Kickl warnt EU vor neuer Migrationswelle auf Balkan

Lesezeit: 0:30

Der Innenminister schlägt Alarm und verlangt in einem Brief an die EU-Kommission dringend Maßnahmen angesichts einer neuen großen Migrationswelle, die via Balkan schon angerollt ist.

Link: https://www.krone.at/1899502

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorBürgermeister
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    09. April 2019 10:28

    „Besonders wichtig“ ist es Österreichs Innenminister, „zu erfahren, welche Initiativen und Maßnahmen von Seite der Europäischen Kommission geplant sind“.

    Das lässt sich vollumfänglich so nicht beantworten, aber in vielen Teddybärfabriken werden bereits Sonderschichten mit zusätzlichem von der EU bezahlten Personal eingeplant und die alte Bolschewikin hat sich eine neuen Selfie-Stick schenken lassen.

    Junker war gerade nicht ansprechbar aber er hat im Suff irgendwas von europäischen Werten gebrabbelt.

    Karas und Neos arbeiten an Aussendungen auf schon auf die bald erfolgende bemessernde, äh kulturelle Bereicherung.

alle Kommentare

  1. Bürgermeister
    09. April 2019 10:28

    „Besonders wichtig“ ist es Österreichs Innenminister, „zu erfahren, welche Initiativen und Maßnahmen von Seite der Europäischen Kommission geplant sind“.

    Das lässt sich vollumfänglich so nicht beantworten, aber in vielen Teddybärfabriken werden bereits Sonderschichten mit zusätzlichem von der EU bezahlten Personal eingeplant und die alte Bolschewikin hat sich eine neuen Selfie-Stick schenken lassen.

    Junker war gerade nicht ansprechbar aber er hat im Suff irgendwas von europäischen Werten gebrabbelt.

    Karas und Neos arbeiten an Aussendungen auf schon auf die bald erfolgende bemessernde, äh kulturelle Bereicherung.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung