Uni Wien: Linksradikaler Terror eskaliert weiter

Link: https://kurier.at/chronik/wien/uni-wien-wieder-protest-gegen-fpoe-nahen-historiker-hoebelt/400726080

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorPeter Kurz
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2020 07:17

    Das Rektorat ragiert nicht "hilflos" sondern mit klammheimlicher Unterstützung der Linksextremisten!

  2. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2020 08:47

    Da das Linke eine Ideologie/Religion ist, kann es gar nicht demokratisch sein. Das Totalitäre ist im Linken quasi systemimmanent ...

  3. Ausgezeichneter KommentatorPaul
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    15. Januar 2020 15:51

    Österreich scheint immer mehr ein Unrechtsstaat zu werden und das unter tatkräftiger Mithilfe von Kurz und seinen TÜRKISEN. Meinungsfreiheit war wohl einmal!


alle Kommentare

  1. Don Quijote (kein Partner)
    17. Januar 2020 13:47

    @Paul
    Was wir hier erleben, ist nichts anderes als ein Vorgeschmack darauf, was uns bei einer grünen Regierungsbeteiligung erwartet. Die "Autonome Antifa" ist nichts anderes als eine Art grüne SA. Die 1930erjahre lassen grüßen! Weiters würde mich sehr interessieren, warum Professor Höbelt "umstritten" ist, seine Studenten schätzen ihn nämlich. Oder ist heutzutage jeder Akademiker, der nicht dem linksgrünen Mainstream angehört "umstritten"? Ein über die zunehmende Einengung der Meinungsfreiheit und über den linken Kulturkampf besorgter österreichischer Staatsbürger bittet um Antwort.

  2. Paul
    15. Januar 2020 15:51

    Österreich scheint immer mehr ein Unrechtsstaat zu werden und das unter tatkräftiger Mithilfe von Kurz und seinen TÜRKISEN. Meinungsfreiheit war wohl einmal!

    • Freisinn
      16. Januar 2020 01:47

      Meinungsfreiheit liegt weder in der DNA der Schwarzen, der Türkisen oder gar der Grüninnen - von den Roten ganz zu schweigen.

  3. OT-Links
    15. Januar 2020 08:47

    Da das Linke eine Ideologie/Religion ist, kann es gar nicht demokratisch sein. Das Totalitäre ist im Linken quasi systemimmanent ...

  4. Peter Kurz
    15. Januar 2020 07:17

    Das Rektorat ragiert nicht "hilflos" sondern mit klammheimlicher Unterstützung der Linksextremisten!





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung