Noch ist das System Merkel keineswegs besiegt

Lesezeit: 0:30

Link: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/akk-und-laschet-szenario-eines-zweistufigen-machtwechsels-nach-merkel/

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorFreak77
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Oktober 2019 23:16

    Also gemäß dieses Autors Ferdinand Knauss - wenn es wirklich genau so wäre, dann wäre Frau Merkel eine Wunderpolitikerin die aber wirklich alle Fäden in Deutschland ganz persönlich in der Hand hat: Eine Wunderwuzzi-Politikerin an der Grenze zur Magie.

    " 2018 .... Allein, es kam anders. Merkel gab die Parteiführung ab, aber sie regiert bekanntlich noch immer.

    Merkel ist auch heute noch die Meisterin des Machterhalts.

    Dazu verfügt sie über zweierlei, auf das sie sich stets verlassen kann:

    Ihr überlegenes taktisches Geschick, das ganz auf Machtsicherung durch Preisgabe vormaliger CDU-Positionen bei gleichzeitiger raffinierter Platzierung willfähriger, schwacher Vasallen auf Schlüsselpositionen ausgerichtet ist, und andererseits die einvernehmliche Unterstützung durch die de facto gar nicht oppositionelle Oppositionspartei der Grünen und das gesellschaftliche Establishment, vor allem in den Medien. ..."


    Also beinahe unglaublich an wievielen Fäden Frau Merkel angeblich gleichzeitig ziehen kann. Anscheinend hypnotisiert sie die ganze CDU und die Medien auch noch!

    Wenn Ferdinand Knauss recht hätte dann ist Frau Merkel die große Strippenzieherin hinter der CDU, hinter der CSU, hinter den Vasallen, hinter den Grünen, hinter den Medien, hinter den Mainstreammedien und auch hinter dem gesellschaftlichen Establishment. Da schau her!

    Da fragt sich nur noch: Kann die Frau Merkel auch auf dem Wasser gehen?

    Ich naiver Mensch habe immer geglaubt dass in Deutschland regelmäßig Wahlen stattfinden und auch auf den CDU- und CSU- Parteitagen demokratisch über das Spitzenpersonal abgestimmt wird.
    Daber läuft es gemäß Ferdinand Knauss ganz anders, er meint dass da eine Magie-Politikerin Merkel am Werk ist die auf wirklich allen politischen Orgeln der Republik gleichzeitig spielen kann und dazu auch noch sämtliche Hintergrund-Strippen die es gibt ziehen kann.


alle Kommentare

  1. Freak77
    31. Oktober 2019 23:16

    Also gemäß dieses Autors Ferdinand Knauss - wenn es wirklich genau so wäre, dann wäre Frau Merkel eine Wunderpolitikerin die aber wirklich alle Fäden in Deutschland ganz persönlich in der Hand hat: Eine Wunderwuzzi-Politikerin an der Grenze zur Magie.

    " 2018 .... Allein, es kam anders. Merkel gab die Parteiführung ab, aber sie regiert bekanntlich noch immer.

    Merkel ist auch heute noch die Meisterin des Machterhalts.

    Dazu verfügt sie über zweierlei, auf das sie sich stets verlassen kann:

    Ihr überlegenes taktisches Geschick, das ganz auf Machtsicherung durch Preisgabe vormaliger CDU-Positionen bei gleichzeitiger raffinierter Platzierung willfähriger, schwacher Vasallen auf Schlüsselpositionen ausgerichtet ist, und andererseits die einvernehmliche Unterstützung durch die de facto gar nicht oppositionelle Oppositionspartei der Grünen und das gesellschaftliche Establishment, vor allem in den Medien. ..."


    Also beinahe unglaublich an wievielen Fäden Frau Merkel angeblich gleichzeitig ziehen kann. Anscheinend hypnotisiert sie die ganze CDU und die Medien auch noch!

    Wenn Ferdinand Knauss recht hätte dann ist Frau Merkel die große Strippenzieherin hinter der CDU, hinter der CSU, hinter den Vasallen, hinter den Grünen, hinter den Medien, hinter den Mainstreammedien und auch hinter dem gesellschaftlichen Establishment. Da schau her!

    Da fragt sich nur noch: Kann die Frau Merkel auch auf dem Wasser gehen?

    Ich naiver Mensch habe immer geglaubt dass in Deutschland regelmäßig Wahlen stattfinden und auch auf den CDU- und CSU- Parteitagen demokratisch über das Spitzenpersonal abgestimmt wird.
    Daber läuft es gemäß Ferdinand Knauss ganz anders, er meint dass da eine Magie-Politikerin Merkel am Werk ist die auf wirklich allen politischen Orgeln der Republik gleichzeitig spielen kann und dazu auch noch sämtliche Hintergrund-Strippen die es gibt ziehen kann.

    • elfenzauberin
      01. November 2019 07:10

      Merkel hat es nach der Wende in kürzester Zeit geschafft, von der FDJ-Sekretärin zur Spitzenpolitikern der CDU vorzustoßen. Diese Wendehalsigkeit ist tatsächlich eine bemerkenswerte Leistung, die Knauss zu Recht würdigt.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung