Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    12. September 2017 09:00 - Staatsversagen in breiter Front

    Die einzige Hoffnung diesen geschilderten Verhältnissen zu entkommen, ist FPÖ wählen, und die Bitte die eigene Stimme aus Protest nicht an obskure Kleinparteien zu verschwenden. Es geht einfach um die Wurst.

  2. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    10. September 2017 09:38 - Die Schildbürger haben zuwenig Wohnungen

    Der wichtigste Treibstoff der Sozi ist der Neid. Diese Emotion ist nicht nur leicht zu erzeugen, sondern kann alle Sozialschichten erfassen. Das ist meiner Meinung nach auch der Grund, das trotz rotzgrüner Geistesriesen, die linken nicht aussterben. Nach dem Motto: wenn ich schon nicht reich bin, soll es ein Anderer auch nicht sein. Das kann man schon an dem widerlichen Werbespruch" Geiz ist geil" erkennen, wie verkommen die heutige Gesellschaft sein kann.

  3. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    23. September 2017 07:48 - Meinungsterror statt Freiheit

    Der Wahnsinn greift unwiderruflich um sich. Das linke Gedankengut hat die meisten Gehirne schwer in Mitleidenschaft gezogen, und greift epidemisch um sich. Normal und konservativ denkende Bürger scheuen sich schon ihre Meinung zu sagen, da auch die Kundmachung der Wahrheit strafbar ist. Ich glaube das dieser Zustand nicht umkehrbar ist, zumindest nicht gewaltfrei.

  4. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    13. September 2017 08:50 - Peter Pilz, der ORF, die ignorierten Scheinehen und andere Ärgerlichkeiten

    Lehrermangel? Ja wenn man in jeder Klasse 2-3 Lehrkräfte verheizt, hat man einen Lehrermangel

  5. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    02. September 2017 08:11 - Politische Klagen und deren Kollateralschäden

    Die Gesinnung der grün-pinken kann man hier erkennen:
    Willkommenskultur in grün und pink

    Der Nationale Sicherheitsrat berät. Es geht um die Überwachung derjenigen, die nichts zu verbergen haben, die aber deswegen überwacht werden sollen, weil sie nichts dagegen haben, überwacht zu werden und weil sie glauben, es werde dadurch sicherer in Österreich. So meint das zumindest unsere derzeitige, immer noch werkende Regierung.
    Und dazu gibt es auch eine Pressekonferenz der Grünen und der NEOS. An sich lobenswert. Obwohl – was diese Parteien machen würden, wären sie an der Regierung, das kann ich mir lebhaft ausmalen.
    Die Pressekonferenz wird veranstaltet von einem Verein mit dem Namen epicenter works for digital rights. Schönes Englisch, aber woher die das Geld dafür haben, weiß ich nicht, interessiert mich aber auch nicht. Ist aber sicher meines. Einmal gewesen.
    Also melde ich mich zu der Pressekonferenz an. An der Sicherheit Österreich bin ich ja interessiert, jedenfalls schon länger als es die Grünen gibt und von den NEOS gar nicht zu reden.
    Prompt kommt auch eine Antwort: Ein Herr Reiter schreibt mir, ich sei bei der Pressekonferenz nicht willkommen. Nicht besser ergeht es Mag. Weyrer, dem Chefredakteur der IWÖ-Nachrichten und auch Firearms United ist nicht willkommen. Wer sonst aller nicht willkommen war, weiß ich nicht.
    Da muß man jetzt aber den Veranstaltern herzlich gratulieren: Eine Pressekonferenz, bei der Zuhörer nicht willkommen sind, das hat es meines Wissens in Österreich noch nicht gegeben. Man sollte das beim Patentamt einreichen: Unter: „Sonder-Willkommenskultur-Pressekonferenz“. Also ganz modern und schön selektiv.
    Daher sitze ich vor der Türe der Konferenz im Landtmann, zusammen mit den anderen nicht willkommenen und wir verzehren unser Frühstück. Was drinnen gesprochen wird, höre ich nicht. Da aber der Herr Steinhauser und der Herr Patzelt dabei sind, werde ich wahrscheinlich nichts versäumt haben.

    P.S.: Wer die Sicherheit Österreichs ruiniert hat, ist allgemein bekannt. Es war die überschwappende Willkommenskultur. Wie es auch anders geht, haben die Grünen gerade gezeigt. Kein Willkommen für unbequeme Leute. Konsequenz also: die epicenter works an die Grenze!

    Dr. Georg Zakrajsek

  6. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    05. September 2017 08:52 - Der Bettvorleger

    Es bewahrheitet sich der Spruch: sobald ein Sozi das Maul aufmacht, lügt er. Ein widerlicheres Beispiel der linken Brut hat es noch selten gegeben.
    Sollte dieser Bundeskanzler seinen Worten wirklich Glauben schenken, leidet er massiv unter Realitätsverlust, und gehört medizinisch betreut.

  7. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    17. September 2017 08:59 - Rechnen? Brauch ich nicht

    Den Mangel an Allgemeinbildung durfte ich selbst bei einem weiblichen Richter feststellen, die nicht wusste was eine Hellebarde ist. Dies Unwissenheit wird dann von teuren Sachverständigen bereinigt, die oft dann reine Fachidioten sind. Und solche ungebildeten Vollkoffer dürfen dann Politiker wählen, die unsere Zukunft bestimmen. Wundert sich jetzt noch wer?

  8. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    14. September 2017 08:42 - Schwarz und Blau: Die beiden Programme

    Lauter Forderungen die für einen Menschen mit Hausverstand selbstverständlich sind, und schon lange von der FPÖ gefordert wurden. Mir ist auch Unverständlich, warum in einer Koalition alles bis ins kleinste Detail festgelegt werden muss. Oft ändern sich Ansichten und Zustände im Laufe der Zeit. Manches sollte man der direkten Demokratie überlassen, und zwar ohne dem lausigen Klubzwang.

  9. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    04. September 2017 08:38 - Niemand macht so viele Fehler wie Merkel, niemand siegt so sicher wie Merkel

    Warum sollten die deutschen Linken den Schulz wählen, wenn sie in der Muddi die bessere Sozialistin haben? Diese Frau ist in der Lage scheinbar alle politischen Richtungen zu vertreten, und hat ganz Europa am Gängelband!

  10. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    29. September 2017 11:19 - Rechtspopulisten, Minderheitsregierungen und verlogene Doppelstandards

    Zu den Berufen der AfD Krawallmacher, sollte man zum Vergleich das linke Gesindel anführen, und zwar jene die schon für Krawalle gesorgt haben, wie Auto anzünden, Geschäfte plündern, und noch so einige nützliche Sachen.

  11. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2017 08:22 - Schwarz-Blau: Da lässt sich vieles gut an – manches aber gar nicht

    Wer gestern das Duell Strache gegen Griss gesehen hat, konnte eine völlig ahnungslose und sich teilweise widersprechende Vertreterin der Neos kennenlernen. Das Tarek Leitner offensichtlich nur auf der Welt ist um Strache zu unterbrechen, ist ja nichts neues.

  12. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    25. September 2017 11:37 - Dreifaches Wahl-Wettrennen zwischen Deutschland und Österreich

    Schreiben in der Kronenzeitung jetzt schon Türken: "Wer kann Kanzler"? Die Idioten nehmen schön langsam überhand.

  13. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    01. September 2017 09:05 - Sicherheit gegen Terrorismus? - Brauch ma ned

    Mit allen diesen sonderbaren Gesetzen, wie das Sicherheitsgesetz, das Waffengesetz, die Hetzparagraphen etc, drangsaliert man in erster Linie den rechtschaffenen Bürger. Die Terroristen sind ja nicht deppert, und werden andere Wege finden. Bei ihrer Steinzeitmentalität helfen nur Sachen wie die Toten mit Schweineblut zu übergießen, dann wird der Weg ins Paradies mit seinen Jungfrauen versperrt.

  14. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    18. September 2017 10:02 - Warum wir Heimat, Identität und Nation brauchen – der Machtelite zum Trotz

    Was ist von den Östertrotteln zu erwarten?
    Laut Kronenzeitung liegt die Beliebtheit von Kurz bei 63%, Kern 60& und Strache bei 26%.
    Man ist sprachlos. Ist ein schlecht sitzender Anzug erstrebenswerter?
    Ist ein Mensch der nachweislich ständig die Unwahrheit spricht sympatischer, als einer der uns noch nicht belogen hat, und uns die ganzen Mißstände vorausgesagt hat? Oder einer der jetzt erfolgreich die Ideen der FPÖ kopiert, aber vorher bei der Demontage von Österreich sehr erfolgreich mitgeholfen hat ?
    Was ist von solchen Politikern und ihre Wähler zu erwarten?
    Wir sind unter dieser unseligen Koalition von rot und schwarz, in der Mehrheit zu einem degenerierten , ungebildeten Volk geworden, das kaum lesen und rechnen kann. Die hochgebildeten Goldstücke haben ihren Teil dazu beigetragen. Und diese Menschen wollen die Demokratie vollziehen, und über den Rest von übrig gebliebenen vernünftig und logisch denkenden Mitbürger bestimmen?

  15. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    15. September 2017 08:14 - SPÖ-Torschlusspanik: Versorge sich, wer kann

    Die fetten Maden bemächtigen noch schnell den faulen, stinkenden Fischkopf, bevor er vertrocknet. Es gibt kaum etwas widerlicheres und hinterhältigeres als das linke Gesindel. Bevor die kriminellen Machenschaften aufgedeckt werden, müssen Platzhalter zum vertuschen platziert werden. Mir ist übel!

  16. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    13. September 2017 07:40 - Peter Pilz, der ORF, die ignorierten Scheinehen und andere Ärgerlichkeiten

    Bekanntlich fängt der Fisch normalerweise am Kopf zu stinken an. In Österreich ist der Kopf schon längst verfault, die fetten Maden machen sich breit,und der ganze Fisch stinkt und verpestet die Umwelt. Offensichtlich treibt es meistens nur mehr Machtgeile und Parasiten in die Politik.

  17. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 11:47 - Die Peinlichkeit dieses Mannes

    Lügen haben kurze Beine, und werden in Wahlkampfzeiten schnell entlarvt. Manche Menschen sind zum kotzen.

  18. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    26. September 2017 14:21 - Bundestagswahl 2017: kein Grund zur Freude - Armes Tomania!

    Herr Tögel, ich kann nur jedes Wort unterstreichen. Danke für die Ausführungen!

  19. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    26. September 2017 09:05 - Angela Merkel – oder was?

    Ich habe zugegebenermaßen Schwierigkeiten mit den undefinierten Begriffen rechts, links, populistisch, ultrarechts, rechtsradikal, rechtsextremistisch usw. An den Taten sollt ihr sie erkennen. Und da komme ich zur Erkenntnis: der wandelnde Hosenanzug benötigt dringend ärztliche Hilfe. Und alle die diese Frau gewählt haben, sollten sich anschließen!

  20. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    22. September 2017 09:01 - Ist Deutschland noch eine Demokratie?

    Welches Land in Europa, ausgenommen der Schweiz, kann man heutzutage demokratisch nennen? Es geht den Parteigranden nur mehr um Machterhalt und Einflussnahme zur finanziellen Bereicherung.

  21. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    20. September 2017 08:53 - "Islam ist gut. Islamismus ist schlecht." Zehn Gebote für Moslems

    Wir werden solange herumdeppatiern (kein Schreibfehler) bis wir eines Tages erkennen, das uns der Kopf abhanden gekommen ist. Wer bis jetzt nicht die Folgen dieser Islamisierung erkannt hat, soll sich nachher nicht wundern.
    In aller Ruhe können die Goldstücke eine moslemische Paralellgesellschaft aufbauen, und wir füttern sie noch durch.
    Ich kann nur jedem empfehlen sich zu rüsten und Vorsorge zu tragen.

  22. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    16. September 2017 08:45 - Spitzenkandidaten im TV: Viel Lärm um nichts

    In erster Linie hat die Sendung bewiesen, das Kurz eine Kopiermaschine ist. Wenn es so bleibt das er FPÖ Ideen verwirklichen will, ist das sicher in Ordnung.
    Kern hat sich wieder einmal als Schwafler erster Güte gezeigt.

  23. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    09. September 2017 08:33 - Spaniens Regierung ist völlig im Recht, sie ist völlig im Unrecht

    Die EU eine Vereinigung der Demokratien? Das ich nicht lache, eher ein Zusammenschluss von Diktaturen, geführt von eingebildeten selbstverliebten Bonzen. Es gibt zwar einige die sich dagegen wehren, und sich um ihr Heimatland sorgen, aber der Rest steuert ein totalitäres System an. Ob aus Blödheit oder mutwillig, ist mir nicht bekannt, aber jeder dieser Fallotten schaut als erstes auf seinen eigenen Vorteil.

  24. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    06. September 2017 08:56 - Das Paradies und die Wirklichkeit

    Und immer wieder fallen die meisten Wahltrottel auf diese verlogenen Wahlversprechen herein. Kaum erhalten sie einen billiges Versprechen, Kugelschreiber oder Feuerzeug, sind sie von einer Partei überzeugt. Das sind die Nachteile einer Demokratie.

  25. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    03. September 2017 09:37 - Der Fußball, Wales und Österreich

    Dem normalen Bürger, also in einer funktionierenden Demokratie der Souverän, wird jede Möglichkeit sich zu verteidigen erschwert bzw durch Gesetze verhindert. Demgegenüber steht eine selbsternannte politisch "Elite" die alle Möglichkeiten wahrnimmt sich zu schützen, durch Bauwerke oder Personenschützer, die wir, so nebenbei, auch selbst bezahlen dürfen. Totalitäre Systeme müssen sich halt einbunkern. Restriktive Waffengesetze, Bundestrojaner und Videoüberwachung sollen das blöde Wahlpöbel unter Kontrolle halten.

  26. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    29. September 2017 10:53 - Rechtspopulisten, Minderheitsregierungen und verlogene Doppelstandards

    Den Kopierer Kurz zu wählen ist ein großes Risiko mit vielen Fragezeichen. Schon ein Jahrzehnt in der Regierung kann er keine Erfolge nachweisen, obwohl er sehr wohl Möglichkeiten gehabt hätte.
    Die FPÖ ist dagegen eine verlässliche Partei die 12 Jahre unter Strache nie ihre Position und Einstellung geändert haben. Darum würde ich empfehlen bei der Wahl keine Experimente zu machen, sondern gleich den Schmid statt das Plagiat zu wählen.

  27. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    23. September 2017 07:39 - Jetzt kommt alles wieder in Ordnung, jetzt wird endlich abgeschoben

    An diesen Asylumständen erkennt man den Wert der EU. Die Bürger quälen mit sinnentleerten Vorschriften, ihnen das Leben möglichst zu erschweren, aber die Invasoren bekommen Vollversorgung. Das ewige Geschwätz von Integration kann keiner mehr hören, und die Schatzsucher möglichst schnell in den Arbeitsprozess zu bekommen, das sie in den Sozialtopf einzahlen können ist auch ein Märchen. Welche Firma kann Leute ohne Sprach- und Schreibkenntnisse beschäftigen?

  28. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    11. September 2017 08:09 - Manche Ideen haben kurze Beine

    Zu einer Minderheitsregierung mit wechselnden Mehrheiten würde unbedingt eine geheime Wahl der Nationalräte gehören. Das wäre der erste Schritt zu einer Demokratie.

  29. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 15:17 - Die Peinlichkeit dieses Mannes

    Wahrscheinlich wird das der Blaumilchkanal ala Kishon.

  30. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    01. September 2017 08:28 - Sicherheit gegen Terrorismus? - Brauch ma ned

    Wer von dem Chaos noch nicht genug hat, soll wieder die Regierungsparteien wählen. Das der Wunderbasti etwas ändert, ist ein Wunschtraum der ein Traum bleiben könnte.

  31. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  32. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2017 08:18 - Schwarz-Blau: Da lässt sich vieles gut an – manches aber gar nicht

    AU meinte:Die heutige FPÖ macht zugleich Russland bei seiner doppelten Aggression gegen die Ukraine (und gegen Moldawien und gegen Georgien und gegen Aserbaidschan) die Mauer.
    Ich kann diese Behauptung einfach nicht nachvollziehen.

  33. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    16. September 2017 08:51 - Die zwei Hauptfehler Donald Trumps

    Für die Freigabe vom freien Handel würde ein Satz genügen, und kein Machwerk von 1500 Seiten, die keiner versteht.

  34. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  35. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 08:20 - Michael Häupl begreift die Zeit nicht mehr

    Die rote Reichshälfte glänzt durch Blödheit, die türkise durch Abwesenheit. Aber alle waschen ihre Hände in Unschuld.

  36. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    07. September 2017 15:05 - Wird Österreich noch einmal diesen Fehler begehen?

    OT
    Der Bundeskanzler hat einen Baustop für den weiterbau der Mauer verhängt:
    http://www.krone.at/wien/baustopp-fuer-umstrittene-anti-terror-mauer-krone-leser-erfolg-story-587402
    Ist der Mauerbau somit abgeblasen, oder nur bis nach der Wahl verschoben? Wer kommt jetzt für die Kosten auf? Wer ist der Bauunternehmer?

  37. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  38. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    04. September 2017 08:31 - Nordkorea: Jetzt bleiben nur noch zwei Optionen

    Die Hoffnung das sich das Nordkoreanische Volk erhebt, und seinen gemeingefährlichen Führer entsorgt, besteht ja auch noch. Gibt es in ganz Nordkorea keinen Stauffenberg? Was hätte sich die Welt und ihre aufrechten Bürger erspart, wenn man zur Zeit Führer wie Hitler, Stalin etc. oder auch heutige Diktatoren und Führungskräfte die glauben sich über alle erheben zu müssen, entschärft.

  39. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    01. September 2017 08:19 - Spendenabsetzbarkeit– ein Bürokratiemonster, das niemandem etwas bringt

    Man fragt sich, sind die Erfinder solcher Verwaltungsmonster ganz richtig im Kopf?

  40. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  41. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    30. September 2017 09:35 - 14 Ärgernisse eines Wahlkampfs: eine Auflistung

    Der Spruch "wenn ein Sozi das Maul aufmacht, dann lügt er" ist bei Kern meiner Meinung nach nicht anzuwenden, denn der lügt nicht sondern ist schlicht und einfach so unbedarft. So einen unwissenden BK gab es noch nie, der in der Lage ist binnen Sekunden seine Meinung um 180 Grad zu wenden.

  42. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    29. September 2017 08:01 - Rechtspopulisten, Minderheitsregierungen und verlogene Doppelstandards

    Vielleicht kommt einmal die Zeit, wo im Parlament demokratisch und unabhängig vom Fraktionszwang, abgestimmt werden kann. Diese Koalitionszwänge sind in einer so schnell veränderlichen Zeit wie heutzutage obsolet.

  43. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    27. September 2017 16:07 - Letzte Verzweiflung: Kern und Milli Görüs   

    Wem Kern jetzt noch nicht suspekt ist, dem ist nicht mehr zu helfen.

  44. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    27. September 2017 08:28 - Herr Kern, da haben Sie völlig recht (ein bisschen spät halt)!

    Der Putsch des Herrn Kern ist vergleichbar mit einem halbtoten Wurm, der einen faulen Apfel erobert, und darauf noch stolz ist.

  45. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  46. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    19. September 2017 09:13 - Sebastian Kurz, ein erstaunliches Phänomen

    Liebe Leute, ich bin es Leid immer wieder dasselbe zu schreiben.

  47. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 08:12 - Die Machthaber in der Wagenburg eingemauert

    Diese Aktion bestätigt wieder einmal meine Theorie: sobald ein Roter das Maul aufmacht lügt er. Wie kann man erwägen solch eine betrügerische Regierung nochmals zu wählen?

  48. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  49. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    02. September 2017 09:36 - Politische Klagen und deren Kollateralschäden

    Wohin man auch schaut, der einfache Bürger wird belogen und betrogen von Menschen die glauben Elite zu sein. Und viele dieser Opfer durchschauen dieses durchtriebene Spiel nicht, oder sie leiden unter Gedächtnisschwund, denn sonst würden sie nicht mehr diese Täter wählen.

  50. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  51. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    23. September 2017 12:48 - Wohnungsnot als Wahlkampfthema

    Neid ist die Triebfeder des linken Gesindels.

  52. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 08:44 - Die Machthaber in der Wagenburg eingemauert

    Wäre es wahr, das alle politischen Lichtgestalten von der Klagemauer nichts wußten, wäre das allein schon ein Grund für ihren Rücktritt. Und jene die den Bau veranlasst haben, sollen die Kosten mit ihrem Geld ersetzen.

  53. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. September 2017 08:14 - Wird Österreich noch einmal diesen Fehler begehen?

    Ein treffendes Liedchen zu so manchen Einwanderer und Sucher des verlorenen Schatzes:
    https://www.youtube.com/watch?v=RdLNrCHjWoQ

  54. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    03. September 2017 09:12 - Die Redl Papers (V): Der Wörgl Incident

    Herzlichen Dank für diese umfassende und auch notwendige Aufklärung.

  55. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  56. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
  57. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    24. September 2017 09:26 - Der Schmäh mit den "wissenschaftlichen" Umfragen

    Nach den "Erkenntnissen" dieser Studie müssten Benützer von Baufahrzeugen erhöhte Sterberaten haben, mitsamt den am Bau beschäftigten Arbeiter. Aber keiner dieser Studien hat die 200 000 Flugzeuge erwähnt, die 24 Stunden am Tag die Luft verpesten.

  58. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    23. September 2017 10:25 - Jetzt kommt alles wieder in Ordnung, jetzt wird endlich abgeschoben

    Ich frage mich, warum wird mit dem teuren Flugzeug abgeschoben? Können die Goldstücke nicht in einem Autobus Platz nehmen? Ist das unter ihrer Menschenwürde? In meiner Bundesheerzeit sind wir auf Holzbänken gesessen die auf einem normalen LKW montiert waren.

  59. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    11. September 2017 15:08 - Ein liberaler Sozialismus ist eine Illusion

    Anlässlich einer Stadtführung in Kroatien verdeitigte sich der Führer mit den Worten "lieber rot als tot". Meine Antwort war: bei mir ist es umgekehrt!!!!!!!

  60. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 11:09 - Michael Häupl begreift die Zeit nicht mehr

    Die Wirkung von Alkohol gepaart mit Sozialismus hat- wie man beim BM sieht- fatale Folgen, denn dem Wasser im Gespritzten kann man keine Schuld geben.

  61. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    07. September 2017 11:14 - Österreichs Kriegshelden

    Heutzutage werden von den Linken Heldendenkmäler geschliffen, dafür stellt man Denkmäler für Mörder und Deserteure auf.

  62. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
  63. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2017 09:12 - "Wenn der Papst das vorvorletzte Wort hat" - aber nicht mehr ernstgenommen werden kann

    Als Orthodoxer Christ kann mir dieser Papst egal sein. Aber was die Kardinäle im Konklave dazu getrieben hat dieses Oberhaupt zu erwählen, kann man dem hl. Geist nicht in die Schuhe schieben. Der Hodenkontrolleur hätte lieber die Beine kontrollieren sollen, ob nicht eines vielleicht mit einem Huf ausgestattet ist.

  64. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    25. September 2017 09:01 - Dreifaches Wahl-Wettrennen zwischen Deutschland und Österreich

    Ich hoffe das die Österreicher aus dieser Wahlschlappe der Willkommenwinker lernen.

  65. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    24. September 2017 16:00 - Der Schmäh mit den "wissenschaftlichen" Umfragen

    Fragwürdig sind auch die ORF Experten. Meist wird vom Moderator ein ORF Angestellter als Experte befragt, und um nicht als Blöder dazustehen wird die Frage vorerst einmal vom Moderator selbst beantwortet.

  66. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    09. September 2017 08:36 - Steuerharmonisierung - der feuchte Traum jedes Etatisten

    Danke für die Worte, ich glaube da gibt es nichts hinzuzufügen.

  67. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    29. September 2017 08:07 - Kapitalismus ohne Eigenkapital?

    Hat man kein Eigenkapital in der Firma, ist man gezwungen Geld aufzutreiben. Und das bekommt man nur wenn man entsprechende Sicherheiten vorweisen kann. Das ist der Normalfall, politisch ist natürlich jede linke Aktion möglich.

  68. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
  69. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    08. September 2017 11:05 - Österreich verstößt gegen EU-Leitlinien zu Sharing-Economy

    Im erfinden neuer Steuern ist das rote Gesindel Weltmeister.

  70. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    31. August 2017 08:28 - Genderwahn in Politik und Schule

    Ich kann mich Ihren Worten nur anschließen, und sage Danke für ihre Ausführungen.

  71. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    22. September 2017 09:05 - Die Redl Papers (VI): Das Schmierentheater Neutralität

    Um Neutralität wirklich zu leben, fehlt es unseren Politikern an Demut und Enthaltsamkeit.

  72. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2017 09:45 - Die Redl-Papers(I): Eine halbe Milliarde veruntreut

    Warum sitzen diese geistigen Tiefflieger nicht schon längst in Untersuchungshaft?

  73. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. August 2017 08:18 - Die Wahl rückt näher: Auf zur Wählerbestechung und -Täuschung

    Ich bin neugierig wie die umgestellten Dieselloks mit Handbetrieb fahren werden. Oder wie die vielen Baumaschinen dann mit Elektromotoren betrieben werden sollen. Abgesehen von den LKWs, die mittlerweile im größten Ausmass die Autobahnen beleben. In meiner Jugendzeit wurden die Dieselmotoren als weniger verschmutzend beworben, als die Ottomotoren.

  74. Ausgezeichneter KommentatorBob
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    02. September 2017 08:17 -

    Gewalt, Vernadertum und Blockwartgesinnung war immer ein Zeichen der Linken. Egal ob nationale oder Internationale Sozis.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung