Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    20. März 2019 11:16 - Neuseeland, Nigeria, die Medien und "unsere" IGGÖ: Brandgefahr durch Lügen

    Den Gipfel an UNVERFRORENHEIT, an PERFIDIE hatte sich, wie A.U. schreibt, der IGGÖ-Präsident Ümit VURAL geleistet---und zwar die 100%ige VERDREHUNG der TATSACHEN, als er so tat, als seien nicht die ISLAMISCHEN TERRORAKTE in der EU an der Tagesordnung, sondern die "bösen weißen" EU-Bürger brächten am laufenden Band Mohammedaner um, wenn er beklagt: "Mit einem weinenden Auge wird mir die fehlende Anteilnahme der Bundesregierung in Erinnerung bleiben. Das schmerzt besonders, aber als Muslime müssen wir diese bittere Realität zur Kenntnis nehmen."

    Herr VURAL, mit der "BITTEREN REALITÄT" müssen leider WIR leben, die "BITTERE REALITÄT" bedeutet für uns Einheimische, daß WIR GEZWUNGEN werden, Ihre zum Großteil gewaltbereiten Glaubensbrüder zu Hunderttausenden in unserem einst FRIEDLICHEN Land aufzunehmen!

    Herr VURAL, seit IHRE Glaubensbrüder sich bei uns einnisten, ist es mit dem FRIEDEN in unserem Lande VORBEI!

    Herr VURAL, IHRE Glaubensgenossen ERMORDEN jeden Tag in den islamisch regierten Ländern UND in Europa CHRISTEN, und zwar bestialisch!

    Herr VURAL, die meisten Mörder weltweit sind MOSLEMS!

    Herr VURAL, IHRE Glaubensgenossen sind es, die bei uns mit KÜCHENMESSERN umherlaufen und unschuldige "Weiße" abstechen---aus FANATISMUS in ALLAHS NAMEN und aus LUST an der Gewalt, aus purer LUST AM TÖTEN!

    Herr VURAL, es ist an UNS, FASSUNGSLOS zu sein! SIE haben keinen Grund wegen des Falles in Neuseeland! SIE müßten fassungslos und aufs Äußerste BESCHÄMT sein über das schändliche Verhalten Ihrer Glaubensbrüder in UNSERER Heimat UNS GEGENÜBER!

    Herr VURAL, halten Sie gefälligst Ihren verleumderischen Mund! Es steht Ihnen keineswegs zu, uns Einheimische zu rügen! Wem es bei uns nicht paßt, gehört nicht hierher---als erster dürfen SIE das Land für immer verlassen. WIR wollen solche Menschen wie Sie, die NUR FORDERN, aber keine Pflichten einhalten, NICHT HIER haben.

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    12. März 2019 08:48 - Brexit und Algerien: zwei sehr gute Nachrichten – zur Halbzeit

    A.U. schreibt:

    "Wie positiv hätten sich die Dinge etwa in Syrien oder Libyen entwickelt, wieviel Leid wäre verhindert worden, wenn auch dort die Diktatoren rechtzeitig erkannt hätten, dass es Zeit zum Gehen ist."

    Hmm, warum eigentlich hätten GADHAFI, ASSAD, aber auch bereits einige Jahre früher Saddam HUSSEIN "GEHEN" sollen? Sie haben ihr jeweiliges Land mit fester Hand, der jeweiligen dort herrschenden MENTALITÄT, angepaßt, geführt, aber es ging den Leuten verhältnismäßig gut, die Anhänger der unterschiedlichen Religionen konnten friedlich nebeneinander leben und gerade Syrien und Libyen waren gut situierte Länder.

    1. Die USA wollten an die kostbaren ROHSTOFFE dieser Länder heran. Weder GADHAFI noch ASSAD spielten da mit. Also mußten sie, weil sie den USA und deren "engsten Freunden" im Weg standen, einfach WEG! In seit etwa 150 Jahren erfolgreich geübter Manier zettelten sie UNRUHEN an, um sich dann als RETTER und BEFREIER aufzudrängen---also Brandstifter und Feuerwehr in Personalunion!

    2. Man will immer mit Gewalt fremden Ländern die eigene Lebensweise AUFZWINGEN, ohne zu bedenken, daß es GRAVIERENDE Mentalitätsunterschiede alleine schon durch die GEOGRAPHISCHE LAGE, bzw. das Klima gibt! Die Völker des NAHEN OSTENS oder NORD-AFRIKAS leben unter völlig anderen Bedingungen als wir; dazu kommt dann noch der ISLAM, der leider die Menschen bis ins Kleinste negativ verformt und beherrscht.

    Nein, die Dinge in Syrien oder Libyen hätten sich NICHT POSITIV entwickelt, wenn auch dort "die Diktatoren rechtzeitig erkannt hätten, dass es Zeit zum Gehen ist".
    Dort lief nämlich alles zufriedenstellend, hätten die USA und "deren engste Freunde und Verbündete" nicht IHRE EIGENEN INTERESSEN auf Biegen und Brechen verfolgen wollen! In SYRIEN und LIBYEN, aber auch im IRAK lebten die Menschen dort verhältnismäßig gut---BEVOR ihnen die USA (vordergründig!) mit "ihren zweifelhaften Mitteln" zeigen wollten, was DEMOKRATIE ist! Jedenfalls herrscht in diesen Ländern seit der ZWANGSBEGLÜCKUNG tiefstes CHAOS!

  3. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    15. März 2019 15:07 - Die dümmstmögliche Antwort

    Ich habe mir das "Manifest" des im ORF als rechtsextremistisch eingestuften Massenmörders (mit kurzen BLONDEN Haaren! Klar doch, das ist ein gesichertes Hauptmerkmal für Massenmörder!) noch einmal angehört und bin auf ein Detail seiner Selbstbeschreibung gestoßen: er bezeichnet sich selber als "ÖKO-FASCHISTEN"! Diese Spezies ist doch eindeutig unter LINKS einzuordnen.

    Lieber ORF, der Australier mit "britischem Hintergrund" ist ein LINKER, der aus einer LINKEN fAMILIE stammt!

  4. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    15. März 2019 13:25 - Die dümmstmögliche Antwort

    "Rassistisch oder nicht, das ist hier die Frage!"

    Beim Bericht im Mittagsjournal über das Massaker in Neuseeland drängt sich mir etwas Grundlegendes auf:

    Wenn also ein blonder (auch DAS noch! Igitt!) "Ungläubiger" einen Anschlag auf eine Moschee mit Mohammedanern, also mit "Gläubigen" begeht, hat dieser verwerfliche Akt "einen RASSISTISCHEN HINTERGRUND".

    Wenn aber MOHAMMEDANER ihre unzähligen Terrorakte gegen Christen="Ungläubige" begehen, wird nie erwähnt, daß diese Gräueltaten "einen RASSISTISCHEN HINTERGRUND" haben. KEIN einziger Messermord eines Mohammedaners, verübt an einem Angehörigen einer anderen "RASSE", also an einem autochthonen Österreicher, Deutschen usf. wurde bisher als RASSISTISCH hervorgehoben.

    Also, was jetzt?!?

    "Rassistisch oder nicht, das ist hier die Frage!" Der ORF wird meine berechtigte Frage sicherlich nicht beantworten.

  5. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    07. März 2019 09:25 - Juncker, Orban, Kurz: Der krachende Schuss ins Knie

    Es geht alles "wie geschmiert" Hand in Hand: SOROS, JUNCKER, MERKEL, TIMMERMANNS und CO. betreiben eisern ihren Vernichtungs-Feldzug gegen das christlich geprägte Abendland, in erster Linie aber ganz gezielt GEGEN DEUTSCHLAND; auch ein ORBAN steht diesem diabolischen Ziel "gefährlich" im Wege:

    "Das Desaster wird immer größer: Hinweise auf Kriegsverbrecher unter Flüchtlingen ignoriert"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/07/das-desaster-hinweise/

  6. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    28. März 2019 08:54 - Identitäre auflösen? Den Rechtsstaat aufgeben?

    Diese Groteske, die da aufgeführt wird, um Martin SELLNER, einem sympathischen, tüchtigen jungen unbescholtenen Patrioten das Genick zu brechen, macht einen sprachlos. Hätte ein Linker diese Geldsumme als Spende erhalten, würde niemand auch nur den kleinsten Mucks machen.

    Wie war das doch damals, als INNEN-MINISTER Caspar EINEM an das linksradikale "TATBLATT" eine Spende von 5000 Schilling gemacht hatte? Was für Konsequenzen hatte dieser zu erleiden? Amtsenthebung? Weit gefehlt!

    "STANDARD: Ihre Spende für die Anarcho-Zeitung "Tatblatt" hat Sie 1995, als Sie drei Wochen Innenminister waren, enorm unter Druck gebracht. Bereuen Sie die Spende?

    EINEM: Ich habe als Staatssekretär 1000 Schilling für die Finanzierung eines Gerichtsverfahrens Haider gegen Tatblatt gezahlt, mir war durchaus bewusst, dass das heikel ist. Das Verfahren hat vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte mit einem Erfolg des Tatblatts geendet. Ich habe also eine gerechte Sache unterstützt. Vor meiner Zeit in der Politik hatte ich 5000 Schilling für eine Druckmaschine springen lassen."

    Soso, der einstige Innenminister Caspar EINEM hatte ja bloß eine GERECHTE SACHE UNTERSTÜTZT! Diese Antwort muß man sich erst auf der Zunge zergehen lassen! LINKE kämpfen immer für eine "gerechte Sache", RECHTE hingegen niemals. Ach, JUSTITIA, warum bist du nur auf dem linken Auge blind?

    Nun habe ich aber noch im Ohr, daß sich dieser australische Massenmörder in seinem "Manifest" selber als ÖKO-FASCHIST bezeichnet hat. Warum wird DARAUF NICHT HERUMGERITTEN? Weil ÖKO-FASCHISTEN im LINKSEXTREMEN Spektrum zuhauf zu finden sind?

    Was man mit Martin SELLNER aufführt, ist eine SCHANDE für Österreich. Daß sich KURZ für diese Menschenhatz hergibt, wundert mich überhaupt nicht, aber von STRACHE bin ich zutiefst enttäuscht! "Zuerst denken, dann reden", Herr Strache!

  7. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    17. März 2019 10:50 - China lächelt mit Zahlen

    OT---aber bei den 10 h-Nachrichten auf Ö1 habe ich meinen Ohren nicht getraut!

    Der Massenmord an Moslems in Neuseeland, begangen von einem Australier, wird munter von allen GEGNERN der REGIERUNG bis zum Exzeß INSTRUMENTALISIERT! Sie machen also genau das, was sie so gerne den "Rechten" VORWERFEN:

    Die LINKEN "Feinde der Regierung" INSTRUMENTALISIEREN dieses einmalige Ereignis knallhart für IHRE ZWECKE!

    Die Zahl der in islamischen Ländern von Moslems ERMORDETEN CHRISTEN, bzw. die zahllosen OPFER des ISLAMISCHEN TERRORS in EUROPA geht in die Zehntausende!

    Wann hat sich jemals die moslemische Glaubensgemeinschaft DAFÜR ehrlich ENTSCHULDIGT?

    Wann war der feiste Herr KONRAD, der salbungsvolle Kardinal SCHÖNBORN, der dreiste Präsident der moslemischen Glaubensgemeinschaft zu hören, wenn, wie so oft, von furchtbaren Massakern an Christen berichtet wurde---meist "zartfühlend" versteckt zwischen banalen Geschehnissen des Tages?

    Jetzt tun die "Feinde der Regierung"---also KONRAD, SCHÖNBORN, der Präsident der moslemischen Glaubensgemeinschaft und Co. geradezu so, als würden nicht Tausende Christen, bzw. andere "Ungläubige" regelmäßig von Mohammedanern ERMORDET, sondern UMGEKEHRT!

    Man faßt es nicht---die erklärten "Feinde der Regierung" DREHEN den SPIESZ ganz ungeniert EINFACH UM!

  8. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    08. März 2019 08:38 - Österreichs Justiz – in die Einbahn abgebogen

    Wenn die Linken nichts können, was für die Bürger von Nutzen wäre---eines beherrschen sie aus dem Effeff:

    .......................Die KUNST der SKANDALISIERUNG!...........................

    Den Rechten fiele es nie im Traum ein, ausschließlich etwa DAMIT Politik zu machen, eine längst geschwärzte Liedzeile aus einem Liederbuch, die bestenfalls 0,0000000000001 % der Österreicher überhaupt gekannt haben KÖNNTEN, zu einem SKANDAL werden zu lassen, der "die Republik erschüttert" (Antisemitismus---huch!), der nicht nur einen unbescholtenen "rechten" Politiker zu Fall bringt, sondern einer "rechten" Partei viele Stimmen entzieht.

    Weder der Meister der SKANDALISIERUNG, Herr Tal SILBERSTEIN---aus der üblichen Ecke der Wahlkampfhelfer stammend (der früher von den Sozis engagierte Stan GREENSTEIN hatte offensichtlich ausgedient), noch seine linken Auftraggeber wurden für ihre massiven VERLEUMDUNGEN je gerichtlich belangt!

    Hand in Hand mit der linken Kunst des Skandalisierens arbeitet natürlich der ebenso linke RUFMORD-, bzw. der HINRICHTUNGS-JOURNALISMUS!

    Die RECHTEN ARBEITEN, die LINKEN SKANDALISIEREN.....

  9. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    22. März 2019 08:57 - VfGH und StA: Zweimal Lob, zweimal Tadel für die Justiz

    OT---aber ich möchte daran erinnern, daß Deutschland, einst---also bevor MERKEL und deren übermächtige Einflüsterer alles dran setzten, Deutschland zu vernichten und seine Bürger zu verblöden!---nicht nur das viel bewunderte, aber auch viel beneidete "Volk der Dichter und Denker" war, sondern auch die Heimat der größten ERFINDER auf dem technischen Sektor!

    Am 22. März 1935 begann in Deutschland der ERSTE regelmäßige FERNSEH-PROGRAMM-DIENST der WELT!

    "Hitlers Fernsehen - das AUGE der WELT - Fernsehen leicht erklärt"

    https://www.youtube.com/watch?v=v8c2kxujPOc

    "Der STÖRENFRIED - Keine Werbung für die Bundesnetzagentur"

    https://www.youtube.com/watch?v=QtfuNVxFjNw

    Heute erleiden die Deutschen das Schicksal der "Schildbürger"---exakt bis zum Untergang! Und WIR sind nicht nur die ZUSCHAUER bei diesem Drama, sondern auch die "Mit-Leidenden"!

  10. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    15. März 2019 12:01 - Die dümmstmögliche Antwort

    Ich erlaube mir, meinen Kommentar, den ich beim anderen AU-Thema geschrieben habe, hier zu kopieren, weil er hier besser paßt!

    "Auch wieder typisch für das zweierlei Maß, mit dem im ORF gemessen wird:
    In den 10h-Nachrichten auf Ö1 wurde über den verheerenden Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland berichtet, den ein RECHTSRADIKALER Australier begangen hat (nein, NICHT mutmaßlich wie sonst üblich!).

    VdB verurteilt diese Terrorangriffe: diese seien eine "schreckliche und barbarische Attacke auf Menschen, die beten wollten".

    Hmm, ich kann mich nicht erinnern, daß sich VdB einmal unmittelbar nach Terrorattacken GEGEN BETENDE CHRISTEN in ISLAMISCHEN LÄNDERN so erschüttert gezeigt hätte! Nun ja, solche Anschläge auf Christen werden im ORF auch höchstens als Randbemerkung zwischen diversen Meldungen erwähnt---allerdings nie mit dem üblichen Tremolo in der Stimme der AnsagerINNEN; das, samt Betroffenheitsmiene, behalten sich die ORF-AnsagerINNEN nur für die "bemitleidenswerten" Moslems vor!

    Auch der französische PRIESTER, der in seiner Kirche von einem Mohammedaner vor den Augen der anwesenden Betenden GESCHÄCHTET worden ist, verlockte UHBP zu keiner Reaktion! Nun ja, da wäre er allerdings päpstlicher als der gegenwärtige Zweitpapst Franziskus, den die verfolgten und ermordeten Christen in moslemischen Ländern absolut kalt lassen.....

    Schlußfolgerung: Den Mann in der Hofburg erschüttern halt Terrorattacken, begangen von Mohammedanern und LINKSRADIKALEN nicht, und der ORF ist stets sehr bemüht, diese zu verniedlichen."

  11. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    12. März 2019 10:53 - Brexit und Algerien: zwei sehr gute Nachrichten – zur Halbzeit

    Zum bevorstehenden BREXIT: Man stelle sich vor, in einen Wohnblock ziehen nach und nach 28 Familien ein, die aber nicht, wie sonst üblich, jede von ihnen wie zuvor in der eigenen Küche ihr jeweiliges Süppchen kochen dürfen, sondern eine Gemeinschaftsküche benützen müssen, wobei die Wohlhabenderen den Einheitsbrei zu finanzieren haben, der aber im Grunde genommen keinem schmeckt, da jeder noch von früher her sehr unterschiedliche Speisen gewohnt ist.
    Auch die sanitären Einrichtungen werden gemeinschaftlich benützt, was naturgemäß zu großen Spannungen führt. Ach ja, die Wohnungstüren dürfen nicht versperrt werden, was für die 28 Familien bedeutet, daß sie kein Privatleben mehr haben.

    Wen wundert es, wenn der Wohnblock schnell verkommt und einzelne Familien immer öfter unzufrieden mit den sich rapide verschlechternden Gegebenheiten sind und nur noch ans Ausziehen denken? Hatte man ihnen nicht zuvor das Blaue vom Himmel versprochen?

    PS: Nun ja, der Vergleich mit der Kochkunst ist zwar gerade im Falle Großbritanniens nicht wirklich gut gewählt, aber sei's drum---jede Familie hat eben ein eigenes überliefertes Kochbuch. ;-)

  12. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    09. März 2019 09:21 - Der Karfreitag und die Frauen: Es wird amüsant

    Leider wird sich in der linksindoktrinierten EU die Tatsache, daß das Großziehen von einheimischen Kindern für den Staat, bzw. für die jeweilige Nation die wichtigste Aufgabe überhaupt ist, nicht so schnell durchsetzen, weil eben leider die LINKEN immer noch den Zeitgeist bestimmen, obwohl ihre Macht längst im Schwinden ist.

    In JEDEM Beruf kann eine Frau ohne Nachteil für den Arbeitgeber (mit ganz wenigen Ausnahmen) durch eine andere Frau ERSETZT werden---aber niemals eine MUTTER! So gut kann keine Krabbelstuben- oder Kindergartentante sein, daß sie eine Mutter wirklich ersetzen kann.
    Das hört man nicht gerne, weil es dem linken Zeitgeist nicht entspricht, aber jeder Kinderpsychologe, sofern er nicht stramm links orientiert ist, wird das bestätigen können: Die wichtigste Bezugsperson für ein Kind ist und bleibt die Mutter. Die ersten Lebensjahre sind für das ganze Leben entscheidend; es wird den fremd-erzogenen Kindern immer etwas Wesentliches im Leben fehlen...

    Aus diesem Grunde ist das einzig Richtige, Müttern die JAHRE der KINDERERZIEHUNG zur PENSION großzügigst anzurechnen, weil jede Mutter "künftige Staatsbürger" großzieht!

    Viktor ORBAN hat erkannt, daß es sehr, sehr wichtig ist, EIGENE KINDER in jeder Hinsicht zu fördern---zu UNGUNSTEN der Mohammedanerkinder! Deshalb wird er auch angefeindet, obwohl er "Pionierarbeit" leistet! Vielleicht kapieren das andere Politiker auch einmal, daß ein Staat niemals funktionieren kann, wenn Kinder von wesensfremden Eindringlingen überhand nehmen.

  13. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    01. März 2019 09:17 - Opernball oder: Wie sich ein Minister in den Weltraum schießt

    Ein österr. JUSTIZMINISTER tanzt auf dem angeblich schönsten Ball der Welt mit einer Schießbudenfigur, die sich Conchita Wurst (ach Gott, wie wahnsinnig "intelligent" und "originell"!) nennt! Er hat dieses lächerliche Geschöpf, das nicht Mandl und nicht Weibl ist, sogar selber eingeladen! Was für ein Feind hat ihm diese unverzeihliche Narretei eingeredet---oder ist er selber so blöd?? Dieses lächerliche Zwittergeschöpf hätte sich früher einmal bei einem Kirtag oder in einem Zirkus gegen Geld zeigen können---der gestrige Opernball ist endgültig zu einem G'schnas verkommen.

    PS: Noch eine Frage: Wer von den beiden hat "GEFÜHRT"? Moser oder der bärtige Glatzkopf? Waren sie sich schon vorher über ihre jeweilige Rolle einig?

    PPS: Mikl-Leitner hat offensichtlich noch nicht gemerkt, daß sie nicht mehr 20, 30, 40 ist, und Bures sieht aus wie eine alte Frau in einem silbernen Nachthemd!

    PPPS: Ich kann mir gut vorstellen, wie die Welt über uns hämisch lacht!

  14. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    26. März 2019 14:33 - Weichei Weber, die Merkel-Marionette

    Katholischer Prediger sagt zu seinen Schäfchen nach den zahllosen mörderischen moslemischen Angriffen auf Christen und ihre Kirchen: "BEWAFFNET EUCH!"

    Nein, nein, keine Angst, so etwas würde kein "Prediger" sagen---oder etwa doch?

    Auf jeden Fall würde es weder ein katholischer, noch ein evangelischer Prediger wagen, solch martialische Aufrufe zu tätigen---ein ISLAMISCHER PREDIGER aber schon! So geschehen in der Tschechei!

    "Islamischer Prediger in Tschechien sagt Muslimen: „Bewaffnet euch!“"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/26/islamischer-prediger-tschechien/

    Die muselmanischen INVASOREN denken also daran, ihrer MISSION nachzukommen und im GASTLAND auf die GASTGEBER zu SCHIESSEN!
    Sonst noch Fragen?

  15. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    18. März 2019 11:00 - Heumarkt: Sie wollen uns schon wieder betrügen

    OT---aber diese Dreistigkeit schlägt dem Faß den Boden aus:

    "Mazyek: „Moscheen in Deutschland sind praktisch ungeschützt“"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/18/mazyek-moscheen-deutschland/

    Als hätte man nicht ohnedies schon genug zu schützen---in D wie in Ö! Jede SYNAGOGE wird unter großem Aufwand, auch finanzieller Natur, von bewaffneten Polizisten bewacht. Jetzt sollten also auch noch MOSCHEEN EXTRA BESCHÜTZT werden?

    Wenn in Österreich, bzw. in Deutschland, vor allem aber in allen islamischen Ländern CHRISTLICHE KIRCHEN und mitunter auch die darin sich befindenden BETENDEN und PRIESTER dem MOSLEMISCHEN MOB ungeschützt ausgeliefert sind, wird NIEMALS gefordert, diese KIRCHEN zu SCHÜTZEN! Was bis jetzt für Synagogen gilt, ab heute vermutlich auf islamischen Druck hin auch für MOSCHEEN gelten wird, müßte doch auch vom PAPST abwärts auch für KIRCHEN gegen ISLAM-TERRORISTEN vehement GEFORDERT werden!

    Wetten, daß sich niemand DAFÜR einsetzt?

  16. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    14. März 2019 08:40 - Nicht nur die Briten haben schwere Fehler begangen

    A.U. schreibt:

    " Nicht nur die Österreicher, auch die Briten waren von den Fernsehbildern schockiert, als anmarschierende Massen eine Handvoll österreichischer Polizisten an der Grenze einfach beiseiteschoben und hereinmarschierten."

    Tja, die MACHT DER BILDER!

    Ein einziges Mal wird über die verheerende moslemische Völkerwanderung in den Medien VERSEHENTLICH ungeschönt die WAHRHEIT gezeigt und den FS-Zusehern---in diesem Fall den BRITEN---wird mit einem Schlag klar, WAS da auf die EU-BÜRGER zukommt!

    Ein EINZIGES Mal also wurde von ORF und Co. NICHT GELOGEN und GETÄUSCHT!
    Diese einzige KURZE SZENE war stark genug, den EU-Bürgern, besonders den Briten, die Augen zu öffnen. Leider bekam die WAHRHEIT bis heute nur dieses einzige Mal die Chance. Vorher und nachher wurde und wird von den Medien perfide MANIPULIERT, was das Zeug hält.

    LÜGEN-PRESSE - LÜCKEN-PRESSE - LÜGEN-PRESSE - LÜCKEN-PRESSE

  17. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    11. März 2019 09:58 - Wenn Kinder wieder einmal die Welt retten

    OT---aber KURZ sollte lieber einmal über den Gartenzaun zum Nachbarn UNGARN blicken! Noch besser: KURZ sollte bei ORBAN in die Lehre gehen!

    "Fidesz-Spitzenkandidat vergleicht EU-Kommission mit kommunistischen Politbüro"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/11/fidesz-spitzenkandidat-eu/

    Wer hat das Recht, die EU-Kommission mit dem kommunistischen Politbüro zu vergleichen, wenn nicht UNGARN---aus leidvoller Erfahrung!

  18. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    30. März 2019 09:03 - Ärgerlich: Loacker, Karas, SPD, Gerichte, US-Filmstars, Irlands Katholiken, die EU und die Piloten

    A.U. schreibt:

    "Hollywood-Stars haben reihenweise Funktionäre von Elite-Universitäten bestochen, damit ihre Sprösslinge dort einen Platz bekommen."

    "Die Fälle reichen bis ins Jahr 2011 zurück und betreffen unter anderem die renommierten Universitäten Yale, Stanford, die Georgetown University in Washington D.C., die University of Southern California und die UCLA in Kalifornien. Im Zentrum des Betrugs steht der Gründer der Studienberatungs- und Coachingfirma The Key, William Rick SINGER. Er hatte in den 33 nun dokumentierten Fällen über 25 Millionen Dollar von Eltern kassiert, um deren Kinder unterzubringen. 300 Ermittler seien mit der sogenannten „Operation Varsity Blues“ in den USA beschäftigt."

    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article190217103/Yale-und-Stanford-Betrugsskandal-erschuettert-Elite-Unis-in-den-USA.html

    PS: Beim Namen SINGER stellen sich Assoziationen zur Waldheim-Hatz ein, die die SPÖ mit Hilfe eines Herrn Israel SINGER aus der US-Verwandtschaft (oder Bekanntschaft) von Heinz FISCHERS Ehefrau Margit betrieben hatte. Oder irre ich da?

  19. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    26. März 2019 09:59 - Weichei Weber, die Merkel-Marionette

    OT---aber eine sehr gute Nachricht:

    "Nächster Sieg für SALVINI: Rechtsbündnis gewinnt alle Regionalwahlen in Süditalien"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/26/naechster-sieg-salvini/

    „Die Lega hat in einem Jahr ihre Stimmen verdreifacht, Sieg auch in Basilicata“, twitterte Salvini am Montag. Und mit Bezug auf die Europawahl Ende Mai ergänzte er:
    „Jetzt wird auch Europa verändert.“

    Wenn jetzt noch ORBAN in Ungarn einen wohlverdienten Sieg bei den verheuchelten EU-Wahlen einfahren sollte, könnte SALVINI recht haben mit seiner Aussage, "Jetzt wird auch Europa verändert."

    Um diese dringend nötige Veränderung zu bewerkstelligen, müßten sich SALVINI und ORBAN den "echten" RECHTEN in der EU anschließen! Mit der EVP im Bunde ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen! Solange ein KARAS dort auf dem Sessel klebt, kann man alle Hoffnung auf eine Veränderung fahren lassen. Wollen wir also hoffen, daß SALVINI und ORBAN der Mut und das Glück nicht verläßt!

  20. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    23. März 2019 11:22 - Glückliches Österreich, weises Frankreich, interessanter Trump

    "Gutmenschen-Experiment: Keiner will Ali mit nach Hause nehmen"

    Schweden – In einem Experiment zeigt die schwedische Zeitung Samhällsnytt die ganze Heuchelei der Flüchtlingsjubler auf, wenn es darum geht, Flüchtling Ali in den eigenen vier Wänden aufzunehmen.

    Was für eine widerliche gutmenschliche Heuchelei---zum Speien!

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/23/experiment-zeigt-linke-heuchelei/

  21. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    22. März 2019 11:09 - VfGH und StA: Zweimal Lob, zweimal Tadel für die Justiz

    OT---aber das sollte auch den BVT interessieren:

    "TÜRKEI-WAHLKAMPF: „Wir erwarten euch, ihr werdet in eurem Blut ersaufen“"

    Diese BOTSCHAFT an uns EU-Bürger ist doch als Volksverhetzung einzureihen und sehr, sehr ernst zu nehmen, denn die TÜRKEN fackeln nicht lange, sondern setzen beinhart um, was sie vorhaben und das bedeutet für uns nichts Gutes!

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/22/erdogan-partner-wir/

    Alles klar?
    Damit meinen nämlich die Türken Sie und mich, Ihre und meine Kinder und Enkelkinder!

    Nur die verstockten Gutmenschen faseln noch immer von "Kulturbereicherung"!

  22. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    20. März 2019 09:10 - Neuseeland, Nigeria, die Medien und "unsere" IGGÖ: Brandgefahr durch Lügen

    @A.U.

    *********************************************************
    *********************************************************
    *********************************************************+!

    Ja, A.U. gebührt für jedes Wort ein Stern!

    Eine kleine ERGÄNZUNG dort, wo er schreibt:

    "Das alles ist aber gar nicht mehr lustig, seit man weiß, wie leicht sich global bei den islamischen Massen Blutdurst auslösen lässt. Man denke etwa an die mörderischen Reaktionen in aller Welt auf Karikaturen in vorher unbekannten französischen oder dänischen Zeitungen. Man denke an die zahlreichen Todesdrohungen gegen den Romanautor Rushdie, der seither Jahrzehnte versteckt leben muss. Man denke an die wochenlangen Massendemonstrationen in Pakistan, nur weil ein christliches Bauernmädchen am Brunnen eine angeblich Allah-kritische Bemerkung gemacht hat."

    "Islam-Schelte bei Rede an der Uni
    Die Rede des Papstes an der Universität Regensburg hat international Aufsehen erregt, doch droht ihm nun eine Fatwa?"

    https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/papst/nachrichten/islam-schelte-bei-rede-an-der-uni-23340-art1428520.html

    Wenn ich mich recht erinnere, gab es nach dieser Vorlesung weltweit ISLAMISCHE TUMULTE, bei denen es sogar zu acht (?) Toten gekommen war!
    Ich erinnere mich, daß im ORF ein paar junge Moslems gefragt wurden, warum sie so wütend seien. Die Antwort lautete:

    ................."Der PAPST hat UNS BELEIDIGT!"...........................

    Auf die weitere Frage, was denn der Papst gesagt habe, lautete die Antwort jedes der paar moslemischen Burschen:

    ............"Das weiß ich nicht, aber der Papst hat uns beleidigt."...........

    Sie wußten NICHT, WAS der Papst gesagt hatte---aber sie fanden, es sei auf jeden Fall ein Grund, GEWALT auszuüben und alles krumm und klein zu schlagen!

    Der kleinste Funke genügt, um die Mohammedaner zu animieren, GEWALTTÄTIG zu werden---was für ein Gewaltpotential haben wir da bloß millionenfach nach Europa gelassen!

  23. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    16. März 2019 10:32 - Nein, so nicht!

    Ein treffender Kommentar zum Thema:

    "Freitags schwänzen für das Klima. Donnerstags für soziale Gerechtigkeit. Mittwochs für Toleranz und Vielfalt. Dienstags gegen rechts. Montags für Schwule und Lesben. Samstags natürlich gegen Rassismus. Und am siebten Tag sollst Du ruh'n, sagt der Herr. Von Schule sagt er nichts. Amen."

    @Wyatt postete gestern einen Link zum Thema:

    https://www.freiewelt.net/blog/klima-lolita-10077307/

  24. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    11. März 2019 09:08 - Wenn Kinder wieder einmal die Welt retten

    Deutschland = Schilda!

    Zum Nachlesen, wie es den klugen Schildbürgern zuletzt ergangen war, weil ihre FRAUEN zu meutern begonnen hatten, daß ihre Männer wegen ihrer Weisheit ständig von den umliegenden Fürstentümern in Beschlag genommen worden waren.

    Wie durch eine Katze ganz Schilda abgebrannt ist.

    In Schilda hatte es von altersher nie eine Katze gegeben, so daß es kein Wunder war, daß die Mäuse immer mehr zunahmen und selbst im Brotkorbe nichts mehr vor ihnen sicher war. Was die Schildbürger nur neben sich stellten, wurde von den Tieren zernagt und gefressen, und die Angst vor ihnen war groß. Da begab es sich, daß ein fremder Wandersmann durch Schilda kam. Er trug eine Katze auf dem Arm und kehrte beim Wirt ein. Der Wirt fragte ihn, was dies für ein Tier sei, und der Fremde sagte, es sei ein Maushund. Nun waren die Mäuse in Schilda so zahm, daß sie vor den Leuten gar nicht mehr flohen und am hellen Tage ohne Scheu hin und her liefen. Darum ließ der Wandersmann die Katze laufen, und sie erlegte vor den Augen des Wirts nicht wenige der Mäuse. Als der Gemeinde dies durch den Wirt gemeldet wurde, fragten die Schildbürger den Mann, ob ihm der Maushund wohl feil wäre, sie wollten ihn gut bezahlen. Er antwortete, der Maushund sei ihm zwar eigentlich nicht feil, weil er ihn zu gut gebrauchen könne, aber ihnen wolle er ihn doch für einen billigen Preis ablassen. Und so forderte er hundert Gulden dafür. Die Bauern waren froh, daß sie ihm die Hälfte sofort bezahlten, die andere Hälfte sollte er sich in einem halben Jahr holen kommen. Der Kauf wurde eingeschlagen, und der Fremde trug den Schildbürgern den Maushund in das Vorratshaus, in dem sie ihr Getreide liegen hatten, denn dort waren auch die meisten Mäuse. Der Wanderer aber zog eilig mit dem Gelde davon, denn er befürchtete, der Kauf möchte sie reuen und sie möchten ihm das Geld wieder abnehmen.

    Nun hatten aber die Bauern vergessen, zu fragen, was der Maushund esse. Darum schickten sie dem Wanderer eiligst einen nach, der ihn danach fragen sollte. Als nun der mit dem Gelde sah, daß ihm jemand nachlaufe, eilte er nur um so mehr. Der Bauer aber rief ihm von ferne zu: »Was isset er? Was isset er?« Der Fremde antwortete: »Wie man's beut! Wie man's beut!« Der Bauer aber verstand: »Vieh und Leut! Vieh und Leut!« Er kehrte sehr bestürzt um und brachte dem Rat die furchtbare Nachricht. Die Ratsherrn waren noch viel mehr erschrocken und sprachen: »Wenn er keine Mäuse mehr hat, dann wird er unser Vieh fressen und endlich uns selbst, obgleich wir ihn mit unserm guten Gelde für uns gekauft haben!« Sie hielten deswegen einen Rat über die Katze und wollten sie töten. Es hatte aber keiner das Herz, sie anzugreifen. Endlich beschlossen sie einmütig, das Haus, in dem die Katze sich befand, mit Feuer zu vertilgen. Denn ein geringer Schaden wäre besser, als daß sie alle um Leib und Leben kämen. Und somit zündeten sie ihr Vorratshaus an.

    Als aber die Katze das Feuer roch, sprang sie zum Fenster hinaus und rettete sich in ein anderes Haus, während das verlassene bis auf den Erdboden niederbrannte. Niemand war in größerer Angst als die Schildbürger, da sie des Maushundes nicht Herr werden konnten. Sie hielten aufs neue Rat, kauften das Haus, in dem die Katze jetzt war, und zündeten es auch an. Aber die Katze sprang auf ein Dach, saß da eine Weile und putzte sich nach ihrer Gewohnheit mit der Pfote den Kopf. Die Schildbürger aber meinten, der Maushund hebe die Hand auf und schwöre, daß er solches nicht ungerächt lassen wolle. Da nahm einer einen langen Spieß, um nach der Katze zu stechen. Diese aber ergriff den Spieß und fing an, daran hinabzulaufen. Darüber entsetzten sich die Bürger und die ganze Gemeinde, liefen davon und ließen des Feuer brennen. Dieses verzehrte den ganzen Marktflecken bis auf das letzte Haus, die Katze aber kam gleichwohl davon.

    Die Schildbürger aber, die so ihre Heimat verloren hatten und sich auch vor der Rache des Maushundes fürchteten, zogen auseinander, der eine hierhin, der andere dorthin. Und seitdem gibt es Schildbürger in der ganzen Welt.

  25. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    10. März 2019 09:42 - Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad

    Der so gemütliche BTV-Chef GRIDLING hat seinen "Job" wohl eher recht gemütlich angegangen und alles, was mit dem ISLAM zusammenhängt, nicht "gestört". Das Aktivwerden hätte ihn ja in seiner Ruhe empfindlich stören können. Da drückt man schon einmal die Augen zu.....

    Und als die schwarzen Innenminister die Serie der roten Innenminister abgelöst hatten, machten sie einfach weiter wie einst die Roten.

    Und als gar erst mit Norbert DARABOS ein bekennender WEHRDIENST-VERWEIGERER, also ein erklärter Feind des Bundesheeres, "Verteidigungsminister" geworden war, begann die Auflösung jener Macht, die im Notfall UNSERE GRENZEN hätte VERTEIDIGEN müssen!

    Es war also alles "mental" gut "vorbereitet", als die mohammedanischen MENSCHEN-LAWINEN---von SOROS UND CO. in Gang gesetzt, finanziell bestens unterstützt, sich Ös Grenzen näherten.

    Der Polizeichef des Burgenlands, Herr DOSKOZIL (SPÖ) winkte die illegalen Grenzstürmer, die künftigen INVASOREN / Eroberer, wohlwollend grinsend durch, der ÖBB-Chef KERN (SPÖ) bot ihnen freie Fahrt und Verköstigung in unseren Zügen und Bussen.
    Herr DOSKOZIL bekam als BELOHNUNG einen Ministersessel, Herr KERN wurde zum Dank gar Bundeskanzler.

    Ja, SOROS, alias Schwartz und CO. konnten sich ins Fäustchen lachen, weil die dummen Österreicher und die fast noch dümmeren Deutschen im Sommer 2015 diese Krot so einfach schluckten! Die Beihilfe zum Terror funktionierte klaglos, bis Herbert KICKL die Bühne betrat. Diesem allerdings werfen die alten linken Seilschaften ständig Prügel vor die Füße, denn KICKL wirft den ganzen schönen SOROS-PLAN durcheinander. Bei SOROS-Freund KURZ muß zeitweise die Leine kurz gehalten werden, damit der überaus begabte und tüchtige FPÖ-Mann KICKL nicht die Oberhand bekommt.

  26. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    07. März 2019 08:34 - Juncker, Orban, Kurz: Der krachende Schuss ins Knie

    A.U. titelt:

    "Juncker, Orban, Kurz: Der krachende Schuss ins Knie"

    Und wo bleibt SOROS, alias Schwartz, die GRAUE EMINENZ, die im Hintergrund die Fäden in der EU zieht, in letzter Zeit aber verstärkt ganz dreist in Erscheinung tritt?

    Schade---keine Silbe läßt A.U. verlauten über jenen Mann, der sich nicht nur vehement in die EU-Politik EINMISCHT, sondern ganz krass in die UNGARISCHE, und der ORBAN mit den unlautersten Mitteln BEKÄMPFT.

    Mit keinem Wort wird SOROS kritisiert, der schamlos seinen Status als UNKRITISIERBARE Person ausnützt und dank seiner Milliarden (zweifelhaften Ursprungs!) unbeschränkte MACHT AUSÜBEN kann, aber immun gegen jegliche Kritik ist, denn da käme gleich der Antisemitismus-Vorwurf zum Einsatz.

    ORBANS Wahlkampagne mit den Plakaten, die die beiden Falotten SOROS und JUNCKER zeigen und einen hervorragenden knappen Text zur Aufklärung für die Ungarn zeigt, ist GRANDIOS!

    JUNCKER, MERKEL und KURZ sind MARIONETTEN von SOROS---an dieser Tatsache ist nicht zu rütteln. Wann wird diesem Teufel in Menschengestalt endlich das Handwerk gelegt?

    Daß KURZ sich FEIGE gegen ORBAN stellt, ist BESCHÄMEND und unverzeihlich! WIR sind schlechte Nachbarn, die dem guten Nachbarn Ungarn in den Rücken fallen---wie schäbig, wie traurig!

  27. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    06. März 2019 11:03 - Sicherungshaft: Was geht, und was gar nicht geht

    OT---aber dieses Video muß man gesehen haben!

    "Der Ökobolschewismus und seine Folgen":

    https://youtu.be/XobLwBp8oL0


    Wenn's um ÖKO-Strom geht, verlieren die verdammten GRÜNEN sämtliche Hemmungen, die NATUR zu ZERSTÖREN---sie machen nicht einmal vor 800 Jahre alten Bäumen halt! WINDRÄDER haben in ihren Spatzenhirnen VORRANG! Wer schützt uns vor der GRÜNEN PEST???

  28. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    04. März 2019 09:10 - Wozu haben wir eigentlich einen Verfassungsschutz?

    Weiter unten erinnert dankenswerterweise @elfenzauberin an eine an Ignoranz, an politischer Kurzsichtigkeit und---seien wir ehrlich!---an fachlicher Unfähigkeit nicht zu übertreffenden Aussage des Herrn GRIDLING, "der uns am Höhepunkt der Flüchtlingskrise vollmundig erklärte, dass mit den Flüchtlingsströmen eh keine Terroristen oder Islamisten nach Österreich kämen."

    Da kann ich mich rühmen, die Sachlage besser überschaut zu haben als der Herr GRIDLING! Als ich das zweifelhafte Vergnügen hatte, mit der ÖBB am 5. September 2015 von Westbhf. WIEN nach OÖ zu fahren, hatte ich angesichts der herumlungernden
    Ausländerhorden vorsichtshalber ein 1.Kl.-Ticket gelöst. Während der Fahrt wuselten ständig g'schaftige junge Leute als "Betreuer" durch den Zug hin und her. Einen von ihnen fragte ich, wie viele "Flüchtlinge" denn in diesem Zug säßen; darauf antwortete er, etwa 750-800 Leute. Auf meine Frage, wie viele potentielle TERRORISTEN darunter seien, versicherte er mir etwas irritiert, aber absolut überzeugt:
    "Nein, nein, das sind lauter ganz, ganz liebe, harmlose, ungefährliche Menschen!"

    Wie die Realität, vor der Herr GRIDLING damals fest die Augen verschlossen hatte, im Nachhinein deutlich zeigte, fuhren in diesen ÖBB-Zügen reihenweise die künftigen TERRORISTEN mit, gratis und franko und auch noch von den idiotischen "Welcome Refugees-SchreierINNEN" aufs lächerlichste BEJUBELT und beklatscht!

    Wer also war 2015 nachweislich klarer im Kopf---der BVT-Chef GRIDLING oder ich? ;-)

  29. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    02. März 2019 08:52 - Wo man Trump zustimmen kann – und wo ganz und gar nicht

    Überraschenderweise kam am Donnerstag beim Mittagsjournal einer zu Wort, der NICHT in das gewohnte ORF-Horn stieß: Der Nordkorea-Experte Rüdiger FRANK war ganz und gar anderer Meinung über TRUMP und dessen Treffen mit Nordkoreas KIM!

    "Experte: "Südkorea zurück im Spiel"
    Während in Südkorea schon geschrieben wird, man sei jetzt wieder bei Stunde Null der Gespräche, sieht das Nordkorea-Experte Rüdiger Frank anders. Im Gegensatz zu anderen internationalen Gipfeln war kein Abkommen vorverhandelt worden, das Lückenfüllen sei dieses Mal nicht gelungen, sagt Frank. Jetzt sei Südkorea wieder zurück im Spiel. Laut dem Korea-Experten komme es wieder auf die Vermittlung durch Seoul an."

    https://oe1.orf.at/player/20190228/543820

    Jedenfalls können die normaldenkenden Bürger der EU jeden Tag von Glück reden, daß nicht Killary CLINTON die Wahl gewonnen hatte! Die hochgefährliche Achse CLINTON-SOROS-MERKEL wurde zum Glück verhindert!

    Mir ist TRUMP gar nicht so unsympathisch! Jedenfalls ist er mir lieber als ein aalglatter diplomatischer Mann oder gar die Hexe Killary, die SOROS', alias Schwartz' schöne Träume, was Europa betrifft, Schritt für Schritt möglich machen würden.

    Ebenso von Glück reden können wir über Italiens Innenminister Matteo SALVINI!

    "Salvini 2019 – 95% weniger Migranten kommen in Italien an"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/02/salvini-migranten-italien/

    DANKE, Matteo SALVINI!

    ORBAN, SALVINI, KICKL auf der europ. Seite und TRUMP auf der anderen Seite könnten SOROS' TEUFLISCHE Pläne zunichte machen!

  30. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    30. März 2019 11:11 - Ärgerlich: Loacker, Karas, SPD, Gerichte, US-Filmstars, Irlands Katholiken, die EU und die Piloten

    OT---aber um noch einmal auf SELLNER und die empfangene Spende des späteren Massenmörders zurückzukommen:

    Hat nicht einer der weltweit größten "SPENDER", nämlich SOROS, alias Schwartz, der nun KURZ seine "Universität" aufgeschwatzt hat, ziemlich viel Dreck am Stecken---ich erinnere mich nur an seinen berühmt-berüchtigten Titel "Der Mann, der die Bank of England sprengte" und damit Englands Sparern immense Verluste bescherte:

    "Die Bank of England verbrannte Milliardensummen beim vergeblichen Versuch, das Pfund zu stützen"--- Preisfrage: auf wessen Kosten???

    Müßten also nicht folgerichtig ALLE Empfänger von "Spenden" dieses Mannes auch als "Gauner" gebrandmarkt werden, weil sie auf widerlichste Weise erbeutetes Geld von SOROS angenommen hatten?

    Eigentlich müßte KURZ einen weiten Abstand zu SOROS halten---leider ist das Gegenteil der Fall: KURZ tanzt nach SOROS' Pfeife.

  31. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    27. März 2019 10:54 - „Digitalisierungsstrategie!“ – eine Lachnummer

    OT---aber Digitalisierung hin - Digitalisierung her, die EU ist, so wie sie sich entwickelt hat, ein einziger Horror. ABHILFE schaffen können jetzt nur noch die leider sehr dünn gesäten charakterstarken Politiker wie ORBAN und SALVINI!

    "SALVINI plant „ALLIANZ der europäischen VÖLKER und NATIONEN”"

    Italien – Nach einem erneuten Wahlsieg von Salvinis Mitte-Rechts-Allianz bei den Wahlen in der süditalienischen Region Basilikata teilte der Lega-Chef mit, die Gründung einer „Allianz der europäischen Völker und Nationen“, eine Sammlungsbewegung aller patriotischen EU-kritischen Parteien, zu planen.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/27/salvini-allianz-voelker/

    ------------------------------------------------------------------------------

    "Erfolg für Salvini: EU beendet Mittelmeer-Rettungsaktion „Sophia“"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/27/erfolg-salvini-eu/

    SALVINI erkennt die Gefahr und HANDELT zum Wohle der autochthonen Bevölkerung, während Angela MERKEL in ihrer endlos langen Regierungszeit ALLES getan hat zum SCHADEN der Deutschen und etlicher anderer europäischer Völker:

    MERKEL hat gezeigt, wie man eine INDUSTRIE-NATION mutwillig an die Wand fährt,
    MERKEL hat gezeigt, wie man eine BILDUNGS-NATION der Verblödung preisgibt,
    MERKEL hat gezeigt, wie man die KULTUR der eigenen Nation ZERSTÖRT,
    MERKEL hat gezeigt, wie man die eigenen Bürger schutzlos den gewalttätigen muslimischen Invasoren ausliefert,
    u.v.a.m.

    Zur Hölle mit MERKEL!

    Es lebe SALVINI! Es lebe ORBAN!

  32. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    26. März 2019 09:45 - Weichei Weber, die Merkel-Marionette

    Mit WEBER versucht man in Deutschland mMn einen smarten, umgänglich wirkenden Kandidaten in der EU zu installieren; es scheint in Mitteleuropa das Bedürfnis nach harmlos und freundlich wirkenden Politikern zu herrschen---ähnlich wie bei uns in Österreich, verkörpert durch Sebastian KURZ, den Wohlerzogenen. Diese Eigenschaften dürften Vertrauen ausstrahlen, was aber in Wirklichkeit darüber hinwegtäuschen soll, daß diese zu 100% SOROS-Vasallen sind.

  33. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    28. März 2019 10:18 - Identitäre auflösen? Den Rechtsstaat aufgeben?

    Die SPENDE an die IDENTITÄREN kam von einem späteren Massenmörder.

    Hätte SELLNER den Betrag etwa nach dem Einlaufen zurück schicken sollen? Muß nur ein RECHTER Politiker ein HELLSEHER sein? Zum MASSENMÖRDER wurde der australische ÖKO-FASCHIST nämlich erst ein Jahr später!

    Wer von den Politikern hatte bisher ein LEUMUNDSZEUGNIS der SPENDER verlangt?

    Wer hat jemals vom Großspender SOROS VERLANGT, offen zu legen, auf welche Weise sein immenses Vermögen entstanden ist, das er allen Linken in den Rachen stopft? Ich denke, in GB darf er sich nicht sehen lassen, weil zahllose Sparer durch seine Spekulation gegen das engl. Pfund VERARMT sind?

    SOROS spielt nachweislich nicht nur gnadenlos mit Politikern, sondern gleich mit dem SCHICKSAL ganzer VÖLKER!

    Und wie ist das mit den "REFUGEES WELCOME-Klatschern" auf den Bahnhöfen im Sept. 2015 und den Schlepperhelfern KERN (damals ÖBB) etc.? WIE VIELE spätere MÖRDER haben diese freudig willkommen geheißen?

    Wann müssen diese verkorksten Gutmenschen sich rechtfertigen, daß sie es moslemischen (MASSEN-)MÖRDERN ermöglicht haben, ihr grausiges Handwerk durchzuführen, nämlich möglichst viele "Ungläubige" zu ermorden?

    Von MERKEL, die seit Jahren potentiellen Mördern en masse geholfen hat, ins Land zu ziehen, will ich erst gar nicht reden!

    Martin SELLNER ist absolut unschuldig, da gehe ich jede Wette ein!

  34. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    26. März 2019 14:18 - Weichei Weber, die Merkel-Marionette

    Na, bravo, über die Deutschen kommt es ja nun knüppeldick! Selber schuld, kann man da nur sagen! Noch sind die MASSEN-SCHLÄGEREIEN unter etwa 400 Goldstücken in BERLIN auf dem Alexanderplatz noch nicht verdaut, auch nicht die Stürmung eines KRANKENHAUSES in Berlin-Spandau nach diesem MASSENANDRANG an Angehörigen verletzter Goldstücke---jetzt müssen auch noch etliche RATHÄUSER wegen Bombendrohungen vorübergehend geschlossen werden. Es muß wohl nicht extra dazu gesagt werden, WER GEDROHT hat!

    "Rathäuser in mehreren Städten wegen Drohungen geräumt"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/26/rathaeuser-staedten-drohungen/

    Die WEICHEIER in D sind Legion; die Kanzlerin MERKEL hingegen ist sehr HART GESOTTEN! Solange ihre Zöglinge am Ruder sind, wird sich nichts zum Besseren wenden.

    WANN wird the CHANCELLOR MERKEL endlich "gecancelled"?

  35. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    25. März 2019 16:08 - Die größte aller Verschwörungstheorien ist gescheitert

    OT---aber nach der einstigen MESSE-Stadt Leipzig---heute MESSER-Stadt Leipzig--- trägt auch BERLIN diesen UNEHREN-Titel mit Fug und Recht: MESSER-STADT BERLIN!

    "Messerstadt Berlin: „Besorgte Angehörige und Bekannte“ stürmen Klinik"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/25/messerstadt-berlin-besorgte/

    Da frage ich mich schon: Liegt Berlin neuerdings in einem arabischen Land oder in Afrika? Die fürchterlichen Zustände in BERLIN nähern sich mit Riesenschritten der Heimat der zugewanderten Araberstämmigen und jener der Dunkelpigmentierten!

  36. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    25. März 2019 14:10 - Die größte aller Verschwörungstheorien ist gescheitert

    OT---aber da die Deutschen, das einstige viel bewunderte und DESHALB auch viel beneidete und dadurch gehaßte "Volk der Dichter und Denker" dank MERKELS (und ihrer Einflüsterer SOROS und Co.!) verheerender Politik auf dem Wege sind, vor unseren Augen komplett zu verblöden--- die Gehirnwäsche war gründlich, gepaart mit dem Zuzug primitiver moslemischer Massen vernichtend!---sollte man niemals vergessen, was einst DEUTSCHER ERFINDERGEIST alles zuwege gebracht hatte!

    Zu den Meilensteinen in der Geschichte unschlagbarer deutscher Wertarbeit zählte auch die legendäre LEICA von der Firma LEITZ aus WETZLAR, die bereits lange vor dem 1. WK weltweit berühmt war für ihre MIKROSKOPE :

    "Die LEICA-Geschichte"

    https://www.youtube.com/watch?v=eWwarnnM71A

    PS: Immer öfter muß ich beim traurigen Niedergang Deutschlands an den Untergang der SCHILDBÜRGER denken. Die einst wegen ihrer außerordentlich großen Weisheit an alle Fürstenhöfe gerufenen Bürger der Stadt SCHILDA ließen sich von ihren FRAUEN davon überzeugen, daß es besser sei, sie würden nicht immer wo anders gebraucht, sondern blieben nur zu Hause. Um ihren FRAUEN diesen Gefallen zu tun, machten sie eine Blödheit nach der anderen, bis sie ihre einstige Weisheit tatsächlich eingebüßt hatten. Heute tun die Emanzen das Ihre dazu, um die Männer zu verweichlichen und zu verblöden. SCHILDA = Deutschland! Und an der Spitze steht Merkel und Co.!

  37. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    06. März 2019 14:13 - Sicherungshaft: Was geht, und was gar nicht geht

    Der oberste LÜGNER, nämlich JUNCKER, erdreistet sich, Viktor ORBAN als LÜGNER hinzustellen! Diese Frechheit des "Ischiasgeplagten" ist nicht zu überbieten! Er, der Lügner, bezichtigt einen, der die Wahrheit sagt, der Lüge!

    "Darum ist Orbáns Kampagne gegen Juncker und Soros genial"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/06/darum-orbans-kampagne/

    Es müßten nur noch im ungarischen Fernsehen Filmszenen von Vierteln moslemisch okkupierter Städte EU-weit gezeigt werden! Solche abscheulichen Bilder müßten jeden Ungarn überzeugen, für ORBAN zu stimmen!

  38. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    06. März 2019 13:43 - Sicherungshaft: Was geht, und was gar nicht geht

    Ja, ich bin FÜR die Sicherheitshaft für kriminelle Ausländer; noch besser wäre es, so viele straftätig gewordene Ausländer wie nur möglich ABZUSCHIEBEN! Gründe dafür gibt es mehr als genug, denn schon der illegale Grenzübertritt ist STRAFBAR. Aber die idiotischen Gutmenschen wollen jeden kriminellen Ausländer (fast immer Mohammedaner!) um jeden Preis im Lande behalten---die vielen jungen Männer scheinen leider für viele linke reizlose Frauen sehr reizvoll zu sein.....

    Was mir aber besondere Sorgen bereitet, ist die zunehmende Ablehnung einheimischer Frauen, eigene Kinder zu bekommen. Auf der einen Seite wird erfolgreich getrommelt, Kinder trügen die Schuld, daß die Frauen mit Kindern finanziell ihren kinderlosen Geschlechtsgenossinnen gegenüber benachteiligt seien.
    In meinen Augen sind Frauen, die aus Karrieregründen bewußt keine Kinder haben, schwer im NACHTEIL, denn sie VERZICHTEN FREIWILLIG auf das Kostbarste im Leben---auf eigene Kinder. Für manche Kinderlose kommt diese Erkenntnis oft zu spät:
    Ein KIND ist ein VORTEIL und beileibe kein Nachteil!

    Auf der anderen Seite hat man nun als triftigen Grund für die Kinderlosigkeit der einheimischen Frauen neuerdings den für das KLIMA so überaus gefährlichen CO2-Ausstoß von Kindern entdeckt!
    KINDER ALS KLIMAGEFÄHRDER! Da geht man natürlich in GEBÄRSTREIK! Ja, klar, da kann eine umweltbewußte Frau doch nur kinderlos bleiben!

    Was ist dann aber mit den Kindern der gebärfreudigen Mohammedaner (noch dazu auf UNSERE Kosten!)? Stoßen die etwa kein CO2 aus? Importieren wir nicht scharenweise CO2-Ausstoßer? Oder stoßen ausländische etwa GUTES CO2 aus?

    Hmm, vielleicht könnten diese rührigen Gebär-Streikerinnen die gebärfreudigen Mohammedanerinnen für ihre glorreiche Idee begeistern! Da könnten wir uns nicht nur viel böses CO2 ersparen, sondern unser Steuergeld und vor allem etwas von unserem gewohnten Straßenbild zurückgewinnen!

  39. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    22. März 2019 10:56 - VfGH und StA: Zweimal Lob, zweimal Tadel für die Justiz

    Solange VfGH und StA von linxlinken Fanatikern besetzt sind, ist keine Veränderung zum Besseren möglich. Wenn dann noch ein charakterschwacher Wendehals wie Josef MOSER, dessen wichtigste Aufgabe es zu sein scheint, eine lächerliche bärtige Tunte in einem grotesken Aufzug als seinen Ehrengast zum Opern-Ball einzuladen und mit diesem armen Zwittergeschöpf auch noch tanzt, Justizminister ist, und ein linxlinker Jurist wie BRANDSTETTER das Sagen hat---solange bleibt alles beim Alten, d.h., es wird bleiben, als hätten wir eine waschecht eingefärbte ROT-GRÜNE Regierung.

    Finden sich wirklich keine schwarzen und blauen Juristen, die endlich diese LINXLINKEN in den Ämtern, die noch aus einer vorrangig rot-grünen 68er-Beamtenschaft aus der abgewählten linkslastigen Koalition stammen, ERSETZEN können?
    Justiz- und Innenministerium waren einst ROT-GRÜN EINGEFÄRBT worden---das gehört geändert, sonst bessert sich bei VfGH und StA nie etwas.

  40. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    19. März 2019 09:10 - Die Koalition und der ORF: Kann man so ahnungslos sein?

    A.U. schreibt:

    "Wobei die Niederösterreicherin Mikl-Leitner mit den zweifellos groteskesten Formulierungen an die Öffentlichkeit gegangen ist: Sie warnte wörtlich davor, dass "uns in Zukunft etwa die österreichische Innenpolitik vor allem aus TV-Studios in Köln, Mainz oder Berlin erklärt wird".

    Diese Worte MIKL-LEITNERS sind an Primitivität und Verlogenheit nicht mehr zu überbieten! Mit ihrer Wortwahl zeigt sie jedenfalls überdeutlich, für wie dumm sie ihre Landsleute hält! Wieder einmal mehr wundere ich mich, mittels welcher Fähigkeiten es diese Frau auf den Landeshauptmannsessel geschafft hat.

    Und ja, die gestrige Bemerkung BLÜMELS, die kurz hoffen ließ, kann man getrost vergessen:

    "Auf halben Wegen und zu halber Tat
    Mit halben Mitteln zauderhaft zu streben."

    .....das bringt halt nichts!

  41. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    15. März 2019 11:06 - Fast nur noch Linke vertrauen dem ORF

    Auch wieder typisch für das zweierlei Maß, mit dem im ORF gemessen wird:
    In den 10h-Nachrichten auf Ö1 wurde über den verheerenden Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland berichtet, den ein RECHTSRADIKALER Australier begangen hat (nein, NICHT mutmaßlich wie sonst üblich!).

    VdB verurteilt diese Terrorangriffe: diese seien eine "schreckliche und barbarische Attacke auf Menschen, die beten wollten".

    Hmm, ich kann mich nicht erinnern, daß sich VdB einmal unmittelbar nach Terrorattacken GEGEN BETENDE CHRISTEN in ISLAMISCHEN LÄNDERN so erschüttert gezeigt hätte! Nun ja, solche Anschläge auf Christen werden im ORF auch höchstens als Randbemerkung zwischen diversen Meldungen erwähnt---allerdings nie mit dem üblichen Tremolo in der Stimme der AnsagerINNEN; das, samt Betroffenheitsmiene, behalten sich die ORF-AnsagerINNEN nur für die "bemitleidenswerten" Moslems vor!

    Auch der französische PRIESTER, der in seiner Kirche von einem Mohammedaner vor den Augen der anwesenden Betenden GESCHÄCHTET worden ist, verlockte UHBP zu keiner Reaktion! Nun ja, da wäre er allerdings päpstlicher als der gegenwärtige Zweitpapst Franziskus, den die verfolgten und ermordeten Christen in moslemischen Ländern absolut kalt lassen.....

    Schlußfolgerung: Den Mann in der Hofburg erschüttern halt Terrorattacken, begangen von Mohammedanern und LINKSRADIKALEN nicht, und der ORF ist stets sehr bemüht, diese zu verniedlichen.

  42. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    11. März 2019 11:18 - Wenn Kinder wieder einmal die Welt retten

    Höchst AKUT! Uns steht eine neuerliche VÖLKER-WANDERUNG bevor---hoffentlich sind UNSERE GRENZEN ausreichend GESCHÜTZT!

    "Bosnien warnt EU: Mit dem Frühling kommen zehntausende Flüchtlinge"

    "Momentan bereiten sich in Griechenland bereits 70.000 Migranten auf die Weiterreise über den Balkan in die EU vor. Diese Zahlen habe er von „offiziellen Institutionen, darunter auch europäische“, so der bosnische Sicherheitsminister. „Es wird einfach zugelassen, dass diese illegale Migration weitergeht“, so die Klage des bosnischen Politikers, dessen Land eine lange Grenze mit dem EU-Staat Kroatien teilt."

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/11/bosnien-eu-mit/

  43. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    04. März 2019 10:22 - Wozu haben wir eigentlich einen Verfassungsschutz?

    "Orbáns Gegner blamiert: Ungarns Wirtschaft wächst schon das siebte Jahr"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/04/orbans-gegner-ungarns/

    Da weiß ich eine ganze Reihe von Leuten, die das nicht gerne sehen!
    Bravo, Viktor ORBAN!

  44. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    29. März 2019 09:19 - Wenn in Wiener Museen Hetze pur stattfindet

    OT---aber eine erfreuliche Sache, die LINKE MENSCHENHATZ gegen Martin SELLNER betreffend: Das von @Wolfram Schrems gepostete VIDEO von Martin SELLNER wurde seit gestern Abend, 21h, (37.535 Aufrufe!) bis dato weitere 7.288 mal aufgerufen, also insgesamt 44.823 mal!

    https://www.youtube.com/watch?v=b23gjr5E2Ck

    PS: Während ich diese Zeilen geschrieben habe, haben sich weitere 69 Personen dazugesellt: Letzter Stand: 44.892!

  45. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    16. März 2019 09:00 - Nein, so nicht!

    Zu bejubeln, daß so viele Schüler an einer Demonstration für einen völlig hirnrissigen Zweck teilnehmen, ist einfach erbärmlich---aber der Stimmungsmacher und oberste Manipulator ORF IST längst erbärmlich!
    All diese aufgehetzten Schüler würden, vorausgesetzt, die Demonstration findet während der Unterrichtszeit statt, FÜR ALLES UND JEDES bei DIESER gigantischen Propagandaentfaltung demonstrieren---Hauptsache, man macht sich einen schulfreien Tag! In der Freizeit zu demonstrieren wäre für dieselben Schüler wesentlich weniger attraktiv.

    ALLE Kinder dieser Welt sind leider Wachs in den Händen von SKRUPELLOSEN Menschen, vor allem, wenn es darum geht, einen schulfreien Tag herauszuschinden, bzw. sich wichtig zu fühlen, mit der Masse zu schwimmen---und dafür auch noch von höchster Stelle (VdB) gelobt zu werden.

    ALLE Kinder dieser Welt fallen auf JEDEN RATTENFÄNGER und dessen süße Schalmeienklänge herein.

    Das, was sich da gestern abgespielt hat, ist eine MASSEN-HYSTERIE, erzeugt von BETRÜGERN, die, wie nicht zum ersten Mal in der Geschichte eine Weltuntergangsstimmung erzeugen.

    Es ist eine SCHANDE, wie sehr man Schüler MISSBRAUCHT, um dubiose Ziele durchzusetzen.

    "46 mal WELTUNTERGANG - Prophezeiungen von 500AD bis 2012AD"

    http://2012blog.org/allgemein/prophezeiungen-zum-thema-weltuntergang/46-mal-weltuntergang-prophezeiungen-von-500-ad-bis-2012-ad-46248/

  46. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    14. März 2019 09:10 - Nicht nur die Briten haben schwere Fehler begangen

    "Verschärfte Flughafenkontrollen in Österreich: Die Burka muss runter"

    DAS dürfte doch eigentlich gar kein Thema sein, weil es eine Selbstverständlichkeit sein müßte! Sind denn BURKA-Trägerinnen bisher samt Gesichtsverhüllung durch die Paß-Kontrollen gekommen??? Unter einer BURKA kann genauso gut ein MANN stecken, natürlich einer, der etwas zu VERBERGEN hat!

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/14/verschaerfe-flughafenkontrollen-alle/

  47. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    06. März 2019 13:56 - Sicherungshaft: Was geht, und was gar nicht geht

    OT---aber bei der LINKEN LÜGEN- und LÜCKEN-PRESSE geht's ans Eingemachte!
    RELOTIUS ist ÜBERALL---in allen linken Medien!

    "Relotius-Reloaded: SZ, Spiegel und Zeit trennen sich von Preisträger Dirk GIESELMANN"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/06/relotius-reloaded-sz/

    Heißa, juchhei, endlich geht's den linken BERUFS-LÜGNERN (=Journalisten!) an den Kragen! Wer heutzutage noch immer den Medien vertraut, dem ist nicht zu helfen!

    Hoffentlich geht's auch bald den BERUFS-LÜGNERN unter den Politikern an den Kragen---angefangen beim obersten "Ischiasgeplagten" EU-Mann JUNCKER!

  48. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    03. März 2019 13:29 - Die Amateure wollen Champions züchten

    Donald Ewen CAMERON, US- Psychiater, dessen Spezialgebiet:

    ..............die UMFORMATIERUNG der PERSÖNLICHKEIT.......................

    Diesem Mann und dessen Gefährlichkeit sollte man mehr Aufmerksamkeit widmen, wenn man sich immer wieder von neuem wundert, was beispielsweise an der Mentalität der Deutschen dank der Gehirnwäsche seit 1945 so gravierend verändert worden ist---und vor allem WIE!

    "Von 1957 bis 1964 beteiligte er [Cameron] sich am CIA-Projekt MKULTRA zur BEWUSSTSEINS-KONTROLLE. Seine Behandlungsexperimente wurden an Zivilpersonen, ohne deren Wissen und Einverständnis, in seiner Klinik durchgeführt."

    Zuvor aber, also "in der ersten Hälfte der 1940er arbeitete er für das Office of Strategic Services. Er entwickelte Depatterning Treatment (Aufhebung sozialer Verhaltensmuster) und Psychic driving (soziale und sensorische Deprivation), für das sich die CIA interessierte."

    ............"AUFHEBUNG SOZIALER VERHALTENS-MUSTER"---klingelt's da?

    Jetzt sind's die E-Autos; die dt. GRÜNEN wünschen sich allen Ernstes ESEL-TAXIS!
    Wann wird verpflichtend in jedem Haus ein Apparat stehen, der durch menschliche Kraft zitzerlweise den nötigen STROM erzeugt? Bei den GRÜNEN, übrigens den Liebkindern von SOROS, die dieser üppig fördert, wundert mich gar nichts mehr.

    Aus dem einst viel bewunderten, aber auch viel BENEIDETEN "Volk der Dichter und Denker" hat man (=die sehr, sehr einflußreichen NEIDER!) eine devote "Gesellschaft" von ewig schuldbewußten Schwächlingen gemacht, die nur noch einen Satz brabbeln können: Wir sind SCHULD am Unglück der ganzen Welt und müssen diese retten! Dafür ist uns JEDES OPFER WILLKOMMEN!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Donald_Ewen_Cameron

  49. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    01. März 2019 17:08 - Opernball oder: Wie sich ein Minister in den Weltraum schießt

    Um es kurz zu sagen: Am Opernball 2019 tanzten WURST und WURSTEL!

  50. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    30. März 2019 10:49 - Ärgerlich: Loacker, Karas, SPD, Gerichte, US-Filmstars, Irlands Katholiken, die EU und die Piloten

    OT---aber zur gestrigen Aufregung über diverse etwas "rustikale" Ausdrücke, die im Parlament prompt scharf kritisiert wurden, wie etwa die "Schweinerei", von der FPÖ-Abgeordneter JENEWEIN sprach, möchte ich darauf hinweisen, daß das Hohe Haus schon wesentlich Schlimmeres hören mußte, etwa Heinz FISCHERS auch nicht ganz stubenreine Titulierung: "Sie SCHWEIN, Sie!" und meinte damit einen Abgeordneten, der sich über ANDROSCHS Geschäfte erregt hatte.

    A.U. schrieb:

    17. "Der angeblich so noble Fischer konnte auch im Parlament gut austeilen: „Sie Schwein, Sie!“ sagte er etwa einem Abgeordneten, der sich über Hannes Androschs Geschäfte erregt hatte."

    https://www.andreas-unterberger.at/2010/04/fischer-braucht-dringend-einen-dampfer/

  51. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    29. März 2019 19:20 - Wenn in Wiener Museen Hetze pur stattfindet

    Da auf meinem Laptop beim heutigen AU-Kommentar überhaupt kein Hinweis auf zwei Bilder zu finden war, wußte ich die längste Zeit gar nicht, worüber debattiert wurde. Erst jetzt entdeckte ich auf dem Handy BEIDE Bilder, auf dem iPad seltsamerweise nur das zweite Bild.

    Jetzt kann ich also auch mitreden! ;-)

    Ein DIRNDLKLEID, so sagte mein Vater, stünde JEDER Frau sehr gut, ob mollig oder schlank, Ersteren fast sogar besser als Letzteren.

    Auf jeden Fall sieht eine "füllige" Frau---es sei denn, sie ist ganz aus den Fugen geraten!--- im DIRNDL wesentlich vorteilhafter aus, als wenn sie sich in Jeans hineinzwängt!

    Und ja, ein DIRNDL ist ein wirklich kleidsames und zeitloses Kleidungsstück. Ich nehme mir vor, es heuer fleißig zu tragen; es ist ganz schlicht und etwa 45 Jahre alt und stammt aus dem Linzer Heimatwerk.

    Es lebe das DIRNDLKLEID!

    Und wenn ich jemanden mit meinem Dirndlkleid ärgern kann, freut's mich!

    Wie hirnverbrannt und bösartig muß jemand sein, um ein DIRNDLKLEID mit einem HIJAB, oder wie diese unförmigen Stoffmassen heißen, zu vergleichen, bzw. in einem Atemzug zu nennen! Aber DUMMHEIT und LINKSDRALL gehören zusammen, Dummheit ist im linken Spektrum systemimmanent.

  52. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    28. März 2019 21:21 - Identitäre auflösen? Den Rechtsstaat aufgeben?

    "Norddeutscher Rundfunk: Wird „Panorama“ von Pädophilen und Islamterroristen mitfinanziert?"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/28/norddeutscher-rundfunk-wird/

    Zum Glück sind nicht alle so feige und schäbig, Martin SELLNER zu verleumden!

  53. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    27. März 2019 11:07 - „Digitalisierungsstrategie!“ – eine Lachnummer

    OT---aber solch "tüchtigen" Zuwanderern hatten die "Refugees welcome-SchreierINNEN" vermutlich freundlichst zugewinkt, ihn geatzt und mit Markenkleidung versehen:

    "Nach Anschlägen auf ICE-Züge: ISIS-Terrorist in WIEN gefasst"

    "Der 50-jährige Iraker hat an der Technischen Hochschule in Wien studiert und lebt als anerkannter Flüchtling seit etwa zwei [Jahren?] in Wien."

    Hmm, konnte der Mann so gut DEUTSCH, daß er an der TU studieren konnte???

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/27/nach-anschlaegen-ice/

    "Wien/Berlin – Eine angebliche IS-Zelle hatte Hochgeschwindigkeitszüge in Deutschland im Visier und wollte so viele Tote wie möglich produzieren. So spannten die islamistische Terroristen Ende Oktober ein Drahtseil auf der ICE-Strecke zwischen Nürnberg und München. Letzten Monat legten sie große Betonplatten auf Gleise. Ein Bekennerschreiben führt die Ermittler nun nach Wien zu einem Ex-Militär aus dem Irak."

  54. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    24. März 2019 12:58 - Wo bleibt sie nur, die Inflation?

    OT---aber gut zu wissen, wie "groß" der Wortschatz eines "Schutzsuchenden" sein muß, damit er für immer den Deutschen, aber genauso uns Österreichern, auf der Tasche liegen und somit auf Lebenszeit ein herrliches Schmarotzerdasein führen kann:

    1. "ASYL", damit er ohne Papiere ins Schlaraffenland einreisen kann

    2. "ICH BRING MICH UM", damit er besagtes Schlaraffenland nie mehr verlassen muß und fleißig messern und Mädchen und Frauen vergewaltigen kann, denn etwas Positives kann man von diesen primitiven Leuten kaum erwarten:

    "Zauberwort „Ich bring mich um“ – Abschiebung vorerst ausgesetzt"

    Auf die Aktivisten den Flüchtlingsrates kann sich der Kulturbereicherer verlassen; mit der POLIZEI spielt er Katz' und Maus zum Gaudium der moslemischen Glaubensgenossen und der Aktivisten den Flüchtlingsrates und sonstigen vertrottelten Gutmenschen, denen noch immer kein Licht aufgegangen ist, was die fürchterlichen Folgen ihrer Dummheit sein werden.

  55. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    23. März 2019 10:44 - Glückliches Österreich, weises Frankreich, interessanter Trump

    ...sehr, sehr UNGLÜCKLICHES DEUTSCHLAND unter dem beinharten Regime der Kommunistin Angela MERKEL, welche ihren Plan und den ihrer Spießgesellen (SOROS und Co.!), Deutschland endlich zu vernichten, zügig und ERFOLGREICH fortsetzt. Richard v. Coudenhove-Kalergi läßt grüßen!

    MERKEL schafft es in beängstigender Geschwindigkeit, an der von Coudenhove-Kalergi mit dessen "Freunden" erwünschten EURASISCH-NEGROIDEN MISCHRASSE zu arbeiten; dazu feuert MERKEL auch noch die flächendeckende ISLAMISIERUNG des NOCH christlich geprägten Abendlandes an.

    Bei manchen Menschen, die es bis an die Schalthebel der absoluten Macht gespült hat, wünscht man sich, sie wären nie geboren worden.....

    MERKEL hat den dringenden Befehl ihrer Einflüsterer verwirklicht, die deutsche Seele restlos zu vernichten---die katastrophalen Folgen ihres diabolischen Handelns werden wesentlich "nachhaltiger" sein als WKI und WKII zusammen!

    Ein weiterer Schritt, MERKELS Vernichtungsplan umzusetzen:

    "Unfassbar: Jeder dritte Asylsuchende kommt per Flugzeug, fast die Hälfte hat keine Papiere!"

    Deutschland wird von der ganzen Welt verhöhnt und die Verantwortlichen nicken das ab. Was für ein Armutszeugnis!

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/23/unfassbar-jeder-asylsuchende/

    ...........................................................................

    Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf der Erde zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

    Friedrich HEBBEL

    (1813 - 1863), Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker

    PS: Wie gut, daß der weise und vorausblickende Dichter HEBBEL nicht erleben muß, wie gnadenlos seine prophetischen Worte VERWIRKLICHT werden.....

  56. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    18. März 2019 08:40 - Heumarkt: Sie wollen uns schon wieder betrügen

    A.U. schreibt:

    "...ist die Kraft des vielen Geldes, das sich mit Dachausbauten verdienen lässt, offenbar bei einer Häupl- (und jetzt muss man bald auch zusätzlich sagen Ludwig-)Administration Argument genug."

    Dazu fällt mir eine sehr unappetitliche Geschichte von typisch sozialistischer FREUNDERL-WIRTSCHAFT ein:

    "Wiener Hotel AMBASSADOR:

    BAUPOLIZEI FORDERT UMBAUPLÄNE bis 12. Juli 2002

    Der Abbruchbescheid für den Dachausbau droht für den schlimmsten Fall

    Wien - Beim umstrittenen Dachausbau des Hotels Ambassador in der Wiener Innenstadt fordert die Baupolizei (MA 37) nun bis zum 12. Juli die Vorlage von Umbauplänen. Andernfalls droht im schlimmsten Fall ein Abbruchbescheid. Einen entsprechenden Bericht der Zeitschrift "Format" bestätigte der Leiter der Baupolizei, Herbert Richter.

    KEINE BEWILLIGUNG

    "Er hat etwas gebaut, für das er keine Bewilligung gehabt hat", sagte Richter zu dem Projekt, an dem Ariel MUZICANT, Chef von Colliers-Columbus Immobilien und Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, beteiligt ist. Unter anderem sei die zulässige Bauhöhe um rund 80 Zentimeter überschritten worden. Am Wort sei hier aber auch noch der Bezirksbauausschuss der Inneren Stadt: Dieser könne entscheiden, ob eine Bauhöhenüberschreitung als unwesentlich eingestuft werde. MUZICANT wollte keine Stellungnahme abgeben.

    Laut Richter müssen nun Pläne vorgelegt werden, die vom Standpunkt der Stadtbildpflege akzeptabel seien. Andernfalls könnte das Bewilligungsverfahren in einer Versagung der Baugenehmigung und damit in einem Abbruchbescheid münden.

    Befriedigt über die Forderung der Baupolizei zeigte sich FP-Gemeinderat Herbert Madejski. Die seit Monaten geübte Kritik der Wiener FPÖ sei damit vollinhaltlich bestätigt. MUZICANT sei aufgefordert, den gesetzmäßigen Vorschriften nachzukommen und die Aufbauten beim Hotel Ambassador entsprechend den ursprünglich geplanten und auch genehmigten Plänen umzubauen. (APA)

    - derstandard.at/1002709/Wiener-Hotel-Ambassador-Baupolizei-fordert-Umbauplaene-bis-12-Juli"

    PS: Wenn ich mich recht erinnere, beließ man den unerlaubten Dachausbau wie er nun einmal war.....

  57. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    15. März 2019 09:11 - Fast nur noch Linke vertrauen dem ORF

    Am 07. September 2015, also am Beginn der Völkerwanderung, schrieb ich:

    Halbe Wahrheiten sind noch schlimmer als ganze Lügen! Bitte, das Video unbedingt ansehen und verbreiten!

    http://m.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4813460/index.do

    GEZEIGTES VIDEO: Auf diesem Video (ARD) wird eine verzweifelte Frau mit Säugling im Arm auf den Schienen liegend auf einem ungarischen Bahnhof gezeigt, während der Ehemann von ungarischen Polizisten gefesselt abgeführt wird. Dieses Bild geht um die Welt und schürt Emotionen.

    NICHT GEZEIGT aber wird die entlarvende VORGESCHICHTE: Auf einer Bank am Bahnsteig sitzt eine Asylsucher-Familie. Die Frau mit dem Kind im Arm steht ohne sichtbaren Grund auf und geht vor zu den Schienen. Plötzlich springt der EHEMANN auf, STÖSST die FRAU samt KIND auf die SCHIENEN hinunter und wirft sich brutal auf sie---vor den Augen der Polizei!

    Dann ergreift er mit beiden Händen Steine und schlägt sich selber damit den Kopf blutig. Die Polizei zerrt den rasenden Mann weg, legt ihm Handschellen an und führt ihn ab, während sich die anderen Polizisten um die Frau mit dem Kind kümmern.

    Dieser BISHERIGE TEIL wurde NICHT GEZEIGT! Aber wenn man die VORGESCHICHTE kennt, schaut die Sache vollkommen anders aus, denn OHNE diese VORGESCHICHTE wird ein schlechtes Licht auf die ungarische Polizei geworfen---mit VOLLER ABSICHT des ARD!

    LÜGENPRESSE! LÜGENFERNSEHEN! So werden wir tagtäglich über unsere Kulturbereicherer GETÄUSCHT!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZMHraXcfAz0

    PS: Es geht zwar hier nicht um den ORF, aber dieser ist um keinen Deut objektiver als ARD und Co.

    PPS: Auch dieses Video ist leider am Anfang etwas "verkürzt".

  58. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    14. März 2019 14:11 - Nicht nur die Briten haben schwere Fehler begangen

    OT---aber bevor ich vor Entrüstung platze, mache ich mir hier und jetzt Luft, obwohl dieser gefährliche Schwachsinn bereits von A.U. unter "spannend" veröffentlicht worden ist. Da sagt eine kinderlose deutsche Lehrerin, mit jedem nichtgeborenen Kind könnten über 58 Tonnen CO2 eingespart und damit ein wertvoller Beitrag zur Rettung des Weltklimas geleistet werden!
    Vor der Verzweiflung wegen dieser Idiotie retten einen wirklich nur noch Frauen wie Birgit KELLE, die turmhoch über Frauen wie diese gewollt kinderlose Lehrerin BRUNSCHWEIGER stehen!

    Dennoch mein Vorschlag:

    Frau BRUNSCHWEIGER und Co. verpflichten sich, allen moslemischen Frauen, die sich in der EU eingenistet haben, um hier ihre Kinderscharen mit unserem Steuergeld finanzieren zu lassen, zu befehlen, KEINE KINDER, also klimaschädigende CO2-Schleudern, zu BEKOMMEN! Deutschland und Österreich würden in vielerlei Hinsicht sehr davon profitieren!!! Oder ist es etwa so, daß nur "weiße" Kinder das gefährliche CO2 ausstoßen, während die Musel-Kinder "gutes" CO2 spenden?

    Aber bevor Frau BRUNSCHWEIGER den Muselfrauen einschlägige Kurse gibt, soll sie sich bei Sultan ERDOGAN, dem Größenwahnsinnigen, eine Sprechstunde geben lassen, und ihm erklären, daß er es in Zukunft unterlassen muß, den in der EU lebenden TÜRKISCHEN Frauen zu empfehlen, jeweils mindestens FÜNF(!) CO2-erzeugende Klimaschädlinge zu kriegen!

  59. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    11. März 2019 08:53 - Wenn Kinder wieder einmal die Welt retten

    A.U. schreibt:

    "9. Wissen sie, dass es bis heute keine seriöse Antwort darauf gibt, woher man "grünen" Strom nimmt, wenn ein paar Tage die Sonne von Wolken verdeckt ist und kein Wind weht?"

    Wenn man mit der Bahn quer durch Deutschland fährt, sieht man riesige Felder, "bepflanzt" mit Sonnenkollektoren und ganze Wälder von Windrädern. Will damit Deutschland wirklich seinen enormen Strombedarf, der noch dazu immer größer wird, decken können? Wasserkraftwerke hat D gerade einmal drei Handvoll!

    Ich nehme an, Deutschland kauft aus Frankreich ATOMSTROM!

    "Atomkraftwerke in Frankreich.

    In Frankreich wurden zwischen 1956 und 2002 über 60 Nuklearanlagen in Betrieb genommen. Heute werden noch 58 Reaktoren in 19 Standorten kommerziell genutzt, die rund 80 Prozent des elektrischen Stroms produzieren."

    ...und dann jubelt das GRÜNE und sonstige linke Deutschland einem entwicklungsmäßig zurückgebliebenen fanatisierten 16-jährigem schwedischen Mädchen und deren deutschen Jüngern und Jüngerinnen zu!

    Aus Deutschland stammen die SCHILDBÜRGER; weil ihre FRAUEN dagegen aufbegehrten, daß ihre klugen Männer ständig von anderen wegen ihrer überragenden Weisheit in Beschlag genommen worden waren, ersannen die von ihren wütenden Frauen überredeten Männer eine Unsinnigkeit nach der anderen! Das letzte Kapitel ihrer "Schildbürger-Streiche", mit der Überschrift "Wie die SCHILDBÜRGER einen Maushund kauften, der schließlich ihr Verderben wurde" erinnert mich sehr stark an das Los der heutigen Deutschen.

  60. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    10. März 2019 10:23 - Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad

    Auch an diesem Messer-Mord an einer jungen Frau durch einen Tunesier tragen die willfährigen gutmenschlichen Terror-Helfer die SCHULD!

    "„Allahu akbar“ -Gekreische beim Wormser Trauergottesdienst"

    "Während des Gottesdienstes lief ein Mann in den Altarraum, breitete die Arme aus und rief „Allahu akbar“ . Daraufhin verließen zahlreiche Gottesdienstbesucher panikartig die Kirche. Die alarmierte [Polizei]nahm den „Störenfried“ fest, so der SWR. Die Hintergründe der Störaktion seien unklar. Der Gottesdienst sei nach der Festnahme fortgesetzt worden."

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/10/allahu-gekreische-wormser/

    Dieser mörderische Wahnsinn---erst ermöglicht durch die willigen Helfer zu UMVOLKUNG und ISLAMISIERUNG--- scheint kein Ende zu nehmen!

  61. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    02. März 2019 14:23 - Wo man Trump zustimmen kann – und wo ganz und gar nicht

    In diesem Fall sollte man eher nicht TRUMP zustimmen:

    "Die Angst vor den heimkehrenden Islam-Terroristen wächst!"

    Berlin – Die Angst geht um. Zurecht, denn hier wollen jede Menge tickender Zeitbomben nach Deutschland zurückkehren, um ihren Krieg gegen die Ungläubigen fortzusetzen, auch weil sie hier auf fruchtbaren Boden stoßen: Jeder dritte aus der Kriegsregion Syrien und Irak zurückgekehrte Islamist war nach Einschätzung des Bundesinnenministeriums aktiv an Kämpfen beteiligt. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Diese schätzungsweise 100 Personen sind „unverändert im Fokus polizeilicher und justizieller Ermittlungen“.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/02/die-angst-islam/

  62. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    30. März 2019 15:50 - Ärgerlich: Loacker, Karas, SPD, Gerichte, US-Filmstars, Irlands Katholiken, die EU und die Piloten

    OT---aber ein sehr sehenswertes Video:

    "Klima-Hysterie als Ersatz-Religion - COMPACT 4/2019"

    "Die kleine Greta verbreitet Panik – und hunderttausende Teenager folgen ihr. Wir Kinder werden alle den Hitzetod sterben, wenn alte weiße Männer weiter Diesel fahren und Kohle heizen, verkündet die Kleinwüchsige, schaut finster drein und hat trotz der schlimmen Erderwärmung meist eine Pudelmütze bis zu den Augenbrauen gezogen. Die Klimahysterie ist endgültig zur Ersatzreligion mutiert. Die heilige Greta wird bereits gekrönt. Die nächsten Schritte werden folgen."

    https://www.youtube.com/watch?v=BF4yHn29G-4

    Die kleine RATTENFÄNGERIN des 21. Jhdts. bemächtigt sich der ahnungslosen Kinder, die ihren Schalmeientönen lustvoll zu Tausenden folgen; ob sie es auch täten, OHNE die Schule zu schwänzen?

  63. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    25. März 2019 11:44 - Die größte aller Verschwörungstheorien ist gescheitert

    A.U. schreibt:

    "Politisch haben sich freilich diese Russlandhasser durchgesetzt. Allerdings mit einem wenig erfreulichen geradezu dialektischen Ergebnis: Inzwischen hat sich nämlich auch in Russland umgekehrt die Fraktion des Amerikahasses und der mehr als hundert Jahre alten russischen Einkreisungs-Paranoia wieder voll durchgesetzt."

    Das sieht der KARIKATURIST etwas anders! ;-)

    "RUSSIA WANTS WAR - look how close they put their country to our military bases"

    http://i.imgur.com/vZ8uHRw.jpg#sthash.w9ekeZ7i.dpuf

  64. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    24. März 2019 11:00 - Wo bleibt sie nur, die Inflation?

    OT---aber DIESE Sorge ist absolut berechtigt:

    "Peter Neumann: Terrorgefahr trotz IS-Niedergang nicht vorbei"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/24/peter-neumann-terrorgefahr/

    Dazu ein sehr treffender Kommentar von @Veda 1966:

    Ich muss kein Terrorexperte sein, um mich daran zu erinnern, dass dieser Baghdadi schon im Herbst 2014 verkündet hat, dass das eigentliche Ziel des IS Europa ist. Dafür wurde auch alles getan. In der BRD haben zig tausende einen Schutzstatus erhalten, die bis heute noch keine Angaben gemacht haben woher sie kommen.
    Wer in dem Glauben lebt, dass dies gut ausgehen wird, ist gewaltig mit dem Klammerbeutelchen gepudert.
    Laut Thomas Barnetts Buch "The Pentagons New Map" wurde das was kommt vom Deep State lange geplant. Der konnte 2004 schon öffentlich verkünden, dass sie Gaddafi platt machen werden und die "Flüchtlinge" nach Europa treiben. Ziel sei eine Mischrasse, welche zu dumm zum Denken ist, aber noch fähig genug einen Hebel zu bedienen. Sollten sich die Einheimischen dagegen wehren, bekommen sie es mit Gewalt."

  65. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    11. März 2019 14:07 - Wenn Kinder wieder einmal die Welt retten

    Wenn in einem MOSLEMISCH regierten Land eine MOSCHEE devastiert würde, ließe die Reaktion nicht lange auf sich warten: Die wenigen dort lebenden CHRISTEN würden grausamst UMGEBRACHT.

    Nicht so im (gerade noch) christlich geprägten Abendland: Da werden von Mohammedanern begangene Kirchenschändungen und MORDE an Priestern---in Frankreich nicht zum ersten Mal!---einfach HINGENOMMEN, aus Angst vor den gewaltbereiten Muselmanen und vor der PC! .

    "Christliche Basilika in Saint Denis verwüstet"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/11/christliche-basilika-saint/

  66. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    10. März 2019 11:17 - Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad

    "Trägt die Bundesregierung die Verantwortung für den islamischen Terroranschlag vom Breitscheidplatz?"

    Daß ausgerechnet die dt. GRÜNEN diese Frage stellen, ist mehr als kühn und äußerst unverfroren! Sind SIE es doch, die jeden muselmanischen Straftäter/Messermörder als traumatisiertes Opfer hinstellen und somit automatisch ent-schulden!

    In was für einer Gesetz-verdrehenden Zeit leben wir denn?

    BEIHILFE zum ISLAM-TERROR in Deutschland und hier bei uns in Österreich---und ausgerechnet die GRÜNEN schreien "Haltet den Dieb!" und ermöglichen selber erst diesen Terror!

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/10/traegt-bundesregierung-verantwortung/

    Innenminister Herbert KICKL ist der einzige Mann in unserer Regierung, der tut, was richtig ist! Die Deutschen dürfen uns beneiden!

  67. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    08. März 2019 17:40 - Österreichs Justiz – in die Einbahn abgebogen

    "IS-Kämpfer in Wien gesundgepflegt: Wie der dekadente Westen den Terror gegen sich selbst finanziert"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/08/is-kaempfer-wien/

    Da erfahren wir betrogenen österreichischen Steuerzahler, wohin unser Geld fließt---eimerweise---an MOHAMMEDANISCHE MÖRDER und BETRÜGER!!

  68. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    05. März 2019 08:53 - In Israel müsste man sein

    "IS-Braut, der Trump die Einreise verwehrt, wollte „Ungläubige mit Laster überfahren“"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/05/is-braut-trump/

    Die Dame wird, wenn sie von TRUMP verschmäht wird, garantiert in Deutschland begeisterte Aufnahme finden, denn dort finden sich genug gutmenschliche Idioten, die ein gutes Wörtchen für sie einlegen! Ein paar Werte-Kurse und psychologische Behandlung---sie ist ja "traumatisiert"!---auf Steuerzahlers Kosten wären ihr in D sicher!

  69. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    01. März 2019 09:52 - Opernball oder: Wie sich ein Minister in den Weltraum schießt

    Ach, du meine Güte, mir hat sich diese unappetitliche WURST auf den Magen geschlagen! Mein Heilmittel dagegen ist der Blick zu unseren ungarischen Nachbarn---dort hat sich nämlich die Vernunft erhalten und zeigt sich dort immer häufiger!

    "Ungarn stärkt Familien den Rücken – „Europa für unsere Familien, nicht für Migranten“"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/01/ungarn-familien-ruecken/

    PS: Können Sie sich vorstellen, daß sich Viktor ORBAN oder sein Außenminister Péter Szijjártó für so eine Peinlichkeit hergäben, mit einem ZWITTER (oder welcher Kategorie diese unappetitliche Conchita Wurst zugehörig sein soll) als "Tanzpartnerin" auf dem "Ball der Bälle" das Tanzbein zu schwingen?

    PS: Was sagen zu dieser neuesten Peinlichkeit, daß ein Minister ein sexuell zweideutiges Wesen als Ehrengast zu einem Staatsball einlädt und mit diesem tanzt, unsere muselmanischen "Mitbewohner"?

  70. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    29. März 2019 20:45 - Wenn in Wiener Museen Hetze pur stattfindet

    Habe ich da bei der ZIB1 etwas falsch verstanden oder hat tatsächlich STRACHE in der "Causa SELLNER" gerade noch einmal die Kurve gekratzt? Man könnte frei nach Schiller sagen: "Vor Tische las man's anders"! Also, mir soll's recht sein, wenn er darüber nachgedacht hat! Ich nehme an, in der FPÖ-Zentrale liest man auch regelmäßig im TAGEBUCH! Auf jeden Fall hat sich mein gesträubtes Gefieder wieder etwas geglättet.....

  71. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    26. März 2019 19:11 - Weichei Weber, die Merkel-Marionette

    Dieser Kommentar tut richtig gut:

    "Peinlich: Frau KNOBLOCHS Befindlichkeitsstörungen"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/26/peinlich-frau-knoblochs/

    Ist doch erfreulich, wenn einmal jemand vor dieser neurotischen Nazikeulen schwingenden Madame nicht in die Knie geht!

  72. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    24. März 2019 17:43 - Wo bleibt sie nur, die Inflation?

    OT---aber trotz der zahllosen schwerwiegenden Nachteile für uns Einheimische hat der ISLAM auch ein EINZIGES Mal etwas GUTES: in England REAGIERT man SEHR SCHNELL auf Eltern-Beschwerden, allerdings nur deswegen, weil die PROTESTIERENDEN ELTERN lauter MOHAMMEDANER sind!

    "Nach Protesten von muslimischen Eltern: Schulen stoppen LGBT-Kurse"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/24/nach-protesten-eltern/

    Würden sich einheimische Eltern mit Recht beschweren, würde man keinen Finger rühren, aber bei den Mohammedanern fürchtet man die Gewaltbereitschaft!

    PS: Vielleicht könnte man ja unter der Vorspiegelung, man sei Moslem, den einen oder anderen Mißstand mit Erfolg bekämpfen! ;-)

  73. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    18. März 2019 14:51 - Heumarkt: Sie wollen uns schon wieder betrügen

    OT---aber heute gegen 10:45 Uhr waren in einer Straßenbahn in UTRECHT mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden; es dürfte auch einen Toten geben.

    Im Mittagsjournal wurde als 8. (in Worten: ACHTE!) Meldung erst um 12:32 so ganz nebenbei VÖLLIG UNAUFGEREGT darüber berichtet! Das zeigt den NIEDRIGEN Stellenwert dieser höchst gefährlichen Schießerei auf, den man dieser Tat im ORF gibt. Darauf, daß es sich vermutlich wieder einmal um einen der unzähligen "Einzelfälle" handelt, also um ISLAMISCHEN TERROR, wollte man die Hörer nicht unbedingt mit der Nase drauf stoßen!

    "Schießerei in Utrecht: Behörden rufen höchste Terrorwarnstufe aus"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/18/schiesserei-utrecht-behoerden/

  74. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    14. März 2019 14:31 - Nicht nur die Briten haben schwere Fehler begangen

    OT---aber um nicht ganz zu verzweifeln ob der katastrophalen Situation, in der wir uns befinden, klammere ich mich an einzelne herausragende Menschen, wie etwa Medien-Wissenschaftler Prof. Dr. Norbert BOLZ:

    "“Eine Art Merkelismus in der Presse”: Medienprofessor Norbert Bolz zieht bei Gabor Steingart über Journalisten her"

    https://meedia.de/2019/03/14/eine-art-merkelismus-in-der-presse-medienprofessor-norbert-bolz-zieht-bei-gabor-steingart-ueber-journalisten-her/?utm_source=browser&utm_medium=push-notification&utm_campaign=cleverpush-1552563831

    Wenn sich die LINKEN darüber empören, wie STEINGART in dem Gespräch darauf hinweist, dass Journalisten bei bestimmten Themen eine Verantwortung hätten und Stimmungen nicht unnötig aufheizen dürften, dann sollen sie sich einmal an die einzig richtige Adresse wenden, nämlich an die LINKEN aller Couleurs! DIE sind es nämlich, die Stimmungen "unnötig aufheizen", und zwar GEGEN RÄÄÄCHTS!

  75. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    06. März 2019 18:46 - Sicherungshaft: Was geht, und was gar nicht geht

    Wieder einer, der von den "Vereinigten Staaten von Europa" träumt---von einer "Republik Europa", natürlich unter LINKER FÜHRUNG!

    Genosse MENASSE, jetzt auch Genosse SCHULZ, Genosse KARAS, Genosse SOROS, usw.usf.. Ob da die VISEGRAD-STAATEN auch mitträumen? Ungarn mit Sicherheit nicht! Wir Österreicher tun leider FEIGE und willfährig, was "die Mehreren" machen, den KURZ ist SOROS VERPFLICHTET.....

    "Im SPIEGEL: Genosse Martin Schulz träumt weiter von den „Vereinigten Staaten von Europa“"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/06/im-spiegel-genosse/

    "So mach man das: Orban bleibt hart im Streit mit der EVP"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/06/so-orban-streit/

  76. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    01. März 2019 18:58 - Opernball oder: Wie sich ein Minister in den Weltraum schießt

    Wer erinnert sich noch an den grauenhaften "Namensvetter" von Conchita WURST, nämlich an den von den Kindern zurecht gefürchteten, verhaßten PERVERSEN alten Kärntner Kinderpsychiater Dr. Franz WURST---ein Teufel in Menschengestalt für all die Kinder und Jugendlichen, die seine Patienten waren und für seine arme Frau?

    "Franz Wurst: Mord und Missbrauch"

    "Der Fall des ehemaligen renommierten Kinderpsychiaters Franz Wurst (gestorben 2008) hat alle Zutaten für ein Filmdrehbuch. Es war der tiefe Fall eines gesellschaftlich unantastbaren Arztes in bodenlose gesellschaftliche Verachtung."

    https://kaernten.orf.at/news/stories/2506620/

  77. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    31. März 2019 11:02 - Darf ein Papst so viel Unsinn reden?

    Selbst als Außenstehendem drängt sich einem der Ausspruch, man habe mit der Wahl dieses "Zweitpapstes" Franziskus den Bock zum Gärtner gemacht, auf. Es hat mich seinerzeit unangenehm berührt, als er gleich zu Beginn seiner Amtszeit Frau Cristina KIRCHNER so herzhaft abgebusselt hatte. Diese spontane Geste ist mit der Würde dieses hohen Amtes einfach nicht vereinbar. Seither aber geht es Schlag auf Schlag mit den seltsamsten Worten und Aktionen dieses Mannes, die das genaue Gegenteil dessen bedeuten, was von einem Kirchenoberhaupt erwartet werden darf.

    Sitzen die Feinde der kath. Kirche in den eigenen Reihen, oder werden die Fäden woanders gezogen? Auf jeden Fall ist dieser unsägliche Papst Franziskus ein Fiasko sondergleichen, das zeigt sich alleine darin, daß er von der gänzlich falschen Ecke bejubelt und als Maßstab und Erfüllungsgehilfe beispielgebend für die LINKE POLITIK gilt.

    PS: Versöhnungsbereitschaft an sich ist etwas Gutes, ist aber völlig sinnlos und unangebracht, wenn von vorneherein von der anderen Seite das genaue Gegenteil gelebt wird---man verkauft sich damit nur billig!

  78. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    21. März 2019 08:43 - Bettvorleger Orbán 

    Das Lesen von AUs Kommentar war heute für mich geradezu qualvoll, genauso deprimierend wie schon die gestrige Nachricht über ORBANS seltsames Verhalten. Ich nehme an, daß er DROHUNGEN seitens SOROS erlegen ist, etwas anderes kann ich mir nicht vorstellen. Orban ist vom Sockel gestürzt; aber ich hoffe inständigst, daß er noch ein Ass im Ärmel hat.....

  79. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    13. März 2019 08:27 - Die Steuerlust der EU-Bürokraten

    OT---aber diese zwei Videos---ein Vortrag von Eva HERMANN und ein Interview mit ihr---sollten Sie sich ansehen!

    Man könnte Eva HERMANS Vortrag als ein Hohelied auf die Mutterschaft bezeichnen---mir ist dabei das Herz aufgegangen, wie man so schön sagt.....

    "Eva HERMAN - wohin treiben uns die Medien?"

    https://www.youtube.com/watch?v=fzR7nWNqAcA

    ------------------------------------------------------

    Wissensmanufaktur:

    "Die Geburtsstunde der Lügenpresse – der Fall Eva Herman"

    https://www.youtube.com/watch?v=XXWTtX1i79s

    Frauen, die sich aus Karrieregründen gegen ein Kind entschieden haben und deren biologische Uhr abgelaufen ist, sollten vielleicht dieses Video nicht ansehen---da bringt's nämlich nichts mehr.....
    Ein Satz daraus: "Ein Hamsterrad sieht ja von innen auch aus wie eine Karriereleiter"!

  80. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    12. März 2019 20:26 - Brexit und Algerien: zwei sehr gute Nachrichten – zur Halbzeit

    OT---aber ein hoffentlich nicht verfrühter sehr interessanter NACHRUF auf die LINKE!

    "Hinlegen statt Aufstehen: Wie die Linke sich für immer verabschiedet"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/12/hinlegen-aufstehen-wie/

    PS: DAS waren einmal die Anliegen der LINKEN:

    "„In den fünfziger Jahren gab es für Arbeitnehmer keinen freien Samstag. Arbeiter, Angestellte und Beamte arbeiteten sechs Tage in der Woche täglich acht Stunden lang. Bei den 1.-Mai-Feiern 1954 spielte deshalb der Kampf um kürzere Arbeitszeiten eine zentrale Rolle. 40 Stunden und 5-Tage-Woche waren das Ziel, denn – so hieß es im Aktionsprogramm des Deutschen Gewerkschaftsbundes, das noch in jenem Jahr formuliert wurde: Die Produktionsmethoden und Arbeitsbedingungen verursachen erhebliche körperliche Schäden. Zur Auffrischung der erschöpften Kräfte reichen die Ruhezeiten nicht mehr aus.“

    Haben Sie DIESEN SATZ GELESEN?

    "Die soziale und sittliche Grundlage des Familienlebens ist gefährdet."

    Ja, damals waren die SOZIS noch normal! Sie sind es schon lange nicht mehr, deshalb sollen sie ehestens im Orkus verschwinden!

  81. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    08. März 2019 21:16 - Österreichs Justiz – in die Einbahn abgebogen

    OT---aber ich finde es sehr wichtig: Unter "spannend" hat A.U. zum Thema "Unterschriftenaktion gegen Gendersprache" geschrieben:

    Eine große Initiative führender Wissenschaftler ruft zum gemeinsamen Kampf gegen die Gendersprache: "Wir verbitten uns den Eingriff von oben in unsere Sprache. Die staatlich verordnete Indoktrinierung darf nicht Schule machen. Sprache darf kein Spielball politischer Interessen werden."

    Link: https://vds-ev.de/gegenwartsdeutsch/gendersprache/gendersprache-unterschriften/unterschriften/

    Vorgestern hat der Link noch funktioniert, ich habe umgehend unterschrieben. Heute heißt es:

    "Die Website ist nicht erreichbar"

    Zudem kann ich auf meinem Handy meine E-Mail-Adresse nicht bestätigen; wenn ich den Link https://vds-ev.de/?dkspeakoutconfirm=ccf51e94f1643687&b=0&lang = anklicke, erscheint vds-ev.de, aber das war's dann!

    Kann mir jemand behilflich sein?

  82. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    01. März 2019 11:17 - Opernball oder: Wie sich ein Minister in den Weltraum schießt

    Wer zufrieden schmunzeln will, führe sich die Kommentare zur neuesten "Heldentat" von RENDI-WAGNER zu Gemüte:

    "Ein Facebook-Posting mit „Pam“ löst Shitstorm aus"

    https://www.krone.at/1868552#comment-list

  83. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    18. März 2019 21:20 - Heumarkt: Sie wollen uns schon wieder betrügen

    Video-Empfehlung: Holger STROHM

    "Ist Deutschland ein gigantisches Irrenhaus?"

    https://www.youtube.com/watch?v=gP2y2Q5Qu3c

    Der Mann hat MIT JEDEM WORT RECHT! Er spricht aus, was jeder vernunftbegabte Mensch denkt!

  84. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    05. März 2019 14:33 - In Israel müsste man sein

    Da Deutschland auf Biegen und Brechen gewillt ist, v.a. ALLE Mohammedanerinnen zu RETTEN, sollte man einmal bedenken, daß es rund eineinhalb MILLIARDEN Mohammedaner rund um den Globus gibt! Ob sich die Deutschen da nicht doch ein bisserl überheben in ihrem Gutmensch-RAUSCH? Aber keine Sorge, wenigstens die IS-Bräute, die keiner haben will, werden in D ein warmes Nesterl zum Ausbrüten ihres vielversprechenden Nachwuchses finden---"Mutti" MERKEL wird's schon richten.

    "Wie schäbig sich ein IS-Kriegsverbrecher in seine „Heimat“ zurückjammern will"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/05/wie-is-kriegsverbrecher/

  85. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    27. März 2019 14:21 - „Digitalisierungsstrategie!“ – eine Lachnummer

    "Sodom und Gomorra in Berlin"

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/27/sodom-gomorra-berlin/

    Erschütternd, was aus BERLIN geworden ist: Ein Sammelbecken schwerst krimineller Mohammedaner, die die Hauptstadt Deutschlands unter sich aufteilen und die Einheimischen mit ihrer genuinen Gewaltbereitschaft in Schach halten.

  86. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    09. März 2019 21:59 - Der Karfreitag und die Frauen: Es wird amüsant

    OT---aber ich möchte Sie wieder einmal auf ein sehr spannendes VIDEO über PUTIN aufmerksam machen:

    "(Echter) RUSSLAND-Experte: Über PUTIN fast alles erlogen - Thomas RÖPER im Gespräch"

    https://www.youtube.com/watch?v=Q6cZPmm93U8

    Es wird bei Hagen GRELL Röpers Buch "Vladimir PUTIN: Seht ihr, was ihr angerichtet habt?" vorgestellt

    PS: Etwa bei der 35. Minute sieht man Wolfgang SCHÜSSEL eng neben PUTIN sitzen und konzentriert dessen Worten lauschen.

  87. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    14. März 2019 22:00 - Nicht nur die Briten haben schwere Fehler begangen

    OT---aber falls Sie heute schon zu müde sein sollten, dann nehmen Sie sich dieses Video für morgen Abend vor---es lohnt sich! Es ist eine Wonne, Birgit KELLE und ihre grundvernünftigen Gedanken Wort für Wort zu genießen:

    "Birgit KELLE zu Gender Mainstreaming beim Konservativen Aufbruch"

    https://www.youtube.com/watch?v=nCmUO2M8HXU

    1 Std. 21 Min., die im Fluge vergehen!

  88. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    10. März 2019 20:51 - Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad

    ...und der Herr Justizminister MOSER hat keine anderen Sorgen, als mit einem Geschöpf von fragwürdigem Geschlecht, das sich WURST nennt und durch eine enganliegende weiße LATEX-WURSTHAUT, Glatze und Vollbart den Opernball lächerlich machte, das Tanzbein zu schwingen. Ich fürchte, ich werde in Zukunft keine Weißwurst mehr essen können, ohne an Conchita WEISSWURST erinnert zu werden.

  89. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    06. März 2019 19:06 - Unterschriftenaktion gegen Gendersprache

    Es ist nahezu eine PFLICHT, diese Unterschriftenaktion zur Erhaltung, bzw. zur Rettung unserer schönen deutschen Sprache zu unterstützen! Der Gender-Wahnsinn gehört rückgängig gemacht! Ich bin froh, daß es Menschen gibt, die diese "Rettungs-Aktion" betreiben! Danke und viel Erfolg!

  90. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    04. März 2019 22:56 - Wozu haben wir eigentlich einen Verfassungsschutz?

    "Angst vor Arabern; Bürger im MÜNCHNER ARABELLA-PARK rüsten auf"

    https://www.youtube.com/watch?v=CMlW4ox1dYQ

    Nicht nur diejenigen, die zum mohammedanischen Abschaum gehören, sondern auch jene Muselmanen, die im Geld schwimmen und als (Gesundheits-)TOURISTEN kommen, benehmen sich in Europa---in diesem Fall in München in einer Nobelgegend!---wie der letzte Dreck!

  91. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    10. März 2019 22:25 - Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad

    45 Minuten GESCHICHTS-UNTERRICHT, den man leider in keiner deutschen oder österreichischen Schule jemals geboten bekommt, vermutlich auch nicht in tschechischen---ein sehr lehrreiches Video:

    "TÖTEN auf TSCHECHISCH"

    https://www.youtube.com/watch?v=2eYHmmh4Auw&t=165s

  92. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    08. März 2019 21:33 - Schluss mit dem Gender-Unfug: Ein Aufruf zum Widerstand

    Der LINK FUNKTIONIERT NICHT! Vorgestern konnte man noch unterschreiben---meine E-Mail-Adresse konnte ich dann schon nicht mehr bestätigen!

  93. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2019 21:32 - Missbrauch und Kirche, die Wahrheit und die logische Konsequenz

    OT---aber sehr interessant, wie man in der Schweiz unser unwürdiges Karfreitags-Theater sieht! Sehr spannend, aber auch wohltuend vernünftig, was Roger KÖPPEL zu COHENS, des Falotten, peinlicher Seelenentblößung sagt, zu TRUMPS Treffen mit KIM etc..Vor allem Letzteres ist das glatte Gegenteil davon, was unsere ORF-"Experten" von sich geben:

    "Weltwoche daily, 28. Februar 2019"

    https://www.youtube.com/watch?v=i7l2CDv2CrI

  94. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    12. März 2019 23:30 - Brexit und Algerien: zwei sehr gute Nachrichten – zur Halbzeit

    Sollten Sie noch nicht zu müde sein, und sich einen angenehmen Tagesausklang gönnen, dann schlage ich Ihnen vor, sich anzusehen/anzuhören, was ich mir soeben angesehen habe; ich habe jedes Wort genossen. Man könnte Eva HERMANS Vortrag als ein Hohelied auf die Mutterschaft bezeichnen---mir ist dabei das Herz aufgegangen, wie man so schön sagt.....

    "Eva HERMAN - wohin treiben uns die Medien?"

    https://www.youtube.com/watch?v=fzR7nWNqAcA

    ------------------------------------------------------

    Wissensmanufaktur:

    "Die Geburtsstunde der Lügenpresse – der Fall Eva Herman"

    https://www.youtube.com/watch?v=XXWTtX1i79s

    Frauen, die sich aus Karrieregründen gegen ein Kind entschieden haben und deren biologische Uhr abgelaufen ist, sollten vielleicht dieses Video nicht ansehen---da bringt's nämlich nichts mehr.....
    Ein Satz daraus: "Ein Hamsterrad sieht ja von innen auch aus wie eine Karriereleiter"!

  95. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Februar 2019 21:19 - Orbán hat Recht: Juncker förderte illegale Migration

    A. U. schreibt:

    "Es ist allerdings Tatsache, dass auch der israelische Ministerpräsident Netanyahu mit ganz ähnlichen Vorwürfen ein vehementer öffentlicher Kritiker von Soros ist. Was den Antisemitismus-Vorwurf weitestgehend relativiert."

    Quasi mit Netanjahus Segen kann ich es wagen, mich über seinen Glaubensbruder SOROS zu äußern, denn ich muß ja nicht päpstlicher als der Papst sein.

    Ich rege mich fürchterlich darüber auf, daß dieser SOROS so tut, als sei die EU sein privates kleines SPIELZEUG! Da sich aber auch Netanjahu über diesen Mann aufregt, bin ich aus dem Schneider.

    "Soros lässt Katze aus dem Sack: „Instrumente zur Disziplinierung von Mitgliedstaaten“ sollen her"

    WAS GIBT DIESEM MANN das RECHT, die FÄDEN DER EU zu ZIEHEN ganz OHNE MANDAT der EU-BÜRGER?

    NIEMAND! Aber SOROS nimmt sich dieses Recht einfach heraus, weil er weiß, daß vor seinen MILLIARDEN ALLE zu KREUZE KRIECHEN---ALLE, bis auf Viktor ORBAN!

    Und ausgerechnet unser BK KURZ fällt dem einzigen Vollblutpolitiker in der ganzen EU, der über Charakterstärke und Weitsicht verfügt, schäbigst in den Rücken, statt ihm diesen zu stärken---und BUCKELT stattdessen vor SOROS und seiner durch immensen Reichtum ergaunerten MACHT!

    Jetzt fehlt noch ein SILBERSTEIN, der im letzten Moment vor der EU-WAHL irgendeine "Schandtat" der Rechten entdeckt (SOROS zahlt gut!) und schon hat der Marionettenspieler gewonnen.

    https://www.unzensuriert.at/content/0029047-Soros-laesst-Katze-aus-dem-Sack-Instrumente-zur-Disziplinierung-von-Mitgliedstaaten?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

  96. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2019 11:51 - Missbrauch und Kirche, die Wahrheit und die logische Konsequenz

    Daß Kirchenmänner beim weiblichen Geschlecht gelegentlich schwach werden können, ist ja noch irgendwie zu verstehen, weil sie häufig auch regelrecht "verlockt" werden. Es muß für manche Frauen offenbar besonders reizvoll sein, ihre weiblichen Reize an einem Pfarrer zu testen, einen Zölibatären zu bezirzen.
    Ich erinnere mich noch gut, als bei einer Einladung bei Bekannten auch der Ortspfarrer zugegen war. Ihm gegenüber saß das sehr "frühreife" 17-jährige Töchterlein der Gastgeber und flirtete schamlos mit dem Pfarrer. Ich sah, wie sie so ganz "unbeabsichtigt" zwei weitere Blusenknöpfe öffnete und ihn dabei intensiv ansah. Der Pfarrer trug diese eindeutige "Aufforderung" gelassen und mit Humor, wie ich vermute.
    Trotzdem: Wer sich für den Priesterberuf, eigentlich für die Berufung zum Priester, entscheidet, muß sich an die Regeln halten. Er kann nicht Wasser predigen und Wein trinken.

    Nicht das geringste Verständnis bringe ich für Pfarrer auf, die sich an Knaben vergreifen; für eine solche Schandtat, für eine solches Verbrechen an Unschuldigen gibt es nicht den winzigsten Entschuldigungsgrund.

  97. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2019 09:36 - Missbrauch und Kirche, die Wahrheit und die logische Konsequenz

    Was für ein Dilemma für die Linken und die Homosexuellen-Lobby! Auf der einen Seite wollen sie der katholischen Kirche möglichst nachhaltig schaden, indem sie jeden (angeblichen) sexuellen Mißbrauch einiger Priester freudig begrüßen, um ihn lautstark verdammen zu können---auf der anderen Seite aber sind sie peinlichst bemüht, Pädophilie und Päderastie, wenn sie von Kirchenmännern verübt wird, stark zu trennen, denn Päderasten sind ja "Homosexuelle", und für diese zeigt die Homosexuellen-Lobby ja großes Verständnis!

    Daß also unter den "gefallenen" Kirchenmännern die meisten Täter Päderasten, also Homosexuelle, die nicht nur an erwachsenen Männern Gefallen finden, sondern Homosexuelle mit besonders auf männliche Kinder und Jugendliche gerichtetem Sexualempfinden sind, wird nach Möglichkeit nicht extra erwähnt.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung