Der Wiener Kindergarten-Krimi

Autor: Gudrun Kugler
 

Dann werden sie es mit Gewalt einfordern

Autor: Georg Ludvik
 

Schluss mit dem Irrsinn – Zurück zur Normalität

Autor: David Nagiller

Pöbel gegen Pack - Da bleibt kein Auge trocken

Autor: Andreas Tögel

"Geschwür im Körper der ungarischen Nation"

Autor: Herrolt vom Odenwald

Verspektiven 2015/32

Autor: Günther Voith

Politjustiz in Österreich aus der Sicht eines Betroffenen

Autor: Alfons Adam

Der Ball, die Demo und die schleichende Zensur

Autor: Martin Prikoszovich

Die "Geplante Elternschaft" und der Handel mit abgetriebenen Kindern

Autor: Wolfram Schrems

Der Selbstmord Europas

Autor: Werner Reichel

Jeder Beitrag kann um 36 Cent gekauft und sofort gelesen werden (Button unter Einstiegsabsatz). Wenn Sie Abonnent werden, können Sie jeden Artikel sofort lesen, erhalten anzeigenfreie Seiten, die blitzschnell hochladen, und viele andere Vorteile (jederzeit stornierbar! monatlich 10 Euro). Sollten Sie schon Abonnent sein: einfach rechts Balken „Anmelden“ anklicken.

weiterlesen


Ach ja, das Wetter

08. Februar 2016 15:51 | Autor: Andreas Unterberger 23 Kommentare

Nach der Reihe wurden Faschings- und Karnevalsumzüge abgesagt: Das Wetter ist zu schlecht.


 

Auch Deutschland speichert keine Fingerabdrücke

08. Februar 2016 14:28 | Autor: Andreas Unterberger 14 Kommentare

Erschütternd, was man erfährt, wenn es ein deutscher Polizist einmal schafft, die Öffentlichkeit mit der ganzen Wahrheit über seine „Flüchtlings“-Erlebnisse zu informieren. Im konkreten Fall gelang dies mit Hilfe eines renommierten Abgeordneten. Neben vielen erschütternden Details erfährt man dabei zur eigenen Verblüffung, dass Deutschland genau dasselbe tut, was in Österreich in den letzten Tagen zu großer Aufregung geführt hat: Auch dort werden den „Flüchtlingen“ Fingerabdrücke abgenommen, mit einem Zentralregister verglichen – und dann wieder gelöscht!


 

Die Reichen sind gut für die Welt

08. Februar 2016 02:37 | Autor: Andreas Unterberger 43 Kommentare

Wie schlecht ist doch die Welt! Mit diesem Unterton wurde weltweit kommentiert, als die britische NGO Oxfam verbreitete, dass die 62 Reichsten der Welt so viel Vermögen hätten wie die ärmere Hälfte der Menschheit. In Wahrheit müsste man freilich sagen: Das ist gut für die Welt.


 

Faymanns Doppelgänger

07. Februar 2016 04:15 | Autor: Andreas Unterberger 53 Kommentare

Es muss ein Doppelgänger des Bundeskanzlerdarstellers sein, der da regelmäßig in von SPÖ-Politikern dick mit Anzeigen gefütterten Zeitungen Interviews unter dem Namen Faymann gibt. Auch bei fast der ganzen restlichen Bundesregierung wird schleierhaft, ob ihre ununterbrochen in andere und wechselnde Richtungen deutenden medialen Äußerungen noch irgendetwas mit den real existierenden Handlungen der Republik Österreich zu tun haben.


 

Sich Wehren hilft, Schimpfen nicht

drucken
06. Februar 2016 01:22 | Autor: Andreas Unterberger 97 Kommentare

Das Schimpfen auf die Politik ist des Österreichers Volkssport. Allzu oft folgt jedem Schimpfen freilich auch gleich die ebenso typische österreichische Resignation: „Kannst eh nix machen. Die tun ja doch, was sie wollen.“ Jedoch, so stimmt das nicht (mehr). Es macht Sinn und hat auch des öfteren Erfolg, wenn sich viele Bürger mutig artikulieren.

weiterlesen

Verlogene Polizei

drucken
05. Februar 2016 15:13 | Autor: Andreas Unterberger 116 Kommentare

Jetzt ist in Wien endgültig der Rücktritt des Polizeipräsidenten fällig. So wie vor ein paar Wochen dessen Kölner Kollege trotz anfänglichen Weigerns zurücktreten hat müssen. Denn die Wiener Polizei hat seit mehr als zwei Monaten ein besonders widerliches Verbrechen geheimgehalten. Und jetzt hat sie eine absolut verlogene Begründung für ihre Vertuschungspolitik genannt. Angesichts der "Logik" dieser Begründung, aber auch der "Rechtfertigung“ des Täters bin ich überzeugt, dass das kein Einzelfall gewesen ist.

weiterlesen

Alle Landesregierungen auf die Anklagebank

drucken
05. Februar 2016 02:33 | Autor: Andreas Unterberger 35 Kommentare

Was für eine milde Strafe! So tönen einhellig fast alle Prozessberichterstatter in ihrer Verurteilungsgeilheit. In Salzburg ist Monika Rathgeber zu einem Jahr Haft und zwei weiteren bedingt verurteilt worden. Das ist ihnen viel zu wenig. Ich hingegen wundere mich eigentlich über das Gegenteil. Nämlich darüber, warum sie überhaupt verurteilt und nicht strahlend freigesprochen worden ist.

weiterlesen

Statistik ist Macht - aber nur die SPÖ weiß das

drucken
05. Februar 2016 00:22 | Autor: Andreas Unterberger 23 Kommentare

Ziemlich köstlich, wie die SPÖ und ihr Mann an der Spitze der „Statistik Austria“ jetzt versuchen, ihre Macht weiter auszudehnen. Sie haben dabei die Frechheit, die „Statistik Austria“, die in den letzten Jahren zunehmend den Eindruck einer Außenstelle der Löwelstraße erweckt, als „neutrale Stelle“ zu bezeichnen.

weiterlesen

Pfui Mikl, Pfui SPÖ, Hoch Mazedonien

drucken
04. Februar 2016 02:10 | Autor: Andreas Unterberger 106 Kommentare

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet das kleine, arme und immer wieder von der linken Denunziationsmafia auf die europäische Eselsbank verbannte Mazedonien erweist sich zunehmend als das einzige mutige Land zwischen Bosporus und Hamburg, das relevante und wirksame Schritte zur Eindämmung der Völkerwanderung zu setzen wagt.

weiterlesen

Mindestens die Mindestsicherung ändern

drucken
03. Februar 2016 03:52 | Autor: Andreas Unterberger 92 Kommentare

Es ehrt die ÖVP, dass sie jetzt für Beschränkungen der „Bedarfsorientierten Mindestsicherung“ eintritt, vor allem, aber nicht nur für Zuwanderer. Es ist ziemlich dumm von den anderen Parteien, sofort einmal ablehnend zu reagieren. Aber auch die ÖVP muss sich einige kritische Anmerkungen gefallen lassen.

weiterlesen

Fünf Rezepte, um die Amerika-Berichte zu verstehen

drucken
03. Februar 2016 01:44 | Autor: Andreas Unterberger 25 Kommentare

In Iowa hat es also jetzt Vorwahlen gegeben. Ringsum ist man hierzulande über das Ergebnis erregt – auch oft Menschen, die Iowa nicht einmal auf der Landkarte finden würden. Das wird nun monatelang so weitergehen. Wie bei einer Fußballmeisterschaft werden vor allem die Medien ständig vor und nach jedem Detailergebnis hyperventilieren.

weiterlesen

Gute Nachrichten für Österreich aus Europa

drucken
03. Februar 2016 00:15 | Autor: Andreas Unterberger 17 Kommentare

Das vom britischen Premier David Cameron offenbar durchgesetzte EU-Reformpaket ist eindeutig eine gute Sache. Vor allem für die Briten, aber auch den Rest Europas. Nicht zuletzt für Österreich. Auch wenn es nicht ganz so weit geht, wie von ihm (und mir) erhofft.

weiterlesen

Waterloo für Gesamtschul- und Gender-Agitatoren

drucken
02. Februar 2016 02:46 | Autor: Andreas Unterberger 68 Kommentare

Das Heinisch-Hosek-Ministerium hat sich ein halbes Jahr bemüht, die Ergebnisse der Zentralmatura geheim zu halten. Jetzt weiß man, warum. Denn für die Hauptintentionen der rotgrünen Bildungspolitik sind die Ergebnisse blamabel.

weiterlesen

Wenn sich die SPÖ lächerlich macht . . .

drucken
02. Februar 2016 00:55 | Autor: Andreas Unterberger 21 Kommentare

… dann macht sie das gründlich. Das hat sie jetzt gleich in mehrfacher Hinsicht mit einer Befragung der eigenen Mitglieder gezeigt.

weiterlesen

Wie Behörden lügen

drucken
01. Februar 2016 02:04 | Autor: Andreas Unterberger 70 Kommentare

Ziemlich unglaublich, was das Innenministerium so ganz offiziell im Internet schreibt.

weiterlesen

Infos zum Tagebuch

Schneller zum Tagebuch

Es gibt einige Tipps, wie man leicht viel schneller ins Tagebuch hinein kommt.

Poster des Monats Jänner: Undine

Bitte keine Postings mit Links

Alle Infos zum Tagebuch