Ein klares Plädoyer für eine echte Mitte-Rechts-Regierung!

Autor: Peter Haider

Impfmisere – der erste Schuldige wurde gefunden

Autor: Markus Szyszkowitz

Wir riskant könnten Lockerungen nach Ostern sein?

Autor: Rachel Gold

Konjunktur: EZB druckt Geld

Autor: Markus Szyszkowitz

Harry & Meghan TV-Show

Autor: Markus Szyszkowitz

Missverständnis um Hygiene Austria

Autor: Markus Szyszkowitz

Politik als Spielwiese von Ersatzreligionen

Autor: Josef Stargl

Ostern: Lockdown.

Autor: Markus Szyszkowitz

Türkische Opposition?

Autor: Rachel Gold

Die Freiheit der Kunst und ihre ahnungslosen Vollstrecker

Autor: Leo Dorner

Weitere Gastkommentare

Dt. Grenze bleibt dicht

Im Schengenraum gelten alte Feindbilder nicht mehr. Heute lässt man historischen Ballast hinter sich. 

Markus Szyszkowitz

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. chico72 (kein Partner)

    Nix ist zu. Ich lebe an der Grenze zu den Deutschen, Niederbayern/Oberbayern, und bei uns in Österreich fahren beinahe soviele Deutsche herum wie vor Coronagrenzschließungen- Einerseits denke ich mir, ist schon gut, sollen bei uns in Österreich einkaufen aber andersrum gedacht hört man den Söder andauernd die Vorwürfe Richtung Österreich, daß wir hier soviele Virenschleudern haben usw.
    Die Schimmelfarbene Regierung sperrt ihre Bürger großteils ein, aber dafür dürfen die Ausländer bei uns uneingeschränkt herumgurken. Von Ungarn, Rumänen und noch vielen weiteren Südosteuropäer ganz zu schweigen



  2. simplicissimus

    War ja zur Zeit Napoleons eh so: der Rheinbund war ein Verbündeter Frankreichs. Die Bayern zB kujonierten Tirol liebend gerne.







Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung