Homepage, Links

  1. Zwangsvereinigung von KPD und SPD zur SED
    Autor: John Locke

    Dieser Artikel des Berliner "Tagesspiegels" befasst sich mit der Gründung der ostdeutschen SED (in Folge der DDR), besonders der Zwangsvereinigung von KPD & SPD. Es wird gezeigt, dass bereits kurz nach dem 2. Weltkrieg eine Diktatur in Ostdeutschland eingerichtet und entsprechend mit deren Gegnern verfahren wurde (SPD-ler kamen zum Teil in die selben Lager, in denen sie während der Nazi-Zeit waren). Auch das Verhältnis von Linke-Chef Gregor Gysi zur DDR wird neuerlich kritisch hinterfragt.




© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung