Paris will den Stabilitätspakt ganz kippen

Die Corona-Krise hat die Staatsverschuldung in Europa von durchschnittlich 86 Prozent der Wirtschaftsleistung auf voraussichtlich 103 Prozent steigen lassen. Die EU-Kommission hat im März den Stabilitätspakt ausgesetzt, der eigentlich ein Ziel von 60 Prozent festgelegt hatte. Frankreich will nun verhindern, dass es jemals wieder ein solches Ziel gibt.

 

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print




Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung