Unglaubliche antisemitische Exzesse in Wien

Eine von der Wiener Polizei genehmigte(!) Demonstration von 200 Arabern - Frauen durchwegs mit Kopftuch) vor der Staatsoper rief offen zur Zerstörung Israels auf. Das ist nach Ansicht von Juristen eindeutig Verhetzung. Der noch viel größere Skandal: Nur Servus TV berichtet, während der ORF komplett schweigt - der sich in den Tagen davor intensivst über eine geschmacklose, aber rechtlich nicht angreifbare Bemerkung eines FPÖ-Abgeordneten erregt hat. Die ein Jahr alt war.



zur Übersicht





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung