Die Bettler und die Gutmenschen

Lesezeit: 0:30

Link: http://diepresse.com/home/meinung/merkswien/4955072/Von-Fluchtlingen-Bettlern-und-anderen-Wiener-Gschichten

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Josef Maierhofer
    30. März 2016 10:12

    Darum gibt man der Bettlermafia nie Geld. Wenn einer wirklich hungrig ist, was man als normaler Mensch erkennen kann, gibt man ihm Essen. Aber wir haben ja Caritas und Klostersuppe eigentlich dafür und auch Canisibus, da trifft man diese Mafia natürlich nicht.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung