Herr Faymann und die Demokratie

    Ich bin mir nicht sicher ob mir der fragwürdig Gebildete Feymann, oder der studierte Kern lieber ist. Und wer hätte das gedacht? Das alte Sprichwort es kommt nichts Besseres nach, hat sich wieder einmal bewahrheitet, wenn man auch glaubt tiefer geht es nicht mehr, irgendwo kommt dann ein Lichtlein her.

  52. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2016 08:31 - Seiersberg oder: Wie Österreich ruiniert wird

    Das beweist wieder einmal von welchen Idioten wir regiert und verwaltet werden. Es ist zum fremdschämen.

  53. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2016 14:44 - Hoffnung für Wien

    Während zur Zeit der herrlichen Ringstraßenbauten ums Protzen und zeigen der Macht ging, geht es bei den heutigen Bauten nur darum, wie die einzelnen Parteien und Beteiligten am meisten absahnen können.
    Touristen kommen nicht nach Wien um das AKH, Haashaus oder andere Verschandelungsbauten zu besichtigen, sondern die historischen Ensembles.

  54. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2016 11:28 - Und wieder eine Milliarde beim Fenster hinaus

    Wozu haben wir einen Wirtschaftsminister von der ÖVP.Er nennt sich zwar Django aber außer Dackelfalten hat er nichts positives aufzuweisen.
    Das er und sein kongenialer Partner Kern sich nach dem Ministerrat nicht mehr hinter einem Rednerpult verstecken, sondern ganz bewusst der freien Rede frönen, ist die einzig nennenswerte Neuerung.
    Mit so einer Mannschaft steuern wir gezielt dem Abgrund entgegen, und was unsere Regierung nicht von alleine schafft, wird von den EU Eliten kaputtgeregelt.

  55. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  56. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 12:49 - Delegitimierung des VfGH-Entscheids: Die Hofer-Verhinderer formieren sich

    Es ist unglaublich was alles unternommen wird, um einen seriösen Kandidaten zu verhindern. Das alles hat mit demokratischer Wahl meiner Meinung nach wenig zu tun.

  57. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 08:13 - Nur ein kleiner Sommerwind: der „New Deal“

    Reform der Gewerbeordnung höre ich seit 35 Jahren. Bisher ist es immer schlimmer geworden. Für jeden Dreck benötigt man ein eigenes Papierl. Und das kostet dann extra Geld, natürlich nachdem man die Strafe für das nicht vorhandene Papierl bezahlt hat.
    Woraus besteht eigentlich die Leistung unseres Wirtschaftsminister. Was tut der den ganzen Tag außer dem Kanzler rektal zu verwöhnen?

  58. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2016 09:26 - Zentralmatura: bitte lassen!

    Als Vater von 3 Buben (2HTL, 1HAK) konnte ich feststellen, daß die Unterrichtszeit ständig verkürzt wurde, durch Direktorstage, Projektwochen mehr Ferien etc.
    Zu meiner Zeit hatten wir in der HTL noch Quartale und Samstagsunterricht. Wann sollen die Kinder noch etwas lernen? Heute stehen im Klassenzimmer 2-4 Lehrer, wie soll das denn funktionieren. Jeder stört jeden. Konzentration unmöglich. Bessere #schüler sollen schlechteren was beibringen. Das perfekte Chaos.

  59. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2016 15:02 - Große Freude, wenn sich ausgerechnet bei den Grünen Vernunft breitmacht

    Es ist nicht möglich eine gesetzmäßig deaktivierte Glock rückzubauen. Das käme einem Neubau gleich. Sonderbar wäre auch ein tschechisches oder slowakisches Beschußzeichen.

  60. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2016 13:20 - Turko-Islamo-Faschismus

    Wer leugnet da noch die Wiedergeburt?

  61. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2016 14:47 - Ein einheitliches System ist die Lösung

    Solange die Institutionen als Versorgungsplätze für abgeschaßelte Politiker dienen, solange wird sich nichts ändern.

  62. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2016 09:58 - Weiß Herr Kern, was er will?

    Warum ist mir gestern bei der Sendung "im Zentrum" der Filmtitel eingefallen" die linke und die rechte Hand des Teufels"?
    Ich habe nach wenigen Minuten abgedreht, als beide Elitepolitiker festgestellt haben, das es Gott sei dank zu keinem Wahlbetrug gekommen ist, sondern nur Formalfehler der Grund zur Wahlwiederholung sei.
    Haben diese Vollpfosten nicht mitbekommen das der Verfassungsgerichtshof aus Zeitgründen diesen Umstand gar nicht untersuchen konnte, und das auch nicht Teil der Anfechtung war?
    Kennt der Vize nicht einmal die Gesetze, wenn er betont das meistens der Wahlverlierer die Wahl anfechtet? Der Wahlsieger darf nämlich gar nicht.
    Dann habe ich den Ausknopf gedrückt.

  63. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2016 19:12 - Wem noch nicht übel ist…

    Warum kann eine einzelne Frau, die nicht ganz bei Sinnen ist, einen ganzen Kontinent in Geiselhaft nehmen, ohne das hier jemand auch nur verbal einschreitet?

  64. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2016 08:50 - Brexit als Spitze des Eisbergs - Der Euro bleibt das Hauptproblem

    Ich mach mir um die Briten keine Sorgen. Die Schlitzohren werden sich schon durchsetzen, die EU mit ihren Eliten werden schneller über den Tisch gezogen, als sie schauen können.

  65. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2016 08:29 - Wer ist schuld: Banken oder Politik?

    Statt Direktdemokratie zu stärken, wird das Diktat von oben immer mehr abgesichert.
    Das ist leicht daran zu erkennen, das immer mehr Gesetze, wie der Verhetzungsparagraph, und Vernaderungsmöglichkeiten in Blockwartmentalität instaliert werden, um den Bürger massiv unter Druck setzen zu können. Freie Meinungsäußerung gibt es nur mehr theoretisch.

  66. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2016 11:18 - Inflationsangst, kollektive Unsicherheit und Brexit: Die Welt vor einem neuen Goldrausch?

    Gold hat auch den Vorteil einer sicheren Wertanlage, falls es den unsicheren Euro doch einmal zerreissen sollte.

  67. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  68. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2016 08:00 - Der Familienbetrieb

    Die sogenannten Erleichterungen bei der Registrierkassenpflicht ist wieder ein gelungener Lausbubenstreich. Jetzt wird es noch komplizierter, und die Parteien haben natürlich eine Extrawurst.

  69. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 10:39 - Mission accomplished - Respekt vor Nigel Farage

    Was Othmar Karas zu Protokoll gibt, kann man getrost vergessen.

  70. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 08:21 - Medien und Gerichte als Terrorhelfer

    Bei jeden Terroranschlag kann man im ORF verfolgen wie genußvoll über jede Untat als Sensation berichtet wird.
    Das dann irgendwelche fehlgeleitete Idioten auch in die Medien kommen wollen, ist evident. Auf jeden Amoklauf in einer waffenfreien Zone,wie eine Schule folgt der nächste Trittbrettfahrer.
    Kein Terroranschlag würde Sinn machen wenn darüber nicht berichtet wird.

  71. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2016 20:53 - Unwesentliche Passagen einer Anklageschrift

    Vielleicht könnte man KHG einer strengen Befragung in einem Folterkeller unterziehen. Der ORF könnte ja eine 6teilige Fernsehserie daraus fabrizieren. Bei 15 Angeklagten ist für eine Jahrelange Serie gesorgt. Folterknechte sind unter den roten und grünen genug vorhanden. Und schlussendlich ist eine physische Folterung wesentlich unterhaltsamer als eine psychische.

  72. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 17:45 - Putsch in der Türkei - gab es ein geheimes Drehbuch?

    Wer an den Putsch glaubt, ist ein Phantast. Der Illusionist Erdowahn hält die ganze Welt zum Narren.

  73. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 09:55 - Sie haben es „geschafft“, Frau Merkel!

    Der sprechende Hosenanzug aus der DDR hat über Europa viel Leid und Elend gebracht. Und leider ist noch lange kein Ende absehbar.
    Warum wird diese Frau nicht zurückgetreten? Einbetoniert wie ihr Freund und Vertragspartner Erdowahn wird sie noch viel Unheil in Europa anrichten.

  74. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2016 08:21 - Die Renaissance des Faustrechts

    Das Faustrecht wird nicht wiederbelebt, es war immer da. Der Stärkere hat das Recht. Ob das auch gerecht ist sei dahingestellt. Recht hat mit Gerechtigkeit leider nichts zu tun, außer das sie den gleichen Wortstamm haben.

  75. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2016 08:55 - Die sozialromantische Justiz und der Spekulantenschutz

    Gewinne steckt man freudig ein, Verluste sollen die Allgemeinheit tragen. Wenn ich im Casino einen fröhlichen Abend verlebe, und mein ganzer Einsatz ist beim Teufel, kann man auch nicht zur Kassa gehen und mein Geld zurückverlangen, weil es war ja nicht ernst gemeint.
    Anlegen ist Spekulation, und im Ernstfall ist halt die Marie weg.

  76. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2016 08:04 - Der Irakkrieg und was wir daraus lernen

    Wie oft soll man unseren Planeten mittels Kernwaffen noch in die Luft sprengen können?

  77. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 08:57 - Das Ende der alten Parteien

    Ich weine den Betonköpfen in der SPÖVP keine Träne nach. Mögen sie Platz machen für Parteien denen Österreich ein Anliegen ist, und nicht nur der eigene Machterhalt.

  78. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2016 16:40 - Wie krank sind die beiden Kandidaten?

    Ich glaube der beste Gesundheitscheck bei Norbert Hofer ist er selbst. Ein Mensch dem nach einen Sportunfall lebenslange Lähmungen vorausgesagt werden, und der sich durch seinen Willen ins Parlament zurückgearbeitet hat, braucht glaube ich, kein Gesundheitsattest, da er sicher unter ständiger Ärztlicher Kontrolle steht.
    Im Gegensatz dazu VdB der einen körperlich und geistig gebrechlichen Eindruck hinterlässt. Trotzdem würde ich jeden Kandidaten soviel Eigenverantwortung zugestehen, das er selbst einschätzt ob er dem Amt gewachsen ist, oder nicht.

  79. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2016 12:35 - Zentralmatura: bitte lassen!

    OT
    Der Verfassungsgerichtshof hat entschieden: die Stichwahl ist zu wiederholen. Die Schuld wird den unendlichen Schlampereien der Wahlleiter und der Beamten zugeschrieben.
    Ich wäre sehr interessiert was unser Wertkonsevativer jetzt dazu zu sagen hätte. der die kritischen Blogteilnehmer immer wieder als Verschwörungstheoretiker bezeichnet hat.

  80. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2016 11:34 - Grausames Erwachen

    Ich kann den saublöden Spruch der Politiker nicht mehr hören "jetzt müssen wir zusammenstehen". Die Idioten haben noch nicht begriffen, das wir mitten im Krieg sind. Und zusätzlich wird uns Angegriffenen die Möglichkeit genommen sich zu verteidigen. Der Grund dürfte sein, daß unsere Eliteführung Angst vor der eigenen Bevölkerung hat. Das die Gefahr durch den ungezügelten Zuzug der Moslems für sie größer wird, haben die Vollpfosten noch nicht begriffen. Denn diese neuen Wähler lassen nicht mit sich spassen. Da können sie zusammenstehen wie sie wollen.

  81. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 10:43 - Ignorierte nationale Minderheiten - Crux der EU

    Wer sich auf die EU verlässt, der ist verlassen. Wer nur unwichtige Detailprobleme löst, wird sich um wichtige Entscheidungen stets drücken.

  82. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juli 2016 10:24 - Unwesentliche Passagen einer Anklageschrift

    Jetzt werden schon Teile der Anklage veröffentlicht. Eine enorme Sauerei. Ich habe auch noch nicht gehört der "mutmaßliche", oder es gilt die Unschuldsvermutung. Bei jeden geständigen Schwerverbrecher, der auf frischer Tat ertappt wird, kann man dies bis zum erbrechen lesen. Außerdem wird das Gesicht verpixelt, außer bei Vorverurteilten wie Plech, Meischberger und Grasser.

  83. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2016 08:40 - Wem noch nicht übel ist…

    Dieses linke Schmierblatt ist nicht einmal als Scheißhauspapier zu empfehlen!

  84. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 11:20 - Blut, Ehre und Scharia - Hitler und Rosenberg

    Wer sich der Mühe unterzog "mein Kampf" zu lesen, kannte die Ziele der nationalen Sozi . Wer sich die Mühe macht den Koran zu lesen, weiß Bescheid was die Moslems mit uns Ungläubigen vorhaben.

  85. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 10:50 - Die Selbstbedienung im Fischer-Faymann-Fonds (SB im FFF)

    Wie lange lassen sich die bequemen im Faulbett liegenden Bürger diese Ausbeutung gefallen? Wir zahlen und zahlen, und eine Politkaste kassiert und schämt sich keineswegs zu lügen und zu betrügen. Sollten sich kritische Stimmen erheben, werden sie geschmiert oder vernichtet. Schöne Demokratie.

  86. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2016 14:12 - So schauen keine Minderjährigen aus

    Hat eine Herkules einen Bombenabwurfschacht?

  87. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2016 13:23 - Man kann nicht mehr zwischen Islam und Islamismus unterscheiden

    Man kann nicht unterscheiden da es ein und dasselbe ist.

  88. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juli 2016 13:31 - Nizza, ein europäischer Routinefall

    Es soll niemand verwundert sein, wenn sogar unser Kardinal Fastenbrechen feiert. Moslem werden auf die geschwinde getauft, daß sie Asylstatus erlangen, sind sie ja jetzt als ungläubige Konvertiten vom Tode bedroht. Wird überhaupt danach gefragt, ob sie Bibelfest sind? Ob sie den Katechismus kennen? Ich bezweifle das.

  89. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
  90. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2016 09:05 - Sonderbare Interpretation der internationalen Verpflichtungen durch Österreichs Staatsspitze

    Wie man beobachten konnte, Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist besser.(oder sogar bitter notwendig).

  91. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2016 10:47 - Kapitalismus und katholisch Soziallehre: eine Hassliebe

    Reiche die mit ihrem Kapital Arbeit schaffen sind nur zu begrüßen. Schädlich sind jene die mit ihrem Geld Heuschreckenspekulationen betreiben.

  92. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2016 09:41 - Wie krank sind die beiden Kandidaten?

    Vielleicht könnte man in Zukunft so eine Art Musterung bei allen Kandidaten die einen Verein politische Partei oder vielleicht einen Blog wie diesen, durchführen. Nackt und im Internet . Viele junge Menschen tun dies mit Hilfe von Selfies ja auch.
    Durch einen kleinen Test könnte man dann geistig fragwürdige Betonköpfe aussondern usw.
    Hoppala jetzt bin ich aufgewacht.

  93. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2016 10:20 - Politische Crash-Piloten

    Wie kann man die Gewalt, welche diese Steinzeitmenschen mit islamischen Glauben, voll Hass gegen uns , bekämpfen. Nur in der selben Sprache die sie auch verstehen- mit Gewalt. Mit gutem Zureden und dem Verschenken von teuren Handys werden wir nichts erreichen. Denn das wird als Zeichen der Schwäche gewertet.

  94. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2016 10:05 - Spanien: Die manipulierte Geschichtsschreibung

    Herzlichen Dank für die aufklärenden Worte.

  95. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2016 14:19 - Die Vertreibung aus dem Paradies

    Sozialisten sind ein Bund Hadern die nichts anderes im Sinn haben als zu lügen , zu stehlen und zu betrügen. Durch den Umstand, das aus Dummheit und Ignoranz sich immer mehr Menschen beeinflussen lassen, haben Sozis überall den meisten Einfluss. Das kann man mit Wahlgeschenken und Inseraten noch verstärken.

  96. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2016 20:56 - Blutige Lehrjahre

    Eine neuartige gruselige Unterhaltung.

  97. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2016 11:39 - Der Brexit als Chance - alles wird gut!

    Danke für diesen hervorragenden Artikel!

  98. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar

© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung