Poster des Monats Beiträge

Die Hunderttausenden bisher erschienenen Kommentare sind zum unverzichtbaren Teil des Tagebuchs geworden. Um den Autoren einen kleinen Dank für diesen wesentlichen Beitrag abzustatten, werden nicht nur die jeweils meist-belobigten Kommentare zu jedem Blog, sondern auch jeden Monat die drei erfolgreichsten Kommentatoren ausgezeichnet. Dadurch sollen alle Autoren zu einem Wetteifern in der Qualität ihrer Texte ermutigt werden. Das Ranking erfolgt nach der Zahl der im Laufe eines Monats von anderen Abonnenten vergebenen Dreifach-Sterne. Als zusätzliches Dankeschön werden dem Monatssieger jeweils drei Monate Partnerschaft gutgeschrieben. Zusätzlich wird jetzt immer auch der bestbewertete Blog-Eintrag eines Nicht-Partners hervorgehoben.

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorTorres
     
    12x Ausgezeichneter Kommentar
    27. Januar 2014 15:01 - Die Grünen sind verantwortlich

    Der ORF hat ja für die Diskussionssendung "Im Zentrum" wie üblich dem "bösen rechten" Herrn Mölzer gleich 4 links-grün-kommunistisch-antifaschistische Gutmenschen gegenübergestellt. Diesmal ist das allerdings voll in die Hose gegangen: über die schielende "Organisatorin" mit der schrill-näselnden Stimme ist wohl jedes Wort eine Verschwendung, je nach Temperament konnte man über sie nur still staunen oder herzlich lachen. Der grüne Herr Steinhauser wiederum behauptete, die inkriminierte Internetseite gehöre zwar den Grünen, für den Inhalt seien sie aber nicht verantwortlich; und dieser Herrr ist Justizsprecher der Grünen! Da erübrigt sich wohl jeder Kommentar. Der profil-Journalist Bauer (Vorsitzender der Journalisten-Gewerkschaft!) hatte die Chuzpe, dem Polizeipräsidenten mit Anzeige wegen Verletzung des Datenschutzes zu drohen, wenn er die Identität der Gewalttäter über die Behandlungsdaten bei der Rettung oder den Spitälern eruieren will. Und der Roma-Vertreter (oder (Ex-Vertreter) wusste eigentlich so gar nicht richtig, um was es da eigentlich ging. Im Vergleich zu dieser Ansammlung von Dummheit, Primitivität, Inkompetenz und antidemokratischem Spätstalinismus stand ja Mölzer geradezu als Lichtgestalt da. Wenn man dabei noch bedenkt, dass jedenfalls Strobl und Steinhauser die "intellektuelle Spitze" der Demonstranten darstellen, kann man sich lebhaft vorstellen, welch Abschaum dort tatsächlich randaliert hat.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung