Wie stark haben die Asylverfahren zugenommen?


 

Wie viele Ehen wurden 2014 geschlossen und geschieden?


 

Wie hoch ist der Ausländeranteil in den EU-Staaten?


 

Asylwerber in der EU 2014


 

Wie hoch sind die Lebensmittelpreise im EU-Vergleich?


 

Wie hoch ist der Anteil der Asylwerber in den EU-Staaten?


 

Wie stark wuchs die Bevölkerung in Österreich?


 

Wie zufrieden sind die Österreicher mit den Politikern?


 

Wie viele Passagiere haben Österreichs Flughäfen?


 

Welche Parteien sind den Österreichern sympathisch?


 

Jeder Beitrag kann um 36 Cent gekauft und sofort gelesen werden (Button unter Einstiegsabsatz). Wenn Sie Abonnent werden, können Sie jeden Artikel sofort lesen, erhalten anzeigenfreie Seiten, die blitzschnell hochladen, und viele andere Vorteile (jederzeit stornierbar! monatlich 10 Euro). Sollten Sie schon Abonnent sein: einfach rechts Balken „Anmelden“ anklicken.

weiterlesen


Die Alternativen zu Häupl und Strache

02. September 2015 01:07 | Autor: Andreas Unterberger 14 Kommentare

Die Wiener Wahl läuft scheinbar ganz auf das Duell Häupl-Strache hinaus. Beide Männer sind freilich im Grund populistische Volkstribunen, die freche Sprüche der harten Sacharbeit vorziehen. Wien braucht aber in seiner vielfältigen Krise einen ganz anderen Typus von Stadtoberhaupt. Daher haben einige verantwortungsbewusste Persönlichkeiten hinter den Kulissen schon die Suche nach Alternativen begonnen. Und sind dabei durchaus fündig geworden.


 

Die spinnt, die Merkel

02. September 2015 00:28 | Autor: Andreas Unterberger 22 Kommentare

Es gilt aber auch: Der spinnt, der Faymann. Der spinnt, der Gerichtshof in Straßburg. Die Völkerwanderung, nächster Akt.


 

Ursula Stenzel und die FPÖ

01. September 2015 10:10 | Autor: Andreas Unterberger 79 Kommentare

Es ist recht rational, dass Ursula Stenzel jetzt gemeinsam mit der FPÖ antritt.


 

Zuwenig gestreichelt: Die Masturbation in Gemeinde-Kindergärten

01. September 2015 00:59 | Autor: Andreas Unterberger 55 Kommentare

Das vollständige Protokoll der Vernehmung jener Kindergärtnerin, die von der Gemeinde Wien gefeuert worden ist, nachdem sie Kindern Weihnachten erklärt hat, zeigt noch weitere erstaunliche Aspekte der Realität in Gemeinde-Kindergärten.


 

Und wo bleiben die Verfahren gegen die griechische Polizei?

drucken
31. August 2015 02:16 | Autor: Andreas Unterberger 55 Kommentare

Was wird doch nicht alles möglich, wenn ein Schlepper-Lkw mit 71 Leichen aufgefunden wird! Plötzlich erwachen Justiz, Exekutive und Regierung – zumindest um Scheinaktivitäten zu setzen. Die Katastrophe wirft aber auch ein paar sehr unangenehme Fragen auf, die die Regierung eigentlich gar nicht hören will.

weiterlesen

Das Schweigen der Medien

drucken
31. August 2015 00:10 | Autor: Andreas Unterberger 30 Kommentare

Brandanschlag auf eine Wahlveranstaltung in Wien. Alle Zeitungen berichten darüber. Daher ist der Anschlag auch kein Thema für dieses Tagebuch, das ja in der Regel nur die Dinge reflektiert, die anderswo nicht stehen.

weiterlesen

Mitterlehners verblüffender neuer Asyl-Kurs

drucken
30. August 2015 00:23 | Autor: Andreas Unterberger 152 Kommentare

In der ÖVP geht es zum Asylthema rund. Es gibt tiefe strategische Differenzen, aber auch persönliche Animositäten. Die Meinungen ändern sich überaus rasch. Parteichef Mitterlehner formuliert in einem Radio-Interview eine total andere Linie als noch fünf Tage zuvor im Fernsehen. Diese neue Linie zu einer zugegeben alle Dimensionen übersteigenden Herausforderung wäre eigentlich auch eine sehr lobenswerte Entwicklung.

weiterlesen

Europa mauert sich immer mehr ab, Österreich nicht

drucken
29. August 2015 01:00 | Autor: Andreas Unterberger 122 Kommentare

Die Entwicklungen alleine der letzten Stunden in diversen Ländern Europas zeigen, wie wirklichkeitsfremd die ständigen Forderungen österreichischer und deutscher Politiker sind, der Rest Europas solle Griechenland und Italien Asylwerber abnehmen.

weiterlesen

Die grundfalsche Gemeindebau-Garantie

drucken
28. August 2015 01:52 | Autor: Andreas Unterberger 68 Kommentare

Das Motiv ist nachvollziehbar. Die Aktion war trotzdem ein gravierender Fehler von FPÖ-Chef H.C. Strache. Denn er hat mit einer Garantie-Erklärung das meiste von dem vom Tisch gefegt, was man eigentlich als wichtigstes Ergebnis der Wiener Gemeinderatswahlen erhofft hat – zumindest sofern diese zu einem Machtwechsel führen.

weiterlesen

Autobahndrama: Was tun?

drucken
27. August 2015 17:35 | Autor: Andreas Unterberger 167 Kommentare

Jetzt also auch in Österreich: Asylantendrama mit bis zu 50 Toten, die in einem Transporter elendiglich zu Tode gekommen sind. Das was sich schon x-fach im Mittelmeer ereignet hat, passiert nun auch auf österreichischen Autobahnen. Was tun außer schockiert sein? Es gibt in Wahrheit nur zweieinhalb Wege, um eine Wiederholung solcher Tragödien zu vermeiden.

weiterlesen

Wir brauchen mehr Ungleichheit

drucken
27. August 2015 00:57 | Autor: Andreas Unterberger 57 Kommentare

Wie schrecklich ist doch diese Ungleichheit! Dass nicht alle Matura und Hochschulabschluss haben. Dass nicht alle gleich viel verdienen und gleich reich sind. Dass nicht alle gleich gesund sind und gleich lang leben.

weiterlesen

Linker Populismus kostete weitere zwei Milliarden

drucken
26. August 2015 14:18 | Autor: Andreas Unterberger 53 Kommentare

Eine dramatische Abrechnung für den linken Populismus in so gut wie allen Parteien ergibt der jüngste Rechnungshofbericht: Allein im Bereich der Lehrer kostet die 2008 von der großen Koalition auf Verlangen der SPÖ und gegen wenig Widerstand der ÖVP wider alle Vernunft verlängerte Hacklerregelung zwei Milliarden Euro.

weiterlesen

Ein besorgter Wissenschaftsminister

drucken
26. August 2015 12:33 | Autor: Andreas Unterberger 24 Kommentare

Wenn etwa jemand drei Mal nicht zu einer Prüfung antrete, müssten die Hochschulen überlegen, wie man sich dessen begleitend annehmen könne. So sprach Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner jetzt in Alpbach.

weiterlesen

Wahlen im Zeichen des Asylantenansturms

drucken
26. August 2015 01:03 | Autor: Andreas Unterberger 69 Kommentare

Das Thema Migration/Flüchtlinge/Asylanten wird das weitaus dominierende der bevorstehenden Wahlen in Wien und Oberösterreich. Ob das die Parteien wollen oder nicht, wird der Wahlkampf stärker emotionalisiert sein denn je. Die Erregung schäumt über, sowohl die für als  auch die gegen die Asylantenaufnahme. SPÖ wie ÖVP haben damit freilich im Gegensatz zu den anderen Parteien ein dramatisches Problem: Bei ihnen gehen die emotionalen Fronten quer durch die bisherige Wählerschaft.

weiterlesen

Sebastian Kurz, der Einäugige unter Blinden

drucken
25. August 2015 02:29 | Autor: Andreas Unterberger 125 Kommentare

Der Außenminister hat die bisher substanziellsten Vorschläge aller Politiker zum weitaus größten Problem Österreichs gemacht, also zu der alle Dimensionen übersteigenden Völkerwanderung. Das offizielle Österreich hat diese ja bisher widerstandslos hingenommen. Das von Kurz vorgelegte Konzept ist ein positiver Kontrast zur Dauer-Absonderung von Gutmenschphrasen durch Politik und Medien und zu den das Grundproblem ausklammernden Aufteilungsstreitereien.

weiterlesen

Infos zum Tagebuch

Kommentator des Monats August: Bob

Poster des Monats August und damit Gewinner einer dreimonatigen Gratis-Partnerschaft ist erstmals Bob mit dem sehr starken Wert von 766 mal drei Sternen.

Jeden neuen Tagebuch-Artikel automatisch als Mail bekommen

Spannend in anderen Medien

Alle Infos zum Tagebuch

Archiv