Die Türkei eliminiert christliche Kulturreste in Zypern drucken

Lesezeit: 0:30

Eines der internationalen Verbrechen, das von der Welt völlig ignoriert wird. 

Link: https://de.gatestoneinstitute.org/13371/tuerkei-zypern-christliche-kultur

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare drucken

  1. Ausgezeichneter KommentatorBrigitte Imb
    5x Ausgezeichneter Kommentar
    04. Dezember 2018 20:46

    Diese Ignoranz - speziell der EU, die sich über jeden umgefallenen Reissack auf der Welt kümmert -, ist ein weiteres Zeichen, daß die christliche Kultur und Europa ausgelöscht werden sollen, zugunsten des Islam.

  2. Ausgezeichneter KommentatorBürgermeister
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    05. Dezember 2018 07:01

    Ja, das machen die Türken überall wo sie hinkommen - die totale Assimilation, die Auslöschung der lokalen Geschichte.

    Atatürk hat damit 1923 begonnen und die Vertreibung und Ermordung der Pontosgriechen, was nur die logische Fortsetzung der Ermordung der Armenier war.

    "Dieses Land ist ein Land der Türken. Wer nicht von rein türkischer Herkunft ist, hat nur ein Recht in diesem Land; Das Recht, Diener zu werden; Das Recht Sklave zu sein." (Mahmut Esat, ehemaliger Justizminister der Türkei, 1923)

    https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/kouchner-wir-muessen-uns-gegen-die-tuerkische-besatzung-stellen-8122

alle Kommentare drucken

  1. Bürgermeister
    05. Dezember 2018 07:01

    Ja, das machen die Türken überall wo sie hinkommen - die totale Assimilation, die Auslöschung der lokalen Geschichte.

    Atatürk hat damit 1923 begonnen und die Vertreibung und Ermordung der Pontosgriechen, was nur die logische Fortsetzung der Ermordung der Armenier war.

    "Dieses Land ist ein Land der Türken. Wer nicht von rein türkischer Herkunft ist, hat nur ein Recht in diesem Land; Das Recht, Diener zu werden; Das Recht Sklave zu sein." (Mahmut Esat, ehemaliger Justizminister der Türkei, 1923)

    https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/kouchner-wir-muessen-uns-gegen-die-tuerkische-besatzung-stellen-8122

  2. Brigitte Imb
    04. Dezember 2018 20:46

    Diese Ignoranz - speziell der EU, die sich über jeden umgefallenen Reissack auf der Welt kümmert -, ist ein weiteres Zeichen, daß die christliche Kultur und Europa ausgelöscht werden sollen, zugunsten des Islam.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2018 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung