Schüler unter Druck, bei Klimastreik mitzumachen

Lesezeit: 0:30

Link: https://www.berliner-zeitung.de/politik/meinung/klimastreik-schueler-unter-druck---wer-nicht-mitmacht--hat-ein-problem-33178602?dmcid=sm_em

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorDiabolo91
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2019 11:31

    Das Ganze erinnert an Maos Kulturrevolution, wo Jugendliche mobilisiert und letztlich aufgefordert wurden, alles zu zerstören. Was sie ja ziemlich flächendeckend getan haben, nachdem der "Große Sprung nach vorn" gescheitert und 70 Millionen Menschen verhungert waren.
    War jedenfalls gut für Maos Personenkult, hat aber sogar aus kommunistischer Sicht das Land massiv zurückgeworfen.
    Da drängen sich doch einige Vergleiche auf!

  2. Ausgezeichneter KommentatorRomana
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2019 15:05

    Meist wird der Druck subtiler ausgeübt: Wenn der Lehrer sich in seinem Unterricht immer wieder positiv zum Klimaschutz äußert, werden es nur wenige Schüler riskieren, das Demonstrieren zu verweigern. Das ist die landläufige Methode bei uns, eben freiwilliger Zwang.


alle Kommentare

  1. Romana
    28. September 2019 15:05

    Meist wird der Druck subtiler ausgeübt: Wenn der Lehrer sich in seinem Unterricht immer wieder positiv zum Klimaschutz äußert, werden es nur wenige Schüler riskieren, das Demonstrieren zu verweigern. Das ist die landläufige Methode bei uns, eben freiwilliger Zwang.

  2. Diabolo91
    28. September 2019 11:31

    Das Ganze erinnert an Maos Kulturrevolution, wo Jugendliche mobilisiert und letztlich aufgefordert wurden, alles zu zerstören. Was sie ja ziemlich flächendeckend getan haben, nachdem der "Große Sprung nach vorn" gescheitert und 70 Millionen Menschen verhungert waren.
    War jedenfalls gut für Maos Personenkult, hat aber sogar aus kommunistischer Sicht das Land massiv zurückgeworfen.
    Da drängen sich doch einige Vergleiche auf!





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung