Merkels DDR-Vergangenheit als Wurzel der Impf-Katastrophe?

Eine besonders scharfe Attacke einer britischen Zeitung auf die deutsche Bundeskanzlerin. Sie ortet den Hauptgrund des EU-Versagens in dem in ihrer DDR-Jugend erworbenen Glauben an den marxistischen Internationalismus, der sich heute in der supranationalen EU-Ideologie niederschlägt. Merkel habe zum Nachteil der Bürger an die Überlegenheit der Brüsseler Ideologie über den Nationalstaat geglaubt.



zur Übersicht



alle Kommentare

  1. Tiberius

    Warum gibt es nur zwei Kommentare bis jetz?



    • Hausfrau

      Antwort: Weil der Lebenslauf von Merkel bei uns tabu ist. Der im Internet publizierte CV ist aus Merkels Umgebung, wo ihre heiklen Jahre in der DDR und UdSSR auch nicht erwähnt werden.

  2. Hausfrau

    Die britische Journalistin Mary Ellen Synon hat - wie selten ein Zeitungsschreiber - die Geschichte und Gegenwart von Angela Merkel beschrieben. Es ist erstaunlich, wie die frühere Kommunistin Angela Kasner sich für viele Jahre an die Spitze von Deutschland halten konnte. Nicht erwähnt hat Synon aber Merkels früheren Förderer Helmut Kohl, welcher später seine Entscheidung für Merkel sogar bereute. Mit geschulter Taktik ist es Merkel gelungen, alle Konkurrenten inner- und außerhalb der Partei fernzuhalten.

    Allerdings hat sie es versäumt, am Höhepunkt ihrer Karriere abzutreten und so wird sie einmal in die Geschichte Deutschlands weniger gut abschneiden, denn sie hat auch anderen Staaten viel Schaden zugefügt.

    Es ist zwar vermessen, Ihre „Machtübernahme“ mit der eines größenwahnsinnigen Auslandösterreichers vor 80 Jahren zu vergleichen, aber unverständlich bleibt mir, warum sich dies das deutsche Volk wieder gefallen ließ.



    • Hausfrau

      Zur den nun zu wenig verfügbaren Impfstoffe in der EU:
      Angela Merkel hatte gemeinsam mit ihrer Freundin Ursula von der Leyen im Sommer 2020 nach sowjetischer Methode durchgesetzt, dass die EU zentral die Impfstoffbeschaffung und Verteilung übernimmt. Tragen beide Damen nun die Verantwortung für die entstandene Misere? In Japan wäre bei solchen Fehlentscheidungen ein Rücktritt der Politiker das Mindeste.

    • Mentor (kein Partner)

      Die beiden "Damen" wissen nicht was Gesichtsverlust bedeutet.

    • Undine

      @Hausfrau

      *************************!

      Man kann MERKEL ohne weiteres mit A.H. vergleichen---die DAUERSCHÄDEN von MERKELS Politik sind noch viel schlimmer für die Deutschen, weil es nahezu kein Zurück, bzw. keinen WIEDERAUFBAU geben wird; MERKEL hat den VERLUST der deutschen Identität, der seit langem von den Feinden der Deutschen betrieben wird, unwiederbringlich abgeschlossen. Vielleicht findet sich ein St. Helena für Angela MERKEL und Ursula von der LEYEN!

      Dazu paßt sehr gut folgendes Video:

      "Vera Lengsfeld: So tickt Angela Merkel! Meine persönlichen Erfahrungen mit der Kanzlerin"

      https://www.youtube.com/watch?v=xlrSsBRK5j0&ab_channel=Wissensmanufaktur





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung