Wie die Bürokratie und die Linken die Entstehung von Wohnraum verhindern

Lesezeit: 0:30

Link: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10831805-wohnungsbauverhinderung-wohnungsknappheit-kollektive-schweigen-projektentwickler

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorIngrid Bittner
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. August 2018 18:33

    Ach für solche Bldheiten braucht man nicht in die große Stadt Berlin zu schauen.
    In meiner alten Heimat im oö Ennstal wollten auch die Grünen den Bau eines Hackschnitzelwerkes verhindern, weil sich auf der grünen Wiese ein paar Gelbbauchunken herumgetrieben haben. Die Vernunft hat zwar gesiegt, aber durch diesen Einwand hab ich erst erfahren, dass es Gelbbauchunken gibt. Man kann immer wieder und immer noch was lernen, das ist das Positive an so einer Sache, aber mit Vernunft hat das nichts zu tun.


alle Kommentare

  1. Ingrid Bittner
    31. August 2018 18:33

    Ach für solche Bldheiten braucht man nicht in die große Stadt Berlin zu schauen.
    In meiner alten Heimat im oö Ennstal wollten auch die Grünen den Bau eines Hackschnitzelwerkes verhindern, weil sich auf der grünen Wiese ein paar Gelbbauchunken herumgetrieben haben. Die Vernunft hat zwar gesiegt, aber durch diesen Einwand hab ich erst erfahren, dass es Gelbbauchunken gibt. Man kann immer wieder und immer noch was lernen, das ist das Positive an so einer Sache, aber mit Vernunft hat das nichts zu tun.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung