Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    25x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Mai 2020 01:34 - Wenn Asylanten in Quarantäne sind – sein sollten

    Die Schutzsuchenden finden hier also keinen Schutz. Ja schlimmer, die gesunden jungen Seefahrer werden von uns sogar noch angeseucht. Also Pest statt Holladrio. Daher, möglichst schneller Heimtransport.
    Bis dahin: Sofortiges Einstellen jeglichen Bargeldbezugs, Unterkünfte sind ab sofort in Eigenregie sauber zu halten und es hat die Unterkunft samt Umfeld aufgeräumt zu sein. Ein Hausverbot für mannstolle grüne Gewitterziegen soll mit den Sofortmaßnahmen einhergehen. Wegen der enormen Ansteckungsgefahr.

    Die meisten fahren dann eh gerne wieder heim. Freiwillig. Wie die Schlauchbootmatrosen von ihren im Stich gelassenen Frauen, ihren Omas, Müttern und Schwestern aufgenommen werden, hat uns nicht zu interessieren.

    Das wird aber nicht geschehen, denn es widerspricht der freimaurerischen Rassenlehre deren Ziel die Zwangsvermischung ist. Die Schaffung der eurasisch-negroiden Mischrasse mit der Ausrottung von allem was irgendwie Deutsch ist. Hoffentlich geht es Sargliegerei bald an den Kragen - die Anzeichen mehren sich täglich - und sie treffen in der Hölle ihren Logenbruder Coudenhove-Kalergi. Ich wünsche der Satansbrut ein erfüllendes, gemeinsames Schmoren.

  2. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    24x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Mai 2020 01:36 - Lächerlichkeiten und Lobenswertes zu Frauen, Vätern und Jugendlichen

    Danke AU, leider sind die Panikwochen (treffend formuliert) noch nicht vorbei. Viele, viele Mittelständische- und Kleinunternehmer stehen vor dem Aus. Der gesamte Tourismus, und alles was dranhängt, wurde mit Vollgas an die Wand gefahren. Die Sommersaison ist durch die Grenzschließungen und Beißkorbpflicht praktisch erledigt.
    Wie werden sich die unschuldigen Opfer dieses geistesumnachteten Regierungswahnsinns fühlen, wenn sie erfahren, dass brav weiter enormes Kindergeld und sonstige Wohlfahrtsgelder ins Ausland verschoben werden, wenn junge Moslems, die nie etwas arbeiten werden, massenhaft ins Land geholt werden, und wenn die EU-Kerkerzahlungen nicht eingestellt, nein auch nicht zurückgehalten sondern noch erhöht werden?

    Und das alles wegen eines riesigen Fakes?!

    Ich vermute, der Volkszorn ist am Gären. Und zwar gewaltig. Und ich bin dabei.

  3. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Mai 2020 08:55 - Wenn die Welle wieder kommt: Was wir anders machen sollten

    Die neue ÖVP- nennt sie sich. Nix ÖVP, das war nur ein übler Trick der Wählertäuschung. Nix konservativ, nix Mitte.
    Die neue Volkspartei ist ident mit der European Society Coudenhove-Kalergi (Plan: "Eurasisch-negroide Mischrasse"). Hochgrad-Freimaurer Kalergi ist Gründer PAN EUropa, vergibt Landesverräter-Preise, usw. Sie hassen alles was irgendwie Deutsch ist. So auch uns.

    https://www.dieneuevolkspartei.at/Presse-Downloads

    Die neue Volkspartei
    Lichtenfelsgasse 7
    1010 Wien
    (01) 40126-0

    http://www.coudenhove-kalergi-society.eu/Kontakt

    European Society Coudenhove-Kalergi
    Lichtenfelsgasse 7
    A-1010 Wien
    Österreich
    Tel: +43-1-40126-100

  4. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Mai 2020 09:36 - Sebastian Kurz: Der Absturz vom Gipfel

    Ja, es geht abwärts mit dem Messias von Soros-Gnaden und seinen türkis/grünen Jüngern. Die Bevölkerung wacht auf, langsam, aber sie tut es. Aber das überreißen die Allmächtigen noch nicht, sie suhlen sich noch immer im einzigartigen Machtrausch das ihnen ein wunderbares Virusviech beschert hat. Der Jackpot. Wenn man diese bösartige Bande bei Pressekonferenzen sieht, wie sie Bonbons an uns Kinderleins verteilen, wenn wir brav waren, und wie sie nie vergessen stets zu warnen und zu mahnen, ja weiterhin artig zu sein und ihre Anweisungen zu befolgen, weckt das Zorn.
    Mich macht es wütend, dass hochalimentierte Taugenichtse komplett über mein Leben bestimmen. Wie bin ich bloß fast 60 geworden ohne diese Figuren?
    Sie stürzen vom Hochhhaus, derzeit fliegen sie am 66. Stock vorbei und winken der rausschauenden Satansbrut freudig zu. Alles geht noch super, mei der Fehler in Vorarlberg, ist ja noch nichts Großartiges passiert.
    Ich werde nicht dabei mithelfen, ein Rettungsnetz für diese durch und durch bösartigen Schweinepriester aufzuspannen.

    Für niedere Rachegefühle bin ich in meinem Menschsein zu weit entwickelt, für eine Verzeihung zu wenig. Viel zu wenig.

  5. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Mai 2020 08:05 - Eine AUA-Pleite wäre nicht der Weltuntergang

    Die AUA-Rettung wird kommen, mit dem patriotischen Österreicher-Schmäh, der immer ausgepackt wird, wenn es darum geht, die Einheimischen über die Ohrwaschln zu hauen.

    Warum ist leicht erklärt: Mit dem Österreich-Trick kann auch dem Ohrwaschel-Habschi Rene Benko mit Steuergeld geholfen werden. Privatvermögen angeblich 4300 Millionen. Vorjahresgewinn mit Karstadt las ich, 1 Milliärdchen. Dem gehört ja auch der Leiner und Kika (4200 Kurzarbeiter).

    Seine Freunde läßt er nicht im Stich. So gibt es für die Jagdkumpels des Rene von Bilderberg- wie ich hier schon schrob- keine Corona-Pflanzereien, sie fallen für ausländische Jagdpächter weg. Er hält Ausschau nach Wildbret in Scharnitz/Tirol, Grenzort nach Bayern. Kumpels brauchen weder ein ärztliches Attest noch müssen sie in Quarantäne. Es genügt die Vorlage eines Jagpachtvertrages beziehungsweise eines Wildabschussvertrages.

    https://tirol.orf.at/stories/3047105/

    Wie schnell ist wohl ein Wildabschussvertrag ausgestellt?

    Zur Erinnerung: Kurz-Habschi, Jagd-Freund und Bilderberger Benko wollte 30 Millionen Quadratmeter Grund im Naturschutzgebiet dort kaufen. Die kriegt er auch noch.

    www.dietiwag.org

    Ja, und wie erging es Busenfreund & Schneemann HoHoHo? Kokain&Co gratis für 20 Personen, die ein Koch aus Asiatien spendiert hat, hohoho. Die Polizei war ausgerückt wegen eines Drogenalarms. "Ermittlungen"? Öhöhöhö ....

  6. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Mai 2020 09:04 - Wien, Ischgl, die Vernunft, die Fakten und, ach, die Medien

    Beim "Ins eigene Nest kacken" waren unsere Medien immer schon Spitzenklasse. Stichwort EU-Sanktionen usw. usf. Jetzt wird Tirol zur Schlachtung vorgeführt. Und die Ausländer nehmen das gerne auf und klagen lustig drauflos, es gibt ja was zum Abgreifen.

    Keiner dient seinen Lesern, sie brauchen nur sein Geld. Der BurnInner lädt überhaupt nur mehr drei Zeitungen zu seinem Gesabber ein. Der Mainstream ist zum Staatsmegaphon verkommen, dass sie in den Leserzahlen absaufen ist wurscht, solange sie genug Schmiergeld kriegen. Vom ORF mag ich gar nicht anfangen. Man hat ja den Steuertrottel, doch der wacht immer mehr auf.

  7. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Mai 2020 09:18 - Land der Peinlichkeiten

    Immer wohltuend, der Kickl. Mißtrauensantrag an Blümel: https://www.youtube.com/watch?v=fOUd8-RdURc

  8. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Mai 2020 09:50 - Wir Marionetten und die Marionettenspieler

    Sollte als Kommentar zu @Specht, aber zu viele Zeilen (*grummel*)

    Mußte gestern unfreiwillig ein paar Minuten ORF mithören. Nach den gewaltigen Enthüllungen über den britischen Verbrecher Boris Johnson kam gottseilobunddank der wohltuende Caritas-Konzernchef und Supergutmensch Georg Schärmer zu Wort, mit üblichen Umverteilungsforderungen, vermehrt arme Flüchtlinge aufnehmen usw. Weiters durfte der Zwangszahler erfahren, dass der "Erfolgsautor Felix Mitterer" (das Erfolgsautor vor dem Namen ist ein Art Ehrentitel wie Dr. Kurt Ostbahn, Professor kommt noch) die Piefke-Saga weiter auslutschen und sein erstes Buch (??) präsentieren wird. Man staunt, der Erfolgsautor schreibt ein Buch. Beachtlich! Sein riesiges Bauerngehöft muß schließlich erhalten werden. Ausgewogene Berichterstattung: 1xRechts: Böse, 2xLinks: Gut. ORF live. Es fehlte nur noch: ORF XY fragt ORF YX.

    Darum: www.nogis.at

    Sofort machen, es dauert 3-4 Monate!

  9. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Mai 2020 08:02 - Das Jahr der Skandale

    Das Ende der Kabale - Botschaft an die Mächtigen.... 3 Millionen gab es von unserem Babyelefant!

    Laura Eisenhower ist nicht irgend Jemand. Sie ist die Urenkelin des 34. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Dwight D. Eisenhower, dem Vorgänger John F. Kennedys. Sie ist ein sehr spiritueller Mensch, hatte aber auf Grund ihrer Herkunft immer Einblick in all die Täuschungen und Machenschaften jener Mächtigen, die sie Kabale nennt....

    Laura Eisenhower spielt immer wieder auf den angeblich in der Corona – Impfung befindlichen RFID (Radio Frequency Identification) – Chip als Kontrollmechanismus an. Bill Gates ist ja ein großer Verfechter einer solchen Impfung für Milliarden Menschen. Kürzlich veranstaltete die EU eine von Ursula von der Leyen moderierte dreistündige eine Spendensammlung.

    Staatenlenker aus aller Welt wurden nacheinander zugeschaltet und versprachen insgesamt fast acht Milliarden Steuergelder für die Institutionen der Impflobby

    Hier das dreistündige Video, ab min 25 kommen Macron, Merkel, Erdogan, Johnson, Abdullah von Jordanien, Justin Trudeau, Renzi, Netanjahu, Rütters, Lövfen, der Präsident Irlands, die Regierungschefin von Dänemark und der Präsident Griechenlands und der Australier Scott sind mit von der Partie. Auch Zang Mingh der chinesische Botschafter hat zu viel Geld. Und bei Min. 1.59.40 versprach auch der österreichische Kanzler Sebastian Kurz der WHO 3 Millionen, den als staatliche Institutionen getarnten Impflobbys 31 Millionen und CEPI (Coalition for Epidemic Preparedness Innovations) noch mal 2 Millionen österreichisches Steuergeld.

    Zu den Empfängern zählt nicht nur die WHO, sondern auch die Bill und Melinda Gates Stiftung und die amerikanische Impfallianz.

    https://connectiv.events/euer-spiel-ist-aus-botschaft-an-die-maechtigen-von-einer-die-es-wissen-muss/

  10. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Mai 2020 15:39 - Italiens katastrophale Sünden bringen Europa um

    Der Talboden des Journalismus ist erreicht. Anschober lobt Anschober dafür, dass Anschober, in weiser Voraussicht, gehandelt hat. Na bumm. Heil Anschober!
    Eine größere Schleimspur schafft nicht einmal der ORF.
    Und dann wird es richtig lustig: Ein Simulationesexperte (köstlich, auch das Foto!!), mit dem Finger in der Steckdose: ... "Simulationsexperte Niki Popper erläuterte, dass dabei versucht werde, Menschen zu identifizieren, die Kontakt zu möglicherweise Erkrankten hatten"

    Na, das ist doch Wissenschaft in höchster Hochkultur. Man versucht die Identität von Menschen herauszufinden, die Kontakt zu Menschen hatten, von denen man nix weiß, nicht einmal ob sie überhaupt erkrankt sind.
    Boooah, da haut es einen nieder. Was tut man dann mit deren Identität? Hauptsache schnell!!

    ... je rascher dies funktioniere, umso besser ist es und umso schneller kann zu noch mehr Normalität zurückgekehrt werden...

    Huiii, noch mehr Normalität. Mei, ist das aber großzügig. Die normale Normalität ist halt immer noch nicht so ganz normal, normalitätsbezogen. Also noch ein bißchen mehr als normal halt, nicht so ganz wie die Normalität vor der jetzigen Normalität. Also ein bisserl normaler als jetzt, aber nicht ganz so normal wie in der früheren Normalität. Genau!

    ... derzeit dauere es 3,8 Tage, um Menschen aus dem Kontaktnetzwerk herauszuholen, so der Experte. Würde eine Reduktion auf 1,9 Tage gelingen, wären noch mehr Öffnungen möglich, so Popper" ...

    Was sagt der Mathematiker im Experten? Wieviel amperielle Sch... paßt unter eine Starkstromfrisur gemessen in Kobald?

    Franz, Anschoberinstitut für exkrementöse, kontaktive Normalitätsforschung

    https://www.krone.at/2162554

  11. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Mai 2020 10:02 - Stinkefinger aus dem Wiener Rathaus für Kurz

    Der echte Papst darf aus der Haft seine Biografie veröffentlichen. Welch eine Gnade. Sein illegaler Nachfolger, ein reiner Freimaurer C&C (Clon & Clown), hält seit dem linken Putsch den echten Papst in Gefangenschaft.
    Heute in der Bild. Ich erlaube mir in meiner Vermessenheit einen kurzen Kommentar dazu:

    Der emeritierte Papst Benedikt XVI. (93) sieht sich als Opfer einer „bösartigen Verzerrung der Wirklichkeit“.

    - Ja, die Satansbrut hat auch den Vatikan (Kirche und Staat) besetzt und das Oberhaupt verbannt.
    „Der Spektakel an Reaktionen, der hernach von der deutschen Theologie kam, ist so töricht und so bösartig, dass man lieber nicht davon spricht. Die eigentlichen Gründe dafür, dass man einfach meine Stimme ausschalten will, möchte ich nicht analysieren.“

    - Natürlich nicht, sonst ist er tot. Die Biografie kommt nur durch, wel zu viel durchgesickert ist, durch seinen echten Freund Gänswein. Der wurde bekanntlich mit verbannt.
    Der Papst hat ihn beurlaubt.

    - Der Thronräuber hat ihn weggeperrt.
    Jetzt soll Erzbischof Gänswein sich Benedikt XVI. widmen, dessen körperliche Kräfte schwinden.

    - Was soll das, "dessen Kräfte schwinden". Eine Frechheit sondergleichen! Außerdem der treue und hochgescheite Gänswein wird zur Pflegekraft reduziert.

    Kritiker werfen Benedikt vor, sich wie eine Art „Schattenpapst“ zu verhalten.

    - Für die Drecksbrut an der Seite ihres "Lichtbringers" Lucifer steht er natürlich im Schatten.
    Besonders laut wurde diese Kritik, als im vergangenen Jahr ein Beitrag von ihm in einem Buch von Kardinal Robert Sarah über den Zölibat erschien.

    - das ist nur ein Nebenschauplatz, so ist der Standpunkt der Kirche, und den vertritt der Papst.
    Benedikt habe nach eigenen Angaben eine sehr gute Beziehung zu seinem Nachfolger Franziskus: „Wie Sie wissen, ist die persönliche Freundschaft mit Papst Franziskus nicht nur geblieben, sondern gewachsen.“

    - das muß er sagen um die Foltern erträglich zu halten.
    In der von Autor Peter Seewald verfassten Biografie lässt sich Ratzinger auch erneut über die Ehe zwischen Homosexuellen aus:

    - "Auslassen" nennt man das, wenn einer die Wahrheit sagt.
    „Vor hundert Jahren hätte es noch jedermann für absurd gehalten, von homosexueller Ehe zu sprechen. Heute ist gesellschaftlich exkommuniziert, wer sich dem entgegenstellt. Ähnliches gilt bei Abtreibung und für die Herstellung von Menschen im Labor.“

    - Das ist der Hauptgrund für seine Einkerkerung.
    Seiner Meinung nach sei die moderne Gesellschaft dabei, ein „antichristliches Credo zu formulieren“. Wer sich dem widersetze, werde mit „gesellschaftlicher Exkommunikation“ bestraft.
    - Bravo! Ausschluß aus einer Gesellschaft die von gottlosen Perverslingen übernommen wurde.
    Nach Ansicht des früheren Kardinals liegt „die eigentliche Bedrohung der Kirche“ in einer „weltweiten Diktatur von scheinbar humanistischen Ideologien“.

    - Auf den Punkt gebracht. Die Logen-Schweinepest gehört ausgeräuchert. Wir erleben täglich ihre Macht und müssen ihr schändliches Treiben über uns ergehen lassen, gesteuert durch ihre geldscheißenden Hintermänner, täglich live.

    Das Buch sollte ab heute erhältlich sein.

    http://katholisch-informiert.ch/2020/04/benedikt-xvi-ein-leben/

  12. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Mai 2020 09:33 - Können wir es uns wirklich leisten?

    Eine gute Meldung zum 1. Mai.

    Wie schnell eine mediale Totalkehrtwende geht, wisssen wir seit Benko/Krone. Jetzt hat es die Bild erwischt, aber mit umgekehrten Vorzeichen: Trump plötzlich nicht mehr nur böse:

    https://www.bild.de/politik/trump/politik-ausland/usa-praesident-donald-trump-entstand-das-coronavirus-in-chinesischem-labor-70379908.bild.html

    Was dahinter steckt, die Auswirkungen werden gewaltig sein!

    https://www.metropolnews.info/mp459192/das-ende-der-qualitaetsmedien-naht-das-zittern-darf-beginnen

  13. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Mai 2020 09:02 - Wir Marionetten und die Marionettenspieler

    So langsam erwischt es den Mainstream, die Regimeschreiberei wird zur brotlosen Kunst. Die Überfinanzierung wie derzeit, ORF bis TT, wird auch ein Ende haben.
    Prominentestes Opfer in Piefkinesien, ,, "Der Spiegel". Und nun darf geraten werden, welches Medium darüber nicht berichtet?

    Und es geht weiter: Auch die Südwestdeutsche Medienholding (SWMH), zu der die „Süddeutsche Zeitung“, „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ gehören, schickt ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Ebenso verfährt die Funke-Mediengruppe.

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/medien-und-corona-der-spiegel-plant-kurzarbeit-und-stellenabbau-16710215.html

  14. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Mai 2020 10:31 - Die Lügen der Klimapanikmacher

    Politiker warnen vor Protesten gegen die Politik. Weil sie immer radikaler werden.

    Äh, gab es Verletzte, gar Tote, Anschläge, Gewalt ...?

    "Sie protestierten - oft unter Missachtung der Hygieneregeln und des Verbots größerer Versammlungen - gegen die staatlichen Vorgaben."

    Jössas, das ist brutal. Man sollte die Todesstrafe wieder einführen, unglaublich dieser Terror.

    "In vielen deutschen Städten gehen Tausende Menschen auf die Straße, um gegen die staatlichen Vorgaben in der Corona-Pandemie zu protestieren. Unter ihnen sind Verschwörungstheoretiker und auch Rechtsextremisten.

    Die Nazis sind überall!!!!

    https://www.n-tv.de/politik/Werden-Corona-Demonstrationen-radikaler-article21771700.html

  15. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Mai 2020 09:23 - Kann man Pamela noch schönreden?

    Man muss aufpassen, dass man mit diesen Verbrechern nicht Mitleid bekommt. Es ist ein Häufchen Elend wie sich die SPÖ momentan darstellt mit ihren jämmerlichen, ja peinlichen, Auftritten.
    Wien wurde ein einziges Experimentierfeld der Linkischen, SPÖ im Gleichschritt mit den grünen Genossen. Geduldet und gefördert durch die Wiener selber.

    Die waschechten Wiener tun mir schon lange leid. Die wunderbarste Stadt der Welt wurde binnen Jahren in ein stinkendes Shithole verwandelt. Und das ist ziemlich unumkehrbar.

    Ein kleines Beispiel, heute im Benklo: "Anrainer haben Angst. Schandfleck der Mahü: Alkohol- und Drogenexzess"

    Symptomatisch für die ganze Stadt: Die einkaufenden Autofahrer wurden verbannt, die berühmte Besucherstraße wurde attraktiviert für Taugenichtse aller Art. Wie bestellt entstand eine Multikulti Begegnungs- und Partyzone, mit Sitz- und Liegeflaechen zur Bereicherung.

    Und wie wird reagiert? Die Sitzflächen werden entfernt. So sieht Sozialismus aus.

    https://www.krone.at/2149733

  16. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 14:29 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Rentner muß raus aus dem Haus, weil die Stadt Flüchtlinge einquartiert. 25 Jahre lang darin gelebt, drei Kinder großgezogen, Miete immer pünktlich bezahlt. Der Volkszorn wächst.

    www.bild.de

    Neckartailfingen – Als Klaus Roth (75) den DIN A4-Umschlag aus seinem Briefkasten zerrte, ahnte er schon nichts Gutes. Post vom Amtsgericht Nürtingen. Es war das Urteil im Prozess um seine Räumungsklage.
    Jetzt ist's amtlich: Der Rentner muss aus seinem Haus raus, weil die Stadt Platz für Flüchtlinge braucht.
    25 Jahre hat der Grafiker in dem Fachwerkhaus der Gemeinde Neckartailfingen gewohnt. Was früher einmal das Alte Schulhaus war, wurde für ihn und seine Familie zur Heimat. Drei Kinder hat er hier großgezogen. Das Bad gefliest, Böden gelegt, einen Kamin gebaut und ein kleines Schrebergärtle hinterm Haus angelegt. 149 qm Glück, für das er immer pünktlich Miete gezahlt hat.
    ...
    Kündigungsgrund: „Erfüllung öffentlich-rechtlicher Aufgaben.“ Die Gemeinde bot dem Rentner eine Ersatzwohnung an. Doch Roth wollte sein Heim behalten, sagt: „Ich bin doch krank, hatte zwei Schlaganfälle, habe Asthma, Diabetes und Bluthochdruck.“ Das Gericht erkannte seine Not. Doch die Gemeinde bekam trotzdem Recht. „Zur Überzeugung des Gerichts steht fest, dass die Beendigung des Mietverhältnisses auf Seiten der Beklagten zwar eine Härte […] darstellt, diese jedoch unter Würdigung der berechtigten Interessen der Vermieterin nicht überwiegt.“
    Jetzt muss Roth zum 30. September raus aus dem Haus – und auch noch die Kosten des Rechtsstreits bezahlen.

  17. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
  18. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
  19. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Mai 2020 11:56 - Wenn die Welle wieder kommt: Was wir anders machen sollten

    Gibt es ein Land auf der Welt, in dem es verboten ist, die eigene Landesflagge zu schwenken? Ja, eines, Piefkinesien. Die Kalergis wirken:

    https://unser-mitteleuropa.com/skandal-polizei-verbietet-deutschland-fahne-bei-1-mai-demonstration/

  20. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Mai 2020 10:14 - Dummheitsblüten aus Corona-Zeiten

    Fundstück, langjährige Botschafterin ...
    Überraschung!! Wer hätte das gedacht. Chinas First Lady spielt eine wichtige Rolle bei der WHO
    Peng Liyuan (57), langjährige Botschafterin der WHO, wird auf der offiziellen Webseite als „berühmte chinesische Sängerin und Schauspielerin“ vorgestellt.
    Was die WHO aber NICHT verrät: Liyuan ist seit 33 Jahren mit Xi Jinping verheiratet, dem mächtigen Präsidenten Chinas und Chef der Kommunistischen Partei!

  21. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Mai 2020 09:13 - Kolonie Europa 2.0

    Bilder aus England "sorgen für Ärger", "machen sprachlos". Aber nur die Hurnaillen des Mainstreams. Die Leute sch... auf Corona. Die Pest-Jünger kommen aus ihrer Nummer nicht mehr raus. Keiner glaubt ihnen mehr, das macht Hoffnung:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/aufgenommen-am-25-mai-2020-fotos-von-%C3%BCberf%C3%BClltem-strand-in-england-machen-sprachlos/ar-BB14zzfu?ocid=spartandhp

  22. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Mai 2020 21:23 - Und dann die nächste Frage: Wer wird geimpft?

    Es gibt immer wieder Rassisten, Rechtspopoulisten und Verschwörungstheoretiker, die tolldreist behaupten, Entwicklungshilfe würde verschlampt, versickern, sprich, sie käme nicht an. Das stimmt nicht!!!

    Das Gegenteil beweist König Mwsati III, er hat mindestens 14 Ehefrauen und 30 Kinder. Für sie werden regelmäßig neue BMW angeschafft, sie leben in zehn Palästen. Der König selbst fährt Mercedes-Benz und Maybach. Dabei kann er mit seinem Vater nicht mithalten, der es immerhin auf 70 Frauen und 210 Kinder brachte. Die Vergrößerung des Fuhrparks kostete im Jahr 2019 jedenfalls 15 Millionen Euro.

    https://www.wochenblick.at/eu-steuergeld-koenig-von-swasiland-kaufte-139-luxusautos/

  23. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Mai 2020 01:42 - Und dann die nächste Frage: Wer wird geimpft?

    Könnte es sein, dass der Impfstoff noch nicht verfügbar ist, weil die einhergehende Chipherstellung mit der Produktion nicht nachkommt? Außerdem bedeutet die Registrierung aller Impfopfer (auch die Freiwilligen sind Opfer, Opfer von Lügen) einen enormen Aufwand. Die Kombination beider Bevölkerungsreduktionsprogramme (Impf+Chip=Chimpfung) sind ein logistisch und organisatorisch riesiges Projekt. Wie will man die totale Impfpflicht durchsetzen? Mit Impfbussen die durchs Land touren, geleitet von Militär, das die Leute aus den Häusern holt? Wer wird/darf überhaupt impfen? Wird da unser Bundesheer überhaupt mitspielen? Ich glaube nicht einmal, ihre Lieblinge die Moslems, werden mittun.

    Weil es jetzt täglich weniger Impffreunde gibt, braucht es mehr. Wir werden längst auf die 2. Welle vorbereitet.

    Erinnert sei an die Johannes-Offenbarung, das Malzeichen des Tieres. Bibelstellen: Offenbarung 13,16-18

    „Und es bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, dass sie ein Malzeichen annehmen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn; und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, der das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666“ (Off 13,16–18).

    Bei uns wird keiner geiimpft, die können sich ihre Spritzen sonstwo reinschieben.

  24. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Mai 2020 09:00 - Jetzt wird’s spannend – aber noch sind die Europäer nicht gerettet

    Udo Proksch ist wieder da.
    Mar- Tin- Ho zum Abschluss der Reinwaschung:
    Von Ihren Hotelzimmern zu Hinterzimmern? Wo sind denn die?
    Es gibt keine Hinterzimmer!

    Das reicht aus, wenn man Liebling der Landeselite ist und viel weiß.

    https://www.krone.at/2148914

  25. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 09:36 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Der Horror zum Tag: Merkel macht wohl 5. Amtszeit. Sollte das stimmen, können wir uns so langsam die Sachen für einen längeren Gefängnisaufenthalt herrichten. Oder wir werden davor noch totgeimpft oder sonst erkaltet. Mit "wir" meine ich alle kritischen Geister hier.

    https://www.journalistenwatch.com/2020/05/05/merkel-amtszeit-seehofer/

  26. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Mai 2020 10:03 - Das darf doch alles nicht wahr sein!

    Als überzeugter Impf-Leugner (Ausdruck kommt noch) beschäftigt mich dieses Thema schon seit Jahrzehnten. Meine Kinder sind nicht geimpft. Es gab immer wieder Versuche und Anläufe in den jeweiligen Schulen, aber ich veranstaltete jedes Mal einen mords Wirbel, sie trauten sich schließlich nicht mehr gegen mich aufzubegehren.

    Tipp für alle wegen kommender Impfpflicht, vor allem auch für künftige Eltern. Druckt dieses Forumal aus. Kein Arzt wird das unterschreiben:

    https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013011702.html

    PS: Der plötzliche Kindstod beispielsweise ist immer nach einer (Mehrfach-) Impfung, das wird selbstverständlcih abgestritten, bei schwer biegenden Balken.
    PPS: Meine Kinder sind längst erwachsen, sie dürfen selber entscheiden ob sie sich impfen lassen wollen. Trotz Ermahnung meinerseits weigern sie sich beharrlich! ;-)

  27. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Mai 2020 18:16 - Wenn die Welle wieder kommt: Was wir anders machen sollten

    Heidanei! Antifa greift ZDF-Schweineteam von "Heute Show" an. Martin Sellner nicht ohne Schadenfreude, wie der Franz! ;-)

    https://www.youtube.com/watch?v=zt-xGcPgSwA

  28. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Mai 2020 09:28 - Schule: Tausende Details geregelt – aber das Wichtigste nicht

    Was brauchen wir Wahlen, wir haben doch Demokratie. AUs geniale Schlagzeile noch einmal raufgeholt.
    Weltärztepräsident Montgomery warnt wieder einmal. Diesmal vor schnellen Grenzöffnungen und vor zweiter Märchen-Welle und er verrät, sie wird viel härter sein als die erste.

    Wie wird man eigentlich Ärztepräsident für die ganze Welt? Haben alle Ärzte dieser Welt ihn in einer Abstimmung gewählt? Oder hat ihn irgendwer bestellt? Wer ist dieser Irgendwer, dass er einen Weltpräsidenten bestellen kann? Wie in Diktaturen üblich, gibt es für den Regenten einen Namen der nach Demokratie klingt: Präsident.

    Was er sagt, gilt das nun für alle Ärzte, oder gilt es für alle Menschen?

    Die UNO (samt all ihren Ministerien wie WHO usw. ) - gegründet als künftige Weltregierung - wurde stets unterschätzt. Immerhin hat sie erfolgreich weltweit den Corona-Wahn organisiert. Und das muß man neidlos anerkennen, absolut perfekt.

    Und wie heißen wir? Frank Ulrich Montgomery. Es ist bezeichnend, beim organisierten Verbrechen wird gewöhnlich alles vererbt.
    Als führender Verschwörungstheoretiker (*räusper* :-)) noch ein Gedanke: Diese "Erbpacht" von Weltlenkern soll zurückgehen bis in die Pharaonenzeit. Man vergleiche Bilder von Echnaton und Obimbo. Hmmm...

    Hier unser geliebter, geschätzter, begnadeter, verdienstvoller und hochverehrter Herr Präsident, ein dreifaches Frank Heil!

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-merkel-und-macron-wollen-wirtschaft-mit-500-milliarden-euro-helfen-70411946,jsPageReloaded=true.bild.html#remId=1643014107462145974

  29. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
  30. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Mai 2020 13:05 - Die Lügen der Klimapanikmacher

    War ja neulich Thema hier. Wem Bilderberger-Stammgast Leyen wirklich dient zeigt sich einmal mehr.

    Berlin / Brüssel – Ohne mit der Wimper zu zucken positioniert sich die deutsche EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen dieser Tage gegen ihr Heimatland: Sie prüft ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland, das nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vergangene Woche nicht ohne weiteres mehr die Staatsanleihenkäufe der EZB mittragen darf.

    Letztlich gaben die Karlsruher Richter der Bundesrepublik ein Stück Souveränität und finanzpolitische Autonomie zurück, die die Groko wie besessen in den vergangenen Jahren auf dem europäischen Altar geopfert hatte

    https://www.journalistenwatch.com/2020/05/11/loyalitaet-fehlanzeige-eu/

  31. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Mai 2020 14:53 - Kann man Pamela noch schönreden?

    Haha, sie trauen sich selber nicht mehr über den Weg.
    Die SPÖ Befragung (!!!) war keine Manipulation. Sozis bescheissen keine Genossen. Und Manipulation bei Wahlen, das hat es ja noch nie gegeben. 5 von 14 (ist ja nur ein Drittel) der Wahlkommission waren mit der Vorgangsweise der Auswertung nicht einverstanden. Aber wurscht, keine Manipulation.

    https://www.krone.at/2150058

  32. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 11:58 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Es gibt auch gute Meldungen, wenn auch aus Piefkinesien:

    Prof. Dr. Sucharit Bhakdi (Mikrobiologe)
    Prof. Dr. Stefan Hockertz (Immunologe)
    Prof. Dr. Dr. Harald Walach (Psychologe)
    Prof. Dr. Stefan Homburg (Wirtschaftswissenschaftler)
    Prof. Dr. Werner Müller (BWL)

    Sie trauen sich gegen das Regime aufzubegehren.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/05/03/bitte-mitmachen-gemeinsame-anfrage-an-die-fraktionen-des-deutschen-bundestages-zu-den-regierungsmassnamen-in-der-corona-krise/

  33. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 09:22 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Große (künstliche) Aufregung um FPÖ-Nepp wegen "Asylantenvirus". Richtig lustig wird es, wenn die Versorgung der Goldstücke zusammen bricht. Dann ziehen die unkontrollierbaren Horden raubend und plündernd durch die Bauten der Ungläubigen.

    https://www.krone.at/2148393

  34. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Mai 2020 13:04 - Können wir es uns wirklich leisten?

    Immer wenn im Mainstream "Rechtspopulistisch" in ein Einheit mit "kruder These" steht, wird es interessant. Denn dann steckt- meiner Erfahrung nach- immer etwas dahinter, das man lieber verschweigen würde. Es fehlen natürlich immer die "Beweise", die es bei den Artgleichen (also Linken) nie braucht.

    https://www.n-tv.de/politik/Bolsonaro-attackiert-WHO-mit-kruden-Thesen-article21752637.html

  35. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Mai 2020 08:52 - Wenn Asylanten in Quarantäne sind – sein sollten

    Der WHO-Kasper, der sich Weltärztepräsident nennen läßt, fordert Impfpflicht in Deutschland. Seltsam, warum nur in Deutschland? Der "Weltpräsident"??
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-weltaerztepraesident-will-impfpflicht-in-deutschland-70760100.bild.html

  36. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  37. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Mai 2020 08:04 - Der nächste Mord auf offener Theaterbühne

    Wenn eine Linksextremist nicht links genug ist, wenn ein Linkischer nicht linkisch genug ist, ja dann passiert das, was wir erste Reihe fußfrei geliefert bekommen.
    Wenn´s ums Geld geht, kennen die Guddies keine Freunde mehr. Ideologie gepaart mit Moral kommt erst wieder zurück wenn der Napf gefüllt ist. Zahlen sollen die Spießbürger, jene, die sie ständig beschimpfen. Jene die zu blöd sind ihre Kunst zu verstehen. Dabei ist es so einfach: "Kunst ma net a Geld geben"?
    Die Muselmanen greifen ja auch gerne das Weihnachtsgeld ab. Geld hat kein Mascherl, wissen wir aus dieser Schmuddelecke.
    Bezeichnend für entrückte Dunkelrote ist ein jämmerlicher Abgang: "Die anderen sind schuld". Ihr Vorzüge lobpries Luna-nix-check in Bewerbungsform: Europäerin, lesbische Frau, Weltbürgerin. Wortwörtlich. Jetzt ehrlich, wer würde ernsthaft sowas anstellen? Was sind das für Fertigkeiten, was für Errungenschaften, was für Leistungen? Bleiben nur noch die Abartigen in Brüssel.

  38. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  39. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Mai 2020 13:52 - Sebastian Kurz: Der Absturz vom Gipfel

    Der Lunacek Abschied war wohl keiner. Einmal angenapft, wird sicher weitergenapft.
    Diese Selbstshow schaut eher nach einer Bewerbungsbotschaft für höhere EU-Weihen aus (die vielleicht schon "eingetütet" ist?). Bald werden wir es wissen. Wem bitteschön ist sowas für eine Abschiedserklärung wichtig?!

    Lunacek: Europäerin, lesbische Frau, Weltbürgerin.

    Franz: Heimattreu, Vater, Österreicher.

  40. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Mai 2020 14:20 - Ihr mutiger Weg hilft den Schweden leider gar nicht

    Corona-Demo in Stuttgart morgen, 500.000 Anmeldungen. Nun, die Zahl ist bestimmt seeeeehr optimistisch, aber es geht langsam in Richtung Volksaufstand:

    https://www.wochenblick.at/stuttgart-500-000-anmeldungen-fuer-corona-demo/

  41. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Mai 2020 09:48 - Jetzt wird’s spannend – aber noch sind die Europäer nicht gerettet

    Wie ich schon des Öfteren schrob, es gibt kein Foto des Virus. Und es wird nie eines geben. Warum ist leicht erklärt, weil es keinen Virus gibt. Die Maske ist dazu da, etwas Unsichtbares, sichtbar zu machen. Und damit die Leute ständig in Angst zu halten, da sind sie leicht manipulierbar. Darum läßt man uns wie Trotteln mit Masken herum rennen.

    Immunologe - Prof.h.c. Dr. mult. J. Menser - Es gibt keine Viren!

    https://www.youtube.com/watch?v=6LZOLcvgqjI

  42. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  43. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 11:12 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Willkommen in der NWO, so schaut die neue Normalität aus: 1 Kilometer lange Warteschlange, 2500 Bedürftige warten auf Ausgabe von Grundnahrungsmitteln in - kaum zu glauben - in Genf!! An solche Bilder mag ich mich nicht gewöhnen:

    https://www.20min.ch/story/2500-beduerftige-stehen-stundenlang-fuer-oel-reis-und-pasta-an-622604336948

  44. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Mai 2020 14:00 - Wenn die Welle wieder kommt: Was wir anders machen sollten

    Gutes, aussagekräftiges Zahlenmaterial ist zum Meistern der Krise sehr wichtig. Schließlich richten sich alle Maßnahmen der lebensrettenden Corona-Regierung nach ihnen. Nun wurde das Diagnoseverfahren beschleunigt, um schneller zu eindeutigen Ergebnissen zu kommen. Und damit zu weiteren Maßnahmen die Menschenleben retten. Selbst wenn Verschwörungstheoretiker, Corona-Leugner und sonstige Demokratiefeinde die sorgfältig erhobenen Experten-Zahlen anzweifelln, es ist alles wissenschaftlich fundiert. Hier so ein Fall, von dem bald jeder einen kennen wird:

    https://www.corona-querfront.com/

    Franz, Coronist

  45. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  46. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Mai 2020 14:34 - Und dann die nächste Frage: Wer wird geimpft?

    Es wird immer lustiger im Benklo. Faktencheck durch die APA. Herrlich!!

    https://www.krone.at/2158525

  47. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Mai 2020 15:20 - Schule: Tausende Details geregelt – aber das Wichtigste nicht

    Achwas! :-))

    "....Kurz sich mehrmals am Telefon gemeldet hat, um energisch darzulegen, wie er den entglittenen Besuch im Kleinwalsertal wahrnahm, und dass die kritische Kommentierung und mediale Darstellung Zerrbilder seien. Zur Untermauerung schickte Sebastian Kurz Fotos aus seinem Blickwinkel“.

    https://zackzack.at/2020/05/19/affaere-kleinwalsertal-kurz-interventionsversuch-bei-kleiner-zeitung-fliegt-auf/

  48. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  49. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Mai 2020 23:25 - Wenn Deutschland einmal zum Vorbild wird …

    Die tägliche Impffragenänderung. Jetzt sind wir schon bei: "Wer wird zuerst geimpft". Ja/ Nein, ist schon gegessen.

    Impfstoff haben sie angeblich noch keinen. Kapieren die Leute nicht was da abgeht?

    https://www.krone.at/2153272

  50. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  51. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Mai 2020 09:05 - Wien, Ischgl, die Vernunft, die Fakten und, ach, die Medien

    Weil es so wichtig ist, ein eigener Schrätt.

    Die alternativen Blogs haben 1,2 Millionen Leser täglich!

    Hier eine sehr interessante Auflistung von Vera Lengsfeld:

    Achtung zu den Zahlen, es sind die Zuwächse nicht die Zugriffe. Wir sind auch dabei! :-)

    Hier die Auflistung der Blogs in der Reihenfolge der Zugriffe: Wenn bei Epoch Times die Zahl 1,66 ausgewiesen wird, so bedeutet das, dass heuer im Oktober 1,66 mal so viele Leser zugegriffen haben, als im Oktober des Vorjahrs. Die Basis des Vorjahrs ist immer die 1,00.

    https://vera-lengsfeld.de/2017/11/04/schon-12-millionen-leser-taeglich-auf-alternativen-blogs/#more-1894

  52. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  53. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  54. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 10:06 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Der Immunitätsausweis (?!?!) wird vorerst schubladisiert. Bestimmt in die oberste Schublade. Doch der Geist ist aus der Flasche.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/der-immunitaetsausweis-wird-auf-eis-gelegt/

  55. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Mai 2020 22:25 - Wenn die Welle wieder kommt: Was wir anders machen sollten

    Diese Sch... -Schweden machen alle Märchengeschichten hin. Eine Zusammenstellung der schwedischen Gesundheitsbehörde zeigt, dass die Reproduktionsrate im Land seit dem 10. April relativ stabil bei rund 1,0 lag.

    Jaja, nicht unumstritten, darf nicht fehlen, gell.

    https://www.n-tv.de/panorama/Reproduktionszahl-in-Schweden-liegt-unter-1-article2175465 ...

    Warum hat der Rest der Welt die ruinösen Maßnahmen gewählt? So ganz ohne großen Plan?!

  56. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Mai 2020 08:33 - Italiens katastrophale Sünden bringen Europa um

    Wie praktisch, der Covid- Pass ist da:

    https://www.covipass.com

    Habe es durch die Übersetzungsmaschine gejagt, mag mich mit deisem Teufelszeug nicht beschäftigen:

    Eine Person kann ihren COVI-PASS ™ Gesundheitspass verwenden, indem sie ihren VCode® entweder auf ihrem Handy, Schlüsselanhänger oder Ausdruck zu Hause vorlegt.

    Nach dem Scannen zeigt der COVI-PASS ™ Health Passport Informationen mit berechtigungsbasiertem Zugriff sicher an.

    Dies bedeutet, dass je nach Benutzer-ID, Uhrzeit und Datum, Gerätetyp und Häufigkeit des Scannens unterschiedliche Informationen an das Scan-Mobilteil gesendet werden.

    COVI-PASS ™ verwendet keine blauen Zähne und verfolgt NICHT die Bewegungen der Person, wodurch deren Schutz und Einstellungen für die Privatsphäre erhalten bleiben. Der Arzt ruft relevante Informationen ab, indem er den COVI-PASS ™ des Benutzers scannt.

    Der Arzt führt den Rapid Covid-19-Test durch und aktualisiert das Ergebnis auf dem COVI-PASS ™ -Administrationssystem. Das Ergebnis wird auf dem COVI-PASS des Patienten als Ampelsystem angezeigt - grün (negativ) oder rot (positiv). auf Nachfrage.

  57. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Mai 2020 11:15 - Kolonie Europa 2.0

    Für die Impffreunde: Bobby Maguire, 4 Monate alt, 2 Tage nach Impfung gegen Hirnhautentzündung, Meningitis B.

    https://www.facebook.com/tochter.deswindes/videos/140796574181893/?fref=gs&dti=2085107108376129&hc_location=group

  58. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Mai 2020 10:22 - Schule: Tausende Details geregelt – aber das Wichtigste nicht

    Bestechung funktioniert wohl nicht immer. Ob es stimmt?
    "WHO bot mir 20.000.000 Dollar für die Behandlung von Coronaviren mit Toxinen an' - Madagaskars Präsident.
    Der madagassische Präsident Andry Rajoelina hat erklärt, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihm 20.000.000 Dollar angeboten hat, um ein wenig Gift in ihren Impfstoff gegen den Coronavirus zu tun, da die Europäer ihre Rezepturen für das Heilmittel gehackt haben.

    Andry Rajoelina sagte: "Die Menschen müssen wachsam sein, die Weltgesundheitsorganisation, der wir beigetreten sind, weil wir glauben, dass sie uns helfen wird, ist dazu da, Menschen in Afrika zu töten.

    Mein Land Madagaskar hat ein Heilmittel für das Coronavirus gefunden, aber die Europäer(!) haben mir einen Vorschlag über 20.000.000 Dollar unterbreitet, um Giftstoffe in diesen Impfstoff zu tun, um meine afrikanischen Freunde zu töten, die es anwenden werden. Ich bitte alle Afrikaner, ihren Coronavirus-Impfstoff nicht zu verwenden, weil er tödlich ist.

    Kommen Sie nach Madagaskar, Sie, die Sie krank sind. Mein Land ist bereit, euch mit Freude zu empfangen, unser Heilmittel ist gelb, kauft nicht das von der grünen Farbe, das von der grünen Farbe kommt aus Europa, die Europäer haben unser Heilmittel gehackt. Sie haben Gifte eingesetzt, um nur die Afrikaner zu töten, wie sie es mit den Impfstoffen tun wollten, gegen die wir protestieren.

    Bitte teilen Sie diese Botschaft mit, denn es ist dringend, sie haben unsere Medizin gehackt, ich will, dass alle Afrikaner es wissen, bitte behalten Sie diese Botschaft nicht bei sich, teilen Sie!

    https://www.spyuganda.com/who-offered-me-20000000-to-put-toxins-in-coronavirus-cure-madagascar-president-andre/?fbclid=IwAR0UcgxDoE96BU8lRb0d6V9dXr2LTZwi7j_rNZ7YTpE9woRWrBNxwLrxIRE

  59. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  60. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Mai 2020 10:22 - Skandal, manche Dinge sind viermal so teuer geworden

    Bill Gates globaler Impfstoff-Plan. Eine Win-Win-Situation für Pharma-Industrie und Verfechter der Pflichtimpfung.

    https://www.zeitpunkt.ch/gates-globaler-impfstoff-plan

  61. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Mai 2020 12:47 - Wien, Ischgl, die Vernunft, die Fakten und, ach, die Medien

    "Kaufhof"- das gehört doch dem mit Geld gesegneten Milliardär und Kurz-Freund Rene Benko? Ganz schön menschlich dieser "Investor" & Bilderberger. Bin gespannt wie unsere Regierung sein Problem löst:
    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/coronavirus-kaufhof-zahlt-seine-betriebsrenten-nicht-mehr-70535120,jsPageReloaded=true.bild.html#remId=1643014107462145974

  62. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Mai 2020 11:09 - Wien, Ischgl, die Vernunft, die Fakten und, ach, die Medien

    Wie wird ein neuer Erdenbürger begrüßt? Was ist das erste was der Säugling in der neuen Welt sieht? Wohl ein Schock fürs Leben! Keine liebevollen Augen, kein begrüßendes Lächeln, keine entspannte, feine Stimme ... es muss der blanke Horror sein. Maskierte Roboter, lange Handschuhe, alles schallgedämpft, und wenn er Pech hat, kommt auch noch die große Spritze (die wird oft schon im Mutterleib verabreicht!!). Und No.1, weg von der Mutter.

    Was richten wir nur an? Leider geht darauf der Autor nicht ein.

    http://www.pi-news.net/2020/05/nichts-fuer-weicheier-maskenzwang-beim-kinderkriegen/

  63. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Mai 2020 19:40 - Lächerlichkeiten und Lobenswertes zu Frauen, Vätern und Jugendlichen

    Wie arrogant, überheblich und wie sicher im Sattel sich die Putsch-Partie wähnt, zeigt sich immer öfter.
    Die Extrawürscht für Kurz-Habschis hat natürlich nix mit Freunderlbevorzugung zu tun. Nö, nie.
    So darf Hohoho, der schneebringende Weihnachtsmann, Parties feiern ohne Konsequenz. Und das bisserl Kokain für 20 Leute, ja mei, sie hatten es ja schwer in der Corontäne. Rauschgift?! Man muß ja nicht gleich so pingelig sein.

    Fein hat es auch Busenfreund Rene Benko der in Scharnitz, im Naturschutzgebiet Karwendel, also direkt an der Grenze nach Piefkinesien, Ausschau nach Rehbraten hält. So wohnen wir da:

    http://www.dietiwag.org/index.php?id=5940

    Grenze? Ja, für Gäste und Dummvolk:

    Es heißt: Personen, die aus dem Ausland anreisen wollen, müssen ein negatives Coronavirus-Testergebnis vorweisen, das nicht älter als vier Tage ist oder sie begeben sich in eine 14-tägige Quarantäne.

    Aaaaaber jetzt:

    Diese Einschränkungen fallen für ausländische Jagdpächter weg. Sie brauchen weder ein ärztliches Attest noch müssen sie in Quarantäne. Es genügt die Vorlage eines Jagpachtvertrages beziehungsweise eines Wildabschussvertrages.

    https://tirol.orf.at/stories/3047105/

    Zur Erinnerung: Kurz-Habschi, Jagd-Freund und Bilderberger Benko wollte 30 Millionen Quadratmeter Grund im Naturschutzgebiet kaufen. Die kriegt er auch noch. Ein Flascherl mit dem Kogler und es hat sich. Und die beantragte Saatshilfe ist bestimmt schon eingetütet.

    Soll man da nicht narrisch werden?

  64. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Mai 2020 20:34 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Die "enge Vertraute" von Kurz, seine "Krisenmanagerin", ist der blanke Horror. Wie hoch mag der Judaslohn sein?

    www.trend.at%2Fwirtschaft%2Fmei-pochtler-immunitaetszertifikate-11466617" rel='nofollow' target='blank'>https://www.trend.at/wirtschaft/mei-pochtler-immunitaetszertifikate-11466617?utm_source=Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=trend-Newsletter+-+2020-05-05&utm_content=https%3A%2F%2Fwww.trend.at%2Fwirtschaft%2Fmei-pochtler-immunitaetszertifikate-11466617>

  65. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Mai 2020 20:51 - Und dann die nächste Frage: Wer wird geimpft?

    Piefkinesien: Wie jetzt? Täglich hören wir von den masenfaft dahingerafften Corona-Toten, viele kennen wir ja schon fast persönlich, jetzt fordern ausgerechnet die Bestatter staatliche Unterstützung.
    Irgendwas stimmt da nicht, wenn ich nur wüßte was?! ;-)

    https://www.journalistenwatch.com/2020/05/22/trotz-corona-boom/

  66. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Mai 2020 18:55 - Was sollte uns die AUA wert sein?

    Eigentlich sollte der ORF- aus Eigenschutz- nicht öffentlich senden. Wie peinlich diese Schlampe agiert, sollte freiwilligen Zahlern vorbehalten bleiben.

    Kickl souverän wie gewohnt als Verurteilter in der Sendung ORF Abort:

    https://www.youtube.com/watch?v=kcEmfi6H644

  67. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  68. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Mai 2020 13:19 - Der nächste Mord auf offener Theaterbühne

    Heute wird die BRD-GmbH-Macht ihre Zähne zeigen:

    GSG9 und Söldner (!) im Einsatz.

    Technik Lastwagen der Protestanten angezündet. 4 vermummte Personen - es darf gelacht werden!

    500.000 Stuttgart angemeldet, 5000 zugelassen. Letzte Woche waren noch 10.000 erlaubt!

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/70-000-euro-schaden-technik-lastwagen-fuer-corona-demo-angezuendet-70682128.bild.html

  69. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Mai 2020 22:25 - Sebastian Kurz: Der Absturz vom Gipfel

    Wenn der Staatsschutz (Piefkinesien) ermittelt, muß der Staat angegriffen worden sein, oder? Was für eine schändliche Attacke (während allerorts lustig gemessert wird). Warum gibt es kein Foto?

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/unbekannte-stellen-grabstein-vor-merkels-wahlkreisbüro-auf/ar-BB148mLp?ocid=spartanntp

  70. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  71. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Mai 2020 10:02 - Ihr mutiger Weg hilft den Schweden leider gar nicht

    Was auffällt in der Medienlandschaft: Während die Bild
    www.bild.de
    seltsamerweise wieder "auf Kurs" ist, dreht sich der Spiegel.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-auch-greta-unter-den-opfern-kolumne-a-783abfde-b81a-421f-bd07-c80337d3e0f5

    Es geht drunter und drüber. :)

  72. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Mai 2020 08:40 - Skandal, manche Dinge sind viermal so teuer geworden

    Eine der vielen guten Meldungen des Wandels. Polizei in München (ziemlich berüchtigt) nimmt Helm ab. Wann wechseln sie komplett die Seite?

    20 Sekunden der Freude:

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=&v=niRLqm0BrVY&feature=emb_title

  73. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Mai 2020 19:27 - Wien, Ischgl, die Vernunft, die Fakten und, ach, die Medien

    Höchste Qualifikation für ein Regierungsamt, im Umfeld von Zadic?!
    Islamlehrer (welche Ausbildung braucht man dazu?) fordert den Galgen für Oppositionelle.

    https://www.unzensuriert.at/content/101110-islam-lehrer-ruft-oeffentlich-dazu-auf-oppositionelle-zu-erhaengen/

  74. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  75. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Mai 2020 10:23 - Jetzt wird’s spannend – aber noch sind die Europäer nicht gerettet

    Mich laust der Affe! Habe mir nochmal dieses unglaubliche Interview mit dem U-Boot Mei Pochtler verinnerlicht. Diese Frau hat tatsächlich ein Hakenkreuz umgehängt!!! Sagt mir, dass meine Wahrnehmung täuscht. Unter dem 4-Baltt-Klee oder was das sein soll.

    Wo sind die linken Großwildjäger die jede Schuhsohle nach Nazi-Symbolik durchforsten?

    https://tinyurl.com/ya6d2szj

  76. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Mai 2020 00:07 - Wie konnte das passieren? Welche Gruppen profitieren von der Panikmache?

    Aufmacher www.bild.de , es geht um Lockerungsmaßnahmen.

    Merkel will nicht aber muß!

    Die Kanzlerin will am Mittwoch IHRE Strategie für Deutschland verkünden.
    Das heißt: Auf äußerste Vorsicht bedacht, von Virologen-Beratern abgesegnet und vor allem: aus dem Kanzleramt ZENTRAL gesteuert. Doch daraus wird nichts!
    Pünktlich vor dem Corona-Gipfel haben die Ministerpräsidenten der Länder selbstständig Fakten geschaffen – und zwingen Angela Merkel (65, CDU) ihren Willen auf!

    usw.

    Interessant: Nix mehr Limousine, sie wird im Gefangentransporter einer Spezialfirma abgeholt. Noch ohne Gitter.

    https://www.youtube.com/watch?v=g6vfNaqyAVk

  77. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Mai 2020 21:27 - Stinkefinger aus dem Wiener Rathaus für Kurz

    Dieses Bild ist derzeit der Hit im Netz. Ob es echt ist?
    Jung-Raute mit NSU-Uwes.
    https://up.picr.de/38446880re.jpg

  78. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  79. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Mai 2020 15:50 - Und dann die nächste Frage: Wer wird geimpft?

    Die milliardenschwerden Philantropen werden, wie alle Menschenfreunde, ständig angegriffen. Dabei meinen sie es doch nur gut mit uns. Wie der Onkel Tschortsch.

    http://www.pi-news.net/2020/05/soros-und-der-europaeische-gerichtshofs-fuer-menschenrechte/

  80. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Mai 2020 11:10 - Schule: Tausende Details geregelt – aber das Wichtigste nicht

    Könnte das einer der Ärzte oder Experten hier erklären, was das bedeutet?
    Geändertes Befundlayout:
    Die WHO empfiehlt den Getesteten als SARS-CoV-2 Positiv zu werten, wenn nur das "E-Gen" vorkommt, was ja in allen möglichen und jedes Jahr vorkommenden Corona Stämmen vorkommt.

    http://labor-augsburg-mvz.de/de/aktuelles/geaendertes-befundlayout-der-sars-cov2-pcr-ergebnisse

  81. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
  82. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Mai 2020 15:59 - Und dann die nächste Frage: Wer wird geimpft?

    Ja fein, dann kann man die Kirchen wieder zusperren. Welch besonderen Schutz doch die Moscheen genießen, Allah ist groß!

    htps://www.n-tv.de/panorama/Glaeubige-infizieren-sich-bei-Gottesdienst-article21799042.html

  83. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Mai 2020 15:45 - Lächerlichkeiten und Lobenswertes zu Frauen, Vätern und Jugendlichen

    Die allumfängliche Maskenparadierungspflicht hat auch ihre Profiteure. Ein berufsfördernder Begleitumstand ist der allgemeine Beißkorb, keiner erregt mehr Aufmerksamkeit wenn er mit Maske oder Gesichtsbedeckung herumspringt. Die neue Normalität halt. Positiv denken!

    https://www.journalistenwatch.com/2020/05/08/die-politik-komplize/

  84. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
  85. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  86. Ausgezeichneter KommentatorFranz77
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    29. April 2020 22:45 - Die Angst, der Polizeistaat und unser (ehemaliger) Rechtsstaat

    Die Bild, Headline!

    Corona doch nur so gefährlich wie Grippe?

    ... Wie tödlich ist das Corona-Virus wirklich? Eine neue Studie der renommierten US-Elite-Universität Stanford kommt zu einem überraschenden Ergebnis: Corona ist demnach nicht tödlicher als eine normale Grippe! Die Sterblichkeitsrate soll zwischen 0,12 und 0,2 Prozent betragen– wie bei der Influenza.
    Aktuell geht das Robert-Koch-Institut in Deutschland beim Corona-Virus von einer Sterblichkeitsrate von 3,7 Prozent aus (Stand: 29. April 2020).
    ..........................................
    https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/gesundheit/gesundheit/studie-von-elite-uni-schuert-zweifel-corona-doch-nur-so-gefaehrlich-wie-grippe-70341414.bild.html


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung