Maaßen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsdienst war falsch

Der Ex-Präsident des deutschen Verfassungsschutzes und jetzige CDU-Kandidat: Der Verfassungsschutz sollte generell keine Parteien beobachten.



Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Kritiker

    Business as usual:

    Demokratie muß geschützt werde, insbesondere gegen rächts!

    Die Gegenmaßnahmen können doch gar nicht undemokratisch sein ....



  2. pressburger

    Maassen ist ein Rechtsradikaler. Nach der Wahl, wird die Grün-Rote Regierung mit reaktionären Elementen abrechnen. Die Wut des Proletariats wird ihr Untergang sein.







Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung