Homepage, Links

  1. Und es stimmt also doch
    Autor: Troodburt

    Eine Religionspädagogin wird von der Stadt Wien deshalb gekündigt, weil sie ihre christliche Gesinnung nicht verheimlichen wollte. Dieser Skandal macht einfach nur fassungslos. Entweder war Bürgermeister Häupl falsch informiert oder er hat vor einem Millionenpublikum gelogen, als er in aller Bestimmtheit sagte, die Kündigung sei zurückgenommen worden und dass von der Stadt Wien niemand ob seines religiösen Bekenntnisses gekündigt werde.




© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung