Flammende Absage an die linke Hitlerei

Lesezeit: 0:30

Link: https://deutscherarbeitgeberverband.de/textezurfreiheit/2017_01_30_dav_freiheit_hitlerei.html

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


alle Kommentare

  1. Prinz Eugen von Savoyen (kein Partner)
    01. Februar 2017 22:45

    Mir egfällt der Kommentar, wo ist das Problem?

  2. Leopold Franz
    31. Januar 2017 08:23

    Wo diskutiert der? Jede Diskussion endet im Totschlagareal? So eine Meinung wird man noch kurz als krank bezeichnen dürfen, bis die Wahrheitsbehörde sich einmischt.
    ad Claudius: Hindenburg bezeichnete ihn als böhmischen Gefreiten, weil er glaubte, dass Hitler aus Braunau in Böhmen stammte.

  3. referenz
    31. Januar 2017 08:13

    Nicht der Führer hat das Land oder die Länder im Griff, nur jene greifen instrumentalisierend und jenseits des Kontextes auf ihn zu, um die eigenen totalitären Machtansprüche zu nähren. Hitler und das Nazitum ist eine billige und permanente "Sauwaffe". Wie tief ist die Menschheit im Zeitalter der Globalisierungsfehler gesunken, wenn sie sich mit solchen Waffen rüstet.

  4. Claudius
    30. Januar 2017 15:01

    Moment mal: "böhmische Blutsäufer" - wo ist da der Konnex zum Herrn Hitler?





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2020 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung