Spannend in anderen Medien

Das Virus scheint ansteckender - und zugleich harmloser geworden zu sein

0 Kommentare

Spannender Kommentar gegen die Anrichtung eines Wirtschaftskollapses, um den gar nicht mehr drohenden Gesundheitskollaps zu vermeiden. "Wer primär Infektionen zählt und mit chaotischen Maßnahmen Kollateralschäden ungeahnten Ausmaßes in Kauf nimmt, der erweist der Gesellschaft einen Bärendienst."




Langjährige EU-Politik hat "desaströse Folgen"

0 Kommentare

Der internationale renommierte Historiker David Engels zeigt, dass Europa einer Vielzahl von Herausforderungen gegenübersteht, auf die es derzeit keine tauglichen Antworten habe. Identität könne jedoch "nicht auf rein humanistischen und universalistischen Werten gegründet werden", sondern nur auf "einer tiefen Verankerung im kulturellen, historischen und spirituellen Unterbewußtsein einer seit Jahrhunderten geteilten Vergangenheit".




Neue Groteske der linken Sprachdiktatur

3 Kommentare

In Berlin darf man laut einem 44(!)-seitigen neuen Leitfaden der linken Stadtverwaltung nicht mehr "Schwarzfahrer" sagen. Es soll auch keine "Fußgänger" mehr geben. Und auch "Ausländer" soll man nicht mehr sagen, sondern "Einwohnende ohne deutsche Staatsbürgerschaft" oder "Menschen mit Migrationsgeschichte" oder "Menschen mit internationaler Geschichte" ...




Wie Italien die deutschen Schulen abgedreht hat

1 Kommentare

Neue Dokumentation der Unterdrückung der Südtiroler im Schulbereich. Ein italienischer Spitzenbeamter 1923: "Die Deutschen brauchen keine Schulen und wir brauchen auch keine Deutschen."  Womit die Südtiroler gemeint waren.




Der Sterbewunsch ist oft ein Lebenswunsch

0 Kommentare

Wir brauchen einen deutlichen Ausbau des Palliativangebotes und nicht Beihilfe zum Selbstmord.




Türkischer Geheimdienst gab Anschläge in Österreich in Auftrag

5 Kommentare

Beklemmende Aussagen eines türkischen Agenten vor dem österreichischen Verfassungsschutz.




Jetzt wollen die Grünen Autos auch vom Ring verbannen

0 Kommentare

Grüne glauben, der Kfz-Verkehr könne "problemlos auf die 2er-Linie verlagert werden".




ORF-Hetze, um Ausländern Wahlrecht zu geben

1 Kommentare

Der Zwangsgebührensender macht heftig Propaganda für eine Zentralforderung der Grünen.




Linksextremismus bedroht demokratischen Rechtsstaat

0 Kommentare

In Deutschland werden nur etwa ein bis zwei Prozent der Fördermittel in der Extremismusprävention für Projekte zum Thema Linksextremismus bereitgestellt.




Skandalöse Angebote der Korruptionsstaatsanwaltschaft

3 Kommentare

Bei einer Fülle von Gelegenheiten hat die Staatsanwaltschaft anderen jetzt Angeklagten angeboten, straffrei auszugehen, wenn sie ihr Ex-Finanzminister Grasser ausliefern. Das beweist neuerlich, dass diese Staatsanwaltschaft parteipolitisch motiviert agiert.




Kurz lehnt Flüchtlingsumverteilung strikt ab

0 Kommentare

Auf klare Ablehnung des österreichischen Bundeskanzlers stößt der neuerliche Vorstoß der EU-Kommission, eine gesamteuropäische Flüchtlingsumverteilung durchzusetzen.  




Paris will den Stabilitätspakt ganz kippen

0 Kommentare

Die Corona-Krise hat die Staatsverschuldung in Europa von durchschnittlich 86 Prozent der Wirtschaftsleistung auf voraussichtlich 103 Prozent steigen lassen. Die EU-Kommission hat im März den Stabilitätspakt ausgesetzt, der eigentlich ein Ziel von 60 Prozent festgelegt hatte. Frankreich will nun verhindern, dass es jemals wieder ein solches Ziel gibt.

 


Warum so viele Intellektuelle gegen den Kapitalismus sind

0 Kommentare

Das "Defizit" der Marktwirtschaft in den Augen der Elite: Sie ist – anders etwa als der Sozialismus – nicht ein Gedankensystem, das der Wirklichkeit übergestülpt wird, sondern eine weitgehend spontane, evolutionär entstandene Ordnung, die eher "von unten" wächst als von oben angeordnet wird.


Es grenzt an Senioren-Missbrauch, was mit Biden getrieben wird

0 Kommentare

Beim demokratischen Präsidentschaftskandidaten  mehren sich die Ausfälle.


Politischer Islam gefährlicher als Terrorismus

2 Kommentare

Islamwissenschaftler Khorchide: "Österreich ist eines der ersten Länder in Europa, das die Bedrohung der freien Gesellschaft durch den Politischen Islam erkannt hat." Denn der politische Islam ist eine "Ideologie, die den Islam nicht als spirituelle Angelegenheit des Einzelnen sieht, sondern als Herrschaftssystem, mit der Absicht, die Gesellschaft entsprechend solchen Werten umzugestalten, die im Widerspruch zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung stehen."


Spanien weiß gar nicht, was es mit dem vielen EU-Geld anfangen soll

1 Kommentare

Allein in den kommenden beiden Jahren fließen 43 Corona-Hilfsmilliarden zusätzlich über die Pyrenäen. Das entspricht acht Prozent der jährlichen Staatsausgaben. 


Allein in Deutschland eine halbe Million Zombiefirmen?

0 Kommentare

Besorgniserregende Studie eines Schweizer Gläubigerschutzverbandes.


Selbst Linke sind schockiert: Welle von Sexualverbrechen unter Asylwerbern

3 Kommentare

Vor allem die Zahlen afghanischer Täter ragen in der Statistik hervor.


Der "Reichstags-Sturm": Und wieder platzt eine Legende

3 Kommentare

Die Aufregung im politisch-korrekten Medienwald war gewaltig, als Agenturen Ende August einen angeblichen "Sturm" von Rechtsextremisten auf den deutschen Reichstag meldeten, der aber glücklicherweise von drei(!!) Polizisten aufgehalten worden sei. Nun machen Anfragebeantwortungen deutlich, dass praktisch nichts von den Medienberichten über einen solchen Sturm richtig gewesen ist. Das erinnert lebhaft an die vor zwei Jahren behaupteten "Hetzjagden" von Chemnitz.


Corona: Schweden vom negativen Ende ans positive gerutscht

2 Kommentare

Die Skandinavier sind sehr zufrieden mit ihrer sehr eigenen Corona-Strategie, die sie nach anfangs vielen Opfern heute zu einem stabilen Land gemacht hat: "Am Ende wird man sehen, wie viel Unterschied es gemacht haben wird, eine nachhaltige Strategie gewählt zu haben, die lange Zeit durchgehalten werden kann anstatt einer, wo man immer und immer wieder zusperrt, aufmacht und wieder zusperrt."


Geht Unilever aus der EU hinaus ganz nach London?

0 Kommentare

Steuerliche Lasten sprechen gegen den Doppelsitz in den Niederlanden.


Klare Mehrheit der Österreicher gegen Aufnahme von "Flüchtlingen"

0 Kommentare

60 Prozent der Österreicher sind gegen das Verlangen von Rot-Grün-Pink, Migranten aus Lesbos zu übernehmen (nach einer weiteren Umfrage sind es 56 Prozent). Lediglich bei den Jugendlichen gibt es eine Mehrheit dafür.


Braucht es eine Kulturrevolution von rechts?

5 Kommentare

Kritik an der Strategie von FPÖ und AfD. "Rechte Realpolitik ist nur auf der Basis rechter Metapolitik machbar."


Twitter-Zensur wird immer radikaler

0 Kommentare

Informationen, die der linken Twitter-Redaktion nicht passen, werden immer öfter gesperrt oder denunziert.


Frankreichs grüne Bürgermeister starten Umerziehungsprogramm

0 Kommentare

Sie hetzen gegen alles, was den Bürgern lieb ist, bis hin zur Tour de France.


Wird Wien dunkelrot?

1 Kommentare

Vor der Wahl spricht viel für eine künftige Koalition Rot-Pink. Da hätte die SPÖ noch leichteres Spiel.


Wie Islamisten die Demokratie bedrohen

1 Kommentare

Eine mutige und exzellente Reportage, die beim ORF absolut undenkbar wäre, in der schonungslos die Gefahren durch den sich rasch ausbreitenden politischen Islam aufgezeigt werden. Und die Bedrohungen, denen gemäßigte Moslems ausgesetzt sind.


Die verlogene Anti-Pacelli-Kampagne der Deutschen

0 Kommentare

Es gibt zahlreiche Beweise für Anti-Hitler-Aktionen von Pius XII. Aber dennoch will die deutsche Regierung seinen Namen von Straßenschildern entfernen.


Zwischen Lügenpresse und Fake News: Eine Analyse Buch bei Amazon orf-watch.at Buch bei Amazon Schafft die Politik ab Europa 2030 Börsen-Kurier (Bezahlte Anzeige) Academia kathtreff.org