MFG: Schon wieder zerreißt es eine Kleinstpartei



Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Peter Kurz

    Von Zerreißen kann keine Rede sein, die MFG hat sich recht gut etabliert.
    Und mir wäre nicht bekannt, dass sich diese Partei gegen Masern- Zecken- oder Polioimpfungen ausgesprochen hat.
    Also sind sie auch keine Impfgegner



  2. Leodorn

    Die Freiheit des Impfgegners verkündet: „Es ist mein gutes Recht, an einer Pandemie, an deren Existenz ich bis an mein Ende nicht glauben werde,(un)selig zu sterben.“
    Nestroy könnte vielleicht noch helfen. Auf der Bühne des vorgespielten Lebens wird so manches deutlich, was ein Spitalsbesuch geblendeten Augen immer verbergen wird.
    LD



    • Thomas Kugi

      @Leodorn
      Sie können ja gerne an eine Pandemie glauben, die interessanterweise eine weltweite Infektionssterblichkeit in der Größenordnung einer "normalen" Grippewelle hat. Und auch diese wird nur durch einen Test erhoben, mit dessen Hilfe man nichts feststellen kann.
      Apropos Spital, wenn in vielen Krankenhäusern immer noch nur mit Cortison, Sauerstoff und künstlicher Beatmung behandelt wird, darf man sich über die "vielen" Toten nicht wundern. Sich zu informieren kann, muss aber nicht, helfen. Ihren Glauben an die heilsbringende "Impfung" lasse ich Ihnen gerne.




© 2022 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung