Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    24x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2020 09:31 - Der Kurz-Boom war kurz

    Der Wendehals und FPÖ-Themen-Klau Sebastian KURZ wird wohl zur größten Enttäuschung seiner Anbeter werden---es wird noch ein Weilchen dauern, denn durch sein langsames, aber stetes Abdriften nach LINKS hat er noch einigen Halt durch die Medien; zudem sind die Menschen geistig träge und krallen sich noch einige Zeit an ihren Messias. Aber der türkise Lack ist ab.

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Januar 2020 10:51 - Was man nicht in den Medien findet

    Wer erinnert sich nicht an die eines "Diplomaten" höchst unwürdige und äußerst unprofessionelle lächerliche Leichenbittermiene, die der Erdberger Parvenu Thomas KLESTIL---Gott habe ihn selig!--- zur Schau trug, als er die Mannschaft der Schwarz-Blauen Regierung angeloben mußte, die sich übrigens nur unterirdisch den Räumlichkeiten nähern konnte, weil draußen auf der Straße der LINKE PÖBEL aus Protest tobte?

    Der nicht weniger lächerliche BP VdB hingegen wird strahlen wie ein frisch lackiertes Hutschpferd, wenn er seine Traum-Regierung, v.a. aber seine GRÜNEN Kumpane und Kumpaninnen angeloben wird! Es grünt so grün in Österreich!
    Auch die Frau ZADIC wird er freudestrahlend angeloben, denn die ist gleich DOPPELT GRÜN! Bin schon gespannt, WANN er uns einheimische Frauen ALLE, ALLE wird bitten "müssen", ein KOPFTUCH zu tragen.

    Zur Hölle mit VdB, KURZ und den GRÜNEN!

  3. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    22x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2020 09:22 - Der Kurz-Boom war kurz

    Der 27. Jänner 1756---was für ein denkwürdiger Tag! Um 20h wurde dem Augsburger Leopold MOZART und dessen Frau Anna Maria, einer St. Gilgnerin, in Salzburg in der Getreidegasse das größte Genies aller Zeiten geboren---Wolfgang Amadeus MOZART! Mit seiner Musik hat er die ganze Welt beglückt wie kein Mensch vor ihm, aber auch keiner nach ihm. Die Faszination seiner Musik hält nun schon ein Vierteljahrtausend an!

    MOZART war das siebte Kind seiner Eltern, aber erst das zweite, das überlebte! Können Sie sich vorstellen, daß er in der heutigen Zeit auch nur die geringste Chance hätte, das Licht der Welt zu erblicken? GsD gehörte seine Mutter nicht der "Mein Bauch gehört mir!"-Fraktion an!

    Dank seines Genies, aber auch dank der liebevollen Familie wurde er zum Größten in seinem Metier! Seien wir glücklich und dankbar, daß er geboren wurde! Der 27. Jänner ist der Tag MOZARTS!

    An seinem 250. Geburtstag stand ich um 20h bei Eiseskälte vor seinem Geburtshaus---und alle Glocken der Stadt begannen zu läuten; es war ergreifend. Seltsamerweise standen mehr Chinesen andächtig vor Mozarts Geburtshaus als Einheimische.....

  4. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    22x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2020 09:19 - Die Grünen dominieren auch die ÖVP-Welt dieser Koalition

    Von Absatz zu Absatz bei A.Us Kommentar beneidete ich die Briten noch mehr um ihren Boris JOHNSON und um ihren BREXIT! In drei Wochen werden sie den Völkerkerker EU verlassen und sind wieder die Herren im eigenen Haus! Daß sie dennoch an den Millionen (moslemischen) Zugewanderten aus ihren ehemaligen Kolonialländern zu leiden haben, ist die späte Rache für ihre einstige überbordende Machtgier.

    Boris JOHNSON und Sebastian KURZ---was für ein Unterschied! Leider, leider haben wir Österreicher in jeder Hinsicht den "KÜRZEREN" gezogen.....

  5. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2020 09:17 - Auch Wahlsiege schützen nicht vor politischer Dummheit

    A.U. schreibt:

    "Die beschämendste Reaktion auf die Schulkatastrophe passiert vorerst nur in den Wiener Schulen: Dort werden jetzt plötzlich getrennte Burschen- und Mädchenzimmer eingeführt."

    Als ich zur Schule kam, waren Knaben und Mädchen getrennt---nur die Landkinder wurden gemischt unterrichtet. Ich saß bis zur Matura nur mit Mädchen in einer Klasse.
    In der Kirche saßen Mädchen und Frauen links vom Mittelgang, Knaben und Männer rechts davon.
    In der Türkei erlebte ich in einem Bus von Istanbul nach Bursa, daß Männer und Frauen getrennt voneinander saßen---die Männer links, die Frauen rechts.

    Und dann kam in Österreichs Schulen die "Wende": überall gemischte Schulklassen; in den Kirchen ebenso.

    .....Und dann kamen die Mohammedaner; sie verhielten sich, solange sie nur wenige waren, ruhig. Aber sie wurden immer mehr und immer noch mehr, und sie begannen DREIST zu werden und FORDERUNGEN zu stellen, die immer unverschämter wurden.

    Und die PROBLEME mit den Muselmanen wurden immer größer und größer, denn
    machte einen unverzeihlichen Fehler: man gab ihnen nach.....

    Und jetzt entwickeln wir uns wieder zurück in prüde Zeiten---dank der Anhänger Allahs. Bald werden WIR uns komplett an die Muselmanen angepaßt haben, denn diese zeigen sich nicht geneigt, sich als Eindringlinge an unsere Gepflogenheiten zu halten---siehe Van der BELLENS perfide Worte zu Beginn seiner Amtszeit:

    "Wir werden alle Frauen, ALLE, bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen - aus Solidarität"

    Und darauf läuft's hinaus! Genauso hätte er noch hinzufügen können, daß es getrennte Schulklassen geben müßte---aus Solidarität.
    In ihren Moscheen und beim Freitagsgebet findet man ohnedies nur Männer.

    Österreich geht dank der Massen an fordernden Mohammedanern den Bach hinunter, aber die Freiheitlichen mit einem Innenminister KICKL wurden aus dem Verkehr gezogen, weil sie dieses fatale Spiel nicht mitspielten.

    Also, schreiten wir aus Solidarität mit den moslemischen Zuwanderern zurück ins Mittelalter! Einmal Schwäche zeigen und nachgeben, und schon hat man verspielt.....

  6. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2020 09:45 - Alma Zadic: Zwischen Vorbild und Hassobjekt

    Die Signalwirkung, die eine moslemisch-erzogene zugewanderte bosnische Justizministerin ausstrahlt, ist VERHEEREND für uns EINHEIMISCHE---ob nun Alma ZADIC eine gläubige Mohammedanerin ist oder nicht!

    Für die Mohammedaner in Ö ist sie hingegen ein unverdientes Geschenk! Da die Anhänger Allahs ohnedies von Haus aus PRÄPOTENT sind, werden sie durch "eine von ihnen" in der Regierung ihres Gastlandes noch dreister werden in ihren Ansprüchen.

    Alma ZADIC mag ja dank ihrer "westlichen" Ausbildung zur Juristin gut sein, aber wenn's hart auf hart geht, wird sie sich ihrer Wurzeln besinnen! Ein deutliches Zeichen dafür, daß ihr die Muselmanen sehr nahe stehen, hat sie im Wahlkampf mit einem Besuch in einer salafistisch beherrschten MOSCHEE bewiesen.

    Ich bleibe dabei: Eine zugewanderte Mohammedanerin---ob gläubig oder nicht--- die uns Einheimischen von den GRÜNEN als JUSTIZMINISTERIN (!) UNTERGEJUBELT worden ist, ist ein ganz bewußt gesetzter Schritt als ein weiteres Mittel zur vollständigen ISLAMISIERUNG Österreichs und ist KEIN ZUFALL!

  7. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Januar 2020 09:13 - Die Wiederentdeckung Mitteleuropas

    A.U. schreibt:

    "Österreich und insbesondere die größte Regierungspartei ist im Zuge der Hetze linker EU-Parteien und der Juncker-Kommission gegen Ungarn und Polen alles andere als loyal zu seinen Nachbarländern gestanden."

    Und:

    "Sebastian Kurz und seine Gesprächspartner signalisieren mit der Teilnahme in Prag aber auch noch etwas: Die von ihm selbst durch Mitmachen bei der Brüsseler Politik verursachten Spannungen mit Ungarn, das ja dort mit am Tisch sitzt, sind nicht mehr so wichtig."

    Also, hier kommt KURZ für meinen Geschmack viel zu gut weg!
    KURZ im ALLEINGANG war es, der auf "widerliche" Weise die UNGARN sehr gemein brüskiert hatte! Schäbig, feige, hinterfotzig sind die Attribute, die mir zu dieser unentschuldbaren Schandtat des Sebastian KURZ einfallen!

    Die FPÖ, die sehr gut mit ORBAN befreundet ist, wurde damals von KURZ beinhart ausgetrickst! Das schäbige Verhalten von KURZ war damals nicht nur mir, sondern den meisten Österreichern sehr, sehr PEINLICH und zudem völlig UNVERSTÄNDLICH! Er hatte aus purem EIGENINTERESSE unseren guten Nachbarn Viktor ORBAN fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Wer sich auf KURZ verläßt, ist verlassen! Dabei hatte er im Wahlkampf noch offen mit der "Freundschaft" zu ORBAN geprahlt und mit STRACHE gestritten, WER von ihnen die besseren Beziehungen zu ORBAN hat! Nach Tische las man's anders: Der Hahn hatte noch nicht dreimal gekräht, als KURZ Viktor ORBAN kaltblütig VERRATEN hatte!

    Wenn KURZ halbwegs Charakter hat, dann ENTSCHULDIGT er sich ganz offiziell bei Viktor ORBAN, der im Gegensatz zu KURZ immer sein Land im Auge hat und nicht aus "KURZ"-sichtiger Eitelkeit und Devotheit nach der Pfeife der Brüsseler Galgenvögel tanzt! Die FPÖ und ORBAN standen immer FÜR die ERHALTUNG der IDENTITÄT ihres Landes und gegen die ISLAMISIERUNG der Heimat. KURZ hat anderes vor.

  8. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Januar 2020 08:45 - Was man nicht in den Medien findet

    Gestern berichtete Martin SELLNER über Alma SADIC und deren fragwürdigen Besuch in einer Salafisten-Moschee in Graz:

    "?? WICHTIG?? Hat die grüne Justizministerin Alma ZADIC Kontakt zu Islamisten?"

    https://www.youtube.com/watch?v=dQIF5jP587c

    Ob VdB davon weiß und diese Frau trotzdem angelobt?

  9. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Januar 2020 09:10 - Grüne geben schon offen zu: Es wird Streit wie bei Rot-Schwarz geben

    A.U. schreibt:

    "Das sollte auch jene ernüchtern, die sich an die positiven Punkte im Regierungsprogramm klammern, oder die voll bürgerlicher Naivität noch immer an Sebastian Kurz glauben, obwohl er sich von Monat zu Monat weiter von seiner einst so eindrucksvollen konservativen Position wegbewegt hat, und die vertrauensvoll meinen, solange er dabei ist, könne ja nichts Böses herauskommen."

    An diesen Worten kann man klar erkennen, daß selbst unser Blogmaster bezüglich KURZ nun endgültig resigniert hat---und sie niederzuschreiben ist ihm bestimmt nicht leichtgefallen! Man erkennt an diesen offenen Worten, WIE schlimm es um Österreich tatsächlich steht.

    Das Jahr 2020 hat mit dieser fatalen Regierungsbildung äußerst schlecht begonnen---es wird katastrophal für uns Einheimische enden, denn mit den chaotischen GRÜNEN, diesen erklärten HEIMAT-HASSERN, einen Bund zu schließen, kann nur gehörig schiefgehen.

  10. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Januar 2020 11:12 - Doppelte Kriegsgefahr – und Europa schaut weg

    A.U. schreibt:

    "Aber Europa wagt längst nicht mehr, die Türken laut zu kritisieren. Schon aus Angst nicht, dass die hier lebenden Türken demonstrieren."

    Mit diesen wenigen Worten ist eine einzigartige Katastrophe beschrieben: Man hat horrende ANGST vor den in D, Ö und anderen EU-Ländern lebenden Millionen von jederzeit gewaltbereiten TÜRKEN!
    Man weiß, die Mohammedaner aus aller Herren Länder werden ihren Glaubensbrüdern beistehen.

    Man hat Angst vor den "GÄSTEN", weil man weiß, daß diese sehr schnell in Rage geraten und dann ohne jegliche Skrupel alles krumm und klein schlagen!

    Wenn ich ein Haus habe und Gäste einlade, die ihrerseits---ohne mich zu fragen, wiederum Angehörige auffordern, auch in dieses schöne Haus zu kommen, die sich dann alle breit machen und erwarten, daß ich sie ständig hierbehalten und finanzieren werde, die ungeniert anfangen, ihre Bräuche einzuführen und mich zu verdrängen---wenn ich das alles, ohne mich zur Wehr zu setzen und die Polizei zu rufen, damit ich wieder zu meinem Recht komme, über mich ergehen lasse und auch noch gute Miene zu diesem bösen Spiel mache, weil ich es längst mit der Angst vor diesen "Gästen" zu tun bekommen habe---ja, dann bin ich ein feiger charakterloser Narr!

    Gerade die Deutschen und wir Österreicher beherbergen erzwungenermaßen Millionen Türken, ERDOGANS stets kampfbereite SOLDATEN!

    DAS WÄRE ZU VERHINDERN GEWESEN!

    Aber die Drahtzieher hinter den Kulissen wollten es genau so, wie es ist! Und gerade unsere neue Regierung wird keinen Finger rühren, diese gewaltbereiten Leute in ihre Heimat zurückzuschicken, denn da bekämen sie ja die schlimmen Folgen ihrer verfehlten Politik vorgeführt. OHNE Herbert KICKL als Innenminister haben wir die Schlacht bereits verloren.

    PS: Als nächstes werden sich die SCHIITEN und SUNNITEN und zusätzlich noch die KURDEN auf UNSEREM Boden in die Haare kriegen: Als SCHLACHTFELD wird auf jeden Fall Deutschland und Österreich herhalten müssen! Und zuletzt wird es wieder heißen: Deutschland trägt die Alleinschuld.....

  11. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Januar 2020 09:18 - Die illiberale Republik

    Noch schlimmer hätte es für uns Einheimische kaum kommen können: Eine MOHAMMEDANERIN---Alma ZADIC---ausgerechnet als JUSTIZMINISTERIN!

    Da wird es wohl am besten sein, das Wort HEIMAT aus dem Wortschatz zu eliminieren!
    Da wird der Satz "HEIMATLIEBE ist KEIN VERBRECHEN" direkt ins Gefängnis führen!
    Da kann man nur noch hoffen, daß junge idealistische Patrioten wie Martin SELLNER dennoch Mittel und Wege finden, unsere Heimat vor dem SCHLIMMSTEN zu bewahren. EINEN Strohhalm brauche ich.....

  12. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Januar 2020 13:03 - Steuern: Der nächste große Schritt nach links

    Ein weiterer großer Schritt der Regierung nach LINKS, der sich zwar nicht so sehr materiell auswirkt, aber umso schlimmer für die BILDUNG der einheimischen österreichischen Jugend: Das PROBLEM mit den MOSLEMISCHEN Schulkindern und der damit einhergehenden steilen Absenkung des Niveaus an unseren Schulen.

    Das zweite Problem, das uns diese LINKE Regierung beschert: Die Weigerung, den gravierenden LINKS-RADIKALISMUS in Ö, der sich nun mehr denn je UNGESTÖRT, UNGESTRAFT AUSTOBEN kann und vor Gewaltanwendung nicht zurückschreckt.

    Bildungsminister FASSMANN wäre dazu verpflichtet, dem LINKEN TERROR an der Universität Einhalt zu gebieten. Aber diese randalierenden, handgreiflichen Leute gehören der bestimmenden Regierungspartei an---den GRÜNEN!

    "Heinz Faßmanns doppeltes Problem mit der Meinungsfreiheit"

    https://www.unzensuriert.at/content/88336-heinz-fassmanns-doppeltes-problem-mit-der-meinungsfreiheit

  13. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2020 09:52 - Die lange Liste der österreichischen Leiden

    Nach der Lektüre von A.Us Kommentar fühle ich mich ganz erschlagen, denn auch mit dem größten Optimismus kann man nichts Gutes herausfinden---WIR SIND VERKAUFT und VERRATEN! Danke, Sebastian KURZ, das war wirklich eine reife Leistung! NOCH schlimmer hätte es nicht kommen können. Der kaum zu verbergende Siegestaumel der GRÜNEN ist in ihrem Sinne absolut berechtigt---für die einheimischen Österreicher aber unerträglich.

    Daß KURZ von sich aus all dies angestrebt hat, ist ja fast nicht möglich. Bleibt nur die Erkenntnis, daß er sich "von außen" STEUERN läßt. Ein beklemmendes Gefühl, erkennen zu müssen, daß wir FREMD-REGIERT werden, aber daran gibt es keine Zweifel. Man hat uns also verkauft und verraten und KURZ ist der willige Helfershelfer.

    PS: Der Seitenhieb auf Putin, den "Moskauer Gewalthaber", ist nicht berechtigt, denn Putin regiert, wie es aussieht, FÜR das russische Volk! Wie weit man einem Politiker überhaupt trauen kann, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall traue ich Putin mehr als dem charakterlosen Schnösel Sebastian KURZ!

  14. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Januar 2020 12:48 - Doppelte Kriegsgefahr – und Europa schaut weg

    OT---aber soeben lese ich, daß die Ehefrau des künftigen INNENMINISTERS Sprecherin im VERTEIDIGUNGS-MINISTERIUM wird!

    "Ungenierter Postenschacher: Frau von Neo-Innenminister Nehammer wird Sprecherin im Verteidigungsministerium"

    https://www.unzensuriert.at/content/87296-ungenierter-postenschacher-frau-von-neo-innenminister-nehammer-wird-sprecherin-im-verteidigungsministerium

    Man stelle sich den Sturm der Entrüstung vor, hätte es so einen üblen Postenschacher bei der FPÖ gegeben! Aber der Shitstorm""wird ausbleiben, weil der grüne ORF, unser Erziehungssender, der ÖVP im Augenblick nicht wehtun will!

  15. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2020 14:13 - Schöne Frauen, dünne Werbeslogans und keine Erfahrung

    OT---aber es würde doch mich interessieren, ob die beiden WDR-Helden Danny HOLLEK und Zeljo DAVUTOVIC noch Großmütter haben, oder ob diese nicht mehr zu den umweltschädigenden CO2-Ausstoßern gehören.

    Sollten sie noch leben, wüßte ich gerne, ob sie Freude daran haben, daß sie von ihren Enkeln als alte UMWELT-SÄUE, bzw. als alte NAZI-SÄUE betrachtet werden. Oder ist es gar so, daß die beiden jungen Männer HOLLEK und DAVUTOVIC in einer Kinderstube aufgewachsen sind, in denen man halt einen etwas derberen Umgangston pflegt?

  16. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2020 11:20 - Schöne Frauen, dünne Werbeslogans und keine Erfahrung

    A.U. schreibt:

    "Der Ausblick für Sebastian Kurz wird ein sehr angenehmer sein, wenn er bald wieder dem Ministerrat vorsitzen kann. Denn noch nie hatten so viele hübsche junge Frauen ihren Platz im Oval rund um den Bundeskanzler wie im zweiten Kabinett Kurz."

    Es sind QUOTEN-, bzw. ALIBI-FRAUEN, mit denen sich KURZ zu umgeben beliebt---nicht mehr und nicht weniger!
    Noch vor einigen Jahren wäre man bei der Vorstellung, was für Personen einmal unsere Regierung ausmachen würden, je nach Temperament entweder in Gelächter ausgebrochen oder in Ohnmacht gefallen! Ein "Gänsestall" (mit zwei älteren zähen grünen Gantern) wäre noch ein milder Vergleich gewesen! Und diese unreifen Figuren werden ab nun über unser Geschick entscheiden.....
    Solche Marionetten werden natürlich alles daran setzen, um Onkel SOROS, den heimlichen Mitregenten, zufrieden zu stellen. Erfahrene, unbequeme Politiker im Alter von Umweltsäuen / Umweltebern, bzw. Nazisäuen / Naziebern (hier ist Gendern angebracht, finde ich!) braucht ein KURZ nicht.

  17. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    28. Januar 2020 21:51 - Lachen, weinen oder zornig werden?

    Tja, soll man lachen, weinen oder zornig sein? KARAS, HEBEIN, STRACHE etc sind kleine Würstchen im Vergleich zu Deutschlands Kanzlerin MERKEL! Die hat das Zeug, uns alle das FÜRCHTEN zu lehren! Ich weiss nicht, ist sie wahnsinnig oder abgrund bösartig—-auf jeden Fall ist sie eine Gefahr grössten Ausmasses für D und für uns. Es ist nicht zu verstehen, dass sie nicht längst abgesetzt worden ist, notfalls mit Gewalt, bevor der Schaden noch grösser wird. MERKEL ist schlimmer als HITLER, denn sie ruiniert das noch vor wenigen Jahren blühende D ganz bewusst bis zum bitteren Ende! Dann ist D wohl schön BUNT, aber tot. Und wir auch.

  18. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2020 15:15 - Der Kurz-Boom war kurz

    OT---aber Wasser predigen und Wein trinken tun besonders gerne die GRÜNEN! Ihre Wähler und Wählerinnen sind die Vielflieger der Nation.....

    "Grüner Anschober mit teurem Dienst-BMW? Schweigen zu Medienanfrage"

    https://www.unzensuriert.at/content/88630-gruener-anschober-mit-dienst-bmw-schweigen-zu-medienanfrage

  19. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2020 11:57 - Die Grünen dominieren auch die ÖVP-Welt dieser Koalition

    DAS sorgt zurecht für Empörung! Bezahlt wird dieser WDR-Kanal, der auf seine Weise FÜR die UMVOLKUNG in Deutschland sorgt, garantiert nicht von den meist moslemischen Asylwerbern, die ihn nutzen, sondern von den "BIO-Deutschen"!

    "WDR hat eigenen Video-Kanal für Migranten – Empörung in sozialen Medien"

    "Bei genauerer Recherche stellt man fest, dass der WDR schon seit langem ein eigenes Angebot für “Flüchtlinge” hat. „WDRforyou: Angebote für Flüchtlinge in vier Sprachen“, heißt es."

    https://www.unzensuriert.at/content/87873-wdr-hat-eigenen-video-kanal-fuer-fluechtlinge-empoerung-in-sozialen-medien

    Die gutmenschlichen=idiotischen Deutschen graben sich selber ihr eigenes Grab und zahlen---alles in allem!---dafür auch noch UNSUMMEN!

    Man kann seit 2015 mit schreckgeweiteten Augen der Selbstzerstörung der Deutschen zusehen---und damit unserem eigenen Untergang.

  20. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Januar 2020 10:16 - Die Wiederentdeckung Mitteleuropas

    Ach, du meine Güte, hat KURZ versehentlich die alte Platte aufgelegt, als er---vermutlich mit treuherzigem Blick aus seinen blauen Augen!---von seinen Plänen schwadronierte, was alles er GEGEN die illegale MIGRATION zu tun gedenke?

    Hat er kurzfristig vergessen, daß er nicht mehr mit der FPÖ, sondern mit den GRÜNEN koaliert? Oder war das trügerische Geschwafel etwa mit KOGLER abgesprochen?
    Ach was, das durchschnittliche Wahlvolk wird---wider besseres Wissen!---seinen Schalmeienklängen neuerdings trauen, weil es ihm aus Bequemlichkeit und Gedankenlosigkeit TRAUEN WILL!

  21. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    08. Januar 2020 08:46 - Die Worte des Sebastian Kurz und die Taten der neuen Regierung

    A.U. schreibt:

    "Denn zunehmend muss man sich ja fragen: Wo sind eigentlich die konkreten Taten zu den seit Jahren so richtigen Kurz-Worten geblieben? Gewiss: Der Mann hat einst als Außenminister erfolgreich mehrere Balkanstaaten bei der Sperre der Migrationsroute über Mazedonien koordiniert, die danach eindeutig eine Zeit lang erfolgreich und wirksam gewesen ist."

    Selbst diese "Großtat" hätte KURZ nicht vollbringen können, hätte nicht zuvor Viktor ORBAN die GRENZE im Südosten seines Landes auf eigene Kosten DICHT gemacht!
    Die EU hat zu dieser höchst notwendigen Schließung der EU-Außengrenze keinen Cent beigetragen; im Gegenteil: ORBAN wurde für diese sinnvolle Aktion auch noch von der EU geprügelt! Das Federl für die Sperre der Balkanroute hat sich dann unser Basti, der Dampfplauderer, selbstgefällig auf den Hut stecken lassen.

  22. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Januar 2020 08:54 - Grüne geben schon offen zu: Es wird Streit wie bei Rot-Schwarz geben

    Wir können wählen, wen wir wollen---es kommt immer noch LINKER bis LINKSEXTREM!
    Den Deutschen geht's nicht besser:

    "Justitia bei der Antifa! Katja " ein Bulle brennt" Meier wird Justizmininisterin"

    https://www.youtube.com/watch?v=AX6WfjPOAVI&feature=youtu.be

    Bei unserer neuen Justizministerin kommt dann zum "Linksextremen" noch dazu, daß sie Mohammedanerin ist! Es ist der Weg frei gemacht für die SCHARIA.

  23. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    03. Januar 2020 08:57 - Die illiberale Republik

    Und so sehen die GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN das Koalitionsprogramm:

    "“Kurz abschieben”: Grüne wettern bereits gegen Koalitionspartner ÖVP"

    "Die türkise ÖVP unter Sebastian Kurz, hat die Grünen bei den Koalitionsverhandlungen “ordentlich über den Tisch gezogen”, so zumindest die Einschätzung vieler Beobachter nach der Präsentation des 300-Seiten starken Koalitionspaktes der künftigen Regierung. Viele sehen in der künftigen Regierung eine türkise Alleinherrschaft, mit grüner Zuschauerrolle. Der Grünen Basis dürfte das jedenfalls nicht sehr gefallen, wie die Jugend der Partei nun auf Facebook offen kundtut."

    https://www.unzensuriert.at/content/86889-kurz-abschieben-gruene-wettern-bereits-gegen-koalitionspartner-oevp

  24. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Januar 2020 09:06 - Was uns die Geschichte fürs neue Jahr lehrt – wir aber nicht lernen wollen

    A.U. schreibt:

    "Es gibt zwar alljährlich eine Unzahl von Gedenktagen.......Aber es gibt das ganze Jahr über keinen einzigen Tag des Gedenkens an die Opfer des Kommunismus, an die Hunderten Millionen, die von einer verbrecherischen Ideologie physisch oder psychisch zerstört worden sind, die ihre Heimat verlassen mussten, die ihr Leben in Not und Elend verbringen mussten, wenn sie nicht zynische Mittäter gewesen sind."

    Wer wird denn so kleinlich sein! Die etwa 120 Millionen Toten, die der Kommunismus auf dem Gewissen hat, sind doch bloß Kollateralschäden auf dem Weg zum leuchtenden Ziel, dem Bauern- und Arbeiterparadies, gewesen! Ende der Satire.

  25. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2020 14:59 - Auch Wahlsiege schützen nicht vor politischer Dummheit

    Na, so was! Ich hatte meinem 18-jährigen Enkel die Links zu Videos (einmal Kurzform, einmal Langversion) geschickt, auf denen so herrlich zu sehen ist, wie sehr sich KLENK BLAMIERT hatte, als ihn Prof. BOLZ in der SERVUS-TV-Sendung "Talk im Hangar 7" in zwei Minuten schachmatt gesetzt hatte---jetzt, nach einigen Schularbeiten, wollte mein Enkel sie ansehen und schwupps, sind sie weg!

    Oh, der ORF ist perfekt beim Gendern! Man ist schon neugierig, ob SALVINIS LEGA dort bald die RegionspräsidetIN stellt!

    Ach, ja, sollten Sie einmal eine rasende Wut auf einen Beamten empfinden und diesen, wenn er nicht tut, was Sie fordern, mit zahllosen Stichen mittels einem langen Messer umbringen, dann brauchen Sie, um vom Gericht gnädig behandelt zu werden, nur zu behaupten, Sie wollten den Mann ja gar nicht ermorden, sondern ihn bloß mit SCHMERZSTICHEN zur VERNUNFT BRINGEN.

    Ich weiß nicht, ob man in der Türkei so widerstandsfähig ist und nicht gleich wegen so ein paar "Schmerzstichen"verblutet---der bedauernswerte Vorarlberger Beamte hat diese SCHMERZSTICHE NICHT ÜBERLEBT.....

    Demnächst wird ihm sein Verteidiger oder sein psychologischer Betreuer empfehlen, sich doch daran zu erinnern, daß ihm STIMMEN IM KOPF BEFOHLEN hatten, ein Küchenmesser mitzubringen und zuzustechen. Ob die unfreiwilligen ZEUGEN dieses Gemetzels auch der gleichen Meinung sind? Werden sie von der Gutmensch-Fraktion BEARBEITET?

  26. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2020 11:27 - Die einzige Chance für die SPÖ

    Daß die SOZIS fast schon von der Bildfläche (auch vom Bildschirm!) verschwinden, haben sie sich "redlich verdient", denn nicht nur ihre jahrzehntelange gewissenlose Schuldenmacherei und ihre genuine Korruptheit, sondern auch ihre widerwärtigen Schmutzkübelkampagnen mithilfe von Fachkräften für Dirty Campaigning der "Ehrenwerten Herren" GREENBERG und SILBERSTEIN gegen die FPÖ gehörten längst schwer BESTRAFT! So gesehen ist der Niedergang der SPÖ erfreulich und gerecht.

    Weniger erfreulich ist das parallel dazu verlaufende Aufsteigen der GRÜNEN! Daß der Abstieg der ROTEN den Aufstieg der GRÜNEN zur Folge hat, ist ein veritables Dilemma für Österreich, denn noch verheerender als die Roten in der Regierung werden die GRÜNEN hausen!

    Warum wird eigentlich in den Medien nie "hämisch" betont, daß jene Wähler, die bei der vorletzten NR-Wahl verzweifelt AUFGERUFEN worden waren, mit ihrer Stimme doch um Himmels willen die SPÖ zu RETTEN---was im Gegenzug die GRÜNEN aus dem Parlament geworfen hatte---nun wieder, enttäuscht von der SPÖ, zu den GRÜNEN gewandert sind, wo sie ja zuvor angesiedelt waren? Sooo überragend war also der Gewinn der GRÜNEN bei Gott nicht, wie man uns im ORF immer wieder einbläuen will. Es wäre wohl das kleinere Übel gewesen, hätte die SPÖ nicht so viele Stimmen an die GRÜNEN verloren, damit diese nicht in die Regierung gekommen wären.
    Aber die HÄME behält man sich im ORF nur für die FPÖ vor---da allerdings immer gleich kübelweise!

  27. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2020 15:04 - Die Grünen dominieren auch die ÖVP-Welt dieser Koalition

    Die Bilanz der erst wenige Tage bestehenden Koalition ist sehr ernüchternd!
    KURZ hat es zugelassen, daß aus seinem vorwahlbedingten Versprechen, einen Mitte-Rechts-Kurs einschlagen zu wollen, nichts werden würde; er hat sich klar zu LINKS bekannt. Erbärmlich!

    Es war vorherzusehen, daß dieses VERLOGENE Wahlversprechen von KURZ unmöglich durchzusetzen ist, wenn er sich mit den GRÜNEN, also den LINKSEXTREMEN, die die Meinungsmanipulation aus dem Effeff beherrschen, zusammentut.

    Daß im Regierungsprogramm steht, RECHTS-EXTREMISMUS, der in der Realität so gut wie gar nicht vorhanden ist, sei auszurotten, aber keine Silbe erkennen läßt, daß man den weit verbreiteten LINKS-EXTREMISMUS, den es ja tatsächlich gibt, was leicht zu beweisen ist, weil er immer mit GEWALT, LÄRM und Vermummung einhergeht, NICHT BEKÄMPFEN WILL, ist entlarvend!

    Und da nun verstärkt die GRÜNE Meinungs-Manipulations-Maschinerie ORF auf Hochtouren läuft, wird's immer ungemütlicher in unserer angestammten Heimat. Ich bin zwar alt, aber keineswegs bereit, meine Heimat kampflos den Mohammedanern zu überlassen.

    ......................HEIMATLIEBE IST KEIN VERBRECHEN!..............................

    auch wenn die GRÜNEN, speziell ihre in meinen Augen sehr UMSTRITTENE Justizministerin ZADIC, das genau gegenteilig sehen.

    Werte FPÖ-Politiker, bemüht euch von der Oppositionsbank aus, den LINKSEXTREMISMUS zum ständigen Thema zu machen, damit er vehement BEKÄMPFT werden kann!

  28. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2020 11:43 - Die lange Liste der österreichischen Leiden

    Selten trifft der Spruch, "den Bock zum Gärtner machen" so gut zu wie auf die künftige Justizministerin Alma ZADIC!

    MIGRANTIN UND MOHAMMEDANERIN ist mMn einfach zu viel!

    Mit dieser Frau, die uns also ausgerechnet als Justizministerin vor die Nase gesetzt wird, wird leider genau das erfüllt, was kluge, weitsichtige Leute bereits vor Jahrzehnten prophezeit haben: Diejenigen, die wir einst GROSSZÜGIGST AUFGENOMMEN haben, werden einmal über uns bestimmen, aber natürlich nicht zum Guten für die einheimischen Österreicher, sondern zum größtmöglichen SCHADEN! Mit dieser Frau nähern wir uns magnis itineribus der totalen ISLAMISIERUNG inklusive Scharia.

    Die GRÜNEN, eine lächerliche, chaotische, aber dennoch höchst gefährliche 14%-Partei (!), werden über unser Schicksal verfügen! KURZ ist nur ein bequemer Alibi-Kanzler. Der grüne Mantel über dem dunklen Rot der Kommunisten ist leider nur Tarnung. Das hat Van der Bellen leider erfolgreich vorgehüpft. Der Zeitpunkt, da VdB seinen gefährlichen Spruch, daß es einmal sein könnte, daß er ALLE (einheimischen!) FRAUEN bitten wird müssen, aus "Solidarität" (sic!) ein KOPFTUCH zu tragen, wird bald erreicht sein.

  29. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2020 08:54 - Schöne Frauen, dünne Werbeslogans und keine Erfahrung

    Angesichts dieser KURZ'SCHEN Buberl- und Mäderlpartie würde es mich nicht mehr wundern, wenn es in einigen Jahren bei einer Regierungsbildung hieße:

    .................................KINDER AN DIE MACHT!.............................

    Dann ernennt man auf Ministerposten "klimastreikerprobte" SCHULKINDER--- natürlich auch Schulabbrecher und analphabetische Migrantenkinder, damit die Regierung schön BUNT wird!---denn die KINDER sollen über ihre Zukunft endlich selber bestimmen können. An anerzogenem übersteigertem Selbstbewußtsein mangelt es der heutigen Jugend nicht; diese trauen sich---dank der linken Psychologie!---ALLES zu!
    Alte Umwelt- und Nazisäue gehören ausrangiert und ins Abseits gestellt.

    PS: Andrea NAHLES hat die neue Infantilisierung der Politik bereits vorgemacht:

    "Rückblick: Nahles singt Pippi-Langstrumpf-Lied im Bundestag"

    https://www.youtube.com/watch?v=N_N8Mf0ARO8

  30. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2020 15:01 - Der Kurz-Boom war kurz

    Auch dt. Politiker haben es nicht leicht, wenn sie die Wahrheit aussprechen, die frei sichtbar vor aller Augen liegt:

    "Der CDU-Innenexperte Philipp Amthor warnte vor Judenhass unter Zuwanderern. "Antisemitismus, das darf man nicht vergessen, ist vor allem in muslimisch geprägten Kulturkreisen besonders stark vertreten", sagte er den Sendern RTL und ntv. Die deutsche Gesellschaft erwarte "zu Recht", dass sich Zuwanderer an die hiesige Kultur hielten. "Dann gehört es auch dazu, dass Antisemitismus bei uns keinen Platz hat", sagte Amthor.

    Seine Äußerungen riefen scharfen Widerspruch der Linksfraktion hervor. Deren Parlamentarischer Geschäftsführer Jan Korte erklärte in Berlin, ausgerechnet am Gedenktag "für den bürokratisierten, industriellen Massenmord der Deutschen an sechs Millionen Juden auf so eine Idee zu kommen - das zeigt das ganze Ausmaß des Problems in diesem Land". Gerade die CDU, "die seit Jahren politisch die Verantwortung im Land trägt", müsse Verantwortung zeigen und ihre Politik ändern, "statt sie auf andere abzuwälzen".

    Die muslimische SPD-Politikerin Sawsan Chebli reagierte ebenfalls empört auf Amthors aussagen. Auf Twitter schrieb sie: „Amthor übernimmt AfD-Sprech: Vor allem Muslime sind Antisemiten."

    https://www.merkur.de/politik/auschwitz-gedenktag-antisemitismus-juden-judenhass-holocaust-amthor-cdu-zr-13502162.html

    ,

  31. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Januar 2020 11:37 - Doppelte Kriegsgefahr – und Europa schaut weg

    Meine Lese-Empfehlung zum Thema:

    "Die Neue Weltordnung 3.0 – CHAOS als ORDNUNGS-PRINZIP"

    Von Peter Orzechowski

    "Das Einfachste, um natürliche Ressourcen eines Landes über einen langen Zeitraum zu plündern, ist nicht, es zu besetzen, sondern den Staat zu zerstören. Ohne Staat keine Armee. Ohne feindliche Armee kein Risiko für eine Niederlage. Deshalb war das strategische Ziel der US-Armee und der von ihr geleiteten Allianz, der NATO, in den letzten Jahren, Staaten zu zerstören. Was aus der betroffenen Bevölkerung wird, war nicht Washingtons Problem."

    "Unbeachtet von der Öffentlichkeit gibt es bisher eine Militärdoktrin der USA, die dem entspricht, was der frühere Forschungsminister Andreas von Bülow als „deep politics“ , also als „geheime Agenda“, bezeichnete: Die „CHAOS-THEORIE“ von LEO STRAUSS (1899 – 1973)."

    "Irak: Die CHAOS-THEORIE wird gnadenlos umgesetzt

    Eine der Strauss-Adepten war die damalige US-Außenministerin Condoleezza RICE. Im Jahr 2006 sprach sie davon, in der Region ein „KREATIVES CHAOS“ zu säen, aus dem ein „Neuer Naher Osten“ hervorgehen solle – natürlich unter dem Deckmantel der Verbreitung der Demokratie. Das berichtete die New York Times am 29. September 2013. Mit der Invasion des Irak zehn Jahre zuvor hatte die US-Regierung einen entscheidenden Beitrag für das „kreative Chaos“ geleistet, aus dem heraus die Region neu zu ordnen ist."

    https://www.anderweltonline.com/politik/politik-2017/die-neue-weltordnung-30-chaos-als-ordnungsprinzip/

    Alles Unheil dieser Welt geht immer von einer bestimmten Ecke heraus.....

  32. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Januar 2020 11:29 - Was uns die Geschichte fürs neue Jahr lehrt – wir aber nicht lernen wollen

    A.U. schreibt:

    "3. Sozialistische Gleichheit bedeutet immer eine Angleichung aller nach unten – freilich mit Ausnahme der immensen, wenn auch eher im Geheimen konsumierten Privilegien der Nomenklatura."

    Es ist immer so: Diejenigen, die diktatorisch die "GLEICHHEIT" propagieren, also die Nomenklatura, fühlen sich selber natürlich nicht dazu verpflichtet, an dieser sozialistischen Gleichheit, also der Angleichung aller nach unten, persönlich teilzuhaben! Nein, nein! Da sei MARX vor!

    Als die DDR zerbrach, galt es, das riesige Vermögen der SED, das auf 6,2 Milliarden DDR-Mark geschätzt wurde, aufzuteilen---allerdings nicht etwa auf die einzelnen DDR-Bürger! Man will es mit der "Gleichheit" auch nicht zu weit treiben! Und damit ein Großteil des nicht gerade unbedeutenden DDR-Vermögens nur ja nicht in "falsche Hände" gerät, tat die ROTE FINI alles, dies zu verhindern!

    "Rudolfine Steindling" - Die ROTE FINI

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolfine_Steindling

    ""Rote Fini": Die Millionen der... | DiePresse.com"

    ""Rote Fini": Die Millionen der "Chanel-Kommunistin"

    https://www.diepresse.com/4574728/rote-fini-die-millionen-der-chanel-kommunistin

    Und siehe da! Nach Jahre langer Suche fand man heraus, daß die geschäftstüchtige Rudolfine STEINDLING es bis nach TEL AVIV geschafft hatte---und mit ihr auch das ehemalige DDR-VERMÖGEN, das eigentlich den in vielfältigster Weise betrogenen DDR-Bürgern gestohlen worden war!

    Vergangenheitsbewältigung betreffend den Kommunismus? Möglicherweise dann, wenn kein einziger Mensch, der das kommunistische System überlebt hatte, noch auf dieser Erde weilt. Man läßt sich Zeit mit der Aufarbeitung.....

  33. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Januar 2020 09:26 - Nur Australiens Brände sind abgekühlt, Europas Hysteriker nicht

    A.U. schreibt:

    "3. Tatsache ist, dass sehr viele Australier eine Hauptschuld an den heurigen Branddimensionen darin sehen, dass man seit einiger Zeit nicht mehr prophylaktisch FEUERSCHNEISEN durch das Holz legt – weil sogenannte UMWELTSCHÜTZER DAGEGEN sind."

    "Umweltschützer" scheinen nicht gerade die hellsten Kerzen auf der Torte zu sein, weder in Australien, noch in Deutschland! Beim Googeln fand ich folgenden Widersinn:

    "Zur Errichtung neuer Baumhäuser

    »Umweltschützer« fällen Bäume im HAMBACHER FORST

    Im Hambacher Forst trotz anderslautender Vereinbarungen wieder Bäume gefällt. Verantwortlich für diesen Frevel sind selbsternannte UMWELTSCHÜTZER, die mit dem Material neue Baumhäuser errichtet haben. Benutzt wurde Werkzeug, welches vorher bei RWE gestohlen wurde."

    https://www.freiewelt.net/nachricht/umweltschuetzer-faellen-baeume-im-hambacher-forst-10077315/

    Aber das nur so nebenbei!

    ............................

    In seinem hervorragenden Vortrag "Der Journalist als Oberlehrer" erwähnt Prof. Norbert BOLZ das Buch eines seiner ehem. Professoren mit dem Titel "Die Mechanismen der Skandalierung".

    "Er [Prof. Hans Mathias KEPPLINGER] hat mehrere Analysen der Medienberichterstattung durchgeführt, um Wechselwirkungen zwischen Veränderungen in der Gesellschaft, ihrer Darstellung in den Medien und ihren Auswirkungen auf die Bevölkerung zu untersuchen (Ölkrise, Kriegsdienstverweigerung, politisch motivierte Gewalt, Umweltschäden). Inbegriffen dabei sind Analysen zur Wirkung technischer Darstellungsmittel des Fernsehens (Kameraperspektiven, Schnitt, Ton) sowie von nonverbalen Verhaltensweisen von Politikern im Fernsehen. In den letzten Jahren untersuchte er vor allem die Entwicklung der politischen Kommunikation in der Nachkriegszeit, die Eigengesetzlichkeit von Skandalen, die Berichterstattung über den KLIMAWANDEL sowie den Einfluss des Fernsehens auf Wahlentscheidungen."

    Diese Buschbrände in Australien und die Berichterstattung darüber in den Medien sind ein Paradebeispiel für Kepplingers "KUNST der SKANDALISIERUNG"! Daß KOGLER vom VERBRUTZELN eines halben Kontinents spricht, zeigt, wie UNSERIÖS die GRÜNEN sind!

    "Prof. Norbert BOLZ: Der Journalist als Oberlehrer"

    https://www.youtube.com/watch?v=W2WkPolNDtI

  34. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2020 11:36 - Gut für den Finanzplatz Österreich

    WIR Österreicher "brennen", damit es sich die Schmarotzer aus aller Welt gut gehen lassen können! Österreich wird bald "abgebrannt" sein, denn das von den österr. Steuerzahlern hart erarbeitete Geld wächst leider---wie die Bäume und Büsche in Australien---NICHT nach!

    "Bulgarin kassierte zu Unrecht mehr als 55.000 Euro Mindestsicherung"

    "Nicht weniger als 57.875 Euro Mindestsicherung soll eine Bulgarin illegal in Niederösterreich bezogen haben. Die Bulgarin mit Doppelstaatsbürgerschaft, eine ehemalige „Artistin“, soll viereinhalb Jahre zu Unrecht Mindestsicherung bezogen haben, während sie den Großteil des Jahres in ihrem Heimatland Bulgarien verbracht hat. Damit hätte sie aber keinen durchgängigen Anspruch auf die Sozialleistungen in Österreich gehabt."

    https://www.unzensuriert.at/content/87788-bulgarin-kassierte-zu-unrecht-57875-euro-mindestsicherung

    Ob diese bulgarische "Artistin" (ich nehme an, sie ist Zigeunerin) UNSER GELD in Bulgarien oder in Ö "verbrennt", ist mir egal! Schlimm finde ich, daß man dahergelaufenen Leuten das Geld in den Rachen steckt, für in Not lebende "echte" Österreicher keines übrig hat.

  35. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    12. Januar 2020 09:21 - Gut für den Finanzplatz Österreich

    OT---aber dieses Video muß man gesehen haben! Ich habe es gestern zu später Stunde bereits gepostet, aber da könnte es übersehen werden! Es sollte aber weite Verbreitung finden!

    Es ist haarsträubend, was Stefan MAGNET berichtet:

    "Vor Gericht: MIGRANTEN-BONUS wegen "AGGRESSIVEN GENEN“

    "Bislang war die „Psyche“ oder die fremde „Kultur“ eine willkommene Ausrede, weshalb kriminelle Migranten nicht mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft werden könnten. Künftig dürften wohl auch die Gene ein Grund sein, um den Tätern nicht die volle Verantwortung für ihre Morde anlasten zu müssen. Stichwort: „Killer-Gene“."

    https://www.youtube.com/watch?v=8eO_HNs_BwQ

    Es gibt also "geborene Gewalttäter"! Die Fraktion der Verfechter der These von der Gleichheit, bzw. der Gleichwertigkeit aller Menschen bekommt da einen argen Dämpfer. Ein Großteil der Araber und der Schwarzafrikaner tragen also das "Killer-Gen" in sich, bei den Chinesen und Europäern ist es nicht vorhanden. Dieses Killer-Gen, kombiniert mit der moslemischen Erziehung, ist eine fatale Mischung. Und gerade diese Träger des Killer-Gens strömen zuhauf in unsere Lande. Und WIR werden gezwungen, das zu TOLERIEREN.....

  36. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    10. Januar 2020 16:24 - Die Wiederentdeckung Mitteleuropas

    Also, ich bin sehr glücklich über Multikulti und freue mich sehr, daß die neue Justizministerin MIGRU hat und zudem Moslemin ist! Was für ein glücklicher Zufall. Das wird für unsere lieben moslemischen Mitbürger bestimmt von Vorteil sein. Ab jetzt können sie noch viel einfacher ihre eigenen Traditionen ausüben, etwa den gewohnten Umgang mit dem Messer und uns auch ihre sonstigen Sitten beibringen! Wahrscheinlich werden sie sich erst jetzt so richtig heimisch hier fühlen, weil eine der Ihren es sogar zur Justizministerin gebracht hat.
    Vielleicht reicht es ja bei der nächsten Wahl für einen Türken, Vizekanzler zu werden. Die Moslems in Ö werden ja rapide mehr dank der braven moslemischen Frauen, die gerne viele Kinder bekommen. Mit deren Stimmen müßte sich also beim nächsten Mal ein moslemischer Vizekanzler ausgehen. KOGLER und VdB werden schon dafür sorgen.

    So, ich hoffe, DÖW und ZARA sind heute mit mir zufrieden! Ich bin nämlich in mich gegangen! Und das kam so: Heute war mein Enkel nach der Schule bei mir zum Mittagessen. Das gefüllte Hähnchen schmeckte ihm besonders gut—wie alles, was die Omi kocht! Der Gedanke, meine Kinder und Enkel müßten mich im Gefängnis besuchen, weil ich meinen Gedanken öffentlich freien Lauf gelassen habe, ist doch sehr verstörend!
    Oh, warum ist mir denn jetzt plötzlich so schlecht?

  37. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2020 22:08 - Alma Zadic: Zwischen Vorbild und Hassobjekt

    A.U. schreibt:

    "...Sonst stünde nicht im Koalitionsprogramm zehnmal eine Kampferklärung an einen – nie definierten, daher als Gummibegriff gegen jeden politischen Gegner verwendbaren – "Rechtsextremismus", aber kein einziges Wort vom ebenso notwendigen Kampf gegen Linksextremismus. Dabei gibt es europaweit viel mehr Gewalttaten von Links- als von Rechtsextremisten."

    Mit dem gleichen Problem müssen sich die Deutschen herumschlagen! Es gibt nur einen "KAMPF GEGEN RECHTS", obwohl man RECHTE DELIKTE mit der Lupe suchen muß, während LINKSEXTREMISTEN völlig ungehindert und UNGESTRAFT fröhliche Urständ' feiern!

    NEVERFORGETNIKI bringt es auf den Punkt:

    "Der ABSOLUTE WAHNSINN!"

    "Wenn eine Seite toleriert wird, auf der die Bekennerschreiben von realen Gewaltverbrechen und linksextremen Anschlägen veröffentlicht werden, führt dies die gesamte Diskussion über " Hass im Netz" ad absurdum!"

    https://www.youtube.com/watch?v=vyZJWBGYBBQ

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Martin SELLNER:

    "Mohammed beliebtester Name in 3 Bezirken - unsere Reaktion!"

    https://www.youtube.com/watch?v=lo07PrODBRU&t=15s

  38. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2020 19:07 - Alma Zadic: Zwischen Vorbild und Hassobjekt

    "Afrikanischer Drogenhändler mit fünf Alias-Namen, vier Geburtsdaten und zwei Staatsbürgerschaften"

    https://www.unzensuriert.at/content/87603-afrikanischer-drogenhaendler-mit-fuenf-alias-namen-vier-geburtsdaten-und-zwei-staatsbuergerschaften

    Und in Linz:

    "Polizei-Großeinsatz gegen Drogenhändler – ALLE AFRIKANER WAREN schon einmal ABGESCHOBEN WORDEN!

    Großaufgebot der Linzer Polizei nach einer Anzeige aus der Bevölkerung wegen mutmaßlichen Drogenhandels unweit der Landesdirektion in der Gruberstraße (Wochenblick berichtete): Bei der Amtshandlung begannen illegale Migranten aus Afrika derart zu toben, dass die Streifenbesatzung überfordert war und Verstärkung anforderte. Die Überraschung der Sonderklasse: Nahezu alle der rund sechs Afrikaner zwischen 18 und 30 Jahren waren bereits einmal aus Österreich abgeschoben worden. Kein einziger hatte gültige Aufenthaltspapiere, auch der dringende Verdacht auf Suchtgifthandel bestätigte sich – es wurden erhebliche Mengen an Drogen gefunden. Alle Festgenommenen befinden sich in Haft und werden erneut aus Österreich abgeschoben – die Frage ist, wann sie als “Flüchtlinge” wiederkommen. Über diesen Einsatz hat übrigens außer dem Wochenblick nur die Kronen Zeitung berichtet, es gab auch keine Presseaussendung der Polizei. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt."

    WAS für ein VERKOMMENER Staat ist unser schönes Österreich DANK MULTIKULTI geworden!

  39. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Januar 2020 14:21 - Alma Zadic: Zwischen Vorbild und Hassobjekt

    Ich weiß nicht, wie andere das empfinden, aber ein VIZEKANZLER, der nicht einmal fähig ist, wenigstens vor einem Mikrophon sich der "Schriftsprache" zu bedienen, ist nicht "herzeigbar", bzw. "staatstragend". Er wirkt stets wie ein etwas angeheiterter ältlicher Sandler. Ob man ihn im benachbarten Ausland (in Deutschland oder in der Schweiz) verstehen wird? Ich nehme an, daß auch sein Englisch ähnlich g'schert klingt wie sein Deutsch.

  40. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2020 21:15 - Schöne Frauen, dünne Werbeslogans und keine Erfahrung

    Hat KURZ, bevor er begonnen hat, ernsthaft mit den GRÜNEN zu verhandeln, eigentlich mit denen GEKLÄRT, wie ihr VERHÄLTNIS zur ANTIFA ist, wie sie zum LINKS-EXTREMISMUS stehen? Die Antworten würden mich brennend interessieren!

  41. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    20. Januar 2020 08:58 - Berlin und Brüssel als Libyens Friedensstifter: lieb und unfähig

    OT---aber ich erlaube mir, einen Link zu einem exzellenten Vortrag von Norbert BOLZ, den ich gestern zu später Stunde bereits gepostet habe, hier noch einmal hereinzustellen:

    "Prof. Norbert BOLZ: Der Journalist als Oberlehrer"

    https://www.youtube.com/watch?v=W2WkPolNDtI

    Es ist ein Vergnügen, Norbert BOLZ zu hören! Er trifft, noch dazu mit viel Humor, den Nagel auf den Kopf!

  42. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Januar 2020 09:12 - CO2-Steuern: Die Quadratur des Kreises

    Manchmal glaubt man, das Zeitalter der "Aufklärung", also der Glaube an die Vernunft, sei noch nicht angebrochen, denn anders ist die Massenhysterie wegen des "tödlichen CO2", das die Erde in wenigen Jahren---von 12 Jahren wurde von der heiligen Greta konkret gesprochen---verglühen lasse, nicht zu verstehen. Aber Weltuntergangsprognosen hatte es immer schon gegeben:

    "In 20 Tagen ist alles vorbei...Geschichte der Weltuntergänge"

    http://www.forum-geschichte.at/Forum/showthread.php?tid=1481&pid=14902

    Es ist in höchstem Maße VERMESSEN, so zu tun, als könne der Mensch das "KLIMA RETTEN" und somit die Erde vor dem nahe bevorstehenden VERGLÜHEN BEWAHREN zu können! Diese neue Massenbewegung ähnelt in ihrem Ernst der Büsser- und Geisslerbewegungen des Mittelalters!

    Aber irgendjemand verdient sich dumm und krumm am "Klimawandel" und seiner Bekämpfung. Auf jeden Fall kommt die "psychologische Therapie" der depressiven GRETA für uns alle sehr teuer!

  43. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2020 16:07 - Die lange Liste der österreichischen Leiden

    Wie kommt DIESE Frau mit dem GRÜNEN Parteiprogramm zurecht???

    "Grüne fordert Nachverhandlung: „Sonst könnte morgen auch Ihr Sohn getötet werden!“"

    "Nach drei Stunden und 27 Minuten trat die Grüne Simmeringer Bezirksrätin Hatice Sahin-Ilter vor das Mikrofon, um die Delegierten davor zu warnen, dass ihre Söhne, nur weil sie nicht blond seien und nur weil sie eine schwarze Hautfarbe hätten, getötet werden könnten, sollten die „blauen Punkte“ im Regierungsprogramm nicht nachverhandelt werden."

    https://www.unzensuriert.at/content/87208-gruene-fordert-nachverhandlung-sonst-koennte-morgen-auch-ihr-sohn-weil-nicht-blond-getoetet-werden

    Was hat DIESE Frau überhaupt in der ÖSTERREICHISCHEN Politik zu suchen?

  44. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Januar 2020 18:57 - Grüne geben schon offen zu: Es wird Streit wie bei Rot-Schwarz geben

    OT---aber das muß man gesehen haben: MERKELS GÄSTE---und wie sehr diese Goldstücke Deutschland "kulturell bereichern". Man glaubt es kaum, was sich da abspielt:

    "Bad Godesberg Albaner zündelten im Flüchtlingsheim – und filmten sich dabei"

    "Der Vorfall hatte hohe Wellen geschlagen. Die damals 24- beziehungsweise 19-jährigen Männer hatten ihre Tat gefilmt. Das Video tauchte wenig später im Internet auf, unter anderem auf Youtube. Darin erklärten die Angeklagten auf Albanisch sinngemäß „Dort, wo es Albaner gibt, wisset, dass es dort immer in dem Land/Ort Flammen geben wird“."

    https://www.express.de/bonn/bad-godesberg-albaner-zuendelten-im-fluechtlingsheim---und-filmten-sich-dabei-32964406

    ...und die dt. und österr. Politiker wollen immer noch mehr Migranten lebenslang alimentieren!

  45. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Januar 2020 10:53 - Der Kulturskandal um Konrad ist einer – aber ein ganz anderer

    OT---aber wir sollten nie vergessen, was früher oder später auf uns neuerlich zukommt, aber derzeit noch in Warteposition ist: Tausende junge moslemische Männer auf dem Weg ins Schlaraffenland!

    ""Wir haben Angst" – Wut auf Migranten in KROATIEN nimmt zu"

    Einbruch, Diebstahl und Belästigung: Die Vorwürfe von Menschen in Kroatien, die in Grenznähe zu Serbien und Bosnien-Herzegowina leben, gegen Migranten nehmen zu. Man fühlt sich von Politik und Polizei im Stich gelassen, Rufe nach Bürgerwehren werden immer lauter.

    https://deutsch.rt.com/europa/97389-wir-haben-angst-wut-auf-migranten-in-kroatien-nimmt-zu/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

  46. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Januar 2020 09:43 - Der Kulturskandal um Konrad ist einer – aber ein ganz anderer

    Keine zehn Rösser würden mich in eine Aufführung des Burgtheaters, der Wr. Oper oder eines der anderen Wiener Kulturtempel bringen! Die Kultur den Linxlinken zu überlassen war und ist ein Frevel! Nur, damit kulturferne Schichten keine Scheu vor dem, was man im allgemeinen als Kultur bezeichnet, hätten, zieht man die "Kunst" in die Gosse. Man bietet Ordinäres, um "Kulturferne" zu ködern. Ich bin bestimmt nicht prüde, aber DARGESTELLTE PONOGRAPHIE brauche ich wirklich nicht!

    Ach ja, und man mag's in linxlinken Kreisen BUNT! Sollte logischerweise einmal "PORGY und BESS" mit Quoten-Weißen (halbe-halbe!) aufgeführt werden, könnte mich der Besuch einer Aufführung reizen! ;-)

  47. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Januar 2020 16:26 - Die Dummheit der Araber

    A.U. schreibt:

    "Die Vernunft und die Moral sprechen also eine klare Sprache. Schade für die Araber, dass sie diese nicht verstehen, sondern nur die Sprache des Hasses und des Zorns über die vielen Demütigungen durch die ständigen Niederlagen.

    Wo ihnen ALLAH doch genau das Gegenteil versprochen hat …"

    Und JAHWE verheißt SEINEN Kindern alle Gaben der Welt. Die Juden sind, so heißt es, von Jahwe "auserwählt" worden, d. h., ihnen kommt eine Vorrangstellung gegenüber anderen Völkern zu. Deshalb träumen sie von einem Groß-Israel und manche von ihnen noch von viel mehr.....

    So ist das mit den Versprechungen der Gottheiten! ;-)

  48. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    22. Januar 2020 19:17 - Auch Wahlsiege schützen nicht vor politischer Dummheit

    Jetzt geht's wohl los---Schlag auf Schlag!

    "VERBINDUNGS-Studenten VERBIETEN: Grüne BLIMLINGER sorgt für Eklat im Nationalrat"

    „Lieber Kopftuch, Kippa und Kreuz als ihre Kappel von den schlagenden Verbindungen. Die gehören verboten!“, meint die Grüne Eva Blimlinger.

    https://www.unzensuriert.at/content/88590-burschenschafter-verbieten-gruene-blimlinger-sorgt-fuer-einen-eklat

    Wußte dieses Weib nicht, daß die BURSCHENSCHAFTEN in der NS-Zeit auch VERBOTEN wurden?

  49. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2020 15:10 - Wann haben das die Österreicher gewollt?

    OT---aber wer hätte noch vor zehn Jahren gedacht, daß es mit Deutschland so rapide gehen kann mit dem Wechsel der Vorherrschaft von den "BIO-DEUTSCHEN" hin zu den MOHAMMEDANERN! Die Deutschen sind längst nicht mehr die Herren im eigenen Haus! Die moslemischen Goldstücke beweisen ihre Vormacht in immer kürzeren Abständen! Zum Glück ist Österreich zu unwichtig für solch ausufernde Umtriebe---aber sie werden mit einiger Zeitverzögerung auch bei uns stattfinden!

    KÖLN: "Bandenterror: Supermärkte verwüstet, Polizei mit Raketen beschossen"

    "Im Kölner Stadtteil Bocklemünd geht es wüst zu. Anrainer trauen sich kaum noch auf die Straße, Geschäftsleute werden terrorisiert – und die Polizei traut sich nicht, wirksam gegen die Verursacher vorzugehen."

    https://www.unzensuriert.at/content/88144-bandenterror-supermaerkte-verwuestet-polizei-mit-raketen-beschossen

  50. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2020 08:57 - Wann haben das die Österreicher gewollt?

    Sebastian KURZ ist das willige Werkzeug einer unantastbaren Minderheit, die seit Jahrhunderten über die ganze Welt verstreut an die Schalthebel der Macht gedrängt hatte und nun über diese zu 100 % verfügt und ungehindert dank ihrer Finanzkraft hinter den Kulissen die Fäden zieht. Das gewaltigste Vorhaben dieser Minderheit war in meinen Augen---sehr verkürzt gesagt--- die Oktoberrevolution 1917 und die Installierung des Kommunismus mit all seinen bitteren Folgen.

  51. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2020 11:28 - Am schlimmsten ist, was fehlt

    Mein Gott, was soll man dazu noch sagen, wenn sich die Deutschen---nicht alle, aber viele!---geradezu darum reißen, KRIMINELLE MOSLEMS im Land zu behalten!

    "Krimineller, terrorverdächtiger Türke darf bleiben: Bleibe-Interesse geht vor Sicherheit"

    "Ein 29-jähriger Türke, der in Kassel aufgewachsen ist, kann auf eine beachtliche „Karriere“ in Deutschland zurückblicken: Kein Schulabschluss, dafür Körperverletzung, Nötigung, Verstoß gegen das Waffengesetz. Zuletzt wurde der Einwanderer unter TERROR-VERDACHT festgenommen."

    https://www.unzensuriert.at/content/87998-krimineller-terror-verdaechtiger-tuerke-darf-bleiben-bleibeinteresse-geht-vor-sicherheitsinteressen

    DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB!

  52. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2020 10:37 - Am schlimmsten ist, was fehlt

    A.U. schreibt:

    "Nichts steht auch über ein Verbot des Kopftuchs für Lehrerinnen und andere Beamte."

    Das KOPFTUCH der Moslemfrauen bedeutet einen BESITZANSPRUCH auf unsere angestammte Heimat. Es ist ein KAMPFMITTEL und soll versinnbildlichen: Österreich ist UNSER BESITZ!

    Verdammt noch einmal! Wir haben KEINEN MOHAMMEDANER und KEINE MOHAMMEDANERIN GEZWUNGEN, nach Ö zu kommen, um hier zu leben!

    Wer in unserem Land leben will, hat allen Grund, uns sehr dankbar zu sein und hat sich ANZUPASSEN und nicht zu fordern!

    Wer OHNE KOPFTUCH NICHT LEBEN kann, möge sich in ein moslemisch regiertes Land begeben---es gibt nahezu 50 solcher Länder!

    In diesen moslemisch regierten Ländern wurden die Christen nahezu vollständig ausgerottet. Aus welchem Grund sollen wir im (NOCH!) christlich geprägten Europa MOHAMMEDANER in Massen aufnehmen und noch dazu dulden, daß diese ihre gewohnte, uns aber sehr fremde Lebensweise hier auch ausleben können?

    Die MOSLEMS sind die einzigen Zuwanderer, mit denen es NUR PROBLEME gibt.

    Wo steht geschrieben, daß wir Einheimischen dafür sorgen müssen, daß sich Leute aus aller Herren Länder bei uns wohlfühlen?

    Es ist fürchterlich, wie in den letzten Jahren die KOPFTUCH-FRAUEN unser Straßenbild VERSCHANDELN---wir sind doch nicht im Orient! Man FÜHLT sich FREMD im EIGENEN LAND! Das gehört abgestellt. Fangen wir an mit dem strikten KOPFTUCH-VERBOT!

    Das Kopftuch hat weder in Ämtern, noch in Schulen oder Krankenhäusern etwas zu suchen! Wie gesagt: Wer ohne Kopftuch nicht leben kann, hat die Freiheit, unser Land zu verlassen.

  53. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Januar 2020 11:25 - Auch ein Unsympathler kann Recht haben

    Kaum im Amt---und schon bekam OBAMA den Friedensnobelpreis verliehen---oder sollte man nicht besser sagen " voreilig nachgeschmissen"!

    "Friedensnobelpreis für Barack Obama

    Sensationelle Entscheidung: Barack Obama bekommt den Friedensnobelpreis. Der US-Präsident wurde vom Komitee in Oslo für seine "außergewöhnlichen Bemühungen für die Zusammenarbeit zwischen den Völkern" ausgezeichnet."

    Ob dieses an den Haaren herbeigezogenen Grundes lachen ja die Hühner!
    #
    OBAMA führte nahezu während seiner ganzen Amtszeit KRIEGE und sorgte in den betroffenen Ländern für unendliches Leid und unentwirrbares Chaos!

    TRUMP hingegen wurde bereits VOR seiner Amtszeit ständig von den LINKEN angegriffen---er hat bisher noch KEINEN KRIEG ANGEZETTELT! Den Friedensnobelpreis wird er mit Sicherheit dennoch nie kriegen, denn die "Jury" besteht aus Leuten, die den Linken (im Falle USA den Demokraten!) "nahe stehen"!

  54. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Januar 2020 09:23 - Auch ein Unsympathler kann Recht haben

    "Der tiefe Staat wollte den Iran-Krieg"

    "Am Ende war es doch nur eine Ohrfeige. So zumindest bezeichnete Irans Oberster Religionsführer Ali Chamenei den Raketenangriff auf zwei US-Stützpunkte. Und Donald Trump twitterte postwendend: Alles ist gut. Nun dürfte „gut“ wohl kaum die richtige Beschreibung für das Verhältnis zwischen Washington und Teheran sein. Doch zumindest in der aktuellen Krise haben beide Seiten in letzter Minute die Vernunft bewahrt. Dabei gab es offenbar durchaus Kräfte, die sich eine Eskalation gewünscht hätten."

    https://www.youtube.com/watch?v=b-LvjfdnZ7s

  55. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2020 09:09 - Wann haben das die Österreicher gewollt?

    A.U. schreibt:

    "Dieser Etikettenschwindel empört, veranlasst freilich auch zu lautem – und irgendwie schadenfrohem Lachen: Denn jetzt hat eine linke "Diskursforscherin" (je absurder eine Berufsbezeichnung, umso sicherer geht es um Linksradikale) namens Ruth WODAK das Koalitionsprogramm mit den Worten denunziert, dass es voller "rechtsextremer Narrative" sei."

    Der Vater der "Diskursforscherin" Ruth WODAK war KOMMUNIST---die Äpfelin fiel wohl nicht weit vom Stamm.

  56. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Januar 2020 14:27 - Die einzige Chance für die SPÖ

    OT---aber wieder einmal---leider viel zu selten!---wird ein VIDEO, das im FERNSEHEN als ECHT gezeigt wird, als MANIPULIERT ENTLARVT!

    "„Tagesschau“: ARD zeigt Fake-Video vom Flugzeugabschuss im Iran!"

    https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/tagesschau-ard-zeigt-ausgerechnet-dieses-video-vom-flugzeugabschuss-im-iran-id228135093.html

    "Iran: ARD unterläuft in „Tagesschau“ folgenschwerer Fehler"

    https://www.merkur.de/politik/tagesschau-ard-iran-usa-donald-trump-judith-rakers-konflikt-zr-13439392.html

    Dieses als "FAKE" erkannte Video zeigt zweierlei:

    1. Die angeblich der Objektivität verpflichteten Medien halten das Publikum für dumm (die dummen Leutchen vor dem Bildschirm haben eh keine Ahnung von den einfachsten physikalischen Gesetzen).

    2. Uns wird systematisch durch gefälscht Bilder / Videos DAS vorgegaukelt, was die Mächtigen uns als "Wahrheit" eintrichtern wollen---zur Umerziehung.
    Wie viele als ECHT gebotene Videos mit angeblichem Dokumentationscharakter sind MANIPULIERT? 90 %?

    LÜGENPRESSE! LÜCKENPRESSE!

  57. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Januar 2020 14:58 - Auch ein Unsympathler kann Recht haben

    Hmm, gestern in der ZiB1 berichtete Roland Adrowitzer, daß am Vortag 44 Grad gemessen worden waren, tags darauf nach einem unergiebigen Regen nur noch 17 Grad. Die Leute hatten großteils Wolljacken an.
    Gibt es so einen krassen Temperatursturz eigentlich?

    Nur so nebenbei: Vor einigen Tagen wurde bekannt, daß 200 Brandstifter festgenommen worden seien.....

    Um die heilige GRETA ist es in letzter Zeit etwas still geworden. Dank der Buschbrände in Australien hat sie wieder Gelegenheit, sich zu echauffieren!

    Jetzt ist Klein-GRETA wieder in ihrem Element:

    "Buschbrände in

  58. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    26. Januar 2020 19:24 - Bitte an alle Kommentatoren

    Ein Video-Tipp, der mMn zum Thema paßt:

    Matthias MATUSSEK:

    "Showdown in Davos"

    https://www.youtube.com/watch?v=YDwysz5IMNk

  59. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Januar 2020 23:12 - CO2-Steuern: Die Quadratur des Kreises

    Martin SELLNER:

    "Sie sind am Ende" - Norbert BOLZ kanzelt KLENK ab"

    https://www.youtube.com/watch?v=0hWV_ecbSCc&t=54s

    Da kommt wirklich Freude auf!

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    "Norbert BOLZ im Gespräch mit Wolfgang Herles"

    "Die deutschen Journalisten treiben die Politik vor sich her, sagt der Medienwissenschaftler Norbert Bolz. Die von ihnen betriebene Hysteriemaschine dreht Trump, Merkel und Schulz durch den Wolf und produzierte eine ganze eigene und eigenartige Pseudowirklichkeit."

    https://www.youtube.com/watch?v=hYFRek6RM98

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Tichys Einblick:

    Peter HAHNE: "Populär wird mit Populist verwechselt"

    "https://www.youtube.com/watch?v=hYFRek6RM98

  60. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2020 11:39 - Wann haben das die Österreicher gewollt?

    A.U. schreibt:

    "Demokratie heißt auf Deutsch: Herrschaft des Volkes. In der Verfassung heißt es: Das Recht geht vom Volk aus."

    Was sich "Demokratie" nennt, also die "Herrschaft des Volkes", das war einmal!
    Wir leben aber seit geraumer Zeit bloß die "ILLUSION" einer Demokratie!
    Wir gehen immer noch brav wählen, aber der Ausgang ist bereits vor der Auszählung der Stimmen klar (BP-Wahlen!)---allerdings nicht dem ganzen Volk, sondern nur einem bestimmten Teil davon.
    Wählen ist eigentlich sinnlos geworden. Aber NICHT zu WÄHLEN bedeutet für mich, meine angestammte Heimat kampflos aufzugeben! Das geht mir gegen den Strich. Also werde ich auch bei jeder künftigen Wahl meine Stimme weiterhin abgeben und die einzige Partei wählen, die meine Heimat verteidigt---wenn man sie läßt.
    Mit Herbert KICKL als Innenminister hätten wir gute Chancen gehabt, aber KICKL hat die Kreise, die über unser Geschick entscheiden, massivst gestört.....

  61. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2020 13:28 - Am schlimmsten ist, was fehlt

    Dieses Video müssen Sie gesehen haben!

    "Der WDR informiert auf ARABISCH, wie man unser ASYLRECHT HINTERGEHT. Finanziert durch Euren "Rundfunkbeitrag". Dieses Regime hat alle Hemmungen verloren. Teilt und verbreitet es!"

    Linktipp: "Neues Urteil des europäischen Gerichtshofs EuGH zum Asylrecht"

    https://www1.wdr.de/mediathek/av/video-neues-urteil-des-europaeischen-gerichtshofs-eugh-zum-asylrecht-100.html

  62. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    11. Januar 2020 23:16 - Auch ein Unsympathler kann Recht haben

    OT---aber dieses Video müssen Sie gesehen, bzw. gehört haben---ich bin fassungslos!
    Unsere neue Justizministerin ZADEK wird's freuen!

    Es ist haarsträubend, was Stefan MAGNET berichtet:

    "Vor Gericht: MIGRANTEN-BONUS wegen "AGGRESSIVEN GENEN“

    "Bislang war die „Psyche“ oder die fremde „Kultur“ eine willkommene Ausrede, weshalb kriminelle Migranten nicht mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft werden könnten. Künftig dürften wohl auch die Gene ein Grund sein, um den Tätern nicht die volle Verantwortung für ihre Morde anlasten zu müssen. Stichwort: „Killer-Gene“."

    https://www.youtube.com/watch?v=8eO_HNs_BwQ

    Was für Zeiten gehen wir bloß entgegen! Ich wasche meine Hände in Unschuld, denn ich habe sowohl gegen den Anschluß Österreichs an die EU gestimmt, als auch immer jene Partei gewählt, die vor allen Problemen mit (moslemischen) Zuwanderern, eigentlich Eroberern, seit Jahrzehnten GEWARNT hatte, nämlich die Heimat-Partei FPÖ! Nun haben wir auch keinen Innenminister KICKL mehr.....

  63. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Januar 2020 23:06 - Die lange Liste der österreichischen Leiden

    Zum Thema "TIEFER STAAT", der ja auch in Ö "wirkt", habe ich soeben ein sehr spannendes Video entdeckt, das ich Ihnen empfehlen möchte:

    "COMPACT Spezial 24: TIEFER STAAT - Geheimdienste und Verfassungsschutz gegen die Demokratie"

    "Diese Spezialausgabe von COMPACT legt sich mit der gefährlichsten Macht in unserem Land an: dem Tiefen Staat, der Hintergrundstruktur aus Geheimdiensten und Verfassungsschutz. Mit dem STURZ von Hans-Georg MAASSEN als VS-Präsident hat der Tiefe Staat gezeigt, dass es den Sicherheitsstrukturen nicht mehr um den Schutz unserer freiheitlichen Grundordnung etwa gegenüber dem Islam geht.

    Vielmehr gilt: Der Feind steht rechts – was immer das heißen mag. Jetzt werden die AfD und andere patriotischen Kräfte gejagt. Wer ein kluges Wort sagt, gerät ins Visier des Tiefen Staates: Er wird beobachtet, denunziert, sozial geächtet, denunziert, angeklagt, verurteilt, verhaftet, weggesperrt."

    https://www.youtube.com/watch?v=hbozfuucUbo

  64. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Dezember 2019 23:55 - Spricht auch etwas für die Grünen?

    In wenigen Minuten wird das alte Jahr zu Ende sein! Ich wünsche allen hier das Allerbeste für 2020!
    Und noch jemandem wünsche ich das Beste für 2020:

    Martin SELLNER und den Identitären und in Deutschland Peter WEBER und seiner Initiative: "HALLO MEINUNG!" In Deutschland tut sich was und das ist gut so! Omas als Umwelt-Säue und Nazi-Säue zu bezeichnen war den Deutschen doch etwas zu viel geworden!

  65. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Januar 2020 21:14 - Die Dummheit der Araber

    "SYRER wollte nach Büroschluss ins AMS und schlug auf Mitarbeiter ein

    Da konnte es ein syrischer Bereicherer wohl kaum erwarten, eine Arbeit vermittelt zu bekommen: Weil der 24-jährige Asylant gestern, Mittwoch, nach Dienstschluss um 17.00 Uhr nicht mehr in die Filiale des AMS Laxenburger Straße in Wien-Favoriten eingelassen wurde, schlug er wie wild er auf eine Mitarbeiterin ein und attackierte anschließend einen Wachmann sowie Zeugen mit einem Regenschirm."

    Ein Einheimischer bekäme, verhielte er sich genau so brutal wie jenes muselmanische Goldstück, die entsprechende Gefängnisstrafe. Aber bei den Muselmanen hat man leider eine unerklärliche gutmenschliche idiotische Beißhemmung.

    Ob ein Ethik-Kurs die Mentalität dieses zugereisten Früchtchens von brutal auf sanft wandeln wird? Die Antwort ist NEIN! Der Mann gehört augenblicklich ABGESCHOBEN---eine Alternative gibt es nicht!

    https://www.unzensuriert.at/content/89116-syrer-wollte-nach-bueroschluss-ins-ams-und-schlug-auf-mitarbeiter-ein

  66. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. Januar 2020 22:25 - Steuern: Der nächste große Schritt nach links

    OT---aber falls Sie heute noch Zeit, Muße und Lust haben und 55 Min. einem grandiosen Vortrag von Prof. Norbert BOLZ widmen, werden Sie es gewiß nicht bereuen! Ich überlege gerade, ob ich mir diesen Mann nicht gleich noch einmal anhöre! ;-)

    "Prof. Norbert BOLZ: Der Journalist als Oberlehrer"

    https://www.youtube.com/watch?v=W2WkPolNDtI

    Und zum Drüberstreuen paßt, was @Almut am Vormittag schon gepostet hat:

    "Florian KLENK (Falter) wird von Norbert BOLZ bloßgestellt und kapiert es wahrscheinlich gar nicht:
    https://www.youtube.com/watch?v=uYcHYFODSew "

  67. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    18. Januar 2020 12:04 - CO2-Steuern: Die Quadratur des Kreises

    Ich möchte Ihnen zwar nicht das Wochenende verderben, aber dieses Video sollten Sie gesehen haben, damit Sie über die verheerenden Machenschaften der EU genau informiert sind. Es stammt vom November 2019 und wurde auch hier schon gepostet. Es schadet nicht, es sich ein zweites Mal anzusehen.

    Stefan MAGNET hat sich die große Mühe gemacht, herauszufinden, was man in Brüssel beabsichtigt, um nicht nur die EU, sondern ganz Europa zu ZERSTÖREN. Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern bereits fortgeschrittene Tatsache:

    "Unglaublich: EU-Beschluss zu den Grundrechten von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa".

    https://youtu.be/_IZd1pf-WSs

  68. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    01. Januar 2020 17:38 - Was uns die Geschichte fürs neue Jahr lehrt – wir aber nicht lernen wollen

    Video-Tipp:

    Markus GÄRTNER:

    "Politische Demagogie mit der JUGEND als Waffe"

    https://www.youtube.com/watch?v=dIgyrUaVwgo

    Der CHORLEITER, ein Herr ZELJO DAVUTOVIC, ist auf seine spezielle Weise nicht zum ersten Mal unterwegs---und er weiß auch, warum! Dieser Mann gehört umgehend gefeuert!

  69. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
  70. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Januar 2020 22:02 - Die Grünen dominieren auch die ÖVP-Welt dieser Koalition

    LÜGENPRESSE! LÜCKENPRESSE!

    Treffend wie immer: Tichys Einblick!

    "Michael ist nicht der häufigste Name des Täters - sondern MOHAMMED!"

    "Es ist eine der größten Pleiten der Haltungsmedien: Michael, Andreas und Daniel seien die typischen Namen für die Täter von Vergehen mit Messern. Tagelang beherrschte diese Nachricht alle „Qualitätsmedien“. Doch sie ist falsch."

    https://www.youtube.com/watch?v=BhvelQe_84A&t=216s

    Wir werden von den Medien belogen, daß sich die Balken biegen! Es ist ja richtiggehend PERVERS, daß uns immer eingehämmert wird, es sei ein Glück für uns, wenn möglichst viele Goldstücke sich auf den Weg zu uns und nach D machen, denn ES GIBT ÜBERHAUPT KEINE PROBLEME MIT DEN MOSLEMS, SONDERN NUR VORTEILE FÜR UNS!

    Wäre dem so, müßten die Medien uns nicht so penetrant mit ihren LÜGEN bearbeiten!

    Es wäre der Himmel auf Erden, würden alle Moslems---mit wenigen Ausnahmen!---sich verziehen.....

  71. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    07. Januar 2020 22:19 - Was man nicht in den Medien findet

    OT---aber ein sehenswertes Video zur Oma, der Umwelt-Sau, bzw. Nazi-Sau.

    "Mannomann: Die Oma-Sau!"

    Schon wieder wird Literatur und Nachdenklichkeit zum Opfer im Kampf gegen Rääächts: Auftrittsverbot für Literaturstar Uwe Tellkamp. Darüberhinaus der aktuelle Wahnsinn um die WDR-Oma-Säue. Proteste dagegen werden "rechten Trollen" zugeordnet, als sei der Instinkt für Anstand und Dankbarkeit den Vorfahren gegenüber eine rechte Verirrung geworden. Identitäre besetzen das Funkhaus, Tom Buhrow gerät unter Beschuss von den linksradikalen Kräften im eigenen Haus. Mit unter den Protestlern gegen Buhrow: die SPD-Oma-Sau Saskia Esken."

    https://www.youtube.com/watch?v=4JjrRHA8z-Q

    ................................................................................................

    GROSSARTIG!

    ""WDR-liche Medienhetze" - Aktionsvideo WDR-Funkhaus in Köln"

    https://www.youtube.com/watch?v=JQIq2odwSmY

  72. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    06. Januar 2020 23:39 - Doppelte Kriegsgefahr – und Europa schaut weg

    Dieses Video von Martin SELLNER sollte man VOR der morgigen Angelobung durch den VdB gesehen haben! Ich frage mich, ob er diese Frau trotz aller berechtigten schwerwiegenden Vorwürfe, die gegen sie erhoben werden, ANGELOBEN wird!
    Einen Herbert KICKL wollte er jedenfalls NICHT ANGELOBEN, obwohl gegen diesen keinerlei Vorwürfe aufgetaucht sind!

    "?? WICHTIG?? Hat die grüne Justizministerin Alma ZADIC Kontakt zu Islamisten?"

    https://www.youtube.com/watch?v=dQIF5jP587c

  73. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    02. Januar 2020 22:29 - Schöne Frauen, dünne Werbeslogans und keine Erfahrung

    Jan FLEISCHHAUER: Geschlechtervielfalt

    Warum der Quoten-Feminismus in Wahrheit reaktionär ist

    "Mann, Frau oder etwas ganz anderes? Für die moderne Theorie ist nicht die Biologie, sondern der freie Wille entscheidend für die Geschlechtszugehörigkeit. Wenn aber Chromosomen kein Schicksal mehr sind, wofür braucht man dann Quoten?"

    Tja, WOFÜR BRAUCHT MAN DANN tatsächlich NOCH QUOTEN???

    Jan FLEISCHHAUER: "Wer es ernst meint mit der Anerkennung des dritten Geschlechts, der müsste von der Quote Abschied nehmen."

    Recht hat er!

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/geschlechtervielfalt-warum-der-quoten-feminismus-reaktionaer-ist-kolumne-a-1256702.html

    ..........................................................................................

    Da bleibt einem die Spucke weg!

    NEUJAHRS-KONZERT in BADEN: LOB für LENIN, MARX und ENGELS!

    "Im Stadttheater Baden wurden die Besucher des Neujahrskonzerts mit der politischen Einstellung des Dirigenten belästigt."

    "Der gebürtige Linzer rief während der Vorstellung nach einem Stück des Operetten-Komponisten Franz LEHAR vom Dirigentenpult ins Publikum:

    Nicht nur Franz Lehar, der Komponist, hatte sehr gute Ideen, auch Herr Lenin und seine Freunde Marx und Engels hatten ebenfalls gute Ideen.

    Dem Zuhörer erschloss sich in keinster Weise, wie der Dirigent von „Lehar“ auf „Lenin“ kommt."

    https://www.unzensuriert.at/content/86879-neujahrskonzert-lob-fuer-lenin-marx-und-engels

    Da wäre der VdB bestimmt sehr angetan gewesen und mit ihm KOGLER und seine Truppe!

  74. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    17. Januar 2020 23:03 - Wann haben das die Österreicher gewollt?

    Ein paar Video-Vorschläge:

    NEVERFORGETNIKI:

    "Die WAHRHEIT kommt ans LICHT!"

    https://www.youtube.com/watch?v=KIO7tumseus

    ...................................................................................

    Markus GÄRTNER:

    "KLARTEXT - Verlogenheit ohne Ende"

    https://www.youtube.com/watch?v=8ZLmyFCrc14

    ....................................................................................

    Tichys Einblick:

    "TE-Talk: Warum flunkern Journalisten so viel?"

    Seit Jahren stehen Journalisten in der Kritik. Es gibt das böse Wort von der "Lügenpresse". Das etwas freundlichere von der „Lückenpresse“. Das Wort von den „Mainstream-Medien“, von den „GEZ-Medien“, der "Relotius-Presse". Was dürfen und können wir noch glauben?

    https://www.youtube.com/watch?v=ocWAvLjbTww&t=1154s

  75. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
  76. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Dezember 2019 09:05 - Spricht auch etwas für die Grünen?

    MMn spricht NICHTS, aber schon rein gar nichts FÜR die GRÜNEN! Alleine ihre innige Nähe zu den primitiven, gewaltbereiten ANTIFASCHISTEN disqualifiziert sie gänzlich für eine Regierungspartei---für alle Zeiten. Man denke nur an die Einladung des "Schwarzen Blocks", dieser Schlägerbande, gegen die Rechten!
    GRÜNE können nur GEGEN das Wohl der einheimischen nicht-linken Österreicher wirken. Die GRÜNEN, die deklarierten FEINDE unserer HEIMAT Österreich sind eine hohe GEFAHR für unser Land.

    Die GRÜNEN werden vom ORF, ihrem kostenlosen Wahlhelfer, nie angetastet werden. Somit werden ihre SCHANDTATEN auch niemals breitgetreten, sondern immer verniedlicht oder ganz verschwiegen werden. Die GRÜNEN sind eine üble linxlinke, nicht herzeigbare Bande. Hätte die FPÖ solch zweifelhafte Figuren in der Regierung gehabt, wären diese vom ORF zerrissen worden. Aber dazu reichte für den GRÜN-FUNK schon die FPÖ-Zugehörigkeit!

    Ein ehemaliger Kommunist, späterer GRÜNENCHEF, der im Wahlkampf seine Partei nahezu verleugnete, als PRÄSIDENT in der Hofburg, ein grüner VIZEKANZLER im Nebengebäude---was für ein Albtraum für alle rechten, rechtschaffenen Österreicher! Leider hat SOROS, der ungewählte MITREGENT, andere Träume für Ö!
    Armes Österreich!

  77. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Dezember 2019 13:54 - Spricht auch etwas für die Grünen?

    Wenigstens EINE gute Nachricht am letzten Tag des alten Jahres, das uns politisch so viel Ungutes gebracht hatte:

    "Wir sind nicht der 51. Bundesstaat der USA": SCHRÖDER kritisiert US-Sanktionen gegen Nord Stream 2"

    Schröder wörtlich:

    „Die USA wollen bestimmen, mit wem wir Handel treiben dürfen und mit wem nicht. Das dürfen wir nicht akzeptieren. Wir sind nicht der 51. Bundesstaat der USA.“

    https://de.sputniknews.com/politik/20191231326297280-schroeder-kritik-us-sanktionen-nord-stream-2/

    ......................................................................................................

    "NAZISAU-Tweet: WDR-Mitarbeiter heißt DANNY HOLLEK und ist ANTIFA-AKTIVIST"

    Der WDR-Mitarbeiter soll in der linken Szene unter dem Nicknamen “Danny Marx” bekannt sein. Na, da paßt ja alles zusammen!

    Dieser junge Mann scheint ja ein besonders bemerkenswertes Früchtchen zu sein!
    Bei ihm handelt es sich um den 27-jährigen Danny Hollek. Hollek ist allerdings kein unabhängiger Medienmitarbeiter, sondern vielmehr ein “Aktivist” der RADIKALEN ANTIFA-SZENE in Dortmund.

    https://www.unzensuriert.at/content/86642-nazisau-tweet-wdr-mitarbeiter-heisst-danny-hollek-und-ist-antifa-aktivst

  78. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Januar 2020 22:31 - Der Kulturskandal um Konrad ist einer – aber ein ganz anderer

    Darf ich Ihnen ein Video empfehlen, das ich soeben GENOSSEN habe, und zwar JEDES WORT! Ich hätte gerne noch länger zugehört:

    WISSENSMANUFAKTUR:

    "Die GRENZE ist ERREICHT: So geht es nicht weiter"

    "Neue Schlagworte erfüllen den politischen Raum seit einiger Zeit:
    Der „alte, weiße Mann“ soll entmachtet werden! Männlichkeit ist toxisch!, und muss deswegen abgeschafft werden! Unsere selbstgemachte Klimaerwärmung wird uns umbringen: alle raus aus Autos und Flugzeug!

    Was ist mit unserer Gesellschaft los? Sind jetzt alle verrückt geworden? Offenbar ja, jedenfalls die meisten, und das hat stichhaltige Gründe. Diese erläutert Deutschlands bekanntester Psychotherapeut Hans-Joachim MAAZ in einem Interview, das Eva HERMAN mit ihm und Andreas POPP geführt hat."

    https://www.youtube.com/watch?v=l3dVw0sSHI4

    PS: Solche Menschen geben einem in dieser völlig durchgeknallten Zeit doch immer wieder etwas Hoffnung, daß der allgemein grassierende WAHNSINN, der schon schwindelnde Höhen erreicht hat, doch noch zu stoppen ist.....

    Einen ersten Schritt in die NORMALITÄT gehen heute um Mitternacht die BRITEN!! Sie haben sich diesem Moloch EU trotz schwerster Drohungen durch die EU-Sekte dennoch einfach entziehen können.

  79. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Dezember 2019 11:15 - Spricht auch etwas für die Grünen?

    OT---aber das möchte ich Ihnen nicht vorenthalten! Soeben mit ungläubigem Staunen gelesen:

    "Wiener NEUJAHRS-KONZERT mit ENTNAZIFIZIERTEM RADETZKY-MARSCH!"

    Ja, Sie haben richtig gelesen!

    Um Himmels willen, da mußten unsere Ohren bis jetzt einen NAZI-MARSCH hören, ohne von dieser Brisanz jemals gewußt zu haben! Und Jahr für Jahr haben 2000 Konzertbesucher vergnügt mitgeklatscht! Natürlich waren das lauter NAZIS! Na, angesichts dieser falschen Marsch-Töne ist es noch wichtiger geworden, daß endlich die GRÜNEN in die Regierung kommen, damit diese braunen Flecken, die den Musikvereins-Saal bisher geschändet haben, endlich ausgemerzt werden! Vielleicht bitten die GRÜNEN den "Schwarzen Block" in den goldenen Musikvereins-Saal, damit diese den Konzertgästen so richtig den "Marsch blasen"!

    https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/Wiener-Neujahrskonzert-mit-entnazifiziertem-Radetzky-Marsch,radetzkymarsch-weniger-braun-100.html

    "Das Arrangement von Leopold Weninger, das bisher alljährlich 2.000 Gäste im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins und Millionen Fernsehzuschauer hörten, hatte der legendäre Dirigent Joseph Krips laut Auskunft der Philharmoniker erstmals beim Neujahrskonzert 1946 aufs Programm gesetzt. In Gebrauch war aber stets die Version des Nationalsozialisten Weninger, der auch SA-Märsche arrangierte. Dieser hatte die Komposition von Johann Strauß (Vater) marschmäßiger und militärischer gestaltet und ihr so auch zu nationalsozialistischer Popularität verholfen."

  80. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    21. Dezember 2019 08:49 - Hochhaus: Sie verhöhnen uns weiter

    Wann endlich werden die GRÜNEN Christoph CHORHERR und VASSILAKOU wegen ihrer Machenschaften vor einem Richter sitzen? Gab es da nicht unerhörte Geldflüsse angeblich für CHORHERRS Südafrika-Schulprojekt von TOJNER?

  81. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Dezember 2019 00:27 - Das Unheil ist nicht mehr aufzuhalten

    Das Jahr 2020 fängt für Österreich und seine Einheimischen katastrophal an: mit der MACHTERGREIFUNG der GRÜNEN---es könnte verheerender nicht sein!


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung