Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Juli 2018 08:08 - Kirchen beim Meinungsterror heftig dabei

    Ein Kommentar, den nicht nur der PAPST lesen müßte:

    "IRANISCHE CHRISTIN: „Der Islam kommt nicht nach Europa, um zu bereichern, sondern um zu erobern!“"

    Sie schreibt:

    "Und nun schauen Sie sich die Geschichte der 57 islamischen Länder auf der Welt an. Ein Teil wurde kriegerisch erobert, aber ein nicht geringer Teil wurde durch Verdrängung in Besitz genommen.

    Die Taktik ist immer die Gleiche:

    – Einwandern,
    – ruhig verhalten,
    – vermehren,
    – Moscheen bauen,
    – Islamverbände gründen,
    – in die Politk gehen,
    – Übernahme"

    Dieser Kommentar sollte möglichst viel Verbreitung finden!

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2018 08:46 - Wie sakrosankt ist Herr Juncker eigentlich?

    Bei der letzten EU-Wahl gelangte JUNCKER doch nur deshalb an die Spitze, weil die Alternative die ROTEN mit dem Kotzbrocken Martin SCHULTZ, dieser widerlichen linxlinken (Schach-)Figur, gewesen waren. Kein Wunder, daß der Alkoholiker JUNCKER das Rennen machte, wenn man bloß die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, und die SCHWARZEN mit Juncker waren nun einmal das um eine Spur kleinere Übel. Aber wer hat ihn wirklich aus Überzeugung gewählt? Man hatte die ROTEN einfach SATT und entschied sich halt für die SCHWARZEN---und bekam Juncker.

    Die EU mit dem Wrack namens Juncker an der Spitze ist eine einzige Katastrophe---da wird nichts Sinnvolles mehr daraus! Auflösen und zurück zu den Anfängen!

  3. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Juli 2018 08:55 - Der Boom blieb ungenutzt

    OT---aber das darf nicht wahr sein!

    "Erboste Afrikaner im Transitzentrum: „Das ist nicht das Leben, wie wir es geplant haben“"

    Soso, was haben denn diese Leute GEPLANT? Sich in D lebenslang durchfüttern zu lassen---samt ihren Familienclans, die dann alle nachkommen?

    "Bayern/Manching – Im Transitzentrum Manching lehnen die nigerianischen Asylanten das kulinarische Angebot als „Fraß“ ab. Auch sonst ist alles nicht so, wie die Hereingeflüchteten es GEPLANT hatten. Mit Video."

    „Nein, das Essen ist überhaupt nicht gut! Tiere würden es nicht essen“, so die sichtlich erbosten jungen Männer. Sie würden den Fraß nur essen, weil sie keine andere Wahl hätten. Andere bemerken: „Wir leben hier kein gutes Leben. Das ist nicht das Leben, wie wir es geplant haben“.

    Gerade erst "aus Seenot gerettet", werden sie auch schon unverschämt!

    DAS sollen "Flüchtlinge" sein, die man so gerne, um auf die Tränendrüsen zu drücken, mit den FLÜCHTLINGEN im und nach WKII vergleicht?

    Der Unterschied könnte größer nicht sein! Aber die Flüchtlinge im Zuge des 2. Weltkriegs waren ja eh alle pöhse Nazis, nicht wahr, während die aus Schlauchbooten geretteten Neger durch die Bank brave, tüchtige, friedliebende Antifaschisten sind, nicht wahr ---und vor allem Mohammedaner, die man so liebt in D und Ö!

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/17/erboste-afrikaner-transitzentrum/

  4. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2018 08:38 - Wer hetzt da eigentlich?

    A.U. schreibt:

    "Das wäre nicht ganz überraschend. Engagieren sich diese doch ganz gegen das, was auch die meisten Österreicher für das Bedrohlichste halten: gegen Islamisierung und Völkerwanderung. So wie (zum Glück) jetzt auch die Regierung Kurz."

    Der Vollständigkeit halber gehört der letzte Satz richtigerweise ergänzt: "Unter der FEDERFÜHRUNG der FPÖ", denn die hatte immer schon davor gewarnt, während KURZ erst im Wahlkampf auf diesen Zug aufgesprungen ist; zuvor hatte KURZ völlig anders geklungen! Also, Ehre, wem Ehre gebührt!

    "Video: Kurz lobt moslemische Parallelgesellschaft für "Vielfalt, die uns eigentlich bereichern kann""

    https://www.unzensuriert.at/content/0025141-Video-Kurz-lobt-moslemische-Parallelgesellschaft-fuer-Vielfalt-die-uns-eigentlich

  5. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2018 10:29 - Verlogen und geheuchelt

    Die geistige Beschränktheit der Linken der (Inter)-Sozialisten und Grünen, dieser röhrenförmige Horizont, gepaart mit Skrupellosigkeit, läßt keine Gegen-Argumente gelten; die Linken können nur eines: VERBOTE erfinden und diese brutal durchsetzen---in diesem Fall ist es eines der höchsten Güter in einem Rechtsstaat, nämlich die MEINUNGSFREIHEIT, die von den Vereinten Linken mit Füßen getreten wird.

    In ihrer Angst vor dem stetig schwindenden Machtverlust können sie nur noch AUTORITÄR sein--- sie, die ehemaligen linxlinken Anti-Autoritäts-Apostel!

    In ihrer geistigen Beschränktheit merken sie diesen Widerspruch nicht einmal!

    Die Meinungsfreiheit wird nur in Diktaturen abgeschafft, bzw. nur in Diktaturen einseitig wahrgenommen.

  6. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2018 13:14 - Herr Moser, Sie haben Handlungsbedarf!

    OT---aber die Eröffnung der Salzburger Festspiele wird massiv zur Herabsetzung der Regierung mißbraucht! Das ist eine SAUEREI ohnegleichen! Und die Neuinszenierung der "Zauberflöte" möchte ich mir nach DIESER Ankündigung nicht antun, selbst wenn ich die beste Eintrittskarte geschenkt bekäme! Der linke Sumpf ist immer noch nicht ausgetrocknet.

  7. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Juli 2018 09:12 - Kirchen beim Meinungsterror heftig dabei

    Daß die Gegner der Kirche dieser schaden wollen, wo und wie immer sie können, ist ein alter Hut, aber daß, angefangen beim PAPST (!!!), ein Großteil der christlichen Würdenträger zum Untergang des Christentums in Europa so eifrig mitmacht und es denen gar nicht schnell genug gehen kann, ist ein absolutes und erschütterndes Novum.

    PS: Wie jeder positive Wesenszug eines Menschen, wenn er nur stark übertrieben wird, sich ins Negative verkehren kann, zeigt sich etwa bei der DEMUT; da wird ganz schnell DEVOTHEIT, Knechtisches, Speichelleckerisches daraus, so etwa, wenn ein PAPST statt VERFOLGTEN CHRISTEN Unterschlupf zu gewähren, den absoluten Feinden der Kirche, nämlich Mohammedanern, im Vatikan Quartier bietet und diesen am Gründonnerstag auch noch DEVOT, nicht demütig, die FÜSSE WÄSCHT!
    Der "Zweitpapst" ist ein Judas! Er steckt zwar nicht 30 Silberlinge ein, sondern, noch schlimmer: den APPLAUS der Feinde der kath. Kirche!

  8. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2018 09:56 - Vom Silberstein zum Pflasterstein

    Diese von A.U. aufgelisteten linken Ungeheuerlichkeiten, die nie geahndet werden, schreien zum Himmel! Sie haben das Zeug, einem den Sonntag gehörig zu verderben. Das wäre nun nicht weiter schlimm, hätte es nicht so katastrophale Auswirkungen auf den gesamten Staat!

    All diese von A.U. angeführten Affairen lassen wieder einmal erkennen, wie sehr der ORF von den Linken MANIPULIERT wird, obwohl die Linken immer weniger Rückhalt in der Bevölkerung haben und nicht einmal in der Regierung sitzen! Der ORF ist dermaßen LINKS VERSIFFT, daß nur noch eine Roßkur gegen den linxlinken schädlichen Einfluß Abhilfe schaffen kann.

    Es scheint das Schicksal der Rechten zu sein, daß sie dem linken Mob nichts Wirksames entgegenzusetzen haben; auf die Straße zu gehen und Krawalle mit enormen Sachschäden (und sogar Körperverletzungen!) zu veranstalten, liegt den Rechten nicht---der linke Pöbel hingegen beherrscht skrupellos, aber STRAFFREI diese Widerlichkeit aus dem Effeff!

    Der PFLASTERSTEIN, geworfen von LINKEN, der gezielt einen IDENTITÄREN treffen sollte, sein Ziel aber verfehlte, ist für die Linken nicht einmal erwähnenswert; dafür sorgt schon der ORF!

    Die PFLASTERSTEINE und Grablichter, welche GEWERKSCHAFTLER vor die Haustüren von Koalitionsabgeordneten heimlich hingelegt haben, sind eindeutige mafiaartige Todesdrohungen! Hoffentlich bekommen diese Falotten einen strengen Richter! Oder werden sie ungeschoren davon kommen, weil sie Linke sind?

    WER BEFREIT UNS VOM LÜGEN-ORF? Blümel offensichtlich nicht!

  9. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2018 13:33 - Wer hetzt da eigentlich?

    Je mehr von den Linken GEGEN die IDENTITÄREN GEHETZT wird, umso mehr wächst mein Zuspruch FÜR diese OPFER LINKER VERHETZUNG! Es ist so unbeschreiblich läppisch und kindisch, was man ihnen vorwirft, daß man sich wundert, daß diese Hetzjagd von Erwachsenen überhaupt ernst genommen, bzw ernsthaft betrieben wird!

    Wie kommt es nur, daß diese Ungleichgewichtung in der Justiz nicht öffentlich angeprangert wird?

    LINKER MOB hinterläßt immer wieder mutwillig---wenn es z.T. vermummt GEGEN RECHTS zu demonstrieren gilt---in vielen Städten eine SPUR der VERWÜSTUNG (und scheut auch nicht vor schwerer Körperverletzung zurück!), für deren Beseitigung der Steuerzahler aufkommen muß; dabei stammt das meiste Steuergeld von "Rechten", denn die meisten Linken bevorzugen es, NICHT zu ARBEITEN, sondern von Steuergeld zu leben!

  10. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2018 08:40 - Diese Graphik beweist: Österreich hat die unbrauchbarsten Zuwanderer

    In "normalen" Ländern werden die intelligenten, begabten, herausragenden Schüler aus weiser Voraussicht sehr gefördert---bei uns läßt man diese links liegen.

    "Normale" Länder nehmen nur qualifizierte Zuwanderer auf, die unfähigen werden in weiser Voraussicht nicht aufgenommen.

    Österreich handelt also doppelt idiotisch; das Wort ASYL" stammeln zu können, ist es bereits "wert", aufgenommen zu werden. Daß diese "Fähigkeit" alleine nicht ausreicht, geht in die Gehirne der Gutmenschen nicht hinein. Sie meinen, aus jedem Menschen mit einem weit unterdurchschnittlichen IQ einen tüchtigen Mitbürger machen zu können; diese unglaubliche Fehleinschätzung spricht wiederum für die Dummheit und Unfähigkeit der Gutmenschen.

    Diese Fehlentscheidung, Minderbegabte in Massen aufzunehmen, leert nicht nur unsere Taschen rapide, sondern SENKT zudem ganz gewaltig das (Bildungs-)NIVEAU allgemein. JEDES Volk hat etwa gleichmäßig verteilt intelligente, durchschnittliche und minderbegabte Leute; durch den Massen-Zuzug Primitiver, noch dazu Kulturfremder wird dieses Verhältnis arg gestört und letztendlich gekippt---zum absehbaren Nachteil des Wirtsvolkes.

    Diese unverhältnismäßige rasche Vermehrung an Minderbegabten kann kein Volk stemmen, so es einen Überlebenswillen hat.

    Wie lange müssen wir die Herrschaft der Gutmenschen zu unserem Nachteil noch ertragen?

  11. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2018 08:33 - Wie die herrschende Klasse ihre Glaubwürdigkeit zertrümmert

    Lügen, Lügen, Lügen---sei es nun zur Vertuschung und Leugnung dessen, was für jeden sichtbar ist, nämlich daß der EU-Häuptling JUNCKER ein B'suff ist, sei es, daß sich die idiotische Behauptung vom friedlichen Multikulti, v. a. im SPORT/Fußball, als ABSOLUTE SCHIMÄRE erweist!

    Schade, daß es bei folgendem Kommentar von Jouwatch kein Video gibt! Auf jeden Fall waren die linken Multikulti-Beschwörer ganz schön irritiert, daß ihre bunten Träume vor aller Augen mit einem Riesenknall geplatzt sind:

    "Fairplay-Flüchtlings-Fußballturnier endet in Massenschlägerei"


    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/25/fairplay-fluechtlings-fussballturnier/

    "Gegen „Diskriminierung und Gewalt“ sollten die Mannschaften kicken. Flüchtlings-Teams waren eingeladen. Doch beim Zwickauer Fußballturnier schlugen Araber und Afrikaner so hemmungslos aufeinander ein, dass die Veranstaltung im Chaos abgebrochen werden musste. Zurück blieben entsetzte Multikulti-Jubler."

  12. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2018 11:01 - Der schlaue Özil, die dummen Deutschen

    Die Misere mit den Türken, die uns und den Deutschen so zu schaffen macht, ist ERDOGAN zu "verdanken", denn er hat ATATÜRKS sinnvolle Reformen radikal ausgelöscht. Die jungen Türken von heute sind von Erdogan nicht nur fanatisiert, sondern in der Entwicklung um Jahrhunderte zurück geworfen worden!

    Und was da seit ERDOGANS MACHTERGREIFUNG nach Europa strömt, sind v.a. junge, kraftstrotzende, leider absolut ungebildete Analphabeten---aber treue ERDOGAN-JÜNGER.
    Jene Türken, die noch von ATATÜRKS REFORMEN geprägt waren, machten selten dem Gastland Schwierigkeiten. Aber jetzt hat unter Erdogan das Mittelalter wieder Einzug gehalten---die Folgen dieser Indoktrinierung sind verheerend für Europa!

    "GESCHICHTE der REPUBLIK TÜRKEI"

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Republik_T%C3%BCrkei

    "REFORMEN unter ATATÜRK 1923 bis 1938"

    Im Laufe seiner Amtszeit führte Mustafa Kemal Atatürk tiefgreifende Reformen im politischen und gesellschaftlichen System durch, die die Türkei in einen modernen, säkularen und an Europa orientierten Staat verwandeln sollten. Im Jahre 1922 wurde das Sultanat abgeschafft und am 29. Oktober 1923 das Kalifat. Am 20. April 1924 trat eine neue Verfassung in Kraft, durch die unter anderem die religiösen Gerichte abgeschafft wurden. Im Jahr 1925 wurden im Zuge einer Hutreform der Fes (vorgeschriebene und bis dahin gebräuchliche osmanische Kopfbedeckung der Männer) verboten. Später wurde der Schleier (für die Frau) verboten und die Koedukation eingeführt. Im selben Jahr wurden sowohl die islamische Zeitrechnung als auch der parallel verwendete Rumi-Kalender abgeschafft und durch den Gregorianischen Kalender ersetzt. Zudem wurde das metrische System eingeführt."

  13. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2018 09:00 - Der schlaue Özil, die dummen Deutschen

    ÖZIL als Immigrant der dritten Generation und in Deutschland geboren, aufgewachsen und dort zur Schule gegangen, spricht ein miserables Deutsch. Diese Tatsache läßt tief blicken und ich frage mich: Ist er entweder zu unintelligent dazu oder einfach nicht willens, ein gutes Deutsch zu sprechen, weil er sich mitten in Deutschland immer noch als TÜRKE fühlt?

    Man sollte endlich zur Kenntnis nehmen: TÜRKEN / Moslems machen ÜBERALL PROBLEME, sie sind nicht integrierbar und somit in Deutschland und in Österreich untragbar, am schlimmsten und im Ernstfall am gefährlichsten aber sind sie im HEER!
    ERDOGAN soll sich seine Leute in die Türkei holen und selber alimentieren!

    Und: ÖZIL ist ein höchst unsympathischer, präpotenter, erbärmlicher Typ.
    Und: Mindestens ebenso mies sind jene österr. und deutschen FS-Ansager, die zugunsten dieses Typen sich auf dessen Seite stellen und das jeweils eigene Land aufs Widerlichste beschimpfen. Die Türken sind ein Spaltpilz im jeweiligen Gastland und gehören, wenn schon nicht heimgewünscht, dann doch ordentlich zurechtgestutzt!

  14. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2018 09:53 - Wie sakrosankt ist Herr Juncker eigentlich?

    Nicht nur ich, sondern viele hier im Blog fragen sich, was 52% der Österreicher, davon ein sträflich hoher Anteil an SCHWARZ-Wählern, also an eher konservativen Leuten, bewogen hat, einem Alt-Kommunisten, einem linken GRÜNEN, so einem Chamäleon, changierend zwischen dunkelrot und dunkelgrün wie Van der BELLEN ihre Stimme zu geben! Die Linken halten eben zusammen wie Pech und Schwefel, deshalb ist es auch nicht verwunderlich, daß VdB den Juncker verteidigt.

    WAS werden diese VdB-Wähler einmal IHREN KINDERN ANTWORTEN, wenn diese sie fragen, WIE KONNTET IHR?
    Auf die faulen AUSREDEN wäre ich neugierig!

  15. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2018 09:40 - Der verlogene Griechenland-Jubel

    Wenn er's nur durchhält, der Matteo SALVINI:

    "Italien will auch EU-Schiffen Einfahrt verweigern"

    "Italien – Innenminister Matteo Salvini hat angekündigt, auch EU-Schiffen mit Immigranten an Bord das Anlegen in Italien zu verweigern. Via Twitter schrieb er am Sonntag, er werde das den EU-Innenministern auf ihrem Treffen am Donnerstag in Innsbruck mitteilen."

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/09/italien-eu-schiffen/

    Der Ruf Italiens in puncto Pakt-Treue ist ja nicht gerade der beste, aber vielleicht ist der neue Innenminister aus einem anderen Holz!

  16. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2018 09:11 - Der verlogene Griechenland-Jubel

    Wie heißt es doch so schön in Vergils "Aeneis": Quidquid id est, timeo Danaos et dona ferentes"!
    Die Griechen haben sich im Laufe der Jahrtausende ihren fragwürdigen Ruf erhalten. In der Zusammenarbeit mit den Goldmännern sind sie ihrer betrügerischen Mentalität treu geblieben---und die Nachteile tragen die blöden Nettozahler der EU.

  17. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2018 11:06 - Trump ist unerträglich – aber erfolgreich

    Ich versuche mir immer wieder vorzustellen, was gewesen wäre, hätte die von den Linken so heftig favorisierte und von SOROS so großzügig (30 Mill.$!) finanzierte---und damit auch gleichzeitig von ihm "gekaufte"!--- eiskalte, über Leichen* gehende Furie Killary CLINTON die Wahl gewonnen!

    * https://www.youtube.com/watch?v=hMuJNcf03ks

    Was der viel verspottete TRUMP bisher geleistet hat, ist bemerkenswert!

    Was hätte Killary CLINTON vorzuweisen? Vielleicht hätte sie die Möglichkeit gehabt, über ASSADS Tod zu lachen, diese geisteskranke (im übertragenen Sinn!) Frau!

    Ich bin nach wie vor sehr froh, daß der "Rüpel" Donald Trump US-Präsident geworden ist und nicht die falsche Schlange Killary CLINTON!

  18. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2018 09:55 - Heimat ist wieder in

    A.U. schreibt:

    "Das absolut Faszinierendste: Gerade diese Länder [die Visegradstaaten und Süd-Korea] sind felsenfest und konsequent in ihrem Nein zu jeder Immigration. Sie wollen keine Fremden (mehr) im Land,..."

    Ja, so ist es---und ZURECHT, und zwar aus langer leidvoller Erfahrung! Sie brauchen ja nur in den "Westen" zu schauen, um die Katastrophe der zügellosen unkontrollierten Einwanderung (genau genommen "Besetzung"!) zu studieren! Sie lernen aus den bösen Erfahrungen anderer!

    Wir müßten ja nur einmal EHRLICH darüber nachdenken, was Länder mit überwiegender islamischer Bevölkerung zuwege bringen---nämlich nichts! Sie sind arm, dank ihrer Pseudo-Religion---je höher der Anteil an Mohammedanern, umso schlechter geht es dem ganzen Land.

    Und nun will man aus bestimmten Gründen besonders erfolgreiche, natürlich christlich dominierte Länder in Europa, allen voran Deutschland, Schweden, Österreich mit absolut ungebildeten, großteils primitiven, gewalttätigen Mohammedanern aus Asien und gänzlich unfähigen, genuin erfolglosen Schwarzhäutigen aus Afrika, FLUTEN.

    Vor knapp 100 Jahren von Coudenhove-Kalergi ersonnen, wird nun zügig umgesetzt, was dieser Mann und seine Nachfolger im Geiste erträumten.

    Ich verstehe jene Länder, die sich WEIGERN, MOHAMMEDANER AUFZUNEHMEN, sehr, sehr gut. Sie wissen ganz genau, daß sie ihre nationale Identität verlören, ließen sie leichtsinnig Krethi und Plethi in ihre jeweiligen Länder. Sie haben, etwa im Gegensatz zu Deutschland, Staatsoberhäupter, die die brisante Lage erkennen und entsprechend handeln: FÜR IHR EIGENES VOLK!

    PS: Auch JAPAN WEIGERT sich, Mohammedaner aufzunehmen und fährt damit hervorragend!

  19. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2018 10:29 - Ist die Währung einmal ruiniert, lebts sich ganz ungeniert

    Noch ein OT---aber das MUSS sein! Der etwas langsam denkende Mann in der Hofburg, der Herr VdB also, macht den Mund meistens zur unrechten Zeit auf, und dann kommt häufig Unsinniges heraus. Diesmal muß er jedoch besonders heftigen Widerspruch hinnehmen, denn die Österreicher werden endlich wacher und mutiger:

    "Causa Juncker: Jetzt blamiert sich auch Bundespräsident Van der Bellen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0027254-Causa-Juncker-Jetzt-blamiert-sich-auch-Bundespraesident-Van-der-Bellen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Aber immerhin 52 % der Österreicher haben es auf dem Gewissen, daß so eine Person in der Hofburg sitzen darf!

  20. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2018 23:10 - Zara und der „linke Dreck“

    EINEN Erfolg kann mMn die FPÖ heute verbuchen---ich will's nicht verschreien, aber sie ist erstmals bei den fiesen Vorwürfen unseres sog. Staatsoberhauptes gegen VILIMSKY NICHT reuevoll EINGEKNICKT, sondern beinhart bei ihrem Standpunkt geblieben!

    Nicht der Harald VILIMSKY fügt der Republik SCHADEN zu durch seine objektive Meinung zum torkelnden JUNCKER, sondern der Herr VdB ist es, der einfach nicht objektiv sein kann und seinerseits Vilimsky UNFLÄTIG beschimpft!

    Daß JUNCKER voll wie eine Haubitze war, konnte jedes Kind erkennen! Was soll das lächerliche Herumreden um den Brei! Wenn er krank ist, dann soll er abtreten!

  21. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Juli 2018 08:15 - Kirchen beim Meinungsterror heftig dabei

    OT---aber muß sich DAS ein Land wie Deutschland wirklich gefallen lassen:

    "Ganster-Rapper rufen zum Brandanschlag auf Beatrix von Stroch auf – ZDF präsentiert das Duo als Integrationsleuchten"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/10/ganster-rapper-brandanschlag/

    Deutschland läßt sich wirklich alles gefallen---das ist nicht nur beschämend, sondern höchst gefährlich, aber wir wissen es ja: Deutschland schafft sich freudig selber ab und fördert aus diesem Grund die "Helfer". MERKEL, ROTH und Co. haben viele Helfer!

  22. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2018 09:28 - Wer hetzt da eigentlich?

    OT---aber da es in der EU nur EINEN Regierungschef, nämlich Viktor ORBAN gibt, der beinhart die Verantwortung für das eigene Volk höher stellt, als die (zweifelhafte) Verantwortung für Krethi und Plethi aus aller Welt---v.a. der islamischen Länder!---sollte man URLAUB in UNGARN machen: Ungarn ist im Moment billig wie noch nie, vor allem aber könnte man den hierzulande überall dominierenden, das Straßenbild arg verschandelnden KOPFTUCHFRAUEN ENTGEHEN!

    "Die richtige Reihenfolge: Orban besucht Seehofer vor Merkel-Treffen"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/05/die-reihenfolge-orban/

  23. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juli 2018 14:40 - Herr Van der Bellen: Aufwachen, und zwar sofort

    Um Himmels willen, man kann doch den linxlinken Beschwichtigungshofrat in der Hofburg, diese Schlafmütze, nicht in seiner Ruhe so ruppig aufscheuchen! Bis dieser mit seiner langsamen Denkweise das Problem erkennt, ist der Herr Rohany bereits über alle Berge. Nur ned aufregen---das riskierte er nur dann, wenn ein Identitärer ihn aufsuchen würde, denn bei dieser Materie kennt er sich sehr gut aus, der linxlinke Beschwichtigungshofrat in der Hofburg.

  24. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2018 08:58 - Frau Merkel: Warum erst jetzt?

    Meine anfängliche Vorfreude, es würde sich jetzt endlich etwas tun, ist wie fortgeblasen, denn das, was uns da in D vorgegaukelt wird, ist reine Augenauswischerei. Angela MERKEL ist es noch einmal gelungen, ihre Haut zu retten, aber das war's dann auch schon, wobei es dadurch möglicherweise noch schlimmer wird.

    Die Chance, MERKEL loszuwerden, ist vergeben worden. Eine signifikante Änderung in der "Migranten"-Politik ist in weite Ferne gerückt, es sei denn, die dt. Wähler durchschauen endlich das Manöver und wählen im Herbst in Bayern die AfD!

  25. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2018 09:54 - Zara und der „linke Dreck“

    Gerade die Linken, die Antifanten und sonstigen Gutmenschen, tun seit Jahrzehnten nichts anderes als den pöhsen Rechten vorzuwerfen, sie seien die Nachfolger der NAZIS und deshalb genuin schlecht. Sie lassen keine Gelegenheit aus, die Österreicher zu warnen vor den "NAZI-Methoden". Aber selber fühlen sie sich legitimiert (von wem eigentlich?), anständige Österreicher nach NAZI-Manier zu DENUNZIEREN---leider mit Erfolg! Die beiden DENUNZIANTEN-Stadel DÖW und ZARA gehören ersatzlos ABGESCHAFFT!

    Wie kommen wir dazu, uns von einer dahergelaufenen Frau wie Dunia KHALIL, ihres Zeichens "Beraterin für Opfer und Zeug*innen von Rassismus", vorschreiben lassen zu müssen, was wir Einheimischen sagen dürfen und was nicht? Aber die Madame gehört halt zur "Guten Hälfte Österreichs" (copyright "Der Wegscheider"*)

    *: https://www.servus.com/at/p/14-Juli---der-satirische-Wochenr%C3%BCckblick-von-Ferdinand-Wegscheider/AA-1V9EDTS5H2112/

    Auf die ZARA-Tante Dunia KHALIL trifft haargenau zu, was eine IRANISCHE CHRISTIN schreibt:

    "IRANISCHE CHRISTIN: „Der Islam kommt nicht nach Europa, um zu bereichern, sondern um zu erobern!“"

    Sie schreibt:

    "Und nun schauen Sie sich die Geschichte der 57 islamischen Länder auf der Welt an. Ein Teil wurde kriegerisch erobert, aber ein nicht geringer Teil wurde durch Verdrängung in Besitz genommen.

    Die Taktik ist immer die Gleiche:

    1.– Einwandern,
    2.– ruhig verhalten,
    3.– vermehren,
    4.– Moscheen bauen,
    5.– Islamverbände gründen,
    6.– in die Politk gehen,
    7.– Übernahme"

    WIR SIND LÄNGST BEIM 7. PUNKT ANGELANGT!

  26. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2018 09:23 - Westeuropäische Arroganz verbeißt Mittelosteuropa

    Als UNGARN und POLEN anno 2004 der EU beitraten, lief die EU noch ziemlich normal, sodaß man in den noch keine 15 Jahre von der Diktatur der UdSSR befreiten Ländern die Lunte nicht riechen konnte!

    "Vor Tische las man's anders!" können die Ungarn und die Polen heute enttäuscht und getäuscht klagen! Von einem gezielten, u.a. von SOROS finanzierten Moslem-Tsunami in die EU, von einer dadurch möglich gemachten, in aller Stille längst GEPLANTEN ISLAMISIERUNG ganz Europas wußte man damals, bis auf ganz, ganz wenige Weitblickende, noch lange nichts!

    Die Völkerwanderung, großteils aus jungen Moslems bestehend (mit der Option einer späteren Familienzusammenführung!) und die damit einhergehende Islamisierung des christlich geprägten Abendlandes wollen weder Ungarn noch Polen zurecht einfach so hinnehmen. Vor einem Vierteljahrhundert dem "ARBEITER- und BAUERN-PARADIES" entronnen, finden sie sich nun erneut in einer Diktatur, die sich "FRIEDENS-PROJEKT" nennt, wieder! Die Ungarn und die Polen wurden vorsätzlich getäuscht. Wir übrigens auch!

  27. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Juli 2018 08:26 - Wird Trump Amerikas erfolgreichster Präsident seit langem?

    Nicht auszudenken, wenn statt Trump die Killary CLINTON die Wahl gewonnen hätte! Dabei hatte doch SOROS 30,000.000$ locker gemacht, um ihren Sieg zu sichern!

    "NGOs: Wie Soros, Kahane und die Bundesregierung die Flüchtlings-Berichterstattung beeinflussen"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/14/wie-soros-kahane/

    "Der neue italienische Innenminister Matteo Salvini hat als erstes Regierungsmitglied in Europa auf die Verbindungen zwischen den NGOs und George Soros’ Open Society Netzwerk hingewiesen. Zu Hilfsgruppen die direkt Gelder von Open Society erhalten zählen „Migrant Offshore Aid Station“ (MOAS), „Save the Children“ und „Ärzte ohne Grenzen“, die mit „SOS Mediterranee“ die „Aquarius“ betreiben. „Jugend Rettet“ wird – wie Seebrücke-Veranstalter MenschMenschMensch – von der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterstützt, die ebenfalls zum Soros-Netzwerk gehört."

  28. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Juli 2018 08:21 - Der Verfassungsschutz ist endgültig atomisiert

    A.U. schreibt:

    "Also, ob die wegen ihrer grob fahrlässigen Unfähigkeit nun um Rechtfertigung ringende Staatsanwältin die Täterin ist, die jetzt eigentlich unters Amtsgeheimnis fallende Dinge zur vermeintlichen Besänftigung an die Medien hinausspielt (Möchtegern-Motto: Seht doch, was die von mir angeordnete Hausdurchsuchung für schwere Verbrechen aufgedeckt hat)."

    Sicher scheint auf jeden Fall zu sein, daß die STAATSANWÄLTIN eine durch und durch unfähige LINKE QUOTENFRAU ist!

  29. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2018 09:54 - Frau Merkel: Warum erst jetzt?

    Der Berg hat gekreißt---und ein Mäuslein ward geboren!

    Mehr war's nicht! Und dieses Mäuslein tut keinem einzigen der Wanderwilligen etwas zuleide---nur für die Autochthonen wird es von Tag zu Tag immer unerträglicher, was ihnen Angela MERKEL bisher angetan hat---und leider weiterhin antun wird.
    Aber die BLUT-RAUTE hat noch Einiges vor mit den Deutschen, denen sie einst feierlich gelobt hatte, Unheil von ihnen abzuwenden:

    "Angela Merkel hat ihre Strohmänner wieder im Griff!"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/01/angela-merkel-strohmaenner/

  30. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Juli 2018 10:35 - Österreich, die Diktaturen und ein abbruchsreifes „Haus der Geschichte“

    Wird ein SOZI, weil er die linke Fehlpolitik und die linken Machenschaften nicht mehr ertragen kann, ABTRÜNNIG, bekommt er die ganze RACHE und MACHT der INTERSOZIS zu spüren---so geschehen bei SARAZZIN! Da ist jede Lüge, jede Diffamierung erlaubt---die SILBERSTEINS sind sehr umtriebig.

    "Random House gesteht Falschaussage über Sarrazin ein"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/31/random-house-falschaussage/

    Solange D noch so gute Leute hat wie Sarazzin und Beatrix von Storch, solange gibt es für D und damit auch für uns Österreicher noch einen Hoffnungsschimmer:

    "Beatrix von Storch: „Erdogan soll die Jubeltürken auf seiner Rückreise mitnehmen“"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/31/beatrix-storch-erdogan/

    PS: Warum eigentlich wird ERDOGAN vom ORF nicht "der MACHTHABER" oder "der DIKTATOR" genannt?

  31. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2018 10:45 - Herr Moser, Sie haben Handlungsbedarf!

    "„Stark gebräunte „Männer“ attackieren Bundeswehrsoldaten und beleidigen sie als „Nazi“ und „Hurensohn“"

    Aha, man ist wieder einen Schritt weiter gekommen im Zwang, der Politischen Korrektheit gerecht zu werden, wobei diese lächerliche UMSCHREIBUNG am Sinn völlig vorbeigeht, denn es ist ein gewaltiger Unterschied, ob jemand "stark gebräunt" ist, weil er entweder oft im Solarium war, oder bloß sich im Sommer viel an der frischen Luft aufgehalten hat, oder ob schon "viele, viele, viele Generationen nahe dem Äquator in der Sonne gelegen sind"! ;-)

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/27/stark-maenner-bundeswehrsoldaten/ "

  32. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2018 08:07 - Die Windstille in Wien

    So etwas kann es auch nur in Österreich, genauer gesagt, in Wien, unter dem Diktat der Grünen mit einer total unfähigen Griechin, geben:

    "Staus als Werkzeug der Grünen und Regierungen"

    https://www.youtube.com/watch?v=5CjPRnjByFQ

  33. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2018 11:10 - Asyl-Erpressungen: Von der Kirche bis zum Kindergarten

    Wie ereifern sich doch die Linken immer, wenn sie den "Rechten" (das sind in ihren Augen all jene, die nicht extrem links sind!) vorwerfen, einheimische OPFER von ISLAM-TERROR zu "INSTRUMENTALISIEREN", mit anderen Worten "eine Minorität für machtpolitische Zwecke zu mißbrauchen", um auf diese schnöde Weise Wählerstimmen zu lukrieren!

    Wird etwa der abgeschobene, in Deutschland höchst kriminelle Afghane, der in A. Selbstmord begangen hat, nicht von den Grünen "instrumentalisiert"?

    "Claudia ROTHS unerschütterliche Liebe zu kriminellen Ausländern"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/12/claudia-roths-liebe/

    Wie ist es nur möglich, daß sich die dummdreiste VOLL-CLAUDIA so lange hält! Sie hätte längst mit nassen Fetzen aus dem Land gejagt werden müssen. Wo sie wohl ASYL fände?

  34. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2018 09:19 - Asyl-Erpressungen: Von der Kirche bis zum Kindergarten

    Was für eine Wohltat, einmal aus berufenem Munde, also von einem dt. BISCHOF, solch klare Worte zu vernehmen:

    "Regensburger Bischof: Islamisierung kein Hirngespinst!"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/12/regensburger-bischof-islamisierung/

    Es sind GsD doch noch nicht alle kath. hohen Würdenträger blind und taub gegenüber der Realität! Applaus wird er angesichts der Feigheit vieler Leute, die lieber im derzeit (noch!) linken Mainstream mitschwimmen, wenig bekommen.

  35. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Juli 2018 13:51 - Wer hetzt da eigentlich?

    Es ist immer wieder erfreulich zu hören, was AfD-Politiker im dt. Bundestag berichten:

    "Wenn ein Polizist in Bundestag die Politiker mit der knallharten Realität konfrontiert!"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/05/wenn-polizist-bundestag/

    ---und die Frau MERKEL ist, wie man an ihrem unwürdigen Verhalten während der ausgezeichneten Rede eines POLIZISTEN erkennen kann, nicht im geringsten geneigt, die WAHRHEIT ANZUHÖREN! Das ist eine Schande!

  36. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Juli 2018 08:42 - Asyl: Union behauptet "Alles gerettet" – oder was

    Das nahende reinigende Gewitter ist leider an Deutschland vorbeigezogen, die unerträgliche Schwüle ist geblieben. Die Atmosphäre ist aber in höchstem Maße aufgeladen, so daß es in Kürze ein besonders heftiges Unwetter mit leider strichweise vernichtendem Hagelschlag geben wird/muß.

  37. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juli 2018 09:28 - Wohnen, Mieten und der böse Markt

    OT---aber nun wird auch in Italien gegen einen Nicht-Linken die Faschismuskeule geschwungen, denn ein "rechter" Innenminister---nein, das geht gar nicht!

    "Blätterwald tobt: Salvini soll Mussolini-Zitat verwendet haben – Es stammt von Caesar"

    "Salvini reagierte auf Morddrohung einer Zeitung"

    Dass das Zitat ursprünglich von Caesar stammt und dass Salvini mit seinem Tweet auf einen Artikel der Tageszeitung „Affaritaliani“ reagierte, die ihn im Fadenkreuz eines Gewehrs zeigte, wird elegant verschwiegen. Ein solche Fotomontage kann als Mordaufruf verstanden werden. Doch die Empörung gilt nicht der linken Zeitung, sondern dem rechten Politiker und seiner Reaktion darauf."

    Es ist ein Jammer, daß der Dummheit immer so viel Macht eingeräumt wird! Und die Masse der Linken ist eben dumm!

    Marie von Ebner-Eschenbach:

    "Der Gescheiterte gibt nach! Eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."

    Wollen wir hoffen, daß der Gescheitere NICHT NACHGIBT!

    Es scheint eine traurige Tatsache zu sein, daß die LINKEN nur noch eines können: Andere sinnlos zu beschmutzen! Tal SILBERSTEIN ist--- im übertragenen Sinn--- ÜBERALL!

  38. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2018 08:29 - Schächten und Gentechnik: Der Triumph einer neuen Naturreligion

    Weiter unten schreibt @simplicissimus:

    "Was Schaechten betrifft, ist es wohl klar: Es ist reine Tierquaelerei, verschlechtert die Fleischqualitaet deutlich und kann zu Verunreinigungen fuehren. Es faellt in den Bereich von Tierquaelerei, ist zumindest fuer mich kein akzeptabler Religionsbestandteil sondern ein altzeitlicher Kult und gehoert daher verboten."

    Dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen! Zudem drängt sich mir die Frage auf, was wäre, gäbe es im Christentum---und nicht bei den Religionen, die wir unter Strafandrohung nicht kritisieren dürfen!--- von alters her diese Vorschrift. Ich bin sicher, die militanten Tierschützer hätten längst für ein Gesetz gesorgt, das das Schächten von Tieren strengstens verbietet!

  39. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2018 09:36 - Herr Moser, Sie haben Handlungsbedarf!

    "„Angelas Tagebuch“: 26. Juli 2018"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/27/angelas-tagebuch-juli2018-26/

    "In Bad Hersfeld ist ein 19-jähriger Bundeswehrsoldat in Uniform frühmorgens zu Fuß unterwegs. Er wartet auf einen Kameraden, mit dem er gemeinsam zum Dienst fahren will. Auf dem Weg trifft er auf drei Männer, die ihn mit den Worten „Nazi“, „Hurensohn“ und „Kindermörder“ beleidigen. Außerdem bespucken ihn die Drei. Um sie zur Rede zu stellen, bleibt der 19-Jährige stehen, woraufhin die Männer ihn unvermittelt schlagen. Auch sein Kamerad, der dann eintrifft, wird attackiert. Das ist einer der „Einzelfälle“, die heute in Angelas Tagebuch Platz finden."

    ...............................................................................................

    ITALIEN überrascht mit Konsequenz:

    "Lega gibt den Söder: In öffentlichen Gebäuden sollen Kreuze hängen"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/27/lega-soeder-in/

    "Für die Geschichte und Tradition unserer Völker sei es unannehmbar, dass ein verbreiteter Säkularismus die republikanische Verfassung im Sinne einer jakobinischen Verpflichtung zur Entfernung des Kreuzes auslegen würde. Im Gegenteil bleibt das Kreuz für Tausende von Bürgern, Familien und Arbeitern das Symbol der Geschichte eines ganzen Volkes, so Italiens Innenminister und Lega-Chef Matteo Salvini."

    BRAVO, Matteo SALVINI!

    PS: MMn würde das KREUZ ohne Corpus vollauf genügen!

  40. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2018 13:26 - Der schlaue Özil, die dummen Deutschen

    Erdogan: „Eine solch rassistische Behandlung eines jungen Mannes, der der deutschen Nationalmannschaft für seine religiösen Überzeugungen alles gegeben hat, ist inakzeptabel.“

    Was für ein gefährlicher Schwachsinn! Was für eine verlogene Sauerei!

    "Eilmeldung – Erdogan und Özil telefonieren: Türkischer Präsident unterstützt Rassismus-Vorwürfe"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/24/eilmeldung-erdogan-oezil/

  41. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2018 15:53 - Zara und der „linke Dreck“

    Und wieder möchte ich Sie auf ein sehr erfrischendes Video hinweisen:

    "WELTWOCHE DAILY 17. 07. 2018: Alle gegen TRUMP und PUTIN, Treffen in Berlin mit Alexander GAULAND (AfD)"

    https://www.youtube.com/watch?v=LydkkJLB0vo

  42. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2018 08:33 - 23 Erkenntnisse aus einer Fußballweltmeisterschaft

    A.U. schreibt:

    "Nur eines spielt sich zumindest bei einer Weltmeisterschaft mit Garantie nicht ab: Betrug auf dem Spielfeld. Da stehen mit absoluter Sicherheit 22 Mann, die alle unbedingt gewinnen wollen."

    Hm, das gilt vielleicht für eine WM, aber ich erinnere mich noch dunkel, daß es vor etlichen Jahren einen Skandal gegeben hat im Zusammenhang mit Fußball und Wetten, nämlich, daß da ganz schön geschwindelt worden ist, daß abgesprochen worden ist, wer gewinnt und wer verliert. Die "Verlierer" wurden bezahlt fürs Verlieren.

    Ob das Interesse an den Spielen auch so groß gewesen wäre, hätten statt der Männer Frauen gespielt? Ich bezweifle das. Fußball ist eine absolut männliche Domäne und das finde ich auch gut.

    Daß die Deutschen mit ihrer bunten Söldnertruppe ordentlich verloren haben, freut mich!
    Man sehe sich die Namen der KROATISCHEN Fußballer an, die den Namen NATIONAL-MANNSCHAFT zurecht trägt:

    https://www.google.at/search?q=kroatische%20fu%C3%9Fballspieler%20namen&ved=0ahUKEwiek7WTvaDcAhUCaVAKHZ6rAUUQsKwBCEgoADAB&biw=1067&bih=511

    Daß die RUSSEN so weit gekommen sind, freut mich sehr!

    Heute drücke ich fest den KROATEN die Daumen!

  43. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2018 14:22 - Ob sie wirklich glaubt, dafür gewählt worden zu sein?

    Heute vormittag ist also, wie dem MJ zu entnehmen war, Beate ZSCHÄPE zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Wenn alles wirklich stimmt, was ihr vorgeworfen wird, ist dieses harte Urteil absolut gerechtfertigt.

    Was mich aber stört und stutzig macht, ist der zusätzliche Vorwurf, sie habe auch auf die flehendsten Bitten der Angehörigen der Opfer dieser Mordserie nicht geantwortet, was denn die Beweggründe für die Morde gewesen seien.
    Stutzig deshalb, weil ich bis jetzt nie gehört habe, daß von den deutschen Gerichten den zahllosen deutschen Mordopfern von Mohammedanern/Islamisten ähnlichen Fragen oder Bitten---"befriedigend" für die Angehörigen--- nachgekommen worden wäre.

    Das Gegenteil ist der Fall---für die massenhaft mordenden Mohammedaner wird sogar immer noch nach irgendeinem ---an den Haaren herbeigezogenen!---ENTSCHULDIGUNGS-GRUND für deren grausame Taten GESUCHT und GEFUNDEN!

    ZEHN von Deutschen getötete Ausländer stehen einer ganze Heerschar an von Mohammedanern getöteten Deutschen gegenüber.

    Der Unterschied: Von Ersteren wird sehr emotionell (in verniedlichender Absicht) in den Medien berichtet, während man Letztere so gut wie nur irgendwie möglich als Kollateralschäden behandelt und möglichst knapp und entschuldigend darüber berichtet in der Hoffnung, die leidige Angelegenheit werde möglichst bald vergessen, damit nur ja nicht böses Blut gegen die lieben Ausländer erzeugt wird!

    Wer gibt also den Angehörigen von Mohammedanern ermordeten Deutschen eine Antwort? Angela MERKEL, die INDIREKT SCHULDIGE wäscht sich natürlich die Hände in Unschuld.
    Es nützt nichts: An Angela MERKELS Händen klebt ganz hartnäckig sehr viel Blut.

  44. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2018 13:31 - Der verlogene Griechenland-Jubel

    OT---aber ein Kommentar, den nicht nur der PAPST lesen müßte:

    "IRANISCHE CHRISTIN: „Der Islam kommt nicht nach Europa, um zu bereichern, sondern um zu erobern!“"

    Sie schreibt:

    "Und nun schauen Sie sich die Geschichte der 57 islamischen Länder auf der Welt an. Ein Teil wurde kriegerisch erobert, aber ein nicht geringer Teil wurde durch Verdrängung in Besitz genommen.

    Die Taktik ist immer die Gleiche:

    – Einwandern,
    – ruhig verhalten,
    – vermehren,
    – Moscheen bauen,
    – Islamverbände gründen,
    – in die Politk gehen,
    – Übernahme"

    Dieser Kommentar sollte möglichst viel Verbreitung finden!

  45. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Juli 2018 11:08 - Die Windstille in Wien

    "Wieder einmal Klartext aus der Schweiz zur deutschen Flüchtlingspolitik. „Die Zauberlehrlinge begreifen allmählich, welche Geister sie gerufen haben“, schreibt Eric Gujer, Chefredakteur der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), in seiner aktuellen Kolumne über die deutschen Politiker.

    "„Neue Zürcher Zeitung“ fährt Attacke auf deutsche „Propheten der Willkommenskultur“"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/23/neue-zuercher-zeitung/

    "Die Politisch Korrekten finden „immer einen neuen Anlass, um im Schaumbad ihrer moralischen Überlegenheit zu baden; wohlwissend, dass sie nie die Verantwortung für ihre Gesinnung übernehmen“ müssten."

    Zu dieser Sorte gehört auch die Griechin Maria VASSILAKOU, die mit ihren hirnrissigen, sündhaft teuren Träumen die Wiener zur Weißglut bringt!
    Wäre sie doch nur zuhause geblieben---allerdings zieht es sie relativ oft nach Griechenland, wie man kürzlich erfahren konnte; leider zahlt diese Heimat-Flüge (Business-Class nehme ich an!) der Steuerzahler.

  46. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2018 10:18 - Von Unernst und Ernst der Opposition

    OT---aber ein weiteres Beispiel dafür, wie sehr die LÜGENMEDIEN durch das Internet immer mehr ins Hintertreffen geraten und wie schnell sich die Lügen, bzw. das Verschweigen von Wahrheiten widerlegen läßt!

    "Natürlich" war der Messerstecher ein sog. "Deutscher" und seine Messerstecherei hatte "natürlich" wieder einmal gar nix mit dem ISLAM zu tun, und sein rauchender Rucksack voller Brandbeschleuniger war auch ganz normales Gepäck ist von ISLAMISCHEM TERROR meilenweit entfernt:

    "Der Terroranschlag von Lübeck, das Internet und die Lügner aus der Ersten Reihe"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/22/der-terroranschlag-luebeck/

  47. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2018 14:08 - Heimat ist wieder in

    Was der Begriff "HEIMAT" für mich persönlich bedeutet, das sehe ich mit Entsetzen in rasendem Tempo durch die INVASION uns völlig WESENSFREMDER Leute VERSCHWINDEN!

    Die heimatliche Landschaft und die bauliche Substanz der in langen Jahrhunderten organisch gewachsenen, unvergleichlich schönen heimatlichen Städte, Märkte und Dörfer sind noch intakt.

    Das STRASZENBILD hingegen ist bereits weitgehend zum Nachteil VERSCHANDELT durch die immer mehr werdenden provokanten KOPFTUCHFRAUEN und deren Anhang. Manchmal meint man, wenn man in unseren Städten unterwegs ist, sich im Orient zu befinden.

    Ich bin sehr reiselustig und interessiere mich für fremde Kulturen---aber ich brauche es nicht, daß der Orient zu uns importiert wird!

    Jeder von uns versteht unter "Heimat" --- mit kleinen Abweichungen--- das Gleiche, oder zumindest Ähnliches: die vertrauten Plätze, Straßen und Gassen, die Kirchtürme, die uns das Ortszentrum weisen, die gewohnten Düfte und Geräusche, die Musik, die vertrauten Stimmen, die Sprachmelodie, auch die Dialekte, das hervorragende Schulwesen und nicht zuletzt all die kleinen gewohnten Dinge, die einem das Herz warm machen, wenn man von einer Reise in eine andere Kultur heimkehrt, und die einem von Kindheit an vertraut sind.

    Aber abgesehen von der ausgesprochen abstoßend häßlichen Kleidung der leider schon zahllosen Kopftuch-bewehrten Moslemfrauen sind es die AUGEN der Fremden aller Farbschattierungen, was mich in meiner ANGESTAMMTEN HEIMAT heute so sehr irritiert:

    Wir können in den AUGEN der Fremden NICHT LESEN!

    Wir bewohnten bis zur immer stärker werdenden Invasion durch die uns völlig wesensfremden, schmarotzenden, zum Großteil absolut ungebildeten Menschen in der Tat eine "INSEL der SELIGEN"---nur wußten wir den paradiesischen Zustand nicht so zu schätzen, weil wir dachten, es würde immer so bleiben.

    Jetzt geht uns unsere HEIMAT VERLOREN dank Jahrzehnte langer grundfalscher Politik durch ROT und SCHWARZ, getrieben von GRÜN!

    Immer öfter finde ich mich nicht mehr DAHEIM in meiner alten, angestammten HEIMAT!

  48. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2018 09:21 - Ist die Währung einmal ruiniert, lebts sich ganz ungeniert

    OT---aber auf den ersten Blick hielt ich, was ich sah, für eine Schneelandschaft:

    "Auch das noch: Özdemir fordert rechtliche Integration des Islam"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/19/auch-oezdemir-integration/

    ...........................................................................................

    "Linkspopulistin Berben ruft zu mehr Engagement gegen die AfD auf"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/19/linkspopulistin-berben-engagement/

    Diese Frau ist mir in dieser Hinsicht schon immer sehr unangenehm aufgefallen---eine Schauspielerin hat nicht zu politisieren!

    ES WIRD ZEIT, DASS die RECHTEN deutlich HALTUNG ZEIGEN!

  49. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2018 13:35 - Zara und der „linke Dreck“

    OT---aber zum Thema "torkelnder JUNCKER": Juncker hat also die perfekte Ausrede für jeden B'suff geliefert---man torkelt, und sei man noch so besoffen, nicht aus diesem bisher allgemein gültigen Beweis für Trunkenheit; nein, man leidet unter ISCHIAS!
    Herr Juncker, die Besoffenen werden Ihnen diese einleuchtende Begründung für ihren gelegentlichen "SEEGANG" zu danken wissen!

  50. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Juli 2018 23:14 - Westeuropäische Arroganz verbeißt Mittelosteuropa

    Mann, oh, Mann, sind denn die Deutschen ganz übergeschnappt?!? Es ist ja nicht zu fassen!

    "Kampf um einen Gefährder: Tunesien ringt mit dem links-grünen Deutschland"

    "Man muss als Nachrichtenkonsument schon topfit sein, damit die schräge Posse um Osama Bin Ladens Ex-Leibwächter keine gesundheitlichen Folgeschäden hinterlässt. Was ist in einem Land los, das allen Ernstes darauf besteht, einen als gefährlich eingestuften Islamisten wiederhaben zu wollen, nachdem man ihn gerade erst losgeworden ist? Was treibt Richter an, die eine der seltenen Abschiebungen, die Deutschland überhaupt vornimmt, für “grob rechtswidrig” erklären, weil sich ein Gefährder in seinem Heimatland den dortigen Regeln der Justiz und Gerichtsbarkeit zu unterwerfen hat?"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/16/kampf-gefaehrder-tunesien/

    Die schlimmste aller Krankheiten scheint mir die GRÜNE BEULENPEST zu sein!

  51. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2018 11:18 - Ob sie wirklich glaubt, dafür gewählt worden zu sein?

    OT---aber doch erfreulich, daß so mancher FS-Märchenonkel---spät, aber doch!---zur Besinnung kommt:

    "Neue offizielle Zahlen – Kriminalität steigt dramatisch an! Polit-Kriminologe Pfeiffer rudert zurück"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/11/neue-zahlen-kriminalitaet/

  52. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Juli 2018 11:17 - Vom Silberstein zum Pflasterstein

    OT---aber nach so viel Negativem, das uns die Linken aufzwingen und damit der Sonntag doch noch gerettet ist, halte ich ein bißchen seelische Erholung für angebracht und möchte Sie auf ein kurzes, aber umso erfreulicheres Video hinweisen---ich weiß, ich hab' es schon einmal gepostet, kann mich aber selber daran kaum satt sehen:

    https://quer-denken.tv/310-die-kleine-karajanka/

  53. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2018 09:21 - Herr Moser, Sie haben Handlungsbedarf!

    "Identitäre vom Vorwurf der „Bildung einer kriminellen Vereinigung“ freigesprochen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0027306-Identitaere-vom-Vorwurf-der-Bildung-einer-kriminellen-Vereinigung-freigesprochen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    "Der Staatsanwalt hat im Vortrag der Anklage am 4. Juli 2018 ausgeführt, „wenn der Richter Euch freispricht, dann seid ihr freigesprochen“."

    .......Jedem ist klar, daß dieser Staatsanwalt persönlich alles andere als einen FREISPRUCH gewünscht hatte! Es ist UNERTRÄGLICH, WIE WEIT LINKS Ös Staatsanwälte stehen. Die IDENTITÄREN auf die gleiche Stufe zu stellen wie LINKS-EXTREMISTEN, die vor keiner Gewalt zurückschrecken, ist unfaßbar und eines angeblichen Rechtsstaates wie Ö unwürdig!
    Alles andere als ein Freispruch wäre untragbar gewesen, aber in den linksversifften Gehirnen der österr. Staatsanwälte gilt leider: LINKS=GUT, RECHTS=SCHLECHT.
    Es wird ein sehr rauher Wind von rechts nötig sein, diese verwirrten gemeingefährlichen Nachfahren der 68er in Pension zu schicken.

    Josef MOSER ist eine große Enttäuschung; man hätte schon hellhörig werden müssen, daß er nicht als FPÖ-Mann, sondern von den Schwarzen/Türkisen als Justiz-Minister aufgestellt worden ist. Das anzunehmen deutet schon auf eine Charakterschwäche Mosers hin.

  54. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2018 11:12 - Trump ist unerträglich – aber erfolgreich

    OT---aber jetzt wäre es höchst an der Zeit, die "schutzsuchenden" SYRER heim zu schicken---oder sind diese angeblichen "Flüchtlinge" eher doch SCHATZ-SUCHENDE? Es wird sich zeigen, ob die "vor Krieg und Gewalt Geflohenen" jetzt geschlossen heimkehren, um IHR LAND WIEDER AUFZUBAUEN---da sind besonders die Massen an JUNGEN MÄNNERN gefragt! Jedes Paar Hände zählt!

    "Libanon: Syrer kehren zurück in die Heimat"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/26/libanon-syrer-heimat/

  55. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2018 08:55 - Wie die herrschende Klasse ihre Glaubwürdigkeit zertrümmert

    Sollte das TORKELN JUNCKERS tatsächlich auf die Medikamente, die dieser regelmäßig zur Bekämpfung seines "ISCHIAS" schluckt, zurückzuführen sein, dann gehören diese MEDIKAMENTE sofort aus dem Verkehr gezogen, denn es kann ja nicht erstrebenswert sein, daß sie den "Patienten" wie einen völlig Betrunkenen, der heiter durch die Gegend schwankt, erscheinen lassen! Es fehlte gerade noch, daß er die "REBLAUS" gesungen hat! ;-)



  56. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2018 11:13 - Der schlaue Özil, die dummen Deutschen

    So denkt und SPRICHT eine prominente kuwaitische KOPFTUCH-FRAU:

    "Kuwait: Islamischer Instagram-Star gibt die „Sklavenhalterin“"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/24/kuwait-islamischer-instagram/

    DAS soll einmal eine prominente Österreicherin oder Deutsche sagen! Da würde man vielleicht kurzerhand für einen Tag die Einführung der Todesstrafe überlegen!

  57. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2018 21:07 - Von Unernst und Ernst der Opposition

    Da schau her, es tut sich ja doch etwas, wenn auch auf unerwartete Weise: Der "Deutsche Michel" ist aufgewacht:

    "Eilmeldung – Sieg der deutschen Fans: Özil tritt zurück, wegen „Rassismus“"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/22/eilmeldung-druck-deutschen/

    Das freut mich aber! ;-)))

  58. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2018 09:44 - Ist die Währung einmal ruiniert, lebts sich ganz ungeniert

    OT---aber da kann man nur noch mit den Ohren schlackern, wenn man erfährt, auf welche Weise die Invasoren (=unsere "Mitbewohner" und später unsere Herren!) zu ihren Führerscheinen kommen, die sie berechtigen, unsere Straßen unsicher zu machen---für eine Amokfahrt zwecks Tötens möglichst vieler Ungläubiger mit dem Auto reicht das Wissen allemal:

    "Neuester Migranten-Trick? Manipulation der Führerscheinprüfung durch Minikamera"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/19/neuester-migranten-trick/

  59. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2018 13:22 - Zara und der „linke Dreck“

    Wußten Sie, daß man "FLEISCH SCHÄCHTEN" kann (Originalton Peter Daser, Mittagsjournal, in den Schlußnachrichten!)? Nein? Ich auch nicht!

    Mir war bis dato nur das SCHÄCHTEN "von TIEREN" ein Begriff---ein sehr "sensibler" noch dazu, so daß es auch die sonst MILITANTESTEN TIERSCHÜTZER nicht wagen, gegen die bewußte Tierquälerei energisch aufzutreten.

    Warum das sonst so seltene "Zartgefühl"? Nun, da ja bekanntlich Mohammedaner UND Juden die TIERE SCHÄCHTEN, also gerne Tiere leiden sehen, weil ihnen das ihr Gott befohlen hat, ist das scheue Hinwegsehen der sonst so angriffslustigen TIERSCHÜTZER nichts anderes als ganz ordinäre FEIGHEIT! Wenn es um Mohammedaner und Juden geht, ist der TIERSCHUTZ plötzlich kein Thema!
    Da redet man halt dann von "Schächten von FLEISCH"---klingt nicht so brutal, nicht wahr.

  60. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2018 12:30 - 23 Erkenntnisse aus einer Fußballweltmeisterschaft

    OT---aber bevor ich zum nahen See entfleuche, noch schnell einen interessanten Artikel von Jouwatch:

    "Londons muslimischer Bürgermeister Sadiq Khan verbietet Pro-Trump-Demo"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/15/londons-buergermeister-sadiq/

    Wer sich mit Mohammedanern ins Bett legt, darf sich nicht wundern wenn er mit ......... aufwacht.

  61. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2018 10:46 - Ob sie wirklich glaubt, dafür gewählt worden zu sein?

    Um ehrlich zu sein: Ich hatte im Stillen gehofft, die neue Regierung werde die idiotischen Genderei und das ebenso idiotische Frauenquote-Getue so schnell wie möglich über Bord werfen. Dem ist leider nicht so. Und diese banale Quotentussi, die sich eigentlich gar nie in mein Gedächtnis gegraben hat, läßt alle Hoffnung bis auf Weiteres schwinden. Dabei hätte die neue Regierung garantiert viele Österreicher auf ihrer Seite, würde diese mit diesem Schwachsinn beinhart Schluß machen. Leider sind die Leute, die KURZ zu Ministern gemacht hat, ein ungeheurer Schwachpunkt.

    FPÖ- Mann Herbert KICKL ist eigentlich der einzige Minister, der wirklich etwas taugt!

    "Österreich will, dass überhaupt keine Asylanträge mehr in der EU gestellt werden können"

    "Österreich – Keine Asylanträge mehr in der EU: Einen Tag vor dem Gipfel der EU-Innenminister in Innsbruck präsentiert Österreichs Amtsinhaber Herbert Kickl (FPÖ) einen weitgehenden Vorschlag zur Einwanderungspolitik."

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/11/oesterreich-asylantraege-eu/

  62. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2018 14:25 - Islam? Christentum? Eh alles eins

    OT---aber das hat gerade noch gefehlt!

    "UK: Schwule und Lesben verhindern Abschiebeflüge"

    Leider sind diese SCHWULEN ERPRESSER so dumm, zu glauben, wenn erst einmal Europa gänzlich BUNT und ISLAMISIERT ist, hätten sie ein herrlich BUNTES LIEBESLEBEN! Nix da, die neuen Herren werden werden kurzen Prozeß mit ihnen machen. Aber vorläufig blasen sie sich noch mächtig auf!

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/06/uk-schwule-lesben/

  63. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2018 11:12 - Islam? Christentum? Eh alles eins

    Man muß beileibe keiner christlichen Kirche (mehr) angehören, aber die Erschütterung über deren rasanten Verfall ist dennoch sehr groß. Nahezu jeder Bürger Europas ist---ob es ihm nun bewußt ist oder nicht, ob es ihm paßt oder nicht---vom Christentum und seiner miteinhergehenden KULTUR GEPRÄGT; diese Prägung/Erziehung kann, soll oder will man gar nicht abstreifen. Durch sie wurden wir, was wir sind.

    "Gott ist die Liebe" heißt es nur bei EINER einzigen der drei monotheistischen Religionen! Und dieses hohe Gut werfen die christlichen Kirchenmänner und Klosterfrauen so mir nix, dir nix über Bord, um "fortschrittlich" zu erscheinen!
    Wie billig, schäbig, eitel, selbstsüchtig, verantwortungslos und nachhaltig katastrophal für das in vielen Jahrhunderten christlich geprägte Abendland! Eine einzige Generation von Schwächlingen unter den kirchlichen Würdenträgern wird ausreichen, das, was in der langen Geschichte des Christentums gewachsen ist, so grundlegend zu verändern, daß wir unsere Heimat in 30 Jahren nicht wieder erkennen werden.

    Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an! Wer sich Mohammedaner in den Vatikan holt statt verfolgte Christen aus islamischen Weltgegenden, der ist fehl am Platz.

    Die Klosterschwester in der Wiener Schule ist eigentlich ketzerisch, sie weiß aber in ihrer eitlen Beschränktheit offensichtlich wirklich nicht, was sie tut.

  64. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2018 13:47 - Diese Graphik beweist: Österreich hat die unbrauchbarsten Zuwanderer

    Während der ganz seltene Fall, daß ein "Bio-Deutscher" Zuwanderer tötet, x-mal in den Medien erwähnt wird, wenn auch diese Taten schon eine Ewigkeit her sind, BAGATELLISIERT man die mittlerweile zum Alltag in D gehörenden MORDE und Mordversuche von Mohammedanern, begangen an echten Deutschen:

    "Gericht verurteilt syrischen Messerstecher zu Fußballtraining"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/04/gericht-messerstecher-fussballtraining/

    Das ist der reinste Freibrief für Moslems, die Deutschen abzuschlachten!

  65. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Juli 2018 22:58 - Der schlaue Özil, die dummen Deutschen

    Man muß nicht jede schlechte Erfahrung selber machen! Besser, man lernt aus den schlechten Erfahrungen anderer! Das denken auch die SÜD-KOREANER:

    "Südkoreaner wollen keine Muslime im Land"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/24/suedkoreaner-muslime-land/

    "Südkorea dürfe unter der muslimischen Einwanderung nicht leiden, wie die Länder in Europa."

    So sind wir depperten EU-Bürger wenigstens noch zu etwas gut: ZUR ABSCHRECKUNG!

    RECHT HABEN SIE, die SÜD-KOREANER! WEHRET den ANFÄNGEN!

  66. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Juli 2018 13:12 - Wie sakrosankt ist Herr Juncker eigentlich?

    OT---aber heute konnte ich dank der diversen ö1-Ansager des Mittagsjournals wieder einmal meinen Wortschatz erweitern! Nach Franz Renners Neologismus "KanzlerINNENschaft gab's heute gleich zwei Leckerbissen: bald nach Cornelia Vosperniks "Vize-ObMENSCH" gebrauchte Thobias Moretti das für mich neue Verb "konnekten"! Tja, der ORF bildet!

  67. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2018 13:13 - Ist die Währung einmal ruiniert, lebts sich ganz ungeniert

    In SCHWEDEN gibt es nach langer Dürre beängstigende WALDBRÄNDE---man tippt bei der Frage nach den Auslösern der verheerenden Brände auf unvorsichtiges BARBECUE-GRILLEN.

    Hmm, ob die autochthonen Schweden als unachtsame "Brandstifter" gemeint sind, würde mich wundern; das paßt so gar nicht zum National-Charakter; ich tippe da eher auf die vielen stark-pigmentierten Neo-Schweden, bzw. auf solche, die es noch werden wollen! Ich weiß, das sind böse Schlüsse, die ich da ziehe, aber über den leichtsinnigen Umgang mit dem Feuer hört man immer wieder einmal von eindeutigen Vorgängen in Asylanten-Unterkünften!

  68. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2018 22:39 - 23 Erkenntnisse aus einer Fußballweltmeisterschaft

    Eine schöne Schlagzeile:

    ""Brauche keinen FPÖler als ORF-Chef": Linke Spira denkt ans Auswandern"

    https://www.unzensuriert.at/content/0027225-Brauche-keinen-FPOeler-als-ORF-Chef-Linke-Spira-denkt-ans-Auswandern?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

    Frau SPIRA, und ich brauche auch keine Roten und Grünen als ORF-Chefs, aber ich muß diese Falotten im Gegensatz zu Ihnen ERTRAGEN! Und ich bin nicht alleine mit meiner Meinung! Wir sind sogar sehr viele, denen der rot-grün-versiffte ORF gewaltig auf die Nerven geht! Mir geht zudem auf die Nerven, wie Sie mit Ihren Sendungen genußvoll im Dreck wühlen und den größten Deppen und DeppINNEN schadenfroh eine Bühne bieten, nur, um aufzuzeigen, WIE BLÖD die Österreicher sind! Frau SPIRA, genauso viele Depperte, die sich von Ihnen vorführen lassen, gibt es in allen anderen Ländern auch---OHNE AUSNAHME! Probieren Sie es einmal an der Levante!
    Ich würde Ihnen keine Träne nachweinen.

  69. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Juli 2018 12:10 - 23 Erkenntnisse aus einer Fußballweltmeisterschaft

    3. und letzter Versuch---zwei meiner Kommentare sind nämlich vorhin völlig verstümmelt angekommen, auf meine Bitte hin wurden sie gelöscht:

    Also, ich wünsche heute den KROATEN den SIEG! Ihre National-Mannschaft verdient die Bezeichnung zurecht, wie man der Namensliste der Spieler entnehmen kann---durch die Bank kroatische Namen mit der Endung "-ic!)--- weil sie eine durch und durch homogene National-Mannschaft bilden!

    https://www.google.at/search?q=kroatische%20fu%C3%9Fballspieler%20namen&ved=0ahUKEwiek7WTvaDcAhUCaVAKHZ6rAUUQsKwBCEgoADAB&biw=1067&bih=511

    Den Deutschen sei ihr klägliches frühes Ausscheiden dieser bunten Multikulti-Söldnertruppe ebenfalls gegönnt! Wer seine Fußball-Mannschaft umbenennt und das "national" aus dem Begriff eliminiert, weil erstens die Spieler großteils gar keine Deutschen sind, aber zweitens, weil man in Merkels Buntland absichtlich mit "national" nichts (mehr) zu tun haben will, der leistet eben wenig. Diese Ignoranz rächt sich eben.

    Die jämmerliche Niederlage der inhomogenen sog. deutschen Mannschaft ist in meinen Augen ein Schulbeispiel dafür, was geschieht, wenn sich ein Volk auf permanenten Druck (Jahrzehnte lange Gehirnwäsche!) selber aufgibt, mit anderen Worten selber zerstört---es ist das Ergebnis der angestrebten NWO mit dem Ziel, die europ. Nationalstaaten zu zertreten.

    Eine bunt gemischte Multikulti-Fußball-Mannschaft steht mMn stellvertretend für ein bunt gemischtes Deutschland, ein bunt gemischtes Europa, und ist gerade wegen der künstlich ERZWUNGENEN INHOMOGENITÄT zum Scheitern verurteilt!

    Wenn dann ein Volk das Unglück hat, eine Angela MERKEL als Kanzlerin zu haben, ist Feuer am Dach! Wer das Video kennt, in welchem Angela MERKEL die DEUTSCHE FLAGGE so ANGEWIDERT WEGWIRFT, kann nur entsetzt sein ob der Charakterlosigkeit dieser Frau und deren Einflüsterer und Drahtzieher:

    https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

    Ich wünsche den KROATEN heute den SIEG!

  70. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2018 09:09 - Asyl-Erpressungen: Von der Kirche bis zum Kindergarten

    Hmm, Kirchenasyl---davon hätte eigentlich auch Beate ZSCHÄPE Gebrauch machen können.....! Was dann? ;-)

  71. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2018 14:11 - Brexit: Die EU steuert den nächsten Mega-Unsinn an

    OT---aber das schlägt dem Faß den Boden aus: UMERZIEHUNGS-THEATER! Die Linken lassen sich keine Möglichkeit entgehen, um GEGEN die eigenen Landsleute und FÜR die zugewanderten moslemischen Schmarotzer ihren geistigen Dreck abzusondern:

    "Refugee-welcome-Theater an Realschule Gronau"

    "Zwei Schulsozialarbeiterinnen haben das „sozial engagierte Theater Weimarer Kultur-Express“ an die Fridtjof-Nansen-Realschule in Gronau geholt. 225 Schüler der neunten Klassen wussten nach dem Theaterstück, dass Massenmigration etwas ganz Tolles ist und Vorbehalte gegenüber „Flüchtlingen“ nichts weiter als Vorurteile sind."

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/07/refugee-theater-realschule/

  72. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2018 08:31 - Brexit: Die EU steuert den nächsten Mega-Unsinn an

    OT---aber wem da nicht die Freude am Baden vergeht:

    "Wenn die Muslima baden geht (kann es wahrlich dreckig werden!)"

    https://www.journalistenwatch.com/2017/12/14/wenn-die-muslima-baden-geht-wird-es-so-richtig-dreckig/

  73. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2018 15:16 - Islam? Christentum? Eh alles eins

    Bevor also das Abendland vollständig islamisiert ist, müssen die einfallenden mohammedanischen Eroberer zu ihrem Leidwesen noch allerlei Unannehmlichkeiten wie etwa einen INTEGRATIONS-KURS über sich ergehen lassen:

    "Wenn der Integrationskurs mal daneben geht…"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/06/wenn-der-integrationskurs-etwas-daneben-geht/

  74. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Juli 2018 20:35 - Verlogen und geheuchelt

    Was für ein Labsal zu lesen, was Beatrix von STORCH zu dem schandbaren Schmierentheater, das MERKEL und CO. liefern, zu sagen hat:

    "Beatrix von Storch: Was für eine Groteske!"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/02/beatrix-storch-was/

  75. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2018 12:43 - Schächten und Gentechnik: Der Triumph einer neuen Naturreligion

    OT---aber es ist sehr wichtig! ;-)

    Nach dem Interview im Mittagsjournal mit HINTERHÄUSER möchte ich, zutiefst gerührt, wie ich nun einmal bin!---den Vorschlag machen, ein Schreiben an Papst Franziskus zu verfassen mit der Bitte, Herrn HINTERHÄUSER so schnell wie möglich HEILIG zu SPRECHEN!

    Und bis es so weit ist, möchte ich vorschlagen, Geld zu sammeln, um für den heiligmäßigen Herrn Hinterhäuser einen HEILIGENSCHEIN aus purem Gold anfertigen lassen zu können. Hoffentlich bekommt er nicht Kopfschmerzen vom Druck des sinnigen Kopfschmuckes. Aber ich habe mir sagen lassen, daß nur "Scheinheiligenscheine" Schmerzen verursachen. ;-)

    Mein frommer Wunsch: An HINTERHÄUSERS WESEN soll, wenn schon nicht gleich die ganze Welt, so doch wenigstens Ö und D GENESEN!

    PS: Das Geld für den verdienten "Heiligenschein für Hinterhäuser" ist auf mein Konto bei der BAWAG zu überweisen: Kontonummer 1234567890!

  76. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2018 09:11 - Schächten und Gentechnik: Der Triumph einer neuen Naturreligion

    Ich weiß, es ist ein etwas naiver Vorschlag, beispielsweise dem MAISSTÄNGELBOHRER, der dem MAIS so stark zusetzt, statt mit Chemie einfach mit dem Entzug der Lebensgrundlage beizukommen: Ein oder zwei Jahre, bzw. so lange der Maisstängelbohrer halt für seine Entwicklung braucht, KEIN MAISANBAU! Auf diese Weise könnte man den Maisstängelbohrer ausrotten.

    WIR würden deshalb nicht verhungern; es könnte ja stattdessen anderes Getreide gesät werden.

  77. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Juli 2018 11:17 - Trump ist unerträglich – aber erfolgreich

    Oh, das kann ja lustig werden, wenn gleich mehrere Welten zusammenprallen:

    "Fanatische Muslime drohen mit Gewalt gegen CSD-Teilnehmer in Berlin"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/26/fanatische-muslime-gewalt/

    Da ich weder die einen, noch die anderen schätze, ist mir der Ausgang ziemlich schnuppe.

  78. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2018 17:16 - Von Unernst und Ernst der Opposition

    OT---aber eine sensationelle Philippika, die der SPD-Mann Heinz BUSCHOWSKY den ROTEN hält:

    "Heinz Buschkowsky prognostiziert: „Die AfD wird 25 Prozent bekommen“"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/22/heinz-buschkowsky-die/

    Da können sich unsere Sozis auch gleich angesprochen fühlen!

  79. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Juli 2018 16:49 - Heimat ist wieder in

    Und wer OHNE WAFFEN---also ganz anders als unsere stets gewaltbereiten mohammedanischen Besatzer!---unsere HEIMAT VERTEIDIGEN will und eine garantiert nicht lebensbedrohliche "Aktion" durchführt wie die IDENTITÄREN in der Uni in Klagenfurt, der wird strenger bestraft als ein junger Moslem, der ein Mädchen umgebracht hat! Die "Einzeltäter"-Ausrede gilt nur für unsere islamischen Invasoren.

    Ein von LINKSEXTREMISTEN auf die Identitären geworfener Pflasterstein interessiert in Ö keinen Staatsanwalt, keinen Richter. Pech gehabt, der Steinewerfer hat leider weder seinen Namen, noch seine Adresse auf den Stein geschrieben---wie soll ihn denn die Polizei dann ausfindig machen?

    "Identitären-Prozess: Weitere Befragungen zur Störaktion an Uni Klagenfurt"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/21/identitaeren-prozess-weitere/

  80. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Juli 2018 10:16 - Diese Graphik beweist: Österreich hat die unbrauchbarsten Zuwanderer

    OT---aber ein wirklich sehens- und hörenswertes Video von und mit Roger KÖPPEL:

    "Weltwoche Daily 02. 07. 2018 - Clinch Seehofer und Merkel, AFD ist ein Gewinn, Kompliment an Russland"

    https://www.youtube.com/watch?v=pyYfzPUnXDs

  81. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2018 11:02 - Frau Merkel: Warum erst jetzt?

    OT---aber was in der Türkei ganz einfach geht, denn Erdogan macht Nägel mit Köpfen:

    "Deutsche Schule in Türkei geschlossen, wann werden die ersten DITB-Moscheen in Deutschland dicht gemacht?"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/01/deutsche-schule-tuerkei/

    ERDOGAN hat MERKEL fester denn je in der Hand! Sie wird zu dieser maßlosen Dreistigkeit natürlich schweigen, will sie doch die Millionen Türken in Deutschland nicht vergrämen!

    MERKEL ist STAATSFEIND Nr. 1!

  82. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juli 2018 22:21 - Keine Rede von einem Stopp der Völkerwanderung

    Der LIBANON wird also seine SYRER los!

    Wann werden wir Österreicher, wir Europäer die SYRER und all jene, die sich als solche AUSGEGEBEN HABEN, endlich los? Besonders all die gesunden, kraftstrotzenden JUNGEN MÄNNER werden in Syrien zum WIEDERAUFBAU gebraucht!

    Also, auf nach Syrien, ihr jungen Muselmanen aus Syrien---die HEIMAT RUFT!

  83. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Juli 2018 21:08 - Ist die Währung einmal ruiniert, lebts sich ganz ungeniert

    Noch einmal der torkelnde, busselnde, höchst vergnügte JUNCKER:

    "Kein Alkohol! EU Clouwn Juncker hatte "Rücken" - NATO-Gipfel 12.07.2018 Jean Claude..."

    https://www.youtube.com/watch?v=K2nRiXI0Ap0

    Ein Glück, daß er mit Zeman, der am Stock geht, beim Abbusseln nicht die Treppe hinuntergepurzelt ist! Köstlich, wie sich die anderen das Lachen verbeißen mußten!

    PS: Die neue Seuche heißt übrigens MORBUS Junckeri oder auch schlicht "Junckeritis".

  84. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Juli 2018 11:13 - Zara und der „linke Dreck“

    So viel zum "linken Dreck":

    "Studie beweist: „Tagesschau“ ist „Grünenschau“!"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/18/studie-tagesschau-gruenenschau/

    Wer glaubt, nur unser rot-grünversiffter ORF (=Oppositions-Rund-Funk, Copyright: "Der Wegscheider"!) würde LÜGEN, daß sich die Balken biegen---oh, nein, die Deutschen sind genauso übel dran!

  85. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Juli 2018 09:03 - Asyl-Erpressungen: Von der Kirche bis zum Kindergarten

    Zum Thema "Erwachsenwerden moslemischer Mädchen":

    "Offener Brief an die KiKa-Redaktion: „Eine junge Frau ist mit 12 bereits erwachsen. Im Islam!“"

    "Wie Sie es ja sicherlich wissen, können junge Frauen und Mädchen im Islam bereits ab dem neunten Lebensjahr heiraten. [Wie es z.B. in vielen islamischen Staaten, die in enger und bilateraler Freundschaft mit Deutschland verbunden sind, der Fall ist.] Zur Zeit ist das in Deutschland noch nicht möglich, aufgrund der Gesetzeslage, jedoch nur wenn in Deutschland geborene, nicht-muslimische Mädchen davon betroffen sind. Ehen, zwischen Kindern (Mädchen) und erwachsenen Männern, die bereits im islamischen Ausland legal anerkannt sind und vollzogen wurden, haben auch in der Bundesrepublik ihre Gültigkeit behalten."

    https://www.journalistenwatch.com/2018/01/09/offener-brief-an-die-kika-redaktion-eine-junge-frau-ist-mit-12-bereits-erwachsen-im-islam/

  86. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Juli 2018 09:06 - Eine Höhle in Thailand, Island und unsere Emotionen

    A.U. schreibt:

    "Wenn der [Roland Adrowitzer] dann einmal abtritt, wird offenbar überhaupt niemand mehr im ORF journalistisch arbeiten."

    Das stimmt so nicht ganz, denn der viele Sprachen sprechende Christian WEHRSCHÜTZ ist der in meinen Augen einzige absolut objektive Auslandskorrespondent im ORF.

    Ich bin auch unendlich erleichtert, daß diese Kinder und ihr Betreuer gerettet worden sind; der Gedanke, diese hätten, wie ein paar Mal berichtet worden ist, möglicherweise noch mehrere Wochen in dieser Höhle ausharren müssen, war schier unerträglich. Da wurden Erinnerungen an die Heilbronner Kinder, die in der Karwoche 1954 wegen eines sturen, unbelehrbaren Lehrers am Dachstein so grauenhaft ums Leben gekommen sind, geweckt:

    "Heilbronner Dachsteinunglück"

    https://de.wikipedia.org/wiki/Heilbronner_Dachsteinungl%C3%BCck

    PS: Der Betreuer, der seinen Anvertrauten dieses (sträflich leichtsinnige) Wagnis zugemutet hatte, hat dennoch größte Bewunderung verdient, weil er es in schier unglaublicher Weise geschafft hat, die Kinder in dieser nahezu ausweglosen Situation so meisterhaft zu betreuen!

  87. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2018 10:34 - Brexit: Die EU steuert den nächsten Mega-Unsinn an

    OT---aber was für ein grandioser Artikel:

    "„Lüge“, „Irrsinn“, „Hass“: Stefan AUST richtet in der „Welt“ Kanzlerin Merkel hin"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/07/luege-irrsinn-hass/

    "Dieser Text ist eine Hinrichtung der Kanzlerin. Mit Vokabeln, wie man sie sonst nur von Jouwatch kennt, rechnet „Welt“-Herausgeber Stefan Aust in seiner Zeitung mit Angela Merkel ab. Er verreißt ihre „angebliche Wende in der Migrationspolitik“ als „Lüge“, bezeichnet die Asylpolitik als „kompletten Irrsinn“. Und: „Vermutlich ist das Denken der Kanzlerin inzwischen genauso verschwurbelt wie ihre Sprache.“ Getrieben sei sie vom „blanken Hass auf Horst Seehofer“."

    Hmm, hoffentlich liest das auch Armin WOLF, der kürzlich in der ZiB2 von AUST erfreulicherweise ganz schön blamiert worden war!!

  88. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juli 2018 09:27 - Schächten und Gentechnik: Der Triumph einer neuen Naturreligion

    OT---aber entlarvend für den "Spiegel":

    "Spiegel-Gründer Augstein finanzierte Dutschke"

    "Bleibt die Frage, wen der „Erbling“ Jakob Augstein finanziert. Die Antifa?"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/28/spiegel-gruender-augstein/

  89. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Juli 2018 23:30 - Herr Moser, Sie haben Handlungsbedarf!

    OT---aber jetzt kann man gerade den Anfang vom Ende der MONDFINSTERNIS beobachten! Der Mond ist jetzt eine ganz SCHMALE SICHEL (wie ein zunehmender Mond!)

  90. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Juli 2018 20:50 - Von Unernst und Ernst der Opposition

    OT---aber in England schreibt man die Fortsetzung der "SCHILDBÜRGER" *:

    "Kein Witz aus Satiremagazin: Planschbecken soll weg - Einbrecher könnten hineinfallen"

    https://www.unzensuriert.at/content/0027277-Kein-Witz-aus-Satiremagazin-Planschbecken-soll-weg-Einbrecher-koennten-hineinfallen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail -)

  91. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Juli 2018 11:46 - Brexit: Die EU steuert den nächsten Mega-Unsinn an

    Die Linken werden schäumen ob der für sie unerfreulichen Nachricht, daß ihr "Abtrünniger", Thilo SARRAZIN, nun doch einen Verlag gefunden hat, der die Wahrheit nicht verhindern will:

    "Sarrazins Buch erscheint doch – im FinanzBuch-Verlag"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/07/sarrazins-buch-im/

    Jetzt muß allerdings noch eine andere Hürde überwunden werden: die BUCHHÄNDLER, die sich möglicherweise unter linxlinkem Druck nicht trauen, es zu verkaufen, bzw. in der Auslage zur Schau zu stellen.

  92. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Juli 2018 13:35 - Wie die herrschende Klasse ihre Glaubwürdigkeit zertrümmert

    OT---aber ein Grund, einer Menge Dunkelhäutiger aus Afrika die Heimreise in ihre glücklichen Länder zu ermöglichen:

    "Ein Tag zum Feiern: Äthiopier und Eritreer können endlich zurück in ihre Heimat"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/25/ein-tag-feiern/

  93. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2018 20:39 - Islam? Christentum? Eh alles eins

    Diese phantastische Rede von Dr. CURIO (AfD) ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, paßt aber dennoch zum Thema:

    "Dr. Curio liefert die beste Rede und lässt den Altparteien keine Chance!"

    https://www.youtube.com/watch?v=zf5AcHqPGyc&feature=youtu.be

  94. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Juli 2018 09:24 - Vom Silberstein zum Pflasterstein

    OT---aber die Linksextremisten haben nicht nur in Ö, sondern auch in D NARRENFREIHEIT, d. h., sie werden nie und nimmer belangt, auch nicht bei solch massiven Sachbeschädigungen, denn "sie meinen es ja immer so gut":

    "Mainstream schweigt: Linksextremisten bekennen sich zum Terroranschlag auf Deutsche Bahn"

    "Frankfurt – Auf der linksextremen Internetseite Indymedia haben sich „Unbekannte“ zum Anschlag auf sechs Fahrzeuge der Deutschen Bahn bekannt. Die Autos hatten am Freitag lichterloh gebrannt. Meldungen im Mainstream über den politischen Hintergrund sucht man vergebens."

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/09/mainstream-linksextremisten-terroranschlag/

  95. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Juli 2018 23:36 - Frau Merkel: Warum erst jetzt?

    Seehofer bietet seinen Rücktritt von allen Ämtern an---Angela MERKEL klebt weiterhin wie Pech am deutschen Volk.....

  96. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Juni 2018 08:45 - Wieder hat ein Gipfel die drei Schlüsselsätze zur Migration verfehlt

    Beim Lesen von A.Us Kommentar kamen mir Goethes Worte in den Sinn:

    "Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube."

    "Der Worte sind genug gewechselt,
    Laßt mich auch endlich Taten sehn!
    Indes ihr Komplimente drechselt,
    Kann etwas Nützliches geschehn."

    ...................................................

    "Ist das der große Wurf?"

    "Nachdem die Merkel-Medien die Einigung im Asylstreit offenbar als erledigt betrachten, ein kleiner Ausblick auf das Bevorstehende. Es ist ein Fundstück aus Facebook, welches auch mit dem entsprechenden Foto versehen war. Ein Deutscher, namens Axel Bolz, der 10 Jahre in Afrika tätig war schreibt: „Jeder der mal in Afrika gearbeitet hat, sagt das gleiche!“"

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/30/ist-das-der-grosse-wurf/

    SO sieht es in Wahrheit aus: Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß!

    Trotzdem: Ein ANFANG ist gemacht---dank FPÖ, ORBAN und KURZ!
    Es haben sich schon mehrere Politiker dafür ausgesprochen und es werden unweigerlich und der Not gehorchend immer mehr werden, bei denen doch die Vernunft siegt.....

  97. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2018 10:25 - Österreich, wo das Ende des Rechtsstaats immer näher kommt

    "Staatsanwaltschaften"???

    Aber, aber, Herr Dr. Unterberger, das muß heißen "StaatsanwältINNENschaften"---analog zur politisch-korrekten Bezeichnung des ö1-Ansagers Franz RENNER*, der natürlich richtigerweise von "KanzlerINNENschaft spricht, wie sich's eben gehört!

    * Franz RENNER---das ist der mit der fürchterlich g'scherten Stimme und Aussprache! Dafür ist ihm die Political Correctness in Fleisch und Blut übergegangen, und das wiegt alles auf!

  98. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Juni 2018 08:45 - Österreich, wo das Ende des Rechtsstaats immer näher kommt

    Zu Punkt 7 über Verfassungsschutz BVT:

    In der ZiB2 am Dienstag erklärte Jan KRAINER (SPÖ), wozu der Verfassungsschutz eigentlich da ist: Schutz vor TERRORISMUS und RECHTS-EXTREMEN, wobei die Betonung natürlich auf Letzterem lag!

    Krainer (SPÖ) über BVT-U-Ausschuss | 08:49 Min.
    Jan Krainer wird im Untersuchungs-Ausschuss zur BVT-Affäre die Fraktion der SPÖ anführen. Im ZIB-2-Interview schildert er seine Zugangsweise zu der Causa.

    https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/13981102

    Herr KRAINER, und was ist mit dem Schutz der Österreicher vor den LINKS-EXTREMISTEN? Armin WOLF hat---im Gegensatz zu seiner sonstigen "neugierigen" Art---sicherheitshalber gar nicht erst nachgefragt!

  99. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2018 21:48 - Die tägliche Manipulation im ORF

    Um die einstigen linxlinken ORF-Stars Josef BROUKAL und Eugen FREUND ist es eigentlich recht still geworden! Die hatten sich wohl als "gefeierte Journalisten" im Staatsfunk des kleinen Österreichs eine wesentlich tollere Karriere erhofft!

  100. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Juli 2018 21:29 - Die tägliche Manipulation im ORF

    Ein brillanter Kommentar! Danke, Herr Dr. Herbert Kaspar!

    ******************************************
    ******************************************
    ******************************************!

  101. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Juni 2018 10:52 - Der Zwölfstunden-Tag: Es läuft ziemlich blöd für die Gewerkschaft

    Ich bin heute noch meinem Vater sehr dankbar dafür, daß er mir, als ich ins Berufsleben eintrat, den Rat gegeben hatte, wenn es sich vermeiden ließe, keiner Gewerkschaft beizutreten. Es haftete den Gewerkschaften immer schon etwas Proletarisches an.
    MMn hat etwa der ÖGB gleich mehrmals Österreich nahe an den Ruin gebracht! Man denke nur an die Verstaatlichte Industrie---VOEST, Stickstoffwerke, Ranshofen usw.!


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung