Die beliebtesten Studienrichtungen in Österreich drucken

So viele Studienanfänger gibt es im Wintersemester 2015/16 an Österreichs Hochschulen:

  • Rechtswissenschaften 4.892
  • Wirtschafts-, Sozialwissenschaften 3.890
  • Wirtschaftsrecht 3.090
  • Pädagogik 2.914
  • Anglistik und Amerikanistik 2.280
  • Informatik 2.226
  • Biologie 2.163
  • Deutsche Philologie 2.062
  • Geschichte 1.811
  • Soziologie 1.658
  • Wirtschaftswissenschaften 1.647
  • Architektur 1.632
  • Humanmedizin 1.632
  • Übersetzen und Dolmetschen 1.551
  • Publizistik, Kommunikationswissenschaften 1.486
  • Politikwissenschaft 1.391
  • Chemie 1.356
  • Geographie 1.269
  • Pharmazie 1.103

Quelle: bmwfw

 

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

alle Kommentare drucken

  1. Rübezahl
    11. Februar 2018 16:32

    Wir haben also nur 40000 Studenten in Österreich und KEINER studiert technische Physik oder Mathe bzw KEINER studiert Maschinenbau??
    Boku fehlt. Leoben fehlt!

    Ich denke da hat man lediglich die Wiener Uni abgebildet und schreibt großkotzig Österreich darüber....??
    Diese Statistik ist nichts wert! Bitte löschen!

  2. Klimaleugner
    15. Dezember 2017 08:20

    Ich war unlängst am funkelnagelneuen Campus der Wirtschaftsuniversität (Rektorin ist übrigens Edeltraud Hanappi-Egger vom Institut für Gender and Diversity in Organisations) und habe mir gedacht, dass ich da auch gerne studiert hätte unter diesen tollen (äußeren) Bedingungen.
    In obiger Aufzählung kommen Technikstudenten nicht vor. Wie will ein Land weiterkommen, das keine Technikabsolventen hat? Warum investiert man nicht in einen Technik-Campus, der der WU ebenbürtig ist??!!





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


Impressum  Datenschutzerklärung