"Zuerst Karriere, dann Kinder" funktioniert nicht

Link: https://www.thedailyfranz.at/2018/03/22/hochgebildet-kinderlos/

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Josef Maierhofer
    26. März 2018 09:20

    Eine kinderlose Frau ist keine Frau und tatsächlich krank, das kann ich immer wieder beobachten.

  2. Prinz Eugen von Savoyen (kein Partner)
    26. März 2018 08:21

    funktioniert nicht? Aber geh. Ich habe drei (akademische), bei denen es in diesem Alter bestens funktioniert hat. Gleich einmal nach dem ersten das zweite. Am Alter liegt es nicht. Vielleicht liegt es nicht selten an der eigenen Wichtigkeit. Die ist nämlich nicht erotisch.

  3. Mentor (kein Partner)
    25. März 2018 22:49

    Dieser Franz musste die OeeVauuuPeeee verlassen weil er bei Merkel, Franz ist Arzt, ihre Kinderlosigkeit als Triebfeder für die illegale Masseneinwanderung konstatierte.
    Da ist was dran.

    Die Kinderlosigkeit, nicht nur der gebildeten, mein Nachbar mit seiner Frau haben ein Kind und von Bildung ist wenig sichtbar, ist die Geisel der materialistisch orientierten neuen Welt.





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung