die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorPaul
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    27. März 2019 14:05

    Schande über die CSU, damit ist klar war ich bei den EU-Wahlen wähle! Weber entwickelt sich schön langsam zum neuen Ungustl der EU. Karas wäre ohnehin schon ein unwählbarer ÖVP-Kandidat gewesen.

  2. Ausgezeichneter KommentatorBürgermeister
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    27. März 2019 12:30

    Das dürfte zwar rechtlich nicht durchgehen ... aha.

    Rechtlich gesehen darf ich einen ganz speziellen Kinderschänder nicht als solchen bezeichnen - weil das beleidigend wäre. Ihr Glaube an den Rechtsstaat fehlt mir mittlerweile.

    Die Gottgleichen haben ihre Pöstchen nicht durch Intellekt erlangt sondern sie sind wie Schei.. immer im Strom mitgeschwommen und auf diese Art geprägt ertragen sie keinen Widerspruch. Politischer Diskurs - unbekannt, die Gottgleichen ertragen nur ihresgleichen.

    Weber frisst gleich wie Karas 10 kg pure Weisheit zum Frühstück und deshalb bekommt er die genialen Geistesblitze zur Einschränkung der Meinungsfreiheit, zur Drangsalierung von Steuerzahlern, zum hirnlosen Bürokratieaufbau zwecks Pöstchenvergabe an viele viele weitere Gottgleiche.

    Wer kein moslemisches, menschenfressendes, geistig und industriell rückständiges Europa will begeht in seinen Augen Gotteslästerung und muss vernichtet werden.

    Es hätte aber gereicht wenn er nur einen Teil der Energie die er aktuell für sachlich richtige Kritiker verwendet für echte Probleme, für den wirtschaftlichen Abstieg, für den degenerierten Bevölkerungsimport verwenden würde - dann fände man eine Lösung statt immer schneller Richtung Abgrund zu rennen.

  3. Ausgezeichneter KommentatorAi Weiwei
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    27. März 2019 14:19

    Wenn Parteien wie die AfD die mehr oder weniger den DEXIT fordert oder die Front National von Marine Le Pen den FREXIT fordert -

    wenn zum Beispiel diese beiden Parteien die sich somit als ganz klar Anti-EU-existenzgefährdend zeigen kein Geld mehr aus den Brüsseler EU-Fördertöpfen mehr bekommen

    dann halte ich das nur für verständlich!!

    Wie und warum um Gottes Willen soll die EU ausgerechnet diejenigen mit Geldzuwendungen fördern die die Vernichtung der selben E.U. fordern u. darauf hin arbeiten?

    Ein jedes Kind weiß es: Wenn Deutschland die E.U. verlässt so ist die E.U. tot. Und dasselbe passiert wenn Frankreich die E.U. verlässt.

    Daher sind die Forderungen nach DEXIT und FREXIT in Wahrheit Tötungsphantasien für die E.U. !

    Wenn die E.U. noch Selbstachtung hat dann fördert sie diese Tötungsphantasien nicht noch mit Geld!


    Ich denke dass das demokratische Europa die Lektion aus den 1930er Jahren gelernt hat: Eine Demokratie muss ein gewissen Maß an Wehrhaftigkeit haben.

    Die historischen Bilder & Filme sind bekannt: Nazis in ihren Naziuniformen in den 1920er- u. 1930er-Jahren machen Wahlkampf damit sie ganz normal wie jede normale Partei in die Parlamente u. Landtage gewählt wird.

    Dann sah man die gleichen Nazis mit ihren Uniformen bekleidet in den Parlamenten u. Landtagen drinnen sitzen.
    Und kurz danach war es aus mit der ganzen Demokratie und mit den demokratischen Staaten Deutschland u. Österreich.

    Für eine wehrhafte Demokratie! Wehret den Anfängen!


alle Kommentare

  1. Ai Weiwei
    27. März 2019 14:19

    Wenn Parteien wie die AfD die mehr oder weniger den DEXIT fordert oder die Front National von Marine Le Pen den FREXIT fordert -

    wenn zum Beispiel diese beiden Parteien die sich somit als ganz klar Anti-EU-existenzgefährdend zeigen kein Geld mehr aus den Brüsseler EU-Fördertöpfen mehr bekommen

    dann halte ich das nur für verständlich!!

    Wie und warum um Gottes Willen soll die EU ausgerechnet diejenigen mit Geldzuwendungen fördern die die Vernichtung der selben E.U. fordern u. darauf hin arbeiten?

    Ein jedes Kind weiß es: Wenn Deutschland die E.U. verlässt so ist die E.U. tot. Und dasselbe passiert wenn Frankreich die E.U. verlässt.

    Daher sind die Forderungen nach DEXIT und FREXIT in Wahrheit Tötungsphantasien für die E.U. !

    Wenn die E.U. noch Selbstachtung hat dann fördert sie diese Tötungsphantasien nicht noch mit Geld!


    Ich denke dass das demokratische Europa die Lektion aus den 1930er Jahren gelernt hat: Eine Demokratie muss ein gewissen Maß an Wehrhaftigkeit haben.

    Die historischen Bilder & Filme sind bekannt: Nazis in ihren Naziuniformen in den 1920er- u. 1930er-Jahren machen Wahlkampf damit sie ganz normal wie jede normale Partei in die Parlamente u. Landtage gewählt wird.

    Dann sah man die gleichen Nazis mit ihren Uniformen bekleidet in den Parlamenten u. Landtagen drinnen sitzen.
    Und kurz danach war es aus mit der ganzen Demokratie und mit den demokratischen Staaten Deutschland u. Österreich.

    Für eine wehrhafte Demokratie! Wehret den Anfängen!

    • unbedeutend (kein Partner)
      29. März 2019 22:34

      Es ist immer schön, wenn man von jemandem liest, der den Anfängen wehren will.
      Ich möchte Sie ermuntern, etwas gegen die Ermordung von täglich tausenden ungeborenen Kindern in europäischen Abtreibungskliniken zu unternehmen.
      Das ist zwar kein Wehren den Anfängen mehr, weil das unschuldige Blut schon seit Jahrzehnten fließt. Aber tun sie was!

    • Kasperle (kein Partner)
      30. März 2019 12:16

      Lieber Ai Weiwei,

      "Tötungsphantasien" in Bezug auf ein multi-staatliches Politgebilde?
      Ich dachte immer, "Tötungsphantasien" entwickeln böse, gottlose und kranke Menschen gegenüber Mitmenschen, aber gegenüber der "EU"?

      Und statt "Nazis" bitte immer die vollständige Bezeichnung wählen, nämlich Nationalsozialisten. Dann verstehen auch die vielen Dummies, wofür das "s" in "Nazis" steht.

      Ihr Kasperle

  2. Paul
    27. März 2019 14:05

    Schande über die CSU, damit ist klar war ich bei den EU-Wahlen wähle! Weber entwickelt sich schön langsam zum neuen Ungustl der EU. Karas wäre ohnehin schon ein unwählbarer ÖVP-Kandidat gewesen.

  3. OT-Links
  4. Bürgermeister
    27. März 2019 12:30

    Das dürfte zwar rechtlich nicht durchgehen ... aha.

    Rechtlich gesehen darf ich einen ganz speziellen Kinderschänder nicht als solchen bezeichnen - weil das beleidigend wäre. Ihr Glaube an den Rechtsstaat fehlt mir mittlerweile.

    Die Gottgleichen haben ihre Pöstchen nicht durch Intellekt erlangt sondern sie sind wie Schei.. immer im Strom mitgeschwommen und auf diese Art geprägt ertragen sie keinen Widerspruch. Politischer Diskurs - unbekannt, die Gottgleichen ertragen nur ihresgleichen.

    Weber frisst gleich wie Karas 10 kg pure Weisheit zum Frühstück und deshalb bekommt er die genialen Geistesblitze zur Einschränkung der Meinungsfreiheit, zur Drangsalierung von Steuerzahlern, zum hirnlosen Bürokratieaufbau zwecks Pöstchenvergabe an viele viele weitere Gottgleiche.

    Wer kein moslemisches, menschenfressendes, geistig und industriell rückständiges Europa will begeht in seinen Augen Gotteslästerung und muss vernichtet werden.

    Es hätte aber gereicht wenn er nur einen Teil der Energie die er aktuell für sachlich richtige Kritiker verwendet für echte Probleme, für den wirtschaftlichen Abstieg, für den degenerierten Bevölkerungsimport verwenden würde - dann fände man eine Lösung statt immer schneller Richtung Abgrund zu rennen.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung