Sehr kluger "Furche"-Kommentar zu Chemnitz

Lesezeit: 0:30

Link: http://www.furche.at/system/showthread.php?t=73501

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorPeregrinus
    4x Ausgezeichneter Kommentar
    31. August 2018 03:17

    @ Freak 77
    Gibt es jemanden, der noch blinder ist als Sie?

  2. Ausgezeichneter KommentatorFreak77
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. August 2018 11:44

    Aufgrund der Postings hier und auch in etlichen anderen Rubriken des Unterbergerblogs ist für mich ganz klar:

    Die meisten Leser/Diskussionsteilnehmer am Unterbergerblog

    sind froh und allem Anschein nach sogar erleichtert bzw. glücklich darüber dass es in Chemnitz eine tagelange super-intensive rechts-außen Randale gegeben hat:

    Mit furchterregenden Aufmärschen, Krawall, Bedrohungen, Beschimpfungen, Pyrotechnik, riesigem Polizeieinsatz usw.

    Gebt es doch zu: Ihr seid doch froh darüber!

  3. Ausgezeichneter KommentatorFreak77
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    31. August 2018 00:03

    Man sollte gesundes Misstrauen gegenüber dem haben was am Unterbergerblog verkauft wird. Ungeprüft und ohne Nachdenken sollte vom Unterbergerblog nichts so ganz einfach geglaubt werden.

    Dämonisierung hin oder Dämonisierung her: Jedenfalls steht fest dass in Chemnitz seit Sonntag Nacht/Montag früh sehr sehr viele Rechtsradikale demonstriert haben. Das zu leugnen oder ab zu streiten - so wie es am Unterbergerblog versucht wird - ist sinnlos. Die Beweislage ist klar!

    Herr Rudolf Mitlöhner von der "Furche": Ja bitte tun Sie doch nicht so als ob es überhaupt keine rechtsradikalen Demonstrationen in Chemnitz gegeben hätte!

    Sie schreiben: "Während Politik und Medien sich vornehmlich mit dem rechten Mob, mit PEGIDA und AfD befassen und Sachsen gleichsam ins Nazi-Eck stellen, tritt der Auslöser der jüngsten Eskalationen zunehmend in den Hintergrund: die Tatsache, dass ein 35-jähriger Deutscher unter weitgehend unklaren Umständen bei einer Messerstecherei mit einem Iraker und einem Syrer als Tatverdächtigen zu Tode kam."

    Wieso denn? Das absolut betrauernswerte Mordopfer der 35-jährige Tischler Daniel H. (Deutscher) ist unvergessen und soll so würdig wie nur möglich beigesetzt werden! An diesen Mann soll immer erinnert werden. Und es soll klar gestellt werden dass die 2 Mordverdächtigen aus dem arabischen Nahen Osten kommen: ein Iraker und ein Syrer!

    Aber es ist doch eine Verzerrung der Tatsachen so zu tun als ob es in Chemnitz keine bewusste Mobilisierung um nicht zu sagen Aufhetzung vor allem über das Internet gegeben hätte die dazu geführt hat dass Rechtsradikale Einzelpersonen u. organisierte Gruppen im Zentrum von Chemnitz ordentlich Radau u. a. mit Pyrotechnik veranstaltet haben.

    Die Sächsische Polizei nahm dankbar die Hilfe der Bundespolizei und der Polizeikräfte der anderen Bundesländer an. Also das zeigt doch: Die Ausschreitungen in Chemnitz waren extrem gewalttätig.

    Aufwachen Herr Rudolf Mitlöhner: Vier Tage lang (vom 26.8 - 30.8.2018) wird jetzt schon beinahe ununterbrochen in Chemnitz demonstriert. Das ist der Beweis dass das keine "ganz normalen besorgten Bürger" sein können! Weil normale besorgte Bürger arbeiten gehen u. anderen Verpflichtungen haben. Diese Demonstranten in Chemnitz jedoch sind eindeutig rechte Berufsdemonstranten die aus ganz Deutschland extra zum Demonstrieren nach Chemnitz kamen.


    Ich habe Fotos im Internet entdeckt und hier verlinkt.

    Alle Fotos zeigen zweifelsfrei RECHTSRADIKALE Demonstranten. Weiters sieht man klar und deutlich dass diese Menschen keinesfalls die vielbeschworenen "ganz normalen besorgten & empörten Bürger von Nebenan" sind.

    Vielmehr sind auf diesen Fotodokumenten Menschen zu sehen die eine politische Agenda haben und dafür gezielt Gewalt auf der Straße ausüben auch gegen Polizisten. Die politische Agenda dieser Rechtsradikalen ist:
    Abschaffung der freiheitlichen Demokratie, Abschaffung der Menschenrechte und dafür die Etablierung eines Autoritären Staats /Diktatur so ähnlich wie zwischen 1933 - 1945.

    Infos zu den Auschreitungen in Chemnitz: https://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreitungen_in_Chemnitz_2018

    Einige Fotodokumente wo unschwer zu erkennen ist, von WELCHER Seite in Chemnitz der Radau verursacht wurde:
    ~~~

    https://images.derstandard.at/img/2018/08/28/chemnitz004.jpg?w=600&s=7b04bfcced6042d1f00638d8a924c034

    https://bilder.t-online.de/b/84/35/28/30/id_84352830/610/tid_da/rechte-demonstranten-zuenden-pyrotechnik-bei-den-ausschreitungen-in-chemnitz-gibt-es-mindestens-20-verletzte-.jpg

    https://bilder.t-online.de/b/84/35/06/46/id_84350646/tid_da/rechtsextreme-demo-in-chemnitz-im-zuge-der-neonazi-kundgebung-ist-es-am-montag-zu-ausschreitungen-gekommen-.jpg

    https://www.handelsblatt.com/images/rechtsextreme-demos-in-chemnitz/22964218/5-format2020.jpg

    https://bilder.t-online.de/b/84/34/56/82/id_84345682/640/c_Master-16-9-Large/tid_da/ein-teilnehmer-der-kundgebung-wirft-mit-anlauf-einen-polizisten-mehrere-stufen-hinunter-aufs-kreuz-eine-rechtsradikale-hooligan-gruppe-und-die-afd-hatten-zu-der-versammlung-mobilisiert-.jpg

    http://www.tt.com/csp/cms/sites/dt.common.streams.StreamServer.cls?STREAMOID=Tga9KbxJARLOP6CDrsRkQM$daE2N3K4ZzOUsqbU5sYvWDHi8B1lnpnsTH89HpTiOWCsjLu883Ygn4B49Lvm9bPe2QeMKQdVeZmXF$9l$4uCZ8QDXhaHEp3rvzXRJFdy0KqPHLoMevcTLo3h8xh70Y6N_U_CryOsw6FTOdKL_jpQ-&CONTENTTYPE=image/jpeg

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile181332330/3332504027-ci102l-w1024/Murder-Fuels-Anti-Foreigner-Tensions-In-Chemnitz.jpg

    https://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/778883097/1.5759366/format_top1_breit/rechte-demonstranten-am-montag.jpg

    https://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.4107363/640x360?v=1535393697000

    https://bilder.t-online.de/b/84/35/79/14/id_84357914/tid_da/rechte-demonstranten-in-chemnitz-die-ausschreitungen-haben-eine-debatte-ueber-die-wehrhaftigkeit-des-rechtsstaats-entfacht-.jpg

    https://image.stern.de/8234440/3x2-480-320/1f586b914e5b8c9797e7bda4c110a56e/bg/chemnitz-hetze.jpg

    https://images.derstandard.at/img/2018/08/28/kommBreiteKLEINER1200pix.jpg?tc=12&s=ca26a80b

    https://www.news2.fr/wp-content/uploads/2018/08/Ausschreitungen-in-Chemnitz-Allein-gelassen.jpg

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/media.media.e4439302-7c4a-4008-a295-e6b8f4f14732.original1024.jpg

    http://static2.fnp.de/storage/image/1/4/1/9/2239141_cms2image-fixed-605x320_1rx60v_dlIq2z.jpg

    https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/2422751423/1.5759157/mmobject-still/rechte-demonstranten-in.jpg

    https://img.nzz.ch/S=W1000/O=75/https://nzz-img.s3.amazonaws.com/2018/8/28/c359e017-8aaa-407f-a6b0-e6568822e2d9.jpeg

    https://img.nzz.ch/S=W500/O=75/https://nzz-img.s3.amazonaws.com/2018/8/30/89cc0734-ae2d-481d-a4ab-d2383dc60107.jpeg


alle Kommentare

  1. Zraxl (kein Partner)
    01. September 2018 23:37

    Die einen regen sich auf über den "rechten Mob", die anderen stören die linken Ratten.
    Actio est reactio. Ob diese Rhetorik auf Dauer wirklich friedenssichernd ist?

  2. Freak77
    31. August 2018 11:44

    Aufgrund der Postings hier und auch in etlichen anderen Rubriken des Unterbergerblogs ist für mich ganz klar:

    Die meisten Leser/Diskussionsteilnehmer am Unterbergerblog

    sind froh und allem Anschein nach sogar erleichtert bzw. glücklich darüber dass es in Chemnitz eine tagelange super-intensive rechts-außen Randale gegeben hat:

    Mit furchterregenden Aufmärschen, Krawall, Bedrohungen, Beschimpfungen, Pyrotechnik, riesigem Polizeieinsatz usw.

    Gebt es doch zu: Ihr seid doch froh darüber!

  3. Politicus1
    31. August 2018 08:52

    Zum Freak:
    er/sie schreibt selbst: "Das ist der Beweis dass das keine "ganz normalen besorgten Bürger" sein können!"
    Trifft auch auf jemand zu, der um Mitternacht diese Unzahl von links postet ...

  4. Peregrinus
    31. August 2018 03:17

    @ Freak 77
    Gibt es jemanden, der noch blinder ist als Sie?

  5. Freak77
    31. August 2018 00:03

    Man sollte gesundes Misstrauen gegenüber dem haben was am Unterbergerblog verkauft wird. Ungeprüft und ohne Nachdenken sollte vom Unterbergerblog nichts so ganz einfach geglaubt werden.

    Dämonisierung hin oder Dämonisierung her: Jedenfalls steht fest dass in Chemnitz seit Sonntag Nacht/Montag früh sehr sehr viele Rechtsradikale demonstriert haben. Das zu leugnen oder ab zu streiten - so wie es am Unterbergerblog versucht wird - ist sinnlos. Die Beweislage ist klar!

    Herr Rudolf Mitlöhner von der "Furche": Ja bitte tun Sie doch nicht so als ob es überhaupt keine rechtsradikalen Demonstrationen in Chemnitz gegeben hätte!

    Sie schreiben: "Während Politik und Medien sich vornehmlich mit dem rechten Mob, mit PEGIDA und AfD befassen und Sachsen gleichsam ins Nazi-Eck stellen, tritt der Auslöser der jüngsten Eskalationen zunehmend in den Hintergrund: die Tatsache, dass ein 35-jähriger Deutscher unter weitgehend unklaren Umständen bei einer Messerstecherei mit einem Iraker und einem Syrer als Tatverdächtigen zu Tode kam."

    Wieso denn? Das absolut betrauernswerte Mordopfer der 35-jährige Tischler Daniel H. (Deutscher) ist unvergessen und soll so würdig wie nur möglich beigesetzt werden! An diesen Mann soll immer erinnert werden. Und es soll klar gestellt werden dass die 2 Mordverdächtigen aus dem arabischen Nahen Osten kommen: ein Iraker und ein Syrer!

    Aber es ist doch eine Verzerrung der Tatsachen so zu tun als ob es in Chemnitz keine bewusste Mobilisierung um nicht zu sagen Aufhetzung vor allem über das Internet gegeben hätte die dazu geführt hat dass Rechtsradikale Einzelpersonen u. organisierte Gruppen im Zentrum von Chemnitz ordentlich Radau u. a. mit Pyrotechnik veranstaltet haben.

    Die Sächsische Polizei nahm dankbar die Hilfe der Bundespolizei und der Polizeikräfte der anderen Bundesländer an. Also das zeigt doch: Die Ausschreitungen in Chemnitz waren extrem gewalttätig.

    Aufwachen Herr Rudolf Mitlöhner: Vier Tage lang (vom 26.8 - 30.8.2018) wird jetzt schon beinahe ununterbrochen in Chemnitz demonstriert. Das ist der Beweis dass das keine "ganz normalen besorgten Bürger" sein können! Weil normale besorgte Bürger arbeiten gehen u. anderen Verpflichtungen haben. Diese Demonstranten in Chemnitz jedoch sind eindeutig rechte Berufsdemonstranten die aus ganz Deutschland extra zum Demonstrieren nach Chemnitz kamen.


    Ich habe Fotos im Internet entdeckt und hier verlinkt.

    Alle Fotos zeigen zweifelsfrei RECHTSRADIKALE Demonstranten. Weiters sieht man klar und deutlich dass diese Menschen keinesfalls die vielbeschworenen "ganz normalen besorgten & empörten Bürger von Nebenan" sind.

    Vielmehr sind auf diesen Fotodokumenten Menschen zu sehen die eine politische Agenda haben und dafür gezielt Gewalt auf der Straße ausüben auch gegen Polizisten. Die politische Agenda dieser Rechtsradikalen ist:
    Abschaffung der freiheitlichen Demokratie, Abschaffung der Menschenrechte und dafür die Etablierung eines Autoritären Staats /Diktatur so ähnlich wie zwischen 1933 - 1945.

    Infos zu den Auschreitungen in Chemnitz: https://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreitungen_in_Chemnitz_2018

    Einige Fotodokumente wo unschwer zu erkennen ist, von WELCHER Seite in Chemnitz der Radau verursacht wurde:
    ~~~

    https://images.derstandard.at/img/2018/08/28/chemnitz004.jpg?w=600&s=7b04bfcced6042d1f00638d8a924c034

    https://bilder.t-online.de/b/84/35/28/30/id_84352830/610/tid_da/rechte-demonstranten-zuenden-pyrotechnik-bei-den-ausschreitungen-in-chemnitz-gibt-es-mindestens-20-verletzte-.jpg

    https://bilder.t-online.de/b/84/35/06/46/id_84350646/tid_da/rechtsextreme-demo-in-chemnitz-im-zuge-der-neonazi-kundgebung-ist-es-am-montag-zu-ausschreitungen-gekommen-.jpg

    https://www.handelsblatt.com/images/rechtsextreme-demos-in-chemnitz/22964218/5-format2020.jpg

    https://bilder.t-online.de/b/84/34/56/82/id_84345682/640/c_Master-16-9-Large/tid_da/ein-teilnehmer-der-kundgebung-wirft-mit-anlauf-einen-polizisten-mehrere-stufen-hinunter-aufs-kreuz-eine-rechtsradikale-hooligan-gruppe-und-die-afd-hatten-zu-der-versammlung-mobilisiert-.jpg

    http://www.tt.com/csp/cms/sites/dt.common.streams.StreamServer.cls?STREAMOID=Tga9KbxJARLOP6CDrsRkQM$daE2N3K4ZzOUsqbU5sYvWDHi8B1lnpnsTH89HpTiOWCsjLu883Ygn4B49Lvm9bPe2QeMKQdVeZmXF$9l$4uCZ8QDXhaHEp3rvzXRJFdy0KqPHLoMevcTLo3h8xh70Y6N_U_CryOsw6FTOdKL_jpQ-&CONTENTTYPE=image/jpeg

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile181332330/3332504027-ci102l-w1024/Murder-Fuels-Anti-Foreigner-Tensions-In-Chemnitz.jpg

    https://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/778883097/1.5759366/format_top1_breit/rechte-demonstranten-am-montag.jpg

    https://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.4107363/640x360?v=1535393697000

    https://bilder.t-online.de/b/84/35/79/14/id_84357914/tid_da/rechte-demonstranten-in-chemnitz-die-ausschreitungen-haben-eine-debatte-ueber-die-wehrhaftigkeit-des-rechtsstaats-entfacht-.jpg

    https://image.stern.de/8234440/3x2-480-320/1f586b914e5b8c9797e7bda4c110a56e/bg/chemnitz-hetze.jpg

    https://images.derstandard.at/img/2018/08/28/kommBreiteKLEINER1200pix.jpg?tc=12&s=ca26a80b

    https://www.news2.fr/wp-content/uploads/2018/08/Ausschreitungen-in-Chemnitz-Allein-gelassen.jpg

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/media.media.e4439302-7c4a-4008-a295-e6b8f4f14732.original1024.jpg

    http://static2.fnp.de/storage/image/1/4/1/9/2239141_cms2image-fixed-605x320_1rx60v_dlIq2z.jpg

    https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/2422751423/1.5759157/mmobject-still/rechte-demonstranten-in.jpg

    https://img.nzz.ch/S=W1000/O=75/https://nzz-img.s3.amazonaws.com/2018/8/28/c359e017-8aaa-407f-a6b0-e6568822e2d9.jpeg

    https://img.nzz.ch/S=W500/O=75/https://nzz-img.s3.amazonaws.com/2018/8/30/89cc0734-ae2d-481d-a4ab-d2383dc60107.jpeg

    • Gandalf
    • HvO
      31. August 2018 10:16

      ????????? ?????? (???????? ????? ???????=?????)

    • Ingrid Bittner
      31. August 2018 11:03

      Für wie blöd halten sie eigentlich all die Menschen, die sich hier in irgendeiner Form einbringen. Es wird doch wohl noch jedem überlassen sein, das zu glauben was er möchte, bzw. das, was jeder selber nachvollziehen kann.
      Mir kommt vor, sie machen da nur Schreib- und sonstige Übungen. Glauben sie wirklich, dass sich das wer antut, das, was sie da mühsam zusammenstoppeln, was vorher irgendwo herauskopiert haben, zu lesen.
      Viel Spass weiterhin beim Üben.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung