Abonnenten können jeden Artikel sofort lesen, erhalten anzeigenfreie Seiten und viele andere Vorteile. Ein Abo (10 Euro) ist jederzeit stornierbar. Nicht-Abonnenten können Artikel und die "Spannend"-Hinweise zu Texten anderswo erst nach 48 Stunden lesen. 

weiterlesen

Noch ist das System Merkel keineswegs besiegt

All jene, die eine baldigen Machtkampf in der CDU erwarten, könnten sich täuschen.

weiterlesen

Der Rechtsstaat versagt auf vielen Ebenen

Zu diesem Urteil kommt nun auch der langjährige frühere Chef des deutschen Bundesverfassungsgerichts angesichts vieler Vorfälle in Deutschland, insbesondere der von der Polizei tolerierten Blockadeaktionen durch die Klima-Fanatiker. Er warnt wörtlich vor einer "Ökodiktatur".

weiterlesen

Die ÖVP ist illiberal geworden – die Gedanken sind nicht mehr frei

"Bürokratieabbau konsequent vorantreiben": So lautet eine Überschrift im Wahlprogramm der Volkspartei. Auch bei den Wahlkampfreden des Sebastian Kurz war immer wieder zu hören, wie sehr er Überregulierungen bekämpfen will. Wie sehr ihm da viele Menschen doch zustimmen konnten! Spürt doch jeder Österreicher schon längst, wie dringend Bürokratieabbau wäre. Allerdings spricht die Wirklichkeit des Sebastian Kurz eine andere Sprache und zeigt, dass die ÖVP sowohl in etlichen anderen Forderungen ihres Wahlprogramms wie auch bei aktuellen politischen Entscheidungen eindeutig in die Gegenrichtung geht. Wo bei ihr ein massives Defizit in Sachen liberalem Denken deutlich wird. Wo sie für Regulierung, Bürokratie und Obrigkeitsstaat eintritt.

weiterlesen

Deutschland: Die Besten wandern aus

Wer im Lande bleibt, gehört nicht mehr zur Weltspitze.

weiterlesen

Die spinnen, die Deutschen: Brücken nur für Mäuse

Deutsche Gerichte haben  auf Verlangen von Naturschützern tatsächlich den Bau mehrerer Brücken über Straßen angeordnet, die nur für eine bestimmt Tierart gedacht sind, etwa eine 18 Meter lange Brücke nur für Mäuse, eine andere nur für Fledermäuse. Doppelte Groteske: Die Brücken werden von den Tieren überhaupt nicht genutzt ..

weiterlesen

Großartiger Text eines (deutschen) Grünen

Ein Spitzenmann der deutschen Grünen räumt da in einer Weise mit den Linken (auch in seiner Partei) auf, dass einem der Mund offen bleibt - und man sicher ist, dass eine schwarz-grüne Koalition in Österreich erst dann funktionieren kann, wenn es wenigstens einen so mutigen Grün-Exponenten gibt. 

weiterlesen

CDU: Ein Vulkan explodiert

Von allen Seiten kommt jetzt Angela Merkel in der Partei unter Beschuss.

weiterlesen

Warum die Staaten das Projekt Libra fürchten und die Bürger es lieben sollten

Die von Facebook geplante Blockchain-Währung wäre viel stabiler als Bitcoin, würde aber den Staaten die Möglichkeit von Währungsmanipulationen nehmen.

weiterlesen

Scharfe Linkswende der Kirche ins Nirwana

In der katholischen Kirche sind die massivsten Umwälzungen seit langem in Gang gekommen. Es ist viel mehr im Rutschen, als viele bisher mitbekommen haben. Die Kirche verabschiedet sich nämlich von ihrer globalen Identität und öffnet sich zu einer "indigenen" Spiritualität der Amazonas-Ureinwohner. Das ist nichts anderes ist als eine Kapitulation gegenüber Vorstellungen, die das Christentum und viele seiner Märtyrer 2000 Jahre lang scharf als heidnisch zurückgewiesen haben. Überdies verlangt die Kirche in Bereichen, die nichts mit der Religion zu tun haben, einen Weg, dessen Befolgung eine globale Verarmung auslösen würde. Und der ein totaler Widerspruch zur ständigen Betonung des "Kampfes gegen die Armut" ist, von dem die Kirche stets gesprochen hat.

weiterlesen

Der offene Kampf gegen "Bullenschweine"

Die deutschen Linksextremisten treiben vor aller Öffentlichkeit ihr gewalttätiges Unwesen, wie dieser Bericht auf einer einschlägigen Internetseite beweist. Das Bezeichnende daran: Trotz einer Reihe von eindeutigen Delikten gibt es keine einzige Festnahme.

weiterlesen

Die Journalisten haben die AfD erfolgreich gemacht

Obwohl sie eigentlich das Gegenteil beabsichtigt hatten ...

weiterlesen

Der Pflege-Kollaps in Wien

Erschütternde Aussagen von Betroffenen.

weiterlesen

Noch ein Erfolg einer "bösen" Maßnahme der schwarzen-blauen Zeit

Wie fast alles, was die letzte Regierung gemacht hatte, war es von Links heftig kritisiert worden. Jetzt zeigt sich, dass das Schulschwänzen deutlich zurückgegangen ist. Was erstaunlicherweise sogar der ORF nicht verschweigt.

weiterlesen

Migrantenverherrlichung ersetzt die Beichte

Wie manche Europäer ihre Schuldkomplexe abbauen wollen. Die mit Beginn der Großen Wanderung im Herbst 2015 sich ausbreitende Welle der Willkommenskultur war nicht zuletzt von solcher Pseudosakralität getragen, die einherging mit einer quasireligiös anmutenden Verklärung von Flüchtlingen als das genuin Gute, an dessen Teilhabe auch das Eigene gut und besser wird. Mit dieser Willkommenskultur könne die eigene und kollektive Schuld abgegolten werden.

weiterlesen

Wie man die Völkerwanderung noch stoppen könnte

Die Desinformationsmedien und die zugehörigen Parteien berichten heute total anders über Migration als früher.  Nirgendwo wird wie einst "Welcome!" gejubelt. Es wird nicht mehr behauptet, dass Europa durch die millionenfache Zuwanderung aus Afrika und Asien eine tolle Bereicherung erfahren würde. Solche Behauptungen sind bis auf Tourismus-Betriebe verstummt, die Bedarf an Tellerwäschern haben, und bis auf linksfeministische Aktivistinnen, die sich über die – zeitweise – netten jungen Männer freuen. Jetzt wird statt solcher Propaganda der gesamte Themenkomplex Migration/Islamisierung/Terrorgefahr möglichst überhaupt nicht mehr erwähnt - obwohl er keineswegs problemloser geworden ist. Man ersetzt sie weitestgehend durch andere Angebote aus dem linken Kampagnenbuch (Europas Frauen würden arg diskriminiert / die Welt würde den Klimatod sterben / die Armen würden immer ärmer usw.). Aber auch dieser Taktikwechsel der Desinformation erweist sich als gleich mehrfach selbstbeschädigend.

weiterlesen

Die Welt ignoriert massive Christenverfolgungen

Von Nigeria bis Pakistan eskalieren die massiven Verfolgungen von Christen. Die Berichte über die Versklavung von Christen werden immer schlimmer, aber Europa schaut weg.

weiterlesen

CDU: Der eine will mit Linker, der andere mit AfD reden

Die Zerreißprobe für die CDU hat am ersten Tag nach der Wahl von Thüringen bereits voll eingesetzt.

weiterlesen

Europa ist dichter besiedelt als Afrika

Noch ein oft behauptetet Grund fällt angesichts dieser Fakten weg, warum die Massenmigration berechtigt wäre.

weiterlesen

Die CDU vor der Stunde der Wahrheit

In Thüringen ist die deutsche Mainstream-Politik und noch mehr die verlogen-manipulative Berichterstattung vieler Medien endgültig gegen die Wand gedonnert. Die bisher regierende Rot-Rot-Grün-Koalition hat ihre Mehrheit krachend verloren. Noch dramatischer: Nicht einmal mehr eine Koalition aller vier Altparteien zusammen, die seit 70 Jahren bei sämtlichen demokratischen Wahlen in Deutschland gemeinsam den größten Teil der Stimmen erhalten haben (CDU, SPD, Grüne, FDP), reicht künftig aus, um das Bundesland zu regieren. Die CDU stürzt von der ersten an die dritte Stelle. Nur noch 30 Prozent stimmen für die beiden großen Wahlverlierer, die Parteien der bundesdeutschen Koalition, die dort ein paar Wahlen früher noch 70 Prozent hatten. Die zwei Parteien links- und rechtsaußen haben jetzt mandats- wie stimmenmäßig eine sichere absolute Mehrheit. All das war noch nie da (mit nachträglicher Ergänzung).

weiterlesen

Die Kirche degeneriert zu Vorfeldorganisation von Greenpeace&Co

Amazonien-Synode quillt über von Phrasen wie: Die Kirche müsse zu einer "radikalen Energiewende" hin zu mehr Nachhaltigkeit beitragen und Modelle für gerechte, solidarische und nachhaltige Entwicklung unterstützen. Solche "Modelle" haben bisher immer nur zu Massenverarmung und Diktaturen geführt.

weiterlesen

SPD-Außenminister brüskiert CDU-Verteidigungsministerin

Ausgerechnet bei einem Besuch in Ankara bezeichnet der SPD-Linksaußen Maas Vorschläge der eigenen Regierungskollegin Kramp-Karrenbauer zur Bildung einer Sicherheitszone zwischen der Türkei und Syrien als nicht realistisch. Zahlreiche deutsche Politiker empörten sich über Ort und Art des Maas-Auftritts, weil der Außenminister im Ausland jegliche Solidarität mit einer Regierungskollegin vermissen ließ.

weiterlesen

28 EU-Länder emittieren nicht einmal 10 Prozent des CO2

Angesichts dieser - hier sehr anschaulich gezeigten - Dimensionen wird es besonders absurd, wie sich EU-Europa derzeit wegen der angeblichen Klimakrise wirtschaftlich selbst zerstört.

weiterlesen

Nicht nur in Hamburg: Linker Terror macht Unis kaputt

Es gibt schon eine Reihe von Vorfällen, bei denen der Terror linker Studentengruppen Andersdenkende ausgeschlossen hat.

weiterlesen

Das Elektroauto ist Deutschlands (und Österreichs) Abstieg

Deutschland dreht der Autoindustrie, die ohnehin durch den technologischen Umbruch in hohem Maße gefährdet ist, gesellschaftlich und politisch den Saft ab. Auch durch eine Klimaschutzpolitik, die völlig ineffizient ist, sehr viel kostet, aber dem Klima wenig nutzt. Das trifft auch Österreich.

weiterlesen

Die E-Scooter, die Terrorgefahr, die Menschenrechte und die Justiz

Wenn man genau hinschaut, findet man an vielen Ecken dieses Landes und dieser Welt erstaunlich positive Entwicklungen. Freilich: Wenn man noch genauer hinschaut, findet man dann fast überall auch einen kleinen unguten Widerhaken am gefundenen Positiven. Ob es nun um österreichische Vorfälle, um Katalonien, Slowenien oder die Slowakei, um Mitteleuropas gemeinsame Sicherheit oder die Berichterstattung der Mainstreammedien geht.

weiterlesen

Neue Feminismus-Skurrilität: Ausgestopfte Tiere

Berufsfeministen finden immer neue absurde Betätigungsfelder: Jetzt erregen sie sich, dass bei ausgestopften Präparaten die von männlichen Tieren überwiegen.

weiterlesen

Explosive Zunahme der Gang-Kriminalität in Schweden

160 Bombenanschläge, 45 Morde in einem Jahr: Die fast nur von Migranten geübte Kriminalität hat sich binnen weniger Jahre verzehnfacht. Die Linksregierung schaltet nun verzweifelt auf mehr Überwachung ...  

weiterlesen

Grüner Umfragen-Hype flaut wieder ab

Der Anstieg der Grünen bei Umfragen ist wieder zurückgegangen.

weiterlesen

Wie die Verwaltungs-Schikanen die Wirtschaft ruinieren

Anschauliche Reportage, wie verheerend sich die überregulierende Politik auf den deutschen Mittelstand auswirkt. 

weiterlesen

Gegen Pilz ohne Immunität laufen mengenweise Verfahren an

Der (trotz massiver ORF-Hilfe eingetretene) Verlust der Abgeordneten-Immunität dürfte sich für den Altgrünen zur Katastrophe auswachsen.

weiterlesen


© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung