SPÖ sucht engste Kontakte zu extremistischer Moschee

Die FPÖ präsentiert Videos, die die Wiener SPÖ schwer belasten. Neben den massiv islamistischen - und bis heute folgenlos gebliebenen - Predigten, die von der Rathauspartei dadurch zumindest indirekt unterstützt werden, ist auch ein Zitat des Favoritner Bezirksvorstehers Franz bei dem Moscheenbesuch mehr als pikant: Er freue sich, dass er in Favoriten "rund um die Uhr einkaufen" könne!  

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Konrad Loräntz
    15. September 2020 20:39

    Zum Glück für diese Partei ist die IQ Verteilung eine Glockenkurve. Somit gibt es deutlich unter 100 auch noch genügend Wählerinnen - und aussen.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung