Selbst Spielkarten werden jetzt radikalfeministisch verunstaltet

As, König, Dame wird jetzt "non-binär", "vielfältig" und "wertschätzend". Kartenspieler halten die neuen Spielkarten von radikalen Studenten zwar für völlig unbrauchbar- aber die FAZ ist begeistert.



Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print






Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung