Trumps Davoser Auftritt in kompletter Übersetzung

Eine hochinteressante Rede - die es wert ist durchgelesen zu werden. Vor allem angesichts der höhnenden Berichterstattung in den Mainstreammedien, die wirklich einen komplett anderen Eindruck vermittelt hat.



Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Gerald

    Danke dafür. Eine fast unglaubliche Rede. Da sieht man, dass Trump wirklich nicht der Trottel ist, als der er in unseren linksversifften Medien immer dargestellt wird. Sicher ist vor allem der Anfang viel Eigenlob aus seiner amerikanischen Sicht. Aber Trump liefert eine unglaubliche Fülle an Zahlen und er sprach frei von der Leber, also nicht vom Teleprompter oder einem Zettel ablesend.
    Vor allem an die Sozialisten und Verbots- und Regulierungsfetischisten hat Trump reihenweise Faustwatschen ausgeteilt, kein Wunder das die geschäumt haben.

    Zusammengefasst die aus meiner Sicht besten Aussagen:

    "Die Experten sagten ein Jahrzehnt mit sehr, sehr langsamem oder vielleicht sogar negativem Wachstum, hoher Arbeitslosigkeit und einer schrumpfenden Erwerbsbevölkerung sowie einer stark schrumpfenden Mittelschicht voraus. Millionen hart arbeitender, gewöhnlicher Bürger fühlten sich vernachlässigt, verraten, vergessen. Sie verloren schnell das Vertrauen in das System... Ich wusste, dass, wenn wir das Potenzial unseres Volkes freisetzen, wenn wir die Steuern senken und die Vorschriften drastisch reduzieren (und das haben wir in einem Ausmaß getan, das es in der Geschichte unseres Landes noch nie gegeben hat, in kurzer Zeit), wenn wir gebrochene Handelsabkommen reparieren und die amerikanische Energievorräte voll ausschöpfen würden, der Wohlstand in Rekordgeschwindigkeit wieder nach oben rasen würde. Und genau das haben wir getan, und genau das ist auch geschehen."

    (Faustwatsche mitten ins Gesicht der regulierungswütigen EU)

    "Die Kraft, um zu konkurrieren – und wir konkurrieren mit Nationen, die negative Zinsen bekommen (etwas Neues: das heißt, sie werden dafür bezahlt, Geld zu leihen, etwas, woran ich mich sehr schnell gewöhnen könnte. Ich liebe das! „Kann ich Ihren Kredit zurückzahlen? Wie viel bekomme ich?") - trotzdem haben wir immer noch die beste Zahlen, die wir bisher in so vielen verschiedenen Bereichen hatten."

    (Faustwatsche ins Gesicht der EZB auch noch garniert mit satirischem Spott, den EZBlern im Publikum ist dabei sicher der Kaviar vom Frühstück hochgekommen)

    "Jede Entscheidung, die wir in den Bereichen Steuern, Handelsregulierung, Energie, Einwanderung, Bildung und vieles mehr treffen, ist darauf ausgerichtet, das Leben der Amerikaner im Alltag zu verbessern. Wir sind entschlossen, den höchsten Lebensstandard zu schaffen, den man sich vorstellen kann, und genau das tun wir jetzt für unsere Arbeiter: den höchsten der Welt. Und wir sind entschlossen, dafür zu sorgen, dass die Arbeiter- und Mittelschicht die größten Gewinne einfährt. Die höchste Pflicht einer Nation ist den eigenen Bürgern gegenüber... Nur wenn die Regierungen ihre eigenen Bürger an die erste Stelle setzen, werden die Menschen vollständig in ihre nationale Zukunft investiert sein."

    Faustwatsche ins Gesicht aller Sozialisten, die glauben dass alle Bürger dem Staat zu dienen haben und nicht umgekehrt. Sowie Faustwatsche für alle Systemkritiker/Klima-Apokalyptiker und Pessimisten

    "Für jede neue Verordnung, die wir verabschieden, entfernen wir acht alte Vorschriften, wodurch durchschnittlich 3.100 Dollar pro Jahr für amerikanische Haushalte eingespart werden... Heute fordere ich andere Nationen auf, unserem Beispiel zu folgen und Ihre Bürger von der drückenden Last der Bürokratie zu befreien."

    Erneute Faustwatsche ins Gesicht der regulierungswütigen EU

    "Wir stellen auch die verfassungsmäßige Rechtsstaatlichkeit in Amerika wieder her, die für unsere Wirtschaft, unsere Freiheit und unsere Zukunft unerlässlich ist. Und deshalb haben wir über 190 Bundesrichter ernannt ­– ein Rekord – um das Gesetz so zu interpretieren, wie es geschrieben steht. 190 Bundesrichter - denken Sie daran! - und zwei Richter des Obersten Gerichtshofes. Als Ergebnis unserer Bemühungen fließen Investitionen in unser Land."

    Die Passage "um das Gesetz so zu interpretieren, wie es geschrieben steht" ist eine direkte Faustwatsche ins Gesicht des EuGH und aller Höchstrichter (z.B. auch unser VfGH) deren Richter ja zunehmend ungeschriebenes Recht frei erfinden.

    "Bevor ich gewählt wurde, untergruben Chinas räuberische Praktiken den Handel für alle. Aber niemand hat etwas dagegen unternommen, außer zuzulassen, dass es immer schlimmer und schlimmer und schlimmer wird. Unter meiner Führung hat Amerika das Problem frontal angepackt."

    Faustwatsche für die EU, die den unfairen Handelspraktiken inklusive Dumping und Technologiediebstahl der Chinesen ja genau NICHTS entgegen setzt.

    "Während viele europäische Länder mit lähmenden Energiekosten zu kämpfen haben, spart die amerikanische Energierevolution amerikanischen Familien jedes Jahr 2.500 Dollar, indem sie die Stromrechnungen in einer Größenordnung senkt, von der man sagte, dass sie nicht möglich sei, und auch - sehr wichtig - die Preise an der Zapfsäule. Wir waren so erfolgreich, dass die Vereinigten Staaten keine Energie mehr aus feindlichen Nationen importieren müssen... Mit amerikanischen Unternehmen und Forschern an der Spitze stehen wir an der Schwelle zu praktisch unbegrenzten Energiereserven, auch aus traditionellen Brennstoffen, LNG, sauberer Kohle, Kernkraft und Gashydrattechnologien der nächsten Generation."

    Faustwatsche mitten ins Gesicht der Europäer, speziell der Deutschen mit ihren Rekordstrompreisen für die Energiewende, ohne im Gegensatz zu den USA von autokratischen Gas- und Öllieferanten unabhängig zu werden. Speziell Faustwatsche ins Gesicht der Grünen Klimafanatiker -> unbegrenzte fossile Brennstoffe, Kohle und Gas!

    "Wir nehmen die Technologie weiterhin an und scheuen sie nicht. Wenn die Menschen die Freiheit haben, innovativ zu sein, werden Millionen von Menschen länger, glücklicher und gesünder leben."

    Faustwatsche mitten ins Gesicht aller Grünen Technikfeinde, Kulturpessimisten und sozialistischen Planwirtschaftsfetischisten (Freiheit!)

    "Der Dom von Florenz - ein unglaublicher, unglaublicher Ort... In Frankreich hält ein weiteres Jahrhundertprojekt unsere Herzen und Seelen noch immer so fest, dass selbst 800 Jahre nach seinem Bau, als die Kathedrale Notre-Dame im vergangenen Jahr in Flammen aufging... Aber wir wissen, dass Notre-Dame wiederhergestellt wird, dass sie auf magische Weise wiederhergestellt wird. Die großen Glocken werden wieder erklingen, damit alle sie hören können, sie werden Gott die Ehre geben und Millionen von Menschen mit Staunen und Ehrfurcht erfüllen. Die Kathedralen Europas lehren uns, große Träume, waghalsige Abenteuer und ungezügelte Ambitionen zu verfolgen."

    Faustwatsche ins Gesicht aller linken Christentum-Hasser und Kulturrelativisten

    Und zum Abschluss

    "Ich danke Ihnen sehr. Gott segne Sie, Gott segne Ihre Länder und Gott segne Amerika."

    Falls die linken Christentum-Hasser nicht schon zuvor in Ohnmacht gefallen sind, sind sie da endgültig vor Wut übergekocht. Trump ist da wie die Freiheitsstatue mit der brennenden Fackel der Freiheit mitten durch eine Versammlung von elitären Verbots- und Regulierungsfetischisten gelaufen und die sind hochgegangen, wie explodierende Pulverfässer.



  2. OT-Links

    Danke. Wunderbar! Ganz was anderes als dieses ewige Bettlergejammere der Linken, wer aller schuld ist und daher zahlen muss. Linke leben nur ihren Hass auf gewisse Gesellschaftsgruppen - Leistungsträger, Sparer und Reiche, Landbevölkerung in Trachten, Omas usw. - aus und färben in erster Linie sofort, sobald sie mal an der Macht sind, Posten um, jagen "Rechtsextreme" und Andersdenkende, erfinden neue Steuern, spalten die Gesellschaft, rotten Begabte und Intelligente aus oder vertreiben sie, enteignen die Sparer, ruinieren die Industrie und Wirtschaft usw., s. auch Ostblock.

    Amerika lag durch Trumps Vorgänger darnieder. Es schien unmöglich, dass es sich wieder aufrichten kann, aber wenn er eine zweite Amtsperiode erhält, wird er es schaffen.







Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung