Spannend in anderen Medien

Japanische Wissenschaftler: Sensationelle Forschungen zur Virus-Verbreitung

1 Kommentare

Auch nach 20 Minuten etwa eines Hustens befinden sich nach komplett neuen wissenschaftlichen Untersuchungen japanischer Universitäten noch Mikro-Tröpfchen mit Viren in der Luft: Da helfen weder 1- noch 2-Meter-Abstände. Die sehr pragmatischen Empfehlungen der Japaner: Lüften und durchziehen Lassen.




Philosophische Tiefe zur Virus-Krise

1 Kommentare

Rudolf Burger, Österreichs wichtigster lebender Philosoph, scheut nicht vor ganz klaren Bewertungen des gegenwärtigen De-facto-Ausnahmezustands. 




Wenn der Stadt das Verschenken von Papier belohnt

0 Kommentare

Kommunikationswissenschaftler Karmasin kritisiert heftig, dass der Stadt künftig Druckauflagen subventionieren will. Er verlangt die Einbeziehung von Onlinemedien.




Selbst versenkt: abenteuerliche Piratenmethoden Venezuelas

0 Kommentare

Ein venezolanisches Kriegsschiff wollte in internationalen Gewässern ein Kreuzfahrschiff erbeuten und in venezolanische Gewässer abdrängen, rammte dieses - und ging in der Folge selber unter. Das große Kreuzfahrschiff erlitt fast keine Schäden.




Die umfangreichste und objektivste Datensammlung

0 Kommentare

Exzellente Zusammenfassung aller Fakten und europäischen Entwicklungen.




Nach dem Corona-Schock der Inflations-Schock

0 Kommentare

Je länger der Shutdown anhält, desto größer sind die Kollateralschäden in der Wirtschaft. Da wird eines entscheidend sein: Die internationale Arbeitsteilung mit ihren Lieferketten, kurz: die Globalisierung muss schnellstmöglich wieder funktionieren. Ein Beitrag sollte auch sein, dass die USA die Blockade der Welthandelsorganisation aufheben. Ebenso wichtig, wäre, dass sich die EU auch künftig voll für britische Waren öffnet (und vice versa).




Der nächste Feldversuch für den Klimanotstand

2 Kommentare

Corona dient der Bundesregierung als Vorwand, gegen den Autoverkehr vorzugehen. Die ÖVP ist da ganz offensichtlich wieder einmal gegen die Grünen eingeknickt (statt die widersinnige Schließung der Bundesgärten aufzuheben!).




Auf der Antarktis war es einst wärmer als heute in Mitteleuropa

3 Kommentare

Selbst der ORF meldet diese wissenschaftliche Situation, die für die heutigen Klimapaniker ziemlich peinlich ist.


AfD-Chef will sich von "Flügel" trennen

0 Kommentare

Jörg Meuthen denkt laut über die Spaltung der AfD in zwei Parteien nach. Er sieht die gegenwärtige "Zwangsgemeinschaft der permanenten programmatischen Zerrissenheit" sehr kritisch. Beide Nachfolge-Parteien hätten dann noch bessere Chancen: die einen auf Kosten der CDU, die anderen auf Kosten der Linkspartei. Meuthen übt aber auch scharfe Kritik am Verfassungsschutz: "Der Verfassungsschutz schützt seit der Ablösung von Herrn Maaßen und seiner Ersetzung durch Herrn Haldenwang leider nicht mehr primär die Verfassung vor ihren Feinden, sondern die Regierung vor ihren Kritikern."


Im 14. Jahrhundert haben Grenzschließungen die Pest gestoppt

0 Kommentare

Schon im Mittelalter hat man ähnliche Seuchenbekämpfungsmethoden angewandt.


Präzise Zusammenfassung der globalen Corona-Entwicklung

0 Kommentare

Das renommierte Wissenschaftsjournal fasst die Entstehungsgeschichte und die wichtigsten Therapien zusammen, die derzeit weltweit in Anwendung sind.


Welchen Zahlen des Gesundheitsministers kann man noch trauen?

1 Kommentare

Auch die gemeldeten Zahlen der Testungen haben überhaupt nicht gestimmt. 


Welchen Zahlen des Gesundheitsministers kann man noch trauen?

3 Kommentare

Auch die gemeldeten Zahlen der Testungen haben überhaupt nicht gestimmt. 


Weitere Klimapanik-These als "extrem unwahrscheinlich" erkannt

0 Kommentare

Im Magazin "Science" veröffentlichte Forschungen haben die bei Klima-Panikern beliebte These als extrem unwahrscheinlich erkannt, dass große Mengen Methan und Kohlendioxid, welche lange in der gefrorenen Tundra, in Schlamm und Erde gefangen waren, bei ihrer Freisetzung infolge der globalen Erwärmung einen Rückkopplungs-Prozess in Gang setzen könnten.


Wirtschafts-"Rettung" mit ungedeckten Mega-Schecks hat schon einer einmal versucht

0 Kommentare

Hitler Wirtschaftspolitik, die ihm anfangs viel Zustimmung verschafft hatte, führte zwangsläufig in den Krieg. Wohin wird eine ähnliche Politik heute führen?


Mittelmeer: So wenig Tote wie seit Jahren nicht

0 Kommentare

Der Rückgang der NGO-Rettungsaktionen im Mittelmeer hat zu den von vielen prophezeiten positiven Resultaten geführt: Die Zahl der Ertrunkenen ist so gering wie seit vielen Jahren nicht. Damit ist die Propaganda der NGO eindeutig widerlegt.


Hochinteressante mathematische Corona-Analyse

3 Kommentare

Die Datenuntersuchungen eines der prominentetsten Statistiker Österreichs sind viel relevanter als die des Gesundheitsministeriums.


Migrationslobby lässt nicht locker

1 Kommentare

Neuerdings tritt sie als "Sachverständigenrat Migration" auf, um die alten Forderungen auch in Zeiten einer kontinentalen Krise vorzubringen.


Absolut abenteuerlich, was "Schulforschern" an Schwachsinn einfallen kann

1 Kommentare

Ein "Schulforscher" aus der linken Szene verlangt, dass die Schüler gleich gar nicht mehr in den "alten Schulmodus" zurückkehren sollen. Statt Versäumtes nachzuholen sollen etwa die Maturanten Aufgaben dazu bekommen, was sie durch den Ausfall der Schule für ihr Leben gelernt haben und was nicht. Der Vorschlag heißt also im Klartext: Maturazeugnis auch für jene, die sagen, sie haben nichts gelernt ...


Exzellent: alles wissenschaftlich Bekannte zu Corona

1 Kommentare

In englischer Sprache und in sehr übersichtlicher Form ist wirklich alles Relevante zu Corona zusammengetragen.


Masken tragen scheint zu wirken

2 Kommentare

Auch wenn unsere "Experten" und Fake-News-Jäger wochenlang über Masken gehöhnt haben, zeigt vor allem die aus der "Financial Times" übernommene Graphik eindeutige und massive Vorteile eines allgemeinen Maskentragens. 


Die Klimapaniker wollen sich an die Corona-Panik anschließen

1 Kommentare

Primitive Indoktrinationsversuche.


"Helikoptergeld wäre Wahnsinn"

0 Kommentare

Falsche Maßnahmen könnten Hyperinflation auslösen.


Wer dauerhaft die Volkswirtschaft gegen die Volksgesundheit ausspielt, wird beides beschädigen

0 Kommentare

Der Staat lindert die Krise und bereitet die nächst größere vor. "Bei zu viel ,Schutz‘ ist die Freiheit selbst gefährdet."


Die Regierungsberater im kompletten Wortlaut

4 Kommentare

Das ist der komplette Text jener Expertengruppe, die der Regierung jetzt die Verschärfung der Maßnahmen empfohlen hat. Sie warnen vor zehntausenden zusätzlichen Toten und einem Zusammenbruch des Gesundheitssystems​.


Botschafter wirft ORF Fake News vor

6 Kommentare

Heftiger Protest des ungarischen Botschafters in Wien gegen die antiungerische Kampagne des Senders.


Wenn der Arzt entscheiden muss, wer leben darf

0 Kommentare

Die befürchtete Überforderung des Gesundheitswesens durch eine Masse an schwerkranken Corona-Patienten schafft einen unerträglichen ethischen Zwiespalt. Wer soll sterben, damit jemand anders überlebt? 


Die wöchentlichen Todeszahlen im internationalen Vergleich

0 Kommentare

Eine Seite dänischer Wissenschaftler zeigt interessante Vergleiche zwischen den Ländern und zu früheren Perioden.


Führt Krise zu Plünderungen und Revolutionen?

0 Kommentare

In Süditalien versuchen Linksextremisten die Corona-Krise zu kriminellen Massenaktionen zu nutzen.


Zwischen Lügenpresse und Fake News: Eine Analyse Buch bei Amazon orf-watch.at Buch bei Amazon Schafft die Politik ab Europa 2030 --> Börsen-Kurier (Bezahlte Anzeige) Academia kathtreff.org