Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Juli 2020 08:29 - Das Umfallen der sparsamen Europäer

    Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Sollte da irgendjemand überrascht sein??? Es war doch von allem Anfang an klar, daß KURZ sein vielfach beteuertes Versprechen nicht einhalten würde---es wäre aber auch das erste gewesen.....

    Ich BENEIDE die BRITEN! Die haben den Braten gerochen und sind gerade noch rechtzeitig aus diesem üblen Verein AUSGETRETEN! Jetzt können sie sich bestätigt fühlen und haben leicht lachen. Auch die SCHWEIZER können dankbar sein, aus Weitblick, Klugheit und Besonnenheit ein freies Land geblieben zu sein. Und die Norweger auch.

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2020 09:18 - Rudi Münchhausen

    Mit welchem Verkehrsmittel ist der GRÜNE RUDI eigentlich nach PARIS gereist? Ich hoffe doch sehr stark, daß er als GRÜNER nicht ein Flugzeug genommen hat! Oder etwa doch? Daß er nicht mit dem Fahrrad nach Paris reist, kann man ja irgendwie verstehen.....
    Die Ausrede "Zeitmangel" darf ein GRÜNER nicht verwenden, wenn er fliegen will, denn unter Zeitmangel leiden viele Menschen auch, wenn nicht gar mehr als der "Rudi".....

    Falls Sie es noch nicht kennen sollten: Dr. BONELLI hat ein überaus köstliches Video gemacht mit dem Titel: BRAVO, RUDI!"

    "Corona Aktuell: Dank an Rudi ANSCHOBER und sein Bundesministerium für Wahrheit (Raphael BONELLI)

    https://www.youtube.com/watch?v=880dHnEcyVE&t=1046s

  3. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2020 08:44 - Die österreichische Coronastrategie unter dem Mikroskop

    „Wir stehen am Beginn einer weltweiten Verwandlung. Alles was wir brauchen, ist eine passende größere Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“

    Also sprach David Rockefeller, Großspekulant, am 23. September 1994

    Politiker denken im allgemeinen nur bis zur nächsten Wahl.
    Ganz wenige Leute aber denken in großen Zeiträumen, und die sind es auch, die hinter den Kulissen die Fäden ziehen. KRISEN---kleine, größere und sogar weltweite---kann man künstlich herbei führen. Nie wurde uns das deutlicher vorgeführt als mit "Corona". Corona setzt allem die Krone auf.....

    Notabene: Die IMPFPFLICHT wird kommen, auch wenn KURZ treuherzig beteuert, sie käme garantiert nicht. Er wird, wie üblich, umfallen.

  4. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2020 08:55 - Ist Deutschland noch ein Rechtsstaat?

    Der einzige Staatschef eines EU-Landes, der immer das Wohl der eigenen Landsleute im Auge behält und den Vorrang gibt, ist Viktor ORBAN! Deshalb wird er auch so angefeindet. Ich wollte, wir hätten einen Regierungschef wie ORBAN---stattdessen haben wir einen SOROS-Vasallen als Kanzler, der nur seine Karriere forciert und zu diesem Zweck die GRÜNEN ins Boot geholt hat. Die Freiheitlichen standen ihm im Wege. Auf jeden Fall sehe ich eher UNGARN als "Rechtsstaat" an als Deutschland oder Österreich.

  5. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2020 09:05 - VfGH-Ohrfeige für Anschober

    Es ist bestürzend, was uns erwiesenermaßen v.a. die Herren KURZ, ANSCHOBER, KOGLER und NEHAMMER im Rahmen der sog. CORONA-KRISE völlig UNNÖTIG alles an sinnlosen Quälereien angetan haben!

    Man müßte meinen, die Bürger würden endlich massiv gegen all die unsinnigen "Maßnahmen" dieser Dilettanten revoltieren! Weit gefehlt! KURZ und ANSCHOBER genießen trotz dieses PFUSCHES großes Ansehen---nur weil sie ihre hohlen Phrasen in ruhigen Worten unters Volk bringen! DAS honorieren die Leute! Der Inhalt bedenken sie nicht.

  6. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2020 11:43 - „Rechtsstaatlichkeit!“ hat mit Recht nichts zu tun

    Ist er nicht großartig, unser BK Sebastian KURZ, wie er uns die bittere Pille mit wohlgesetzten Worten schmackhaft machen will???

    "Österreich erhält 4x so viel Rabatt wie bisher auf seine Zahlungen für das EU-Budget."

    Na, wenn das kein Grund zum Jubeln ist!

    KURZ zeigt sich ZUFRIEDEN mit dem Ergebnis des Gipfels. Das Paket sei gut für Österreich und für Europa (sic!).

    "Wir haben uns stark gemacht dafür, daß das EU-Budget ein Stück weit redimensioniert wird im Vergleich zum Erstvorschlag, wir haben uns stark gemacht, daß die Gelder vor allem in Zukunftsinvestitionen fließen, wir haben uns stark gemacht dafür, daß es beim Recovery Fund eine zeitliche Befristung gibt, daß es ein einmaliges Instrument ist und kein Einstieg in eine Vergemeinschaftlichung der Schulden oder eine Schuldenunion. Alles in allem würde ich sagen, ein Paket, mit dem wir in Österreich sehr zufrieden sein können."

    KURZ ist also ZUFRIEDEN, daß wir und die anderen "Sparsamen" scheffelweise die Milliarden (insgesamt 1.8 BILLIONEN!) an faule Staaten VERSCHENKEN dürfen! Ob der Steuerzahler das auch so sieht? Ich sehe jedenfalls keinen Grund, warum KURZ sich so freut.

    Wetten, daß das genaue GEGENTEIL von allem, wovon unser BASTI zufrieden schwadroniert, eintreten wird?!?!

  7. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2020 09:46 - Warum ich neuerdings Pilnacek, Red Bull und Rutte mag

    Obwohl ich das Getränk RED BULL grauslich finde, finde ich seinen Hersteller Dietrich MATESCHITZ und sein Verhalten hervorragend! Wie erbärmlich sind doch die vielen anderen Industriellen, die sich immer gleich devot dem linken Mainstream anbiedern!

    Beim niederländischen Premier Mark RUTTE dürfte es sich weniger um Edel-Mut handeln, wenn er NOCH standhaft ist; es dürfte ihm vielmehr die Angst vor dem jungen, charismatischen, blitzgescheiten RECHTS-POLITIKER Thierry BAUDET, bzw. vor Geert WILDERS im Nacken sitzen!

  8. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juli 2020 09:13 - Tanner = Anschober (minus einer Eigenschaft)

    Diese Regierung mit ihrem Anführer, dem Verräter KURZ, ist eine einzige Katastrophe, wird uns aber als Segen angepriesen, was die via ORF sedierten Bürger auch freudig und gläubig nachbeten.

    Wir werden zerrieben zwischen den zielstrebigen Betreibern der NWO und dem ebenso zielstrebigen Betreibern der Islamisierung des christlich geprägten Abendlandes. Am Ende treffen sich beide Bestrebungen.

    Das DREHBUCH für diese einzigartige Tragödie wurde bekanntlich 1925 von Richard v. Coudenhove-Kalergi geschrieben. In den kommenden fünf Jahren wird es fast abgearbeitet sein. Zum 100-Jahre-Jubiläum werden wir unsere angestammte Heimat überhaupt nicht mehr wieder erkennen. Die Jugend kennt sie gar nicht mehr anders.
    Seit der Jahrhundertwende wurde das Tempo verschärft. Das Ziel mit der Durchmischung zögert sich hinaus; das Drehbuch wurde deshalb etwas abgeändert. Es wird stattdessen UMGEVOLKT, der Bevölkerungsaustausch wird vor der Durchmischung den Vorrang haben.

    Die Handlanger der künftigen neuen NWO, der Verräter KURZ, der Wurstel ANSCHOBER, die Feldwebelin TANNER, der Schwadroneur KOGLER und einige mehr, funktionieren wie geschmiert---CORONA hat sich als perfektes Mittel in deren Händen erwiesen, alle Ziele der Marionettenspieler möglichst schnell zu erreichen.
    Schade um unsere einst so schöne blühende Heimat.....

  9. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2020 15:12 - Warum nur?

    OT---aber viele Jahre hindurch war eines der Erkennungsmerkmale der "weißen" LINKEN bis Linksextremisten die Unlust, gepflegte Haare zu haben---sie gefielen sich in DREADLOCKS! Ich darf gar nicht dran denken, welche GRINDschicht sich auf so einer Kopfhaut bildet!

    Man fühlte sich so edel, so großartig, wenn man sozusagen die "Kultur" von manchen "Farbigen" ehrfurchtsvoll übernahm und diese somit auf eine höhere gesellschaftliche Ebene zu heben bereit war, der man als "Weißer" angehörte---dort allerdings einer unteren Stufe.....

    Ich weiß nicht, ob die diversen farbigen Dreadlocks-Träger sich dadurch besser fühlten, wenn ihre "Kultur" so eifrig übernommen wurde. Wenn's nach der Political Correctness geht, MÜSSEN sie glücklich sein.

    Nun dreht man plötzlich den Spieß um! Weiße Dreadlocksträger sind auf einmal gar nicht so edel, so die neueste tiefe Erkenntnis, denn sie BEMÄCHTIGEN sich UNGEFRAGT einer FREMDEN KULTUR!

    Ist das nicht köstlich? Was jahrelang als so WELTOFFEN, so progressiv, so gutmenschlich galt, ist plötzlich GEMEIN den farbigen, also den originalen Dreadlocksträgern gegenüber, weil man ihre "Kultur" MISSBRAUCHT! ;-)))

    "Schädliche Dreadlocks": Wenn selbst Haare gegen die politische Korrektheit verstoßen"

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/104523-dreadlocks-wenn-selbst-haare-gegen/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

  10. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2020 09:53 - Türken, Kurden und 16 Maßnahmen, die Österreich setzen müsste

    A.U. schreibt:

    "Als neunte Maßnahme sind alle jene Dinge, die das Regierungsprogramm gegen Rechtsextremisten ankündigt, mit mindestens der gleichen Intensität auch auf Linksextremisten anzuwenden, die ja unter den Österreichern eindeutig die Haupttäter gewalttätiger Randale sind."

    Echte österr. "Rechtsextremisten" und deren angebliche Straftaten muß man mit der Lupe suchen (ohne wirklich fündig zu werden!), während man echte "Linksextremisten" zuhauf antrifft---deren GEWALTTATEN sind Legion, werden aber immer VERTUSCHT!

    Um diesen "Mangel" an einheimischen Rechtsextremisten wettzumachen, greift man auf IMPORTIERTE TÜRKISCHE Rechtsextremisten zurück! Man ist es gewohnt, linke Definitionen als Tatsachen hinzunehmen und mischt einfach alles zusammen.

    Bei der Bestrafung "rechtsextremer" Delikte muß allerdings wieder fein säuberlich GETRENNT werden: österr. Rechtsextremisten sind die einzige Gefahr, die Ö droht und müssen bestraft werden---türkische Rechtsextremisten sind absolut ungefährlich und bleiben straffrei.

    JUSTITIA ist eindeutig LINKS, personifiziert durch die Justizministerin ZADIC!

  11. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2020 09:19 - Trauriges Schicksal der „Presse“

    OT---aber gestern hat KURZ wieder einmal alle Register gezogen, als er sich über die Politik der TÜRKEI äußerte und diese beschuldigte, die in Wien lebenden Türken für ihre Politik zu instrumentalisieren. Er verurteilte diese Art der Politik.....

    Und wieder bediente sich KURZ eines FPÖ-Themas!
    Und wieder werden ihm seine Bewunderer auf den Leim gehen.
    Und wieder werden es nur WORTE sein, denen KEINE TATEN folgen werden!

    https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/1203/ZIB-1/14056969

    KURZ, "Die PRESSE", der ORF---die Reise geht stur allerorts nach LINKS!

  12. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juli 2020 09:40 - Man kann – man könnte sich gegen den linken Meinungsterror wehren

    Gerade diejenigen, die die NS-Parole "Kauft nicht bei Juden!" immer am vehementesten anprangerten und verurteilten, drehen jetzt den Spieß um und fordern ---"Kauft nicht bei Rechten!"---und wähnen sich selbstgerecht als die Guten und Edlen!

    Solche Parolen sind nicht neu: Der Aufruf "BOYCOTT ALL GERMAN GOODS!" erscholl anno 1933.

    Aber bereits 1887 bekämpften die Briten deutsche Erzeugnisse vehement!
    Deutsche Waren sollten durch den Schriftzug "MADE IN GERMANY" geächtet werden. Der Schuß ging nach hinten los! Aus einem WARNZEICHEN wurde ein QUALITÄTSSIEGEL!

    Es ist zu hoffen, daß der linke Meinungsterror, bes. der gegenwärtige linke Vernichtungszug gegen RED BULL ebenfalls auf diejenigen, die ihn führen, zurückfällt!

  13. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2020 09:08 - Man erkläre mir, bitte, die Kurz-ÖVP

    A.U. schreibt:

    "Die ÖVP war das [zugleich wertkonservativ und wirtschaftsliberal] unter Schüssel in hohem Ausmaß. Aber das deutsche Beispiel zeigt, dass sich das dramatisch wandeln kann. So war Angela Merkel am Anfang durchaus auf dieser Linie - auch wenn das niemand glaubt, der nur ihre Politik der letzten Jahre beobachtet."

    "MERKEL und MIGRATION seit 2000"

    https://www.youtube.com/watch?v=7y1E3Yq7PaU

    Man sollte so eine Wandlung fast nicht für möglich halten---aber Frau MERKEL schafft das, wie man sieht, locker.....

    Bei KURZ geht der Gesinnungswandel wesentlich schneller vonstatten.

  14. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2020 09:21 - 27 Sieger und ein schweigsamer Verlierer

    Als ich gestern im MJ Sebastian KURZ hörte, wie er sich ZUFRIEDEN mit dem Ergebnis des Gipfels zeigte und meinte, das Paket sei gut für Österreich und für Europa, stiegen mir die GRAUSBIRNEN auf!

    KURZ wörtlich: "Wir haben uns stark gemacht dafür, daß das EU-Budget ein Stück weit redimensioniert wird im Vergleich zum Erstvorschlag, wir haben uns stark gemacht, daß die Gelder vor allem in Zukunftsinvestitionen fließen, wir haben uns stark gemacht dafür, daß es beim Recovery Fund eine zeitliche Befristung gibt, daß es ein einmaliges Instrument ist und kein Einstieg in eine Vergemeinschaftlichung der Schulden oder eine Schuldenunion. Alles in allem würde ich sagen, ein Paket, mit dem wir in Österreich sehr zufrieden sein können."

    Das heißt, daß das genaue Gegenteil eintreten wird, wie Dr. Unterberger hier Punkt für Punkt darlegt.

    Spätestens jetzt wäre Jörg HAIDER mit seinen WARNUNGEN vor einem JA zum EU-Beitritt REHABILITIERT!

    A.U. schreibt:

    "Dieser Gipfel hingegen hat den ROMANISCHEN LINKSREGIERUNGEN keinen Dämpfer, sondern einen gewaltigen POLITISCHEN SCHUB verliehen, weil sie ihren Ländern einen Geldsegen ohne solche schmerzhaften Maßnahmen wie den Griechen verschafft haben."

    Da sollten doch alle Alarmglocken schrillen! Man kann daran erkennen, WO die FÄDEN GEZOGEN werden.....

  15. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2020 14:17 - Der Mund ist voll, die Knie aber schlottern

    Große Aufregung am Sonntagnachmittag in Wien, weil ein Polizist angeblich einen Dunkelhäutigen als "Neger" tituliert haben soll:

    "RASSISMUS-VORWURF gegen Wiener POLIZISTEN"

    https://wien.orf.at/stories/3056883/

    Eigenartig---seither hat man keine Silbe mehr über dieses "Verbrechen" gehört.....

    Das "N-Wort" zu verwenden ist bekanntlich strafbar, obwohl es nichts weiter bedeutet als "schwarz". Dazu paßt folgendes kurze Video:

    "Frubi TV - Unser Lehrer Dr. SPECHT über political correctness"

    https://www.youtube.com/watch?v=Blgy9_qTAYY

    Wenn man sich schon so gerne der Wortklauberei hingibt: Warum ist die Verwendung der Bezeichnung "Nazi" für unbescholtene Bürger, deren einziger "Fehler" es ist, nicht links zu sein, nicht auch STRAFBAR?

  16. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2020 11:58 - „Rechtsstaatlichkeit!“ hat mit Recht nichts zu tun

    ......................EILMELDUNG!........................

    Ein Video von Dr. Raphael BONELLI wurde GELÖSCHT! Es ging um die MEINUNGSFREIHEIT! Das muß man sie erst einmal auf der Zunge zergehen lassen!

    "Corona Aktuell! Video über MEINUNGSFREIHEIT wurde GELÖSCHT!"

    https://www.youtube.com/watch?v=1pTNF4bXfho&t=115s

  17. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2020 14:50 - Warum nur?

    A.U. schreibt

    "Warum verlangen Sie [verehrter Herr Ministerpräsident Conte] stattdessen mit unglaublicher Chuzpe jetzt noch mehr Geld, als ob die anderen Europäer an Ihrer Lage schuld wären?"

    Diese Frage A.Us ist mehr als berechtigt! Und wenn da auch noch ganz unverschämt CORONA als Verschuldungsgrund angegeben wird, dann denke ich auch ganz unverschämt, daß sich gerade wegen des Alters der angeblichen Corona-Toten ---fast lauter Pensionisten!--- der italienische Staat jede Menge Pensionszahlungen erspart!

    Wenn jetzt auch noch behauptet wird, durch die gigantischen Zahlungen an Italien der MAFIA das Wasser abzugraben, dann schlägt diese Frechheit der Italiener dem Faß den Boden aus. MUSSOLINI ist es gelungen, der MAFIA Herr zu werden---warum gelingt das heute nicht mehr?

    Auf jeden Fall haben die Italiener auf ihren Sparbüchern weitaus mehr Geld liegen als wir oder die Deutschen! Unsere Schuld ist es jedenfalls nicht, wenn der italienische Staat nicht haushalten kann! Und dennoch MÜSSEN WIR noch mehr SCHULDEN machen, damit die ITALIENISCHE SCHULDENLAST GERINGER wird! Verstehe diese "Logik", wer kann.....

    War es nicht das VETO-RECHT, das so manchen Österreicher im letzten Moment veranlaßte, PRO EU-Beitritt zu stimmen???

    Allerdings benötigt man Mut und den festen Willen, bzw. Charakterstärke, zu dem zu stehen, was man als Politiker seinen Wählern versprochen hatte! Aber KURZ stehen offenbar seine RATGEBER, die zweifelhaften Figuren MERKEL und SOROS, wesentlich näher als die Bio-Österreicher! KURZ KÖNNTE vom kostbaren VETO-RECHT GEBRAUCH MACHEN! Ja, er KÖNNTE.......

  18. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2020 09:14 - Die dritte Türkenbelagerung

    Es sieht so aus, als sei Europa an den Islam längst verkauft (verschenkt!) und verraten:

    "Frankreich: Trauermarsch nach brutaler Attacke auf Busfahrer"

    STREIT UM GESICHTSMASKEN ODER PRÜGELNDER MIGRANTEN-MOB?---das ist hier die Frage! Man liegt goldrichtig, wenn man LETZTERES annimmt!

    DAS ist doch eindeutig die HANDSCHRIFT von MOHAMMEDANERN:

    "Der unfassbare Fall spielte sich am Wochenende in der 50.000-Einwohner-Stadt nahe der spanischen Grenze ab. Philippe Monguillot (59) wies eine Gruppe „Jugendlicher“ auf die Maskenpflicht und ihre fehlenden Fahrscheine hin – es war sein mutmaßliches Todesurteil. Die Angreifer stießen ihn aus dem Bus und prügelten auf seinen Kopf und Oberkörper ein und ließen den Fahrer schwer verletzt liegen, ehe sie sich aus dem Staub machten."

    https://www.wochenblick.at/frankreich-trauermarsch-nach-brutaler-attacke-auf-busfahrer/

    Das PERFIDE an der Berichterstattung: Dort wird nur von MASKENVERWEIGEREN gesprochen; daß diese Burschen mit Sicherheit "Migrationshintergrund" haben, wird einfach VERSCHWIEGEN!

  19. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2020 08:53 - Trauriges Schicksal der „Presse“

    Es war wirklich frappierend, wie zielstrebig "Die PRESSE" nach Dr. Unterbergers Abgang nach LINKS abzweigte. Dennoch hielt ich aus Gewohnheit noch an unserem Abonnement fest, bis ich auf das "TAGEBUCH" aufmerksam wurde. Im Mai 2010 kündigte ich das "PRESSE"-ABO und habe diesen Schritt noch keine Sekunde bereut. Obwohl ich seither überhaupt keine Zeitung mehr in die Hand nehme, fühle ich mich wesentlich besser informiert als je zuvor.

  20. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2020 11:06 - Man erkläre mir, bitte, die Kurz-ÖVP

    ""Schwarz macht Geil" - JVP Wahlkampfauftakt 2010"

    https://www.youtube.com/watch?v=SsBWC7zie94

    Das war mMn das niedrigste Niveau, auf das sich eine Partei bis dahin begeben hatte. KURZ, der Erfinder des GEILO-MOBILS!
    Ich habe Sebastian KURZ damals wohl richtig eingeschätzt.....

  21. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2020 08:58 - Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

    Nicht auszudenken, wäre der Wirrkopf ANSCHOBER ein Freiheitlicher! Die Medien überböten sich an Schmähungen über die Dummheit und Unfähigkeit der FREIHEITLICHEN! Es hagelte Rücktrittsforderungen am laufenden Band.

    Aber der ANGSTSCHOBER ist halt ein GRÜNER und deshalb sakrosankt. Deshalb himmelt man im GRÜNFUNK ORF diesen Mann und dessen emotionslos vorgetragenen dummen Äußerungen sichtlich an, hält sie für höchste Weisheit und ignoriert deren Widersprüchlichkeit und Sinnlosigkeit. Hätte ein FPÖ-Minister mit seinen Handlungen solch ein Chaos angerichtet, erntete er zurecht Spott und Hohn---nicht aber ein GRÜNER, und sei er noch so UNFÄHIG!

    Vom ungeheuren SCHADEN, den der Wirrkopf ANSCHOBER angerichtet hat, redet man im ORF natürlich nicht. Man wird dort immer seine Hände schützend über ihn halten, denn ein GRÜNER ist ja immer ein Genie.....

  22. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2020 11:41 - "Danke", Herr Schrems: Europa schießt sich ins eigene Knie

    Die GRÜNEN sind diejenigen, die immer mit viel Geschrei eine große Anhängerschaft vortäuschen, dabei grundeln sie gerade einmal so um die 10%-Marke herum!
    Wie sie es schaffen, daß bei dieser Täuschung alle Medien mittun, ist erstaunlich. Aber mittlerweile konnten sie sich zu schätzungsweise 90% im ORF fest einnisten.

    Die GRÜNEN sind das reinste GIFT für ein Land! Sie treiben jedes Land in den Ruin mit ihren verqueren, sinnlosen Vorstellungen. Und von den "Bösen" verlangen sie, die "Guten", diese wirren Vorstellungen zu verwirklichen UND zu finanzieren!
    Die GRÜNEN, wie auch alle anderen LINKEN, könnte man so charakterisieren:

    Sie sind diejenigen, die NICHT das GUTE TUN, sondern nur über das GUTE REDEN!

  23. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juli 2020 15:02 - Ein Ausschuss wird zur Ausschussware

    OT---aber jetzt hat also auch das rote Burgenland seinen BANK-SKANDAL!

    In diesem Zusammenhang fällt mir eine Bank ein, über deren PLEITE eigentlich so gut wie gar nie im ORF berichtet worden ist: Die MEDICI-BANK der Frau Sonja KOHN war in der MADOFF-AFFAIRE arg ins Trudeln gekommen.

    "Teuerste Klage im Fall MADOFF!"

    "„Seelenverwandte“ KOHN

    In KOHN habe MADOFF eine „Seelenverwandte“ gefunden, deren „Gier und unehrlicher Einfallsreichtum seinem eigenen ebenbürtig waren“, begründete Picard seinen Schritt gegen Kohn und damit die Bank Austria. Die heute 62-jährige Kohn habe 1985 mit Hilfe der anderen Beklagten Medici Enterprise gegründet, um Madoff mit frischem Geld zu versorgen. Dafür soll sie über 60 Millionen Dollar Schmiergeld kassiert haben, berichtete die „New York Times“. Die US-Anwälte von Kohn und Bank Medici waren zunächst für keine Stellungnahme erreichbar."

    "Ein US-Bankexperte bezeichnete die Beschuldigten um KOHN als „bedeutendsten Eckpfeiler“ im Betrugsfall MADOFF."

    https://orf.at/v2/stories/2030300/2030302/

    Über den Fall "KOHN-MEDICI-BANK" und dem Zusammenhang mit MADOFF war es immer verdächtig still.....

  24. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2020 09:32 - Erstaunlich und amüsant: unsere politischen Akteure

    Ich erlaube mir, auf einen A.U.-Kommentar vom 18. 9. 2016 zu einem Artikel in der "Jerusalem Post" über die Machenschaften von SOROS hinzuweisen. A.U. hatte es sich nicht leicht gemacht, seine große menschliche Enttäuschung über George SOROS, geb. György SCHWARTZ, den er bis dahin als netten, freundlichen älteren Herren kennengelernt hatte, öffentlich zu bekennen.:

    "George SOROS und die Feinde der westlichen Demokratie"

    https://www.andreas-unterberger.at/2016/09/george-soros-und-die-feinde-der-westlichen-demokratie/

    Dieser "Philanthrop" (sic!) SOROS hat durch seine Finanzaktionen den Verfall mehrerer Währungen und die Schädigung ganzer Volkswirtschaften auf dem Gewissen.
    SOROS' ellenlanges Sündenregister ist seit dem Erscheinen des Artikels über diesen Mann in der J.P. vom 16.19.2016 noch bedeutend länger geworden, denn in den letzten Jahren fühlt sich SOROS zum WELTENLENKER BERUFEN und macht in Europa in Sachen Politik Furure; ohne jemals als Politiker gewählt worden zu sein macht er Politik mithilfe von Politikern, die er gekauft hat. Er dürfte es sich zum Ziel gesetzt haben, die anno 1925 niedergeschriebenen Träume von Richard v. COUDENHOVE-KALERGI bezüglich der künftigen Bevölkerung Europas und deren Herrschaft zügig in die Tat umzusetzen. Dieser 1925 niedergeschriebene Traum wird 2025 in Teilen umgesetzt sein.

    So viel zu dem Mann, dem KURZ vertraut, bzw., dem er sich ausgeliefert hat.

    https://de.metapedia.org/wiki/Coudenhove-Kalergi,_Richard_von#Eurasisch-negroide_Zukunftsrasse_unter_der_F.C3.BChrung_des_j.C3.BCdischen_Geld-_und_Geistadels

  25. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2020 15:39 - Schwule und Frauen-Zwangsquote: Die CDU wird immer linker

    Heute im MJ konnte man aus dem Munde des Herrn GELEGS vernehmen, wie schrecklich schlecht doch der linke Kandidat bei der WAHL in POLEN von den Medien behandelt worden ist. Was der erboste Ernst GELEGS dem erschütterten Franz RENNER da über die unfaire Berichterstattung in den Medien erzählte, war allerdings nichts anderes, als das, was WIR schon seit Jahrzehnten kennen--- von unserem ORF!.....

    Ernst GELEGS: "...diese UNGLAUBLICHE MEDIEN-PROPAGANDA vor allem der staatlich-kontrollierten Medien, aber vor allem des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Was die da im WAHLKAMPF AUFGEFÜHRT haben, war mehr als peinlich, eine SCHMUTZKÜBEL-KAMPAGNE, die sich da über den [linken] Herausforderer Rafal TRZASKOWSKI ergossen hat! Man hat ausschließlich SCHLECHT über ihn BERICHTET. Es war kein fairer Wahlkampf....."

    Sollen wir Österreicher nun etwa überrascht sein über den "unfairen" polnischen Wahlkampf in den Medien, der unseren Wahlkämpfen nach GELEGS' Beschreibung gleicht wie ein Ei dem anderen???

    https://oe1.orf.at/player/20200713/604530/1594634527410

    .......................................................................................

    Auch in Deutschland ist man schockiert:

    "DAS KANN MERKEL NICHT RÜCKGÄNGIG MACHEN"

    "Die Wahl in Polen und die Enttäuschung der deutschen Medien"

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/die-wahl-in-polen-und-die-enttaeuschung-der-deutschen-medien/

  26. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2020 11:22 - Schwule und Frauen-Zwangsquote: Die CDU wird immer linker

    OT---aber das darf doch nicht wahr sein! Da wird ganz offen für den KOMMUNISMUS die Werbetrommel gerührt---und keine Behörde greift da ein! Da gibt's keine RAZZIA, keine Kontosperren, keine lautstarke Aufforderung zum KAMPF GEGEN LINKS! Weder Innenministerium, noch Justizministerium, Kanzleramt oder Hofburg etc. ist da alarmiert! Aber wenn der Patriot Martin SELLNER und seine Identitären irgendwo auftreten wollen, um für unsere Heimat einzutreten, werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, diese Auftritte zu verbieten!

    "Radikale Linke lädt zur Internationalen marxistischen Universität 2020 ein"

    https://www.unzensuriert.at/content/106181-radikale-linke-laedt-zur-internationalen-marxistischen-universitaet-2020-ein/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

  27. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2020 08:42 - Der Mund ist voll, die Knie aber schlottern

    Als Antwort und Ergänzung für @CIA heute und gestern eine Erinnerung an einen A.U.-Kommentar vom 18. 9. 2016 zu einem Artikel in der "Jerusalem Post":

    "George SOROS und die Feinde der westlichen Demokratie"

    https://www.andreas-unterberger.at/2016/09/george-soros-und-die-feinde-der-westlichen-demokratie/

    So viel zu dem Mann, dem KURZ vertraut, bzw., dem er sich ausgeliefert hat.

  28. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2020 08:52 - Türken, Kurden und 16 Maßnahmen, die Österreich setzen müsste

    A.U. schreibt:

    "Die elfte Maßnahme sollte eine offizielle Reisewarnung für die ganze Türkei sein......... Allerdings würde damit nicht nur das Erdogan-Regime, sondern auch all die – durchaus mit dem Diktator nicht einverstandenen – Mitarbeiter der türkischen Tourismus-Industrie bestraft."

    Auf solche Feinheiten kann in der Politik nicht Rücksicht genommen werden; jede verordnete Maßnahme trifft gleichermaßen alle---Schuldige und Unschuldige!
    In ein Land, das ein Diktator ERDOGAN regiert, der mit ÖSTERREICH UMSPRINGT, wie es ihm gerade gefällt, das er bereits als SEIN Territorium betrachtet, weil er dorthin längst seine Landsleute und seine stets einsatzfähigen "Soldaten" in Massen entsendet hat, fährt man nicht.

    REISEWARNUNG für die ganze TÜRKEI ist das Gebot der Stunde: ERDOGAN gehört einerseits in die Knie gezwungen, andrerseits muß der CORONA-Virus-"Austausch" VERHINDERT werden! Wenn man schon so tut, als sei das Corona-Virus ein Killervirus und aus diesem fadenscheinigen Grund die Wirtschaft lahmlegt, dann soll man auch konsequent die Verbreitung verhindern: Also, GRENZEN DICHT für die TÜRKEI!

    Es versteht sich von selbst, daß diese Reisewarnung für "echte" Österreicher UND für die TÜRKEN zu gelten hat!

  29. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2020 13:26 - „Rechtsstaatlichkeit!“ hat mit Recht nichts zu tun

    Aha, gut zu wissen, wie Herr CONTE jene Länder, die nicht gewillt sind, den ewigen Schlendrian ITALIENS freudig und großzügig zu finanzieren, tituliert. Er nennt die Sparsamkeit der Nettozahler HEIMTÜCKISCH!

    Danke, Herr CONTE, für Ihre ehrliche Einschätzung Ihres Nachbarn!
    Ich finde ja, daß wir BLÖD sind, unser hart erarbeitetes Geld nicht ausschließlich für uns auszugeben! Wir arbeiten doch nicht für Sie!

  30. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2020 15:59 - Selbstmordprojekt Europalöhne

    OT---aber der deutsche linke Mob, gepaart mit dem Zuwanderer-Mob war wieder einmal in PARTY-LAUNE! Diesmal traf es FRANKFURT am Main.

    NEVERFORGETNIKI:

    "EILMELDUNG: "Paertyszene "VERWÜSTET" Frankfurt!"

    https://www.youtube.com/watch?v=FMmu5KiH5Vc

    ...................................................................................

    "OPERNPLATZ-PARTY IN FRANKFURT:

    Festgenommene Randalierer sind zwischen 17 und 21 Jahre alt

    Auf dem Frankfurter Opernplatz ist es in der Nacht zu Sonntag zu größeren Ausschreitungen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatten am späten Abend zunächst rund 3000 Menschen gefeiert, als aus der Menge heraus plötzlich rund 20 Personen aneinandergerieten und sich eine größere Schlägerei entwickelte. Eine Gruppe Polizisten bahnte sich daraufhin den Weg durch die Menge, um einzugreifen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums die Situation später beschrieb. Daraufhin seien die Beamten selbst angegriffen worden. Zahlreiche Besucher des Opernplatzes hätten sich mit den Personen, die an der Schlägerei beteiligt gewesen seien, solidarisiert. Die Beamten wurden mit Flaschen und Gläsern beworfen, mehrere von ihnen wurden verletzt."

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/festnahmen-bei-ausschreitungen-auf-dem-frankfurter-opernplatz-16867396.html

    .......................................................................................

    "So viel MÜLL wie am Silvestermorgen"

    "Der Opernplatz in Frankfurt ist zum Party-Hot-Spot geworden. Ob die Feiernden zu eng stehen, treibt die Stadt nicht um. Wohl aber der Müll."

    GRÜNPOLITIKERIN IST SPRACHLOS! Na, das will was heißen! ;-)))

    "Seit Wochen wird auf dem Areal gefeiert, und die Anwohner beschweren sich. Die Stadt blieb lange ruhig, bis sich dieser Tage die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig „sprachlos“ zeigte angesichts der Müllberge und der Scherben auf dem Platz sowie der Spuren der sogenannten Wildpinkler. „Ehrlich gesagt, ist das eine unglaubliche Schweinerei“, sagte die Grünen-Politikerin. Sie sei schockiert, „wie die Frankfurter mit dem Wohnzimmer Stadt umgehen“. Eigentlich müsse man jedem Einwohner einen Müllmann an die Seite stellen."

    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/party-und-muellberge-in-frankfurt-wie-am-silvestermorgen-16857772.html

    NEVERFORGETNIKI:

    "EILMELDUNG: "Paertyszene "VERWÜSTET" Frankfurt!"

    https://www.youtube.com/watch?v=FMmu5KiH5Vc

  31. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2020 11:36 - Selbstmordprojekt Europalöhne

    OT---aber ich fürchte, ich habe mich entweder gründlich verhört oder ich bin einem Mißverständnis erlegen! Hatte man uns nicht für heuer den heißesten Sommer aller Zeiten versprochen, in welchem eine Hitzewelle die andere jagt?

    Ich sah mich schon in Gedanken tagtäglich am Seeufer liegend, um nicht zuhause zu verbrutzeln. Die versprochenen TROPEN-NÄCHTE gedachte ich unter dem Sternenzelt auf der Terrasse zu verbringen, zumindest bis kurz nach Mitternacht, wenn die Wohnung etwas abgekühlt sein würde.

    Stattdessen sitze ich in der Wohnung und denke ans HEIZEN! Die Balkonblumen ersaufen fast wegen des vielen Regens, die prallen Knospen der Duftwicken warten seit Tagen auf etwas Sonne zum Aufblühen!

    Auf SONNE warten auch die vielen riesigen PHOTOVOLTAIK-Anlagen---vor allem in Deutschland. Dort wird eine Ackerfläche nach der anderen mit diesen Ungetümen verbaut---und KEINE SONNE weit und breit, um STROM zu ERZEUGEN, und das im HOCHSOMMER!

    Der Sommer 2020, zumindest die erste Hälfte---und zuvor schon MAI und JUNI!---ist ins Wasser gefallen; und dennoch werden nach dem ersten Sonnentag die Wetteransager wieder vor den bösen Folgen der ERDERHITZUNG schwadronieren.

    Ich denke, daß eher jene Prognosen zutreffen, die von einer kommenden EISZEIT kündeten.....

  32. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2020 09:39 - Selbstmordprojekt Europalöhne

    OT---aber nachdem es in der Kathedrale von NANTES gleich DREI BRANDHERDE gegeben haben soll, dürfte es auf der Hand liegen, daß BRANDSTIFTUNG die Ursache gewesen ist!

    "FESTNAHME nach GROSSBRAND in KATHEDRALE"

    "Laut französischen Medienberichten soll es sich um einen 39-jährigen Mann aus RUANDA handeln."

    https://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Festnahme-nach-Grossbrand-in-Kathedrale-article21919864.html

  33. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juli 2020 11:18 - Ein Ausschuss wird zur Ausschussware

    Ich erlaube mir, zum laufenden "Ausschuß", der in den Medien als "IBIZA-Ausschuß" tituliert wird, den Link zu einem Video, den ich bereits gestern gepostet hatte, hier noch einmal zu deponieren, weil er heute besser zum Tagesthema paßt:

    "FELLNER LIVE": Gert SCHMIDT im Interview"

    https://www.youtube.com/watch?v=oqVz_cfEQWQ

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Sehr sehenswert: Mit dem Topjuristen Werner TOMANEK!

    "Der schwarze Faden 7: Zwei-Klassen-Justiz"

    https://www.youtube.com/watch?v=lVWjjPRdDMY

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Christian HAFENECKER: "Der Schwarze Faden zwischen ÖCP und WIRECARD"

    https://www.youtube.com/watch?v=L8yiAm6tpx8&t=504s

    Die ÖVP scheint nicht gerade brennendes Interesse an einer schnellen Aufklärung zu sein! Spannend wird zudem nicht nur, was sich im BVT so alles abgespielt hat.....

  34. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2020 17:25 - Von Italien bis Trump: Erfreulich viel Anlass für Lob

    OT---aber diesen trüben, windigen, verregneten "Hochsommertag", an dem sich die Wetterfrösche wieder einmal schwer tun werden, ihre Linie beinhart durchzuziehen, um die dräuende Erderhitzung als "Ursache" auch für dieses mickrige Wetter heraufzubeschwören, habe ich gut genützt! Ich habe zwei sehr spannende Videos auf "Fellner live" angeschaut und möchte sie weiterempfehlen:

    "FELLNER LIVE": Gert SCHMIDT im Interview"

    https://www.youtube.com/watch?v=oqVz_cfEQWQ

    Für KURZ und seine Türkisen, bzw. für das BVT und ähnliche Einrichtungen schaut's gar nicht gut aus.....

    "FELLNER LIVE": Tajana GUDENUS im Interview"

    https://www.youtube.com/watch?v=AeQ2CSDHCKQ

    Was für eine sympathische, kluge, schöne Frau! Was haben geld- und machtgierige Leute mit ihrem IBIZA-Video in verantwortungs- und gewissenloser Weise an Schuld auf sich geladen! Ein Wunder, daß das Ehepaar GUDENUS an dieser unfaßbaren Niedertracht, an diesem infamen Angriff mit all den bösen Folgen nicht zerbrochen ist. Auch Johann GUDENUS konnte in seinen beiden Fellner-Interviews punkten. Ich wünsche dieser sympathischen Familie viel Glück.

    Einige Kommentare zu diesem Video sind derart herzlos und gemein, daß ich bald aufgegeben habe, weiterzulesen. Schlimm, daß diese Leute offensichtlich ihre Freude an dem Ibiza-Video und dem, was es angerichtet hatte, fanden.

    Ich selber muß meine Ansicht über "Zuwanderer" ein bißchen revidieren: Nicht alle "Zuwanderer" sind abzulehnen, wie man am erfreulichen Beispiel von Tajana GUDENUS sieht---sie wird demnächst ihr Studium mit dem Doktorat abschließen.

  35. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2020 11:21 - Von Italien bis Trump: Erfreulich viel Anlass für Lob

    Hmm, wenn ich einen Blick aus dem Fenster auf den mit düsteren Wolken verhangenen Himmel werfe und zugleich auf das Thermometer, das Barometer und den Kalender schaue und dabei überlege, daß wir eigentlich HOCHSOMMER haben, drängt sich mir der Verdacht auf, daß die Hl. GRETA und die Millionen ihrer Jünger*INNEN*# vielleicht etwas zu stark gegen die Erderhitzung gehüpft sind! Vielleicht hat sich ja durch diesen etwas zu robusten Umgang mit der Erdkruste die Erdachse verschoben! ;-)

    Man sieht v.a. dem Wetterfrosch Wadsak an, wie betrübt er ist, daß er genau genommen seit Anfang Mai nicht wirklich den Klimawandel anhand von Temperaturen jenseits der 40 Grad Celsius demonstrieren kann. Vielleicht hüpft er deshalb in seinem knallroten Anzug so lächerlich vor der Wetterkarte umher, um seine trübe Stimmung zu heben.

    Den Urlaub, CORONA-BEDINGT, etwa im Salzkammergut verbringen zu wollen, ist wohl jetzt, wie's aussieht, keine so gute Idee. Wäre doch schön gewesen, sich der prognostizierten Erderhitzung wegen nicht an die Adria begeben zu müssen, sondern an einem der schönen österr. Seen zu urlauben......

    Statt der KLIMA-PANIK, mit der man zur Zeit nicht wirklich die Leute hinter dem Ofen hervorlocken kann, muß man eben die sog. ZWEITE CORONA-WELLE zur PANIKMACHE ausschlachten. Hauptsache, es wird die PANIK auf einem bestimmten Level gehalten.....

  36. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2020 18:58 - Erstaunlich und amüsant: unsere politischen Akteure

    OT---aber gut zu wissen!

    "Duda gewinnt in Polen gegen Berlin, Brüssel und Soros

    In Polen hat der konservative Kandidat Andrzej Duda (PiS) mit 51,2 Prozent die Präsidentschaftswahl klar gewonnen, obwohl alle polnischen Zeitungen in der Hand von deutschen pro-Merkel-Verlagshäusern sind. Der Großteil der polnischen Nachrichtenverlage liegt in der Hand des Bertelsmann-Verlags und Springer-Verlags, die entsprechend links ausgerichtet sind. Kein Wunder, dass die PiS-Partei eine „Repolonisierung“ der heimischen Medien gefordert hat."

    "Linker Herausforderer war Soros-Stipendiant

    Der unterlegene linke Herausforderer Rafal Trzaskowski erhielt 1995 ein Stipendium der SOROS Foundation an der Oxford University und engagierte sich als Bürgermeister von Warschau mit Unterstützung von Soros-NGOs für Lesben- und Schwulenrechte in Polen."

    Umso erfreulicher, daß der konservative Kandidat trotz dieses massiven Aufgebots von SOROS' NGOs und den linken deutschen Medien gewonnen hat!

    Die Frau des Wahlsiegers, geborene Kornhauser, ist Deutschlehrerin und seine Tochter spricht ebenfalls sehr gut deutsch.

  37. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2020 11:08 - Schwule und Frauen-Zwangsquote: Die CDU wird immer linker

    Diese Zwangsbeglückungen für uns Frauen, die uns die Linken, die unweiblichen Emanzen und die sonstigen Gutmenschen ständig bescheren wollen, empfinde ich als unangenehme Aufdringlichkeit. Warum läßt man uns Frauen nicht einfach Frauen sein?
    Von kinderlosen, meist sehr maskulin angelegten Frauen regiert zu werden, paßt mir persönlich gar nicht. Es gibt nur wenige positive Ausnahmen. Und ob eine Frau oder ein Mann im Aufsichtsrat eines Konzerns sitzt, ist doch völlig unbedeutend für den Konzern---da darf nur die Tüchtigkeit, die Eignung gefragt sein.

    Ich habe mich in meinem langen Leben kein einziges Mal als Frau benachteiligt gefühlt---ganz im Gegenteil: Ich war in meiner Frauenrolle immer sehr glücklich und weiß am Ende meines Lebens, wofür ich gelebt habe, nämlich für meine Familie. Und die dankt es mir spürbar.....

    Wenn ich mir die verbitterten Schreckschrauben Heinisch-Hosek und Co. so anschaue, kann ich sie nur bedauern.

  38. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2020 11:37 - Nachrichten aus Absurdistan

    A.U. schreibt:

    "6. Absurd – und zwar gleich doppelt – ist das, was die Integrationsministerin jetzt konkret im Kampf gegen den aggressiven Islam ankündigt: eine "Dokumentationsstelle für den politischen Islam".

    Diese Stelle wird selbstverständlich gar nichts bringen, weil einfach der WILLE und der MUT FEHLT, dieses heiße Eisen anzufassen. Feige und devot, wie die österr. Politiker nun einmal sind, werden sie sich hüten, sich in die Nesseln zu setzen. Die Angst vor ERDOGAN und einem öffentlichen "Shitstorm" ist groß. Man mußte die Politiker zwingen, jeweils eine Woche lang in Favoriten zu logieren---ganz wie ein normaler Bürger! Dann könnte man hoffen, daß denen ein Licht aufgeht nicht nur über Multikulti, sondern über den POLITISCHEN ISLAM und die riesige Gefahr, die von ihm ausgeht!

  39. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juli 2020 08:59 - Wo der Wurm drinnen ist: WKStA und Parlament

    OT---aber das war eigentlich längst sogar mit einem Minimum an Weitblick zu erwarten!

    "Österreich: Minister nach Morddrohungen von türkischen Nationalisten unter Polizeischutz"

    "Nach Morddrohungen von türkischen Nationalisten stehen in Österreich Innenminister Karl Nehammer und Integrationsministerin Susanne Raab unter verstärktem Personenschutz. Dies hatte der Verfassungsschutz nach Einschätzung der Gefahrenlage empfohlen."

    https://deutsch.rt.com/europa/104112-osterreich-minister-nach-morddrohungen-von/

    Man jagt und ächtet die IDENTITÄREN wegen ihrer Liebe zu unserem Land und für ihr Bemühen, für die Unversehrtheit unserer Heimat einzutreten, denn Heimatliebe ist heutzutage ein Verbrechen. Aber die moslemischen Invasoren, die ihre eigenen schweren Konflikte aus ihren Herkunftsländern importieren und auf UNSEREM BODEN mit viel GEWALT austragen, wird man schonen.

    Wenn immer noch einige Verbohrte glauben, mit guten Worten diesen moslemischen Gewalttätern beizukommen, ist rettungslos verblödet.

  40. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2020 12:29 - Räder, Autos, Roller: Ziemlich raffiniert, die Rotgrünen

    Das AUTO, das Haßobjekt der GRÜNEN, hat gerade während der sog. Corona-Krise eine neue Bedeutung gewonnen---es dient quasi als SCHUTZANZUG auf RÄDERN (Copyright: Roger KÖPPEL!).

  41. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2020 09:41 - Absurditäten aus Österreich und dem Rest Europas

    Es paßt irgendwie alles zusammen, um uns GEFÜGIG und damit bereit zu machen für die NWO, die leider keine Verschwörungstheorie* ist:

    1. Die rapide wachsende Einschränkung der Meinungsfreiheit; es ist uns allen ein UNSICHTBARER MAULKORB auferlegt, quasi um "Minderheiten" etc. zu schützen, so daß bald keiner mehr weiß, ob er Manndl oder Weibl ist (im wahrsten Sinn des Wortes---siehe Punkt 7!).

    2. Der SICHTBARE MAULKORB, die Gesichts-Maske, die uns nun neuerlich aufgezwungen wird, um angeblich vor einer Ansteckung, bzw. der Verbreitung einer angeblichen tödlichen Pandemie, besser gesagt, PLANDEMIE, zu schützen.

    Ist man nicht gewillt, sowohl den unsichtbaren, als auch den sichtbaren MAULKORB zu tragen, macht man sich STRAFBAR! Liebe Leute, wir leben im 21. Jhdt.! Soll DAS der ständig betonte FORTSCHRITT sein?

    * Zitat: ROCKEFELLER 1994 vor dem Wirtschaftsausschuss der USA:

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig grosse Krise und die Nationen werden die «Neue Weltordnung» akzeptieren.».

    Quelle: SVP, Schweiz

  42. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2020 15:21 - Nachrichten aus Absurdistan

    Punkt 9: Corona-Verordnungen.....

    Da wir also mit dem Corona-Virus "leben müssen", stellt sich mir die Frage: WEM KANN ICH noch GLAUBEN?

    Der REGIERUNG mit Sicherheit auf keinen Fall---zu viele Stümper mit unterschiedlichsten Interessen, die nicht die meinen sind, sind da am Werk.

    Irgendjemandem muß man aber angesichts dieses CORONA-WAHNSINNS glauben, und da neige ich persönlich dafür, diesen drei Herren in folgendem Video zu glauben:

    "KLARTEXT - Der WIDERSTAND formiert sich"

    "Es tut sich was in unserem Land. Weil der Bundestag unter dem Regiment der Großen Koalition keinen Untersuchungsausschuss über die Maßnahmen zur Corona-Pandemie einrichtet, haben die Ärzte für Aufklärung einen Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss eingerichtet.
    Wir in diesem Kanal unterstützen die wichtige Aktion gerne, indem wir das Video der Ärzte über den ACU2020 weiterverbreiten ..."

    https://www.youtube.com/watch?v=D2nmeLJBbHE

  43. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2020 08:33 - Warum es 70 Jahre nicht zum großen Krieg gekommen ist

    Obwohl dieses Thema eigentlich etwas zu ernst ist, kommt mir dazu ein Gedicht meines ganz großen Lieblings Wilhelm BUSCH in den Sinn:

    BEWAFFNETER FRIEDE

    Ganz unverhofft auf einem Hügel
    sind sich begegnet Fuchs und Igel.
    Halt! rief der Fuchs, du Bösewicht!
    Kennst du des Königs Order nicht!
    Ist nicht der Friede längst verkündigt,
    Und weißt du nicht, daß jeder sündigt,
    der immer noch gerüstet geht!
    Im Namen seiner Majestät,
    komm her und übergib dein Fell!

    Der Igel sprach: Nur nicht so schnell,
    nur nicht so schnell!
    Laß dir erst deine Zähne brechen,
    dann wollen wir uns weitersprechen.
    Und also bald macht er sich rund,
    zeigt seinen dichten Stachelbund
    und trotzt getrost der ganzen Welt,
    bewaffnet, doch als Friedensheld.

  44. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Juli 2020 09:05 - Gender Pay Gap: Die Infamien der Kampffeministinnen

    Ich halte das Aufziehen von Kindern (künftige Steuerzahler!) als eine der verantwortungs- und anspruchsvollsten Betätigungen für eine Frau, die auch BELOHNT (Müttergehalt!) werden müßte. Die Kinder FREMDERZIEHEN zu lassen und dafür zu bezahlen schmälert natürlich das Einkommen berufstätiger Frauen.

    Vor etwa 25 Jahren fragte ich einmal eine rote Gemeinderätin, was den Staat und die Gemeinde ein Kindergartenplatz kostet. Die Antwort: 14.000 Schilling! Warum ist die Kindererziehung durch Familienfremde so viel wert---und zudem auch angesehen!---, die Erziehung der eigenen Kinder jedoch nichts?

    Viktor ORBAN weist den Weg: Seine Familienpolitik ist bahnbrechend! Er und Katalin NOVAK, Staatsekretärin für Familie und Jugend von Ungarn, haben ein neues Konzept entwickelt mit "sieben Maßnahmen für die Familie", das einen bereits sichtbaren Anreiz für UNGARISCHE Familien schafft, mehrere Kinder zu bekommen. Diese zukunftsorientierte Familienpolitik Ungarns wird dem Land sehr gut tun.

    "STARKE FAMILIEN, STARKE NATION"

    Die ungarische Familienpolitik: Ihre Maßnahmen, Ergebnisse, Gegner und Perspektiven.

    https://www.die-tagespost.de/leben/familie/Starke-Familien-starke-Nation;art4887,200255

    Daß ORBAN, selber Vater von FÜNF KINDERN, mit seiner zukunftsorientierten Familienpolitik goldrichtig liegt, beweisen seine vielen LINKEN FEINDE!

  45. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2020 11:10 - Absurditäten aus Österreich und dem Rest Europas

    Nun ist es also so weit---der ISLAM, verkörpert durch Sultan ERDOGAN, den Größenwahnsinnigen, hat die HAGIA SOPHIA EROBERT! 1000 Jahre lang war sie eine einzigartige christliche Kirche, dann wurde sie eine Moschee, dann ein MUSEUM---und jetzt DAS!

    Weiteren Eroberungsgelüsten ERDOGANS steht so gut wie nichts mehr im Wege.
    ALLE SCHAUEN wie paralysiert KAMPFLOS ZU, wie rasant die äußeren Zeichen des ISLAMS uns überrollen. Bin gespannt, wann die Mohammedaner den Platz vor dem STEPHANSDOM für sich zum FREITAGSGEBET BEANSPRUCHEN nach dem Motto, ALLE Moslems von WIEN sollen dort die Möglichkeit haben, gemeinsam ihr Freitagsgebet abzuhalten. Und wer trägt die Schuld, DASS es so viele sind??? Den GRABEN wird man auch beanspruchen müssen.....

    "LIVE aus Istanbul: Erstes Freitagsgebet an der Hagia Sophia nach Umwidmung zur Moschee"

    https://deutsch.rt.com/live/104843-live-aus-istanbul-erstes-freitagsgebet/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

  46. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2020 09:38 - VfGH-Ohrfeige für Anschober

    Zu ANSCHOBER für diejenigen, die dieses köstliche Video von Dr.BONELLI noch nicht kennen:

    "Corona Aktuell: Dank an Rudi Anschober und sein Bundesministerium für Wahrheit (Raphael Bonelli)"

    "https://www.youtube.com/watch?v=bxfBDpGF6es&t=143s

    PS: Das mit dem KUSSVERBOT wegen Corona (auf den Straßen, aber auch im trauten Heim!) ist keine "Erfindung" von Dr. BONELLI, sondern tatsächlich eine "Maßnahme" ANSCHOBERS, die aber im ORF nicht breitgetreten wurde!

  47. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2020 08:57 - Warum nur?

    Uff, bei diesem langen Sündenregister weiß man ja gar nicht, wo man einhaken soll! Was für eine präpotente gewissenlose Gaunerbande ist da ungestraft am Werk!

    Das hervorragende, akribisch recherchierte Video von Stefan MAGNET, das gestern am Abend dankenswerterweise @Almut empfahl, wirkt sehr aufklärend und sollte uns zu denken geben:

    @Almut

    Hervorragendes Video von Stefan Magnet zu Corona und damit zur totalen Gleichschaltung der Medien und Politik (Ausnahme Trump) auf dem Weg in die totale Diktatur:

    https://www.youtube.com/watch?v=OPTPJkyhOK4

  48. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2020 13:34 - Zadic und Sellner, Europa und China, die Redefreiheit und die unsozialen Zensur-Netzwerke

    Die HEIMAT zu LIEBEN und sich für deren Unversehrtheit mit ausschließlich friedlichen Mitteln mutig einzusetzen, ist, wie's aussieht, ein VERBRECHEN und führt für einen unbescholtenen, hochanständigen, sympathischen, hochgebildeten jungen Mann, einen PATRIOTEN, zur bedingungslosen ÖFFENTLICHEN ÄCHTUNG mit allen bösen Konsequenzen.

    Davon kann der mutige Martin SELLNER ein trauriges Lied singen!

    Die HEIMAT als POLITIKER wirtschaftlich und "gesellschaftlich" zu RUINIEREN ist hingegen nichts weiter als ein unvermeidlicher KOLLATERALSCHADEN, der, wenn man den Umfragen Glauben schenken darf, absolut FOLGENLOS für die handelnden Politiker bleibt!

    Darüber können sich KURZ, KOGLER und Konsort*INNEN* ungeniert FREUEN!

    PS: Die fatalen Folgen, die der grüne ORF an dieser himmelschreienden Politik mit zu verantworten hat, werden hoffentlich einmal geahndet.
    Ich werde nie verstehen, warum ich als "RECHTE" dafür auch noch GEBÜHREN ZAHLEN muß, daß meine politische Einstellung im ORF mit allen unlauteren Mitteln ständig verteufelt wird!

  49. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2020 08:39 - Zadic und Sellner, Europa und China, die Redefreiheit und die unsozialen Zensur-Netzwerke

    Eine grüne bosnisch-moslemische Justizministerin! Da fehlt uns gerade noch ein TÜRKE als Innenminister und ein Dunkelhäutiger als Unterrichtsminister! Naja, wird schon noch kommen.....

    Erinnert sich vielleicht die GRÜNE ZADIC noch an den Slogan der JUNGEN GRÜNEN anläßlich des Akademiker-Balles:

    ...................."UNSEREN HASS DEN KÖNNT IHR HABEN!".......................

    War etwa die Alma ZADIC zufällig dabei, als der linksextreme Gewaltmob, z.T. vermummt, eine Spur der Verwüstung durch die Wr. Innenstadt gezogen hatte?

    JUNGE GRÜNE machten HASS salonfähig und die rot-grüne Wiener Stadtregierung sah dabei unterstützend zu!

  50. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2020 10:22 - Die dritte Türkenbelagerung

    Wollen Sie wissen, wie ein 16-jähriger Wiener aussieht?

    "Funkprotokoll zeigt: Kein rassistischer Begriff bei Polizeieinsatz in Wien verwendet"

    "Nach einem Polizeieinsatz am Sonntag hat ein Opfer gegenüber der Wiener Polizei einen Rassismusvorwurf erhoben. Nun wurde das Funkprotokoll ausgewertet: Darauf ist kein rassistischer Begriff zu hören."

    https://www.vienna.at/funkprotokoll-zeigt-kein-rassistischer-begriff-bei-polizeieinsatz-in-wien-verwendet/6671419

  51. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2020 09:16 - Die traurigen Szenen des österreichischen Schulsystems

    Es müßte einem Politiker wie Kanzler KURZ doch zu denken geben, daß sämtliche Länder, die hauptsächlich moslemisch gelenkt sind, wirtschaftlich auf niedrigster Stufe stehen, während die Bürger christlich geprägter Länder von Generation zu Generation erfolgreicher geworden sind, weil sie immer bestrebt waren, sich nach der Decke zu strecken.

    Seit man die UMVOLKUNG Europas unter linker Federführung zügig umsetzt, geht es deshalb erstmals in der Geschichte mit uns nicht mehr aufwärts, sondern steil abwärts. Der Leistungswille wurde dank ROT-GRÜNEN Einflusses im Bildungssystem gezielt gebrochen. Die massenhafte "Anreicherung" an moslemischen leistungsscheuen Analphabeten in den Schulen tut das Ihre. Wir werden enden wie die von mir gerne erwähnten SCHILDBÜRGER!*

    Eine Freundin ist pensionierte Professorin. Sie erzählte mir, daß in ihrer Schule jene Klassen (genannt "ic-Klassen" wegen der häufigen Namensendung "ic") unter den Professoren besonders beliebt waren, in denen vorwiegend KROATISCHE Kinder saßen, denn diese waren sehr STREBSAM und DISZIPLINIERT, viel fleißiger als die einheimischen Kinder---also das genaue Gegenteil zu den moslemischen Kindern.

    Man zieht immer Vergleiche mit den USA, die nur durch ständigen Zuzug immer leistungsfähiger geworden sind und übersieht dabei absichtlich, daß die Leute, die dorthin ausgewandert sind, auf sich selber gestellt waren. Nur mit viel Fleiß und Ausdauer konnte man sich in den USA behaupten und es zu etwas bringen. Und---es waren zudem KEINE MOHAMMEDANER, die PIONIERARBEIT in den USA geleistet hatten, sondern christlich geprägte Europäer und strebsame nichtmoslemische Asiaten!

    Die MOSLEMISCHEN Zuwanderer---und nur diese!---die zu uns kommen, erwarten hingegen von uns, daß WIR sie und ihre Familienclans ohne Gegenleistung lebenslang durchfüttern.

    "Der MAUSHUND in SCHILDA"

    https://frohefestefeiern.de/pages/geschichten/der-maushund-in-schilda.php

  52. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2020 09:55 - Da ist es, das Positive

    A.U. schreibt:

    "Die Home-Office-Monate haben bei mehr als zwei Drittel der Väter zu einer Verbesserung der Beziehung zu ihren Kindern geführt."

    Und nicht nur die Väter lernten ihre Kinder "besser kennen"! Viele Kinder haben es vermutlich auch sehr genossen, einige Zeit lang mit Vater und Mutter zusammen zu sein und von ihrer Mutter umsorgt zu werden. Und die Mütter hatten einmal die Chance, in der Früh aufzuwachen und ohne morgendliche Hektik den Tag beginnen zu können.

    Abgesehen davon, daß Väter auch in früheren Zeiten außer Haus arbeiteten und die Kinder mit ihren Spielkameraden beisammen sein konnten, bzw. zur Schule gingen, ist durch Corona zwangsweise fast eine "Normalität" entstanden, eine Art "Natürlichkeit" im wahrsten Sinne des Wortes!

    Gerade in den UNIVERSUM-Sendungen bekommt man immer wieder zu sehen, wie Tiermütter unermüdlich ihren Nachwuchs versorgen---bis zur absoluten Selbständigkeit des Jungtieres. Zum Glück für die Natur schafft es der "progressive" Mensch nicht, sich in das natürliche Verhalten der Tiere einzumischen! Wenn Kinder solche Natur-Filme sehen, müßten sie eigentlich neidisch sein auf die Tierkinder.....

    Daß viele Familien erstmals die Chance hatten, einmal nicht nur im Urlaub (=Ausnahmezustand), sondern auch im Alltag beisammen zu sein, ist mMn der einzige Vorteil von "Corona"---aber ein wichtiger!
    In streitbaren Familien ist es, so vermute ich, nie sehr schön und angenehm für alle Beteiligten, aber ich denke und hoffe, daß diese in der Minderheit sind.

  53. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2020 14:28 - Trauriges Schicksal der „Presse“

    Interessant zu lesen: Paul LIESSMANN in der NZZ

    "Üble Übertreibungen

    Warum werden alle Debatten, ob über den Rassismus oder das Klima, über das Virus oder den politischen Auftrag der Kunst, sofort hysterisch zu einem Entweder-oder stilisiert, das keine Zwischentöne mehr kennen darf?

    https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/ueble-uebertreibungen-ld.1563732?reduced=true

    War nicht LIESSMAN früher eher "links" positioniert? Er müßte ja wissen, wie die Linken ticken.....

    ...............................................................................................

    Interessant zu sehen/hören: Dr. Bodo SCHIFFMANN

    "Die Frage MUSS erlaubt sein: "WO ist die DOKTORARBEIT?", fragt Dr. Schiffmann Professor DROSTEN."

    https://www.youtube.com/watch?v=ItURGNQvJWg

  54. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2020 21:07 - Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

    OT---aber genießen Sie das neueste, noch ganz taufrische Corona-Video von Dr. BONELLI! Abgesehen davon, daß es neuerdings doch, wie Dr. BONELLI herausgefunden hat, den einen oder anderen Journalisten gibt, der es wagt, KEINE Lobeshymne auf die MASKE zu singen---Dr. BONELLI zeigt auch, WIE man die MASKE am besten trägt! ;-)

    "Die Maskenpflicht: Virenschutz oder staatliche Bevormundung? (Raphael Bonelli)"

    https://www.youtube.com/watch?v=B9iv1AFPc0g

    PS: Vielleicht trau' ich mich, BONELLIS "Vorschlag" durchzuführen! ;-)

  55. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2020 13:31 - Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

    "FRUST wegen Ausweisung? RUANDISCHER Kirchenhelfer gesteht BRANDSTIFTUNG in Kathedrale von NANTES"

    https://deutsch.rt.com/europa/104900-frust-wegen-ausweisung-ruandischer-kirchenhelfer-gesteht-brandstiftung-in-kathedrale-von-nantes/

    Da es in den diversen Herkunftsländern der meist dunkelhäutigen moslemischen Goldstücke Usus zu sein scheint, bei FRUST irgendetwas anzuzünden, sollte man vielleicht einmal drangehen, diese Asyl-Fordernden NICHT in Europa zu dulden, sondern beizeiten ABZUSCHIEBEN---auch wenn sie sich noch so dagegen wehren und verstockte Gutmenschen sie gerne hierbehalten wollen!

    Würde jeder "weiße" Europäer, wenn er gerade einmal FRUSTRIERT ist, eine KATHEDRALE o.Ä. in Brand stecken, hätten wir viele, viele Brandruinen! Aber es gehört halt zur Zivilisation der meisten Europäer, seinen Frust auf harmlosere Weise loszuwerden.

  56. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2020 13:14 - Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

    Kein wirklich weltbewegendendes Thema, aber die Frage beschäftigt mich seit Beginn der CORONA-MASSMAHMEN, da ich selber darunter "gelitten" hatte, weil ich nicht zum FRISEUR gehen konnte!

    Meine Frage also: WIE schafften es die Fernseh-ANSAGER und -INNEN in dieser Zeit, immer wie aus dem Ei gepellt, ganz wie "vor Corona", also perfekt geschminkt und frisiert, vor die Kamera zu treten, OBWOHL sich keine Visagisten, keine Friseure wegen der "Maßnahmen" ihrer annehmen durften? Oder galten für die ORF-Visagisten und ORF-Friseure und deren ORF-KUNDEN die "Maßnahmen", denen sich das Volk unterwerfen mußte, etwa NICHT?

  57. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2020 14:07 - 27 Sieger und ein schweigsamer Verlierer

    Ich beneide die BRITEN, daß sie sich gerade noch rechtzeitig dem unersättlichen Moloch entringen konnten, noch mehr aber die besonnenen SCHWEIZER, die sich diesem üblen Verein EU (damals EG) gar nicht erst angeschlossen haben!

    Vielleicht haben sich vor der Abstimmung damals viele Leser der NZZ einen eindrucksvollen LESERBRIEF zu Herzen genommen, der sie von einem JA abgehalten hat!

    In der NZZ stand am 29. 11. 1992 folgender grandioser, von nahezu prophetischer Gabe geprägter Leserbrief, der mich zutiefst beeindruckt und mich auch für 1994 beeinflußt hatte:

    "Herr Schweizer steht vor einer schweren Entscheidung. Er bewohnt, viel beneidet, ein hübsches, kleines Chalet.

    Jetzt wird er von allen Seiten her beschwätzt, in den großen Block umzuziehen. Das bringe große Vorteile mit sich, will man ihm einreden: Keine Sorgen mehr mit Unterhaltsarbeiten, sich nicht mehr mit Handwerkern herumzubalgen, nicht mehr durch einen Zaun von Nachbarn isoliert sein und was der guten Dinge mehr sind.

    Alles recht und gut...Aber Herr Schweizer hat seine Bedenken. Einziehen in einen Block, der noch unfertig ist? (Er ist zwar bewohnt, der Innenausbau aber noch rudimentär, und man redet von weiteren Stockwerken.)

    Die ebenso unfertige Hausordnung wird äußerst pingelig. Der gegenwärtige Hausmeister gilt nicht gerade als das, was man als Herrn Schweizers Busenfreund bezeichnen könnte, und wer schließlich in der Attikawohnung thronen wird, ist noch niemandem bekannt.

    Daß das Treppenhaus jetzt schon vom Krach unter den Mietern erfüllt ist, macht den Umzug nicht anmächeliger, und der provisorisch festgesetzte Mietzins ist kein Muster an Bescheidenheit. Dabei weiß man, daß die Bewohner des Südflügels, auf ihre "Armengenössigkeit" pochend, weniger bezahlen; im Gegenteil sprechen sie beim Hausmeister immer wieder mit der hohlen Hand vor.

    Herr Schweizer weiß auch, daß er einiges an Freiheit wird abgeben müssen.
    Bis jetzt hat er niemanden fragen müssen, ob er einen Nagel in die Wand einschlagen dürfe, um das schöne Bild vom Matterhorn aufzuhängen.

    Damit wird Schluß sein, man wird ihm vielmehr noch vorschreiben, wie lang und wie dick der Nagel sein darf, und wo man ihn zu kaufen habe.

    Herr Schweizer wäre wohl bereit, dem Frieden zuliebe einiges an Ungemach in Kauf zu nehmen, nicht aber dies:
    Er soll im Block drüben seine Wohnungstür jederzeit und für jedermann offenhalten.

    Die Nachbarn zur Linken und zur Rechten würden sich quer durch seine Räume hindurch gegenseitig aufsuchen und wenn es einem von ihnen passen sollte, könnte er sich ungeniert in Schweizers guter Stube niederlassen.
    Nein - wenn auch das Wohnen im eigenen Haus etwas mehr kostet:

    Herr Schweizer wird am 6. Dezember den Mietvertrag nicht unterschreiben!"

  58. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2020 18:40 - Die dritte Türkenbelagerung

    Ich war 2008 in der HAGIA SOPHIA. Ich erinnere mich an christliche Fresken und Mosaiken, die, einst von den Mohammedanern übertüncht, wieder freigelegt worden waren.

    Ergoogeltes:

    "Nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen im Jahr 1453 wurden christliche Insignien, Inneneinrichtung, Dekorationen und Glocken der Hagia Sophia entfernt oder durch Putz verdeckt."

    Vermutlich werden nun die christlichen Kunstwerke wieder entfernt oder übertüncht werden. Sultan ERDOGAN, der Größenwahnsinnige, ist gewohnt, nicht zu kleckern, sondern zu klotzen.....

  59. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2020 11:46 - Die traurigen Szenen des österreichischen Schulsystems

    OT---aber diese Schlagzeile, Deutschland betreffend, sollte uns die Augen öffnen, denn WIR hängen da nämlich mittendrin:

    "Erneut schwere Corona-Verluste

    Exporte im Mai um 30 Prozent eingebrochen"

    "Der DRAMATISCHE EINBRUCH der deutschen EXPORTE in der Corona-Krise setzt sich im Mai fort: Der Wert der Warenausfuhren sinkt im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat massiv um 29,7 Prozent auf 80,3 Milliarden Euro."

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Exporte-im-Mai-um-30-Prozent-eingebrochen-article21899455.html

  60. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2020 16:14 - Trauriges Schicksal der „Presse“

    Ein MERKEL-Gast in Aktion---er hat wohl zu oft gehört, daß Dunkelhäutige mehr wert sind als Hellhäutige:

    "Brutale Attacke in Berliner S-Bahn - Frau bittet verzweifelt um Hilfe"

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/frau-bittet-verzweifelt-um-hilfe-brutale-attacke-in-berliner-s-bahn-71602250.bild.html

  61. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juli 2020 23:35 - Tanner = Anschober (minus einer Eigenschaft)

    Die Türkis-Grüne Regierung wird in ihrer Dummheit, Bosheit und Präpotenz nur noch vom ORF übertroffen! Wer das Rennen "Wie bringe ich Österreich am besten um" gewinnen wird, ist noch offen.

    Heute war ich mit dem Zug in Salzburg und ging dort zu meinem Friseur. Sowohl im Zug und im Bus, als auch beim Friseur war Maskenzwang! Es war heiß und schwül und ich bin halb erstickt mit dem albernen "Mund-Nasen-Schutz"---und das alles, weil man aus dem Corona-Virus einen POPANZ gemacht hat, mit dessen Hilfe man austesten will, wie weit sich die Leute MANIPULIEREN und UNTERDRÜCKEN lassen!

  62. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2020 11:36 - Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

    Wäre man seinerzeit, also zu Beginn der 80er-Jahre, gegen AIDS so RIGOROS wie gegenwärtig---und erstmalig in der Geschichte!---gegen CORONA aufgetreten, indem man diejenigen, die mit dem HI-Virus infiziert waren, ISOLIERT und zusätzlich am Podex zur Warnung nur für Leute sichtbar, die ihnen "zu nahe" kommen könnten, tätowiert hätte, wäre diese Seuche sicherlich stark eingedämmt worden. Aber so etwas wäre ja DISKRIMINIEREND den Homosexuellen und Drogensüchtigen gegenüber gewesen.....
    Heute hingegen schießt man mit Kanonen auf Spatzen---mit dramatischen Folgen!

    Und aus lauter Zartgefühl den Schwulen und Drogensüchtigen gegenüber setzte man damals erstmals spürbar die POLITICAL CORRECTNESS als Waffe ein und riskierte damit, daß sich diese ursprünglich nur unter den DROGENSÜCHTIGEN und HOMOSEXUELLEN grassierende Seuche in rasendem Tempo AUF ALLE weltweit ausbreitete, bis sogar UNGEBORENE damit infiziert worden sind!

    Von der Gefahr einer ungeheuer hohen Ansteckungsgefahr von HIV und deren Unheilbarkeit wußte man damals schon! Das verantwortungsloses Nichthandeln aus lauter Political Correctness wirkte sich bis heute katastrophal aus.

    Ergoogeltes:

    "Laut Worobey stammen die rekonstruierten Erreger von Virusvarianten aus Haiti ab, von wo aus der Virus nach New York gelangt sei. 1975 sei er dann in San Francisco angekommen. Ursprünglich sei der Virus von Schimpansen übertragen worden, erstmals habe sich ein Mensch im frühen 20. Jahrhundert in Afrika infiziert.

    Die ersten Fälle von Aids in den USA wurden 1981 in Kalifornien beschrieben. 1984 wurden die Fälle erstmals auf den HI-Virus zurückgeführt. Die betreffenden Patienten erkrankten vermutlich bereits Ende der Siebzigerjahre. Die Inkubationszeit des Virus beträgt etwa zehn Jahre. "Unsere Analysen zeigen, dass die Ausbrüche in Kalifornien, die schließlich zur Entdeckung von Aids führten, nur Nebenzweige früherer Ausbrüche in New York waren", so Worobey."

    https://www.welt.de/gesundheit/article160311580/Patient-Null-So-kam-Aids-wirklich-in-die-USA.html

  63. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2020 20:58 - Absurditäten aus Österreich und dem Rest Europas

    Weil ich heute schon einmal den ehemaligen obersten Wr. Polizisten und jetzigen n.ö. SPÖ-Politiker Franz SCHNABL wegen seiner kuriosen Wortschöpfung "MITGLIEDERINNEN" erwähnt habe, hätte ich einen Vorschlag: SCHNABL möge sich das Interview mit einem deutschen Kollegen zu den Krawallen in FRANKFURT anhören. Vielleicht regt ihn der eine oder andere Satz dieses ehemalige Polizisten und nunmehrigen AfD-Politikers zum Nachdenken an:

    "#OPERNPLATZ: "Wir brauchen Null-Toleranz statt Deeskalation"
    (JF-TV Interview mit Martin Hess)

    https://www.youtube.com/watch?v=5xZb809REfk

    Erst Stuttgart, jetzt Frankfurt – waren das nur zwei „Einzelfälle“ oder ist das die „neue Normalität“ nach der Coronakrise beziehungsweise nach „Black Lives Matter“? Im JF-TV Interview erklärt der AfD-Innenexperte und ehemalige Polizeihauptkommissar Martin Hess, auf welche „gesamtgesellschaftlichen Fehlentwicklungen“ die Ausschreitungen in Stuttgart und am Frankfurter #Opernplatz zurückzuführen sind. Die etablierten Parteien fordert der AfD-Politiker zu einer Kursumkehr auf. Es dürfe nicht sein, daß der Staat „bei normalen, kritischen Bürgern eine übertriebene Null-Toleranz-Strategie“ zeige, bei jenen aber, die den Staat verachten und seine Repräsentanten attackieren, mit Deeskalation reagiere und dadurch die Probleme noch verschlimmere. Gerade das habe sich auf dem Opernplatz in Frankfurt gezeigt, wo das einzige Problem der Stadtpolitik offenbar in den dort produzierten Müllbergen bestand, während das Gewaltpotenzial der dort auftretenden Personenkreise bis zuletzt ignoriert wurde.

    Mit Blick auf seine ehemaligen Kollegen bei der Polizei mahnt Hess ein Ende der Negativberichterstattung an. Die Polizei brauche die Unterstützung aller Demokraten. Im Moment aber fühlten sich die Polizeibeamten „von der Politik im Stich gelassen“.

    PS: Ich stelle mir vor, wie es aussähe, wenn diese beiden ehemaligen Polizisten in einem gemeinsamen Interview aufeinanderträfen! ;-)

  64. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2020 13:14 - Absurditäten aus Österreich und dem Rest Europas

    Mittags-Journal, Thema "Hagia Sophia": Vermutlich meinen das, was ein Mohammedaner zur neuerlichen Umwandlung der HAGIA SOPHIA in eine MOSCHEE gesagt hat, 97% aller TÜRKEN:

    .........."Die HAGIA SOPHIA KEHRT ZURÜCK zu IHREN WURZELN!".........

    ---und ERDOGAN beläßt seine Anhänger wohl gerne in ihrem Glauben! UNGEBILDETE Leute kann man so wunderbar manipulieren!

    ---und 99% aller Mohammedaner weltweit haben garantiert auch die Meinung, die Hagia Sophia sei immer schon eine Moschee gewesen. Gegen Dummheit kämpfen selbst die Götter vergebens.

    Ein großartiges Video:

    "HAGIA SOPHIA - Denkmäler der Ewigkeit | Doku | ARTE"

    https://www.youtube.com/watch?v=Oxs7LoK6GWk

  65. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2020 20:42 - Warum ich neuerdings Pilnacek, Red Bull und Rutte mag

    OT---aber durch Zufall im "Archiv" gefunden:

    "Der neue Marsch nach Knittelfeld" - 06.April 2019

    https://www.andreas-unterberger.at/2019/04/der-neue-marsch-nach-knittelfeld/

    Dr. Unterberger wußte damals noch nichts von der bereits vorbereiteten BOMBE, die in Kürze gezündet werden sollte---das IBIZA-VIDEO! Sebastian KURZ aber wußte bereits davon, als dieser Kommentar verfaßt worden war. Es ist interessant, aus der Distanz von gut einem Jahr nachzulesen, wie die Dinge damals, knapp vor der EU-WAHL, lagen.

  66. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2020 16:33 - Warum ich neuerdings Pilnacek, Red Bull und Rutte mag

    Eine erfreuliche amerikanische Parallele zum erfreulichen MATESCHITZ:

    Markus GÄRTNER:

    "KLARTEXT - Linke Boykotteure bekommen Gegenwind"

    https://www.youtube.com/watch?v=Q2vvM5GSDgM

  67. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2020 09:04 - Zadic und Sellner, Europa und China, die Redefreiheit und die unsozialen Zensur-Netzwerke

    SO sieht es im Österreich des 21.Jhdts aus:

    Ein PATRIOT wie Martin SELLNER, also einer, der seine HEIMAT (Patria = Heimat!) liebt und den festen Willen hat, diese auch unversehrt zu erhalten, wird GEJAGT wie ein VERBRECHER! Daß uns der Erhalt der Heimat ein sehr großes Anliegen ist, versteht natürlich eine zugereiste moslemische Bosnierin nicht. Wenn sie nun noch dazu "österreichische" Innenministerin ist, hat sie die Macht, einen unbescholtenen heimatliebenden Mann zu VERNICHTEN; sie arbeitet zielstrebig daran.

    Man kann nur hoffen, daß sich der Bekanntheitsgrad SELLNERS und der "Identitären" durch solche himmelschreiende Unrechtbehandlung vonseiten der österr. Justiz STEIGERT und mehr Unterstützung vom Volk zur Folge hat! Hätten wir nur doch mehr solcher junger Menschen, die offen ihre Liebe zur Heimat zeigen und auch bereit sind, etwas dafür zu tun! Aber eine zugereiste grüne moslemische ZADIC als Justizministerin verfolgt andere Interessen.....

  68. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2020 09:18 - Die dritte Türkenbelagerung

    Hört man eigentlich von UNO-RESOLUTIONEN gegen die expansionslüsterne Türkei und deren größenwahnsinnigen Führer ERDOGAN? Die müßten ja zumindest im Wochentakt auf die Türkei herniederprasseln!

  69. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2020 17:32 - Die traurigen Szenen des österreichischen Schulsystems

    Für den Fall, daß Sie dieses Video noch nicht gesehen haben, möchte ich es Ihnen sehr ans Herz legen:

    "Doku: Die ZERSTÖRUNG des CORONA-HYPES"

    https://www.youtube.com/watch?v=kqVL7KR-Qyk&t=1093s

    Dazu paßt dann Dr. BONELLI:

    "So werden CORONA-KRITIKER MUNDTOT gemacht"

    https://www.youtube.com/watch?v=KDWH5ckKgKw

    Und dazu paßt wiederum:

    "Ärztekammer intensiviert Terror gegen Corona-Relativierer"

    "Ärzten, die das Coronavirus verharmlosen, droht Berufsverbot

    Mediziner kritisierten Regierungsmaßnahmen und Masken. „Freie Meinungsäußerung“, nennt das ihr Anwalt.

    https://kurier.at/chronik/oesterreich/coronavirus-aerzten-droht-berufsverbot/400965836

    Da fehlen einem die Worte.....

    Die MEINUNGS-DIKTATUR ist wohl nicht mehr zu bremsen.....

  70. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2020 11:32 - Die Dummheit der "Millionärssteuer"

    OT---aber falls Sie etwas Zeit erübrigen können---hier sind einige Video-Tipps:

    Dr. WEGSCHEIDER:

    "Talk Spezial mit Prof. Fritz Indra: E-Auto – Grüner Heilsbringer oder politische Mogelpackung?"

    https://www.youtube.com/watch?v=sNhW0QV7zKA

    ...................................................................................

    "Corona Fehlalarm?" Regierungskritisches Buch stürmt Bestsellerliste!"

    https://www.youtube.com/watch?v=f76J6k8I7Hw

    ...................................................................................

    "Clans: »Das ist unsere Stadt! Haut ab, Scheiß Deutsche!« – Markus Wagner (AfD)"

    https://www.youtube.com/watch?v=pgxDcffPnMg

    Wenn sich diese Verbrecher-Clans auch bei uns noch nicht so fatal verhalten wie in Deutschland---keine Sorge! Wir hängen dennoch mit drinnen. Österr. ist für solche arabisch-türkische Mafia-Clans zu unbedeutend. Aber wenn D da noch länger tatenlos, ja, geradezu ohnmächtig zuschaut, kommt das alles auch zu uns.

  71. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2020 17:28 - Warum es 70 Jahre nicht zum großen Krieg gekommen ist

    Das Corona-Virus scheint sich auf das Hirn mancher Leute ganz schlimm auszuwirken! An diesem Prachttag gibt es Leute, die freiwillig ihre Maske tragen! In unserem Bezirk mit etwa 135.000 Einwohnern gibt es aktuell ZWEI Corona-Fälle!

    Und jetzt warten wir ergeben, bis Bill GATES' TRAUM Wirklichkeit wird: an 7.000,000.000 Menschen einen im Husch-Pfuschverfahren entwickelten IMPF-STOFF auszuprobieren! Viel Spaß, Herr Gates!

    Nichts fürchtet man mehr als ein lautloses Verschwinden des "Killervirus"!

    Es kann aber durchaus sein, das das VIRUS VERSCHWUNDEN ist, BEVOR ein IMPFSTOFF GEFUNDEN ist!

    Das wäre wohl Bill GATES' ALBTRAUM!

    Wir brauchen also vermutlich keine Angst vor einem Atomkrieg zu haben---wir werden nämlich WIRTSCHAFTLICH und PSYCHISCH dennoch ruiniert! Die neue KRIEGS-WAFFE ist ein VIRUS, das zu einem POPANZ aufgeblasen wurde! Die bloße ANGST, die effektvoll geschürt wurde und immer noch wird, legt die Welt lahm. Wer allerdings dem "Killervirus" mit viel Glück entrinnen kann, der wird dank der "ERD-ERHITZUNG" verbrutzeln! Ach, du heiliger Strohsack!

  72. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juli 2020 19:23 - Wo der Wurm drinnen ist: WKStA und Parlament

    "Türken vs. Antifa - Wer gewinnt? | Laut Gedacht #179"

    "Hatte man sich vorher noch für Migration ausgesprochen, wünschten sich viele stramme Antifaschisten nach diesen Szenen wohl doch die geschlossenen Grenzen wieder her. In WIEN kam es in den vergangenen Tagen zu Straßenschlachten zwischen Antifa und Türken. Warum? Seht selbst! Derweil erklären Philip und Alex euch noch, wieso ein Pädophilen-Skandal hier mitten unter uns einfach niemanden interessiert und wo ihr künftig eure Mitmenschen verpetzen dürft."

    https://www.youtube.com/watch?v=d6gO9IIn7Eo

  73. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2020 16:43 - Türken, Kurden und 16 Maßnahmen, die Österreich setzen müsste

    Sehr guter Artikel:

    "Rassismus und die Fehler weißer Männer"

    https://www.achgut.com/artikel/rassismus_und_die_fehler_weisser_maenner

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Das wurde auch höchste Zeit!

    "FBI-Quellen: Bewegung im Fall Epstein - Vertraute Ghislaine Maxwell verhaftet"

    Möge den zahllosen geschändeten Mädchen Gerechtigkeit widerfahren!

    "Jeffrey EPSTEIN Vertraute Ghislaine MAXWELL ist verhaftet worden. Dies berichten übereinstimmend mehrere US-Medien. Das FBI hat die Verhaftung bestätigt. Maxwell soll Epstein jahrelang minderjährige Mädchen zugeführt haben, die dann zum Sex genötigt wurden."

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/104117-fbi-quellen-bewegung-im-epstein-fall-maxwell-verhaftet/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

    Ghislaine MAXWELL! Der Vater der Dame, Robert MAXWELL (laut Wikipedia: Ján Ludvík Hyman Binyamin HOCH), besaß ja auch schon von Jugend an viel kriminelle Energie. Nach seinem mysteriösen Tod wurde er auf dem Ölberg in Jerusalem bestattet.

  74. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2020 17:31 - Räder, Autos, Roller: Ziemlich raffiniert, die Rotgrünen

    Gunnar KAISER:

    "WAS HABT IHR GETAN???"

    "Karina Reiss, Sucharit Bhakdi: Corona Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe. Zwischen Panikmache und Wissenschaft: welche Maßnahmen sind im Kampf gegen Virus und COVID-19 sinnvoll?"

    https://www.youtube.com/watch?v=SwN24h505Gs

    ....................................................................................

    Und die PANIKMACHE darf nur ja nicht einschlafen---eine gefährliche Drohung: GRETA WILL WEITERMACHEN! Welch glückliches Zusammentreffen! Wie schön kann sich dann CORONA über den Herbst retten---und dann kommt im Schnellverfahren Bill GATES weltbeglückende IMPFUNG!

    "Trotz Corona: FRIDAYS FOR FUTURE will zurück auf die Straße"

    https://deutsch.rt.com/international/104885-trotz-corona-fridays-for-future/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

  75. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2020 17:56 - Ist Deutschland noch ein Rechtsstaat?

    Zwei Video-Tipps:

    "EPSTEIN Connection: Glenn DUBIN, Robin Hood-Foundation, SOSOS, GATES, WEINSTEIN und Mort ZUCKERMAN"

    https://www.youtube.com/watch?v=nJNFpb07BmI

    Nur so nebenbei: Ghislaine MAXWELL, die hier auch eine große, besonders miese Rolle spielt, hat gleich DREI PÄSSE---ich vermute: einen britischen, einen amerikanischen und einen israelischen.

    "CORONA-TESTS in SÜDAFRIKA: Widerstand und Proteste auf den Straßen - Children's Health Defense"

    https://www.youtube.com/watch?v=nz0LwEyWQGU

  76. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2020 22:07 - Schwule und Frauen-Zwangsquote: Die CDU wird immer linker

    Wenn Sie den Sommerabend besonders schön ausklingen lassen wollen, dann empfehle ich Ihnen, ein kleines Konzert der Künstlerfamilie YUDENICH (Ioudenitch) anzuhören: Vater Vladimir, Sohn Stanislav, das Wunderkind EDWARD und Maria!

    "Ioudenitch (Yudenich) Family Conzert Projekt"

    https://www.youtube.com/watch?v=5P8DDQXjEDc

    Und dann noch der damals 8-jährige EDWARD als Dirigent!

    "Les Preludes F. Liszt (conductor Edward Yudenich - Uzbekistan State Orchestra)"

    https://www.youtube.com/watch?v=_1kXpgNABT8

    Kleine WARNUNG [ ;-))) ]: Möglicherweise begehen Sie beim Anhören dieses Videos die Straftat der "Wiederbetätigung"! "Les Preludes" ist nämlich für "anständige" Menschen "Pfui"! Die "Siegesfanfare" diente während des Krieges als Kennmelodie bei Siegesmeldungen, wenn ich recht unterrichtet bin.

  77. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2020 23:00 - Die dritte Türkenbelagerung

    OT---aber da der Corona-Wahnsinn wieder von vorne beginnt und wir neuerdings mit den sinnlosen MASKEN gequält werden, ein Video-Tipp:

    "CORONA und Afrika und Amerika, von Bodo SCHIFFMANN, Auszüge"

    https://www.youtube.com/watch?v=tFReQoTTtsc

    ..........................................................................................................

    Für Geschichte-Interessierte:

    "Für Merkel, Steinmeier, Maas & Medien: Große GESCHICHTS-TÄUSCHUNG mit eindeutigen Beweisen!"

    https://www.youtube.com/watch?v=RCLucPH5igc

  78. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Juli 2020 11:12 - Gender Pay Gap: Die Infamien der Kampffeministinnen

    Kürzlich habe ich zufällig ein reizendes, relativ junges Ehepaar kennengelernt und erfuhr zu meinem Staunen, daß es ZEHN KINDER hat! Als ich zuhause nach der Telefonnummer googelte, entdeckte ich einen sehr lesenswerten Zeitungsartikel:

    *VATER, MUTTER, ZEHN KINDER: "Wie ein kleiner Betrieb"*

    https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Vater-Mutter-zehn-Kinder-Wie-ein-kleiner-Betrieb;art4,2673480

    https://www.google.com/search?q=Vater,+Mutter,+zehn+Kinder:+%22Wie+ein+kleiner+Betrieb...&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=zrVyBgkvzmV6-M%252CHFbIKuqxStZ1GM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kS1xlooZDvzkYlZgWSiDoImiw1vqA&sa=X&ved=2ahUKEwiM48_RjffqAhU7wQIHHbhHBscQ9QEwBHoECAoQBw&biw=1067&bih=505#imgrc=zrVyBgkvzmV6-M

    Was für wohlgeratene, hübsche Kinder! Was für eine glückliche Familie!

    Das erinnert mich an das leider nicht mehr erhältliche köstliche amerikanische Buch "Im Dutzend billiger".

    Aber in den Augen der Linken ARBEITET ja eine Frau, die sich zuhause um die Erziehung ihrer Kinder kümmert, NICHTS, sondern verblödet durch die Beschäftigung zwischen Küche und Kinderzimmer!

    Preisfrage: Welche Frau wird an ihrem Lebensabend zufriedener sein---eine freiwillig kinderlose (Quoten-)Frau, die beruflich "Karriere" gemacht hat, oder diese bewundernswerte Frau, die auf ihre "Karriere" als (zehnfache) Mutter zurückblicken und sicherlich auch mit Enkelkindern rechnen kann?

  79. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2020 23:17 - Corona-Chaos, Unfähigkeit, Anschober

    OT---aber nach all dem Corona- und Masken-Wahnsinn sollte man den Tag dennoch angenehm ausklingen lassen! ;-)

    "I want to be HAPPY for nine minutes! Edward YUDENICH."

    https://www.youtube.com/watch?v=9tS9NVrAv7Q

    PS: Man darf gar nicht daran denken, daß dieses Wunderkind hätte daran gehindert werden können, das Licht der Welt zu erblicken. Ach, was soll die Umschreibung---es hätte abgetrieben werden können!

  80. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2020 23:41 - Selbstmordprojekt Europalöhne

    Zu den KRAWALLEN in der vergangenen Nacht in FRANKFURT:

    Was, verdammt noch einmal, sollen 468 MÜLLTONNEN auf dem OPERNPLATZ, an dem der deutsche linke Mob, v.a. aber der Migranten-Mob eine sog. "PARTY" abgehalten hatte? Diese 468 MÜLLTONNEN waren tags zuvor dort aufgestellt worden! Was für eine Schnapsidee! Natürlich wurden diese als Wurfgeschoße und zum Demolieren von allem, was im Wege stand, verwendet.

    "Die fliegenden MÜLLTONNEN von Frankfurt! Randale auf Opernplatz"

    https://www.youtube.com/watch?v=174rl_vkjoI

    "KRAWALLE in FRANKFURT, POLIZEI entsetzt l hessenschau"

    https://www.youtube.com/watch?v=IiFz1mnBc4U

    Die Neue Normalität.....

  81. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2020 23:31 - Erstaunlich und amüsant: unsere politischen Akteure

    OT---aber zum Tagesausklang macht Ihnen vielleicht die überwältigende Aufnahme mit dem Pianisten aus der usbekischen Musikerfamilie YUDENICH Freude:

    "Stanislav Ioudenitch, Tchaikovsky piano concerto No.1 - Van Cliburn 2001"

    https://www.youtube.com/watch?v=8r7LAaGhncw

    Vielleicht gefällt Ihnen auch, was ich gestern am Abend gepostet habe:

    "Ioudenitch (Yudenich) Family Conzert Projekt"

    https://www.youtube.com/watch?v=5P8DDQXjEDc

    Und dann noch der damals 8-jährige EDWARD als Dirigent!

    "Les Preludes F. Liszt (conductor Edward Yudenich - Uzbekistan State Orchestra)"

    https://www.youtube.com/watch?v=_1kXpgNABT8

  82. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2020 16:20 - Warum es 70 Jahre nicht zum großen Krieg gekommen ist

    Auch Stefan KARNER, Österreichs derzeit interessantester Historiker, wie A.U. ihn (zurecht) nennt, ist sicherlich NICHT wirklich ganz FREI, auch er unterliegt einer bestimmten Beobachtung. Aber wer kann sich heutzutage schon absolut frei nennen.....

    Zwei Video-Tipps:

    "Herman & Popp: Sprachnachricht vom 3.7.2020"

    https://www.youtube.com/watch?v=IfuwT05jMI0

    Der Bogen ist weit gespannt! Was für ein Segen, daß es die Möglichkeit gibt, sich über brandaktuelle Dinge unabhängig von den offiziellen Medien zu informieren, da diese uns das Wesentliche verschweigen!

    ....................................................................................

    Liberale Warte:

    "Paris liegt längst in Deutschland. Warum die Gewalt von Stuttgart erst der Anfang ist."

    https://www.youtube.com/watch?v=IhVFilsT_jM

  83. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juni 2020 11:28 - Die Selbstabschaffung der Kirchenmänner

    @Wolfram Schrems

    Was für eine erschütternde Bilanz! Sie haben leider mit jedem Satz recht!

    **************************************************
    **************************************************
    **************************************************+++!

  84. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2020 11:39 - Räder, Autos, Roller: Ziemlich raffiniert, die Rotgrünen

    OT---aber ein sehr interessanter Wikipedia-Artikel:

    "CANCEL CULTURE - Wikipedia"

    "Mit Cancel Culture wird im angelsächsischen Sprachraum ein systematischer Boykott von Personen oder Organisationen bezeichnet, denen beleidigende oder diskriminierende Aussagen bzw. Handlungen vorgeworfen wird. Cancel Culture zielt auf den Entzug medialer Aufmerksamkeit und kann bei den Betroffenen zu einer erheblichen Schädigung des öffentlichen Rufs führen."

    "Cancel Culture versucht in den sozialen Medien und im Kunstbetrieb eine Moralität zu erzwingen, die keine Diskriminierung oder Feindseligkeiten gegen Minoritäten duldet. Wo die Meinungsfreiheit heraufbeschworen wird, um rechtes oder sexistisches Gedankengut zu legitimieren, soll wieder Kontrolle und Rechenschaft etabliert werden."

    https://de.wikipedia.org/wiki/Cancel_Culture

  85. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juni 2020 10:58 - Der Offenbarungseid

    Auch DAS ist ein OFFENBARUNGSEID:

    "Anschober serviert Kanzler Kurz die Rechnung: Covid-19 deutlich harmloser als Grippe"

    "Krasses Missverhältnis von Grippe- und Corona-Patienten

    In der aktuellen Wintersaison gab es demnach 329.000 Grippekranke, denen (Stand heute, Montag) 17.723 Covid-19-Infizierte gegenüberstehen. Die Corona-Zahl entspricht damit genau der Modellrechnung des „Wolfgang Pauli Instituts“, das für ganz Österreich einen Höchststand von rund 17.000 Infizierten berechnet hatte."

    .....................329.000 Grippekranke.........................
    ...................... 17.723 Covid-19-Infizierte.................

    https://www.unzensuriert.at/content/105261-anschober-serviert-kanzler-kurz-die-rechnung-covid-19-deutlich-harmloser-als-grippe/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

    Und DESWEGEN wurde von unserer Türkis-Grünen Regierung und von den Regierungen vieler anderer Länder einfach die WIRTSCHAFT über viele Jahre hinaus RUINIERT, wurden Existenzen vernichtet, starben Menschen, denen eine lebensrettende Operation verweigert worden war, wurden Menschen durch die MASSLOSE PANIKMACHE der verantwortungslosen Regierung NEUROTISIERT!

    Und diese verantwortungslosen Politiker, allen voran KURZ, ANSCHOBER, NEHAMMER werden nicht müde, das Volk immer wieder zu BELÜGEN, indem sie behaupten, "ihre Maßnahmen" hätten bewirkt, daß kein MASSENSTERBEN durch das CORONA-VIRUS zu beklagen war!

    SCHANDE über unsere Regierung!


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung