Heumarkt-Skandal könnte Ludwig stürzen

Lesezeit: 0:30

Ein juristisches Gutachten zeigt die drei Wege auf, wie Minister Blümel das skandalöse Heumarkt-Hochhaus stoppen kann. Unter anderem könnte er Bürgermeister Ludwig eine Weisung erteilen, die dieser befolgen muss, will er nicht sein Amt riskieren.

Link: https://kurier.at/chronik/wien/rechtsanalyst-zu-heumarkt-bund-hat-drei-moeglichkeiten-einzugreifen/400487827

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorOrigenes
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    09. Mai 2019 11:00

    Das wird Blümel niemals tun. Dann ginge ihm ja sein potentieller Koalitionspartner verloren. Die ÖVP glaubt immer noch an eine Regierungsteilnahme in Wien ;-)

alle Kommentare

  1. Riese35
    09. Mai 2019 11:49

    Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen: Da gibt es einen aufgelegten 11-Meter für Kurzens ÖVP, und er ist drauf und dran, daß sein Stürmer Blümel diesen aufgelegten 11-Meter ins eigene Tor zu schießen schafft. Schiedsrichter Weber wird schon Sorge dafür tragen, daß man sich alles ausschnapst, alles konfliktfrei abläuft und man sich die Partnermannschaft nicht vergrämt.

  2. Origenes
    09. Mai 2019 11:00

    Das wird Blümel niemals tun. Dann ginge ihm ja sein potentieller Koalitionspartner verloren. Die ÖVP glaubt immer noch an eine Regierungsteilnahme in Wien ;-)

    • Riese35
      09. Mai 2019 11:52

      Genau so ist es. Wahrscheinlich trifft man einander am Donnerstag abend knapp südlich des Stephansdoms.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung