Abonnent des Tagebuches zu werden ist ganz einfach. Es bringt neben vielen anderen Möglichkeiten einen um 24 Stunden früheren Zugriff auf alle Texte. Alle Details unter "Wie wird man Abonnent?"

 


Welche Vorteile haben Abonnenten? drucken

Die Liste der Vorrechte und Möglichkeiten durch ein Abonnement (10€ im Monat, für Studenten 5€) ist lang. Die wichtigsten Vorteile liegen aber darin, dass dieser Blog nur auf Grund der Abonnentenzahlungen weiter existieren und mit voller Professionalität betrieben werden kann. Und dass es zweitens wenigstens ein Medium mit großer Leserschaft in Österreich gibt, in dem eine offene und freie Plattform für wirtschaftsliberal-wertkonservative Diskussionen möglich ist.

Hier hier die wichtigsten Vorteile im Einzelnen:

  • Abonnenten können Texte im Tagebuch, im Science-Bog führender Wissenschafter und in der breit gestreuten Gastkommentar-Rubrik 24 Stunden vor allen anderen lesen und kommentieren.
  • Abonnenten können eine sofortige und automatische Zusendung jedes neuen Tagebucheintrags via Mail bestellen.
  • Abonnenten können sich (bis zu fünf) Nicknamen aussuchen, die gegen Missbrauch durch bösartige oder möchtegern-witzige Dritte geschützt sind.
  • Abonnenten haben das Recht, Beiträge anderer Kommentatoren (mit Sternen) zu bewerten.
  • Abonnenten können auch alle Tausenden Beiträge und Hunderttausenden Postings lesen, die älter als zehn Tage sind.
  • Abonnenten können die vielen interessanten Tipps und Hinweise lesen, die auf interessante Bücher, Kulturveranstaltungen, Reiseziele, Internet-Seiten und vieles andere hinweisen.
  • Abonnenten werden in unregelmäßigen Abständen zu exklusiven Veranstaltungen eingeladen.
  • Abonnenten haben die Garantie, dass ihre Wünsche, Anregungen und Hinweise entweder direkt oder durch Texte im Tagebuch beantwortet werden.
  • Abonnenten haben exklusiven Zugriff auf den gesamten Bereich "Zahlen & Daten", in dem alle für politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche Diskussionen relevanten Zahlen in sehr übersichtlicher Form zu finden sind – ohne dass man in einem Zahlenfriedhof untergeht.
  • Abonnenten können selbst unentgeltlich Tipps und Hinweise veröffentlichen. Aus welchen Motiven immer: Sei es, dass sie die anderen Leser (auch die Nicht-Abonnenten) über interessante Funde informieren wollen, sei es, dass sie eigene Aktivitäten bekanntmachen wollen.
  • Wer sich als Abonnent anmeldet, bekommt immer absolut inseratenfreie Seiten zu sehen.

Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print