Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    09. April 2019 07:28 - Unglaublich, was in diesem Land alles passieren kann

    @ Fall Schieder - der Anlass war ja, dass Schieder verlangte, dass alle rechtextremen (wie man weiß, ist für die SPÖ aber auch die FPÖ rechtsextrem und jeder, der nicht links ist) Vereine und Parteien verboten werden müssten. Damit hat er u.a. seinen EU-Wahlkampf eröffnet und dafür zu recht auf der Krone einen Shitstorm geerntet. Denn dann müsste man ja auch die Antifa etc. verbieten, stattdessen scheinen ja die Linksradikalen vom Linksstaat eher gefördert zu werden, zumind. dürfen die alles, s. auch Ziegler.

    Daraufhin kommt gleich so eine Geschichte in die Öffentlichkeit, dass ein anonymer Poster auf Facebook ihm das Aufhängen in Aussicht gestellt hätte. Nun, wer weiß, ob das nicht eine False Flag Aktion war, wie bei den Silbersteinsozis sonst auch üblich? So etwas sollte zunächst überprüft werden. Die Tatsache, dass der Wurm nicht sofort von Facebook gelöscht wurde, deutet darauf hin, dass er ein Linker ist.

    Zu den Umfärbungen bzw. totalen Rotfärbungen. Das ist die allerhöchste Alarmstufe! Es kann keine Demokratie geben, wenn wichtige Institutionen des Staates total einseitig (links) eingefärbt werden. Dies entspricht ja auch überhaupt nicht den Wahlergebnissen. Die Grünen sind gar nicht mehr im Parlament und die Roten stürzen immer mehr ab. Wie kann es sein, dass dann die Uni total links ist, die Justiz, die Medien, die Schulen, die Polizei usw.? Da muss was geschehen! Aber wir haben ja einen warmen Justizminister, der lieber mit undefinierbaren Frauen mit Bart am Opernball tanzt, einen BK, der Weber in den Arsch kriecht, der die Nationen und Völker Europas hasst und alles Rechte bald verbieten wird...
    Es ist das Froschgleichnis. Der Frosch ist tot, schon länger. Die Leute haben es übersehen und wie es sich auch in diesem Forum zeigt, sie werden auch bei der kommenden Wahl wieder versagen.

    Jetzt will man sogar die FPÖ für den Indentitären-Fall abstrafen und nicht mehr wählen. Ja, sicher, ich bin auch enttäuscht von der FPÖ, dass sie nicht mehr Mut hatte. ABER um Gottes Willen, was wollt ihr SONST wählen?? Die ÖVP???? Oder nichts? Damit stärkt ihr Karas. Man kann nur FPÖ wählen. Man MUSS sie wählen.

    @Frosch
    Das langsame Ändern gilt nicht nur für den Überwachungsstaat oder das Erhitzen des Badewassers, es gilt auch für den Brotpreis oder die Verwandlung eines Staates zu einem Linksstaat bzw. zu einer Diktatur.
    https://m.youtube.com/watch?v=Diq6TAtSECg

  2. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    24. April 2019 06:15 - Liebe Blaue, liebe Grüne, liebe Schwarze, liebe Rote …

    Meinungsfreiheit haben nur die Linken und Islamisten. Die dürfen auch hetzen. Bei den Oder-Sätzen fehlt der König der widerlichen Äußerungen, Böhmermann. „Österreich, heute Abend kill ich dich, du Huankind“
    Lt. ORF ist das "Erregungskultur" (vom Feinsten - à la Ster- u. Grissemann)... die linken Medien lieben ihn über alles, besonders wenn er die Österreicher beschimpft. Rätselhaft ist es gar nicht, dass die Regierung den antibürgerlichen Verhetzungsparagraphen nicht abschafft, denn Moser und Kurz lieben gewiss Böhmermann, zu dem ja auch die Wurst gut passt. "Widerlich" finden sie nur ehrliche junge Menschen, die die Wahrheit sagen und sich Sorgen um den Fortbestand unserer Landes machen. Deren Leben zertören sie so sehr, dass man ihnen bald kein Brot mehr verkaufen wird, aus Angst, dann auch als Nazi zu gelten.

    Wer etwas mitdenkt, sollte sich daher ernsthafte Sorgen um Österreich machen. Aber die hirnlosen Schwarzwähler werden diese Entwicklung erst erkennen, wenn sie am Sonntag aus der Moschee rausgeworfen werden.

  3. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    16. April 2019 04:56 - Die verglosende Seele der europäischen Völker

    Das erste, was mich interessiert hat, war, wie konnte das passieren? Eine achtlos weggeworfene Zigarette löst keinen solchen Riesenbrand aus. Die wenig erschüttert wirkenden Moderatorinnen von oe24 und die Deutschen meinten immer wieder, Ursache wäre das Baugerüst aus Holz gewesen.
    Nun, also fangen Baugerüste aus Holz halt ab und an zum brennen an. Man greift sich an den Kopf.

    Ich vermute, es war ein Anschlag - entweder durch das Establishment (Macron hat seine Rede gleich abgesagt) oder durch die Eroberungsreligionskrieger. Die Notre Dame ist wahrlich ein Wahrzeichen des christlichen Abendlandes. Und was macht dieses? Es ist peinlich devot und verschweigt die wahren Täter, damit die Beschützer des Abendlandes das nicht als Grund anführen können, weshalb Feuer auf unserem Dach ist, um weitere Brände verhindern zu können!

  4. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    05. April 2019 08:57 - Österreich zwischen EU, Nato und Neutralität

    Noch ein OT... er kanns nicht lassen

    https://philosophia-perennis.com/2019/04/04/fakten-statt-fake-news-papst-wuerdigt-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk-in-deutschland/
    "
    (David Berger) In einer Audienz für die Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten in Deutschland hat Papst Franziskus die Arbeit von ARD und ZDF gewürdigt. Bei diesen Sendern gebe es noch Fakten statt Fake News, Objektivität statt Gerücht, Differenzierung statt oberflächlicher Schlagzeile."
    "
    Hätten sich Merkel, Anetta Kahane und George Soros zusammen einen Papst im Genlabor herstellen lassen, wäre Franziskus dabei rausgekommen. Vorgestern bezeichnete er nationale Grenzen als Erfindung des Teufels, gestern verglich er Donald Trump mit Adolf Hitler und heute lobt er den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland."
    ,......
    Jo!

  5. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    15. April 2019 06:53 - Weihnachten für Landeshauptmänner

    Die schwarzen Landeshaupleute muss der ultrarote Wrabetz gar nicht kaufen, weil sie ohnehin Sozis sind - man denke an Platter oder die "her mit dem Zaster"-Mikl. Wenn es ums Aussackeln der Normalbürger (heterosexuelle weiße Nettosteuerzahler) geht, sind sie alle Rote...

  6. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    05. April 2019 08:13 - Österreich zwischen EU, Nato und Neutralität

    OT - Rechts sein gilt immer mehr als Verbrechen. Schieder möchte rechte und EU-kritische Parteien nicht nur finanziell aushungern wie Weber, sondern gleich verbieten. Alles eine Folge des Attentats in Neuseeland, das ein angeblich Rechter verübt haben soll. Um als solcher zu gelten, hat er nach einem plötzlichen Geldsegen gründliche Vorbereitungen getroffen, ist vor allem nach Europa, um Scheinverbindungen zu den Rechten herzustellen.

    https://www.krone.at/1897035

    Der Attentäter, der alles getan hat und tut, um als Rechter wahrgenommen zu werden soll durch "Investments in Kryptowährungen reich geworden sein". Soso.....

    https://www.kleinezeitung.at/international/5606695/Vermoegen-durch-KryptoInvestments_NeuseelandAttentaeter-spendete

    Diesen plötzlichen Geldsegen hat er dann für seine Vorbereitungen genützt, wozu auch gehörte, so zu tun als hätte er Kontakte zu europäischen Rechts-Netzwerken (mehrfache Spenden).

    Die Art wie extrem das Establishment das Attentat instrumentalisiert, deutet darauf hin, dass man diese Möglichkeit sehnlichst erwartet bzw. möglicherweise sogar schon vorher davon gewusst hat?
    -----

    Es wird immer ärger. Wer heutzutage nicht deutlich links ist, wird sofort als Nazi abgestempelt. Und bald ist es soweit, dass es zu Übergriffen kommen wird. Die AfD in Deutschland kann ein Lied davon singen! Wer stoppt diesen Wahnsinn?

  7. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    28. April 2019 07:10 - Wann ist jemand ein Extremist, wann ein Radikaler?

    Wau, toller Beitrag des Autors. Das sitzt wie eine Watschn, sodass hoffentlich den Richtigen mind. 14 Tage lang der Kopf wackelt...;-)

    Auch so ein Fall: Gestern im dt. Staatsfernsehen Söder (spricht für die Bayern): Wir lassen uns UNSER (das der CDU u. CSU) nicht durch die Nationalisten wegnehmen. Die Nationalisten wollen Europa zerstören... usw.

    Also gehörte Europa neuerdings nicht mehr der Bevölkerung der Staaten, ihr Teil davon, sondern nur noch den linken Parteien? Und natürlich auch alle Nicht-EU-Mitglieder, die auch Europäer sind...

    Und "Nationalisten", Patrioten also, sind auch schon Verbrecher, auf die man in der EU beinhart Jagd machen will. Dabei MUSS ein Volksvertreter SEINEM Land dienen und nicht irgendwelchen Börsenspekulanten und Globalisten! Er MUSS ein Patriot sein wie etwa Salvini oder Orban, sonst ist er ein Volksverräter.

    Dabei ist ein EU-Verpisster auch ein Nationalist, und zwar ein extremer sogar, einer, der keine anderen neben sich dulden mag. Die EU-Nationalisten wollen offensichtlich die europäischen Nationen bzw. Völker zerstören, sonst würden sie den Patrioten nicht den Kampf ansagen. Am liebsten würden sie sie jetzt schon einsperren.

    Der Migrationpakt ist ein Zuchtpakt. Die Europäer sollen afroarabisch werden und der Islam soll die europäische Kultur zerstören. Diese Entwicklung ist zu beobachten. Die Leute, die dieses Projekt vorantreiben, sind Menschenzüchter, also EXTREME Rassisten! Und ich habe daher keine Angst vor den Beschützern unserer Kultur, wie etwa den Freiheitlichen, sondern vor diesen Leuten, die uns hassen!

  8. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    19. April 2019 06:21 - Reporter ohne Grenzen der Blödheit

    Linke erinnern immer mehr an die dauerempörte Madame Prusseliese aus Pippi Langstrumpf, moralinsauer und immer darauf bedacht, möglichst die Freiheit der anderen einzuschränken, was natürlich für sie selbst in keinster Weise gilt.

    Die Meinungsfreiheit gilt für Linksextreme, wenn sie andere als "Neonazis" bezeichnen, wie ein Richter jetzt in Deutschland feststellte. Da hat ein Linker einen AfD-Politiker als "Neonazi" bezeichnet und dieser hat ihn dafür verklagt. Recht bekam der Linke, weil das darf man angeblich sagen, ist eine harmlose Meinung sozusagen. Da möchte ich gleich mitmachen und nun auch alle als Nazis bzw. Neonazis bezeichnen, z.B. bin ich der Meinung, dass dieser Richter ein Neonazi ist...
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-neonazi-urteil-gegen-afd-chef-joerg-urban-1037304

    Vielleicht sollten wir nun alle - in Berufung auf dieses Urteil - als Neonazis bezeichnen?, besonders natürlich die "Prusseliesen".

  9. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    30. April 2019 07:16 - Der Pesthauch über den Identitären

    Besonders die Spendenaktivitäten des Hrn. Soros sollte man auch mal veröffentlichen... Sicher wird er da und dort Umwege (Verflechtungen, Vorfelder) benützen, aber das sollte die Staatsanwaltschaft halt auch so akribisch untersuchen wie etwa die Unterhosen des Hrn. Grasser oder Sellner, denn der Herr Spekulant hat sich nicht nur die EU gekauft, wie es scheint, sondern ja auch die Regierungen, welche sein Lieblingsprojekt - grenzenlose Migration - fördern, dem Anschein nach. Jaaa, das geht uns auch was an, denn wir sind nicht nur die Leidtragenden, sondern vor allem die Zahlenden.

  10. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    27. April 2019 07:06 - Krankenhaus Nord – der Beweis, dass nur privat funktioniert

    Das ist alles nur möglich, weil wir dank ÖVP total eine linkversaute Justiz und Medien haben. Grasser wird seit Jahrzehnten der Prozess gemacht, er wird immer wieder gemobbt und verleumdet. Das Amtsgeheimnis wurde immer wieder gebrochen, damit die Medien aus dem Material etwas basteln, zumal es für die Justiz zu dünn ist. Als Zeichen, dass man immer verzweifelter nach einem Vergehen sucht, wurde jüngst berichtet, er habe ein Wunderheilmittel beworben - 2017!!!!! Darf er das vielleicht nicht? Ein Wunder, dass ihm überhaupt noch wer eine Angebot gemacht hat, nachdem man ihm durch Rufmord seine Zukunft und seine besten Jahre zerstört hat.
    Das kam in allen APA-Medien: https://www.krone.at/1911250

    Und zum Vergleich - linke produzieren einen Megaskandal nach dem anderen, verjuxen Volksvermögen und sogar das Volk selbst, s. illegale Grenzöffnungen und Rundumversorgung für IS-Gefährder... dank ihrer Richter und Journalisten, besonders ORF, haben sie Narrenfreiheit.

    Damit das aber nur wenige begreifen, werden Wr. Brennpunktschulen zum Standard, nichtlinke Gedanken mit Vernichtung der Existenz bedroht (s. Gulag), und schließlich immer mehr Menschen in staatliche Abhängigkeit gebracht...

  11. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    20. April 2019 06:02 - Hunderte österliche Taufen – und ein paar Zweifel

    Höre ich, da wären viele vom Islam zum Christentum konvertiert, so klingelt es superstark in meinem Gehirnkastl. Das sind meiner Ansicht nach Scheinflüchtlinge, denen man geraten hat, Scheinchristen zu werden, um Scheinasyl zu erhalten... dann könnten sie nämlich sagen, sie würden zu Hause als Christen verfolgt... sie haben ja "parteiische Berater".

    Aber es kommt zusammen, was zusammenpasst. Der falsche Papst jedenfalls ist sicher eine der Hauptursachen für die zahlreichen Austritte.

  12. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    12. April 2019 07:30 - Eine Doppelkrise von Demokratie und EU

    Das Theater hat ja wohl nur den Zweck, erneut abstimmen zu lassen und dann im Wahlkampf Experten wie Silberstein arbeiten zu lassen, die sudeln, dass sich die Balken biegen UND bei der Stimmenauszählung zu schwindeln.

    Verdammt noch mal, das Volk hat entschieden und damit hat der Brexit zu erfolgen. Die EU wollte doch nur klar zeigen, dass ein Austritt nicht möglich ist und May, die sehr offensichtlich eine Globalisten-Marionette ist, spielt da mit. Schmeißt sie raus. Erneut abstimmen zu lassen, bis das Ergebnis passt, ist typisch EU, antidemokratisch.

  13. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 19:12 - Metternich Blümel

    Habt ihr das schon gesehen? Maasen klärt auf. Das Video sollte man verbreiten...

    https://m.youtube.com/watch?v=kvUak6QFocQ

    Interview mit Hans-Georg Maassen

  14. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    06. April 2019 08:48 - Der neue Marsch nach Knittelfeld

    Ein wesentlicher Aspekt könnte die Eifersucht von Kurz auf Sellner sein. Denn der hat nicht nur ein Riesentalent, sondern er ist auch authentisch.

    Auch könnte es um Kickl gehen, auf den sich alle eingeschossen haben, sogar die Beliebtheitsumfrage wurde gefälscht. Kickl ist bestimmt beliebter als Kurz! Er würde sich dafür einsetzen, dass die Grenzen geschützt bleiben...

  15. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    26. April 2019 06:46 - Österreich: das Paradies für Asylwerber

    Diese "Kultur" wird mit freundlicher Unterstützung der "Linkskirche" (es ist eine Glaubensgemeinschaft) auch bei uns bald tonangebend sein. So lebt es sich in einem Scharialand, das immerhin über Erdöl verfügt:

    "Riad – Die saudische Regierung hat 37 Personen wegen Terrorismusvorwürfen hinrichten lassen. Einer der Verurteilten wurde gekreuzigt, der Rest wurde geköpft. Amnesty kritisiert die „Massenhinrichtung“. Dies geht aus einem Bericht der ZEIT hervor. Die Zeitung beruft sich auf staatliche Mitteilungen des islamistischen von westlichen Eliten hoffierten Regimes und zitiert Statements der Menschenrechtsorganisation Amnesty International."

    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/25/saudi-arabien-menschen/

  16. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    16. April 2019 09:27 - Die verglosende Seele der europäischen Völker

    "Natürlich kann man heute noch nicht wissen, was wirklich die Brandursache gewesen ist. Die Frage ist, ob man es jemals wissen wird. Denn so viel ist klar: Sollte sich bewahrheiten, was Viele vermuten, dann wird man alles daransetzen, daß es die Weltöffentlichkeit nicht erfährt. Auffällig ist die Schnelligkeit, mit der offizielle Stellen in Paris mit einer „Erklärung“ bei der Hand gewesen sind: „Mißgeschick“ bei Sanierungsarbeiten am Dachstuhl. Inzwischen wurden Fachleute dazu befragt, die allesamt zu einem anderen Ergebnis kommen. Die Sicherheitsregeln für Arbeiten an solchen historischen Gebäuden sind derartig ausgefeilt, daß ein Feuer eigentlich nur absichtlich gelegt werden kann. Die Wahrscheinlichkeit, daß es sich um Brandstiftung handelt, ist extrem hoch."
    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/16/notre-dame-haben/

    Notre Dame ist aber kein Einzelfall. Der Brand fällt in eine Zeit, in der Kirchenschändungen – gerade in Frankreich – an der Tagesordnung sind. Aber nicht nur dort.

    Allein in der ersten Februarhälfte kam es in Frankreich zu zehn Kirchenschändungen. Neben einer Kathedrale im südfranzösischen Lavaur wurden unter anderem Kirchen in Dijon, Nîmes und Houilles, einer Gemeinde in der Region Île-de-France zu Anschlagszielen. Anfang Februar ereignete sich dort einer der frühesten Vorfälle: Eine Statue der Jungfrau Maria wurde auf dem Boden zerschmettert aufgefunden. In Belgien wurde ein Priester angegriffen, in Saint-Étienne-du-Rouvray ein Priester vor dem Altar seiner Kirche erstochen. Im kanadischen Montreal gab es am 22. März eine Messerattacke während eines Gottesdienstes auf den Pater Claude Grou.

    In Kirchen, auch in Deutschland, wird nicht nur gestohlen, sondern sie werden auch als Toiletten mißbraucht, Beichtstühle und Orgelemporen dienen als Rammelplätze und Altarräume werden als Kulisse für Pornodrehs ausgewählt. Tabernakel werden aufgebrochen und Hostien für satanische Riten entwendet. Zunehmend sind Kirchen von Verwüstungen gezeichnet, wertvolle alte Kirchenfenster werden zerstört, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa, ganz besonders in Frankreich. Friedhöfe werden geschändet, Grabsteine umgestoßen und Gräber verwüstet."

    -----
    Wer 2 + 2 zusammenzählen kann, dem ist auch klar, dass das ein Anschlag war.

  17. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    09. April 2019 17:31 - Unglaublich, was in diesem Land alles passieren kann

    Das Attentat, das Verbot der Identitären, die Razzia, die div. Überlegungen, Rechtsextreme zu verbieten... von Weber und seinen Arschkriechern... das alles kommt meiner Ansicht nach aus einem Guss. Es geht um die EU-Wahlen. Danach wird man die EU zu einem Staat machen und die Souveränität der Mitgliedsstaaten wird gänzlich aufgegeben. Deswegen haben die Soros-Puppen alle jetzt schon Oberwasser. Auch Moser....

    https://www.krone.at/1900495

    Auch das ist ein Fehler - Ende der Anonymität im Internet.
    https://www.krone.at/1900654

    Das wird dann so sein wie beim ORF. Mitarbeiter des ORF überprüfen, ob deine Adresse rückverfolgbar ist und sie kennen dich dann mit deinem Klarnamen. So kann man auch statistisch als Rechter oder Linker erfasst werden. Von nun an gibt es kein Wahlgeheimnis mehr. Es sei denn, man hält die Klappe, absolut! Es ist jedenfalls das endgültige Aus der Meinungsfreiheit. Ich werde z.B. dem Presse-Zensor gewiss meinen echten Namen nicht verraten. Das ist natürlich das Werk Blümels, der sich offenbar von der ORF-Zensur (Birgit Leitner) beraten hat lassen.

  18. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    26. April 2019 16:35 - Österreich: das Paradies für Asylwerber

    https://www.krone.at/1911271
    Na also - Kickl arbeitet.
    2019 schaut es schon anders aus.

    "Starkes Plus: 42 Prozent mehr Abschiebungen!
    Das Innenministerium kommt in Sachen Abschiebungen zur Sache: Im Vergleich zum Vorjahr mussten um 42 Prozent mehr Ausländer das Land in Richtung ihrer Heimatstaaten verlassen. Ein großer Teil der Außer-Landes-Gebrachten war zuvor straffällig geworden - Delikte von Vergewaltigung über den Besitz pornographischer Darstellungen Minderjähriger oder Schlepperei bis hin zur Ausbildung zu terroristischen Zwecken listet das Ministerium auf."

    Kickl ist einfach der Beste!

  19. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    18. April 2019 06:22 - Mitterlehner, eine Selbstvernichtung

    Nach diesem Outing, dass Mitterlehner eigentlich ein Ultralinker ist, sollte es ein Betrugsverfahren geben. Denn ÖVP-Wähler dachten, eine rechte bzw. konservative Partei zu wählen und dann wird so ein Missbrauch mit ihren Stimmen begangen! Das ist Wahlbetrug. Man muss die ÖVP dafür verantwortlich machen. Sie kann nicht Stimmen annehmen, die in Wirklichkeit für eine konservative, heimatliebende Politik hergegeben werden, und sie dann für sozialistische linksextreme Zwecke verwenden! Gleiches gilt übrigens auch für Kurz.

    Es sollte überhaupt ein Gesetz geschaffen werden, wonach die Arbeit der Volksvertreter unter diesem Aspekt subjektiv zu überprüfen wäre. Wahlen allein helfen nicht. Denn hat einer nur Mist gebaut, dann kommt knapp vor der Wahl ein anderer und verspricht wieder das Blaue vom Himmel. So ein Gesetz wäre viel dringender als der überflüssige Hassparagraph...

  20. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
  21. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    09. April 2019 19:19 - Unglaublich, was in diesem Land alles passieren kann

    Jetzt mal was Positives:
    https://www.epochtimes.de/politik/europa/europas-patriotische-und-freiheitliche-allianz-fpoe-wird-buendnis-mit-salvini-und-afd-beitreten-a2850810.html

    "Die Allianz der rechtskonservativen Parteien in Europa wird immer größer. Die FPÖ – österreichische Regierungspartei – werde bei einem Bündnis zwischen AfD und der italienischen Lega mitmachen, erklärte FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky am Dienstag auf Twitter.

    „Auch die EU-Abgeordneten der FPÖ werden nach der Europawahl dem in Mailand von @matteosalvinimi präsentierten Reformbündnis selbstverständlich gerne beitreten“, schrieb Vilimsky."

  22. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    05. April 2019 08:23 - Österreich zwischen EU, Nato und Neutralität

    Zum Thema:
    Der Grund, warum wir nun schon so lange in Frieden leben, ist unsere Neutralität nach Schweizer Vorbild. Die Schweizer nämlich haben schon seit gut 150 Jahren Frieden und zwar nicht durch die NATO.
    https://www.zeit-fragen.ch/de/ausgaben/2014/nr-13-1862014/die-bewaffnete-neutralitaet-hat-der-schweiz-den-frieden-bewahrt.html

    Die NATO sollte aufgelöst werden, da es auch den Warschauer Pakt nicht mehr gibt. Sie rüstet sich ja nur noch hoch, um eine Daseinsberechtigung zu haben. Die Aggressionen gegen Russland sind sofort einzustellen.

  23. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    26. April 2019 06:00 - Österreich: das Paradies für Asylwerber

    Es müsste wohl heißen "Deutsche sind immer weniger fremdenfreundlich" - woher das wohl kommen mag?? Man will jedenfalls mit verstärkter Umerziehung in den Schulen reagieren. Besonders in den städtischen Schulen werden diese Erziehungsmaßnahmen viel bringen, schätze ich mal!

    https://www.epochtimes.de/wissen/gesellschaft/studie-besagt-deutsche-werden-immer-auslaenderfeindlicher-die-gruende-dafuer-wurden-nicht-erlaeutert-a2866641.html

    Die bösartigen Gutmenschen an den Hebeln der Aufnahme von weiteren Gefährdern und IS-Heimkehrern waren wohl überfleißig. Das würde ich der Regierung nicht anlasten, obwohl sie natürlich etwas unternehmen hätte können, wenn sie gewollt hätte - wir wissen jetzt aber schon, dass der Soros-Androide das bestimmt nicht möchte und gerade dabei ist, mithilfe von Silbersteinmethoden des politischen Gegners (Freundes??) die FPÖ wieder mal total als rechtsextrem (und daher verbietenswert) hinzustellen, weil Wahlen sind. Da kann man doch nicht IS-Schlächter abweisen, so etwas verstößt doch auch lt. Bundeshund gegen die Menschenrechte. Wer daheim von polizeilicher Verfolgung, Folter und schwerer Haftstraft bedroht wird, weil er Menschen ermordet hat, der hat hier Recht auf Asyl, eine saubere Sozi-Wohnung und Mehrfachunterstützungen (evtl. wegen multipler Störungen??)...

    Zum "Personal", das sich so für die Aufnahme ALLER Bewerber eingesetzt hat: Ich hoffe, dass auch die Betreuer solche bösartigen "Gutmenschen" sind und nicht etwa arme unschuldige Menschen, die einfach einen Job brauchen. Denn sie sind ständigen Bedrohungen (Abstechen etc.) ausgesetzt. Klar, die neuen Herren haben sich ja mehr Komfort erhofft!

    https://www.krone.at/1909648

  24. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    18. April 2019 06:15 - Mitterlehner, eine Selbstvernichtung

    "...dass er in seinen allerersten Tagen im Amt gute Umfragewerte gehabt hat, aber damals hat ihn halt noch kaum jemand gekannt." …..*lol*

  25. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    17. April 2019 12:09 - Wenn die Regierung Urlaub vom Regieren macht

    Putins Reaktion indes war sehr vornehm..
    https://de.sputniknews.com/politik/20190416324711971-brand-paris-putin-hilfe/

    Trumps schnelle und ehrliche Reaktion war im Grunde ja auch total OK, aber wieder einmal gehen alle auf ihn los, weil er gleich mithelfen wollte und Vorschläge machte - was ihn mir richtig sympathisch macht, weil ich auch so bin. Dass Experten das eben nicht machten, mit Löschflugzeugen zu arbeiten, ist doch nicht so furchtbar. Jetzt sagen sie, er soll in Zukunft die Klappe halten usw. Furchtbarer Mob! Ich hätte das auch nicht gewusst. Man sagt halt was, um mitzuhelfen...

  26. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    17. April 2019 07:07 - Wenn die Regierung Urlaub vom Regieren macht

    Das seltsame Schweigen hat auch das dt. Fernsehen zunächst verübt. Möglicherweise könnte auch für die Sorosmusterpuppe das gewünschte Vertuschen von Zusammenhängen solcher Anschläge mit dem Islam ein Grund für ihr Schweigen sein? Über die tausenden Anschläge auf Kirchen und die Christenverfolgung auch in Europa darf ja auch nicht berichtet werden. Da dachten wohl einige, dann verheimlichen wir jetzt auch, dass die Notre Dame zerstört wurde...

    "Die Europäische Kommission hat einen „Aktionsplan gegen Desinformation“ vorgelegt. Die neuen Richtlinien besagen, dass Journalisten darauf achten müssen, Begriffe wie ‚Muslim‘ oder ‚Islam‘ nicht mit irgendwelchen negativen Dingen in Zusammenhang zu bringen. Außerdem soll das Hauptaugenmerk aller Bürger der EU darauf liegen, „Hass-Kommentare gegen Muslime zu melden“. Ein Gastbeitrag von Judith Bergmann"
    https://philosophia-perennis.com/2019/02/10/eu-beginnt-migrationspakt-umzusetzen-kritik-am-islam-soll-finanziell-bestraft-werden/

    Was anderes, das auch vertuscht wird. In Deutschland wählen die Betreuer (zumeist rotgrüne) von geistig Behinderten (die dank "Migration" immer mehr werden - geistig abnorme Rechtsbrecher mussen ja auch betreut werden) nun mehrfach = völlig legal gewordener Wahlbetrug.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/16/betreutes-waehlen-eu/

  27. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    13. April 2019 13:15 - Die Bischöfe und andere Heuchler

    hmpf...
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191860105/Fridays-for-Future-Berlins-Bischof-Koch-vergleicht-Greta-Thunberg-mit-Jesus.html

    Diese Kinder wurden vom Establishment instrumentalisiert, weil sich der anthropogene Klimawandel wissenschaftlich nicht nachweisen lässt! Es ist der neue Ablasswandel. Kein Wunder, dass das auch der Linkskirche taugt...

  28. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    30. April 2019 14:08 - Der Pesthauch über den Identitären

    Na, DIE traut sich was. Bischofberger zum Wort "Bevölkerungsaustausch".
    https://www.krone.at/1913464

  29. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    09. April 2019 14:49 - Unglaublich, was in diesem Land alles passieren kann

    Und so geht es weiter. Auch dahinter stehen Kurz und Moser. Die werden nur verdächtigt.

    https://www.krone.at/1900514
    "Landesweit Razzien im rechtsradikalen Mili

    Ich wette, nach der EU-Wahl wird auch die FPÖ verboten.

  30. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    06. April 2019 23:11 - Der neue Marsch nach Knittelfeld

    Ja, mit Kurz ist es so, wie schon lange befürchtet. Er wird an der EU Diktatur mitarbeiten. Hier unterstützt er Weber, der sich besonders um Soros Sorgen macht (s. seine Forderungen an Orban), im Wahlkampf:
    https://www.krone.at/1898694

    Das bedeutet nun auch, dass Karas zu Kurz passt und auch die verstörenden Minister Moser, Blümel, Köstinger, Faßmann usw. - sie alle arbeiten ganz im Sinne von Kurz. Das ist sein Team.

    Vermutlich sind die Umfragewerte so gut, dass er jetzt schon die Maske fallen lässt oder sie wissen, dass sie die Wahlen so stark manipulieren können, dass sie jetzt eben schon als gewonnen gelten.
    "
    „Kurz hat zu Identitären alles Notwendige gesagt“
    Er selbst stelle sich nationalistischen Parteien wie der AfD in Deutschland, die Europa ablehnen, entgegen. Er wolle Europa erneuern und in eine gute Zukunft führen. Angesprochen auf die Kritik europäischer Politiker an Kontakten der FPÖ zu den Identitären meinte Weber: „Mit uns als EVP kann es keine Kooperation mit Extremen Gruppen geben, wie es die Identitären sind.“ Kurz habe in Österreich alles Notwendige gesagt, er wolle sich innenpolitisch nicht einmischen."
    Kurz hat Sellner vorverurteilt und zum Vogelfreien gemacht. Er hat damit das Leben eines jungen unschuldigen Menschen zerstört.

    Und sie werden weiterhin über Leichen gehen. Als Kurz die ÖVP übernahm, war Karas einer der ersten Gratulanten...

    Was haben sie mit Orban gemacht, dass er stillhält? Strache hat auch den Schwanz eingezogen.

  31. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    04. April 2019 23:26 - Die verlogene Welt der Medien

    Also, jetzt habe ich mir Talk im Hangar 7 angeschaut und komme zu dem Schluss: Die eigentlichen Rassisten sind jene, die das eigene Volk hassen.

  32. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    01. April 2019 08:48 - Wozu wir die EU brauchen – und wozu überhaupt nicht

    @ undundund...

    "Neuer Wahnsinn aus Brüssel: EU will CO2-Feuerlöscher abschaffen"

    http://www.pi-news.net/2019/04/neuer-wahnsinn-aus-bruessel-eu-will-co2-feuerloescher-abschaffen/

    Haha, dabei gibt es höchstwahrscheinlich gar keinen Klimawandel zur Zeit, denn die verwechseln ständig Wetter mit Klima - ein paar warme Sommer oder kalte Winter gehören zum Wetter - erst nach einem Beobachtungszeitraum von 30 Jahren (ist es 30 Jahre lang zu warm oder zu kalt) kann man von KLimawandel reden. Ansonsten sind solche Unregelmäßigenkeiten normal, zumeist allein von den Sonnenaktivitäten bestimmt. Und sollte es einen Klimawandel geben, was auch ganz normal wäre, so wird dieser sicher nicht von CO2 verursacht. Das KANN gar nicht sein!

    Deshalb muss diese Abzockerbande ja auch die Kinder missbrauchen, weil es sonst schon keiner mehr glauben mag... es ist nicht zu fassen, was in der heutigen Zeit alles gelogen wird!

  33. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 21:12 - Metternich Blümel

    Klar ist diese PM auch eine Sorosmarionette, sonst hätte der Brexit doch längst wie vom Volk entschieden stattgefunden! Trump hätte sie gerne unterstützt. Nun ihr Outing, fast wie bei Maaßen, wieder wird ein renommierter Mann sofort gefeuert, weil er die Wahrheit gesagt hat, vor allem auch zu Soros.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/11/zu-may-philosophen/
    Zu Soros- und Islam-kritisch: May feuert den berühmten Philosophen Sir Richard Scruton

  34. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 05:42 - Metternich Blümel

    Das geht schon, denn der ORF hat genau so eine Vorschrift bei seinen Foren. Aus den Registrierungsbestimmungen: "Die Daten dürfen nur gemäß §18 ECG und sonst zum Zwecke der Rechtsverfolgung weitergeben werden."
    https://login.orf.at/pages/conditions

    Davor hat es immer geheißen, die Daten können an "interessierte Dritte" weitergegeben werden. Diese Verpflichtung gibt es schon seit ca. 2003.... Wurde aber immer wieder verschärft. Der ORF hat dazu natürlich ein Programm, das rückverfolgbare Mailadressen sofort erkennt, bei anonymen wird man schon bei der Registrierung gestoppt. Ich habe dort niemals meinen realen Namen angegeben, denn es wurde immer wieder gemunkelt, dass die Zensur zu den oft sehr aggressiven (nicht ganz normalen) Linken dort Beziehungen hegt.

    Die ORF-Foren werden daher meinem Eindruck nach von ein paar Linken und einer perfiden Linkszenur beherrscht und das auf GIS-Zahlerskosten. Wer mitreden möchte, muss auf jedes Wort achten, total pc sein, sonst wird er von der Zensur abgeschossen. Wer seine ungehässige nichtlinke Meinung sagt, wird gesperrt.

    Linke Poster dürfen dort natürlich alles - andere als Nazis beschimpfen, Trump wird total runtergemacht und verleumdet, die Freihetlichen sind die Braunen usw.

    Und das hat sich dieser Blümel wohl für ganz Österreich gedacht. Und die Effler haben wohl absolut keine Ahnung!
    Ich habe dem ORF übrigens nie meinen echten Namen verraten, poste dort auch nichts mehr, aber die GIS muss ich natürlich weiterbezahlen.

    Das Gesetz wird meiner Ansicht nach durchgehen, weil es der EU gefällt. Das gehört zu einer Diktatur (sie ist mal wieder links) - totale Überwachung und Gedankenkontrolle.

  35. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    10. April 2019 11:07 - Jubel-Nachricht: Heumarkt-Hochhaus vor dem Exitus

    Aber hallo! Die Krone bezeichnet Unzensuriert.at als "Hetzseite". Das ist ja eigentlich selbst eine Hetze. Die KZ beklagt, dass kleinere Seiten nicht nach den Klarnamen fragen müssen.

    https://www.krone.at/1900654

    Man kriegt heute keine normalen Journalisten mehr. Die Publizistik-Uni ist halt auch extrem linkslastig.

    Das ist doch alles ein Schmarrn. Wenn es zu rechtlich Relevantem kommt, so finden die schon heraus, wer der Poster war, s. auch Verurteilungen zum Neujahrsbaby... https://www.krone.at/1900654

    Ich glaube, das Gesetz soll die Poster einschüchtern, besonders natürlich die Rechten,z und vermutlich geht es wieder um Datensammlerei, s. auch Post AG. oder Abschaffung des Bankgeheimnisses, damit jeder reinschauen kann ohne einen Richter zu bemühen... totale Überwachung und Gedankenkontrolle, wie es sich eben für eine Diktatur gehört.

  36. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    29. April 2019 13:33 - Selbstverschuldete Hölle für die Spanier

    @Rotfunk
    Der linksextreme Moderator mit seinen ewiggestrigen Nazisozi-Vergleichen soll bitte zur Politik wechseln wie seinerzeit der völlig *objektive* Broukal.....

  37. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    16. April 2019 07:34 - Zensur, die nächste Etappe

    Wie kann die EU so ein Zensurgesetz gegen den Willen so vieler anderer Staaten durchsetzen?

    Zum Verhalten unseres Alpen-Macrons und seinem Speichellecker: Der ORF sollte INFORMIEREN... (schrilles Gelächter à la Klaus Kinski).

  38. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
  39. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 16:01 - Metternich Blümel

    Wieder falsch reagiert. wieder ziehen die Blauen den Schwanz ein und zeigen sich devot:
    https://www.krone.at/1902089

    "Unzensuriert.at“ schafft seine Leserkommentare ab

    Anlass für den am Donnerstag bekannt gemachten Schritt sei die Tatsache, dass man sich nicht länger vorwerfen lassen wolle, Hass im Netz zu fördern, hieß es seitens der Plattform."

    Hä?

  40. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    06. April 2019 19:45 - Der neue Marsch nach Knittelfeld

    Der tiefe Staat und wie er sich durch Erpressung Diener schafft. Wenn was "widerlich" ist, dann DAS.

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/ex-cia-agent-kinder-werden-zum-verkauf-und-fuer-rituellen-missbrauch-gezuechtet-a2847518.html

    Wann endlich fliegt das alles auf? Trump arbeitet daran. Vermutlich hat ihn deshalb der Papst so scharf angegriffen und mit Hitler verglichen. Ich hoffe, dieser Brut geht der Arsch auf Grundeis.

  41. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    06. April 2019 14:21 - Der neue Marsch nach Knittelfeld

    So ist das mit den Umfragen. Da aber sogar eine Profil-Umfrage Kickl eine hohe Zustimmung attestiert - 45% seien mit seiner Arbeit sehr zufrieden (es werden noch mehr sein), wird wohl die Umfrage bzgl. Vertrauen ganz falsch bzw. gefälscht sein. Ich schätze, dass sämtliche VP- und F-Wähler mit Kickl zufrieden sind! Und bei den Nichtwählern gibt es noch einmal ein hohes Potential von sehr klugen Leuten... ich denke, Kurz kennt Kickls wahre Werte und benimmt sich daher so daneben, dass er schon vor der Zeit die Maske fallen lässt.

    https://kurier.at/politik/inland/haelfte-der-oesterreicher-mit-kickls-arbeit-zufrieden/400458877

  42. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    03. April 2019 11:48 - Auch ohne Zölle tobt der Handelskrieg

    Ich glaube, wenn man sich den Fall Monsanto anschaut, so ist vieles "friendly fire", also eher ein Entgegenkommen der EU (mit dem Geld der Deutschen, VW musste besonders viel zahlen), um die pleitigen Amis zu retten, von denen man ja immer irgendwie abhängig ist. Auch die sog. "Finanzkrise" 2008 wurde ja in Amerika ausgelöst und wir mussten brav mitziehen, Banken und Börsengauner retten und seither machen die Staaten durch die Negativzinsen ihren Reibach, indes die Sparer sukzessive enteignet werden und auch die Kaufkraft sinkt weiter..., aber dank "geschönter Zahlen" wie es so schön heißt, ist ja alles gar nicht so schlimm...

  43. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    02. April 2019 08:50 - Die Liebe der Regierung zur Sexualität der Vielfalt

    Das habe ich mir bei dem UM gleich gedacht, als er dem Mainstream vorjammerte, dass er persönlich gar nicht glücklich sei über die Wiedereinführung der Schulnoten. Aber bitte, man muss dem mal ins Gesicht schaun. Eigentlich sehr ähnlich wie der Operballgast von unserem JM....

  44. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    29. April 2019 17:18 - Selbstverschuldete Hölle für die Spanier

    Ich hab den Eindruck, dass der Migrationpakt und der gesamte Wahnsinn, der uns jetzt soviel zu schaffen macht, nur deshalb passiert ist, weil diese Frau auf unnormale Weise auf Schwarze steht, s. auch ihre verliebten Augen bei den Candlelight-Dinnern mit Obama... die Frau hat sowas wie eine sexuelle Obsession bzw. obsessiven Sexualfetischismus.... haben wir hier einen Psychiater, der das noch genauer erklären kann? ;-)

    http://www.pi-news.net/2019/04/merkel-macht-wieder-den-esel-in-afrika/

  45. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. April 2019 16:28 - Wann ist jemand ein Extremist, wann ein Radikaler?

    Es wird immer deutlicher, wem die Nationalsozialisten am ähnlichsten sind - natürlich allen totalitären Systemen, die entweder religiös motiviert oder links sind, was so ziemlich das selbe ist. So passen der politische Scharia-Islam (nicht alle Moslems sind radikal) und das Merkelsystem DDR 2.0 (nicht alle Linken sind wie die Nasos) EXSTREM gut zusammen. Jetzt vertreiben sie erneut die Juden aus Deutschland und keiner hats gesehen. Die linken Lügenmedien verschweigen das natürlich. Genauso wie sie die Christenverfolgung durch ihre *scheinbar* seelenverwandten Scharia-Anhänger verschweigen...
    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/28/juden-angst-auch/

  46. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
  47. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    28. April 2019 09:54 - Wann ist jemand ein Extremist, wann ein Radikaler?

    OT - die Leute, auch von "Brüssel" diktiert, die blutige Leichen- und Folterbilderln auf den Zigarettenschachteln abbilden, sind perverse, gestörte Sadisten! Heute gesichtet, eine nackte Frau mit einem Brandloch über der Scham auf einer Camel Blue Packung.

  48. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    26. April 2019 16:24 - Österreich: das Paradies für Asylwerber

    Linksextreme bringen AfD-Mann fast um, aber unser BK findet die völlig gewaltfreien und unschuldigen Idetitären "widerlich".
    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/26/schwerer-brand-anschlag/
    Sowas gefällt ihm wohl eher, was?

  49. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 16:56 - Pädophilie: Deutliche Worte von Papst Ratzinger

    https://www.epochtimes.de/meinung/analyse/papst-benedikt-xvi-moralischer-kahlschlag-durch-68er-hat-akzeptanz-von-paedophilie-beguenstigt-a2852876.html

    Der echte Papst hat gesprochen. Diese Auswüchse sieht man auch in unseren Schulen. Kindern wird durch die Zwangssexualisierung - bereits im Kindergarten (werden zum Doktorspielen gezwungen, müssen sich Masturbierende ansehen usw.) - die Kindheit geraubt.

    https://www.andreas-unterberger.at/m/2019/04/ijmama-die-haben-mir-meine-kindheit-gestohlenij/

  50. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 20:11 - Metternich Blümel

    Wie der Brexit-Aufschub das Rechtsbündnis Salvinis verhindern kann...
    Da erfährt man auch, warum die FPÖ wohl etwas gezögert hat. Die können nicht alle miteinander, obwohl sie in den meisten Punkten Übereinstimmungen haben.

    https://diepresse.com/home/ausland/eu/5611266/Europawahl_BrexitAufschub-stoppt-Salvinis-rechte-Allianz

    "Wie „Die Presse“ aus dem Parlament erfuhr, sträubte sich die polnische PiS schon bisher gegen eine Zusammenarbeit mit der FPÖ und der französischen Le-Pen-Partei Rassemblement National. Es ist unwahrscheinlich, dass sich die Tories mit der FPÖ, die durch einen Freundschaftsvertrag an die Partei von Russlands Präsident Wladimir Putin gebunden ist, zusammentun"

  51. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. April 2019 11:05 - Immer schlimmeres islamistisches Mobbing an Schulen

    Unfassbar! Und das System Merkel behauptet immer noch, dass es nicht stimme, dass hier eine Islamisierung und Umvolkung stattfinde. Schulleiter rät Eltern, ihr blondes Mädchen solle halt ein Kopftuch aufsetzen und ihren dt. Namen verschweigen. Und wer das alles ausspricht, wird vom System als Nazi verfolgt. Deswegen schweigen sehr viele, weil sie Angst haben!

  52. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    07. April 2019 14:09 - Budgetüberschuss – berechtigter, aber verfrühter Jubel

    Da der Gewinn des Staates auf dem Zinsreibach beruht, der durch die Negativzinsen der EZB entstanden ist, fordere ich, dass den Sparern der Verlust ersetzt wird und zwar um 3 % über der jeweiligen Inflationsrate seit 2008 (weil diese um noch mehr gefälscht worden ist). Das ist Enteignung und es stünde gerade einer angeblich rechten Regierung gut an, diesen Diebstahl wieder gut zu machen.... :-) (ich weiß, dass das sinnlos ist, sage es aber trotzdem!)

  53. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    14. April 2019 07:25 - Der Vormarsch der Zweiklassen-Medizin

    Gut zu wissen. Sollte ich mal einen Arzt brauchen, wende ich mich an einen Wahlarzt.

  54. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    11. April 2019 12:19 - „Mama, die haben mir meine Kindheit gestohlen“

    Das kommt dabei heraus, wenn man Pädophilen die Erziehung unserer Kinder überlässt. Es ist unfassbar. Auch Faßmann ist rücktrittsreif!

  55. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    07. April 2019 14:27 - Budgetüberschuss – berechtigter, aber verfrühter Jubel

    Oje, jetzt wird es sehr blöd...
    https://www.krone.at/1898823
    Identitäre gehen auf die FPÖ los. Total plemplem. Oje, das läuft sehr schief...

  56. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    30. April 2019 12:56 - Der Pesthauch über den Identitären

    Nicht schlecht...
    https://youtu.be/ElZE3zUWNcI
    Reaktionär #44: Notre Dame, Sri Lanka, Martin Sellner, Lügenpresse
    Gefunden auf PI...

  57. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    30. April 2019 05:51 - Extreme Linke - dort wo wirkliche Gewalt herkommt

    Hinter den Gelbwesten stecken auch die vom Merkel-System gehuderten Antifa-Schläger. Da sie von den Regierenden sehr gefördert werden und sie auch Narrenfreiheit genießen (werden nie angeklagt, besonders auch nach Attentaten auf AfD-Mitglieder), wird ihr Hass auf die bürgerliche Gesellschaft (Leute, die arbeiten) immer größer. Man holt sich, was man kriegen kann (zumal die Stütze halt nie wirklich genug ist). Die permanente Untätigkeit dieser faulen Linksextremen führt dazu, dass sie solche Überschüsse an Kraft haben. Es ist ihnen fad. Sie müssen sich abreagieren.

    Vielleicht sollte man sie einfach mal eine Zeit lang in eine Arbeit schicken. Es bietet sich körperliche Arbeit an, da sie ja geistig sowieso nichts zu leisten im Stande sind. Z.B. am Bau oder in der Forstwirtschaft...

    Als man früher mal Gefangene im Steinbruch arbeiten ließ, hat man wohl schon gewusst, dass dies auch für manche, denen nur fad ist, sehr gesund ist. Sie kommen an die frische Luft und können was Sinnvolles tun.

  58. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    26. April 2019 16:13 - Österreich: das Paradies für Asylwerber

    Mir fehlen die Worte...
    https://www.andreas-unterberger.at/m/2019/04/christen-mssen-eben-mit-anschlgen-leben/

    "Indirekt übte der Sozialdemokrat so auch Kritik am „Krieg gegen den Terror“, der vor allem von den Vereinigten Staaten von Amerika geführt und von den NATO-Staaten unterstützt wird. „Wir geben jährlich zig Milliarden Euro für Bomben und Raketen aus, die auf muslimische Länder regnen und jährlich zigtausende Menschenleben kosten, da dürfen wir uns nicht wundern, wenn muslimische Extremisten zurückschlagen.“

    Also all die geschändeten Menschen und Tiere sind lt. Maas eben selber schuld und damit sie sich noch besser an " uns" abreagieren können, brauchen wir unbedingt noch mehr von den IS-Schlächtern hier, nicht wahr???? Diese Leute sind hochgradig oikophob und so jemand ist ein Volksvertreter.

  59. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    24. April 2019 21:11 - Liebe Blaue, liebe Grüne, liebe Schwarze, liebe Rote …

    Ich kannte mal eine, die hat in ihrer Pubertät (80-er) extrem für Hitler geschwärmt. Es war krankhaft, wie sehr sie dieser Mann und diese Zeit faszinierte. Wohl weil er so viel Macht hatte, wie sie dachte? Später war sie von Muhri sehr angetan. Heute ist sie Kommunistin und demonstriert jeden DO gegen die "Naziregierung". Da nun sogar die Welt berichtete, dass Hitler in seiner Jugend linksextrem war, sehe ich immer mehr Parallelen.

    https://www.welt.de/geschichte/article191925515/Raeterepublik-1919-Hitlers-politische-Karriere-begann-im-Linksextremismus.html

    Sie errichten mal wieder eine Diktatur. Dem Wegscheider wurde auch schon gedroht, man müsse seine "Gesinnung überprüfen".

    Linke befassen sich scheinbar andauerd mit dem dritten Reich. Ich zB kenne den "Stürmer" gar nicht. Ich weiß auch nicht, welche Wörter die Nationalsozialisten verwendeten, sodass sie heute verboten sind. Wahrscheinlich eh schon alle, weswegen wir immer mehr englische Lehnwörter benützen müssen oder seltsame Umschreibungen.

    Menschen wurden oft schon mit Ratten verglichen, weil auch diese ähnlich gesellig leben. Deswegen gibt es ja auch die Laborraten, die uns wichtige Erkenntnisse über das menschliche Verhalten oder gesundheitliche Folgen liefern.

    Aber ganz berühmt ist der Häuslratz und natürlich weltweit bekannt ist der Spruch: "Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...". Ihr Leben im Dreck macht sie oft nicht recht sympathisch. Aber sie werden immer beliebter als Haustiere. Durch den Film "Ratatouille" wurden sie schon fast so beliebt wie Hunderln. Also, da hat man bei den Disneys viel geleistet, ihren schlechten Ruf, auch als Krankheitsüberträger, zu verbessern.

    Asylwerber putzen ihre Unterkünfte nicht selbst. Wie zumeist von daheim gewohnt, ist es auch anderenorts immer noch nicht üblich bzw. sogar ekelig, im Haus aufs Klo zu gehen. Man geht in den Busch!
    http://www.pi-news.net/2018/12/alternative-weihnachtsdekoration-in-der-fluechtlingsunterkunft-landshut/
    Ich würde solche Menschen nicht mit Ratten vergleichen und sind wir uns ehrlich, auch die Schweine sollte man mit solchen Vergleichen nicht mehr beleidigen. Schweine sind sehr intelligent, sozial und reinlich.

  60. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    10. April 2019 06:51 - Die Regierung hat die nächste Überregulierungs-Schikane fertig

    Nein, man muss auf rückverfolgbare Mailadressen achten und die Adressangaben werden überprüft. Wenn ein Forenbetreiber das nicht tut, gibt es hohe Geldstrafen - bis zu 500.000 Euro.

    Ausnahmen wird es schon geben, aber sicher nicht für Einheimische, Österreicher oder gar Rechte!

    Das Ganze dient der Einschüchterung. Linke Zensoren werden die Daten an ihre Lieblingsposter weitergeben und so entstehen so einseitige Foren wie die vom ORF. Die Presse hat jetzt auch immer mehr hauseigene Stimmungsposter. Gegen Rechts darf übrigens alles Bösartige gepostet werden, allein diese Beobachtung schon wieder nicht. Das linke Justizunwesen wird viele Meinungsdelikte bestrafen. Das wars dann.

    Archipel Gulag

    https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/solschenizyn/-/id=660374/did=22718350/nid=660374/3a079w/index.html

  61. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    17. April 2019 16:29 - Mitterlehners "gekränkte Eitelkeit"

    Was man über ihn sagen wird, ist, er war willig: Als die SPÖ den Obmann wechselte - und der nie gewählte Kern BK wurde, sagte er: "Ja, ich will." Seitdem ist er die "Sozibraut". Er soll es doch bei den Roten probieren. Vielleicht geben sie ihm ein Posterl in alter Freundschaft? Aber für die ist er halt auch nichts mehr wert und sogar für die EU ist er zu abgetakelt. Vielleicht beim ORF? Die haben immer für gescheiterte Exitenzen gesorgt. Man erinnere sich an Oroslics. Dann kann auch Mitterlehner singen "Mein potschates Lebn.."

  62. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    16. April 2019 20:24 - Die verglosende Seele der europäischen Völker

    SKY präsentiert gerade jetzt "Der Glöckner von Notre Dame", erste Verfilmung mit Charles Laughton. Das ist ein Gruselfilm. Jetzt wäre halt interessant zu wissen, stand das schon vorher am Programm oder ist es eine Programmänderung?

  63. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    05. April 2019 08:09 - Die verlogene Welt der Medien

    OT - Rechts sein gilt immer mehr als Verbrechen. Schieder möchte rechte und EU-kritische Parteien nicht nur finanziell aushungern wie Weber, sondern gleich verbieten. Alles eine Folge des Attentats in Neuseeland, das ein angeblich Rechter verübt haben soll - um als das zu gelten, hat er nach einem plötzlichen Geldsegen gründliche Vorbereitungen getroffen, ist vor allem nach Europa, um Scheinverbindungen zu den Rechten herzustellen.

    https://www.krone.at/1897035

    Der Attentäter, der alles getan hat und tut, um als Rechter wahrgenommen zu werden soll durch "Investments in Kryptowährungen reich geworden sein". Soso.....

    Undhttps://www.kleinezeitung.at/international/5606695/Vermoegen-durch-KryptoInvestments_NeuseelandAttentaeter-spendete

    Diesen plötzlichen Geldsegen hat er dann für seine Vorbereitungen genützt, wozu auch gehörte, so zu tun als hätte er Kontakte zu europäischen Rechts-Netzwerken (mehrfache Spenden).

    Die Art wie extrem das Establishment das Attentat instrumentalisiert, deutet darauf hin, dass man diese Möglichkeit sehnlichst erwartet bzw. möglicherweise sogar schon vorher davon gewusst hat.
    _-------

    Es wird immer ärger. Wer heutzutage nicht deutlich links ist, wird sofort als Nazi abgestempelt. Und bald ist es soweit, dass es zu Übergriffen kommen wird. Die AfD in Deutschland kann ein Lied davon singen! Wer stoppt diesen Wahnsinn?

  64. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    01. April 2019 20:34 - Impfgegner kämpfen auch gegen Glyphosat

    Das Glyphosat haben sich die Deutschen andrehen lassen, als Monsanto längst klar war, dass es scheppert (dem Merkel-System übrigens auch, aber die Frau hat ja überall die Spendierhosen an, wenn es darum geht, ihrem Land zu schaden).

    Das Impfen sehe ich auch kritisch. Oft werden die Kinder krankheitsanfälliger durch die Impfung.

    "Da es sich bei der Masern-Mumps-Röteln-Impfung um eine Lebendimpfung handelt, können Kinder alleine durch die Impfung andere anstecken."
    Atemwegserkrankungen nehmen zu, Allergien... ich würde das nicht empfehlen! Dem Staat ist in höchstem Maße zu misstrauen, besonders dem deutschen!!
    https://quintsysteme.com/blog/blog/2015/03/03/masernimpfung-ja-oder-nein/

    Ich würde eine solche Impfung mit allen Mitteln verweigern!

  65. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    17. April 2019 10:08 - Manfred Weber biedert sich an Greta an

    Es dient der Abzocke, der Enteignung, dem Kalergi- und Morgenthauplan und der totalen Überwachung. Als erstes wünschen sich diese indoktrinierten und inszenierten Kids eine CO2-Steuer und später möchte man die AKWs wieder bauen... Jede Diktatur schwärmt von so einer Gelegenheit. Natürlich gefällt das auch der EU, die ja den Globalisten dient.

  66. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  67. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    10. April 2019 08:53 - Die Regierung hat die nächste Überregulierungs-Schikane fertig

    https://www.krone.at/1900882
    Mag in dem Fall gerechtfertigt sein, aber so wird das ablaufen. Man wird nicht nur Ehrenbeleidigungen bestrafen, sondern falsche Meinungen.

  68. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    10. April 2019 08:29 - Die Regierung hat die nächste Überregulierungs-Schikane fertig

    Jetzt kann auch schon jeder Poster ausgeforscht werden. Dazu braucht es aber einen richterlichen Befehl. Es geht gar nicht darum, dass man rechtlich Relevantes nicht ahnden könne. Was Blümel will, ist, dass die Daten für jedermann offen liegen. Dass jeder nachschauen kann. So wie sie es mit dem Bankgeheimnis gemacht haben. Wohl werden die Gesinnungsdaten und -vermutungen dann auch weitergegeben wie bei der Post AG.....

    Die ORF Zensur jedenfalls kann ganz ohne Probleme einfach nachsehen, wo jemand wohnt und wie er heißt und bei Bedarf an "interessierte Dritte" weitergeben. Das wünscht sich Blümel eben für alle. Und die meisten haben wieder mal keine Ahnung, was da passiert. Die FPÖ z.B.!

  69. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    09. April 2019 07:47 - Der angebliche "wissenschaftliche" Klima-Konsens

    Empfehle auch dieses Video, das von Wissenschaftlern ausgearbeitet wurde und sich nicht nur mit den Fakten zu CO2 befasst, sondern auch mit dem IPCC und der Entstehung der CO2-Lüge. Die meisten der vom Weltklimarat angeführten Wissenschaftler sind nämlich gar keine! Es ist schon älter, aber nun auch endlich mit deutscher Übersetzung.

    Dieses Video sollte man an den Schulen zeigen!
    https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=AJzx92QyAM4

  70. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. März 2019 06:55 - Die geschlechtslosen Kinder

    Das sind einfach Dekadenzerscheinungen. Wenn es den Minderbegabten auch mal gut geht und sie in Wohlstsnd leben können wie einst nur die Adeligen (freilich alles auf Pump und auf Kosten der nächsten TÜTÜ-Generation), dann kommt es zu solchen Auswüchsen. Den Leuten ist halt fad im Schädl... Und solche, die weder über Verstand noch Kinderstube verfügen, sodass sie mit ihrem Wohlstand vernünftig umgehen könnten, sind primär die Linken (die Geförderten).


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung