Brillantes Maaßen-Broder-Gespräch

Jener CDU-Kandidat, vor dem die Linksparteien die meiste Angst haben.



Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Konfrater

    Sehr lesenswert!

    Dass allerdings Deutschland Israel militärisch unterstützen sollte oder könnte, ist eine bizarre Vorstellung. Israel hat eine bestens funktionierende militärische Landesverteidigung, in Deutschland hat Ursula von der Leyen das Militär derart herunter gewirtschaftet, dass es keine funktionierenden Gewehre mehr hat und vermutlich auch nicht genügend Geld, um sich auch nur das Benzin für die Panzer zu leisten. Jetzt darf Uschi Abbruchbirne zur Belohnung auch noch die EU weiter demolieren.

    Was den Antisemitismus betrifft, so ist zumindest ein Teil dessen, was in Deutschland unter "Antisemitismusforschung" läuft der Beweis dafür, dass "Antisemitismusforschung" tatsächlich noch geistloser sein kann als ihr Forschungsgegenstand - und das ist eine Leistung!



  2. Hegelianer

    Ein wichtiges Interview. Leider gibt es gerade in Ö nicht mehr von der Sorte Maaßens, sondern auch angeblich "Bürgerliche" gehen sofort in die Defensive und kommen aus dieser nicht mehr heraus.



  3. pressburger

    Bereits in "Weltwoche" abgedruckt.







Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung