Einwanderung gescheit gemacht

Autor: Kathrin Nachbaur

Welche Ehre meinen sie?

Autor: Johannes Schönner

agendAVolk – eine Partei von Bürgern für Bürger

Autor: Andreas Habicher

Die Angst vor dem Paukenschlag

Autor: Herbert Kaspar

Rote Nomenklatura und Realwirtschaft

Autor: Andreas Tögel

Anmerkungen zum Islam

Autor: Albert Pethö

Für eine altersgemäße Sexualaufklärung unserer Kinder

Autor: Christoph Jindra

Idioten

Autor: Werner Stockinger

Verspektiven

Autor: Günther Voith

Das Deutsche Narrenschiff

Autor: Andreas Tögel

Abonnenten können alle Texte sofort lesen und vieles mehr: Um Abonnent zu werden, bitte rechts "erstmals registieren" anklicken. Wenn Sie bereits Abonnent sind, dann muss aus Sicherheitsgründen alle sechs Monate "Anmelden" angeklickt werden. Dauert wenige Sekunden.

weiterlesen

 

Facebook-Politiker Heinz Fischer

24. Mai 2015 00:28 | Autor: Andreas Unterberger 18 Kommentare

Die ÖH-Wahlen sind geschlagen oder auch fehlgeschlagen, wie man’s nimmt, wenn nur jeder vierte Wahlberechtigte mitmacht. Alles bleibt beim Alten nach der einzigen bundesweiten Wahl dieses Jahres. Es gibt aber einen Aspekt, den man nicht übersehen sollte. Wieder einmal ist nämlich das Anbiedern der Politik an die Welt der Jungen fehlgeschlagen.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Freiheit wird Unfreiheit, Gleichheit wird Gleichmacherei

23. Mai 2015 01:27 | Autor: Andreas Unterberger 39 Kommentare

Der ORF empört sich im Internet, dass vor 50 Jahren Politiker und ÖH „Teilnehmer eines genehmigten Protestes gegen Borodajkewycz mit Rechtsextremen auf eine Stufe“ gestellt haben, „die diese Demonstration brutal attackierten“. Seltsam: Haargenau das ist es, was der ORF und andere linke Medien heute, also 50 Jahre später, ununterbrochen tun, wenn Linksextreme genehmigte Proteste, angemeldete und sich streng an die Vorgaben haltende Demonstrationen oder Ballveranstaltungen brutal attackieren. Ob die Opfer nun Lebensschützer, Christen, Pegida-Demonstranten oder FPÖ-nahe Ballbesucher sind.

weiterlesen leider nur für Abonnenten

Wie Europa die Asylantenwelle stoppen kann und wie es das nicht kann

drucken
22. Mai 2015 01:23 | Autor: Andreas Unterberger 61 Kommentare

Es ist eine der größten Schmähs rund um Europas Zentralthema, das für die einen „illegale Immigration“ heißt, für die anderen „Flucht aus der Armut“. Seit langem erwecken vor allem Deutschland und Österreich, neuerdings auch Italien den Eindruck: Man müsse die vielen Afrikaner und Asiaten, die da nach Europa kommen, bloß in einer "gerechten" Quote auf alle EU-Länder aufteilen. Dann wäre das Problem gelöst. Ähnlich wie man ja auch in Österreich die Asylwerber auf alle Bundesländer aufzuteilen versucht.

weiterlesen

Von Heta bis TTIP: Gerichte sind nie objektiv

drucken
21. Mai 2015 01:18 | Autor: Andreas Unterberger 75 Kommentare

Ein bayrisches Gericht hat die Hypo-Abbau-Institution Heta zur Zahlung von weit mehr als zwei Milliarden Euro an die BayernLB verurteilt. Damit hat Österreich eine vernichtende Niederlage erlitten. Die zweifellos (auch wenn es die Politik noch leugnet) erneut auch den Steuerzahler treffen wird. Diese Niederlage der Heta war von allen Experten schon lange vorausgesagt worden. Was jetzt auch für die zweite Instanz gilt.

weiterlesen

FN 761: Morgen sind die Grünen demokratisch

drucken
20. Mai 2015 09:40 | Autor: Andreas Unterberger 45 Kommentare

Was ist Chuzpe? Wenn ausgerechnet die Wiener Vizebürgerin Maria Vassilakou für Ende Juni einen Kongress veranstaltet, in dem sie unter dem Titel „PARTIZIPATION_DIREKT_DEMOKRATIE“ die „zukünftige Entwicklung der Beteiligungsdemokratie zum Thema für alle Wienerinnen und Wiener“ machen will.

weiterlesen

Macht Wien hässlich!

drucken
20. Mai 2015 01:14 | Autor: Andreas Unterberger 43 Kommentare

Das einzige, was in Wien derzeit neben Behörden und Ämtern noch blüht und Arbeitsplätze sichert, ist der Tourismus. Daher ist es nicht nur eine ästhetische, sondern langfristig auch eine ökonomische Katastrophe, dass die Wiener Machthaber jetzt ausgerechnet die Basis dieses Tourismus zerstören. Diese Basis ist eindeutig die Schönheit des historischen Wiens.Und da das Ganze aus sehr üblen Motiven passiert, kann man wohl auch von einer moralischen Katastrophe sprechen.

weiterlesen

Milchmädchen Hundstorfers Überstunden-Euro

drucken
19. Mai 2015 02:23 | Autor: Andreas Unterberger 62 Kommentare

Die vielen Überstunden mit einem Straf-Euro für Unternehmer belegen – und schon sind tausende neue Jobs da? Milchmädchen Hundstorfer ist unterwegs. Die Frage ist nur: Muss dieser Vorschlag wirklich ernsthaft diskutiert werden oder sollte lieber darüber nachgedacht werden, ob nicht etwas ganz anderes dahintersteckt?

weiterlesen

Die guten NGOs und unser gutes Geld

drucken
18. Mai 2015 01:10 | Autor: Andreas Unterberger 74 Kommentare

Es gibt viele Gründe, warum wir die berühmt-berüchtigte Transparenzdatenbank dringend brauchen. Von Josef Pröll seinerzeit euphorisch angekündigt, ist sie immer noch nicht Realität. Sie wird von allzu vielen Seiten hintertrieben, denn sie würde ein Ende der Doppel- bis Mehrfachförderungen aus dem Steuertopf bedeuten. Ein Hauptgrund, sie doch noch durchzusetzen, wären die NGOs.

weiterlesen

Das ist Brutalität: SPÖ kontra Ärzte

drucken
17. Mai 2015 02:27 | Autor: Andreas Unterberger 62 Kommentare

Die schon jetzt auf dem schmerzenden Rücken der Patienten tobende Schlacht zwischen Rathaus und Wiener Ärztekammer eskaliert immer mehr. Es ist zwar im Grund „nur“ ein klassischer Arbeitskampf zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Jedoch sind die Fronten verkehrt: In diesem Krieg fungiert die SPÖ als Arbeitgeber – und zwar viel brutaler, als es die österreichischen Unternehmer in den letzten Jahren versucht haben.

weiterlesen

Zuwanderung: Amerika hat es viel besser gemacht

drucken
16. Mai 2015 01:54 | Autor: Andreas Unterberger 84 Kommentare

Massenzuwanderung kann Nationen stark machen. Wirtschaftlich, militärisch, emotional. Sie kann sie aber auch in eine schwere Krise stürzen. Beispiel für das eine sind die Vereinigten Staaten in den Jahrhunderten ihres Aufstiegs. Zum Gegenbeispiel wird immer mehr Österreich, vor allem Wien.

weiterlesen

FN 760: Auch feiern müsste man können

drucken
15. Mai 2015 18:40 | Autor: Andreas Unterberger 41 Kommentare

60 Jahre Staatsvertrag: Wenn es unter den in diesem Jahr dicht gedrängten Gedenktagen einen gibt, an dem es für die Republik Grund zum Feiern gibt, dann sollte es dieser sein. Die Regierung hat einen Festakt angesetzt. Aber offensichtlich weiß in ihren Reihen keiner mehr, wie man ein solches Ereignis gestaltet.

weiterlesen

Europa vs. Google: eine dumme Kriegserklärung

drucken
15. Mai 2015 01:59 | Autor: Andreas Unterberger 46 Kommentare

Mit allen rechtlichen Mitteln kämpfen neuerdings europäische Unternehmen und nun auch die EU-Kommission gegen Google und andere Internet-, Handy-, PC- und sonstige Elektronik-Konzerne. Mit allen rechtlichen Mitteln, aber leider nicht mit wirtschaftlichen, nicht mit der Entwicklung besserer Produkte, als es die amerikanischen sind.

weiterlesen

Die ÖVP als Doppelgängerpartei

drucken
14. Mai 2015 00:05 | Autor: Andreas Unterberger 65 Kommentare

Manches, was da Reinhold Mitterlehner beim ÖVP-Parteitag gesagt hat, klingt richtig begeisternd. Das gilt auch für etliche Anträge, die da in den letzten Tagen diskutiert worden sind, ebenso für die meisten Passagen des Programms. Dennoch will bei mir die Begeisterung so gar nicht ausbrechen.

weiterlesen

Sebastian hat das Hirn kurz ausgeschaltet

drucken
13. Mai 2015 02:57 | Autor: Andreas Unterberger 43 Kommentare

Sebastian Kurz hat den ÖVP-Parteitag mit dem Vorschlag eines minderheitsfreundlichen Mehrheitswahlrechts beglückt. Eine nicht sehr durchdachte Idee. Da hat er schon viel bessere gehabt.

weiterlesen

Conchita Wurst aus dem Kanalgitter

drucken
13. Mai 2015 01:05 | Autor: Andreas Unterberger 72 Kommentare

SPÖ und ORF überziehen in ihrer Schwulen-Propaganda so grotesk, dass es schon absolut köstlich ist.

weiterlesen

Infos zum Tagebuch

Kommentator des Monats April: Undine

Poster des Monats April und damit Gewinner einer dreimonatigen Gratis-Partnerschaft ist Undine mit 407 mal drei Sternen.

Auf Platz zwei und drei landen Politicus1 (396 Auszeichnungen) und Josef Maierhofer (264). Bester Nicht-Partner war "cosinus". Herzliche Gratulation und vielen Dank für die Bereicherung des Tagebuchs.

 

Link-Setzen können nur noch Abonnenten

"Tipps" sind zentrales Tagebuch-Angebot

Alle Infos zum Tagebuch

Archiv