Luxemburg hetzt wieder einmal gegen Österreich

Für den linkssozialistischen Luxemburger Außenminister Asselborn sind nicht die Brandstifter oder Schlepper an den Vorgängen in Lesbos schuld, sondern vor allem Sebastian Kurz.

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter Kommentatorriri
    1x Ausgezeichneter Kommentar
  2. Ausgezeichneter KommentatorKonfrater
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    16. September 2020 00:51

    Die Assel aus Luxemburg zieht wieder ihre Spur.

  3. Ausgezeichneter KommentatorLiberio
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    16. September 2020 09:55

    Herr Kurz leistete schon seinen Offenbarungseid, indem er gestand, ohnehin schon Tausenden in diesem Jahr wieder Asyl gewährt zu haben. Kurz redet dagegen, um seine bürgerlichen Wähler zu verführen: Kurz stiehlt die Stimmen der Vernünftigen, um dann mit Kommunisten in der Regierung seine Agenda durchziehen zu können. Wir haben keinen einzigen von diesen weniger im Land, und die immer weniger werdenden Leistungsträger und Steuerzahler müssen sich für diese Leute abrackern, nebst Mangel, sich selbst Wohnraum etc. zu schaffen.
    Glaube nicht, was Du siehst.


alle Kommentare

  1. riri
    16. September 2020 17:33

    Als Assel geboren.

  2. Liberio
    16. September 2020 09:55

    Herr Kurz leistete schon seinen Offenbarungseid, indem er gestand, ohnehin schon Tausenden in diesem Jahr wieder Asyl gewährt zu haben. Kurz redet dagegen, um seine bürgerlichen Wähler zu verführen: Kurz stiehlt die Stimmen der Vernünftigen, um dann mit Kommunisten in der Regierung seine Agenda durchziehen zu können. Wir haben keinen einzigen von diesen weniger im Land, und die immer weniger werdenden Leistungsträger und Steuerzahler müssen sich für diese Leute abrackern, nebst Mangel, sich selbst Wohnraum etc. zu schaffen.
    Glaube nicht, was Du siehst.

  3. Konfrater
    16. September 2020 00:51

    Die Assel aus Luxemburg zieht wieder ihre Spur.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung