Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    25x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Februar 2020 06:13 - Was hat Kurz motiviert?

    Kurz wird die meisten Wähler nicht verlieren. Denn wer helle ist, hat längst gemerkt, dass er völlig anders redet als er handelt. Der Anteil an Idioten wird sich wohl kaum verringern (jeder kennt ja mind. einen ...). Man sehe sich auch sein linkes Team an! Faßman wirft Wiesinger stante pede raus, aber den Unirektor, der den Black Block gegen einen nichtlinken Professor aufmarschieren ließ, natürlich nicht!

    Kurz wird vor jeder Wahl so schwindeln. Jetzt führt er schon wieder die große Schaumklappe - er würde ein Veto gegen höhere EU-Beiträge einlegen. Wetten, sie werden noch höher sein, aber irgendwo gut versteckt? Doskozil ist auch schon draufgekommen, wie das geht, und machte den Kurz bzw. Macron. Wieder werden viele eine vermeintlich rechte Politik wählen und kriegen weiterhin eine linksradikale. Das ist lupenreiner Wahlbetrug mit Beteiligung der Sudelmedien, die stets knapp vor der Wahl ein Liederbuch o.Ä. entdecken.

    Kurz hatte diese Absicht meiner Ansicht nach von Anfang an. Beide Volkparteien kamen in Umfragen sehr schlecht weg. Die FPÖ lag 2017 schon an erster Stelle. Es bestand also dringend Handlungsbedarf. Macron hat es in Frankreich vorgemacht, denn auch Le Pen wäre schon vorne gelegen. Macron ist auch ein Fake. Das Ziel: Raub der FPÖ-Stimmen und Zerstörung der FPÖ, weil sie die einzige pro-österr. Partei ist. Das Ibiza-Video wurde von langer Hand vorbereitet und harrte seit 2017 im Köcher der ÖVP. Die Haupttäter kommen allem Anschein nach aus dem schwarz geführten IM.
    https://m.oe24.at/oesterreich/politik/Polit-Krimi-Die-Ibiza-Spur-in-die-Exekutive/415460147

    PS: Sorry, aber das kann ich den Betroffenen nicht ersparen: Die Schwarzwähler sind die dämlichsten von allen. Aber Trost ist in Sicht - die DAÖ-Wähler sind tausendmal dümmer als ihr...

  2. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Februar 2020 05:18 - Gut für Deutschland: Das Eis ist gebrochen

    Der Hass auf die AfD beweist, wie sehr Merkel Deutschland hasst. Ebenso hasst Kurz die Patrioten und darum wohl auch Österreich. Sie dienen den Globalisten, auf deren Agenda die Auslöschung Deutschlands steht. Sollen solche Menschen "Volksvertreter" sein? Wann geht diese Wahnsinnige endlich ins Sanatorium zu ihren SIK-Herzibinkis?

  3. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Februar 2020 06:08 - Migration: Die große Wende ist (anscheinend) da

    Naja, man gibt ja die Hoffnung nicht auf. Im Prinzip ist es aber gar keine Frage eigentlich, ob diese Art der Einwanderung legal ist oder nicht. Diese Leute erzwingen sich den Grenzübertritt und wollen im Anschluss rundumversorgt werden - Haus, Wohnung, Einkommen, Auto etc. - was halt die DDRlerin so signalisiert hat. Auch spricht sich bis nach Südafrika und Ostasien herum, dass man in Deutschland viele Mädchen vergewaltigen oder messern darf - dafür wird man von weiteren lieben Frauen gepflegt und hat Freigang. Ob man zurückkommt oder nicht, ist egal. Besonders toll ist es in Berlin, denn da ist es schon wie einem Salafistenstaat, bloß mit mehr Wohlstand etc.

    Was ist nun dieser Grenzübertritt gegen den Willen des Souveräns eines Landes, dem Volk? Es ist eine Invasion. Es ist ein Angriff. Es ist ein Überfall, eine Kriegserklärung - eine Aggression, alles in dieser Richtung, nur eines gewiss nicht, es ist weder eine Einwanderung noch eine Einreise zu Urlaubszwecken.

    Und um das zu wissen, brauche ich keinen linksversifften Gerichtshof, dem das jetzt vielleicht auch langsam dämmert. Diese Leute sind ja mitverantwortlich an der Vergewaltigung und Messerung Europas!

  4. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Februar 2020 03:06 - 22 österreichische Widerlichkeiten

    Und Edtstadler sollte ja nach Brüssel gehen, denn sie hat mehr Vorzugsstimmen erhalten als Karas. Aber das war halt auch nur eine Strategie von Kurz, die Wähler mit einer scheinbar echten Konservativen zu ködern, damit Karas weitermachen kann. Ich wette, Karas wird seine Geschäfte in Brüssel weiterführen wie gehabt, denn Edtstadler ähm bleibt ja der heimischen Politik erhalten.

    Und alles läuft nach Plan. Jetzt outet sie sich auch als Soros-Anhängerin und Globalistenbüttel. Wer aber dieser Agenda dient, der will die Nationen und somit auch die Völker abschaffen. Solche Menschen sollten nicht das Recht haben, Politiker zu sein. Denn ein Politiker ist ein VOLKSvertreter. Er muss das Volk seines Landes primär vertreten und ausschließlich diesem dienen!

    Dem Autor ist mal wieder sehr zu danken für die umfangreiche Information und Analyse.

  5. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Februar 2020 06:23 - Seltsame Dinge spielen sich in diesem Österreich und diesem Europa ab

    Wir leben in einem irren Linkssystem. Darum ist alles verkehrt. Bin schon müde zu fragen, wie es so weit hat kommen können. Die Schwarzen haben uns verraten und verkauft, nicht nur die österreichischen. Sie haben auch der Linken den Marsch durch die Institutionen gestattet. Besonders waren die Linken an den Positionen interessiert, in denen man manipulieren und indoktrinieren kann, aber gerne nahmen sie sich auch Banken (dort ist das Geld) - Bank Burgenland, Bank Austria, BAWAG, PSK... - und natürlich auch die Justiz, denn sie kann dann am linken und am islamischen Auge blind sein und Missliebige/Rechte verfolgen.

    Was hatten die Schwarzen davon? Ein paar gute Gschäfterln und die Vergenossierung der Landwirtschaft.

    Und Priester sind dank Zölibat halt eher links, weil Normale keine Priester werden. Natürlich verehren sie den Kommunismus.

    Links heißt offenbar wirklich falsch, verdreht, verkehrt, andersrum usw.

    Warum man nichts dagegen tun kann: Es herrscht das scheinheilige Gutmenschentum (christlich-sozialistisch), das sich mit Dogmen des Superheiligen und Guten tabuisiert und alles, was ihre Schützlinge aufführen, vertuscht und sie sakrosankt macht wie sich selbst. Man darf die Übeln nicht mehr benennen. Wer die Wahrheit ausspricht, wird als Rechter gebrandmarkt und muss nicht nur mit gesellschaftlicher Ächtung rechnen, sondern mancherorts auch mit der Antifa. So geschehen immer mehr irre Dinge. Europa wird zügig islamisiert, Deutschland ruiniert sich seine Industrie, auch seine Energieversorgung, aber Hauptsache, in den dt. TV-Sendern sieht man immer mehr schwarze und arabische Ansagerinnen, die allerdings NOCH Deutsch sprechen! Gestern RBB gesehen und mich gefragt, ob die Deutschen die USA nachäffen wollen? Das kriegen sie aber sicher nur rein optisch hin!

  6. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Februar 2020 06:16 - Ein Handy-Verbot an Schulen ist wichtig, aber es gibt Wichtigeres

    Das Handyverbot hat Faßmann vorgeschlagen, nachdem Schüler gefilmt hatten, wie andere einen Lehrer folterten. Er will nicht, dass so etwas noch einmal an die Öffentlichkeit kommt. In diesem Sinne hat er auch Wiesinger sofort gekündigt, die Rektoren, die es zulassen, dass der Black Block nichtlinke Professoren bedroht, nicht. Soviel dazu. Der Mann hat nicht nur einen irre wirkenden Blick ...

  7. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Februar 2020 02:31 - Der Terror und die Nutznießer

    Ein Aspekt ist auch, dass dies alles eine Folge der Merkel-Politik ist. Die rasche Instrumentalisierung gegen die AfD deutet für mich darauf hin, dass man solche Leute wie diesen Irren hat bzw. sehr rasch nach Bedarf konstruieren kann. Diesmal hat es besonders pressiert, denn die große Vorsitzende hat sich in Bezug auf Thüringen sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Schon kam es auch zu Kritik in der eigenen Partei. Ein rechtsradikaler Anschlag soll zeigen, dass ihre Ablehnung der AfD als demokratisch gewählte Partei auch gerechtfertigt ist, zumal man dafür ja der AfD die Schuld geben kann, wenn man linksversiffte Medien hat. Ich nehme an, in der CDU wird man ab jetzt wieder kuschen.

    Jedenfalls mal wieder ein ausgezeichneter Unterberger.

  8. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Februar 2020 05:35 - Wo ist denn der große grüne Deal der EU?

    Ja, da geht es um Umweltzerstörung, nicht ums CO2. War gestern nach Schärding (Wien-Passau), auf der A8 unterwegs, das zweite Mal nach kurzer Zeit. Dort fähr ein LKW hinter dem anderen, immer wieder wiederholen welche und zwar so, Blinker raus, Spurwechsel, kein Blick in den Rückspiegel. Um Linz herum stinkts so, dass man kaum atmen kann. Es empfiehlt sich das Auto zuvor mit guter Luft zu füllen und dann gut zu verschließen.

    Ein Grund, warum ich damaps gegen den EU-Beitritt war, ist der Transit. Man müsste vielmehr verlangen, dann wird der Transport endlich auf die Schiene verlegt bzw. lohnte sich das sinnlose Herumkarren nicht mehr. Da werden ja zB Erdäpfeln in den Süden gebracht, weil man sie dort billiger schälen kann usw. Die Rastplätze sin voll mit LKWs mit armen Fernfahrern, die darin schlafen müssen. Früher mal gab es nur kleine Rastplätze mit 00s. Was das gekostet hat, das alles auszubauen und das darf alles der österreichische Staat, also wir, berappen.

    Der Green Deal, wie überhauprt der ganze CO2-Schwindel, dient nicht der Wetterrettung (was das für ein Schmarrn ist, wissen die vermutlich selber), sondern der Abzocke und Gängelung der Bürger, besonders Autofahrer und Hausbesitzer. Primär dient er der totalen Kontrolle, indem jeder Bürger als Verbrecher gesehen wird, der Einführung einer NWO, Merkel faselt was von der großen Transformation, der Zerstörung der Wirtschaft in Deutschland und Österreich und der UNO-Pakt soll die letzten Deutschen vertreiben, wie auch immer. Umweltschutz und Luftverschmutzung ist diesen Globalistenbütteln doch herzlich egal!

  9. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Februar 2020 06:35 - Der Hoffnung gebende Weg Ungarns

    Traumhaft, dieses Ungarn unter Orban. Damit fördert er eine homogene Gesellschaft, die fest zusammenhalten wird. Es wird dort so sein wie bei uns früher, als wir alle zwar wesentlich ärmer waren und es keinerlei Beihilfen gab, aber dennoch jede Menge Kinder - die ganze Dorfgemeinschaft hat auf sie geachtet, nicht nur die Großmütter, auch die Mütter, die zu Hause waren.

    Das ist das Problem, dass zu viele Frauen arbeiten gehen (müssen). An der Kinderlosigkeit unserer Gesellschaft ist zweifelsohne die, ich nenne das mal "linke", Emanzipation schuld, überhaupt der linke Mainstream, der ja zB das Schwulsein und die Abtreibung propagiert.

    Es gibt auch eine normale Emanzipation, eine liberale Variante und die geht so: jeder Erwachsene, egal ob Mann oder Frau, kann im Leben den Weg einschlagen, der ihm/ihr gefällt. Wenn Frauen nicht so häufig in technische Berufe streben, so liegt das nicht an einer Minderbegabung, denn dieses Talent braucht man auch bei anderen Tätigkeiten, sondern an mangelndem Interesse - das ist einfach egal! Da sollte es keinerlei Druck geben! Wenn Frauen gerne Mechaniker werden wollen, sollen sie es tun! Die Möglichkeiten sind da, aber keiner wird gezwungen und nichts wird gefördert. Die QuotInnenregelung gehörte zB sofort gestrichen, denn das ist Diskriminierung.

    Was einer gut kann und gerne tut, das soll er machen. Heute werden fast alle - mit Ausnahme der Sonderschüler (aber das ist im Kommen) - dazu gebracht, zu studieren und viele studieren bis 50 und gehen dann aufgrund div. Freizeitsportverletzungen und psychischer Störungen in Frühpension. Die Leute sind durch die Bank total überfordert und werden krank davon! Das war dann ihr Leben - alles vergeudet, schade drum, um die unbeschreibliche Kraft junger Menschen, die sich verlieben und eine Familie gründen.

  10. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2020 03:36 - Corona: Regierung agiert wie aus dem Lehrbuch und niemand spricht über ihre Fehler

    Der einzig wirklich sinnvolle Vorschlag, den ich dazu in letzter Zeit gehört habe, ist, die Leut' sollen daheim bleiben, wenn sie krank sind und nicht zum Arzt gehen. Da hat irgendeiner im linksversifften System mitgedacht, sozusagen ein 4-blättriges Kleeblatt auf der Kuhweide...

    Dass man die Grenze zu Italien nicht streng kontrolliert, ist eine Frechheit. Offenbar zugunsten der Merkelgäste wird hier das Leben der Österreicher aufs Spiel gesetzt, damit man nur ja keine Illegalen erwischt bzw. aufhält? Zum Zutrauen ist es "ihnen".
    Und Anschober hat betont, er rate, keine Mundmasken zu tragen. Unfassbar! Möchte er das auch dem medizinischen Personal empfehlen??

    Wir hatten ja gestern das Thema "geschäftsmäßige Entsorgung der Alten", das in Deutschland jetzt nach dem Eklat um die "alte Umweltsau" wohl auf Anweisung von "oben" eingeführt worden ist. Auch das Corona-Virus ist ein Altenkiller. Hats da was?? Man lässt es in der EU ja gern herein, in der westlichen. Auf den Ausbreitungskarten ist zB Ungarn nicht dabei und auch das riesige Russland kann seine Grenzen kontrollieren. Ich habe stark den Eindruck, dass das Virus in der EU ebenso willkommen ist wie die "IS-Heimkehrer" ...

  11. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Februar 2020 06:28 - Die Grünen und der Mörder von Hanau

    Gratuliere dem Autor, dass er immer sachlich bleibt und keinerlei verschwörerische Gedanken freilässt, obwohl diese mal wieder drücken wie der Dampf im Kelomat.

    Ja, der Vater dürfte jedenfalls ganz ähnlich gestrickt sein. Diese Leute sind oft so besessen, dass sie gerne Nazis spielen, um den Rechten zu schaden. Das war zB häufig in der ORF-Debatte zu beobachten. Dort haben immer wieder Linke böse Nazis gespielt - in Ermangelung echter. Seit dieser Zeit kenne ich den Begriff "Fake" für solche Leute, obwohl das schon eine alte Taktik ist. Auch bei Karl May geben sich böse Weiße als "Rothäute" aus, um in deren Namen Gräueltaten zu verüben, sodass es in weiterer Folge zur Indianerverfolgung kommt.

    Ich finde da einiges seltsam, denn wieder ist der Zeitpunkt sehr hilfreich für das angeschlagene Establishment, zu dem ja auch die Polizei gehört - die arbeiten alle nicht an einer echten Aufklärung. Ich frage mich zB. Und wer hat den angeblichen Täter und die Mutter ermordet? Und war da nicht anfänglich die Rede davon, dass es zwei Täter sind - Vater und Sohn? Um Merkel in ihrer jetzigen Notsituation, s. https://www.andreas-unterberger.at/m/2020/02/die-cdu-im-freien-fall-ij-ohne-fallschirm/
    zu helfen? Sie hat jedenfalls sofort darauf reagiert, als ob sie es vorher schon gewusst hätte, auch KK faselte was von, das "bestärke" sie in ihrer Ansicht zur AfD. Und auch Kurz wusste sofort, dass es sich um eine "rechtsradikale" Tat gehandelt habe, gleich ein paar Stunden nach dem Vorfall. Sonderbar! Sie alle haben sofort Hass auf die AfD, auf die Rechten, auf das dt. Bürgertum usw. geschürt. Beinahe hat man zu Rache und Gewalt aufgerufen. Sogar gegen Tichy und Broder und alle alternativen Medien, die die Lücken der Lügenmedien füllen, hat man primitiv als "Wegbereiter des Terrorismus" gehetzt. Das ist alles so unfassbar!

    Auch eigenartig:
    Der angebliche Täter sprach Englisch wie sein Kollege, der ebenso irre Täter von Halle, der die Synagoge nicht öffnen konnte (reden moderne Nazis nur noch Englisch??)- und alle schreiben vorher ein Manifest, damit man schon kurz nach der Tat der AfD die Schuld geben kann. Der Mörder von Christchurch hat gar in die Kamera gerufen, dass er rechtsextrem wäre, damit das klar ist, nicht?

  12. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Februar 2020 06:28 - Wo der Staat drinnen ist, ist auch Missbrauch drinnen

    Merkel und Köstinger haben Vertreter großer Handelsketten zu sich berufen, um über Preiserhöhungen für Lebensmittel zu verhandeln - nicht nur wegen des CO2-Schwindels soll es teurer werden, sondern weil die EU immer mehr Geld verschlingt - zB für den Sultan am Bosporus oder für die Bezahlung amerikanischer Waffenlieferungen an die Ukraine und natürlich für die Nomenklatura selbst.
    Köstinger fordert "faire Preise" https://www.krone.at/2092238

    So hängen diese Ereignisse zusammen: Die EU möchte offensichtlich die Agrarsubventionen kürzen. Auf diesem Wege werden die EU-Mitgliedsbeiträge daher indirekt erhöht. So kann auch Kurz seine Klappe groß aufreißen, dass Österreich nicht viel mehr an Brüssel zahlen möchte - es ist natürlich in Wahrheit viel viel mehr, denn es wird viel weniger aus Brüssel zurückfließen. Jetzt kann Österreich selbst seine Bauern mehr fördern, was vermutlich auch geschehen wird, aber primär soll es der Konsument, der eh so viele Lebensmitteln wegwirft, bezahlen und es ist auch gut fürs Klima .... damit es wieder schneit und wir im Winter mehr heizen müssen, elektrisch natürlich.
    https://www.proplanta.de/agrar-nachrichten/agrarpolitik/agrarsubventionen-droht-ab-2021-erneute-kuerzung_article1568724302.html

  13. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Februar 2020 05:55 - Vom Designerbaby zum Designertod – vom Menschen zur Ameise

    Großartiges Plädoyer für das Recht auf Leben von Unterberger, danke! Natürlich wird es sich verselbständigen und wie man sich heute einfach ein Kind wegmachen lässt, als ginge man zum Friseur, so wird man die Alten und Kranken entsorgen.

    Es ist erschütternd, welche Mächte in Deutschland das Volk immer schutzloser machen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Verfassungsrichter das ohne Anweisung beschlossen haben. Ziemlich sicher steht die Politik dahinter. Spahn, der die automatische Organberaubung Lebender und die Zwangsimpfung mit Nebenwirkungen durchgeboxt hat, braucht gar nicht so zu tun, als überrasche ihn das jetzt, trägt es doch auch seine Handschrift!

    Das bedeutet, "geschäftsmäßig" kommt es zu einer Art Tötungsindustrie. Wer alt und hilflos ist und womöglich Geld hat, der darf damit rechneb, dass man ihm Medikamente gibt, die dazu führen, dass er sterben möchte. Solche Medikamente gibt es, auch Einiges, das zu Demenz führt, weshalb es ja immer mehr Demente gibt. So spart sich der Staat ja viel Geld, wie Hoelderlynck meint. Ob das der einzige Grund ist, eine Tötungsindustrie aufzubauen? Auch Junge können sich dann auf Verlangen töten lassen. Will man damit nicht überhaupt Menschen umbringen, die nicht ins System passen?

    Ja, es gibt jetzt eine schlimme Hetze gegen die Alten (lt. WDR "Nazi- und Umweltsäue"). Die Alten wissen zu viel, sie bremsen die "Transformation", von der Merkel immer öfter faselt. Aber dass man sie einfach abmurxen will, ist ungeheuerlich!

    Ich bin erschüttert.

    Spitäler werden immer lebensgefährlicher - man holt sich dort Krankheiten durch aggressive Krankenhauskeime, nicht selten wird man so sediert, dass das Gehirn zerstört wird, süchtig gemacht, falsch behandelt, die Organdiebe sind unterwegs und jetzt auch noch die "geschäftsmäßigen" Mörder.

  14. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Februar 2020 06:28 - Wie die Linke die Demokratie zerstört

    Auch so ein "waschechter Demokrat", der beinahe wegen seiner Eignung (grenzenloser Hass auf alles Nationale, besonders die europäischen Völker und jene, die Soros nicht hofieren wie er) Kommissionspräsident der EUdSSR geworden wäre.
    https://kurier.at/politik/ausland/csu-politiker-manfred-weber-mitstimmen-der-cdu-war-suendenfall/400748697
    Für Weber ist der bloße Kontakt mit der AfD ein "Sündenfall". Die AfD ist eine demokratische Partei und sie hat sehr viele Wähler - sind das keine Menschen??? Weber wird nicht müde, zu hetzen und der AFD alles Böse zu unterstellen. Ähnlich wie vor kurzem Söder, der gar die AfD für die Zunahme des Antisemitismus (ja, durch den importierten muslimischen Judenhass, vor dem die AfD warnt) verantwortlich machen wollte.

    Und damit nicht andere aus der EU austreten, argumentiert er so: "Wir als EVP wollen versuchen, den europäischen Kontinent zusammenzuhalten." Hat's ihn?

    Bitte nie vergessen, dass auch unser BK ein glühender Kontinentzusammenhalter, Patriotenhasser und Weberfan ist! Egal, wie sehr er auch den Bürgerlichen spielt - sicher denkt er schon an die Wien-Wahl. Wahlen machen ihm ja offenbar am meisten Spaß und Reisen ...

  15. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Februar 2020 04:42 - Gut für Deutschland: Das Eis ist gebrochen

    Linksdemokratie: unter Demokratie verstehen Linke, dass ausschließlich Linke regieren dürfen, auch wenn sich nach Desavouierung des polit. Mitbewerbers als "Nazi" und div. kreativen Auszählverfahren bei der Wahl selbst keine bedeutende Unterstützung für sie ausgeht. Dann hat der Wähler eben geirrt und die Donnerstagsturnpatscherlmarschierer gehen demonstrieren - gegen das Wahlergebnis. Die Linken sind weltweit so, besonders die, die sich "Demokraten" nennen - klar, wenn keine "Demokraten" regieren, dann gibt es keine Linksdemokratie. Wenn es eine Partei, die für das Volk des jeweiligen Landes arbeiten möchte, trotz aller Verhinderungsversuche dennoch schafft, zu erstarken, dann marschiert der linke Mob auf, linke Zeitungen drehen durch, Sondersendungen etc. - schließlich Verbot dieser "undemokratischen" Partei und aus.

    Linksdemokratie ist Diktatur.

  16. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Februar 2020 06:46 - Zehn neue Affären um die Staatsanwaltschaft und eine um zwei Minister

    Kann es sein, dass der Darabos-Deal der unsaubere war? Dass dabei die äh Fördergelder geflossen sind, um die es jetzt geht? Auf der "Liste" stehen wohl Parteinahe, sonst hätte die rote Staatsanwaltschaft sie längst an ihre Lieblings-Medien weitergeleitet. Immerhin gab es ja damals die Millionen für Rapid/Edlinger - als Förderung für die Vereinsjugend oder so - was aber die APA-Medien sofort vertuscht haben. Darabos hat gegen die ursprünglich bestellten voll ausgerüsteten neuen Flieger ältere Schrottflieger mit einem höheren Einzelpreis als die neuen getauscht, weniger genommen und das schließlich als Einsparung präsentiert. Es ist ihm schon zuzutrauen, dass er sich auch auf "Geschäfte" eingelassen hat, denn er ist damals mit extrem viel Unverschämtheit ans Werk gegangen - mit Rückenschutz der vereinigten Linksmedien und -justiz. Den Vertrag hat er übrigens nie offengelegt, soviel ich weiß.

  17. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Februar 2020 04:35 - CDU mal 2 Abgänge mal 3 Szenarien mal 5 Kandidaten mal einem Dreier-Dreamteam mal fünffachem Änderungsbedarf

    Danke für die wieder sehr exzellente und objektive Beurteilung des Problemfalls.

    Mein erster Gedanke: Lauter Verrückte... Spahn zB wollte die Impfpflicht für alle und Organentnahme von jedem, der den gewissen - oder besser gewissenlosen - Ärzten in die Hände fällt, denn Organe können nur verwendet werden, wenn das Opfer noch lebt. Es ist daher kein "Spender". Vielleicht um die Gruseligen hinter ihm am Leben zu halten? Merz ist auch keine Führungspersönlichkeit. Söder ist extrem sinister, bitte nicht!

    Maaßen, das wäre der Richtige. Er könnte Deutschland noch sanieren. Aber das lässt die alte DDRlerin bestimmt nicht zu, eher schickt sie wieder ihre Leute, Antifa & Co, los ...

  18. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Februar 2020 05:31 - Und jetzt nehmen die Staatsanwälte Hofer ins Visier

    Naja, wer treibt das an?

    Ich schätze, es geht auf Kurz zurück, der in Hofer auch eine Konkurrenz sieht. Der Narziss ist bestimmt von Eifersucht geplagt. So hat er Sellners Leben zerstören wollen, wegen Kickl quasi "geputscht" etc. Das ist alles aus krankhafter Eifersucht geschehen.

    Es könnte auch sein, dass es ein Geschenk der Staatsanwälte an ihn ist, damit er auch mit ihnen zufrieden ist, nicht nur die Grünen. Aber Hofer könnte mit seiner ruhigen und anständigen Art nicht nur die FPÖ retten, zudem startete Hofer nun eine Anti-GIS-Pedition, die aber eigentlich zum jetzigen Zeitpunkt wohl kaum Erfolg haben dürfte. Da müsste die österr. SED eigentlich keine Angst davor haben. Aber sicher würde ein Volksbegehren noch weniger Unterstützung erhalten, wenn der Initiator stark kriminalisiert wird. Das ist ja auch das Motto: da bleibt immer was hängen, s. auch Grasser.

    Auch eine Mithilfe Straches ist nicht auszuschließen.

  19. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Februar 2020 06:35 - Die CDU im freien Fall – ohne Fallschirm

    Spahn will, dass lebenden Menschen die Organe geraubt werden und Kindern gegen den Willen der Eltern Medikamente mit Nebenwirkungen verabreicht werden. Der kommt nicht in Frage.

    Merz bezeichnet die AfD als "Gesindel" - und aus!

    Söder macht den Seehofer. Möglicherweise ein Satanist, der erpressbar ist? Einmal habe ich ein Interview mit Seehofer erwischt, da war Uschi Glas bei einer Wahlveranstaltung, um die CSU zu unterstützen. Darauf angesprochen, wie toll das ist, meinte er ungefähr so - sehr herabwürdigend und geringschätzig, früher einmal, ja, heute ist sie ihm zu alt. Als ginge es darum! Tja, seitdem denke ich, der alte Herr steht wohl auf die Epsteinopfer und deswegen hat ihn Merkel in der Hand. Das klingt sehr spekulativ, ich weiß, aber leider ist das durchaus möglich, auch bei Söder, den man ja den Charakter schon im Gesicht ansieht. Söder ist einer, der wie Weber in den patriotischen Parteien eine große "Gefahr für Europa" (für die EU) sieht. Zur alarmierenden Statistik, wonach immer mehr Juden das Land verlassen (weil sie von den Merkelgoldstücken verdrängt werden) meinte er, das liege an der AfD. Genug, das reicht. Wie macht das Soros? Nicht nur mit Geld und Macht - ich denke, seine Leute sind alle erpressbar.

    Maaßen ist der einzige, der den Laden noch retten könnte, aber das wird nicht geschehen. Maaßen für die CDU und Sarrazin für die SPD, ein Traum. Aber realistischer ist, Deutschland gibt sich auf und wird wieder zur Diktatur, ist es ja schon, diesmal ein linker Schariastaat, bald ein "Shithole-Land" á la Schweden?
    http://www.pi-news.net/2020/02/neuer-trend-in-schweden-nach-ueberfall-dem-opfer-in-den-mund-urinieren/

  20. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Februar 2020 06:29 - Das kleine Virus und die große Welt

    Wenn ich höre, es braucht "unabhängige Richter", wird mir schlecht, denn das wären dann schlussendlich wieder nur Linksextreme wie bei uns, die einen Staat im Staat bilden, sich permanent in die Politik einmischen mit Verfolgung Andersdenkender und Eingriffen in die Gesetzgebung. Die meinen, sie wären der Rechtsstaat und das Recht ginge von der linken Richterschaft aus.

    Also, da muss was anderes gefunden werden. In jedem Fall sollten sämtliche Spitzenpositionen nach der Wahl automatisch ans Wahlergebnis angepasst werden. Es gibt ja keinen anderen weg als den der Umfärbung, weil Menschen nie objektiv sein können. Offene selbstverständliche Umfärbungen erscheinen mir eher demokratisch als solche Staat-im-Staat-Monster, die dann jeder Regierung ins Handwerk pfuschen. ZB müsste dann auch der Staatsfunk angepasst werden, also zur Zeit primär mit Schwarzen und teilweise mit Grünen, aber auch entsprechend der Prozente des Wahlergebnisses mit Leuten der Opposition besetzt werden. Ein GI Wrabetz wäre damit Geschichte, endlich!

  21. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    25. Februar 2020 12:37 - Und jetzt nehmen die Staatsanwälte Hofer ins Visier

    Das ist ja total lächerlich im Vergleich zu den Messerliebhabern!
    https://m.oe24.at/leute/international/Placido-Domingo-gibt-sexuelles-Fehlverhalten-zu/418820677

    Ist ja nicht zu fassen, in welcher Zeit wir leben. Man denke nur, dass die gleichen durch Streicheln, anzüglichen Sprüchen und Poklopfer "gequälten" Frauen offenbar die Scharia als "Kulturbereicherung" sehen. Die Welt wird linker (gaga) ....

  22. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
  23. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Februar 2020 03:57 - Es wird kein Impeachment geben: Senats-Mehrheit gegen Zeugenvernehmung

    Da kann man jetzt aufatmen. Das wäre eine Katastrophe, wenn der Deep State wieder Oberhand bekäme. Wenn Trump noch eine zweite Legilaturperiode erhält, wird er die USA sanieren können. Er kann das schaffen!

  24. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2020 11:18 - Corona: Regierung agiert wie aus dem Lehrbuch und niemand spricht über ihre Fehler

    Das ist die ernstere Bedrohung, meine ich.
    https://www.epochtimes.de/politik/welt/eskalation-in-syrien-orban-warnt-vor-migrantenwellen-tuerkei-fordert-flugverbotszone-in-idlib-a3169463.html
    "Der ungarische Premierminister Victor Orbán äußerte sich am Freitagmorgen (28.2) in der Sendung „Jó reggelt!“ (Guten Morgen!) im staatlichen Radiosender Kossuth zur Eskalation zwischen Syrien und der Türkei: „Wir müssen mit Migrantenwellen rechnen, wir müssen mit systematischen Massenangriffen an der ungarischen Grenze rechnen.“

    Auf die Frage der Moderatorin, ob die angebliche Öffnung der Grenzen ein „erpresserischer Versuch“ der türkischen Regierung oder eine „ernstzunehmende Entscheidung“ sei, sagte Orbán: „Obwohl der Ausbruch des Coronavirus gerade alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, bleibt die historische Herausforderung, mit der wir leben müssen, die Migration.“

    ----
    Auch nicht lustig ist, dass der Wahnsinnige Syrien überfällt und jetzt die NATO um Beistand ersucht ... es ist zu befürchten, dass die NATO mitmachen möchte.

  25. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Februar 2020 04:58 - Der Anfang vom Ende: Pamela will das "Naja" der SPÖ hören

    "Es ist ja keiner der drei SPÖ-Landeshauptleute derzeit so masochistisch, seine Provinzfürstenmacht mit jahrelanger Ohnmacht auf harten Oppositionsbänken tauschen zu wollen."

    Wenn alles im Eimer ist, dürfen auch mal Frauen ran, s. auch Bundesheer oder Bierlein (vom linken Globalistenflügel der ÖVP). Die Männer denken da wohl, damit ist kein Strauß zu gewinnen. Rendi ist eine Lückenfüllerin.

    Sie wird spätestens vor der nächsten NR-Wahl abserviert. Dann kommt einer, der wie Doskozil eine Wahlstrategie hat, die vollkommen anders ist als das rote Parteiprogramm ...

  26. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Februar 2020 06:07 - Wir wollen 3000, nicht nur 1700

    Mit der Inflation passt das dann eh bald zusammen. An sich sind 1700 Euro netto schon zu wenig und es ist absolut unvorstellbar, dass man von 1300 Euro netto im Monat leben kann - ein paar Einkäufe bei Billa & Co, Wohnkosten, Gemeinde, Auto, Telefon... und schon ist es weg. Mehr ist nicht drinnen. Diese Menschen müssen sich um Aktionen und Zusatzunterstützungen bemühen, etwa gebrauchte Kleidung usw. Urlaub ist keiner drinnen und ich denke, die GIS können sie sich auch nicht leisten. Man gibt ständig mehr aus, als man einnimmt. Das ist ja kein Leben.

    Gewiss, der SPÖ-Vorschlag ist unrealistisch, aber die Vorstellung, dass man heute noch mit 1300 Euro leben kann, ist es auch!

  27. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Februar 2020 21:03 - Die CDU im freien Fall – ohne Fallschirm

    Gauland dazu:
    "AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat heute gegenüber Pressevertretern jegliche Mitschuld der AfD an dem Anschlag von Hanau entschieden zurückgewiesen. „Ich halte es für schäbig, in der Phase so etwas zu instrumentalisieren“, sagte Gauland gegenüber Reportern. Er zeigte sich skeptisch, ob es sich um einen Terrorakt handle. „Terror ist es ja meistens erst, wenn sozusagen irgendein politisches Ziel erreicht werden soll“, so Gauland. „Bei einem völlig geistig Verwirrten sehe ich kein politisches Ziel, insofern bin ich vorsichtig bei dem Begriff Terror. Und von Links und Rechts wollen wir hier gar nicht reden. Das ist ein Verbrechen.“

    http://www.pi-news.net/2020/02/gauland-kritisiert-instrumentalisierung-des-anschlags-von-hanau/

  28. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
  29. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Februar 2020 13:22 - Der Hoffnung gebende Weg Ungarns

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/orban-soros-netzwerk-hinter-der-illegalen-migration-auf-dem-balkan-a3144661.html
    "In Bezug auf den US-Finanzier George Soros bezeichnete Orbán Soros als „den weltweit führenden Oligarchen“, der „NGOs, Gruppen, Aktivisten“ in „mafiaähnlichen Netzwerken“ finanziert. Laut dem Premier soll er auch Politiker „gekauft haben“."
    Er wird auch sicher wissen, welche das sind. Tipp: zB Orbanfeindliche...

  30. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Februar 2020 12:39 - Der Terror und die Nutznießer

    Ah, Broder ist jetzt auch schon ein "Wegbereiter". Die Linken in Deutschland haben wie damals einen Superknall!
    https://mobile.twitter.com/Augstein/status/1230528726431150080
    Augstein vertritt den Spiegel...
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Jakob_Augstein

  31. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Februar 2020 18:57 - Die CDU im freien Fall – ohne Fallschirm

    Und Kurz ist auch dabei... er verurteilt die Tat von Hannau, ebenso wie er sich ja auf Merkeis Seite geschlagen hat, als diese eine demokratische Wahl in Thüringen rückgängig gemacht hat, weil es dabei auch Stimmen der AfD gab. Für Kurz gehört die AfD ebenso verboten wie die Identitären. Natürlich! Er trifft ja die Familie Soros regelmäßig, s. weiter unten.

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/kurz-verurteilt-abscheulichen-rechtsradikalen-terroranschlag-in-hanau-a3162242.html

    ""Es ist ein abscheulicher rechtsradikaler Terroranschlag gewesen, der hier in Deutschland stattgefunden hat", so der österreichische Bundeskanzler." Das weiß er so schnell, weil er es vorher schon wusste???

  32. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  33. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Februar 2020 07:01 - Der Kulturskandal um Konrad ist einer – aber ein ganz anderer

    https://m.youtube.com/watch?v=-QvnXdqFbGA

    Von Zwangsabgaben und „orwellschen Zuständen“ (JF-TV Interview mit Joachim Steinhöfel)
    Dauer: ~ 24 Min.

  34. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  35. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    23. Februar 2020 18:09 - Wir wollen 3000, nicht nur 1700

    Zu Hanau:
    Täter und in den Medien gezeigter Mörder von Hanau sind nicht identisch, sagen betroffene Augenzeugen in Interviews.
    http://blauerbote.com/2020/02/23/der-falsche-taeter-bei-den-hanau-morden/
    "
    In der Neuen Rheinischen Zeitung schreibt Yavuz Özoguz zu den Zeugenaussagen in dem Artikel „Betrachtung zu den Morden von Hanau am 19. Februar 2020. War das Massaker von Hanau eine Geheimdienstoperation? Täter und gezeigter Mörder sind nicht identisch!“ (1, 2):"
    „In den türkischen Medien werden immer wieder türkischsprachige Interviews von Betroffenen und benachbarten Zeugen verbreitet, die in klarer und deutlicher Sprache darauf verweisen, dass der Täter und der in den Medien präsentiert Mörder absolut nicht identisch seien (siehe Minute 1:42 türkischsprachig).“

  36. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  37. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  38. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Februar 2020 18:12 - Die CDU im freien Fall – ohne Fallschirm

    Ganz OT
    Radikale Tierschützer und der Staat rotten nun die normalen Hauskatzen systematisch aus. Seit ein paar Jahren müssen alle freilaufenden Katzen kastriert und jede Katze verchipt werden. Dies führte dazu, dass sog. Tierschützer Geschäfte mit Katzen machen, die sie im Ausland einfangen, nach Österreich karren, kastrieren lassen und sie dann gegen Geld und Datenschutz verscherbeln. Private dürfen keine Katzen anbieten. Es gibt keine Jungkätzchen, nur noch Rassekatzen oder solche aus Rumänien etc.

    Dies führt bereits zu Mäuseplagen. Auf diese Weise stirbt die europ. Kurzhaar- bzw. normale Hauskatze aus.

    Es ist wie im Mittelalter. Da haben die Wahnsinnigen gemeint, die Katze wäre mit dem Teufel im Bunde und sie daher - zumeist sehr grausam - ausgerottet und dann kam die Pest. Diese wurde von den Ratten übertragen.

    Die Menschen, die heute die Katzen ausrotten, sind die geistigen Nachfahren des dummen mittelalterlichen Pöbels. Sie vertragen es nicht, andere frei leben zu lassen. Die Katze schätzt die Freiheit über alles. Natürlich ist sie daher den "Gutmenschen" ein Dorn im Auge. Möge sie die Pest holen!

  39. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Februar 2020 14:00 - VdB: "Niemals wieder!" rufen - und gleichzeitig Iran beglückwünschen

    Die Grünen sind alle so und die Schwarzen sind ihre ähm naiven Eltern. Da Deutschland mal schwarz und durchaus wirtschaftstüchtig war, hat es schöngeistige (nichtsnutzige) Sprossen hervorgebracht. Die Gesellschaft hat sich infantilisiert. Die müssen alle nichts arbeiten. In Österreich ist das ähnlich. Daher zerstören sie jetzt den Wohlstand, damit sie auch endlich was arbeiten müssen. Solche Menschen, um VDB zu erklären, sind gaga - sie kennen keine Logik und niemals den Ernst der Lage!

  40. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Februar 2020 16:24 - 22 österreichische Widerlichkeiten

    "Dt. TäterInnen sind keine Opfer" - Linke stören Gedenken in Dresden. Was für ein Gesindel. Da kommen von der alten DDRlerin sicher keine mahnenden Worte, sind ja offensichtlich "ihre Leute".
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-13-februar-1945-linksextreme-stoeren-gedenken-68772832.bild.html#fromWall

    Auf die Idee, dass die meisten Deutschen damals Opfer des linksextremen Nationalsozialisten Hitler waren, kommt dieses Nagerl (Neige) natürlich nicht.

  41. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Februar 2020 17:48 - Seltsame Dinge spielen sich in diesem Österreich und diesem Europa ab

    "Dessen neueste Schritte hätten zwar „die äußere Form einer Drohung“, seien aber dem Inhalt nach „ein Hilferuf“ an Europa. „So sollten wir das verstehen und nicht als Provokation“, sagte Röttgen. Präsident Erdogan sei mit seinem Versuch gescheitert, in Syrien mit Russland zusammenzuarbeiten, und genau das signalisiere er jetzt dem Westen. Seine jüngsten Schritte hießen: „Seht her, ich bin mit meiner Russland-Politik gescheitert, und jetzt brauche ich die Europäer“."

    Röttgen (Bewerber um den Vorsitz der CDU, Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag), hält Erdogans Drohung für einen Hilferuf...
    Was soll man da noch sagen? "Unfassbar" ist schon so abgenützt ...
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-s-exklusiv-roettgen-haelt-erdogans-drohung-fuer-einen-hilferuf-16657590.html

    Putins Hilfe für Assad, der sein Land verteidigt und Putin um Unterstützung gebeten hat, bezeichnet er als "Eroberungskrieg".
    GAGA
    Deutschland hat fertig.

  42. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2020 21:37 - Corona: Regierung agiert wie aus dem Lehrbuch und niemand spricht über ihre Fehler

    https://www.achgut.com/artikel/ist_das_corona_virus_ein_schwarzer_schwan
    "Als Schwarzen Schwan (Black Swan) wird ein unerwartetes Ereignis von enormer Tragweite bezeichnet, das die Finanzmärkte abrupt aus der Bahn werfen kann und unser Leben, unser Geschäftsmodell oder die Welt als Ganzes vollkommen auf den Kopf stellt."

    Das ist auch etwas, neben den Invasionen aus Islamländern, was ernster ist, als die Erkrankungen in der Regel sein werden.

  43. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Februar 2020 11:41 - CDU macht Weg frei für postkommunistischen Ministerpräsidenten

    Schaut fast so aus, als hätte es dazu einen Anschlag eines "Rechtsextremen" gebraucht, dem man mit der AfD in Verbindung bringen kann. In Zukunft soll die AfD durch einen "Stabilitätsmechanis" bei solchen Abstimmungen nicht mehr mitentscheiden dürfen. Demokratie und System á la Merkel halt. Der dt. Michel lässt sichs gefallen, denn er will ja kein Nazi sein! WER da wohl einer ist!?

  44. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Februar 2020 03:30 - Gesamte CDU Thüringens fühlt sich von Merkel brüskiert

    Merkels Reaktion dazu, dass sie eine Wahl "rückgängig machen" ließ und allen verboten hat, mit einer demokratisch legitimierten Partei zu reden:

    "Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die AfD hart attackiert und der Partei vorgeworfen, sie wolle die Demokratie untergraben. „Die AfD hat eine ganz klare Agenda“, sagte Merkel am Dienstag nach Angaben von Teilnehmern in der Sitzung der Unionsfraktion. „Und diese Agenda ist im Blick auch gerade auf die CDU natürlich für uns noch mal eine besondere Herausforderung der Abgrenzung, weil hier ganz klar ist, dass man die Demokratie kaputtmachen will. (...) Dass man sie unterminieren will.“ Dies erlebe man in jeder Sitzungswoche im Bundestag."

    ...
    Was für eine Chuzpe!

  45. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Februar 2020 12:32 - Die Linksliberalen wollen Europa in ein Gefängnis verwandeln

    Da fehlt dann nur noch der Eiserne Vorhang, damit die Leistungswilligen und Sparer nicht davonlaufen können, denn irgendjemand muss ja für die Linksdiktatur schuften, Linke bestimmt nicht.

  46. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
  47. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    24. Februar 2020 20:59 - Zehn neue Affären um die Staatsanwaltschaft und eine um zwei Minister

    Coronavirus
    Wer es kann, sollte jetzt Arzt und Spital meiden. Dort steckt man sich am ehesten an, meine ich.
    Sonst sollte man auch Kontakte zu Kindern bzw. Eltern mit Kindern meiden. Man muss sämtliche Leute meiden, die viele Kontakte haben und viel verreisen, viel ausgehen usw.
    Man sollte am Land einkaufen. Nach dem Einkauf sollte man immer die Hände waschen. Vorher nichts essen und sich nicht mit den Händen ins Gesicht, Nase oder Mund greifen.

    Man sollte sein Immunsystem auf Vordermann bringen. Also viel Zitrone verwenden, Aspirin C, viel Bewegung, viel Schlaf. Heiße Zitrone am Abend oder die berühmte Hendlsuppe essen.
    Sollte das Virus hierzulande auch immer mehr wüten, würde ich auch Mundschutz tragen und die Kontakte bzw. Erledigungen drastisch reduzieren.

    Wie es ausschaut, sind unser Gesundheits- und Innenminister überhaupt nicht willens, die Grenzen zu kontrollieren. 3 x darf man fragen, warum? Jedenfalls scheint es so zu sein, dass man so lange warten möchte, bis die ersten Österreicher an der Krankheit sterben und dann ist es ja auch schon egal bzw. überflüssig. So kommt es mir vor.

    Gibt es sonst noch Tipps, wie man das überleben kann?

  48. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Februar 2020 06:40 - "Sie hat 2015 die schlimmsten Feinde der Juden nach Deutschland gelassen"

    Die Schreckschraube mit ihrer linken Anhängerschaft gibt aber nun der AfD die Schuld für das Ansteigen des Antisemitismus in Deutschland. Das schlägt ja dem Fass den Boden aus! Viele Juden verlassen schon das Land - vor allem in Shithole-Städten wie Berlin oder Hamburg, wo schon die Araberclans regieren, haben sie kein sicheres Leben mehr.

    Der dt. Antisemitismus bestand im Leugnen der Anzahl der Opfer oder im Aufmalen von Hakenkreuzerln und Hitlerbärtchen auf AfD-Wahlplakaten durch die sozialistische Parteijugend, aber der islamische Antisemitismus wird lebensbedrohlich.

  49. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Februar 2020 01:31 - 22 österreichische Widerlichkeiten

    So wird Merkel den letzten Rest der ehem. konservativen CDU los - mit Drohungen und Einschüchterungen. Jetzt geht es gegen die Werteunion.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wegen-massiver-drohungen-legt-der-sprecher-der-werteunion-alle-politischen-aemter-nieder-a3155435.html

    "Der Sprecher der Werteunion, Ralf Höcker, hat alle politischen Ämter niedergelegt. Im Onlinedienst Facebook begründete er diesen Schritt am Donnerstag mit Drohungen und Anfeindungen gegen ihn. Ihm sei „auf denkbar krasse Weise“ klargemacht worden, „dass ich mein politisches Engagement sofort beenden muss, wenn ich keine ‚Konsequenzen‘ befürchten will“, schrieb Höcker."

  50. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Februar 2020 13:04 - Köstlich: Henryk Broder mischt sich unter Klimaaktivisten

    Sehr köstlich, danke!
    Es scheint so: Die Klimaabzocker wissen genau, dass es ein paar Intelligente gibt, die alles durchschauen, aber sie haben die "Breite Masse" via Systemmedien und Indoktrination im Kindergarten gewonnen und diese ist eine blökende Schafherde. Die ist jetzt in Bewegung und jeder, der intelligent ist, es zu durchschauen, wird als "Nazi" diskreditiert, weil die Breite Masse selber nicht denken kann. Sie muss GLAUBEN. Und "Nazis" glaubt man nichts... es ist "ihnen" wurst, ob ein paar wissen, dass es Schwachsinn ist - die setzen sich nicht durch. Broder ist halt Jude ... ihn kann man nur schwer als "Nazi" titulieren. Soviel Dummheit der Klimajugend macht sicher auch Spaß. Mehr ist da aber fürchte ich nicht zu ho!en.

  51. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Februar 2020 12:50 - Der Hoffnung gebende Weg Ungarns

    Werbung ;-)
    In der Rubrik "Spannend" gibt es wieder jede Menge spannender Informationen ..
    https://www.andreas-unterberger.at/m/Spannend/

  52. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Februar 2020 23:06 - Ein Handy-Verbot an Schulen ist wichtig, aber es gibt Wichtigeres

    Deutschland reagiert gleich wie Österreich. Die denken nicht daran, ihre Grenzen zu kontrollieren. Es ist ja auch jetzt schon wurscht. So meint auch Spahn, das Virus wird um Deutschland halt keinen Bogen machen, sinngemäß, also "jetzt sind sie halt da". Die Maßnahmen: Die Leute solln sich die Hände waschen und KEINE Masken tragen, weil die unwirksam wären. Zeitungen schreiben, was man heimtun soll, um ein paar Wochen versorgt zu sein...

    https://www.welt.de/vermischtes/article206136215/Coronavirus-in-Deutschland-Sieben-neue-Infektionen-innerhalb-24-Stunden.html

    Wenn man den Weltartikel liest, wird klar, dass die dt. Regierung so vertrottelt ist, dass Deutschland sicher schwer heimgesucht wird. Naja, wer es schafft, sämtliche Energiegewinnungsquellen abzuschalten und dann auf E-Autos umstellen will, kriegt auch sonst nichts auf die Reihe. Die infantile Bobogesellschaft ist mit einer ernsten Sache total überfordert.

    Ja, und die Coronafälle in Deutschland kamen natürlich auch aus Italien. Vor Tagen schon meinte Kickl, man müsse die Grenzen sofort kontrollieren, aber das haben sie nicht getan. Und jetzt ist es zu spät. Auch wir haben lauter Trotteln in der Verwaltung, aber wahrscheinlich sinds nicht ganz so irre wie die Merkeladministration. Mal sehen.

    Ich habe natürlich schon vor Wochen Schutzmasken bestellt und zwar solche, wie sie von Ärzten getragen werden. NOCH setze ich sie nicht auf, will ja keine Panik erzeugen ...

  53. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Februar 2020 14:54 - Die Bluttat von Hanau

    Aha, und ich dachte noch, damit er nichts sagen kann, ist er tot (andere würde die Weichheit der dt. Linksjustiz zu spüren bekommen, die Täterleiche ist vermutlich auch ein Opfer) und wenns etwas dauert, taucht ein Manifest auf, wie bei allen linken Fakeattentaten, die dazu dienen sollen, die AfD zu verbieten. Dies trägt die Handschrift der Genossin Vorsitzenden ... bzw. die ihrer "Leute".

  54. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Februar 2020 15:05 - Die Bluttat von Hanau

    Als die Kindergartenkinder alte Frauen als Umweltsäue bezeichneten oder gar Naziomas, ließ sie das kalt und die vielen gemesserten und vergewaltigten Frauen, Kinder und Tiere kosten ihr nicht mal ein Achselzucken ("jetzt sind sie halt da"), aber kaum erwischt es Migrationshintergründler rastet sie aus. Demnächst wird die AfD verboten. Dieser Anschlag dient dazu!

  55. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
  56. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    16. Februar 2020 17:20 - EU-Kommission will für "Wahrheit" in Medien sorgen

    Sie wollen also die Lügenmedien mehr unterstützen, weil sie keiner mehr lesen will und dafür sämtliche andere Info zensurieren. Woran erinnert das bloß? DDR hieß natürlich Deutsche "Demokratische" Republik und in Wahrheit steht das D für Diktatur. Dies gilt auch heute noch für alle, die sich als "Demokraten" bezeichnen und alle anderen Parteien, die nicht links sind, verbieten wollen. Sie sind Antidemokraten! Ja, und diese Diktaturen sind natürlich im alleinigen Besitz der "Wahrheit", Pravda.

  57. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Februar 2020 06:44 - Ungarn widersteht Ansturm auf seine Grenze

    Hoffentlich hält es durch, denn der "Angriff" scheint sehr gut von den Soros-NGOs geplant zu sein. Sogar Kinder werden als Schutzschilde und für die Tränengeschichtln der Sorosmedien missbraucht. Den IS-Veteranen, die sich hinter ihnen verstecken, gehören sie ja zudem höchtwahrscheinlich gar nicht.

  58. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Februar 2020 10:09 - Gut für Deutschland: Das Eis ist gebrochen

    Die Scheinflüchtlinge, großteils wohl vertriebene IS-Fachkräfte?, benützen Kinder als lebende Schutzschilde.
    https://kurier.at/politik/ausland/hunderte-migranten-an-grenze-ungarn-schliesst-uebergang-nach-serbien/400747683
    Wem die Kinder wohl gehören?

  59. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Februar 2020 13:42 - Ein Handy-Verbot an Schulen ist wichtig, aber es gibt Wichtigeres

    Corona
    If you panic, panic first ... in diesem Sinne ist alles erledigt.
    Ich werde wohl einzig und allein überleben wie Charlton Heston in dem Film "Der Omega Mann". Aus meinem Blut wird man das Serum gewinnen können...;-) Dies ist zumind. meine Absicht!

    Ein Virus ist durch keine Medikamente oder gar Antibiotika zu heilen. Impfen kann man mit geschwächten Vien, sodass das Immunsystem sie kennenlernt, aber so wie auch Grippeimpfungen nichts bringen, weil das Virus immer wieder mutiert, gibt es gegen das Corona-Virus noch keine Impfung.

    Man muss das Immunsystem stärken. Wer das verabsäumt hat, jetzt ist es höchste Zeit!!! Etwas Beeilung, bitte.

    Ich empfehle Bewegung, frische Luft, viel Schlaf und Kopf und Hals, Schultern und Rücken warmzuhalten. Vitamine, besonders natürlich eine heiße Zitrone am Abend unterstützen. Knoblauch wirkt gut im Rachen, aber noch besser ist guter Honig. Die Bienen liegen immer im Abwehrkampf gegen Infektionskrankheiten. Honig erzeugt keine Resistenzen. Manuka-Honig schützt und heilt, jeden Morgen vor dem Frühstüch und nachdem man mit Menschen zu tun hatte und natürlich hilft er bei Husten. Auch Händewaschen nicht vergessen. Dann sollte das zu schaffen sein.

    Wenn keiner mehr auf der Straße ist, werde ich shoppen gehen ... ganz entspannt. :-)

  60. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Februar 2020 20:48 - Das kleine Virus und die große Welt

    OT, ganz unpolitisch, schau mir grad Pension Schöller auf ORF III an - herrlich, mit Maxi Böhm uva. Sehr empfehlenswert :-)

  61. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Februar 2020 14:14 - Die Aggressivität der Linken bedroht Familie von FDP-Politiker

    Das liegt alles in der Verantwortung von Merkel. Solange sie diese Schlägertrups nicht zurückpfeift und sie für den Angriff auf politische Andersdenkende bzw. Liberale scharf verurteilt, werde ich mir erlauben, die Antifa als die "SA von Angela mortis" zu bezeichnen. Denn man hat den Eindruck, das gefällt ihr ...

  62. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Februar 2020 04:36 - Entscheidet sich CDU für die Postkommunisten?

    Der passt ja sehr gut zur CDU, schließlich ist die DDR-Oma ja auch eine Kommunistin, aber noch eine originale...
    Die FDP wird jetzt von ihrer Post-SA, der Antifa, die Merkel-Jugend, verfolgt und bedroht analog der Attentate auf AfD-Politiker und ihre Familien.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus205726943/Angriffe-gegen-FDP-Politiker-Wir-erleben-die-absolute-Eskalation.html?source=k240_control.sondergruppe-lage-1.1.205726943

    Wenn die AfD die Honecker-, Stalin- und Mao-Verehrer verhindern möchte, sollte sie ihn auch wählen...

  63. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Februar 2020 03:50 - Jetzt wird auch schon der Karneval aus Political Correctness abgesagt

    Sie dürften sich eh jeden Tag verkleiden - es gäbe dazu sogar eine "Ecke", heißt es am Ende. Hm, dort gibts dann sicher Tütüs und Schminke für die Buben und vielleicht darf auch Besuch rein und mit den Kindern "spielen" - alles schon passiert in speziellen Kindergärten. Wenn das meine Kinder wären, würde ich sie da sofort rausholen, denn da ist Gefahr in Verzug!

  64. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Februar 2020 11:58 - Wo die illegalen Migranten nach Europa dringen

    Und nein, die ewigen Lockrufe von Merkel verursachen natürlich keinen Pull-Effekt. Sie ist auch nicht verantwortlich dafür, dass diese Menschen auf dem Weg ins heilige Land umkommen!

  65. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  66. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Februar 2020 16:58 - Kampf gegen Einteilung in gesunde und ungesunde Lebensmittel

    Kenne einen Rohveganer (wahrscheinlich schizophren, weil er sich auch für einen Weltenretter hält, manchmal Stimmen hört und angeblich in der "Akasha-Chronik" lesen kann), der es so auf die Spitze trieb, dass er nur noch das isst, was von Pflanzen abfällt, um die Pflanzen nicht zu töten, Samen und Früchte. Er wurde Frutarier und jeder, der Fleisch isst, ist seiner Ansicht nach böse, auch fleischfressende Tiere. Seit ich ihm erklärte, dass Früchte eine Süßspeise wären und zwar Obst und Gemüse als gesund gälten, aber das nicht hieße, dass man sich ausschließlich davon ernähren sollte und dass es sich zudem um die Embryos der Pflanzen handle, habe ich ihn nicht mehr wiedergesehen. In Obst ist sehr viel Fruchtzucker und der ist ungesünder als der normale. Man sollte sich ausgewogen ernähren und durchaus so, dass es schmeckt. Dann ist das auf jeden Fall gesund ...
    https://www.stupidedia.org/stupi/Frutarier

  67. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Februar 2020 06:06 - Die Intelligenz-Wende der Deutschen

    Auch-gut. Klingt zwar wie Satire, ist aber leider alles zutreffend.

  68. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Februar 2020 18:13 - Antifa verbrennt sogar Kränze für Bombenopfer

    Merkels "Leute" halt. Sicher kriegt sie beim Gedenken an dt. Opfer auch einen Zitteranfall...

  69. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Februar 2020 05:51 - Wie die Grünideologie die Bauern ermordet

    Weniger Agrarförderung bedeutet eine indirekte Erhöhung der EU-Beiträge - offen ausgesprochen wird das natürlich nicht. Es lässt sich immer ein hehrer Zweck finden. Es ist ein Teil der großen Abzocke fürs Klima. Der Konsument soll mehr bezahlen, sodass die Bauern den Teil vom Preis kriegen, den man ihnen zuvor zugeschossen hat. In Deutschland waren die Vertreter der großen Handelsketten daher schon zum Rapport bei der Genossin Vorsitzenden, denn sie will, dass Lebensmittel teurer werden! Sie findet ernsthaft, dass die Preise zu niedrig sind. Alles klar?

  70. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  71. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Februar 2020 13:57 - CO2 hat viele positive Folgen

    Ohne CO2 kein Leben. Die Pflanzen machen Sauerstoff daraus. Aber die Genossin Vorsitzende hat ja angeblich Physik studiert, weshalb sie in kürzester Zeit Deuschland "CO2-frei" machen möchte ....

  72. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Februar 2020 05:37 - Deutschland plant nächste Attacke auf Meinungsfreiheit

    Sie verwandelt die BRD in eine DDR 2.0. Die alte Kommunistenoma hat nichts anderes gelernt. Allein, dass man auf Passwörter Zugriff haben möchte, zeigt die Böswilligkeit. Da kann das System - gewiss die so enorm geförderten Antifas - ja Postings im Namen unliebsamer Personen absetzen, die dann wirklich strafrechtlich relevant sind. Dass man die Passwörter haben möchte, hat sonst keinen Sinn. Alles wird auch geheim geschehen. Und alle schauen zu. Die Deutschen sind immer noch solche feigen Nüsse wie damals unter Hitler. Da haben sie sich auch nicht getraut, Widerstand zu leisten.

  73. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Februar 2020 09:22 - Grüne kämpfen für Vollverschleierung

    Das ist deswegen, weil der Black Block auch gerne vollverschleiert auftritt ...


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung