Schockierende Studie über die Einstellung junger Migranten

Lesezeit: 0:30

Eine Umfrage zeigt Signalstufe Rot: Weit mehr  als die Hälfte der Jugendlichen aus Afghanistan in Österreich sieht Gewalt als legitimes Mittel zur Herstellung von Ehre und Respekt in Hinblick auf die eigene Person oder Religion an. 55 Prozent sehen die Regeln des Islam auch als über den österreichischen Gesetzen stehend.

Link: https://www.integrationsfonds.at/mediathek/mediathek-publikationen/publikation/forschungsbericht-junge-menschen-mit-muslimischer-praegung-in-wien-213/

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorPankratius
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    30. November 2019 17:18

    Das ist nicht neu für all jene, die besonders seit 2015 wissen, wohin die Reise in Österreich gehen wird: Abstieg in ein Dritte-Welt-Land (die Pflichtschulen in Wien sind ja schon überwiegend Dritte-Welt-Schulen) oder bestenfalls auf das Niveau eines EU-Entwicklungslandes. Der Tourismus kann sich auch freuen.

    Kurz ist nun auf Gedeih und Verderb den Grünen ausgeliefert - die Österreicher dürfen sich freuen!


alle Kommentare

  1. Politicus1
    30. November 2019 18:13

    Dazu braucht's eine 'wissenschaftliche Studie' ...??!

  2. Pankratius
    30. November 2019 17:18

    Das ist nicht neu für all jene, die besonders seit 2015 wissen, wohin die Reise in Österreich gehen wird: Abstieg in ein Dritte-Welt-Land (die Pflichtschulen in Wien sind ja schon überwiegend Dritte-Welt-Schulen) oder bestenfalls auf das Niveau eines EU-Entwicklungslandes. Der Tourismus kann sich auch freuen.

    Kurz ist nun auf Gedeih und Verderb den Grünen ausgeliefert - die Österreicher dürfen sich freuen!





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung