Arbeitslose: Der Vergleich spricht gegen Österreich

Erstmals eine (Schweizer) Statistik, die die Zunahme der Arbeitslosigkeit im April bei den Ländern Schweiz, Spanien, Deutschland und Österreich vergleicht. Dabei liegt Österreich - trotz der gleichzeitigen rapiden Explosion der in die Statistik gar nicht eingerechneten Kurzarbeit - weitaus am schlechtesten.



zur Übersicht



alle Kommentare

  1. Gerald

    Dazu war auch gestern ein Artikel im Standard, der eine Abschätzung der Wirtschaftslage nach dem zurückgegangenen Stromverbrauch beschrieb. Auch dort war Österreich unter den Ländern mit dem höchsten Rückgang. Den geringsten mit nur -2% hatte Schweden. Die verlogenen Prognosen, wonach Schweden ohne monatelanger Abschaltung großer Teile der Wirtschaft dieses Jahr sogar eine stärkere Rezession als Österreich haben wird, glaube ich da keine Sekunde. Wenn wir am Ende des Jahres unter -10% liegen, können wir heilfroh sein.



  2. Polestar

    Wow, das wären doch tolle Zahlen für die nächste Pressekonferenz unseres Kanzlers der Superlative:
    Österreich - höchster prozentualer Anstieg der Arbeitslosigkeit
    und erst der Vergleich mit der Schweiz: Wir haben die höchste Arbeitslosigkeit seit 75 Jahren, während es die Schweiz nur zur höchsten Arbeitslosigkeit seit 3 Jahren geschafft hat.







Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung