"Life Ball"-Ersatz im Stephansdom

Lesezeit: 0:30

Weil der Ball im Rathaus heuer ausfällt, gibt es ein großes Event im Stephansdom.

Link: https://amp.heute.at/s/life-ball-veranstalter-planen-aids-hilfsprojekt-41610070

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorRiese35
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    07. November 2019 18:31

    Das ist ja nicht neu. Jetzt brennen nicht alle Sicherungen durch, die sind schon lange durchgebrannt So eine ähnliche Veranstaltung gab es schon einmal:
    https://www.youtube.com/watch?v=CFEaDILDnF0

    Kirche ist die Gemeinschaft der Gläubigen. Woran glaube aber jene, die so etwas veranstalten?

  2. Ausgezeichneter KommentatorOT-Links
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    08. November 2019 06:30

    Passt eh zur derzeitigen Kirche. Klar haben die alle Angst vor AIDS.

  3. Ausgezeichneter KommentatorIngrid Bittner
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    07. November 2019 17:33

    Jetzt brennen alle Sicherungen durch - aber ich darf mich nicht aufregen, weil ich gehöre dem Verein Kirche nicht mehr an.

  4. Ausgezeichneter KommentatorWolfram Schrems
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    08. November 2019 10:16

    In der Printausgabe der Schundzeitung steht als Überschrift "Nach Life Ball tanzt Keszler im Steffl". Im Text ist dann von einer Tanzveranstaltung im Dom selbst nicht die Rede. Da steht "Benefizevent".

    Aber es ist eh egal. Sie werden den Dom wieder schänden.

    Und wo bitte ist der Protest? Fällt tatsächlich niemand dem Kardinal und dem Dompfarrer in den Arm?

    In derselben Printausgabe philosophiert der Kardinal über seinen Rücktritt und was er danach machen möchte. Bezeichnenderweise kommt sein Vorvorgänger Kardinal König in dieser Kolumne auch vor. Dieser hatte den Niedergang der Kirche Österreichs massiv betrieben.

  5. Ausgezeichneter KommentatorPankratius
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    08. November 2019 22:40

    Man kann es einfach auf den Nenner bringen: Die Kirchen werden immer leerer und die Moscheen voller! Ganz auf Linie des Grünklerus, der (noch) gut von Steuergeldern lebt und in der Boboblase den Untergang vorbereiten kann!

  6. Ausgezeichneter KommentatorPoliticus1
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    07. November 2019 18:23

    Es würde mich wirklich interessieren, was der Herr Nuntius zu diesem Treiben sagt.
    Man stelle sich vor, dieser Freund der Homos wäre statt Franciscus Papst geworden ...


alle Kommentare

  1. Pankratius
    08. November 2019 22:40

    Man kann es einfach auf den Nenner bringen: Die Kirchen werden immer leerer und die Moscheen voller! Ganz auf Linie des Grünklerus, der (noch) gut von Steuergeldern lebt und in der Boboblase den Untergang vorbereiten kann!

  2. Wolfram Schrems
    08. November 2019 10:16

    In der Printausgabe der Schundzeitung steht als Überschrift "Nach Life Ball tanzt Keszler im Steffl". Im Text ist dann von einer Tanzveranstaltung im Dom selbst nicht die Rede. Da steht "Benefizevent".

    Aber es ist eh egal. Sie werden den Dom wieder schänden.

    Und wo bitte ist der Protest? Fällt tatsächlich niemand dem Kardinal und dem Dompfarrer in den Arm?

    In derselben Printausgabe philosophiert der Kardinal über seinen Rücktritt und was er danach machen möchte. Bezeichnenderweise kommt sein Vorvorgänger Kardinal König in dieser Kolumne auch vor. Dieser hatte den Niedergang der Kirche Österreichs massiv betrieben.

  3. OT-Links
    08. November 2019 06:30

    Passt eh zur derzeitigen Kirche. Klar haben die alle Angst vor AIDS.

  4. Riese35
    07. November 2019 18:31

    Das ist ja nicht neu. Jetzt brennen nicht alle Sicherungen durch, die sind schon lange durchgebrannt So eine ähnliche Veranstaltung gab es schon einmal:
    https://www.youtube.com/watch?v=CFEaDILDnF0

    Kirche ist die Gemeinschaft der Gläubigen. Woran glaube aber jene, die so etwas veranstalten?

  5. Politicus1
    07. November 2019 18:23

    Es würde mich wirklich interessieren, was der Herr Nuntius zu diesem Treiben sagt.
    Man stelle sich vor, dieser Freund der Homos wäre statt Franciscus Papst geworden ...

    • Riese35
      07. November 2019 18:38

      So oder so, es ist egal. Beides ein Horror. Es läuft nach Plan. Früher war die Kirche eine geistige Kraft. Heute geht es nur noch um Geld. Als Moses die 10 Gebote auf dem Berge Sinai erhalten hat, hat das Volk auch um das Goldene Kalb getanzt.

    • Politicus1
      07. November 2019 20:01

      es geht ums Geld - aber nicht um ds des Herrn Life Ball, sondern um den Kirchenbeitrag zehntausender Katholiken!
      Sie glauben doch nicht, dass Herr Keszler auch noch einen EUR für die Miete des Domes aller Wiener zahlt.
      Hat er ja auch nicht für das Rathaus aller Wiener ...

    • Riese35
      08. November 2019 00:21

      @Politicus1: Nein eh nicht so, sondern andersherum. Anstatt daß das Geld der Kirche in die geistige Erneuerung fließt, versickert es in antikirchlichen Sozialprojekten. Da investieren doch fast alle Kirchenoberen in den Galgen, der für sie und die Kirche aufgestellt wird. Beim Bischof von Rom ist es doch nicht anders.

  6. Ingrid Bittner
    07. November 2019 17:33

    Jetzt brennen alle Sicherungen durch - aber ich darf mich nicht aufregen, weil ich gehöre dem Verein Kirche nicht mehr an.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung