Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    25x Ausgezeichneter Kommentar
    19. November 2019 09:46 - Der Rechtsstaat wankt

    Ist das ein RECHTSSTAAT, in dessen Staatsfunk ORF so eine gewollte Verwechslung, eine Perfidie sondergleichen, ungestraft möglich ist?!?

    Ich erlaube mir, einen Kommentar auf ORF-WATCH hier zu posten, damit möglichst viele Leute aufmerksam darauf werden, WIE der ORF MANIPULIERT!

    Mag. Werner REICHEL

    "Die seltsamen Fehler und Pannen des ORF

    ORF Wien berichtet am Sonntag über einen Brandanschlag auf ein Asylheim in Himberg im Jahr 2016. Mehrere Verdächtige sind jetzt ausgeforscht worden. In dem Beitrag wird das Video aus einer Überwachungskamera gezeigt.

    Diese Bilder haben nur einen Schönheitsfehler. Sie haben nichts mit dem Anschlag in Himberg vor drei Jahren zu tun, sie zeigen den Brandanschlag auf FPÖ-Räumlichkeiten in St. Pölten in diesem Jahr. Dass der ORF falsche Bilder und Täter zeigt, ist allein an der Timeline des Überwachungsvideos klar erkennbar. 12.8.2019 ist zu lesen.

    Eine seltsame Geschichte. Warum verwendet der ORF die Bilder aus einer FPÖ-Überwachungskamera und stellt sie in einen völlig anderen Kontext? War es der schräge Humor eines ORF-Redakteurs? Wollte man die blöde FPÖ einfach nur ärgern? Hat man einfach irgendein Bildmaterial gebraucht und die Aufnahmen quasi als Symbolvideo missbraucht, weil es eh wurscht ist?

    Man weiß es nicht, wird es auch nie erfahren, weil der ORF stets äußerst zurückhaltend ist, wenn er bei derlei Aktionen erwischt wird. So eigenartig wie der Einsatz dieses Videos, ist auch die Reaktion des ORF, als sich die FPÖ via Presseaussendung über die falschen Bilder beschwert hat. In der Wien-heute-Sendung vom Montag sagt die Moderatorin gegen Ende der Sendung, dem ORF sei „ein Fehler unterlaufen“ man habe diese Bilder „versehentlich“ gezeigt.

    Wie darf man sich das vorstellen, wie kann man ein völlig anderes Video versehentlich in einen Beitrag einbauen? Diese Informationspolitik des ORF kennt man. Als man etwa vor der Landtagswahl in Tirol ein Statement des FPÖ-Spitzenkandidaten Markus Abwerzger so schnitt, dass er als Nazi-Freund dastand. Als die Sache aufflog, sendete man auf medialen Druck nachträglich jene Passage, die der ORF-Schere zum Opfer gefallen war, der Chef des ORF Tirol rechtfertige das Vorgehen mit „technischen Problemen“. So einfach ist das, so leicht kann man sich aus einer Affäre ziehen, zumal die befreundeten linken Medien ohnehin nicht ernsthaft nachfragen.

    Mehr Transparenz würde nicht nur der Politik, sondern auch dem öffentlich-rechtlichen Gebührenfunk guttun."

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    25x Ausgezeichneter Kommentar
    14. November 2019 14:49 - Die vielen Seltsamkeiten dieser Republik

    Zu den vielen Seltsamkeiten in Ö dürfte auch gehören, daß auf Betreiben nicht nur der LINKEN, sondern auch der KURZ-TÜRKISEN in der Justiz der "Grundsatz der Verhältnismäßigkeit" abhanden gekommen ist.

    Ein AFGHANE verletzt mit einem Messer vor mehreren Augenzeugen einen jungen Familienvater schwer, der Mann stirbt, einen weiteren Mann ermordet er, weil er dessen Auto zur Flucht braucht.

    Der Identitäre Martin SELLNER gedenkt mit Freunden der beiden toten Einheimischen.
    Er nennt den Afghanen einen MÖRDER---wie viele andere aus der Öffentlichkeit auch.

    Nun fühlt der Doppelmörder auf Anraten einer Rechtsanwältin (oder eher LINKS-Anwältin?) seinen "guten Ruf" angegriffen und klagt nun Martin SELLNER auf eine Riesensumme Schadenersatz! Er soll, auf Anraten zweier Anwälte auch noch fürstlich belohnt werden!

    Ein AFGHANE ERMORDET also zwei Einheimische und fühlt sich unschuldig und zudem in seiner Ehre durch SELLNER gekränkt!
    SELLNER, ein unbescholtener Österreicher, soll für schuldig befunden werden, weil er den Mörder als einen Mörder bezeichnet hatte und sollte deshalb eine hohe Geldstrafe aufgebrummt bekommen!

    DA STIMMT doch etwas ganz und gar NICHT!

    Ein weiterer Fall, aufgedeckt durch SELLNER:
    Ein ehemaliger FPÖ-Gemeinderat steht vor den Trümmern seiner Existenz!
    Warum?
    Vor sechs Jahren hatte die MUSLIMISCHE JUGEND auf Facebook geschrieben: "ÖSTERREICH BRAUCHT UNS!"
    Der Mann schrieb zurück: "Euch braucht hier niemand!"

    Diese vier Wörter haben ihn nun ruiniert. Er wurde verurteilt, verlor seinen Job, mußte sein Haus versteigern, lebt jetzt mit seiner kranken Frau in einem Wohnwagen.

    Nicht mehr sehr weit von unserer Grenze entfernt lauern zehntausende Glücksritter, um zu uns oder nach D zu kommen. Diese Leute (ohne Papiere, aber mit Handy und Mastercard!) werden von uns kostenlos untergebracht, gekleidet und verköstigt und mit Taschengeld bestens versorgt werden wie schon Zehntausende in den Jahren zuvor!

    Und ja, Herr künftiger grüner klimarettender Vizekanzler KOGLER, diese Leute vermehren den CO2-Ausstoß gewaltig! Es ist für uns unverantwortlich KLIMAFEINDLICH, so viele Mohammedaner bei uns aufzunehmen. Ihre erste Handlung sollte sein, alle nichteinheimischen CO2-Ausstoßer in ihre Herkunftsländer zurück zu schicken!

    So viel zu den Seltsamkeiten dieser Republik!

  3. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    23x Ausgezeichneter Kommentar
    21. November 2019 09:11 - Warum entschuldigt sich Van der Bellen nicht?

    Ich verstehe bis heute nicht, wie es möglich ist, daß auf den verschlagenen Blick Van der BELLENS und dessen so offensichtlich falsches Gehabe 52 % der Österreicher hereingefallen sind! An diesem faulen Sack ist alles verlogen---am deutlichsten erkennbar, als er in der Endphase des Wahlkampfes noch in einer Lederhose HEIMATLIEBE HEUCHELTE! Hinter seinem sanften Großvater-Gehabe steckt ein beinharter Kommunist!

  4. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    22x Ausgezeichneter Kommentar
    26. November 2019 09:18 - Während die Nato zerfällt, erwacht Ungarn – und Österreich schläft weiter

    A.U. schreibt:

    "PS: Übrigens sind die Ungarn jenes Land, das weitaus am aktivsten ist, mit ganz konkreten humanitären Hilfsaktionen bedrängten Christen im Nahen Osten beizustehen. Auch das hat - natürlich - noch kein österreichischer Politiker vorzuschlagen gewagt."

    Summa summarum zeigt das abschließende "PS" besonders klar, was für ein schäbiger DUCKMAUSER-STAAT Österreich ist, wie lächerlich ängstlich es besorgt ist, nur ja die Linie der LINXLINKEN Political Correctness nicht zu überschreiten, weil sonst der Applaus von LINKS ausbliebe, kurz gesagt, lieber eine "schlechte linke Haltung" zu wahren, als "echten, rechten MUT" zu zeigen wie ein Viktor ORBAN!

    Am deutlichsten zeigte sich diese österreichische Art von Schäbigkeit und Duckmauserei, als seinerzeit Jörg HAIDER auf das schlimme LOS der Siebenbürger "LANDLER" aufmerksam machte und forderte, diese Menschen, die, weil sie von ihrem PROTESTANTISCHEN GLAUBEN nicht abfallen wollten, aus ihrer HEIMAT VERTRIEBEN worden waren (ihr Hab und Gut mußten sie zurücklassen!), in dieser ihrer alten Heimat nun eine NEUE HEIMAT zu geben! Damit hätte Österreich seine große SCHULD gegenüber diesen Menschen GUT MACHEN können! Diese LANDLER wären übrigens die einzigen Menschen gewesen, denen gegenüber Österreich eine MORALISCHE VERPFLICHTUNG gehabt hätte!

    Das Gegenteil war der Fall: Alle schrien empört, das sei unmöglich, so viele "Zuwanderer" könne das kleine Ö nicht aufnehmen, das käme zu teuer!

    https://www.siebenbuerger.de/landler/informationen/

    Diese LANDLER hätten---nach einer Starthilfe---FÜR SICH SELBER GESORGT, weil sie genuin anständig und fleißig sind.

    Nun haben wir zwei Millionen Fremde, zum überwiegenden Teil MOSLEMS, die uns finanziell und "gesellschaftlich" RUINIEREN und uns noch dazu terrorisieren.

    Mit den LANDLERN wäre uns das alles nicht passiert!

    Eine Buchempfehlung zum Thema: "DAS GROSSE WANDERN" von Erwin RAINALTER

  5. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    22x Ausgezeichneter Kommentar
    10. November 2019 11:22 - Was man vom Bäcker alles lernen könnte

    So viel zur "Wohnungsnot" in BERLIN:

    "Syrer genießt Familiennachzug für seine 4 Frauen und 23 Kinder - 360.000€ Sozialhilfe jährlich"

    "Ghazia A. holte seine Großfamilie nach Deutschland. In Syrien war er ein vermögender Geschäftsmann."

    https://www.youtube.com/watch?v=qxNP2C_NEuU

    ...oder DAS"

    "2 Frauen, 6 Kinder, keine Lust auf Arbeit: Ahmad und das süße Leben im deutschen Sozialsystem"

    "Offiziell ist die Polygamie in Deutschland nicht gestattet. Doch wer sich als Flüchtling ausgibt, hat offenbar Sonderrechte. Und so darf der Syrer Ahmad hier ganz offiziell mit seinen zwei Frauen und seinen sechs - bald sieben - Kindern auf Kosten des deutschen Steuerzahlers in einem schicken Einfamilienhaus residieren. Deutsch kann er auch nach über zwei Jahren noch nicht, dafür kennt er sich allerdings offenbar bestens im Rechtssystem aus, um seine Forderungen nach noch mehr Leistungen durchzusetzen. Obwohl er arbeiten dürfte, hat er keine Lust darauf. Ebenso wenig wie auf einen Deutschkurs. Dafür hat er aber größere Pläne: Er möchte noch mehr Ehefrauen haben. Einzige Einschränkung: Muslimisch müssen sie sein."

    https://www.youtube.com/watch?v=BORvuO60A08&t=126s

    ...oder DAS?

    "Syrischer Flüchtling empfindet große Sehnsucht nach der Familie | DW Deutsch"

    "Seine Tochter ist gerade wenige Wochen alt, als der syrische Jurist 2015 aus Syrien fliehen muss. Seitdem ist der Kontakt zur Familie nur über das Telefon möglich. Seit vielen Monaten versucht er, einen Termin zur Antragstellung auf Familiennachzug zu erhalten - bislang erfolglos."

    https://www.youtube.com/watch?v=1gAtLHrhi5o

    Was für ein Ehemann, was für ein Vater läßt in einem Kriegsgebiet Frau und Kind zurück, um selber ins ferne Schlaraffenland D zu "flüchten"? HEIMWEH hat der Kerl? Na, dann nix wie heim zu Frau und Kind nach SYRIEN!

    Für die GOLDSTÜCKE wird selbstverständlich Wohnraum zur Verfügung gestellt---gratis!

  6. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    21x Ausgezeichneter Kommentar
    04. November 2019 11:29 - Die neue Kurz-Regel: Was Grüne dürfen, dürfen Blaue noch lange nicht

    Ach, du meine Güte, Claudia ROTH und Cem ÖZDEMIR haben Morddrohungen von Rechtsextremisten bekommen!!

    Großes Entsetzen bei den GUTEN! Als AfD-Leute Morddrohungen bekamen, hielt sich das Entsetzen der GUTEN in Grenzen, nicht wahr.

    Da die GRÜNEN die Nachfolger der KOMMUNISTEN sind, paßt, was Hans WEIGEL einmal geschrieben hatte:

    "Das schrieb einmal Hans WEIGEL. Aber Kommunisten [Anm.:=GRÜNE] gibt es
    doch nicht mehr. Außer zum Beispiel im ORF oder im KURIER
    oder im STANDARD oder in NEWS oder im FALTER oder ….

    …. egal, ob euro- oder anarchistisch-linksradikal, wenn ich
    Kommunist wäre, würde ich nachts heimlich an eine gut sichtbare Stelle im Zentrum einer Großstadt ein Hakenkreuz malen.
    Das bringt mehr Publizität als eine mit Rotfrontparolen von
    oben bis unten beschmierte Universität.
    Außerdem könnten Rotfrontparolen dort, wo sie nicht hingehören, bei der Bevölkerung meinen Freunden schaden. Hakenkreuze aber meinen Feinden.

    Wenn ich Kommunist wäre,
    würde ich in aller Öffentlichkeit das Horst-Wessel-Lied oder
    den Badenweiler-Marsch anstimmen, ich würde im Wirtshaus
    Lobreden auf die NS-Zeit von mir geben und anschließend,
    möglichst im Chor, Soldatenlieder aus der Wehrmachtszeit absingen.

    Wenn ich Kommunist wäre, hätte ich die Hitler-Welle
    erfunden. Und wenn ich schon nicht so gescheit gewesen
    wäre, sie zu erfinden, würde ich sie, wenn ich Kommunist wäre,
    nach Kräften fördern. Ich würde blonde, blauäugige, junge
    Großgewachsene gegen gute Honorare öffentlich Juden beschimpfen lassen.
    Und ich würde das alles, was ich heimlich angezettelt habe,
    publizistisch aufwerten, groß herausstellen, aufblähen: als
    Wiedergeburt des Nationalsozialismus.

    Immer gerade dann, wenn die öffentliche Meinung sich über
    linksradikale Exzesse besonders empört, würde ich, wenn ich
    Kommunist wäre, eifrig dafür sorgen, daß rechtsradikale Aktivitäten zumindest ein Gleichgewicht herstellen, noch besser: Im
    Presse-Echo dominieren.

    Als italienischer Kommunist würde ich veranlassen, daß bei
    Unruhen Linksradikale schwer verletzt oder getötet werden; in
    der Bundesrepublik Deutschland würde ich mich auf jüdische
    Friedhöfe spezialisieren, in Österreich würde ich eine SigmundFreud-Gedenktafel besudeln.

    Durch alle die erwähnten und andere, gleichgerichtete Aktivitäten ist es mit geringer Mühe möglich, die Bevölkerung der
    Bundesrepublik Deutschland und Österreichs vor aller Welt zu
    diskreditieren und die beiden Staaten politisch zu schädigen.

    Ich bin kein Kommunist. Also tu’ ich das alles, was ich hier
    vorgeschlagen habe, natürlich nicht. Ich plaudere nur so vor
    mich hin, ich schreibe für meine Leser auf, was ich mir als
    Nichtkommunist über die Kommunisten denke.
    Und vielleicht bringe ich sie dadurch auf eine gute Idee. Nicht
    die Kommunisten – die brauchen mich nicht dazu -, sondern
    die Nichtkommunisten."

    Wie hellsichtig und weitblickend Hans WEIGEL doch war!

  7. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    12. November 2019 09:10 - Schwarz-Blau hat es gar nicht so gut gemacht

    BLAU hätte es schon gut gemacht, hätte nicht SCHWARZ/TÜRKIS so vieles verhindert---mit KURZ an der Spitze! Ein besonderer Bremsklotz war der KURZ-Intimus BLÜMEL!

  8. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    20x Ausgezeichneter Kommentar
    09. November 2019 15:45 - Der Fall Österreich: Die betrogenen bürgerlichen Wähler

    Der 9. November! Was für ein Tag!

    Vor 10 Jahren war ich in BERLIN, um mich mit den Deutschen beim 20-Jahr-Jubiläum des MAUERFALLS MITZUFREUEN ! Ich hatte erwartet, daß man an diesem besonderen Tag wenigstens ein EINZIGES Mal die Deutschen aus Ost und West OHNE VORBEHALT ihre UNGETRÜBTE FREUDE gönnen würde---ein einziges Mal nur OHNE das übliche "ABER..."!

    Es kam leider anders! Etwa Zweidrittel der Veranstaltung vor dem BRANDENBURGER TOR war einem anderen Thema gewidmet: Der REICHS-KRISTALLNACHT!

    Ich hätte es mir ja denken können, daß man den Deutschen gehörig in die Suppe spucken würde! Ihnen gönnt man KEINE FREUDE, man hat sie für alle Ewigkeit zu Schuldgefühlen VERDAMMT!

    Warum haben die "Betroffenen" nicht die GRÖSSE aufgebracht, den 9. Nov. 1938 wenigstens ein EINZIGES Mal bescheiden in den Hintergrund zu stellen?

    Ich sehe darin eine unsagbare SCHÄBIGKEIT der dafür Verantwortlichen und derer, die da unterwürfigst mitspielten. Keiner der vielen Redner hatte den Mumm, den 9.11.1938 nicht zu erwähnen---am Jahrestag des Mauerfalls!

    Bei diesem großen Fest zum 20. Jahrestag des Falles der Berliner Mauer FROH und DANKBAR zu gedenken muß doch einem Volk gestattet sein, möchte man meinen! Aber das Rutschen auf den Knien im Büßergewand hat man längst unumstößlich "verinnerlicht"!

    Heute, am 9.11.2019, werden wieder viele Menschen stehen, die diesen historisch gesehen "einzigen schönen Tag dieses blutigen 20. Jahrhunderts" vor 30 Jahren SELBER ERLEBT HATTEN!

    LASST SIE doch FRÖHLICH FEIERN---OHNE das übliche "ABER....."!

    PS: Vielleicht kommt einmal der Tag, an dem man daran erinnern wird dürfen, WER die VÄTER des KOMMUNISMUS, der so unsagbares Leid über so viele Menschen gebracht hatte, mit 120 Millionen Toten, eigentlich waren und deren Nachfahren zur Verantwortung ziehen und zu richten!

  9. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    19. November 2019 08:55 - Der Rechtsstaat wankt

    Ich finde es haarsträubend, daß es bis jetzt möglich war, die jahrzehntelange Aufteilung der Posten auf ROTE und SCHWARZE so hinzustellen, als wäre das ein in Stein gemeißeltes NATURGESETZ!

    Man schuf sogar, um dieses "Naturgesetz" einhalten zu können, einfach einen zweiten GENERALDIREKTORS-POSTEN, selbst dann, wenn EINER vollauf genügt hätte! GELD schien keine Rolle zu spielen.

    Das "Volk" nahm und nimmt das einfach so hin, und im ORF hütet man sich, die Leute draufzubringen, was für ein politischer Saustall herrschte, herrscht und herrschen wird.

    Wer weder ein ROTES, noch ein SCHWARZES PARTEIBUCH besaß und möglicherweise stattdessen ein BLAUES, der sah bei der Vergabe von Posten halt durch die Finger.

    Wie man es im ORF geschafft hatte, sämtliche Posten ausschließlich mit GRÜNEN, bzw. ROTEN zu besetzen, ist überhaupt das größte Phänomen.

    Und man denkt nicht daran, diese Gepflogenheit zu ändern!
    Man wirft die Handvoll BLAUEN einfach hinaus, dann ist man wieder unter sich!

    Daß in so einem Biotop, oder, besser gesagt, in so einem SUMPF die KORRUPTION prächtig gedeiht, ist ja für einen Blinden zu sehen!
    Wen wundert es da noch, wenn die sogenannte "Korruptionsstaatsanwaltschaft" KORRUPT ist?

    Es wäre nicht Österreich, wenn das "Naturgesetz", sobald der letzte FREIHEITLICHE von Amt und Würden entfernt ist, wieder im alten Fahrwasser dahinschwimmen würde! Wie es die GRÜNEN schaffen werden, in bisher ROTEN Domänen unterzukommen, wird spannend werden. Die Universitäten und Schulen und natürlich den ORF haben sie längst inhaliert. Und die CHORHERRS und CO. haben unter SCHWARZ-GRÜN nichts zu befürchten.

  10. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    19x Ausgezeichneter Kommentar
    16. November 2019 08:54 - Die Fälle Sidlo, Hoscher, Drozda: Handlungsbedarf zur Potenz

    A.U. schreibt:

    "Bei einem Herrn Hoscher, bei einem Herrn Drozda schaut sich dennoch kein Staatsanwalt an, ob nicht auch die schwer ungeeignet für ihre Ämter gewesen sind, ob ihr Verhalten in Führungsfunktionen nicht sogar grob fahrlässig gewesen ist, ob ihre Karriere nicht eindeutig nur auf parteipolitischer Packelei beruht."

    Selbst wenn ein Staatsanwalt solches täte, brächte es rein gar nichts, denn die HAUPTROLLE spielt ja, wie gewohnt, der ORF!

    Wenn der ORF (das Sprachrohr und Ausführungsorgan der SPÖ und der GRÜNEN) nun WILL, daß das Publikum etwas gut oder böse findet (Letzteres IMMER nur bei der FPÖ!), dann aktiviert man dort auf Knopfdruck den Goebbels'schen EINHÄMMERUNGS-EFFEKT: man macht etwas Tag für Tag zum Hauptthema, wobei man die dafür reservierte vorwurfsvolle Miene und das begleitende Tremolo in der Stimme kunstvoll und zielgerichtet einsetzt.

    Wenn der ORF aber NICHT WILL, daß das Publikum etwas böse findet---also bei der SPÖ oder den GRÜNEN---dann wird solches einfach nur einmal zwischen diversen belanglosen "Meldungen" platziert, dann aber nie mehr erwähnt! Man denke nur an die grauslichen Machenschaften eines Herrn CHORHERR von den GRÜNEN!

    DAS ist typisch für Österreich! Der ROT-GRÜN-Funk ORF MANIPULIERT und macht auf diese Weise linke POLITIK!

  11. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    14. November 2019 09:07 - Die vielen Seltsamkeiten dieser Republik

    Seit geraumer Zeit habe ich das beklemmende Gefühl, mit Gleichgesinnten="Andersdenkenden" in ein engmaschiges Netz einer Macht geraten zu sein, welches von dieser "Macht" bald zugezogen werden wird!

    Sobald die Schwarz-Grüne Regierung von dem verschlagenen Mann in der Hofburg angelobt worden ist, wird's erst so richtig losgehen. KOGLER übt schon eifrig, seine Signale auszusenden---es sieht noch etwas ungeschickt und gekünstelt aus, aber bald gelingt ihm die RAUTE genauso formvollendet wie der Meisterin in dieser Disziplin, der Frau MERKEL.
    Armes Österreich!

  12. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    18x Ausgezeichneter Kommentar
    09. November 2019 11:02 - Der Fall Österreich: Die betrogenen bürgerlichen Wähler

    Wie dieser A.U.-Kommentar zeigt, hat Herr Dr. Unterberger einen Blick hinter die Fassade des Sebastian KURZ, den er über alles geschätzt hatte, getan, und was er gesehen hatte, war offensichtlich und verständlicherweise sehr schmerzlich, kommt aber einer Katharsis sehr nahe. Deshalb rechne ich es unserem Blogmaster hoch an, daß er nun auch darüber schreiben kann, was in und um und mit KURZ im Laufe der Zeit vor sich gegangen ist. Und das ist nicht schön und wird für unsere Heimat sehr Schlimmes bringen.

  13. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    22. November 2019 09:09 - Migration: Wenn Fakten zählen würden

    Die dunkelpigmentierten Glücksritter aus AFRIKA bekommen offensichtlich fürs Nichtstun so viel Sozialhilfe GESCHENKT, daß sie regelmäßig Geld nach Hause schicken können. Da fließen im Laufe der Jahre Milliarden nach Afrika, aber auch in andere Herkunftsländer der Goldstücke. Es fließt also nicht nur die offizielle Entwicklungshilfe in diese Länder, sondern zusätzlich die überschüssigen Gelder, die die "Migranten" monatlich abzweigen können.

    "Unglaublich: EU-Beschluss zu den Grundrechten von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa"

    https://www.youtube.com/watch?v=_IZd1pf-WSs&t=139s

    Schwarzafrikaner " Wir werden die europäischen Blutlinien zerstören"

    https://www.youtube.com/watch?v=3pNcZBG7ngo

    "Der neue Plan der EU? Grundrechte für 200 Millionen Afrikaner in Europa"

    https://www.youtube.com/watch?v=xEE8Vv8bfBo

    Unsere schwarzhäutigen künftigen Mitbürger!

    "Hunderte Migranten stürmen spanische Exklave Ceuta"

    https://www.youtube.com/watch?v=-yZMT6HTmIg

    "Ceuta: Tausende marokkanische Händler verursachen Chaos an neuem Grenzübergang"

    https://www.youtube.com/watch?v=VLIk7Qs42Ks

    All das gehört zum Plan derer, die an der NWO arbeiten.....

    WAS FÜR ein zur UNKENNTLICHKEIT ENTSTELLTES EUROPA VERERBEN WIR unseren ENKELN und deren NACHKOMMEN!?!

    Goethe: "Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen!"

    WIR sind drauf und dran, unser ERERBTES zu VERSCHLEUDERN!

  14. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    19. November 2019 10:53 - Der Rechtsstaat wankt

    Korruptionsstaatsanwaltschaft, das schwarze BVT, allen voran aber die linksgestrickte Staatsanwaltschaft---was für ein weites Betätigungsfeld wäre dies für den "Aufdecker der Nation", Peter PILZ, dessen "Hobby" den Steuerzahler viele Millionen gekostet hat! Aber der PILZ sitzt ja jetzt selber ganz schön in der Tinte! Wie oft hatte er anderen ---am liebsten den BLAUEN!--- eine Grube gegraben! Mit den üblen GRÜNEN Machenschaften von CHORHERR und VASSILAKOU hatte er sich meines Wissens aber nie beschäftigt! Das war ja sein Biotop. ;-)

  15. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    17x Ausgezeichneter Kommentar
    12. November 2019 09:54 - Schwarz-Blau hat es gar nicht so gut gemacht

    Bei Martin SELLNER gefunden:

    "Vor 28 Jahren sagte Bärbel #BOLEY, Mitbegründerin des Neuen Forums in der untergehenden #DDR prophetisch:

    „Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der #Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten.
    Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen.
    Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen #Verbote, das #Beobachten, der #Argwohn, die #Angst, das #Isolieren und #Ausgrenzen, das #Brandmarken und #Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir.
    Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige #Lügen wird wiederkommen, die #Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“

    SIE HAT RECHT BEHALTEN!

  16. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    28. November 2019 11:11 - Neun Mal Unglaubliches aus Österreich und Europa

    A.U. schreibt:

    "...die Ankündigung der neuen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen: Sie will für den sogenannten Klimaschutz drei Billionen Euro haben."

    DREI BILLIONEN für etwas, was menschenunmöglich ist?

    Ich fürchte, diese geforderten drei BILLIONEN werden DAFÜR gebraucht:

    "Unglaublich: EU-Beschluss zu den GRUNDRECHTEN von Menschen AFRIKANISCHER ABSTAMMUNG in Europa"

    https://www.youtube.com/watch?v=_IZd1pf-WSs

    Ich nehme an, daß der Grund für die bodenlose Geldvernichtung für DIESEN ZWECK den Bürgern der EU nicht zu erklären ist, also schützt man die RETTUNG des KLIMAS vor---man hat ja dank GRETA bestens vorgebeugt und die EU-Bürger entsprechend MANIPULIERT!

    Die INFERNALE LUST, die eigene KULTUR, die organisch gewachsenen abendländischen, in ihrer natürlichen Vielfalt einzigartigen Nationalstaaten AUSZULÖSCHEN, damit alles einem dummen Einheitsbrei, beherrscht vom Geldadel, Platz mache, scheint ungebrochen zu sein!
    Wenn ich mir anschaue, wie ENTSCHLOSSEN Ursula von der LEYEN alles angeht, wird sie leider Erfolg haben!

    Adieu, Abendland!

  17. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    20. November 2019 14:24 - Was die Grünen so alles wollen

    Die GRÜNEN in der Regierung bedeuten den SUPERGAU für Österreich.

  18. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    18. November 2019 14:07 - Einschüchterung: Die Strategien der grünen Klima-Terrors

    Der "KAMPF GEGEN RECHTS", speziell gegen die IDENTITÄREN nimmt immer noch groteskere Formen an! Immer öfter werden Vermutungen als Tatsachen hingestellt, einfach, weil man es so haben will: Die IDENTITÄREN müssen angepatzt werden, da ist keine Lüge zu plump!

    "Brandanschlag auf Asylheim: Polizei ermittelte Identitäre als Täter"

    Also, nix MUTMASSLICH! DAS gilt nur bei moslemischen Mördern, um deren "gutem Ruf" (sic!) nicht zu schaden!

    https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/brandanschlag-auf-asylheim-polizei-ermittelte-identitaere-als-taeter/400677620

    Soso, man hat also "Werbematerial der Identitären" bei diesen Leuten gefunden!!! Und schon ist es "bewiesen", daß die Täter IDENTITÄRE waren. Macht man sich's da nicht doch etwas zu leicht?

    Man sollte immer wieder Hans WEIGELS "Wenn ich Kommunist wäre,..." bedenken!

    Der ganze Text ist hier zu lesen:

    https://www.andreas-unterberger.at/2019/11/die-neue-kurz-regel-was-grne-drfen-drfen-blaue-noch-lange-nicht#comment-637549

    In Wahrheit will man Martin SELLNER treffen! Da stehen KURZ und Co. der linken Jagdgesellschaft in nichts nach! Für diese Leute ist "Liebe zur HEIMAT ein Verbrechen"! Ich bewundere diesen jungen, patriotischen Idealisten sehr! Im gleichen Maße verabscheue ich diejenigen, die ihn jagen!

  19. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    16. November 2019 19:18 - Die Fälle Sidlo, Hoscher, Drozda: Handlungsbedarf zur Potenz

    Statt des Goldenen Ehrenzeichens der Stadt Wien hätten ihm HANDSCHELLEN angelegt werden müssen, denn was den Mann antreibt, ist purer HASS auf Ö, auf Ungarn, auf D, auf das christlich geprägte Abendland! Den sprichwörtlichen Hendldieb verhaftet man, den großen Gauner überhäuft man mit Ehren:

    "UNI FEIERLICH ERÖFFNET

    George SOROS setzt „Kampf“ von Wien aus fort"

    "Die Central European University des ungarischstämmigen US-Milliardärs George Soros, die wegen der wiederholten Angriffe und dem Entzug der Lizenz durch die ungarische Regierung aus Budapest nach Wien übersiedelt ist, hat nun offiziell ihre Pforten geöffnet. „Die CEU hat die Angriffe der ungarischen Regierung unter Ministerpräsident Viktor Orban überlebt und weltweit Unterstützung erhalten“, betonte Soros bei der Eröffnungszeremonie am Freitag."

    Warum wird dieser Mann immer "ungarischstämmig" genannt? In seinen Adern fließt kein Tröpfchen ungarischen Blutes! Er ist rein zufällig in Ungarn geboren, aber deshalb nicht "ungarischstämmig"; es ist beleidigend für die Ungarn!

    https://www.krone.at/2043555

    Diese L... hat uns sein Jünger KURZ in den Pelz gesetzt!

    Es ist eine Schande, daß ausgerechnet dieses Baujuwel Herberge werden wird für SOROS' Wirken gegen Österreich, seine Bürger, seine Kultur, seine Tradition.

  20. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    16. November 2019 11:15 - Die Fälle Sidlo, Hoscher, Drozda: Handlungsbedarf zur Potenz

    ROT und SCHWARZ waren es seit 1945 gewohnt, sich den Staat aufzuteilen. Der erste, der dieses unlautere Schmarotzer-System offen angeprangert hatte, war Jörg HAIDER! Es wurde dafür gesorgt, daß seine Stimme für immer verstummt.....

    Seit 1945 also teilen sich die damals "großen" Parteien die Posten vom Generaldirektor bis zur Putzfrau untereinander auf; ein ROTES oder SCHWARZES Parteibuch ist der TÜRÖFFNER! Einzig der RECHNUNGSHOF wurde großzügig der FPÖ überlassen.

    Und jetzt entdeckt man, daß auch ein Freiheitlicher an den Futtertrog gelangt war---und schon ist die Hölle los! Wie abscheulich so etwas doch ist! Die ORF-Ansager holen, um ihre ehrliche Entrüstung zu zeigen, die Sorgenfalten und die Trauerstimme hervor, die natürlich (!) eigens für die zu maßregelnden Freiheitlichen reserviert sind. Nadja Bernhard schafft es vor lauter Mißbilligung nur, ihren Text zu hauchen!

    Daß, wie @fredausdersüdsteiermark kürzlich postete, Peter SIDLO keineswegs der ungeeignete Dummrian, als der er von den Feinden der FPÖ stets hingestellt wird, ist, sondern über eine mehr als ausreichende Ausbildung und jahrelange Tätigkeit in der Privatwirtschaft verfügt, wird ignoriert. Er sollte wegen Rufschädigung klagen!

    Naja, so schnell kommt kein Freiheitlicher mehr zu einem höheren Posten; auch das war Grund genug, um die Jagdgesellschaft nun jubeln zu lassen! Bravo, ihr Verleumder! Jetzt werden also nicht mehr nur Rot und Schwarz/Türkis in Spitzenpositionen gehoben, sondern auch die GRÜNEN! Christoph CHORHERR kann ja jetzt aus der Versenkung wieder auftauchen; der weiß, wie man Geldquellen anzapft!

    PS: Auf welche Weise ist übrigens die GRÜNE Eva GLAWISCNIG zu ihrem hohen Posten in der NOVOMATIC gelangt? Was war ihre Eignung?

  21. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    12. November 2019 11:34 - Schwarz-Blau hat es gar nicht so gut gemacht

    Also, ich verstehe nichts von Geheimdiensten, aber was man da über das BVT und seinen Häuptling GRINDLING (kein Tippfehler!) erfährt, ist HAARSTRÄUBEND!

    Mußte KICKL deshalb abgesägt werden, weil er in diesem SUMPF gestochert hatte?

    Pah, der von den FPÖ-Hassern heraufbeschworene Vertrauensverlust in diese schwarze Spielwiese BVT hatte also nicht erst, wie eifrigst kolportiert, mit KICKL begonnen, sondern bestand bereits seit langer Zeit! Man wollte KICKL den "Vertrauensverlust im Ausland" mit allen UNLAUTEREN Mitteln in die Schuhe schieben und ihn zudem am Durchleuchten dieses tiefen BVT-Sumpfes hindern!

    Sogar im Ausland warb man dafür, negative Berichte über das BVT abzusondern (da werden Erinnerungen an KLESTIL und dessen peinliche Hilferufe an das Ausland, Österreich mit Sanktionen zu bestrafen, weil er eine demokratische Wahl nicht zur Kenntnis nehmen wollte, wach!)!

    Bin schon gespannt, wie der in den Ö1-10h-Nachrichten angekündigte Beitrag zu diesem brisanten Thema im MJ "bearbeitet" werden wird!

    A.U. schreibt unter der Rubrik "Spannend...":

    Die internationalen Geheimdienste stellen in einem vertraulichen Bericht katastrophale Strukturmängel im österreichischen Verfassungsschutz fest, die dort seit Jahren bestehen. Ist BVT-Chef Gridling rücktrittsreif?

    Link: https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Alarm-Verfassungsschutz-BVT-steht-total-blamiert-da/405465583

  22. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    16x Ausgezeichneter Kommentar
    09. November 2019 14:58 - Der Fall Österreich: Die betrogenen bürgerlichen Wähler

    Ergoogeltes:

    "Birgit HEBEIN, die seit 1986 in Wien lebt, ist diplomierte Sozialarbeiterin und war von 1990 bis 1992 im Bahnhofsozialdienst der Caritas Wien beschäftigt.[6] Sie arbeitete zudem in anderen NGO-Bereichen und war bei der ARGE Wehrdienstverweigerung (Gruppe für Totalverweigerung) aktiv."

    Was für eine linxlinke Gutmensch-Karriere! Da wünsche ich KURZ viel Spaß mit einer Sozial-Ministerin HEBEIN!

    Und die Stinkefinger-MAURER würde sich als Bildungsministerin hervorragend eignen!

    Vielleicht sollten die GRÜNEN dann doch noch die "unnachahmliche" Martha BISSMANN holen als Ministerin für Kunst und Kultur!

  23. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    15. November 2019 15:35 - Warum die Klimapanik geschürt wird

    OT---aber ich bitte Sie inständig, dieses Video anzusehen und zu verbreiten! Es ist Feuer am Dach, das sich rasend schnell ausbreitet! Wenn alle Feuerwehren mithelfen, kann der Brand gelöscht, das Haus wieder aufgebaut werden!

    Entdeckt bei Martin SELLNER---von Stefan MAGNET:

    "UNGLAUBLICH: EU-Beschluß zu den GRUNDRECHTEN von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa"

    https://www.youtube.com/watch?v=_IZd1pf-WSs&t=29s

  24. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    11. November 2019 09:54 - Kommunisten & Co: Wir "dürfen" alle finanzieren

    Wird bei den Koalitionsverhandlungen auch das Thema ANTIFA und linxlinke GEWALT angeschnitten werden? Wird KURZ wissen wollen, ob sich die GRÜNEN von ihren besten Freunden und Helfern, zu denen auch der "SCHWARZE BLOCK" zählt, DISTANZIEREN werden?

    Diese Gewalttätigen müßte Sebastian KURZ, der Sensible, doch sehr WIDERLICH finden. Oder etwa nicht? Wenn nicht, dann signalisiert er, daß er LINKE GEWALT duldet, wenn nicht gar damit sympathisiert.

    Lustig wird's dann, wenn beim FPÖ-nahen AKADEMIKER-BALL dieses WIDERLICHE PACK, also die Liebkinder der Grünen, wieder fröhlich gestimmte BALLGÄSTE aufs Widerlichste belästigen und in der Wiener Innenstadt eine Spur der Verwüstung hinterlassen!

  25. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    09. November 2019 08:53 - Der Fall Österreich: Die betrogenen bürgerlichen Wähler

    A.U. schreibt:

    "Der Fall Österreich: Die betrogenen bürgerlichen Wähler

    Die Wahrscheinlichkeit ist groß geworden, dass es zu einer Koalition zwischen der ÖVP und den Grünen kommt."

    Ich würde sagen: "Der FALL ÖsterreichS"

    Und weiter: "Die GEFAHR ist groß geworden, dass es zu einer Koalition zwischen der ÖVP und den Grünen kommt."

    Es ist so: Mit einer Türkis-Grünen Regierung wird Österreich in kürzester Zeit ungebremst tief fallen.

    Die GEFAHR einer Türkis-Grünen Regierung besteht in der Wiederholung von 2015---die "künftigen Mitbürger" stehen bereits in Massen startbereit an der bosnisch-kroatischen Grenze, also einen Katzensprung von unserer unbewachten Grenze entfernt. Der Familiennachzug, dessen Vorhut diese tausenden jungen Männer sind, ist vorprogrammiert.

    Auch die Folge der Wiederholung von 2015, nämlich die energisch betriebene ISLAMISIERUNG Österreichs und somit ganz Europas, schreitet mit tatkräftiger Hilfe einer Türkis-Grünen Regierung noch viel zügiger voran.

    Eine Türkis-Grüne Regierung ist der SUPERGAU für uns.

    Der "FALL ÖsterreichS" wird tief sein, der Aufprall hart.

    Und dafür zu sorgen, daß die edlen SchlepperINNEN und Schlepper einen HEILIGENSCHEIN verliehen bekommen, wird Sozialministerin HEBEINS* hehre Aufgabe sein. Die neuen Landesheiligen werden CAROLA und GRETA heißen und den aus der Mode gekommenen Hl. Leopold als Landespatron ablösen; wird auch Zeit, daß zwei Frauen an die Spitze kommen! ;-(((

    PS: Die Österreicher werden bald genug einen Innenminister Herbert KICKL herbeisehnen---aber diese Chance dürfte verspielt sein.

    SOROS und Co. lachen sich ins Fäustchen.

    * Ad HEBEIN:

    Gestern schrieb @Erich Bauer:

    "“Aber vor jedem ehrlichen Schlepper, der saubere Arbeit macht: der seine Kunden sicher aus dem Land des Elends und Hungers, des Terrors und der Verfolgung herausführt, der sie sicher hereinbringt, den Grenzkontrollen zum Trotz, in unser ‚freies‘ Europa, habe ich Achtung. Er ist ein Dienstleister, der eine sozial nützliche Tätigkeit verrichtet und dafür auch Anspruch hat auf ein angemessenes Honorar.”

    Birgit HEBEIN, Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderat, Sozialsprecherin der Wiener Grünen"

    Na, dann.....

  26. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    04. November 2019 11:07 - Die neue Kurz-Regel: Was Grüne dürfen, dürfen Blaue noch lange nicht

    Folgendes Video paßt gut zum Thema "KURZ und GRÜN", weil wir von Tag zu Tag immer tiefer in der GRÜNEN DIKTATUR versinken:

    "WINTER und TICHY "5 vor 12" - Horchanderwand und Aufruf zum Petzen"

    "Nein, man mag es nicht glauben, und doch ist es wahr: der Bundesverfassungsschutz hat ein SONDER-TELEFON eingerichtet, damit Bürger ihre Nachbarn verpetzen, anzeigen, verleumden können - ebenso anonym wie ohne Gegenwehr der Betroffenen. Es werden also wieder Listen von Bürgern angelegt."

    https://www.youtube.com/watch?v=F_25LxVGiFM&t=48s

    War das nicht auch im 3. Reich so, das man uns als abschreckendes Beispiel nicht müde wird, einzutrichtern? Auch in der DDR war es nicht anders. Heißt es nicht immer "NIE WIEDER!"---und hat längst angefangen, sich der gleichen Methoden zu bedienen? Nur die Strafen fürs Aufmucken sind andere geworden.....

  27. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    04. November 2019 10:09 - Die neue Kurz-Regel: Was Grüne dürfen, dürfen Blaue noch lange nicht

    1743 wurde ein Mann geboren, dessen Nachkommen sich zunächst mit viel Geschick und Ausdauer immensen Einfluß auf einige europäische Staaten erkauften, mittlerweile aber diesen Einfluß gewaltig ausgedehnt haben. Der verlängerte Arm dieser Menschengruppe ist SOROS, der erste, der sein Gesicht zeigt----in dem sicheren Wissen, daß er unantastbar ist.

    Um nun diesen Einfluß zu sichern, werden Leute ausgewählt, die Wachs in ihren Händen sind; die "Wahl" für unser kleines Land Österreich fiel auf Sebastian KURZ.

    Wir haben nur die Illusion, unsere Politiker nach unseren Vorstellungen wählen zu können. Und sollten von uns gewählte Politiker, bevor sie ans Ruder kommen, noch selber der festen Meinung sein, sich nicht beeinflussen zu lassen, wird jeder spätestens nach dem ersten Besuch in die USA nicht mehr derselbe sein, der er zuvor war.

    "Jeden deutschen Minister, der nach WASHINGTON fährt, muß man sich vorher und nachher genau ansehen"---wer diese weisen Worte sagte, fällt mir im Moment nicht ein. Aber ihre Gültigkeit steht fest; sie gilt auch für österr. Politiker wie eben Sebastian KURZ.

    PS: Nach dem Zustandekommen der ersten Schwarz-Blauen Regierung reiste Jörg HAIDER in die USA---er war bei seiner Rückkehr wie ausgewechselt, und ich machte mir so meine Gedanken.

  28. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    03. November 2019 09:27 - Es ist bitter, wenn man nie gebraucht wird

    Etwas weiter unten hat @elfenzauberin dankenswerterweise einen Link gepostet über einen "dunklen Fleck" bei den HASELSTEINERS, die ja zu den begeistertsten FEINDEN der FPÖ gehören und es sich leisten können, gleich zweimal zu deren Schaden eine PARTEI zu finanzieren---das LIF und die NEOS.

    Die NEOS werden sehr wohl "gebraucht"---und zwar zur SCHWÄCHUNG der FPÖ!

    Hier noch einmal der Hinweis auf den BETRUG:

    http://www.dietiwag.org/index.php?id=5870

    Wie man mit so einer Lüge leben kann, ist mir schleierhaft, aber das Ehepaar HASELSTEINER dürfte sehr robust sein.....

    Wäre das Ehepaar HASELSTEINER aber FPÖ-nahe, könnte man Gift darauf nehmen, daß man im ORF mit Betroffenheitsmiene und vor Entrüstung zitternder Stimme über diesen BETRUG in jeder Sendung berichten würde. Aber wer die FPÖ bekämpft, gehört in die gehätschelte Reihe der GUTEN!
    Wer gut ist, bestimmt der ORF.

  29. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    15x Ausgezeichneter Kommentar
    01. November 2019 11:57 - Das Scheitern der Liederbuch-Schnüffler

    Es ist zum Verzweifeln, wie manipulierbar die österreichischen Wähler sind!
    Da wird jetzt knapp vor der Steiermark-Wahl den Steiermärkern ganz genau erklärt, in welcher Gefahr sie tatsächlich schweben.

    Die echte GEFAHR droht von einer ominösen LIEDZEILE in einem Burschenschaftler-Liederbuch---also von der pöhsen FPÖ!

    Daß bereits tausende junger MOSLEMS in BOSNIEN nur noch auf den Startschuß warten, endlich weiterziehen zu dürfen Richtung STEIRISCHER GRENZE, beunruhigt keinen einzigen steirischen Politiker von Schwarz/Türkis, Rot, Grün oder Pink oder gar von den "Kummerln"!

    Die Steirer sollten sich also vor einer ominösen LIEDZEILE FÜRCHTEN, aber doch nicht vor den moslemischen "Migranten" (in Wahrheit INVASOREN, aber das will/darf man in Ö nicht kapieren!), die demnächst---also nach der Wahl!---zu erwarten sind.

    Keiner sollte mehr an die BILDER denken, die 2015 die OHNMACHT der österr. POLIZEI vor den sie einfach überrennenden HORDEN von MOSLEMS so anschaulich zeigten! INNENMINISTERIN war damals die komplett unfähige Johanna MIKL-LEITNER!

    "Österreich: VIER POLIZISTEN probieren HUNDERTE MIGRANTEN zu STOPPEN"

    Flüchtlinge überqueren Südgrenze Österreichs von Slowenien nach Bad Radkersburg.

    https://www.youtube.com/watch?v=VUdUkKH3J7o

    Dafür haben angesichts dieser abschreckenden Bilder aus einem ohnmächtigen, WEHRLOSEN Staat die fernen BRITEN REAGIERT! Sie stimmten für den BREXIT!

    Steirer, fürchtet euch vor der FPÖ---wegen einer Liedzeile!

    Steirer, fürchtet euch NICHT vor dem Ansturm von tausenden MUSELMANEN! Es ist ja GsD Herbert KICKL nicht mehr Innenminister, KUNASEK nicht mehr Verteidigungsminister.....

  30. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    29. November 2019 09:28 - EU-Gericht fördert Migration, EU-Parlament beschimpft die Europäer als Rassisten

    Daß der Massenimport an großteils ungebildeten, gewaltbereiten jungen (häufig dunkelhäutigen) Moslems (Familien-Nachzug ist garantiert!) aus aller Herren Länder in die EU nichts Gutes für die EU-Länder bringen KANN---abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen---, sondern ausschließlich SCHADET, müßte mittlerweile jedem Gutmenschen mit bunten MULTIKULTI-TRÄUMEN dämmern!

    Genaugenommen ist doch theoretisch jedes ASYLANTEN-HEIM ein hervorragendes Beispiel für Multikulti, für Buntheit, für Vielfalt--- also für das PARADIES auf Erden, in dem Menschen jeglicher Provenienz GLÜCKLICH ZUSAMMEN LEBEN können.

    In Wahrheit ist Multikulti NICHT das Paradies, sondern die HÖLLE---für alle Beteiligten!

    Das Gegenteil ist der Fall: die vielen bunten Asylanten schlagen sich gegenseitig regelmäßig die Schädel ein! Was kann man da, wenn Multikulti schon im Kleinen nicht funktioniert, in der großen EU erwarten? Mord und Totschlag, Messerattacken, Vergewaltigungen etc. sind seit 2015 an der Tagesordnung! Wohin sonst soll dieser gezielt geförderte Zustrom an NICHTASSIMILIERUNGS-FÄHIGEN, die einen Bevölkerungsaustausch zwangsläufig herbeiführen, wenn nicht in die ANARCHIE?!?

    In Wahrheit ist Multikulti NICHT das Paradies, sondern die HÖLLE---für alle Beteiligten!

    Danke, Angela MERKEL, danke, ihr EU-Politiker! Es soll wohl kein Stein auf dem anderen bleiben, wenn es nach euch geht! Zur Hölle mit euch!

  31. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    28. November 2019 09:09 - Neun Mal Unglaubliches aus Österreich und Europa

    A.U. schreibt:

    "Die allerneueste Bevölkerungsprognose der Statistik Austria prophezeit für Österreich noch vor Ende dieses Jahrhunderts eine Wohnbevölkerung von zehn Millionen."

    Erstens verträgt unser Land, dessen Bewohnbarkeit durch die Alpen naturgemäß sehr eingeschränkt ist, nicht mehr als sechs bis sieben Millionen Bewohner---es sind also jetzt bereits weitaus mehr als genug eingewanderte CO2-Ausstoßer zuviel im Land!

    Zweitens werden sich die zugezogenen muselmanischen CO2-Ausstoßer nicht vorschreiben lassen, wie viele Kinder sie bekommen dürfen. Das heißt, auch wenn die ZEHN MILLIONEN erreicht sein sollten, werden die in höchstem Maße zeugungs- und gebärfreudigen Muselmanen weitertun wie bisher!

    Die Mohammedaner lassen sich nämlich nicht beeindrucken von so dämlichen Parolen wie "Mein Bauch gehört mir"! Jede Muselmanin wird auch weiterhin mindestens fünf CO2-Ausstoßer gebären, wie ERDOGAN es wünscht. Die VERMEHRUNG der MOSLEMS wird also nicht nur durch nach wie vor ungebremsten Zuzug, sondern zusätzlich durch deren rasant wachsenden Kinderreichtum NIE ENDEN!

    Bevor die Moslems ihre Kinderzahl einschränken, werden sie eher uns hinausekeln!

  32. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    27. November 2019 09:08 - Der depressive Zustand einer Partei am Rand des Suizids

    Seien wir ehrlich, die SPÖ hat seit der Jahrtausendwende überhaupt nur noch deshalb existieren können, weil sie davon gelebt hat, die aufsteigenden FREIHEITLICHEN mit einer gewaltigen Schmutzkübel-Aktion nach der anderen zu beschädigen und zu bekämpfen---das war das einzige "Programm" der SPÖ! Das ist ein Armutszeugnis sondergleichen.

    Eine Partei, die sich von Wahl zu Wahl nur noch über Wasser halten konnte, weil sie um sehr teures Geld die beiden absolut gewissenlosen Spezialisten für "DIRTY CAMPAIGNING als HAUPT-WAHLSTRATEGIE", Alan GREENBERG und Tal SILBERSTEIN engagiert hatte, ist am Ende, hat ausgedient.

    SILBERSTEIN wurde letztendlich zum Sargnagel für die SOZIS! Wer nichts Besseres weiß, um bei einer Wahl gerade noch einmal mit LÜGEN und DIFFAMIERUNGEN des Gegners über die Runden zu kommen, ist am Ende. Und da ist die SPÖ nun angelangt. Da hilft kein GREENBERG, kein SILBERSTEIN mehr---aber wir wissen, aus welchem Nest die beiden widerlichen Figuren stammen.....

  33. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    12. November 2019 13:19 - Schwarz-Blau hat es gar nicht so gut gemacht

    Der deutsche Kabarettist Dieter NUHR hat festgestellt:

    "Deutschland ist nicht mehr das Land der Dichter und Denker, es ist das Land der Richter und Henker."

    In nur EINEM Satz diese ganze grausame Realität auszusprechen---noch dazu in Reimform!---ist genial!

    Applaus für Dieter NUHR!

  34. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    08. November 2019 11:24 - Die mächtigen, die bevorzugten, die irrelevanten und die schlimmen Mitglieder der EU

    Die "unendliche Geschichte" um den BREXIT, dieses miese, fiese jahrelange Gerangel, das uns permanent geradezu genüßlich von allen Medien vorgeführt wird, hat doch nur den einzigen Zweck: Es soll den anderen Ländern gezeigt werden, was ihnen droht, falls sie auch die Frechheit haben sollten, Ausstiegs-Tendenzen zu zeigen. Da es immer die "Rechten" sind, die sich kritisch zu diesem künstlichen Gebilde EU verhalten, werden sie mit den UNLAUTERSTEN Mitteln BEKÄMPFT!

    Der MOLOCH EU entläßt kein Land, das sich einmal in seine Fänge begeben hat! Man läßt sich doch nicht auf dem Weg in die NWO von aufmüpfigen Bürgern behindern. Dieser Weg in die NWO muß zügig fortgesetzt werden, damit sich die "Prophezeiung erfülle"! Nachzulesen bei Richard Coudenhove-Kalergi und Co.

    Eine andere Erklärung, warum die Nationalstaaten Europas alle unter einen Hut zu bringen sind, gibt es nicht.

    Es gibt nämlich keine plausible Erklärung dafür, warum es für das christlich geprägte Abendland gut und nötig sein sollte, den Kontinent mit vielen Millionen Mohammedanern zu überfluten, die die WIRTSLÄNDER AUSSAUGEN!

    "Wer halb KALKUTTA aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta"!

    Welchem Europäer mit normalem Verstand sollte es erstrebenswert sein, auf eine eurasisch-negroide DUMME Mischrasse hinzuarbeiten?

    DAS liegt doch nur im Interesse jener Menschen, die die "MIGRATION" zügig aus dem Hintergrund vorantreiben, die nach erfolgter VERMISCHUNG der "Rassen" und damit einhergehender VERBLÖDUNG über dieses Konglomerat, über diesen Erdteil HERRSCHEN wollen. SOROS und seine Glaubensbrüder denken in langen Zeiträumen.

  35. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    14x Ausgezeichneter Kommentar
    01. November 2019 09:43 - Das Scheitern der Liederbuch-Schnüffler

    Gestern, zu später Stunde, schrieb @OT-Links:

    "Auf oe24 hat Niki Fellner heute neue Umfragen präsentiert - "nach der Liederbuchaffäre" nannte er sie. Es ist unfassbar, was die Leute für Dodeln sind, falls die Umfragen stimmen. Der linke Schützenhöfer und Kurz ziehen nur so davon. Die Grünen haben die FPÖ überholt. Als dringlichstes Problem sehen die Österreicher den Umweltschutz. Es soll jetzt auch eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung für Türkis-Grün schwärmen usw. Bitte, das ist doch alles nicht wahr, oder?"

    Abgesehen davon, daß solche Anwürfe wie etwa die ganz zufällig aufgedeckten ominösen LIEDERBUCH-ZEILEN, um die FPÖ knapp vor einer Wahl in Mißkredit zu bringen, schon sooo einen langen Bart haben, muß doch auffallen, daß nicht die Linken daraus Kapital schlagen konnten, sondern in dem letzten Fall die niederösterr. Schwarzen/Türkisen! Auch beim IDENTITÄREN-Bashing hat KURZ PROFITIERT auf Kosten der FPÖ!

    Und diesmal wurde man nicht nur bei Liedern der Burschenschaften wieder einmal fündig, sondern auch in einem CV-Liederbuch! Den Schwarzen/Türkisen in der Steiermark scheint dies aber NICHT zu schaden! Wie soll man sich das erklären?
    Ach ja, die ""KRONE hat ja KURZ-Freund BENKO gekauft!

  36. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    30. November 2019 09:32 - Die armen Messerstecher

    Wir einfältigen Eingeborenen der so verdammenswerten National-Staaten der EU haben offensichtlich noch immer nicht begriffen, daß ein ordentliches MESSER einfach zur Grundausstattung von MOSLEMS aller Farbschattierungen gehört; OHNE MESSER fühlt sich ein gestandener Mohammedaner einfach NACKT!

    Wir einfältigen Eingeborenen müssen zur Kenntnis nehmen, daß wir uns endlich an die Gepflogenheiten unserer moslemischen Mitbürger gewöhnen müssen!

    Daß gelegentlich Ungläubige in so ein griffbereites MESSER rennen, fällt unter Kollateralschaden. Passiert ja eh nicht jeden Tag! Gönnen wir doch den lieben Mitmenschen moslemischen Glaubens, daß sie durch so eine Tat, nämlich das Abmurksen eines Ungläubigen, in ALLAHS Sinn handeln und von diesem im Jenseits belohnt werden.
    Sie alle arbeiten hart daran, ihrem ALLAH endlich den europäischen Kontinent zu Füßen zu legen! Alle bisherigen Versuche der letzten Jahrhunderte sind gescheitert, deshalb gehört dieser Makel ausgelöscht. Diesmal wird's klappen!
    ALLAHU AKBAR!

  37. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    20. November 2019 09:03 - Was die Grünen so alles wollen

    Wie ist es nur möglich, daß eine KLEINPARTEI wie die GRÜNEN alle Macht über Ö zu haben scheinen? Der ORF macht's möglich.

    Zu den GRÜNEN Manipulierern paßt Martin SELLNERS nicht mehr ganz neues, aber dennoch höchst aktuelles Video:

    "Mr Manipulation - MrWissen2Go manipuliert beim Thema Migration"

    "Der Youtuber "Mr Wissen 2 Go" kommt immer sehr nett und teilweise sogar reflektiert und objektiv daher. Das ist umso problematischer, da er beim zentralen Thema der heutigen Zeit, der Masseneinwanderung und Islamisierung, jede Objektivität fallen lässt und manipulativ wird."

    https://www.youtube.com/watch?v=pZTq_hQhkBw

    "logo! logo! erklärt: Darum wollte bisher niemand mit der AfD regieren

    Keine Zusammenarbeit mit der AfD"

    https://www.zdf.de/kinder/logo/logo-erklaert-warum-keine-partei-mit-der-afd-zusammenarbeiten-will-100.html

    So SUBTIL werden unsere KINDER bereits im GRÜNEN Sinne MANIPULIERT!

  38. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    18. November 2019 16:41 - Einschüchterung: Die Strategien der grünen Klima-Terrors

    OT—-aber rein interessehalber: Wann wird endlich einmal beanstandet, dass in unserem Staatsfunk ORF zu schätzungsweise 80% GRÜNE, bzw. Kommunisten und zu 20% SOZIS beschäftigt sind? Das gleiche Verhältnis trifft auch auf die sog. EXPERTEN und die Auslandskorrespondenten zu. Einzige Ausnahme ist Christian WEHRSCHÜTZ, der absolut objektiv berichtet.

    Wie verfährt man also im ORF bei der Postenvergabe? Warum kommen denn keine Freiheitlichen zum Zug?

  39. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    18. November 2019 11:47 - Einschüchterung: Die Strategien der grünen Klima-Terrors

    Wie verträgt sich die AUSGRENZUNG von Wissenschaftlern und die damit einhergehende Ausladung von diesen als Konferenzteilnehmer aus Hotels mit dem Grundsatz, alle Menschen seien gleich?

    Wenn ein TÜRSTEHER eines Lokals im noch relativ weißen Deutschland oder Österreich einem Schwarzen---gemeint ist hier nicht die Parteifarbe schwarz, sondern die Hautfarbe!---den Zutritt verwehrt, schreit man lauthals RASSISMUS und schwingt die NAZIKEULE.

    Linker Gesinnungsterror, wie wir ihn verstärkt erleben, ist also "guter Terror"---eine "erzieherische Maßnahme" gewissermaßen.

    Aber irgendwann ist das Maß voll! Die Leute beginnen, wenn auch zögernd, sich gegen diesen LINKEN TERROR zu WEHREN! Zunächst nur bei UMFRAGEN---in diesem Fall in einem bezüglich NAZI völlig "UNVERDÄCHTIGEN" LAND: In SCHWEDEN:

    "Politischer Wandel in Schweden: Schwedendemokraten erstmals stärkste Kraft bei Umfragen"

    "Seit den 1930er-Jahren waren die Sozialdemokraten stärkste Kraft in Schweden. Nach jüngsten Umfragen überholte die neue Anti-Einwanderungspartei Schwedendemokraten erstmalig die Sozialdemokraten. Die Partei macht dafür die hohe Bandenkriminalität verantwortlich."

    Nein, ihr lieben LINKEN, nicht die "hohe Bandenkriminalität" per se ist "verantwortlich" dafür, daß ihr Wähler verliert, sondern der Umstand, daß ihr ZUGELASSEN habt, daß diese KRIMINELLEN BANDEN UNGEHINDERT in euer Land EINREISEN konnten und nun ihrer MENTALITÄT entsprechend---von euch dummen, gestörten LINKEN TOLERIERT!--- in eurem Land hausen wie die Berserker.

    Sie bringen die EINHEIMISCHEN kaltblütig um, sie terrorisieren euch und versauen euer Land, zerstören eure Kultur.

    DAS ist der Grund dafür, daß ihr Wähler en masse verliert---zurecht! Ihr LINKEN hätschelt die moslemischen KRIMINELLEN und laßt es zu, daß eure eigenen Leute diesem TERROR UNGESCHÜTZT AUSGELIEFERT sind!

    https://deutsch.rt.com/europa/94740-politischer-wandel-in-schweden-schwedendemokraten/

    SOROS und Co. bekommen europaweit immer mehr GEGENWIND zu spüren, und das ist gut und dringend notwendig! Leider steht, wenn diesen SOROS einmal der Teufel holt, die nächste Generation SOROS schon bereit, um dieses Teufelswerk NWO umzusetzen.....

  40. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    15. November 2019 11:27 - Warum die Klimapanik geschürt wird

    OT---aber soeben habe ich einen Kommentar von @fredausdersüdsteiermark in einem anderen Themenstrang gefunden: Es geht da um den Peter SIDLO, der ja immer als absolut unqualifiziert dargestellt wird und seine Stellung bei Novomatic ausschließlich seiner FPÖ-Parteizugehörigkeit zu verdanken habe.

    @fredausdersüdsteiermark schreibt:

    "Was hier nicht geschrieben wird: Der Herr Sidlo ist topqualifiziert! Universitätsabschlüsse in Betriebswirtschaft und in Jus, 6 Jahre Tätigkeit bei der FMA, mehrjähriger Manager bei einem börsennotierten Immobilienkonzern."

    Herr SIDLO ist also nicht auf der Wassersuppe dahergeschwommen! Er hat eine erstklassige Ausbildung und Berufserfahrung hinter sich!

    Peter SIDLO, so trichtert man uns ein, wäre NUR aufgrund seiner FPÖ-Parteizugehörigkeit in den Vorstand von NOVOMATIC gekommen! Er wäre unter den Tausenden ROTEN und SCHWARZEN, die dank ihres Parteibuches in den letzten sieben Jahrzehnten in eine hohe Position gehoben und geschoben worden sind, die AUSNAHME!

    Aber mit der Objektivität nimmt es der ROT-GRÜN-Funk ORF nicht so genau---und keiner traut sich, in der Öffentlichkeit zu widersprechen und diese hinterfotzige RUFSCHÄDIGUNG eines top-qualifizierten Mannes diesen Falotten anzukreiden.

    Österreich ist eine Bananenrepublik!

  41. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    13. November 2019 17:27 - Was brauchen wir Wahlen, wenn wir die Staatsanwaltschaft haben

    Da sich die österr. Staatsanwaltschaft so gründlich mit den freiheitlichen Politikern befaßt, möchte ich wissen, ob sie auch an MOSLEMISCHEN Politikern, die sich vorzugsweise bei den GRÜNEN und ROTEN tummeln, so großes Interesse zeigt und deren innige Beziehungen zu radikalen moslemischen Vereinen akribisch durchleuchtet?

    Bei HAUSDURCHSUCHUNGEN würde sie bestimmt auf BÜCHER stoßen, in denen vielfach zum MORD an Ungläubigen aufgerufen wird---und zu denen gehören Sie und ich!

    Dieses BUCH mit den MORD-AUFRUFEN ist der KORAN. Und bei Hausdurchsuchungen bei moslemischen Politikern in Ö würde man auf jeden Fall fündig werden.

    PS: Der frischgebackene grüne moslemische Bürgermeister von HANNOVER hat übrigens schon anklingen lassen, daß er daran interessiert ist, daß seine Glaubensbrüder im RAMADAN bevorzugt behandelt werden. Das fängt ja gut an! Aber ich hatte so etwas schon erwartet.

  42. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    13. November 2019 15:20 - Was brauchen wir Wahlen, wenn wir die Staatsanwaltschaft haben

    SO perfid arbeiten die FEINDE der FPÖ!

    "Herbert KICKL: So wurde die "Liederbuch-Affäre" konstruiert"

    FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl hat beim "Politischen Martini" der FPÖ Tirol am 11. November 2019 die sogenannte "Liederbuch-Affäre" rund um das Buch "Liederliche Lieder" analysiert. Die "Kronen Zeitung" hat aus einem Liedtext selektiv zitiert und dadurch den Eindruck des Antisemitismus entstehen lassen. Der Sinn des Gedichts ist in Wahrheit aber ein ganz anderer, von Antisemitismus keine Spur! So wird also in den Medien gearbeitet, um der FPÖ neuerlich vor einer Wahl zu schaden.

    https://www.youtube.com/watch?v=W9G6XVxBXMk

    Ich hab's schon einmal gepostet: Das "größte SCHWEIN" ist also Bonifatius KIESEWETTER, eine literarische Kunstfigur!

    Die HETZER gegen die FPÖ sind mies, fies und dumm zum Quadrat---aber leider auch sehr viele Wähler, die diesen Hetzern auf den Leim gehen!

    Dieses Video gehört verbreitet!

  43. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    13. November 2019 08:41 - Was brauchen wir Wahlen, wenn wir die Staatsanwaltschaft haben

    Seit das Damoklesschwert in Form einer Türkis-Grünen Koalition über Ö schwebt, versuche ich mich zu erinnern, wie anders es doch im ORF zugegangen ist, als 2017 Türkis mit Blau "sondierte" und verhandelte!

    Wenn ich mich recht erinnere, erlebte man darüber damals im ORF keinen einzigen Bericht, der mit so glänzenden Augen vorgetragen worden wäre wie in den letzten Wochen!

    Wann begannen 2017 eigentlich die Demonstrationen gegen eine Türkis-Blaue Regierung?

    Warum gehen eigentlich nicht auch die Rechten, die Konservativen, auf die Straße und demonstrieren lautstark gegen Türkis-Grün? Diese Frage beschäftigt mich seit Wochen!

    Die passende Antwort bekam ich gestern Abend, als ich mir einen Vortrag von Univ.Prof. Dr. Lothar HÖBELT auf Youtube anhörte! Er sagte in einem ähnlichen Zusammenhang:

    "Die große konservative Tugend ist es, daß man den Realitäten ins Auge zu sehen hat."

    DAS ist wohl der Grund, warum der linke Pöbel immer lautstark demonstriert, wenn ihm etwas nicht paßt---also etwa eine Regierung mit den Freiheitlichen. Ein anderer Grund ist wohl, daß der linke Pöbel nicht zum arbeitenden Teil der Bevölkerung gehört und zudem die Massen an Migranten mobilisieren kann.

    Somit werden also wir RECHTEN diese schlimme Last, die auf uns zukommt in Form einer Türkis-Grünen Regierung---horribile dictu!!!---ertragen, denn wie kleine bitzelnde Kinder wollen wir uns nicht verhalten; dabei hätten wir gute Gründe.....

  44. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
    07. November 2019 11:15 - Österreich ist kein Rechtsstaat mehr

    A.U. schreibt:

    "Nein, Österreich ist kein Rechtsstaat mehr."

    Das beweist auch ganz deutlich die geplante KLAGE gegen SELLNER!

    "KLAGE gegen IDENTITÄREN-CHEF fix"

    https://volksblatt.at/klage-gegen-identitaeren-chef-fix/

    Die Anwältin des afghanischen Doppelmörders ist um dessen GUTEN RUF besorgt. Das muß man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen! Ist dieses Weib denn selber zurechnungsfähig? Ihr wird ja ein spezieller Hang zu Mördern aller Art nachgesagt.....

    Ein weiterer Anwalt zweifelt daran, daß der afghanische Doppelmörder überhaupt begreife, was er "angerichtet" hat---wie es praktisch immer gemacht wird bei moslemischen Mördern:

    "Bei seinem Besuch in der Justizanstalt Linz am Dienstag habe er den Eindruck gewonnen, dass der 33-Jährige „noch immer nicht zu 100 Prozent realisiert hat, was er am 14. Oktober in Wullowitz angerichtet hat“, betont der Anwalt. Ob er zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig war, wird Adelheid Kastner in einem psychiatrischen Gutachten klären."

    Was für ein Staat ist das, in dem ein [mutmaßlicher---hahaha!] Doppelmörder, eine wahre Bestie, von der Justiz jegliche Art von SCHONUNG erfährt und gehätschelt wird, während die Existenz eines UNBESCHOLTENEN PATRIOTEN, der es wagt, der beiden OPFER des AFGHANISCHEN, MOSLEMISCHEN [mutmaßlichen---hahaha!] Doppelmörders zu gedenken, dank der verkommenen Justiz RUINIERT werden soll!

    Das MUNDTOT-MACHEN und ÄCHTEN ANDERS-DENKENDER ist auch eine subtile Art von MORD!

    Ich hoffe für Martin SELLNER, daß er einen ANSTÄNDIGEN VERTEIDIGER findet!

    ÖSTERREICH ist eine BANANEN-Republik, die ihr Recht auf die einstige Bezeichnung RECHTSSTAAT zur Gänze verwirkt hat!

    Der nächste Schritt wird die österreichweite Einführung der SCHARIA sein!

  45. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    13x Ausgezeichneter Kommentar
  46. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    30. November 2019 14:16 - Die armen Messerstecher

    Also, wenn es einen österreichischen Politiker gibt, der nicht nur Ordnung im österr. Saustall zu machen absolut fähig ist und zugleich eine zweite Invasion gigantischen Ausmaßes von Mohammedanern aus aller Herren Länder---in jeder nur möglichen Farbschattierung---von unserer Heimat, die man uns strittig macht, FERN ZU HALTEN, dann fällt mir nur Herbert KICKL ein---und dann lange keiner! KURZ kann/will/darf es nicht.
    Heute im Mittagsjournal war Herbert KICKL als Gast geladen und war BRILLANT WIE IMMER!

    Aber die Entscheidung, wer bei uns in Ö regieren darf, wird nicht von uns Österreichern gefällt, sondern von AUSSEN---von SOROS und CO. SOROS ist der verlängerte Arm der Rothschilds und deren Glaubensbrüder, die lieber im Hintergrund weltweit die Fäden ziehen. SOROS wünscht die GRÜNEN in der Regierung---unsere Wünsche diesbezüglich sind nicht einmal Nebensache. Schöne Neue Welt(ordnung)!

  47. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    29. November 2019 15:20 - EU-Gericht fördert Migration, EU-Parlament beschimpft die Europäer als Rassisten

    Weil es hervorragend zum heutigen A.U.-Thema paßt:

    Gestern Abend habe ich das Buch "Das Heerlager der Heiligen" von Jean RASPAIL zu Ende gelesen---es ist eines der faszinierendsten Bücher, die ich je gelesen habe! Danke, lieber @Gandalf, für die Empfehlung!

    Wie dieses Buch in der Zeit, als es erstmals erschienen ist (1973), aufgenommen wurde, weiß ich nicht---heute jedoch liest es sich wie das DREHBUCH für das, was mit uns Bürgern Europas spätestens seit 2015 geschieht---bis zum bitteren Ende.

    Damals ein utopischer Roman, gewürzt mit viel Humor---heute die Realität.
    Was sich wohl RASPAIL gedacht hatte, während er daran schrieb?

    Was mich besonders erstaunt: RASPAIL beschreibt nahezu wortwörtlich die offiziellen Reaktionen auf das langsame Herannahen der Schiffsflotte sowohl von Politikern, als auch von Journalisten und Künstlern. Die heute so viel beklatschte gutmenschliche "Willkommens-Kultur" ist bis ins kleinste Detail beschrieben.....

    Etwa 45 Jahre nach der ersten Auflage erfüllt sich auf gespenstische Weise, was Raspail erdacht hatte. Er muß ein sehr weiser Mann gewesen sein.....

    PS: Ich kann mir gut vorstellen, daß dieses Buch HEUTE keinen Verleger mehr fände! Es käme auf den Index der PC! Die Linken würden es als HETZERISCH VERDAMMEN!

    Man MUSS dieses Werk gelesen haben!

  48. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    25. November 2019 11:48 - Steiermark: Polit-Stalker und Verbrecher-Freunde

    Die einzige Freude, die nach den für die "Echten Rechten" katastrophalen Wahlergebnissen bleibt, ist die Schadenfreude, daß die SPÖ den Marsch in den Abrund erfolgreich fortgesetzt hat. SOROS und Co. haben die SOZIS fallen lassen zugunsten von GRÜN. Der alte haßerfüllte Knabe SOROS, der auf die GRÜNEN setzt, hat getan, was er konnte---und das ist ziemlich viel Schlimmes!

    SOROS hat nun KURZ und KOGLER fest an der Leine. Wenn ich mich recht erinnere, hatten die GRÜNEN mit KOGLER doch ursprünglich etwas anderes vor---er kandidierte doch fürs EU-Parlament!

    Am 31.10.2018 schrieb "Die PRESSE":

    "Werner KOGLER will ins EU-Parlament"

    "Grünen-Chef Werner KOGLER muss wieder in die Bresche springen. Dieses Mal als Spitzenkandidat für die EU-Wahl im Mai, weil Grünen-EU-Mandatar Michel Reimon nun doch nicht antritt. Aus privaten Gründen, wie er betont.

    In den vergangenen Wochen wurde eine Lösung für das Personalproblem der Grünen gesucht. Und mit Werner Kogler gefunden. Angesichts der dünnen Personaldecke der Grünen ist das einerseits eine Verlegenheitslösung – andererseits auch keine schlechte strategische Entscheidung. Denn Kogler ist ein erfahrener Parlamentarier, der sich mit seinen Aufdeckergeschichten in der Vergangenheit viel Aufmerksamkeit verschaffen konnte."

    Und dann war plötzlich alles anders! Werner KOGLER wurde nicht nach BRÜSSEL geschickt, sondern mußte wie ein JOKER flugs anders eingesetzt werden: Als Spitzenkandidat der GRÜNEN bei der NR-Wahl. Der SCHWINDEL hat geklappt. Der ORF fand an diesem Wählerbetrug rein gar nichts Unanständiges. Wäre dasselbe Spiel bei der FPÖ gespielt worden, wäre es im ORF über Wochen in Grund und Boden verdammt worden.

    KURZ und Van der BELLEN haben die Regierung mutwillig gesprengt, um KICKL loszuwerden. Onkel SOROS hat befohlen. Alles wurde bis ins kleinste Detail mit dem ORF arrangiert---und jetzt haben wir den Salat: Mit KURZ und KOGLER werden wir erleben, was uns gar nicht gefallen wird: Weitere MASSEN-Importe von MOSLEMS, ungebremste ISLAMISIERUNG, NWO.....
    SOROS hat Söhne---und er ist bis jetzt immer nur das "Gesicht" dieser CLIQUE von Auserwählten, die uns regieren.

  49. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    20. November 2019 11:08 - Was die Grünen so alles wollen

    "Fritz von WEIZSÄCKER bei Vortrag in Berliner Klinik erstochen"

    https://www.rtl.de/cms/fritz-von-weizsaecker-bei-vortrag-in-berliner-klinik-erstochen-4440128.html

    Der Täter ist ein "Deutscher"---naja, Näheres wird schon bekannt werden.....

    Das Abschlachten von Menschen mit einem Messer scheint sich seit der Flutung Europas mit MOSLEMS epidemieartig zu verbreiten. Eine höchst wirksame Waffe, die jeder besitzt, dafür aber keinen Waffenschein benötigt.

    Den Kummer der Angehörigen mag ich mir gar nicht vorstellen!

  50. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    11. November 2019 09:31 - Kommunisten & Co: Wir "dürfen" alle finanzieren

    Es ist schon seltsam: Je mehr die Sozialisten/Kommunisten bei Wahlen überall verlieren, umso stärker wächst ihre Macht an.

    Meine Erklärung: Nicht Politiker, sondern Leute, die praktisch im Hintergrund immense Vermögen angehäuft haben, sind in der Lage, ALLES zu KAUFEN, was dazu dient, ihre Favoriten in die Lage zu versetzen, trotz massiv schwindender Wählerstimmen die Macht von Sozialismus/Kommunismus zu vergrößern.

    Bei den MEDIEN fängt es an; die zu BEHERRSCHEN, ist die Voraussetzung---dazu muß man sie eben KAUFEN (können). Damit hat man das beste Werkzeug in der Hand, die Leute zu MANIPULIEREN.

    1848 hatten Karl MARX (er wird zu Unrecht immer als "deutscher" Philosoph hingestellt, obwohl in seinen Adern kein Tröpfchen deutschen Blutes floß---die Vorfahren waren väterlicher- und mütterlicherseits Rabbiner!) und Friedrich ENGELS ihr "MANIFEST der KOMMUNISTISCHEN Partei" niedergelegt!

    Und damit der Kommunismus, der vor 30 Jahren einen gewaltigen Rückschlag erlitten hatte, wie Phönix aus der Asche sich wiedererheben konnte, sammelten sich die einstigen Kommunisten bei den GRÜNEN (siehe Van der BELLEN!).

    Die schöne Farbe der Natur wird mißbraucht, um die schwerfällige Masse einzulullen. Daß bei den Menschen nicht alle Alarmglocken schrillen, ist den GEKAUFTEN MEDIEN zu verdanken, die mit diesem Täuschungsmanöver LINXLINKE Politik machen.

    Die GRÜNEN sind die Kommunisten von heute.

    Wer das Geld hat, hat die Macht. Wer immens viel Geld hat, hat immens viel Macht. Ein Gesicht aus dieser geradezu teuflischen Clique kennen wir: George SOROS, geb. Schwartz, der Weltenlenker!

    Ob wir jemals aus diesem Teufelskreis herauskommen werden?

  51. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    05. November 2019 08:40 - Feminismus, AMS, Wiener Linien, Sonder- und andere Schulen, IHS, Verwaltungsgericht, Gesetzgeber und Minister

    A.U. schreibt:

    "Ein vollkommen verblödeter Beschluss der Politik waren der Kampf gegen die Sonderschulen und das gänzliche Ende der eigenen Ausbildung für Sonderschullehrer."

    Mein Enkel ging in eine VS, in der nicht nur---ohne Not!---drei Schulstufen gemeinsam unterrichtet wurden, wie einst in früheren Dorfschulen, sondern auch "geistig behinderte" Kinder saßen (aus obigem Grund drei Jahre lang!)

    Einmal fragte ich ihn, ob diese Kinder denn etwas hätten vom gemeinsamen Unterricht, worauf er grinsend antwortete: "Nein, die sitzen nur so herum." Eines dieser "geistig behinderten" Kinder störte häufig den Unterricht.....

    Diese Kinder wären weitaus besser aufgehoben gewesen in einer SONDERSCHULE mit dafür bestens ausgebildeten Lehrern. Aber das ging den Gleichmacher-Aposteln gegen den Strich---zum Schaden ALLER Beteiligten! Aber so sind sie halt, diese verblödeten Gutmenschen mit ihrem röhrenförmigen Horizont. Sie wollen ja immer nur das Beste für alle---leider geht das immer schief!

  52. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    01. November 2019 16:47 - Das Scheitern der Liederbuch-Schnüffler

    Es ist schwer zu sagen, wer blöder ist---die Deutschen oder wir!

    Da zittert man in Ö wegen einiger angeblich Hitler verehrender, bzw. antisemitischer LIEDZEILEN in einem Burschenschaftler-Liederbuch, das vielleicht eine Handvoll Leute kennen und WARNT davor, die pöhse FPÖ zu wählen, weil es in dieser Partei ja nur so vor NAZIS wimmelt! Leider werden viele Trottel und Trottelinnen auf diesen Schwachsinn hereinfallen!

    In D hingegen ruft man bereits den NAZI-NOTSTAND aus---so geschehen in DRESDEN!

    Sie können es nicht glauben? Hier ist der Beweis:

    "DRESDEN ruft offiziell den "NAZI-NOTSTAND" aus: "Demokratische Alltagskultur stärken"

    https://deutsch.rt.com/inland/94194-demokratische-alltagskultur-starken-dresden-ruft-nazinotstand-aus/

    WAS KOMMT ALS NÄCHSTES?

    PS: Ich nehme an, daß weder in D, noch in Ö ein echter NAZI überhaupt noch am Leben ist, aber man tut so, als lauere hinter jeder Straßenecke und hinter jedem Busch ein echter NAZI!

    Dabei übersieht man in D und in Ö, daß sehr wohl etwas hinter jeder Straßenecke und hinter jedem Busch jemand LAUERT---nämlich ein MOSLEMISCHER MESSERSTECHER!

  53. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    29. November 2019 08:54 - EU-Gericht fördert Migration, EU-Parlament beschimpft die Europäer als Rassisten

    A.U. schreibt:

    "So ist Russland dort jetzt verurteilt worden, weil es vier Männer aus dem Irak, Somalia, Syrien und Palästina einfach nicht einreisen hat lassen; sie mussten in der Hoffnung auf Asyl monatelang in der Transitzone des Flughafens verbringen, bis sie dann schließlich enttäuscht wieder weggeflogen sind."

    SO macht man das! Es ist eine der wenigen wirksamen Maßnahmen, ein Land vor der gezielten Umvolkung zu schützen. Solche Methoden sprechen sich in Migrantenkreisen herum und führen zum Erfolg!

    Wer das Video noch nicht kennt, möge es ansehen. Es ist haarsträubend, was man mit dem christlich geprägten Abendland im Sinne hat, um es effektiv seiner Identität zu berauben:

    "Unglaublich: EU-Beschluss zu den GRUNDRECHTEN von Menschen AFRIKANISCHER ABSTAMMUNG in Europa"

    https://www.youtube.com/watch?v=_IZd1pf-WSs

  54. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    27. November 2019 14:56 - Der depressive Zustand einer Partei am Rand des Suizids

    OT---aber weil der feine Mr. EPSTEIN, seines Zeichens zu Lebzeiten Betreiber eines bestens florierenden SEX-HANDELSRINGS, auch Besitzer eines ÖSTERR. PASSES (Dritt-PASS?) war, ist der Mann auch für uns Österreicher von Interesse!

    WER hat diesem Mr. EPSTEIN zu einem österr. PASS verholfen? Und WOZU benötigte er einen solchen?
    Besonders wichtig aber: An WEN hat er sich gewandt, WER hat ihn ausgestellt---und WAS WAR die GEGEN-LEISTUNG?

    Ich vermute, daß die WIENER SOZIS die Sache gerne in die Hand genommen haben, wer denn sonst? Manche von diesen Typen waren sicher keine Kostverächter, wenn ihnen als kleines Dankeschön Frischfleisch angeboten wurde.....

    "US-Richter: Jeffrey EPSTEIN konnte nicht unbemerkt in Gewahrsam sterben"

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/95107-us-richter-jeffrey-epstein-konnte/

  55. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    27. November 2019 14:35 - Der depressive Zustand einer Partei am Rand des Suizids

    OT---aber es sieht so aus, als habe die heilige GRETA bereits den Winterschlaf angetreten, anders kann ich mir nicht vorstellen, daß man nach all dem gewohnten Klamauk um sie gar nichts darüber erfährt, wie ihr der Segeltörn von der Neuen Welt retour in die Alte Welt bekommt. Oder sollte sie gar schon ihre MISSION ERFÜLLT haben? Die CO2-STEUER ist durch!

    Da ich keine Ahnung von METEOROLOGIE habe, muß ich mich auf Fachleute verlassen können. Da bietet sich Prof. Werner KIRSTEIN als seriöser Wissenschaftler an:

    "Werner KIRSTEIN: Das Klima als Mittel politischer Beeinflussung?: KAUFT euch WINTERMÄNTEL!"

    ""Klimawissenschaft" nennt sich ein neues Wort, das den Einfluss auf das Klima von Menschen erklären will. Dazu werden Klimamodelle durch Computer errechnet, Treibhauseffekte erklärt und am Ende die Erkenntnis vermittelt, ein Klima schützen zu müssen. Stimmt das? Oder laufen die Bürger Gefahr, am Ende durch eine neue Steuer Abgaben zu leisten, um sich das gute Gewissen zurück zu erkaufen?"

    https://www.youtube.com/watch?v=khKg4TYcdf4&t=1887s

    Zur Veranschaulichung:

    "Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre beträgt bekanntlich 400 ppm d.h. 0,04 %.

    Anschaulich: 4.000 CO2-Moleküle befinden sich unter 10,000.000 Luftmolekülen.

    Nur 120 von 4.000 der CO2-Moleküle sind menschengemacht.

    Von diesen 120 CO2-Molekülen stammen 3 (drei!) aus Deutschland!

    3 (drei!) CO2- Moleküle von 10,000.000 stammen anthropogen aus Deutschland!!!"

    Und deshalb geht die halbe Welt in die Knie vor der heiligen GRETA?
    Deshalb SCHWÄNZEN Freitag für Freitag hunderttausende von Kindern und Jugendlichen die SCHULE und HÜPFEN kollektiv gegen die ERD-ERHITZUNG, gegen den nahen Verbrennungstod unseres Planeten, gegen den Holocaust an der gesamten Weltbevölkerung? Wer von den Kindern NICHT BEREIT ist, mitzuhüpfen, weil GRETA das so will, wird sogar BESTRAFT!

    Möge doch diesen Geschäftemachern, Hysterikern und Rattenfängern das nicht vorhandene "Treibhaus-Dach" auf den Kopf fallen!

  56. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    23. November 2019 09:34 - Linke und Grüne, das Recht und die Vernunft

    OT---aber das Bild ist einfach zu schön, um es in Vergessenheit geraten zu lassen und zeigt---ungewollt!---den Geisteszustand der ANTIFA, kurz, der ANTIFASCHISTEN---oder doch besser der Anti-VERSCHISSTEN? ;-)

    "Rätsel um "Verschissmuss"-Kranz der SPD Mülheim aufgeklärt"

    https://www.google.com/search?q=Kranz+mit+roter+Schleife:+VERSCHISSMUS&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=rv6i3WliHbh5-M%253A%252C-vJiWoZCOiIlyM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kRzSzzj-wuXfIBQYUgZZDigY8WsEQ&sa=X&ved=2ahUKEwjZ8IrA8__lAhXCjqQKHc1ADOsQ9QEwAHoECAoQBg#imgrc=rv6i3WliHbh5-M :

    Man sollte diese guten umtriebigen, edelgesinnten Leutchen in Zukunft beim vollen Namen nennen:

    ...........................Anti-VERSCHISSTEN.............................

  57. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    19. November 2019 15:52 - Der Rechtsstaat wankt

    "Terrorverdacht: Polizei nimmt SYRER in Berlin fest – Verdächtiger arbeitete in einer Grundschule"

    "Ein Mann aus Syrien ist in Berlin verhaftet worden, weil er einen islamistischen Terroranschlag geplant haben soll. Der Verdächtige soll sich in Chatgruppen über den Bau von Bomben informiert und bereits entsprechende Chemikalien gekauft haben."

    https://deutsch.rt.com/inland/94804-terrorverdacht-polizei-nimmt-syrer-in-berlin-fest/

    Als, in der Zeit des "Kalten Krieges" war es vergleichsweise gemütlich in Europa.....

  58. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    17. November 2019 11:48 - 30 Jahre nachher: Sind wir lernfähig?

    A.U. schreibt:

    "Dort [in den ehemaligen Oststaaten] waren auch 40 Jahre nach dem Krieg sehr viele Häuser noch in einem katastrophalen Zustand voll schwerer Kriegszerstörungen. Nachdem sie den bösen Hausherren weggenommen worden waren, waren die meisten seit Kaisers Tagen nie mehr renoviert worden."

    Daran erinnere ich mich noch sehr gut! Die Häuser waren in diesen vom "Schicksal"
    so benachteiligten Ländern von undefinierbarer Farbe---schlammbraungrau* könnte man sagen. Wir waren nämlich 1987 und Ostern 1989 in der DDR zu Gast bei einem Kollegen meines Mannes, die einander 1964 als Gastärzte auf der Charitee-Frauenklinik in Ostberlin kennen und schätzen gelernt hatten.

    Mein einziger positiver und deshalb unvergeßlicher Eindruck war der unverbrüchliche ZUSAMMENHALT der Menschen! Jeder half jedem! Die Leute dort KONNTEN nur deshalb unter diesem gräßlichen Regime überleben! Wer konnte, half dem Anderen selbstverständlich aus.

    Dennoch saßen die meisten DDRler "auf gepackten Koffern"!

    Als ich Ostern 1989 fragte, warum nicht alle Unzufriedenen auf die Straße gingen, um zu protestieren, denn ALLE könnte das Regime doch nicht erschießen lassen, war die Antwort:

    "Unter fünf Personen sind zwei bis drei SPITZEL!"

    Umso überraschter war ich, als ein halbes Jahr später genau dies eintraf---die Leute waren in Massen auf die Straße gegangen.

    Nachdem unsere Freunde sich im Westen einigermaßen etabliert hatten, besuchten sie uns. Als ich mich nach dem Schicksal ihrer Freunde und Leidensgenossen aus DDR-Zeiten erkundigte, erfuhr ich zu meiner Verwunderung, daß das einzig POSITIVE, das während der Zeit der Unfreiheit das Überleben halbwegs erträglich gemacht hatte, nämlich die unglaubliche Kameradschaft, völlig verschwunden war---man wußte rein gar nichts voneinander, jeder war sich selbst der Nächste geworden.....

    Warum ich das erzähle? Je größer die Not in der ehem. DDR war, umso eher schloß man sich zusammen unter dem gemeinsamen Leid.

    Bei uns muß also der LEIDENSDRUCK der Einheimischen durch die gewaltsame UMVOLKUNG, durch den von einer bestimmten Clique gewünschte und gezielt geförderte VERLUST der IDENTITÄT, also der "unversehrten Heimat der Einheimischen" samt ihrer Kultur, noch viel größer werden, damit sie beginnen, sich zu WEHREN!

    "Heimatliebe ist kein Verbrechen"!

    WIR sollten endlich auf die Straße gehen!

    *schlammbraungrau war auch bei uns bis vor vier bis fünf Jahrzehnten die "Farbe der Häuser"---erst dann begann man gezielt, die Städte, Märkte und Dörfer neu zu gestalten! Vorher war auch kein Geld vorhanden. Heute sind alle Häuser schmuck---eine Wonne für mich besonders in Linz!

    Manchmal stelle ich mir vor, wie unsere um teures Geld so liebevoll hergehaltenen Ortschaften in etwa 30 bis 40 Jahren aussehen werden, wenn der ISLAM in Ö zur Gänze Fuß gefaßt haben wird und unsere Enkel sich im KALIFAT AVUSTURYA wiederfinden werden.....

  59. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    10. November 2019 13:54 - Was man vom Bäcker alles lernen könnte

    "Die Marginalisierung des Westens im Zusammenspiel mit seinem inneren Zerfall"

    "Michail GORBATSCHOW sieht die Demokratie in Russland wachsen, sorgt sich aber um die Entwicklungen im Westen. Ein Blick auf den aktuellen Zustand zeigt, wie recht er hat. Vieles von dem, was die Menschen im Westen heute erleben, erinnert an das Russland der Jelzin-Zeit."

    https://deutsch.rt.com/meinung/94468-marginalisierung-westens-im-zusammenspiel-mit/

  60. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    06. November 2019 10:58 - Die politische Rechte hat viel Grund zum Selbstbewusstsein

    OT---aber hoffentlich erfährt die Heilige GRETA nichts davon! So einen Schock kann man ihr nicht zumuten! Hat doch erst kürzlich der Vulkan Merapi auf JAVA mehr CO2 in die Atmosphäre geschossen, als wir in 200 Jahren einsparen könnten.

    Peinlich, wenn die WELT nun trotzdem NICHT UNTERGEHT!

    Und jetzt DAS!

    "RIESEN-VULKAN in Russland spuckt sechs Kilometer hohe ASCHESÄULE – Foto"

    https://de.sputniknews.com/panorama/20191106325952606-riesen-vulkan-in-russland-spuckt-sechs-kilometer-hohe-aschesaeule/

  61. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    11x Ausgezeichneter Kommentar
    01. November 2019 13:41 - Das Scheitern der Liederbuch-Schnüffler

    "In PASSAU: Mann wird niedergestochen und stirbt auf offener Straße - Fundort offenbar nicht Tatort"

    Der Nachschub an MESSERSTECHERN harrt an der bosnisch-kroatischen Grenze des Startschusses für den Weitermarsch nach Ö und D---ab der steirischen Grenze geht's natürlich fußschonend weiter, denn da besorgen die ÖBB die Schlepperdienste!

    https://www.merkur.de/bayern/passau-messer-attacke-vor-pizzeria-mann-stirbt-in-blutlache-taeter-auf-flucht-13185740.html?utm_source=pushwoosh&utm_medium=push&utm_campaign=webpush

  62. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    27. November 2019 20:48 - Der depressive Zustand einer Partei am Rand des Suizids

    Es wird immer noch unerträglicher, wie der ORF gegen die Freiheitlichen HETZT! Da kann man schon von VERHETZUNG reden! Gibt's nicht einen VERHETZUNGS-Paragraphen?
    "Wichtige" Meldung in der ZIB1: Bei GUDENUS hat man auf drei Visitkarten Spuren von Kokain gefunden! Meine Güte, was soll das denn wieder aussagen?!? Ich habe einmal gelesen, daß man Spuren von Drogen auf vielen Geldscheinen findet! Diese Banknoten sind durch viele Hände gegangen! Die 3 Visitkarten hatte auch schon jemand VOR Gudenus in Händen gehabt!
    Die Lust des ORF, der FPÖ Schaden zuzufügen, ist geradezu pathologisch! Anders kann ich mir diesen Wahn nicht erklären. Was für eine niederträchtige Bande hat doch im ORF das Sagen!

  63. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    25. November 2019 09:10 - Steiermark: Polit-Stalker und Verbrecher-Freunde

    Es ist niederschmetternd, wie sehr die Österreicher der MANIPULATION durch die LINKS-MEDIEN erliegen! Daß das "betreute Denken" irreparable Folgen für unsere Heimat haben wird, liegt auf der Hand. SOROS und Co. können sich grinsend ihre dreckigen Hände reiben! Sie sind dem Traumziel Coudenhove-Kalergis wieder einen Riesenschritt näher gekommen. Dessen Schrift wird im April 2025 also 100 Jahre alt sein.
    Es geht alles schön nach diesem Drehbuch.

    https://de.metapedia.org/wiki/Coudenhove-Kalergi,_Richard_von

  64. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    24. November 2019 14:25 - Bargeld ist Freiheit

    Noch ist Deutschland nicht verloren---und das gilt auch für uns!---so lange es noch solche bemerkenswert engagierte junge Menschen gibt!

    "WER soll EUCH noch vertrauen?"

    https://www.youtube.com/watch?v=3d5D_AVpmV4

    Das System trachtet mit allen Mitteln danach, sie mundtot zu machen:

    "Mainstream-Zeitung DIFFAMIERT Neverforgetniki"

    "Die Augsburger Allgemeine hetzt gegen mich. Zeit für einen Konter!"

    https://www.youtube.com/watch?v=UNRCSt8a3r8

    Genaugenommen ist das ein großes Kompliment für den jungen Mann!

    "Augsburger Allgemeine LEGT NACH!"

    "Statt einer Entschuldigung für die öffentliche Diffamierung meiner Person werden nun auch alle meine Zuschauer pauschal in einem Artikel angefeindet. Ist das etwa die Kritikfähigkeit der deutschen Presselandschaft?"

    https://www.youtube.com/watch?v=3td1Z-B7xnk

    Aber auch ältere Semester tun, was sie können, um D zu retten:

    "Wir sollten Schmerzensgeld verlangen!"

    https://www.youtube.com/watch?v=T5ZRcLg-yxg

    Das ist mehr als seltsam! Bei dem 2. Neverforgetniki-Video waren jetzt gerade 13 Aufrufe vermerkt! Als ich es vor sechs Tagen ansah, waren aber schon eine ganze Menge von Aufrufen verzeichnet! Soll das ein Manipulierungsversuch sein?

  65. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    23. November 2019 09:16 - Linke und Grüne, das Recht und die Vernunft

    Wenn der linke Geistes-Pöbel die Herrschaft übernommen hat---in diesem Fall auf den Universitäten---dann ist es eben möglich, daß ein linker (geistiger) Prolet wie Oliver VITOUCH Präsident der österreichischen Rektorenkonferenz uniko wird. Wie es möglich ist, daß ein "gelernter" Psychologe so einen röhrenförmigen Horizont besitzt, ist unerklärlich, besonders deshalb, weil er selber eine sog. humanistische Bildung aufzuweisen hat. Vielleicht sollte ihm einmal jemand erklären, was genau TOLERANZ bedeutet.

  66. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    14. November 2019 21:37 - Die vielen Seltsamkeiten dieser Republik

    Auch seltsam, was man in den gängigen Medien so alles nicht findet!

    Bei Martin SELLNER wird man fündig---nicht aber in den ORF-Nachrichten-Sendungen "Oberösterreich heute" (von gestern und heute)

    "TÄTER WOLLTE DER FRAU EINEN MÜLLSACK ÜBER DEN KOPF STÜLPEN

    Joggerin in Linz-Urfahr überfallen und beinahe vergewaltigt"

    https://www.wochenblick.at/joggerin-in-linz-urfahr-ueberfallen-und-beinahe-vergewaltigt/

  67. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    06. November 2019 09:47 - Die politische Rechte hat viel Grund zum Selbstbewusstsein

    „Mit GEWEHREN, BOMBEN und GRANATEN wird das UNGEZIEFER AUSGEBRANNT“

    Na, so was---diese pöhsen Rechten, diese Neonazis, diese Rechtsextremisten! Dieser entsetzliche NAZI-Jargon! Warum hat man von diesem Vorfall noch gar nichts im ORF gehört? Die "rechte Gefahr" muß doch mit allen Mitteln bekämpft werden---oder liegt da etwa ein Irrtum vor?

    Ach, du meine Güte, dieser MENSCHENVERACHTENDE Aufruf steht ja auf einer SPÖ-Webseite und ist keine NAZI-Propaganda, steht nicht auf einer FPÖ-Webseite, sondern ist lupenreine KOMMUNISTEN-Propaganda!

    "Nächste „rote Bombe“: Kommunisten-Propaganda auf SPÖ-Webseite"

    https://www.unzensuriert.at/content/81711-naechste-rote-bombe-kommunisten-propaganda-auf-spoe-webseite/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

    Ich erwarte, daß der ORF jeden Tag natürlich in jeder Nachrichten-Sendung über diesen menschenverachtenden Vorfall berichtet, und daß selbstverständlich "Experten" wie Paul LENDVAY und CO. schuldbewußt Erklärungen absondern.....

  68. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    10x Ausgezeichneter Kommentar
    01. November 2019 21:12 - Das Scheitern der Liederbuch-Schnüffler

    Hmm, ob die noch bis nach der STEIERMARK-WAHL zurückzuhalten sind? In BOSNIEN rumort es! Kranke (Malaria, Tuberkulose) verschwinden plötzlich aus den Krankenhäusern---wohin wohl???

    "BOSNIEN-Herzegowina: Kommunen verhindern Verteilung von MIGRANTEN – Krise spitzt sich zu"

    "Bosnien-Herzegowina kämpft mit anhaltendem Zustrom von illegal einreisenden Migranten. Betroffen sind vor allem Gemeinden an der Grenze zu Kroatien. Eine Verteilung der Geflüchteten auf mehrere Kommunen im ganzen Land wird jedoch vehement verhindert."

    https://deutsch.rt.com/europa/94201-bosnien-herzegowina-kommunen-verhindern-verteilung-migranten/

    Es sind viele TAUSENDE!

    Da Ungarn seine Grenzen bestens geschützt hat, weichen die Goldstücke nach BOSNIEN aus!

  69. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    26. November 2019 13:20 - Während die Nato zerfällt, erwacht Ungarn – und Österreich schläft weiter

    OT---aber wenn der schlafende "Deutsche Michel" angesichts dieser haarsträubenden Meldungen über das unbeschreibliche Treiben von MERKELS GÄSTEN, diesen wertvollen Goldstücken nicht aufwacht und auf die Straße geht, ist wohl nichts mehr zu retten!

    "CLANS IN AUFRUHR"

    Kürzlich stürmten 15 Mitglieder eines arabischen Clans eine Notaufnahme in Düsseldorf. Es herrscht Verdrängungskampf zwischen Zuwanderern und Alt-Clans. Die Polizei spricht aber von ersten Ermittlungserfolgen.

    Mehr erfahren Sie auf FAZ.NET unter:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/duesseldorf-arabischer-clan-stuermt-die-notaufnahme-16503716.html?GEPC=s5

    Vielleicht sollte man einmal sich schlau machen, auf welche Weise seinerzeit MUSSOLINI die MAFIA aus Italien restlos VERTRIEBEN hat! Das geschah sicherlich nicht auf die sanfte Tour, aber die Wirkung war verblüffend! Erst nach dem Krieg kehrte die MAFIA wieder zurück nach Italien; ein Teil war in den USA geblieben, wo sie ein ungestörtes Dasein genießen konnte, da man FBI-Chef Edgar HOOVER wegen dessen Homosexualität erfolgreich erpressen konnte!

  70. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    16. November 2019 14:35 - Die Fälle Sidlo, Hoscher, Drozda: Handlungsbedarf zur Potenz

    Sehr empfehlenswertes Video zum BVT von Gerald GROSZ:

    "Deep State: wenn der Verfassungsschutz zum Verfassungsfeind mutiert"

    https://www.youtube.com/watch?v=31uMHPdO0UE

    Danke, Herr GRI(N)DLING, danke, ÖVP, danke Sebastian KURZ!

  71. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    08. November 2019 23:09 - Die mächtigen, die bevorzugten, die irrelevanten und die schlimmen Mitglieder der EU

    Es ist zum Haareraufen! Der grüne KOGLER als Vizekanzler---ein Albtraum! Und das, wenn's nach ihm geht, gleich für zwei, drei Legislaturperioden! Was für ein Horror---abgesehen von seinen wirren grünen Träumen! Wäre dieser verschmuddelte Typ ein Freiheitlicher, hieße es spöttisch landauf-landab, der Mann ist doch nicht staatstragend, nicht herzeigbar im Ausland! Aber von der grünen Chaos-Truppe ist doch kaum jemand herzeigbar!

    Was für grausliche Zeiten kommen da auf uns zu! Da muß ich meine Prognosen, wann die ISLAMISIERUNG Österreichs ABGESCHLOSSEN sein wird, um ein paar Jahre vorziehen.

    Verflucht sei derjenige, der die Neuwahlen zum BLEIBENDEN SCHADEN für Österreich auf dem Gewissen hat!!

  72. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    08. November 2019 09:35 - Die mächtigen, die bevorzugten, die irrelevanten und die schlimmen Mitglieder der EU

    UNGARN, POLEN und die TSCHECHEI (ich werde so lange "Tschechei" sagen, so lange die BENES-Dekrete nicht aufgehoben werden!) werden ständig von Brüssel aus scharf attackiert, weil u.a. diese drei Länder sich gegen die Flüchtlingsumverteilung---bisher erfolgreich!---sträuben.

    Es ist geradezu BELEIDIGEND, mit welcher Überheblichkeit die EU diese drei Länder für DUMM erklärt, weil diese, obwohl kaum "Flüchtlinge" bei ihnen leben, so eine große Abneigung gegen MULTIKULTI haben und sich standhaft weigern, bei der Flüchtlingsumverteilung mitzumachen. Diesen Vorwurf macht man übrigens auch den östlichen deutschen Bundesländern---völlig zu Unrecht!

    Die UNGARN, POLEN und TSCHECHEN sind eben so klug, nicht zuzuwarten, bis sie die BÖSEN ERFAHRUNGEN mit den "Flüchtlingen" selber machen---sie sind klug genug, aus den bösen Erfahrungen der übrigen EU-Länder ZU LERNEN!

    Die UNGARN, POLEN und TSCHECHEN haben Augen im Kopf---und was sie etwa in Deutschland oder in Österreich, in Frankreich und Schweden usw. sehen, ist, bei Gott, NICHT ERSTREBENSWERT, sondern wird zur Hölle für die autochthone Bevölkerung dieser bedauernswerten EU-HÖRIGEN Staaten!

    Ich gratuliere den UNGARN, POLEN und TSCHECHEN zu ihrer absolut vernünftigen Politik!
    Und ich hoffe, daß in Italien bald wieder SALVINI das Sagen hat.
    Und ich wollte, wir hätten noch einen Innenminister KICKL!

  73. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    06. November 2019 17:57 - Die politische Rechte hat viel Grund zum Selbstbewusstsein

    "EPSTEIN: ABC-News unterdrückte 2015 einen ausführlichen Bericht zum Pädophilen-Netzwerk (Video)"

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/94333-epstein-abc-news-unterdruckte-2015/?utm_source=browser&utm_medium=push_notifications&utm_campaign=push_notifications

    Der Pädophile Mr. EPSTEIN, den man im ORF immer ganz bewußt betont "Epstiiieeen" nennt (auch der WEINSTEIN wird immer "Ueinstiiieeen" genannt!), dieser Pädophile also hatte ja einen Zweit-, bzw. Drittpaß, und zwar einen ÖSTERREICHISCHEN! Wie kam dieser Mann zu einem österr. Paß? Bekommt den in unserer Bananenrepublik jeder, vor allem, wenn er genug Geld hat? Wird dieser mehr als fragwürdigen Sache eigentlich nachgegangen? WER hat da interveniert? Der Intrigant Heinz Fischer etwa, der ja einen besonders guten Draht zur Ostküste hat?
    Oder hat Mr. EPSTEIN den österr. Paß bekommen, weil es in Wien ein Palais EPSTEIN gibt?

    Auf jeden Fall kann der fette Fisch, der da ins Netz gegangen ist, nicht mehr aussagen, das wird viele Prominente beruhigen.....

  74. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    9x Ausgezeichneter Kommentar
    04. November 2019 21:48 - Die neue Kurz-Regel: Was Grüne dürfen, dürfen Blaue noch lange nicht

    OT---aber wie Angela MERKEL das hart erarbeitete Geld der Steuerzahler zum Fenster hinauswirft, ist atemberaubend! Gerade macht sie 1 MILLIARDE locker für INDIEN---für
    GRÜNE Verkehrsmittel! Ja, ist denn diese Frau vom wilden Affen gebissen worden? Und im Gegenzug will sie Fachkräfte aus Indien nach D importieren---400.000 jährlich!

    "MERKELS KRIEG gegen DEUTSCHLAND!"

    1 Milliarde Steuergelder in Indien versenken!
    Neue Fachkräfte anwerben!
    "Wir brauchen 400.000 jährlich!"

    https://www.youtube.com/watch?v=uQ25bHS7H14

    PS: Ich nehme an, daß bei MERKELS Empfang die deutsche Bundeshymne gespielt wird. Da wüßte ich gerne, ob es sich schon bis Indien herumgesprochen hat, daß sie da regelmäßig das GROSSE ZITTERN überkommt. Schon ihre ALLERGIE gegen die dt. Hymne und die dt. Flagge wäre ein RÜCKTRITTSGRUND! Aber noch hat sie nicht genug Schaden für D angerichtet.....

  75. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    19. November 2019 15:27 - Der Rechtsstaat wankt

    BREAKING NEWS

    Mehrere Festnahmen in „Ibiza-Affäre“

    "In der „Causa Ibiza“ hat es am Dienstag „mehrere Festnahmen“ nach neuen Razzien gegeben. Einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung „Österreich“ bestätigte die Staatsanwaltschaft Wien. Nähere Details sind nicht bekannt. Derzeit laufen offenbar Einvernahmen der Betroffenen im Bundeskriminalamt."

    Der Laie wundert sich, daß dieser Julian HESSEL---oder wie der Mann heißt---nicht bereits vor einem halben Jahr eingelocht worden ist!

  76. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    8x Ausgezeichneter Kommentar
    03. November 2019 16:10 - Es ist bitter, wenn man nie gebraucht wird

    MASSENSCHLÄGEREI in SALZBURG: Polizei räumt Rudolfskai

    "Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag ab halb zwei Uhr Früh den Rudolfskai in der Stadt Salzburg geräumt. Entlang der Lokalmeile war es nach Aussagen von Augenzeugen zu heftigen Schlägereien gekommen. Beim Einsatz wurde ein Polizist verletzt."

    https://salzburg.orf.at/stories/3019984/

    Bin gespannt, ob heute im ORF darüber berichtet wird---es geht ja um unsere lieben Kulturbereicherer.....

  77. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    27. November 2019 23:05 - Der depressive Zustand einer Partei am Rand des Suizids

    OT---aber statt eines Krimis können Sie ein Video ansehen, das leider keine Fiktion ist, sondern der Alltag in deutschen Städten!

    "Kontraste: Die CLANS - ARABISCHE GROSSFAMILIEN in DEUTSCHLAND"

    https://www.youtube.com/watch?v=eRtse8QhbAA

    Vor diesem primitiven Pack geht Deutschland in die Knie! In einigen Jahren werden sie Deutschland zur Gänze beherrschen und die Verräterin Angela MERKEL, der die Deutschen diesen Albtraum zu verdanken haben, wird irgendwo fernab in Ruhe ihre Pension genießen. Sie hätte nach mehreren Jahren in Haft die Todesstrafe verdient.....

  78. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    7x Ausgezeichneter Kommentar
    05. November 2019 21:42 - Feminismus, AMS, Wiener Linien, Sonder- und andere Schulen, IHS, Verwaltungsgericht, Gesetzgeber und Minister

    "Und immer wieder Versailles" und "Die Heartland-Theorie - Willy Wimmer bei den BUCHKOMPLIZEN

    "Kaum ein anderer deutscher Politiker ist seit Jahrzehnten so engagiert und bemüht um das Verstehen und Vermitteln von Zusammenhängen internationaler und europäischer politischer Konfliktherde wie der ehemalige Staatssekretär Willy Wimmer. In seinem Buch „Und immer wieder Versailles“ schildert Wimmer welche Bedeutung historische Ereignisse für die Gegenwart haben können, obwohl diese bereits über ein ganzes Jahrhundert zurückliegen."

    https://www.youtube.com/watch?v=tJQSFuXlHpA

    Abgesehen davon, daß Ken JEBSEN wie ein Maschinengewehr redet und Willy WIMMERS etwas quengelige Stimme etwas mühsam ist, ist das Video dennoch wirklich sehr aufschlußreich!

  79. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    29. November 2019 23:46 - EU-Gericht fördert Migration, EU-Parlament beschimpft die Europäer als Rassisten

    "Die GRÜNEN sind die GEBORENE deutsche KRIEGSPARTEI!"

    Dies Worte sagte einer, der es wissen muß!

    "Willy WIMMER bei der AfD-Fraktion zum zum VERSAILLER-VERTRAG! - Mit Alexander Gauland & Bernd Baumann"

    "Mit "Versailles" wurde am 28. Juni 1919 ein Verdikt erlassen. Es zeugte von einer besonderen Form der "Geschichtsvergessenheit" und schlechtem Gewissen, an dieses Verdikt weder in Versailles noch an anderer Stelle zu erinnern, wie und warum das europäische Verhängnis mittels "Versailles" erneut Fahrt aufnehmen konnte. Keiner bekannte sich zu der zentralen Bedeutung von "Versailles" als Lunte für den Zweiten Weltkrieg. Erstes Anzeichen beginnenden Umdenkens? Wie dringend das geboten ist, macht Willy Wimmer deutlich. "Versailles" wirkt bis heute fort!"

    https://www.youtube.com/watch?v=SOHwkndXpAE

    Der größte Kriegstreiber der dt. Nachkriegsgeschichte war der GRÜNE Joschka FISCHER!

    "In der frühen Jugendzeit war Fischer Ministrant in seiner katholischen Heimatkirchengemeinde Oeffingen. Noch vor Beendigung der Untersekunda (10. Klasse) verließ er 1965 das Gottlieb-Daimler-Gymnasium in Stuttgart-Bad Cannstatt ohne Abschluss und begann in Fellbach eine Lehre als Fotograf, die er 1966 abbrach."

    Wäre der Schulabbrecher FISCHER doch Fotograf geworden oder, wie sein Vater, Fleischhauer!
    Joschka FISCHER ist der einzige mir bekannte Nachkomme Heimatvertriebener, der nur NEGATIVES geleistet hat---siehe Yugoslawien-Krieg und seine innige Freundschaft mit Daniel Cohn-Bendit!

  80. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    21. November 2019 08:39 - Warum entschuldigt sich Van der Bellen nicht?

    Sehr interessant zum Thema ist das Video:

    "FELLNER! LIVE: Neue Details zum IBIZA-Skandal"

    https://www.youtube.com/watch?v=Iz6diAntKqk

  81. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    17. November 2019 23:19 - 30 Jahre nachher: Sind wir lernfähig?

    "Der Gerichtshof der Europäischen Union schränkt die Redefreiheit ein"

    "Das Urteil kam, nachdem die österreichische Politikerin Eva GLAWISCHNIG-Piesczek, Vorsitzende der Partei Die Grünen, Facebook Irland vor österreichischen Gerichten verklagt hatte. Nach Ansicht des Gerichtshofs der Europäischen Union:

    "Sie [Glawischnig-Piesczek] beantragt, dass Facebook aufgetragen wird, einen von einem Nutzer dieses sozialen Netzwerks veröffentlichten Kommentar, der sie in ihrer Ehre beleidigt, sowie wort- und/oder sinngleiche Behauptungen zu löschen."

    https://de.gatestoneinstitute.org/15179/gerichtshof-eu-redefreiheit

  82. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    11. November 2019 14:36 - Kommunisten & Co: Wir "dürfen" alle finanzieren

    OT---aber für GESCHICHTS-BEWUSSTE sind diese beiden Videos sehr interessant, weil der Interviewte mMn äußerst objektiv als ZEITZEUGE berichtet---in einer für diesen zum Zeitpunkt der Aufnahme des Videos doch bereits betagten Herren, ausgestattet mit einem erfreulich wachen Verstand und erstklassigem Erinnerungsvermögen!---und mit vielen Lügen gelassen aufräumt. An der Stimme des Fragenden konnte man erkennen, daß er nicht sonderlich glücklich war mit dem, was er hören mußte, aber er ließ AXMANN sprechen, was ja schon Seltenheitswert hat:

    "Artur AXMANN - einziges Interview mit dem Reichsjugendführer 1995 (Teil 1)"

    https://www.youtube.com/watch?v=IbIaCd4PqR0

    Besonders interessant war die Erwähnung STREESEMANNS und was dieser einem Briten gegenüber resigniert geäußert hatte---etwa ab der 43. Minute. Diese WAHREN Worte STREESEMANNS, die AXMANN vorlas, beinhalten eigentlich den Kern der Sache, nämlich WARUM geschah, was so unendliches Leid gebracht hatte.

    "Artur Axmann – Einziges Interview mit dem Reichsjugendführer, 1995 (Teil 2)"

    https://www.youtube.com/watch?v=zBpcycxLKYM

  83. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    6x Ausgezeichneter Kommentar
    02. November 2019 20:13 - Wie viele Arme gibt es wirklich?

    Also, ich könnte es nicht beschwören, aber ich habe in meinem langen Leben noch nie davon gehört, daß es unter uns "echten" Österreichern bei einer TRAUERFEIER für eine von ihrem Mann ermordete junge Frau und zweier ermordeter Kinder zu einer Massenschlägerei gekommen wäre, abgesehen davon, daß in Ö bis zur Masseninvasion von Moslems solche Mordfälle unter "unseren Landsleuten" nicht wirklich Usus waren. Und das alles, weil eine Verwandte, die als Einzige KEIN KOPFTUCH trug, deshalb krankenhausreif geschlagen wurde.

    "Frau verprugelt Trug kein Kopftuch CDU Mann will mit AfD zusammenarbeiten"

    https://www.youtube.com/watch?v=rx1T57pYJ60

    PS: Wie viele EINZELFÄLLE müssen noch passieren, bis den Gutmenschen ein Licht aufgeht?

  84. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    30. November 2019 21:02 - Die armen Messerstecher

    Bis jetzt wurde noch mit keiner Silbe erwähnt, welcher Provenienz der (mutmaßliche!!!) Londoner MESSER-MÖRDER ist. Nur der Name verrät, daß er ein Mohammedaner ist.

    Hat sich der moslemische Bürgermeister von London zerknirscht für seinen Glaubensbruder 1000-mal entschuldigt?
    Ist der moslemische Bürgermeister von London im schwarzen Anzug zu den Angehörigen der von seinem Glaubensbruder Getöteten gegangen, um diesen seine Anteilnahme zu zeigen?

    Vielleicht sollte man doch einmal eine etwas barbarische (aber ungefährliche) Strafe für moslemische Attentäter ankündigen und auch ANWENDEN---zur Abschreckung! Man übergieße tote wie lebende Moslems, die einen "Ungläubigen" schwer verletzt oder getötet haben, mit SCHWEINEBLUT ÜBERGIESSEN! Und in Haft müßten sie als Strafe ab und zu Schweineblut trinken! Das würde sich in Terroristen und Messerstecherkreisen herumsprechen! Mit den 72 Jungfrauen im Paradies wär's dann wohl nichts!

    PS: "Im Zentrum von Den Haag hat ein Mann mit einem Messer um sich gestochen und drei Minderjährige verletzt."

    Dieser nicht ungefährliche Messerangriff wurde heute bei uns nicht einmal mehr erwähnt.....

  85. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    26. November 2019 18:55 - Während die Nato zerfällt, erwacht Ungarn – und Österreich schläft weiter

    Spannendes Video:

    "Die Abgründe der MASSEN-PSYCHOLOGIE"

    Dr. Hans-Joachim MAAZ, seines Zeichens Arzt und (NICHT-LINKER!) Psychotherapeut aus der ehem. DDR im Gespräch mit Max OTTE.

    https://www.youtube.com/watch?v=Swx7qDk_C3k&t=7s

  86. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    25. November 2019 22:15 - Steiermark: Polit-Stalker und Verbrecher-Freunde

    OT---aber dieses Video möchte ich Ihnen sehr ans Herz legen, denn es gibt zum Glück immer wieder Menschen mit Rückgrat, die sich für etwas einsetzen, was zum Wichtigsten überhaupt gehört---aber sehen Sie selbst:

    Birgit KELLE, eine Frau, die "mit Mut vorangeht", zu Gast bei Roland TICHY:

    "Im Gespräch mit Birgit KELLE - Das Kind auf Bestellung bald auch in Deutschland?"

    "Der Vorwurf von Birgit Kelle ist hart: Auch in Deutschland soll der Handel mit Kindern erlaubt werden. Die geforderten Gesetze zur Leihmutterschaft reduzieren Frauen zum Brutkasten und die geborenen Kinder zum Handelsobjekt: Sie werden an den Meistbietenden verschachert und nach den Mustervorgaben aus dem Katalog produziert."

    https://www.youtube.com/watch?v=TFz4FjjpkQg

    Wenn Roland TICHY zuletzt feststellt, es sei ihm streckenweise kalt über den Rücken hinunter gelaufen, dann kann ich das verstehen, denn mir ging's genauso! Er fügte dann noch hinzu: "Aber dann haben Sie wieder gelacht, dann war's wieder gut."

  87. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    23. November 2019 20:08 - Linke und Grüne, das Recht und die Vernunft

    OT---aber das Gespräch zweier sehr kluger Herren---Roland TICHY und Thilo Sarrazin--- ist eine Wohltat:

    "Nach großer Aufregung großes Schweigen über Ihr Buch, Thilo Sarrazin?"

    https://www.youtube.com/watch?v=ArWewyYiDJQ&t=16s

    Auch das nachfolgende Video ist höchst interessant---wie überhaupt alle Videos von und mit Roland TICHY sehr zu empfehlen sind!

    "Was ist los mit Ihrer SPD, Herr Sarrazin?"

    https://www.youtube.com/watch?v=9ilmwIaKo4Y&t=7s

  88. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    03. November 2019 22:27 - Es ist bitter, wenn man nie gebraucht wird

    OT---aber ich habe mir gerade ausgemalt, wie KURZ reagieren wird, wenn die "jungen Grünen" und die sonstigen FREUNDE des künftigen GRÜNEN KOALITIONSPARTNERS beim AKADEMIKER-BALL in der HOFBURG wie üblich im Stadtzentrum alles krumm und klein schlagen werden!

    Wird KURZ das dann auch "WIDERLICH" finden?

  89. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    02. November 2019 21:07 - Wie viele Arme gibt es wirklich?

    OT---aber sehen Sie sich, bitte, dieses Video an! Diese wilden Horden wollen unsere Mitbürger sein?

    Diese Goldstücke werden bald unsere Heimat in Besitz nehmen---was sie daraus machen werden, sehen Sie auf diesem Video.....

    "AFRIKANER RANDALE in FLORENZ"

    https://www.youtube.com/watch?v=cdAm0AJfSbY

  90. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
  91. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    19. November 2019 23:34 - Der Rechtsstaat wankt

    Sehr interessante Buchbesprechung---leider ist das Buch zur Zeit nicht erhältlich:

    "Die geheimen Geostrategien der Weltpolitik"

    https://www.youtube.com/watch?v=okhxv9ZhkHI

  92. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    18. November 2019 23:19 - CEU oder: Wie Wien mit dem Denkmalschutz umgeht

    Abgesehen davon, daß es eine riesige Sauerei ist, das Bundes-Denkmalamt in so einer wichtigen Angelegenheit einfach zu übergehen---aber einem Herrn SOROS kann man ja keinen Wunsch abschlagen, wobei dieser sich garantiert "dankbar" zeigen wird, was die künftige Karriere des Sebastian KURZ betrifft!---frage ich mich , was an dieser sog. Privat-Universität UNGARISCH sein soll?

    Ich hoffe, es gibt einen erfolgreichen WIDERSTAND der Bürger, damit dieses Projekt VERHINDERT wird!

  93. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    02. November 2019 14:14 - Nach Mord Kopftuch-Terror

    Diese ganze Bande gehört abgeschoben!

    PS: Woher hatte eigentlich der junge TÜRKE so viel Geld, um sich ein eigenes Haus, ein neues Auto für seine Frau und einen Swimmingpool leisten zu können?

  94. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    30. Oktober 2019 11:54 - Scharfe Linkswende der Kirche ins Nirwana

    OT---aber es sollte in Erinnerung gebracht werden angesichts der Moslem-Horden, die, wie schon so oft in den letzten Jahren, fast schon vor unserer Haustüre stehen.
    Ich weiß, folgende Nachricht ist nicht mehr ganz taufrisch, aber ich kann mir vorstellen, daß sich daran bis heute nichts geändert hat.

    EPOCH TIMES am 8.11.2018: "Migranten verfügen über namenlose MASTERCARDS mit EU- und UNHCR-Logo"

    Migranten (fast ausschließlich junge moslemische Männer!) werden nicht nur hierher gelockt, sie werden regelrecht dafür bezahlt! Sie bekommen dafür, daß sie illegal Grenzen negieren, sogar GELD mittels geschenkter MASTERCARDS!

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/migranten-verfuegen-ueber-namenlose-mastercards-mit-eu-und-unhcr-logo-a2694487.html

    "Kroatischen Polizeibeamten sei aufgefallen, dass ein Teil der Migranten mit diesen Karten Geld abheben würde. Auch würden vermehrt Migranten beobachtet, die mit neu gekauften, hochwertigen Schuhen und Wanderkleidung, Smartphones und sogar Waffen ausgestattet seien. Während ihres Zwischenstopps würden sie an Geldautomaten Bargeld abheben, um Vorräte anzuhäufen."

    Der slowenische TV-Redakteur Ninoslav Vucetic schreibt in seinem Tweet:

    „Diese Bankkarten sind ein Beweis dafür, wie die EU die europäische Kultur zerstört. Sie mit Geld einladen, um Gewalt auszulösen? Wer gibt Migranten eine solche Bankkarte, um ohne Vornamen und Nachnamen auf Bargeld zugreifen zu können?"

  95. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Oktober 2019 09:26 - Wie man die Völkerwanderung noch stoppen könnte

    A.U. schreibt:

    "Wie man die Völkerwanderung noch stoppen könnte"

    Das sieht man aber beim ZDF gaaanz anders! Dort wird nämlich jetzt in einer KINDERSENDUNG gezeigt, wie BÖSE die AfD ist, die die Völkerwanderung stoppen möchte:

    https://www.zdf.de/kinder/logo/logo-erklaert-warum-die-afd-unbeliebt-ist-100.html

    NOCH TIEFER geht's wirklich nimmer! Es ist erschreckend, wie man auf Biegen und Brechen bereits die kleinen Kinder MANIPULIERT!

  96. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    29. Oktober 2019 08:40 - Wie man die Völkerwanderung noch stoppen könnte

    A.U. schreibt:

    "Viertens ist ein entscheidender Teil der Wähler heute schon überzeugt, dass
    die rapide Islamisierung (als Folge der Migration, .....unsere Gesellschaft zwangsläufig Richtung Vor-Aufklärung zurückwerfen wird."

    Die rapide Islamisierung ist mMn NICHT die (zufällige) FOLGE der Migration, sondern es ist UMGEKEHRT: die MIGRATION ist der WEG zum ZIEL, Europa zu ISLAMISIEREN.

    Also: Die ISLAMISIERUNG Europas ist GEWOLLT und wird nur ermöglicht, indem man MOHAMMEDANER zu Millionen nach Europa lockt...das erwünschte Ziel des Experiments kommt ganz von selber.

  97. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Oktober 2019 08:50 - Die ÖVP ist illiberal geworden – die Gedanken sind nicht mehr frei

    A.U. schreibt:

    "Bringt es doch viele Nachtlokale (auch durchaus seriöser Art), Shisha-Bars und Ähnliches um und führt an tausenden Stellen zu unerträglicher Belastung der Anrainer."

    Das Einzige, was mir am totalen Rauchverbot eine Riesenfreude machen würde, wäre die Schließung von SHISHA-BARS! Wer eine solche in unmittelbarer Nähe hat, wird wissen, warum: Der widerliche süßliche, landesfremde, betäubende Geruch/Gestank, der diesen Wasserpfeifen entströmt, ist eine starke Zumutung für die Anrainer!

    Ich hoffe, daß für die zugewanderten orientalischen SHISHA-BAR-Betreiber keine Extrawurst gebraten wird---die sind hier absolut fehl am Platz! Die Schließung dieser Lokale wäre für mich persönlich das einzig Positive der gegenwärtigen Politik.

  98. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Oktober 2019 09:10 - Die ÖVP ist illiberal geworden – die Gedanken sind nicht mehr frei

    Bei der Überschrift von A.Us Kommentar ".....die Gedanken sind nicht mehr frei", fiel mir unweigerlich das alte Studentenlied "Die Gedanken sind frei" ein, und auf der Suche nach dem Text stieß ich auf eine erstaunliche "Umarbeitung" dieses alten Liedes von Konstantin WECKER:

    DIE GEDANKEN SIND FREI

    Die Gedanken sind frei,
    wer kann sie erraten?
    Sei fliehen vorbei
    wie nächtliche Schatten.
    Kein Mensch kann sie Wissen,
    kein Jäger erschiessen.
    Es bleibet dabei:
    Die Gedanken sind frei.

    Es bleibet dabei:
    Die Gedanken sind frei.
    Die Gedanken sind frei, so heisst es schon lange.
    Trotz Knechtschaft und Tyranei
    wie waren nicht alle.
    und konnten im Herzen
    stets lachen und scherzen
    und dachten dabei
    die Gedanken sind frei.

    Die Gedanken sind frei,
    doch jetzt hab ich bedenken.
    Es gibt da so mancherlei
    damit kann man sie lenken
    Es gibt da so Massen,
    da kann man sie waschen.
    und schon 1 2 3
    sind sie nicht mehr so frei.

    Die Gedanken sind frei,
    so frei wie die Presse
    und denkst du das es anders sei
    dann gibts auf die Fresse
    Sie wollen dich lenken
    dein Wissen und Denken
    vielleicht…

    Hier der Link zum alten Studentenlied:

    https://www.youtube.com/watch?v=gmwTa9qRq0o

  99. Ausgezeichneter KommentatorUndine
     
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. Oktober 2019 13:50 - Die ÖVP ist illiberal geworden – die Gedanken sind nicht mehr frei

    Igitt, igitt! „Als PATRIOT lehne ich das ab“—-also sprach Zara..., nein, Sebastian KURZ!

    Ich bin jetzt etwas verwirrt! KURZ ein Patriot?!? Das geht doch gar nicht! Damit stellt er sich ja auf die gleiche Stufe wie die von ihm als „widerlich“ bezeichneten IDENTITÄREN!

    Aber schön der Reihe nach: Es geht um „Liederbuch-Affäre Nr. 2“, und zwar wieder um irgendwelche ominösen Liedzeilen und um die verschandelte Bundeshymne!

    Also, ist KURZ jetzt ein PATRIOT oder nicht? Oder wechselt er seinen Status, wie es gerade opportun erscheint?

    Ich behaupte, KURZ ist KEIN Patriot, denn er hat nicht die Interessen Ös, also seines Vaterlandes, im Sinn, sondern völlig FREMDE Interessen! Also hat KURZ GELOGEN, als er heute sagte „Ich als Patriot...“


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung