Bundestags-Abgeordnete trägt Linksextremisten-Sticker

Lesezeit: 0:30

Link: https://www.welt.de/politik/deutschland/article201051712/Wolfgang-Kubicki-ruegt-Martina-Renner-wegen-Antifa-Sticker.html

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter Kommentatorelfenzauberin
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    28. September 2019 08:17

    Die Linke ist nichts anderes als der Rechtsnachfolger der SED. Dass so etwas in einem Parlament sitzt, ist eine Schande.
    Der Sozialimus der DDR war ein totalitäres System, genauso wie der Nationalsozialimus. Es wäre allerhöchste Zeit, eine politische Diskussion darüber zu beginnen, wo der Sozialismus und Nationalsozialismus im politischen Spektrum zu verorten ist und nach Abwägung der Fakten das Erbe des Nationalsozialimus den Linken zu übertragen. Dann ist der Nationalsozialismus dort, wo er hingehört.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/19/adolf-hitler-vogel/


alle Kommentare

  1. OMalley
    28. September 2019 11:48

    Die Genossen reden gern von den Toten / Ermordeten des nationalen Sozialismus , unterschlagen aber stets die Millionen Ermordeter die dem internationalem Sozialismus zum Opfer gefallen sind. Mao- Stalin- Tito- Roosevelt -etc.

  2. elfenzauberin
    28. September 2019 08:17

    Die Linke ist nichts anderes als der Rechtsnachfolger der SED. Dass so etwas in einem Parlament sitzt, ist eine Schande.
    Der Sozialimus der DDR war ein totalitäres System, genauso wie der Nationalsozialimus. Es wäre allerhöchste Zeit, eine politische Diskussion darüber zu beginnen, wo der Sozialismus und Nationalsozialismus im politischen Spektrum zu verorten ist und nach Abwägung der Fakten das Erbe des Nationalsozialimus den Linken zu übertragen. Dann ist der Nationalsozialismus dort, wo er hingehört.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/04/19/adolf-hitler-vogel/





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung