Abonnenten können jeden Artikel sofort lesen, erhalten anzeigenfreie Seiten und viele andere Vorteile. Ein Abo (10 Euro) ist jederzeit stornierbar. Nicht-Abonnenten können Artikel und die "Spannend"-Hinweise zu Texten anderswo erst nach 48 Stunden lesen. 

weiterlesen

Künstler rufen zum Stehlen auf

Berliner Künstler rufen zum Stehlen in Supermärkten auf - und bekommen dennoch kein Strafverfahren. "Kunst" darf ja alles.

weiterlesen

Von Albanien bis Qatar: Türkei baut Einfluss auf

Die türkische Poltik zeigt nicht nur mit der von syrischen Gebieten aggressive Ambitionen. Sie baut auch von Albanien bis Qatar einen großislamischen Einfluss auf.

weiterlesen

Es war einmal am Kahlenberg...

Im September 1683 stand das von einer gewaltigen osmanischen Armee unter Großwesir Kara Mustafa belagerte Wien kurz vor dem Fall. Ausfälle durch Feindeinwirkung und Krankheiten hatten die Zahl der Verteidiger unter Graf Ernst Rüdiger von Starhemberg dahinschmelzen lassen. Die Munition ging aus und ein weiterer Großangriff der Türken hätte wohl das Ende der Reichshauptstadt bedeutet. Doch als die Not am größten war, kam doch noch der ersehnte Entlastungsangriff, der aus der drohenden Niederlage einen glänzenden Sieg machte.

weiterlesen

Erschütternde Einstellung der US-Studenten

Eine Mehrheit unterstützt eine Einschränkung der Meinungsfreiheit zu Zwecken der Political Correctness. Zugleich wird der Terror gegen Vortragende immer brutaler, die sich eine eigene Meinung erlauben.

weiterlesen

Wenn Worte ihre Bedeutung verlieren, verlieren Menschen ihre Freiheit

Aggression, so belehrt uns das Internetlexikon Wikipedia, "…ist eine feindselig angreifende Verhaltensweise eines Organismus." Ein Aggressor ist folglich, wer einen feindseligen Angriff gegen Personen oder Sachen unternimmt. Kein Mensch, der seine fünf Sinne beisammen hat, würde jemanden, der keine feindseligen Angriffe unternimmt, als aggressiv bezeichnen. Was in aller Welt, geht also in den Köpfen von Leuten vor, die genau das tun? Welche verquere Logik treibt sie dazu?

weiterlesen

Eine Ablenkungsaktion, zwei U-Ausschüsse und drei offene Fragen

Österreich stehen jetzt also gleich zwei Untersuchungsausschüsse ins Haus. Die Steuerzahler wird das ein paar Millionen kosten.

  1. Der Eurofighter-Ausschuss
  2. Der BVT-Ausschuss
    • Die Ablenkungsaktion
    • Das Fragezeichen über der Staatsanwaltschaft
    • Das Fragezeichen über dem BVT
    • Das Fragezeichen über der Kanzlei Lansky
    • Was ist wenn Gridling einen Persilschein bekommt?

weiterlesen

Facebook sperrt deutschen Kirchenhistoriker

Die politisch-korrekte Zensur auf Facebook wird immer schlimmer: Jetzt ist der Kirchenhistoriker Michael Hesemann - mit eindeutig unwahren Begründungen - nach einem islamkritischen Eintrag für 30 Tage gesperrt worden.

weiterlesen

Brillante Matussek-Rede

Generalabrechnung des deutschen Publizisten (und Christen) mit dem System Merkel, der Völkerwanderung und den Medien.

weiterlesen

Der furchtbare Alltag des Islam

Wenn man den Islam nicht an Hand der Exzesse des "Islamischen Staates" beurteilt, zeigt sich dennoch Erschreckendes: Bis auf Albanien ist keines der 56 islamischen Länder ein demokratischer Rechtsstaat: Es werden Homosexuelle aufgehängt, Ehebrecherinnen gesteinigt, Dissidenten ausgepeitscht, Gotteslästerer zum Tode verurteilt und kritische Journalisten eingekerkert. Aber all das gilt nicht als Verstoß gegen die Menschenrechte, denn diese Strafen werden ja im Einklang mit der Scharia verkündet und vollstreckt. Und die sei die Grundlage der Menschenrechte.

weiterlesen

"Deutsche Jugendliche verschiedener Nationalitäten"

Die regelmäßigen Straßenschlachten unter migrantischen Jugendlichen haben zu interessanten Formulierungen der deutschen Behörden geführt (die in den meisten österreichischen Medien als politisch inkorrekt gelten würden).

weiterlesen

Am Fall Lauda kann man viel lernen

Der Hinweis "Hab' ich‘s nicht gesagt" sollte nicht überstrapaziert werden. Aber in Sachen Niki Lauda drängt er sich allzu massiv auf.

weiterlesen

Ein Skandal für den deutschen Feuilleton: Ein weißer Mann wird etwas!

"Das ist kein gutes Signal"; so kritisiert die immer mehr nach linksaußen abgleitende "Süddeutsche" die neue Besetzung einer Leitungsfunktion im deutschen Kulturbetrieb. Einziger Grund: Es ist ein weißer europäischer Mann. Dabei gibt die Zeitung selber zu: Er ist ein "anerkannter Wissenschaftler" und "umgänglicher Mittler". So weit ist Deutschland schon ...

weiterlesen

Seltsame Reaktion der AMS-Führung

Eine interne AMS-Studie zeigt ein sehr plausibles und ernüchterndes Bild über die Probleme der Migranten am Arbeitsmarkt. Sie nennt die schwierigsten Probleme beim Namen, verweist insbesondere auf die geringe Integrationsbereitschaft von Tschetschenen, auf die Weigerung islamischer Frauen, in Sozialberufe zu gehen, und auf die schlechten Deutschkenntnisse von Türken auch in der zweiten Generation. Seltsam ist jedoch die Reaktion der AMS-Chefs: Sie kritisieren vor allem ihre Mitarbeiter. Als ob diese die Probleme lösen könnten.

weiterlesen

Die EU sollte Wettbewerbsunion sein statt supranationales Kartell

Die Wettbewerbsregeln der Europäischen Union verbieten den Unternehmen Vereinbarungen, die eine Einschränkung, eine Verhinderung oder eine Ausschaltung des Wettbewerbes bewirken. Für die Machtpolitik der supranationalen Institutionen der EU gibt es jedoch keine Regeln, die den Wettbewerb zwischen den Staaten schützen und fördern.

weiterlesen

Frustrierendes, Erfrischendes und Freudiges zu Hauf

Neues Dummes, neues Gescheites von der AfD, von Putin, von der Wiener SPÖ und ihrem "KAV", von der teuren Sinnlosigkeit vieler Bildungsreformen, von der Klugheit des Matthias Strolz und des Othmar Karas, vom Brexit, von den Wölfen, von Alexander dem Großen, von den Saudis, vom Life Ball und vom Nulldefizit.

weiterlesen

Höchstrichter: vernichtendes Urteil an "Ehe für Alle"-Spruch

Ein ehemaliger Verfassungsrichter übt massive Kritik am vorjährigen Urteil des damals noch links beherrschten Verfassungsgerichtshofs zur "Ehe für Alle".

weiterlesen

Migranten in Österreich: vergleichsweise leistungsschwach

Ein OECD-Vergleich zeigt, dass Österreich ein zusätzliches Migrantenproblem hat.

weiterlesen

Selbst das ZDF gibt eine massive Zunahme von Messerattacken zu

Bestürzende Aussage des Innenministers des größten deutschen Bundeslandes: "Polizisten schützen wir dadurch, dass wir sie mit Schutzwesten ausstatten. Und Bürgerinnen und Bürger werden einfach sensibler sein müssen."

weiterlesen

Es gehen zu viele Kinder in die AHS

Plädoyer einer NMS-Direktorin für Aufnahmsprüfungen.

weiterlesen

Syrer-Attacke auf schwulen Landsmann

Im letzten Moment konnten Passanten einen schwulen Syrer retten, der von Landsleuten niedergeschlagen worden ist.

weiterlesen

Responsible Gaming

Für den politisch interessierten Beobachter ergeben sich immer wieder Ereignisse, deren Absurdität ihn vor eine gewisse emotionale Ratlosigkeit stellt. Besonders wenn sich banale Vorurteile, zu denen man eigentlich intellektuelle Distanz zu pflegen versucht, in einer Vehemenz bestätigen, mit der man dann doch nicht gerechnet hätte. Genau so verhält es sich mit dem Vorurteil des opportunistischen, nur auf den eigenen Vorteil bedachten Politikers. Die Reaktionen können in solchen Situationen zwischen den Polen der moralischer Fassungslosigkeit und der abgeklärten Geste des "Eh klar" oszillieren.

weiterlesen

Politischer Islam: Safranski spricht Klartext

Der Literaturwissenschaftler und frühere Maoist geißelt scharf die Naitvität und Gefährlichkeit der Willkommenskultur. "Der politische Islam ist unserer Lebensform feindlich gesinnt."

weiterlesen

BVT-Razzia: Störung der Nachtruhe der Republik?

Zur Vorgeschichte: Es war einmal ein Schwiegersohn, der bei seinem Schwiegervater in Ungnade fiel. Daraufhin beschuldigte die kasachische Staatsanwaltschaft den Schwiegersohn des zweifachen Mordes und verlangte von der Republik Österreich die Auslieferung. In Österreich hatte sich der Schwiegersohn mit viel Geld eine neue Existenz aufgebaut. Österreich verweigerte die Auslieferung.

weiterlesen

Trump: die wahre Schande - Schönborn: die naive Ahnungslosigkeit - Putin: die plumpe Farce

Von Trump bis Putin haben uns während der letzten Stunden die Großen dieser Welt wieder ein Schaulaufen der Schande und jammervollen Peinlichkeiten beschert.

weiterlesen

Antifa-Demo: Schlägerei unter Linken und Ausländergruppen

Eine Antifa-Demo eskalierte skurril.

weiterlesen

Kooperiert Athen wieder mit Schleppern und "Flüchtlingen"?

Massive Vorwürfe gegen die linke griechische Regierung, Flüchtlinge wieder in Massen von Inseln aufs Festland zu bringen, von wo aus sie nicht mehr in die Türkei zurückgebracht werden können.

weiterlesen

"Neutraler" Ditib lässt für Erdogan beten

Der mächtige deutsche Islambverband Ditib lässt für den türkischen Machthaber Erdogan beten.

weiterlesen

Die seltsamen Reisen der Frau Vassilakou

Die Grüne Stadträtin war 14 mal auf Steuerkosten in Griechenland.

weiterlesen

Sprengstoffe in Antifa-Szene: Doch Rot-Rot-Grün deckt die Täter

In Thüringen sind bei Antifa-Aktivisten 100 Kilo gefährliche Chemikalien gefunden worden. Doch die linke Regierung hat sie lange geschützt - die mutmaßlichen Terroristen sind von Rot-Rot-Grün sogar mit Preisen ausgezeichnet worden.

weiterlesen

Buchmesse: Hooligan-Terror statt Bücher

Die Leipziger Buchmesse löst ständig Polizeieinsätze aus.

weiterlesen


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung