Gegen Pilz ohne Immunität laufen mengenweise Verfahren an

Lesezeit: 0:30

Link: https://orf.at//stories/3142038/

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter Kommentatorelfenzauberin
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Oktober 2019 07:42

    Es wird höchste Zeit, den Hrn. Pilz für seine Taten zur Verantwortung zu ziehen. Ich hoffe, dass es im Falle einer Verurteilung zu ebenso drastischen Strafen wie im Falle Westenthaler kommen wird.
    Damit hätte der Hr. Pilz endlich einmal Gelegenheit, die Justiz von der anderen Seite kennenzulernen.

  2. Ausgezeichneter KommentatorReinhold Sulz
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Oktober 2019 19:18

    Viel wird nicht sein. Pilz wird alle diese Verfahren als Hauptdarsteller und 'Opfer' publizistisch ausweiden. Der ist als Dialektiker so gut, dass er aus Mist Gold macht. Politisch gesehen. Den Falter im Rücken, da kann nichts schief gehen. Die vielen Lügen. die er verbreitete - mithilfe so gut wie aller Medien in Österreich - sind nicht strafbar. Pilz behauptete ja, dass die Draken reihenweise abstürzen werden. Was sie nicht ein einziges mal taten. Und ein Eurofighter unter 5° C nicht fliegen kann. Was haarsträubender Unsinn ist

    Pilz ist eigentlich ein Medienprodukt. Er lieferte der drögen Medienlandschaft bei uns knackige Skandalmeldungen. Das wurde gerne abgedruckt. Und war immer (!) Unsinn.
    Sogar der Beginn der Karriere des Aufdeckers P. ist gepflastert mit Lüge. Bei Noricum und Lucona hat sich Pilz auf die Ergebnisse anderer Ermittler gesetzt, um diese dann in Untersuchungsausschüssen auf seine Kappe zu schreiben.

    Vom Ego her ist Pilz ein Trump für Arme. Wenn die Ferndiagnose erlaubt ist: hoch narzisstisch. Wie unglücklich muss ein Volk sein, so wem auf den Leim zu gehen.


alle Kommentare

  1. Reinhold Sulz
    26. Oktober 2019 19:18

    Viel wird nicht sein. Pilz wird alle diese Verfahren als Hauptdarsteller und 'Opfer' publizistisch ausweiden. Der ist als Dialektiker so gut, dass er aus Mist Gold macht. Politisch gesehen. Den Falter im Rücken, da kann nichts schief gehen. Die vielen Lügen. die er verbreitete - mithilfe so gut wie aller Medien in Österreich - sind nicht strafbar. Pilz behauptete ja, dass die Draken reihenweise abstürzen werden. Was sie nicht ein einziges mal taten. Und ein Eurofighter unter 5° C nicht fliegen kann. Was haarsträubender Unsinn ist

    Pilz ist eigentlich ein Medienprodukt. Er lieferte der drögen Medienlandschaft bei uns knackige Skandalmeldungen. Das wurde gerne abgedruckt. Und war immer (!) Unsinn.
    Sogar der Beginn der Karriere des Aufdeckers P. ist gepflastert mit Lüge. Bei Noricum und Lucona hat sich Pilz auf die Ergebnisse anderer Ermittler gesetzt, um diese dann in Untersuchungsausschüssen auf seine Kappe zu schreiben.

    Vom Ego her ist Pilz ein Trump für Arme. Wenn die Ferndiagnose erlaubt ist: hoch narzisstisch. Wie unglücklich muss ein Volk sein, so wem auf den Leim zu gehen.

  2. elfenzauberin
    26. Oktober 2019 07:42

    Es wird höchste Zeit, den Hrn. Pilz für seine Taten zur Verantwortung zu ziehen. Ich hoffe, dass es im Falle einer Verurteilung zu ebenso drastischen Strafen wie im Falle Westenthaler kommen wird.
    Damit hätte der Hr. Pilz endlich einmal Gelegenheit, die Justiz von der anderen Seite kennenzulernen.

    • OT-Links
      26. Oktober 2019 16:14

      Die Justiz, die Westentaler eingesperrt hat und seit Jahrzehten hinter Grasser her ist, würde Pilz niemals bestrafen, sie lässt ja auch Messermörder (es gilt die Unschuldsvermutung) wieder laufen..





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung