Her mit der Substanzbesteuerung: Neidgenossenschaft auf Beutezug

Autor: Andreas Tögel

Der innere Wert des Geldes

Autor: Frank Schäffler

Das Zweite Vatikanische Konzil – Ein ausstehender Diskurs

Autor: Wolfram Schrems

Fotos machen Politik

Autor: Andreas Tögel

Der Monolog der Höchstgerichte

Autor: Wilfried Grießer

Die Eugenik ist wieder da

Autor: Marcus Franz

Und das Gold beginnt wieder zu glänzen

Autor: Andreas Tögel

Auch Karikaturen setzen ein Mindestmaß an Achtung anderer voraus

Autor: Hans Högl

Sind Kinderrechte sekundär?

Autor: Marcus Franz

Ein ernüchternder Vergleich: Wie viele Moslems, wie viele Christen sind Fundamentalisten?

Autor: Ruud Koopmans

Das Verbotsgesetz

Autor: Andreas Unterberger und Maximilian

Wer bekommt eigentlich Asyl?

Autor: Andreas Unterberger

Die Probleme mit den Asylwerbern

Autor: Andreas Unterberger und Maximilian

Was kann man gegen Kriege tun?

Autor: Andreas Unterberger und Maximilian

Wünsche für Video-Themen

Abonnenten können: alle Texte sofort lesen (nicht erst nach 48 Stunden); jedes Posting bewerten; Mails mit jedem neuen Eintrag bestellen; Bücher und (auch eigene) Events als Tipp bewerben. Sie sehen: ausgewählte Link-Tipps; inseratenfreie Seiten; die übersichtlichen Zahlen&Daten; usw.

weiterlesen

 

Das Nicht-Problem Wahlrecht und der Nicht-Charakter der Grünen

25. Januar 2015 01:44 | Autor: Andreas Unterberger 6 Kommentare

Die Wiener Stadtverwaltung hat viele katastrophale Probleme verschuldet. Das von Blau und Schwarz jetzt so hochgespielte Wahlrecht ist jedoch keines davon. Die Wahlrechts-Kontroverse zeigt in Wahrheit nur eines: Die Grünen vergessen sofort alle heiligen Eide und Verträge, sobald sie im Gegenzug einen Zipfel der Macht im Wiener Korruptionssystem erhalten können. Und das hat die SPÖ machttaktisch exzellent genutzt.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Absurdität V: Der Papst und die Realität der Armut

24. Januar 2015 03:38 | Autor: Andreas Unterberger 19 Kommentare

Manches ist beim Papstbesuch auf den Philippinen nicht zu sehen gewesen.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Absurdität IV: Deutsche Gründlichkeit

24. Januar 2015 03:19 | Autor: Andreas Unterberger 9 Kommentare

Die Deutschen haben jetzt den Vierfachsalto in Sachen Bürokratie-Neuerfindung geschafft.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Absurdität III: Gewerkschaftshilfe für Schwarzarbeiter

24. Januar 2015 01:56 | Autor: Andreas Unterberger 13 Kommentare

Worüber sich (Noch-)Gewerkschaftsmitglieder freuen dürfen.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Absurdität II: Jetzt geht es auch Miss Piggy an den Kragen

24. Januar 2015 01:09 | Autor: Andreas Unterberger 19 Kommentare

Das passiert zumindest, wenn sich der Verlag „Oxford University Press“ mit seinem Verlangen durchsetzt.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Absurdität I: vegane Druckerei mit Bakterienschutz

24. Januar 2015 00:31 | Autor: Andreas Unterberger 11 Kommentare

Auf das hat jetzt wirklich alle Welt gewartet.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Euroland wird Schlaraffenland (noch schnell vor seinem Untergang)

drucken
23. Januar 2015 02:03 | Autor: Andreas Unterberger 64 Kommentare

Die Ankündigung der Europäischen Zentralbank, Staatsanleihen in der Höhe von mehr als einer Billion(!) Euro zu kaufen, ist schlicht eine Katastrophe. Damit ist nun endgültig das Stadium erreicht, in dem sich Notenbanken (=Staaten) selbst das benötigte Geld drucken. Die erhofften positiven Auswirkungen werden weitestgehend ausbleiben, zugleich wird jedoch eine Fülle negativer Folgen ausgelöst, beziehungsweise verstärkt. Die schlimmste Wirkung – welche die Zentralbanker in ihrer Zahlenfixierung gar nicht begreifen – liegt im Bereich der politischen Psychologie.

weiterlesen

Der neue SPÖ-Kurs: Syriza und Prügelbanden

drucken
22. Januar 2015 23:36 | Autor: Andreas Unterberger 40 Kommentare

Es ist nur noch provozierend und jämmerlich: Nicht weniger als acht österreichische Abgeordnete von SPÖ und Grünen machen direkte Wahlwerbung für die kommunistisch-linkssozialistische Syriza-Partei in Griechenland.

weiterlesen

Was das Parlament für Direkte Demokratie hält

drucken
22. Januar 2015 02:00 | Autor: Andreas Unterberger 49 Kommentare

Der Nationalrat hat ein neues Salzamt geschaffen: Es nennt sich „Petitionen und Bürgerinitiativen“. Eindrucksvoll ist dabei nur der unverdrossene Glaube von einigen Bürgern: Sie haben nicht weniger als 105 solche Initiativen im Parlament eingebracht. Sie glauben also offenbar noch immer an die Schmähs der Parlamentarier, die Bürger hätten mit diesen Instrumenten eine echte demokratische Mitsprache bekommen.

weiterlesen

FN 718: Das ÖVP-Glas ist zu mehr als neun Zehntel leer

drucken
21. Januar 2015 18:20 | Autor: Andreas Unterberger 109 Kommentare

Immerhin vier Abgeordnete – oder nur vier?

weiterlesen

Zwei Museen in der Provinzstadt Wien

drucken
21. Januar 2015 00:30 | Autor: Andreas Unterberger 91 Kommentare

Jetzt ist es offenbar fix: Das Völkerkundemuseum wird verkleinert. Dabei heißt dieses seit einiger Zeit großspurig „Weltmuseum“. Eine seltsame Kulturpolitik. Statt eines Völkerkundemuseums in einstiger Originalgröße soll es – irgendwann, irgendwie, vielleicht – ein „Haus der Geschichte“ geben. Das nun mindestens ebenso seltsam ist. (mit nachträglicher Ergänzung)

weiterlesen

Die kleinen und großen Pannen der Volkspartei

drucken
20. Januar 2015 00:44 | Autor: Andreas Unterberger 125 Kommentare

Es ist fast amüsant, aber eigentlich deprimierend, wenn man aus den Aussendungen der ÖVP zu ihrer jüngsten Klubklausur den Kurs dieser Partei abzulesen versucht. Man findet in all dem Wortgedresche nämlich keinen Hauch eines klaren Kurses. Submissest: Das wäre aber vielleicht doch für den Staatsbürger ganz interessant. Immerhin ist die ÖVP eine von drei Parteien, die bei Umfragen abwechselnd an der Spitze liegen.

weiterlesen

Small is beautiful

drucken
19. Januar 2015 01:25 | Autor: Andreas Unterberger 84 Kommentare

Nur ein großes Europa könne längerfristig seine wirtschaftliche Bedeutung bewahren: So begründete Wifo-Chef Aiginger dieser Tage ein Plädoyer, warum Griechenland unbedingt beim Euro bleiben solle. Alles andere hält er für „weltpolitisch völligen Unsinn“. Eine seltsame Logik.

weiterlesen

Studie zeigt: Fernsehgebühren sind anachronistisch

drucken
18. Januar 2015 01:24 | Autor: Andreas Unterberger 74 Kommentare

Die Politik denkt ständig über neue Steuern und Gebühren nach. Viele Seiten würde allein die Aufzählung der schon in den letzten Jahren erhöhten oder neu eingeführten Abgaben füllen, wobei die Stadt Wien mit bis zu 70-prozentigen Erhöhungen einen traurigen Rekord hält. Dennoch diskutiert die Koalition weitere neue und höhere Steuern, die fast alle Österreicher treffen werden: Erbschaftssteuer, Finanztransaktionssteuer, Vermögenssteuer, Grundsteuer. Über eines denkt die österreichische Politik hingegen gar nicht nach: Dass man Zwangsabgaben auch streichen könnte. So etwas tut nur die deutsche Regierung.

weiterlesen

Soll man Beleidigung einer Religion verbieten?

drucken
17. Januar 2015 03:25 | Autor: Andreas Unterberger 190 Kommentare

Widerlich, ungustiös, pornographisch: Genau das waren und sind viele der Karikaturen in „Charlie Hebdo“. Ebenso wie es Zeichnungen in ähnlichen Heften und künstlerische Aktionen anderswo sind. Das bleiben sie auch nach den tausend Mal widerlicheren Massenmorden durch islamische Fanatiker.

weiterlesen

Archiv